JETZT LIVE
Eishockey | Playoffs
Adler Mannheim - ERC Ingolstadt
JETZT LIVE
Fußball | Premier League
Manchester City - West Ham Utd.
JETZT LIVE
Fußball | Serie A
AS Rom - Atalanta Bergamo
JETZT LIVE
Fußball | 1. Bundesliga
Bremen - Hamburg
Heute | 17:00 Uhr
Formel 1 | Bahrain-GP
Das Rennen in Manama
Heute | 17:00 Uhr
Fußball | Premier League
Newcastle Utd. - Tottenham Hot.
LIVE KALENDER
SPORT ERGEBNISSE
VIDEOS
GAMES
SERVICES

Neues Verb im schwedischen Duden: Zlatanieren

27.12.12 16:47
Neues Verb im schwedischen Duden: Zlatanieren
Zlatan Ibrahimovic hat es in den schwedischen Duden geschafft. Foto: Claudio Bresciani, DPA

Schwedens Nationalmannschafts-Kapitän Zlatan Ibrahimovic ist dank seiner herausragenden Fähigkeiten in den schwedischen Duden eingegangen.

Das Verb "zlatanieren" ist als Ausdruck für "stark dominieren" von der schwedischen Sprach-Akademie als eines von 40 neuen Begriffen aufgenommen worden.

Der bei Paris Saint Germain spielende Ibrahimovic hatte seinen Ruf als Fußball-Rastelli zuletzt mit seinem Traumtor im Freundschaftsspiel gegen England zum 4:2-Endstand untermauert. Dabei gelang ihm in der zweiten Halbzeit mit den Toren zum 2:2, 3:2 und 4:2, das er mit einem Fallrückzieher aus etwa 25 Metern Entfernung erzielte, ein Hattrick.

Davor war die deutsche Nationalmannschaft wegen der Kunst des Spielers mit bosnisch-kroatischer Herkunft der Verzweiflung nahe. Im Berliner Olympiastadion hatten die Schweden in der WM-Qualifikation auch dank einer Gala-Vorstellung Ibrahimovics aus einem 0:4 noch ein 4:4 gemacht.

KOMMENTARE zum Thema "Neues Verb im schwedischen Duden: Zlatanieren"

FUSSBALL-VIDEOS

Alle Videos in der ÜbersichtVideos zur Formel 1Videos zum BoxenKuriose Sport-Clips
Neuer: "Wir hatten keinen Plan"
[ 0:32 ]
Neuer: "Wir hatten keinen Plan"›
Video
[ 4:30 ]
Klopp kamen Zweifel, der perfekte BVB-Coach zu sein
Video Klopp kamen Zweifel, der perfekte BVB-Coach zu sein
[ 2:17 ]
Watzke von Klopp-Abschied sichtlich bewegt
Video Watzke von Klopp-Abschied sichtlich bewegt
[ 2:17 ]
Labbadia: Die Situatuion ist schwer
Video Labbadia: Die Situatuion ist schwer
[ 1:41 ]
Beiersdorfer: Labbadia war bestmögliche Lösung
Video Beiersdorfer: Labbadia war bestmögliche Lösung
[ 1:29 ]
Guardiola "komplett überrascht" von Porto
Video Guardiola
[ 1:34 ]
Dezimierte Bayern wollen in Portugal vorlegen
Video Dezimierte Bayern wollen in Portugal vorlegen