Alle Einträge
Highlights
Tore
90'
:
Fazit:
Das Tor aus der 20. Minute reicht! Real Madrid zieht durch ein 1:0 gegen Manchester City ins Champions-League-Finale ein und trifft dort am 28. Mai in Mailand auf den Stadtrivalen Atlético. Den Königlichen genügte dabei eine ordentliche, aber keineswegs herausragende Leistung gegen blutleer auftretende Citizens. Die Engländer haben jegliche Leidenschaft vermissen lassen und konnten sich über die vollen 90 Minuten kaum Torchancen erarbeiten. Zinédine Zidane und sein Team haben sich den Finaleinzug damit verdient und können sich nun auf den Kampf um den elften Champions-League-Titel der Vereinsgeschichte freuen.
90'
:
Spielende
90'
:
Gelbe Karte für Nicolás Otamendi (Manchester City)
Otamendi steigt an der Seitenlinie auf Höhe der Trainerbänke hart gegen CR7 ein und sieht dafür die Gelbe Karte. Zinédine Zidane springt empört auf.
90'
:
Zwei der angezeigten vier Minuten Nachspielzeit sind mittlerweile gespielt, wegen der Behandlungspause von Keylor Navas dürfte Referee Damir Skomina noch ein paar Minuten draufgeben.
90'
:
Keylor Navas liegt am Boden, nachdem er sich scheinbar das Knie verdreht hat. Nach einer kurzen Behandlunsgpause geht es für den keeper aber weiter. Das wird mit Sicherheit nachgespielt.
89'
:
Und plötzlich ist er da, der erste Torschuss von Kun Agüero. Ansatzlos haut der Argentinier aus 20 Metern zentraler Position auf den Kasten von Keylor Navas, der Ball landet aber auf dem Tornetz.
88'
:
Luka Modrić wird bei seiner Auswechselung von den Fans frenetisch verabschiedet, sein 21-jähriger Landsmann Mateo Kovačić ersetzt den Spielmacher.
88'
:
Einwechslung bei Real Madrid -> Mateo Kovačić
88'
:
Auswechslung bei Real Madrid -> Luka Modrić
86'
:
Vier Minuten plus Nachspielzeit bleiben den Männern von Manuel Pellegrini noch, um das Tor zum Finale zu erzielen. So langsam könnte mal die Schlussoffensive starten...
84'
:
Kevin De Bruyne versucht den folgenden Freistoß aus spitzem Winkel frech in die kurze Ecke zu schlenzen. Die Kugel geht zwar nur ins Außennetz, aber so schlecht war der Schuss nicht.
83'
:
Gelbe Karte für Lucas Vázquez (Real Madrid)
Nahe der linken Eckfahne grätscht Lucas Vázquez völlig übermotiviert in Raheem Sterling hinein und trifft nur dessen Schienbein. Mit Gelb ist er noch gut bedient!
81'
:
Keylor Navas ist der erste Keeper in Reals Vereinsgeschichte, der seinen Kasten bislang acht Mal in einer einzigen CL-Saison sauber gehalten hat. Bei solchen Gegnern wie heute muss man sagen: Kein Wunder.
79'
:
Es mutet fast so an also ob beide Teams mit dem Ergebnis zufrieden wären. Manchester City kommt einfach nicht richtig ins Spiel und Real Madrid spielt das 1:0 locker herunter, ohne sich dabei weitere große Chancen zu erarbeiten.
76'
:
Toni Kroos wird von Fernandinho im Mittelfeld gelegt und bekommt dann wahrscheinlich noch einige unschöne Wörter vom Brasilianer zu hören. Auf jeden Fall gibt es ein kleines Gerangel zwischen den beiden, Kroos sieht - gelinde gesagt - unzufrieden aus.
73'
:
Das Ergebnis ist ziemlich trügerisch: Die Königlichen haben das Spiel komplett unter Kontrolle, Manchester City hatte im gesamten Spiel erst eine einzige gute Tormöglichkeit. Doch dank der Auswärtstorregelung reicht den Citizens ein läppischer Treffer um ins Finale einzuziehen. Es wird also noch spannend in den letten 15 Minuten.
71'
:
Gelbe Karte für Fernando (Manchester City)
Der Brasilianer sieht nach einem taktischen Foul an Luka Modrić völlig zurecht den Gelben Karton.
69'
:
Einwechslung bei Manchester City -> Kelechi Iheanacho
69'
:
Auswechslung bei Manchester City -> Jesús Navas
67'
:
James Rodríguez darf mal wieder ran! Der Kolumbianer ist in dieser Saison bei Real eher außen vor und könnte sich jetzt auf großer Bühne neu beweisen.
69'
:
Für den blassen Jesús Navas kommt nun der erst 19-jährige Kelechi Iheanacho. Der flinke Außenspieler traf noch am Wochenende gegen Southhampton und kommt daher mit Rückenwind in die Partie.
67'
:
Einwechslung bei Real Madrid -> James Rodríguez
67'
:
Auswechslung bei Real Madrid -> Isco
64'
:
Latte! Eine Ecke von Toni Kroos köpft Gareth Bale vom ersten Pfosten mit voller Wucht an den Querbalken. Danach kommt Pepe im Fünfmeterraum an den Ball, bringt das Leder noch einmal an den langen Pfosten, wo Cristiano Ronaldo aus Abseitsposition die Kugel mit beiden Händen wie ein Volleyballspieler über die Linie bringt. Die Aktion war allerdings schon vorher abgepfiffen.
61'
:
Einwechslung bei Manchester City -> Raheem Sterling
61'
:
Auswechslung bei Manchester City -> Yaya Touré
62'
:
Der pfeilschnelle englische Nationalspieler Raheem Sterling ist jetzt neu in der Partie und mit ihm vielleicht ja auch neuer Schwung in Citys Angriffsbemühungen.
56'
:
Für Jesé Rodríguez ist nun Lucas Vázquez in der Partie. Das Eigengewächs hatte CR7 im Hinspiel noch vertreten.
59'
:
Lucas Vázquez spielt einen schönen Pass von rechts in den Strafraum. Dort rauscht Cristiano Ronaldo heran und zimmert aus 14 Metern halbrechter Position direkt drauf - allerdings zu unplatziert und somit kein Problem für Joe Hart.
56'
:
Einwechslung bei Real Madrid -> Lucas Vázquez
56'
:
Auswechslung bei Real Madrid -> Jesé Rodríguez
58'
:
Manuel Pellegrini dürfte inzwischen auch über einen Taktikwechsel nachdenken: Auf der Bank sitzen noch Top-Stürmer wie Raheem Sterling oder Winfried Bony, die auf jeden Fall noch einmal Schwung in Manchesters bislang blasse Offensive bringen würden.
54'
:
Cristiano Ronaldo köpft nach einer schönen Flanke von rechts aus elf Metern gegen die Laufrichtung von Joe Hart, der kann aber parieren.
52'
:
Modrić hat die Riesenchance zum 2:0! Bale zieht 20 Meter vor der Grundlinie von rechts in die Mitte und lupft das Leder dann traumhaft in den Fuß des Kroaten. Der ist selbst überrascht, dass er plötzlich so freistehend sieben Meter vor dem Tor den Ball bekommt und kann nur noch den herausstürzenden Hart anschießen.
50'
:
Isco schickt Jesé mit einem genauen Steilpass in den City-Sechzehner. Aus 15 Metern halbrechter Position haut der Spanier die Kugel aber einige Meter über das Tor.
47'
:
Es geht schwungvoll los, und das liegt an Real Madrid! Nach einer schönen, direkten Kombination kommt der Ball zu Cristiano Ronaldo in den Strafraum. Der steht zwar im Abseits und wird sofort zurückgepfiffen aber dennoch - so kann es weitergehen.
48'
:
Jesé Rodríguez tankt sich auf der linken Angriffsseite durch, lässt Otamendi ins leere grätschen und erntet dafür Szenenapplaus. Als er dann allerdings von der Strafraumkante völlig unbedrängt nur einen schwachen Pass direkt in die Arme von Joe Hart zustande bringt stöhnen die Madrid-Fans genervt. Freud und Leid liegen manchmal so nah beieinander.
46'
:
Beide Teams starten unverändert in die zweite Hälfte.
46'
:
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
:
Halbzeitfazit:
Zur Halbzeit führt Real Madrid verdient mit 1:0 gegen Manchester City. Nach einem verhaltenen Beginn übernahmen die Hausherren nach etwa 15 Minuten die Kontrolle und erspielten sich die ersten Chancen, eine davon nutzte Gareth Bale zur Führung. Den leicht abgefältschten Schuss des Walisers wertete die UEFA überraschenderweise als Eigentor von Fernando. Stand jetzt sehen wir am 28. Mai in Mailand also das Stadtderby zwischen Real und Atlético Madrid. Doch nur ein einziges Tor kann die Welt der Königlichen auf den kopf stellen: Sollte Manchester City ausgleichen, würden die Engländer ins Finale einziehn. Eines ist jetzt schon klar: Eine Verlängerung erleben wir heute auf keinen Fall. Die Entscheidung fällt in den nächsten 45 Minuten!
45'
:
Ende 1. Halbzeit
44'
:
Kaum sagt man's: De Bruyne spatziert mit einem schönen Antritt durch die Real-Hälfte und spielt die Kugel auf Fernandinho, der am linken Strafraumeck lauert. Der Brasilianer nimmt das Leder direkt mit, legt es sich auf den rechten Schlappen und trifft aus 16 Metern nur den linken Außenpfosten.
42'
:
Wenn City sich einmal über die Mittellinie traut, kommt die Elf von Pellegrini nicht richtig zum Abschluss. Keylor Navas hatte bislang also noch nicht wirklich etwas zu tun.
40'
:
Auch die zweite Ecke von Kevin de Bruyne ist kein problem für die Real-Defensive. Dieses Mal pflückt Keylor Navas die Kugel sicher aus dem Madrider Nachthimmel.
39'
:
Marcelo wird immer umtriebiger und macht der Gästeverteidigung das Leben zunehmends schwer. Immer wieder stößt er von links in den Strafraum, bislang haben die Engländer aber noch Glück.
36'
:
Abseitstor für Real Madrid! Der Freistoß wird hoch und lang an den Fünfmeterraum getreten, wo Pepe aus einer Abseitsposition an den Ball kommt. Sergio Ramos stochert die Kugel zwar noch über die Linie, das Spiel war allerdings bereits abgepfiffen.
35'
:
Toni Kroos wird im Mittelfeld von Fernandinho übel gefoult. Der Brasilianer rammt dem deutschen Nationalspieler seine Schulter ins gesicht und sieht dafür nicht einmal die Gelbe Karte. Imerhin gibt es einen Freistoß aus dem Halbfeld für Real.
33'
:
Eine flache Hereingabe von der rechten seite klärt Sergio Ramos im letzten Augenblick vor Kun Agüero zur Ecke.
34'
:
Die Ecke von De Bruyne kann Real sehr einfach per Kopf klären.
30'
:
Gelbe Karte für Kevin De Bruyne (Manchester City)
An der rechten Eckfahne kommt Kevin de Bruyne zu spät gegen Marcelo und sieht folgerichtig die Gelbe Karte.
26'
:
Wegen einer Abseitsposition wird der eigentlich gut getretene Freistoß von Toni Kroos abgepfiffen, bevor es überhaupt gefährlich werden konnte.
28'
:
Die Königlichen haben sich inzwischen eingenistet in die Hälfte der Gäste. Die Citizens können sich nicht wirklich aus dieser Situation befreien und spielen auch die wenigen Kontermöglichkeiten nicht konsequent genug zu Ende.
25'
:
Bacary Sagna kann CR7 wenige Meter vor der linken Eckfahne nur mit einem Foul stoppen, es gibt Frreistoß aus gefährlicher Position.
23'
:
Cristiano Ronaldo wird von Isco mustergültig freigespielt und zieht dann aus knappen 15 Metern halblinker Position über den Kasten.
20'
:
Tooor für Real Madrid, 1:0 durch Fernando (Eigentor)
Die Königlichen gehen in Führung durch einen schönen Treffer von Gareth Bale! Der Waliser wird von Dani Carvajal auf der rechten Seite in den Strafraum geschickt und zieht aus spitzem Winkel sofort drauf. Fernando fälscht den Ball noch leicht ab, und so landet die Kugel unhaltbar für Joe Hart im linken Winkel.
18'
:
Luka Modrić dribbelt 20 Meter zentral vor dem Tor und kommt dabei einfach nicht zum Abschluss. Er schlägt einen Haken, dann noch einen - und wird dann von Fernandinho vom Ball getrennt. Der Kroate reklamiert noch Foulspiel, aber das muss man wirklich nicht pfeifen.
16'
:
Die Hausherren ziehen nun langsam das Tempo an. Bis auf die Chance von Ronaldo vor wenigen Minuten ist allerdings noch keine gefährliche AKtion dabei herausgekommen.
13'
:
Real Madrid hat die erste Möglichkeit ins diesem Spiel. Dani Carvajal flankt die Kugel aus dem rechten Halbfeld in den Sechzehner, wo sich Cristiano Ronaldo wie einst Vahid Hashemian in die Luft schraubt. Sein Kopfball landet aber zwei Meter über der Latte.
10'
:
Einwechslung bei Manchester City -> Eliaquim Mangala
10'
:
Auswechslung bei Manchester City -> Vincent Kompany
10'
:
Das ist bitter! Der ehemalige Hamburger kann tatsächlich nicht weitermachen, gibt seine Kapitänsbinde weiter an Yaya Touré und verlässt das Spielfeld. Für ihn neu in der Begegnung: Eliaquim Mangala.
9'
:
Vincent Kompany ist bei einem Vorstoß scheinbar umgeknickt und liegt jetzt im Mittelkreis am Boden. Das sieht gar nicht gut aus.
7'
:
Wie schon das Hinspiel beginnt auch diese Partie eher gemächlich. Die beiden Teams tasten sich langsam ab und versuchen die Kontrolle über das Spiel zu gewinnen.
5'
:
Real Madrid holt den ersten Eckball der Partie heraus. Joe Hart kann diesen allerdings ohne große Mühe aus der Luft pflücken.
3'
:
Manchester City scheint heute ein wenig von der gewohnten Formation 4-2-3-1 abgerückt zu sein. In dem 4-1-4-1 stellt Fernando den einzigen Sechser, vor ihm spielen Fernandinho und der Rückkehrer Yaya Touré.
4'
:
Jesús Navas tanzt Jesé Rodríguez auf der rechten Angriffsseite aus und schlägt dann eine hohe Flanke in den Strafraum der Gastgeber. Keylor Navas ist relativ unbedrängt, klärt den Ball aber trotzdem etwas wackelig mit nur einer Faust zum Einwurf.
1'
:
Schiedsrichter Damir Skomina aus Slowenien pfeift die Begegnung an und das Rückspiel des Champions-League-Halbfinales zwischen Real Madrid und Manchester City beginnt!
1'
:
Spielbeginn
:
Es sind sommerliche Temperaturen in Madrid, das Thermometer im Santiago Bernabéu misst etwa 24 Grad, zudem ist es trocken. Die Ränge sind bis auf den letzten Platz gefüllt, das Stadion erstrahlt in einer lila-weißen Choreo und die Champions-League-Hymne ertönt – was braucht es mehr zu einem fantastischen Fussball-Abend? In wenigen Augenblicken geht es los!
:
Was das Finale für Real bedeutet, stellte Zidane noch einmal für alle verständlich klar: "Es wäre ein Desaster, wenn wir nicht weiterkämen." Aber auch dem ehemaligen Weltstar ist klar: "Das wird eine härtere Partie als das erste Spiel, weil wir wissen, dass jetzt die Entscheidung fällt. Wir müssen daran denken, Fußball zu spielen, hoch Druck auszuüben und intensiv zu sein. Wir wissen aber auch, dass wir gegen einen sehr schwierigen Gegner spielen, der uns die Sache schwer machen wird."
:
Manuel Pellegrini kennt Real Madrid: 2009/2010 war er Trainer der Königlichen und stellte in dieser Zeit sogar den vereinsinternen Rekord für die meisten Punkte in einer Saison (96) auf. Für den Titel reichte es damals aber trotzdem nicht ganz, denn der große Rivale aus Barcelona holte noch drei Pünktchen mehr. Weil die Klubbosse zusätzlich mit dem Abschneiden in den Pokalwettbewerben nicht zufrieden waren, wurde der Chilene nach nur einer Spielzeit entlassen – auf ungewöhnliche Weise, wie Pellegrini vor dem Spiel erzählte: "Ich habe das, was passierte, erfahren, weil Florentino Pérez (Real-Präsident / Anm. d. Red.) es Fernando Roig (Villarreal-Präsident) erzählte und der es dann mir sagte." Heute hat Pellegrini die große Chance sich zu revanchieren!
:
Links im Mittefeld agiert ein alter Bekannter aus der Bundesliga: Kevin de Bruyne, ehemaliger Dribbler bei Werder Bremen und dem VfL Wolfsburg, hat in 23 Ligaspielen stolze 15 Scorerpunkte zu Buche stehen und ist bei den Engländern Fix- und Angelpunkt der Offensivabteilung. "Er kann gut mit dem Ball umgehen, schießt Tore, ist schnell, kann auf drei vier Positionen spielen und verfügt über eine gute Technik. Er hat eine wichtige Rolle im Team", sagte sein Trainer über den jungen Belgier.
:
Manchester City muss auf David Silva verzichten. Der spanische Nationalspieler musste im Hinspiel wegen einer Oberschenkelverletzung in der 40. Minute ausgewechselt werden und fällt eventuell sogar noch länger aus. Zudem fällt Zabaleta verletzt aus. Yaya Touré war bis kurz vor dem Spiel fraglich, jetzt ist aber klar: Der Ivorer ist dabei, steht sogar in der Startformation auf der Spielmacherposition.
:
Benzema fällt mit Adduktoren-Problemen aus, genauso wie Casemiro, der über Schmerzen an der Hüfte klagt. Der Brasilianer wird von Isco ersetzt. Der einzige Deutsche auf dem Feld spielt zudem auf Seiten der Gastgeber: Toni Kroos hat bereits 2013 den Henkelpott mit dem FC Bayern geholt und will diesen Erfolg Ende Mai natürlich wiederholen.
:
In Manchester hat er noch angeschlagen gefehlt, heute ist der Superstar zurück: Cristiano Ronaldo hat seine Verletzung auskuriert und steht natürlich direkt in der Startelf! "Cristiano ist okay, 100 Prozent. Ihm geht es besser als letzte Woche, er ist ein Spieler, der sich um sich selbst kümmert und sich schnell erholt", sagte Trainer Zinédine Zidane über seinen Top-Spieler. CR7 war als Vollstrecker beziehungsweise Vorbereiter an 20 der 26 Treffer von Real in der laufenden CL-Saison beteiligt. Ronaldo selbst zeigte sich wie immer überzeugt von sich selbst: "Ich zweifle nicht, dass ich in die Fussballgeschichte eingehen werde. Ich bin schon Teil der Fussballgeschichte."
:
Die Aufstellungen sind ab jetzt wie gewohnt unter dem Menüpunkt Spielschema einzusehen.
:
Die Citizens haben dagegen die Chance die Hausherren mit einem Auswärtstor richtig zu ärgern! Sehen wir ein Unentschieden, solange es nicht torlos ist, fährt Manchester City am 28. Mai nach Mailand. "Wir werden nicht ins Bernabéu kommen, um ein 0:0 zu erzielen. Wir werden versuchen, zu attackieren, zu pressen und zu treffen, weil ein Unentschieden uns nur weiterbringt, wenn wir ein Tor machen", kündigte City-Coach Manuel Pellegrini im Vorfeld der Partie an.
:
Das Hinspiel vergangene Woche im Etihad Stadium in Manchester war beinahe über die gesamte Spielzeit äußerst ereignisarm und endete dementsprechend mit 0:0. Das wird sich heute Abend sicherlich nicht wiederholen: Real Madrid braucht einen Sieg, um ins Finale einzuziehen. An Heimsiege ist man im Santiago Bernabéu aber gewöhnt – die Königlichen haben nur eines der letzten 29 Heimspiele in der Champions League verloren bei unglaublichen 25 Siegen.
:
Für die Gäste aus Manchester ist es die erste Halbfinal-Teilnahme in der Champions League überhaupt, für die Hausherren ist es schon Semifinale Nummer 32. Zudem gab es bereits im Mai 2014 im Finale der Königsklasse das Stadtduell zwischen Real und Atlético Madrid. Damals setzten sich die Königlichen im wohl bis dato wichtigsten derbi madrileño aller Zeiten mit 4:1 durch. Dies war allerdings glücklicher als man beim reinen Blick aufs Ergebnis vermuten könnte, denn Sergio Ramos rettete Real erst in der 93. Minute per Kopfballtor zum 1:1 in die Verlängerung. Atlético wird sicher darauf brennen, die Schmach von 2014 zu tilgen.
:
Nachdem sich Atlético Madrid am gestrigen Abend beim FC Bayern durchgesetzt hat, ermitteln wir heute den Finalgegner des Teams von Diego Simeone. Wer trifft am 28. Mai in Mailand im Chamipons-League-Finale auf Atlético: Der Stadtrivale Real Madrid oder die englische Milliardärs-Truppe von Manchester City? Nach dem Spiel sind wir schlauer!
:
Hallo und herzlich willkommen zum Rückspiel des zweiten Champions-League-Halbfinals. Ab 20:45 Uhr empfängt Real Madrid Manchester City zum Kampf um den Finaleinzug. Das wird ein großer Fussballabend!
Ch. League
Anzeige

Livetabelle

Gruppe A
#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNDiff.Pkt.
1Real MadridReal MadridReal MadridRMA65101616
2Paris Saint-GermainParis Saint-GermainParis SGPSG64111113
3Schachtar DonezkSchachtar DonezkS. DonezkDON6105-73
4Malmö FFMalmö FFMalmö FFMAL6105-203
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe B
#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNDiff.Pkt.
1VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOL6402312
2PSV EindhovenPSV EindhovenEindhovenPSV6312110
3Manchester UnitedManchester UnitedManUtdMUN622208
4ZSKA MoskauZSKA MoskauZSKAZSKA6114-44
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe C
#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNDiff.Pkt.
1Atlético MadridAtlético MadridAtléticoATL6411813
2Benfica LissabonBenfica LissabonB. LissabonBLI6312210
3GalatasarayGalatasarayGalatasarayGAL6123-45
4FK AstanaFK AstanaAstanaFKA6042-64
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe D
#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNDiff.Pkt.
1Manchester CityManchester CityMan CityMCI6402412
2Juventus TurinJuventus TurinJuventusJUV6321311
3Sevilla FCSevilla FCSevillaSEV6204-36
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG6123-45
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe E
#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNDiff.Pkt.
1FC BarcelonaFC BarcelonaBarcelonaFCB64201114
2AS RomAS RomAS RomASR6132-56
3Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenLEV613216
4BATE Baryssau BATE Baryssau Baryssau BBA6123-75
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe F
#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB65011615
2Arsenal FCArsenal FCArsenalARS630329
3Olympiakos PiräusOlympiakos PiräusOlympiakosOLP6303-79
4Dinamo ZagrebDinamo ZagrebDin. ZagrebZAG6105-113
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe G
#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNDiff.Pkt.
1Chelsea FCChelsea FCChelseaCHE64111013
2Dynamo Kiew Dynamo Kiew Dynamo Kiew KIE6321411
3FC PortoFC PortoFC PortoFCP6312110
4Maccabi Tel AvivMaccabi Tel AvivM. Tel AvivMAC6006-150
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe H
#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNDiff.Pkt.
1Zenit St. PetersburgZenit St. PetersburgZenitZEN6501715
2KAA GentKAA GentGentKAA6312110
3Valencia CFValencia CFValenciaVCF6204-46
4Olympique LyonOlympique LyonLyonLYO6114-44
  • Nächste Runde
  • Europa League

Scorer

#SpielernamePunkteToreAssists
1Cristiano RonaldoReal Madrid20164
2Luis SuárezFC Barcelona1183
Thomas MüllerBayern München1183
4Robert LewandowskiBayern München1091
5Antoine GriezmannAtlético Madrid871