• Alle Einträge
  • Highlights
  • Tore
90
22:44
Schachtar Donezk
Manchester City
Fazit:
Shakhtar Donetsk zieht ins Achtelfinale der Champions League ein. Die Ukrainer besiegten die B-Elf von Manchester City mit 2:1 und sichern sich damit den zweiten Rang hinter den Engländern. Von Beginn an versteckten sich die Hausherren nicht und spielten mutig und schnell nach vorne. Der Mut zahlte sich aus und so ging es nach einem Doppelschlag mit einem 2:0 in die Pause. Nach dem Seitenwechsel hatten die Citizens zwar etwas mehr vom Spiel, so richtig gefährlich wurde es jedoch nicht. Aguero verkürzte zwar noch auf Elfmeter, am Ende geht das 2:1 für die Gastgeber aber absolut in Ordnung. Sowohl City als Gruppensieger, als auch Donetsk als Zweiter dürfte also zufrieden sein und kann sich auf Königsklasse im Jahr 2018 freuen.
90
22:43
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Fazit:
Das war's: Die B-Elf von Tottenham Hotspur gewinnt verdient mit 3:0 gegen APOEL Nikosia. Nach der 2:0-Pausenführung ließen es die Hausherren zunächst etwas lockerer angehen und die Zyprer kommen. Nikosia machte Druck und hatte sogar ein, zwei gute Chancen auf den Anschlusstreffer, letztlich waren die Gäste aber nicht zwingend genug. Das Spiel plätscherte dann lange Zeit vor sich hin, der Spielfluss ebbte auch durch Fouls und Wechsel immer mehr ab und die Spurs machten in der 80. Minute noch das 3:0. Mit diesem Endresultat ist Nikosia als Letzter ausgeschieden und der BVB darf sich immerhin auf die Europa League freuen. Tottenham qualifiziert sich als Gruppenerster vor Real Madrid für das Achtelfinale.
90
22:43
RB Leipzig
Beşiktaş
Fazit:
Damit ist es amtlich: RB Leipzig spielt nach der 1:2-Heimniederlage gegen Beşiktaş Istanbul im kommenden Jahr in der Europa League. Die Gäste ziehen dagegen als ungeschlagener Tabellenführer in das Achtelfinale der Königsklasse ein. Nachdem Beşiktaş die verschlafenen Anfangsminuten der Gastgeber eiskalt bestrafte, kamen die Bullen immer gefährlich nach vorne und hätten schon zur Pause ein Remis verdient gehabt. Nach dem Pausentee kam die Hasenhüttl-Elf mit noch mehr Elan aus der Kabine, scheiterte aber wiederholt am überragend haltenden Zengin. Mit zunehmender Spieldauer und der Gelb-Roten Karte für Ilsanker schien die Partie bereits abgehakt. Doch kurz vor Schluss belohnte Keïta nach einem tollen Sololauf die Bemühungen der Sachsen, ehe Talisca wenig später doch noch auf 2:1 stellte. Insgesamt kann also von einem ziemlich unverdienten Sieg der Türken gesprochen werden, die nun als möglicher Achtelfinalgegner unter anderem für den FC Bayern in Frage kommen. RB dagegen muss dringend wieder in die Erfolgsspur finden. Die nächste Chance dazu gibt es am Samstag, wenn der Vizemeister den 1. FSV Mainz 05 empfängt. Beşiktaş tritt tags darauf bei Kayerispor an.
90
22:42
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Fazit:
Rotterdam lässt die Arena zum Abschluss der Champions League nochmals beben. Mit einem 2:1 können sich die Hausherren gegen Neapel durchsetzen, die in der zweiten Hälfte schon mit den Köpfen in der Europa League waren. Bis zum Ausgleichstreffer zeigten die Italiener eine bärenstarke Vorstellung und mussten sich nur ihre eigene Chancenverwertung vorwerfen. Nach dem Pausentee passierte dann vor den Toren gar nichts mehr. In den letzten Minuten wurde es unnötigerweise nochmal etwas ruppig und Vilhena wurde mit seiner zweiten Gelben Karte vom Platz geschickt. Zum krönenden Abschluss erzielten die Hausherren in der Nachspielzeit den Siegtreffer zum 2:1. Dieses Gegentor hatte für Neapel keine großen Auswirkungen mehr, denn die Sarri-Truppe muss durch den 2:1-Sieg von Donetsk gegen Manchester City sowieso den Gang in die Europa League antreten. Für Rotterdam endet an dieser Stelle die international Reise, während die Azzurri am Montag ihren Gegner für die nächste Runde zugelost bekommt. Die Champions League macht nun bis Februar eine kleine Pause. Danke für die Aufmerksamkeit und bis zum nächsten Mal!
90
22:42
Real Madrid
Borussia Dortmund
Fazit:
Trotz eines katastrophalen Beginns verabschiedet sich Borussia Dortmund im abschließenden Gruppenspiel mit Anstand aus der Champions League, verliert aber durch ein spätes Gegentor mit 2:3 beim Real Madrid CF. Nach dem 1:2-Pausenrückstand gelang es der Bosz-Truppe schnell, den Spielstand zu egalisieren: Aubameyang überwand Navas im zweiten Versuch mit einem sehenswerten Lupfer, nachdem er von Kagawa in Szene gesetzt worden war. In einer recht ausgeglichenen zweiten Halbzeit ergab sich für die Schwarz-Gelben die ein oder andere Gegenstoßchance, doch zum Führungstreffer reichte es nicht. In der Schlussphase intensivierten die Blancos ihre offensiven Bemühungen und wurden dafür mit Vázquez' Siegtreffer belohnt (81.). Nach den riesigen anfänglichen Problemen hat sich der BVB trotz der vierten Pleite im sechsten Gruppenspiel teuer verkauft und zieht durch Tottenhams 3:0-Sieg gegen APOEL Nikosia als Dritter in das Sechzehtelfinale der Europa League ein. Die Auslosungen der ersten K.o.-Paarungen in Champions und Europa League finden am nächsten Montag im UEFA-Hauptquartier in Nyon statt. Der Real Madrid CF hat am Samstagnachmittag den Sevilla FC zu Gast im Estadio Santiago Bernabéu. Borussia Dortmund bekommt es ebenfalls in drei Tagen im Signal Iduna Park mit dem SV Werder Bremen zu tun. Einen schönen Abend noch!
90
22:40
NK Maribor
Sevilla FC
Fazit
In einem rasanten Spiel trennen sich diese beiden Teams mit 1:1. NK Maribor war die erste Halbzeit und hat sehr guten Konterfußball gezeigt. In der zweiten Halbzeit waren die Vorstöße seltener und der Abwehrriegel konnte nicht mehr aufrecht erhalten werden. Der Grund dafür war, dass der FC Sevilla besser ins Spiel kam und durch Kombinationen endlich mal gefährlich vor das Tor gelangte. Der Ausgleich lag dann inrgendwann in der Luft. Weil beide Mannschaften je eine Halbzeit besser war, ist dieses Ergebnis absolut gerecht.
90
22:39
FC Porto
AS Monaco
Fazit:
Der FC Porto schießt den AS Monaco mit 5:2 ab und zieht ins Achtelfinale ein! Die zweite Hälfte hatte nochmal einige Höhepunkte parat, zwei Tore fielen jeweils auf beiden Seiten. Obwohl der Fürstenklub zweimal verkürzte, lag eine Aufholjagd zu keinem Zeitpunkt in der Luft. Porto hatte zudem immer eine Antwort parat und darf sich auf einen wahrscheinlich dicken Fisch im Achtelfinale freuen. Monaco muss sich jetzt auf den Ligaalltag konzentrieren, in dieser Saison war für den letztjährigen Halbfinalisten einfach nicht mehr drin. Leipzig muss in die Europa League, die Deutschen durften heute aber nur ganz kurz hoffen - Porto war einfach zu abgezockt. Das war die Gruppenphase der Champions League! Einen schönen Abend noch.
90
22:39
Liverpool FC
Spartak Moskau
Fazit:
Szymon Marciniak zeigt Mitleid und macht nach 90 Minuten und fünf Sekunden Feierabend! Liverpool schießt Spartak Moskau nicht nur aus dem Stadion sondern auch direkt zurück ins kalte Russland. Auch im zweiten Durchgang sahen die Gäste kein Land und kamen weder offensiv noch defensiv zur Geltung. Die Reds hielten weiter das Tempo hoch und machten nachdem Seitenwechsel da weiter, wo sie kurz zuvor aufgehört hatten: In der 50. Minute stand es so bereits 5:0. Fortan spielte die Klopp-Elf nur noch für die Galerie, drückte nur vereinzelt das Gaspedal durch. Langeweile sollte nicht aufkommen, Salah und Mané ließen in der Schlussphase noch zwei weitere Male das Netz zappeln. Was für eine Machtdemonstration, was für eine Offensiv-Gewalt! Das war's von der Insel, einen schönen Abend noch!
90
22:37
RB Leipzig
Beşiktaş
Spielende
90
22:37
RB Leipzig
Beşiktaş
Tosun probiert es aus 15 Metern, Gulácsi rettet aber etwas unkoventionell mit seinem rechten Oberarm. Dann ist Schluss in Leipzig.
90
22:36
RB Leipzig
Beşiktaş
Özyakup hat nochmal die Gelegenheit und zieht aus 14 Metern zentraler Position ab. Gulácsi wehrt den nicht sonderlich platzierten Schuss nach rechts ab, wo Çınar angerauscht kommt und im Nachsetzen aus spitzem Winkel von links nur über das Tor schießt.
90
22:36
Real Madrid
Borussia Dortmund
Spielende
90
22:36
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Spielende
90
22:36
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Spielende
90
22:35
Schachtar Donezk
Manchester City
Spielende
90
22:35
FC Porto
AS Monaco
Spielende
90
22:35
FC Porto
AS Monaco
Monaco kickt sich den Ball an der Mittellinie hin und her. Ein letzter Pass von Moutinho findet Baldé nicht, dann ist Schluss!
90
22:35
RB Leipzig
Beşiktaş
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
22:35
Real Madrid
Borussia Dortmund
In der Nachspielzeit bleibt noch eine Minute. Dortmund wirft noch einmal alles nach vorne.
90
22:35
NK Maribor
Sevilla FC
Spielende
90
22:35
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Drei Minuten gibt es wegen einiger kleinerer Unterbrechungen noch obendrauf, ändern wird sich aber wahrscheinlich nichts mehr. Wenn dann sind die Spurs näher am vierten Tor als APOEL am Ehrentreffer.
90
22:34
RB Leipzig
Beşiktaş
Gelbe Karte für Anderson Talisca (Beşiktaş)
Der Torschütze jubelt zu lange und bekommt daher Gelb.
90
22:34
NK Maribor
Sevilla FC
An der Torauslinie bekommt Pablo Sarabia den Ball und er macht etwas zwischen Torschuss auf den spitzen Winkel und harte Reingabe. Jedenfalls landet das Leder am Außennetz.
90
22:34
Real Madrid
Borussia Dortmund
Einwechslung bei Borussia Dortmund -> Andrey Yarmolenko
90
22:34
Real Madrid
Borussia Dortmund
Auswechslung bei Borussia Dortmund -> Shinji Kagawa
90
22:34
Schachtar Donezk
Manchester City
Tooor für Manchester City, 2:1 durch Kun Agüero
Aguero macht kurzen Prozess und jagt den Ball in den rechten Torwinkel.
90
22:33
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
22:33
Schachtar Donezk
Manchester City
Elfmeter für Manchester City!
Nach einem abgeblockten Schuss von Aguero kommt Gabriel Jesus an die Kugel und lässt Butko ins leere rutschen. Der Verteidiger lässt das Bein stehen, der Angreifer lässt sich fallen. Richtige Entscheidung!
90
22:33
FC Porto
AS Monaco
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2 Zwei Minuten lässt Eriksson in dieser aus neutraler Sicht amüsanten Partie nachspielen.
90
22:33
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Tooor für Feyenoord, 2:1 durch Jerry St. Juste
Das ist ja nicht zu glauben! Nach einer Ecke von der rechten Seite fliegt Elseid Hysaj am Leder vorbei. Jerry St. Juste braucht an der zentralen Fünferkante nur noch den Schädel hinhalten und drückt die Pille in die rechte untere Ecke.
90
22:33
Liverpool FC
Spartak Moskau
Spielende
88
22:33
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Das Stadion erhebt sich für den Spurs-Liebling: Alli verlässt nach einer guten Partie unter Applaus den Rasen, für ihn kommt der junge Sterling, der sein Pflichtspieldebüt für Tottenham gibt
90
22:33
Real Madrid
Borussia Dortmund
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
180 Sekunden Extrazeit bleiben dem BVB, sich eine letzte Ausgleichschance zu erarbeiten.
90
22:32
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Offizielle Nachspielzeit: (Minuten): 3
90
22:32
Schachtar Donezk
Manchester City
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
22:32
NK Maribor
Sevilla FC
Es gibt 3 Minuten Nachspielzeit dazu. Und beide Teams sind noch heiß.
88
22:32
Liverpool FC
Spartak Moskau
Fast die Chance zum 7:1. Samedov flankt von rechts hoch vor den Strafraum, Pašalić verspringt beim Schussversuch die Kugel aber.
90
22:32
RB Leipzig
Beşiktaş
Tooor für Beşiktaş, 1:2 durch Anderson Talisca
Und dann zeigt sich Beşiktaş aber sowas von eiskalt! Nachdem Tosun kurz zuvor nach am linken Innenpfosten gescheitert war, legt der Brasilianer doch noch nach. Çınar erhält die Pille auf links und flank in den Rückraum zu Talisca, der aus 13 Metern seinen linken Fuß reinhält und volley gegen Gulácsis Laufrichtung trifft. Für den Ungarn war dort nichts zu machen.
88
22:32
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Einwechslung bei Tottenham Hotspur -> Kazaiah Sterling
90
22:32
NK Maribor
Sevilla FC
Einwechslung bei NK Maribor -> Dino Hotić
89
22:32
RB Leipzig
Beşiktaş
Werner wird steil rechts in den Sechzehnmeterraum geschickt und haut aus spitzem Winkel mit voller Power drauf. Der Ball fliegt aber einige Stockwerke über den Kasten.
88
22:32
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Auswechslung bei Tottenham Hotspur -> Dele Alli
85
22:31
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Die mitgereisten Fans aus Zypern feiern ihre Mannschaft, die Herrschaften auf dem Rasen spielen währenddessen nur noch die Zeit runter.
90
22:31
NK Maribor
Sevilla FC
Auswechslung bei NK Maribor -> Damjan Bohar
88
22:31
FC Porto
AS Monaco
Tooor für FC Porto, 5:2 durch Francisco Soares
Das war viel zu einfach für Porto. Ricardo Pereira flankt wunderschön von rechts genau auf die Stirn von Soares, der aus sieben Metern ins rechte Eck einnickt. Wo waren da bitte Glik und Jemerson unterwegs? Die beiden Innenverteidiger hatten den Joker überhaupt nicht auf dem Schirm.
87
22:31
FC Porto
AS Monaco
Falcao fehlt einen Schritt zum nächsten Treffer! Moutinho schickt einen Freistoß von der rechten Seite auf die Höhe des Elfmeterpunktes, wo ein Monegasse mit dem Kopf verlängert. Am zweiten Pfosten lauert Falcao geschickt, verpasst aber de Ball.
84
22:31
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Alli versucht es per Schlenzer direkt, platziert das Leder aber nicht genug. Nauzet packt sicher zu.
88
22:30
Real Madrid
Borussia Dortmund
Kagawa hat den erneuten Ausgleich auf dem Fuß! Der Japaner startet im halblinken Offensivkorridor durch, verschafft sich durch einen Haken freie Bahn in Richtung Navas und setzt aus 17 Metern zum Rechtsschuss an. Er jagt das Leder knapp über den halbrechten Querbalken.
87
22:30
NK Maribor
Sevilla FC
Mit einer interessanten Finte, mit dem gleich zwei Gegenspieler stehengelassen werden, setzt sich Pablo Sarabia auf der rechten Seite durch. Er spielt den Ball einfach durch die beiden Akteure vom NK Maribor hindurch, rennt hinterher und flankt dann in die Mitte, aber Torwart Jasmin Handanovič fängt das Leder sicher.
87
22:30
Real Madrid
Borussia Dortmund
Theo rutscht eine geplante Flanke vom linken Flügel derart über den Schlappen, dass sie sich beinahe in die rechte Torecke senkt. Bürki schrammt knapp an einem Gegentreffer vorbei, bei dem er ganz schlecht ausgesehen hätte.
89
22:30
Schachtar Donezk
Manchester City
Einwechslung bei Shakhtar Donetsk -> Davit Khotcholava
88
22:30
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Das dürfte der Vereinsführung gar nicht gefallen. Zum Abschluss der internationalen Reise zünden die Anhänger von Feyenoord nochmal Pyrotechnik. Über dem Rasen hängt zur Zeit eine dichte Rauchwolke.
89
22:30
Schachtar Donezk
Manchester City
Auswechslung bei Shakhtar Donetsk -> Facundo Ferreyra
87
22:30
Schachtar Donezk
Manchester City
Eigentlich könnte Schiedsrichter Bastien schon jetzt abpfeifen, denn hier plätschert die Partie nur so vor sich hin.
87
22:29
RB Leipzig
Beşiktaş
Tooor für RB Leipzig, 1:1 durch Naby Keïta
Hochverdient, ein anderes Prädikat kann dieses Tor nicht tragen! Keïta erobert sich das Leder selbst auf halbrechts nach einem türkischen Einwurf in der gegnerischen Hälfte. Mit einem tollen Solo durch drei Abwehrspieler hindurch zieht er quer in den Strafraum und ist plötzlich frei vor Zengin. Ganz cool schiebt er die Kugel aus zwölf Metern mit links hoch am bisher nicht zu bezwingenden Schlussmann vorbei, der sich ein wenig für die andere Ecke entschieden hatte.
85
22:28
FC Porto
AS Monaco
Die Gastgeber setzten sich nochmal vor dem monegassischen Strafraum fest und holen eine Ecke heraus. Alex Telles hat es überhaupt nicht eilig und bekommt vom Linienrichter ein paar mahnende Worte mit auf den Weg. Dann führt der Linksverteidiger kurz aus und wo landet der Ball nach einigen Pässen? Bei FCP-Keeper José Sá. Hier ist nichts mehr los.
85
22:28
NK Maribor
Sevilla FC
Von der Seite bringt Gregor Bajde den Ball scharf in den Strafraum. Aber die Abwehrspieler des FC Sevilla sind nun aufmerksamer und bringen das Leder aus der Gefahrenzone.
85
22:28
RB Leipzig
Beşiktaş
Ganz starke Aktion nochmal von Gulácsi! Über links läuft Tosun parallel zur Torauslinie in die Box und legt von Fünfmetereck quer auf den rechts stehenden Lens. Der Niederländer visiert mit seinem direkt genommenen Rechtsschuss aus zehn Metern den rechten oberen Knick an. Der Ungar im Tor der Hausherren macht sich aber lang und pariert klasse.
86
22:28
Liverpool FC
Spartak Moskau
Tooor für Liverpool FC, 7:0 durch Mohamed Salah
Da ist es, jetzt hat die gesamte Startelf-Offensive der Reds getroffen! Can schlägt einen langen Ball tief links in die Box. Milner legt per Kopf quer und Sturridge überspringt den Ball in eleganter Manier. Damit ist der Weg frei für Salah, der Ägypter zögert kurz und knallt anschließend das Leder wuchtig unter die Latte.
84
22:28
Real Madrid
Borussia Dortmund
Real hat den mutmaßlichen Siegtreffer erzwungen, wollte sich nach Abpfiff nicht vorhalten lassen müssen, trotz des tollen Starts einen Sieg verpasst zu haben. Kann der BVB noch einmal antworten? Viel Zeit bleibt nicht mehr!
86
22:28
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Bleibt abzuwarten, ob Neapel in den letzten Minuten in Überzahl nochmal auf den Siegtreffer drückt. Großchancen waren im zweiten Durchgang auf beiden Seiten Mangelware.
83
22:28
NK Maribor
Sevilla FC
Jetzt wird es ein offener Schlagabtausch. Das kann uns nur recht sein, aber viel ist nicht mehr zu spielen.
83
22:27
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Gelbe Karte für Jesús Rueda (APOEL Nikosia)
Jesús Rueda sieht nach einem taktischen Foul halblinks knapp vor der Strafraumgrenze Gelb. Zusätzlich gibt es natürlich eine sehr gefährliche Freistoßposition für die Gastgeber.
84
22:27
Liverpool FC
Spartak Moskau
Das muss das 7:0 sein! Mané spitzelt die Kugel rechts vor die Grundlinie. Alexander-Arnold schaltet schnell und ist sofort am Ball, seine Ablage in den Fünfer knallt Sturridge aber aus kurzer Distanz über den Querbalken.
81
22:27
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Einwechslung bei APOEL Nikosia -> Minas Antoniou
81
22:27
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Auswechslung bei APOEL Nikosia -> Mickaël Poté
84
22:26
Schachtar Donezk
Manchester City
Manchester versucht es zwar noch, aber auch nicht mehr mit der letzten Entschlossenheit. Aguero kommt zwar in der Gefahrenzone an die Kugel, sieht sich aber gleich drei Ukrainern gegenüber, die ihm die Kugel im letzten Moment abluchsen.
83
22:26
FC Porto
AS Monaco
Die Wechsel von Leonardo Jardim geben Monaco mehr Struktur, Porto probiert außerdem viel weniger nach vorne. Den Akteuren ist anzuerkennen, dass der Schlusspfiff willkommen ist.
81
22:26
Liverpool FC
Spartak Moskau
Sturridge will einen Elfmeter. Der Stürmer wird in die Box geschickt, geht aber nach einem leichten Bodycheck vom rausrückenden Selikhov zu Boden. Im Gegensatz zu dem Strafstoß zu Beginn der Partie, wäre in dieser Situation ein Pfiff gerechtfertigt. Beim Stand von 6:0 bringt das aber nichtmal dem sonst so emotionalen Jürgen Klopp auf die Palme, der Coach hockt in aller Ruhe auf seinem Stuhl.
83
22:26
RB Leipzig
Beşiktaş
Gelbe Karte für Oğuzhan Özyakup (Beşiktaş)
Auch Özyakup holt sich die Gelbe ab. Ein Foul Demme ging der Karte voraus.
83
22:25
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Gelb-Rote Karte für Tonny Vilhena (Feyenoord)
Es wird nochmal unnötig ruppig in der Partie. Vilhena setzt auf der rechten Außenbahn zur Grätsche an und trifft Ounas mit offener Sohle an der rechten Wade.
81
22:25
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Der ehemalige Dresdener Poté verlässt den Rasen, Antoniou kommt.
82
22:23
RB Leipzig
Beşiktaş
Gelb-Rote Karte für Stefan Ilsanker (RB Leipzig)
Nach Angriff der eigenen Mannschaft pennt Ilsanker kurz und reißt Tosun beim Konter der Türken auf Höhe der Mittellinie aus taktischen Gründen zu Boden. Weil er bereits gelbverwarnt war, muss er konsequenterweise vom Feld. Damit fehlt der Österreicher beim ersten Spiel im kommenden Jahr in der Europa League - alles andere als dieser Wettbewerb wäre ein Wunder.
82
22:23
Schachtar Donezk
Manchester City
Einwechslung bei Shakhtar Donetsk -> Viktor Kovalenko
81
22:23
Real Madrid
Borussia Dortmund
Tooor für Real Madrid, 3:2 durch Lucas Vázquez
Und dann dürfen die Blancos doch feiern! In den Nachwehen eines Eckstoßes legt Theo per Kopf für Lucas Vázquez, der aus zentralen 18 Metern abziehen. Er lässt die Kugel leicht über den rechten Außenrist gleiten. Sie schlägt präzise in der flachen rechten Ecke ein.
82
22:23
Schachtar Donezk
Manchester City
Auswechslung bei Shakhtar Donetsk -> Marlos
80
22:23
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Tooor für Tottenham Hotspur, 3:0 durch Georges-Kévin N'Koudou
Der Drops ist gelutscht, die Messe ist gelesen, das Kind ist im Brunnen: Tottenham macht das 3:0! Und wieder ging es super einfach. Alli spielt einen einfachen Pass aus dem linken Halbfeld zu N'Koudou im Strafraum. Keiner greift den Flügelstürmer an, sodass der sich in Ruhe drehen und abziehen kann. Der Schuss aus 15 Metern halblinker Position wird noch abgefälscht und schlägt so unhaltbar für Keeper Nauzet in der Mitte ein.
80
22:23
FC Porto
AS Monaco
In Porto fasste Falcao 2009 das erste Mal in Europa Fuß und erntet nach seinem Treffer fairen Applaus von den Rängen. Das ist doch mal eine schöne Szene!
81
22:23
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Gelbe Karte für Jerry St. Juste (Feyenoord)
Jerry St. Juste unterbindet mit einem Foul gegen Dries Mertens eine aussichtsreiche Kontermöglichkeit der Gäste.
80
22:23
RB Leipzig
Beşiktaş
Mit Álvaro Negredo geht der Torschütze des 1:0 vom Feld. Nach mehr als vier Jahren traf der Spanier damit mal wieder in der Champions League. Ihn ersetzt die etatmäßige Nummer Eins im Sturm, nämlich der gebürtige Hesse Tosun.
79
22:23
Liverpool FC
Spartak Moskau
Die Zuschauer kommen wirklich auf ihre Kosten, durch das Tor von Mané nimmt das Warten auf den Treffer von Salah aber irgendwie schier kein Ende. Kann der Ägypter doch noch zum Jubeln abdrehen?
80
22:23
Real Madrid
Borussia Dortmund
Einwechslung bei Borussia Dortmund -> Ömer Toprak
78
22:23
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Beide Mannschaften scheinen mit dem aktuellen Spielstand zufrieden zu sein. Die Spurs spielen sich den Ball mit aufreizender Lässigkeit in der eigenen Hälfte hin und her, Nikosia macht aber keine Anstalten, die Hausherren zu stören.
80
22:23
Schachtar Donezk
Manchester City
City kommt nochmal über den eingewechselten Diaz, der zwei Leute stehen lässt und Gabriel Jesus am kurzen Pfosten bedient. Der Angreifer hält den Fuß in die Hereingabe, spitzelt das Leder jedoch an die Torstange.
80
22:22
Real Madrid
Borussia Dortmund
Auswechslung bei Borussia Dortmund -> Bartra
80
22:22
NK Maribor
Sevilla FC
Maribor scheint etwas angefressen zu sein. Die Spieler langen nun etwas härter hin
79
22:22
Real Madrid
Borussia Dortmund
Abseitstor der Madrilenen! Casemiro leitet nach einer Ecke von links per Kopf auf Ronaldo weiter, der aus kurzer Distanz einschieben kann. Er hat dabei bei der Vorarbeit aber leicht in der verbotenen Zone gestanden.
78
22:22
Real Madrid
Borussia Dortmund
Die Bälle fliegen den schwarz-gelben Abwehrleuten momentan aus allen Richtungen um die Ohren. Subotić verlängert das Spielgerät nach einer Vázquez-Hereingabe von rechts beinahe in die kurze Ecke des eigenen Kastens.
80
22:22
RB Leipzig
Beşiktaş
Einwechslung bei Beşiktaş -> Cenk Tosun
79
22:22
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Gelbe Karte für Dries Mertens (SSC Napoli)
Mertens hält gegen Tapia den Schlappen drüber und kassiert Gelb.
80
22:21
RB Leipzig
Beşiktaş
Auswechslung bei Beşiktaş -> Álvaro Negredo
79
22:21
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Beiden Teams ist deutlich anzumerken, dass die Luft raus ist. Für die Mannschaften geht es aktuell nicht mehr um wirklich viel. Stand jetzt verhindert Rotterdam die sechste Pleite in der Champions League hintereinander und Neapel tritt den Gang in die Europa League an.
79
22:21
RB Leipzig
Beşiktaş
Gelbe Karte für Jeremain Lens (Beşiktaş)
Lens senst Bruma um und bekommt verdientermaßen den gelben Karton.
79
22:21
NK Maribor
Sevilla FC
Einwechslung bei NK Maribor -> Dare Vršič
75
22:21
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Ein alter Bekannter betritt die grüne Bühne im Wembley Stadium: Mit Igor de Camargo kommt ein ehemaliger Bundesligastürmer, Aloneftis muss weichen. APOEL-Trainer Georgios Donis versucht noch einmal alles.
79
22:21
NK Maribor
Sevilla FC
Auswechslung bei NK Maribor -> Aleks Pihler
77
22:20
Schachtar Donezk
Manchester City
In Rotterdam steht es derweil noch 1:1 und da es hier äußerst unwahrscheinlich sein dürfte, dass Manchester City noch drei Tore macht, darf man Shakthar Donetsk eigentlich schon fast zum Einzug in das Achtelfinale gratulieren.
78
22:20
FC Porto
AS Monaco
Tooor für AS Monaco, 4:2 durch Radamel Falcao
Falcao kann es auch als Joker! Diese Offensivpower fehlte Monaco in der ersten Hälfte. Baldé dribbelt auf der linken Seite in den Strafraum und flankt mit viel Gefühl ins Zentrum, wo Falcao seinen beiden Bewachern keine Chance gibt und mit viel Wucht ins linke Eck einköpft.
77
22:20
Real Madrid
Borussia Dortmund
Ronaldo kommt nach einer Kopfballablage von Borja Mayoral zwar aus gut fünf Metern mit der Stirn zum Abschluss, verleiht der Kugel aber nicht genügend Druck. Erneut ist Bürki zur Stelle, ohne sich auszeichnen zu müssen.
77
22:20
NK Maribor
Sevilla FC
Gelbe Karte für Martin Milec (NK Maribor)
77
22:20
RB Leipzig
Beşiktaş
Zengin, der Teufelskerl! Werner legt das Spielgerät von links in die Mitte zu Bruma, der es aus 20 Metern mit einem knallharten Rechtsschuss versucht. Der Tormann fliegt aber nach rechts und lenkt den Abschluss aber stark ins rechte Toraus zum Eckstoß, den Kaiser hereinbringt. Am langen Pfosten verliert Augustin aber den Zweikampf mit seinem Gegenspieler.
76
22:20
FC Porto
AS Monaco
Kurz nachdem der Mann des Abends Feierabend hat, schnippelt Brahimi das Kunstleder aus zwölf Metern knapp über die Latte! Wäre der Algerier nicht so bedrängt worden, hätte das ein schöner Treffer werden können.
76
22:18
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Einwechslung bei Feyenoord -> Jerry St. Juste
74
22:18
FC Porto
AS Monaco
Einwechslung bei FC Porto -> Francisco Soares
76
22:18
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Auswechslung bei Feyenoord -> Bart Nieuwkoop
76
22:18
Liverpool FC
Spartak Moskau
Tooor für Liverpool FC, 6:0 durch Sadio Mané
Mané vollendet mit absoluter Weltklasse einen schönen Angriff und macht das halbe Dutzend voll! Salah schickt mit einem einfachen Steilpass Sturridge über rechts auf die Reise. Der Edeljoker legt von der Grundlinie in den Rückraum eigentlich ungenau in den Rückraum zurück. Mané hat aber einfach eine überragende Form an diesem Abend und drückt die Kugel mit dem Standbein über die Linie, obwohl er eigentlich zu weit vorne Stand. Einfach nur bockstark diese Offensive...
75
22:18
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Einwechslung bei APOEL Nikosia -> Igor de Camargo
74
22:18
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Einwechslung bei SSC Napoli -> Adam Ounas
76
22:18
NK Maribor
Sevilla FC
Einwechslung bei Sevilla FC -> Luis Muriel
75
22:18
RB Leipzig
Beşiktaş
Gelbe Karte für Adriano (Beşiktaş)
75
22:18
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Auswechslung bei APOEL Nikosia -> Stathis Aloneftis
74
22:18
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Auswechslung bei SSC Napoli -> José Callejón
74
22:18
FC Porto
AS Monaco
Auswechslung bei FC Porto -> Vincent Aboubakar
76
22:18
NK Maribor
Sevilla FC
Auswechslung bei Sevilla FC -> Wissam Ben Yedder
74
22:18
RB Leipzig
Beşiktaş
Emotionaler Moment in Leipzig: Der ehemalige Kapitän Kaiser ersetzt Kampl und kommt zu seinem ersten Auftritt in der europäischen Königsklasse. Kaiser ist der einzige Akteur im aktuellen Kader, der die historischen Aufstiege seit der vierten Liga miterlebt hat und sich nun Champions-League-Spieler nennen darf.
74
22:18
FC Porto
AS Monaco
Das ist schon eine andere Klasse! Falcao setzt eine Flanke von Lopes mit einem Kopfball wuchtig über die Latte. So einen Druck hat Portos Defensive das ganze Spiel über nicht bekommen.
75
22:18
Real Madrid
Borussia Dortmund
Asensio flankt von der linken Außenbahn scharf vor den zweiten Pfosten. Bürki klebt auf der Linie und hat Glück, dass Subotić im letzten Augenblick vor dem einschussbereiten Ronaldo klärt.
75
22:17
Liverpool FC
Spartak Moskau
Einwechslung bei Spartak Moskva -> Aleksandr Samedov
75
22:17
Liverpool FC
Spartak Moskau
Auswechslung bei Spartak Moskva -> Quincy Promes
75
22:17
NK Maribor
Sevilla FC
Tooor für Sevilla FC, 1:1 durch Ganso
Das musste ja so kommen. Jasmin Handanovič zeigt eine Weltklasseparade nach der anderen und dann rutscht ihm einer durch die Hosenträger. Joaquín Correa spielt den quer vor dem Strafraum auf Ganso. Der schießt einfach mal aufs Tor. Der Torwart vom NK Maribor sollte diesen Schuss eigentlich locker haben, er schmeißt sich und das lässt das Leder unter seinem Körper hindurch ins Netz gleiten.
74
22:17
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Piotr Zieliński bekommt halblinks vor dem gegnerischen Sechzehner die Pille und zieht nach innen. Sein Schuss mit dem rechten Außenrist dreht sich aus etwa 20 Metern vom Tor weg und fliegt mehrere Meter am Kasten von Feyenoord vorbei.
74
22:16
NK Maribor
Sevilla FC
Escudero will heute unbedingt ein Weitschusstor. Sein Fernschuss ist auch jetzt gar nicht mal ungefährlich, aber Torwart Jasmin Handanovič steht eben im Tor und konnte bisher alles abwehren.
74
22:16
Liverpool FC
Spartak Moskau
Sturridge hat beinahe auch seine erste Chance. Der Angreifer wird durch einen feinen Lupfer mit dem Außenrist von Coutinho in die Box geschickt, steht aber knapp im Abseits und wird zurückgepfiffen.
73
22:16
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Durch die vielen Wechsel und mehrere kleinere Fouls ist der Spielfluss mittlerweile komplett dahin. APOEL hat sich bislang im zweiten Durchgang sehr gut präsentiert - wollen die Zyprer noch was reißen, brauchen sie jetzt langsam den Anschlusstreffer.
74
22:16
RB Leipzig
Beşiktaş
Einwechslung bei RB Leipzig -> Dominik Kaiser
74
22:16
Real Madrid
Borussia Dortmund
Lucas Vázquez zieht von links in den Strafraum ein und zieht wuchtig mit dem rechten Spann ab. Der unplatzierte Versuch ist allerdings keine echte Prüfung für Bürki.
74
22:16
RB Leipzig
Beşiktaş
Auswechslung bei RB Leipzig -> Kevin Kampl
73
22:16
FC Porto
AS Monaco
Staunen im Drachenstadion! Aboubakar nimmt eine halbhohe Flanke im Fallen volley und krönt fast seine überragende Leistung. Das Traumtor verhindert Benaglio, der allerdings nur die Hände hoch reißen muss. Dennoch eine schöne Aktion!
72
22:16
FC Porto
AS Monaco
Einwechslung bei AS Monaco -> Keita Baldé
73
22:16
RB Leipzig
Beşiktaş
Talisca hämmert die Kirsche aus 25 Meter aus zentraler Position mit links in Richtung Tor. Diese Beschreibung ist allerdings durchaus übertrieben, das Leder fliegt kilometerweit über und neben den Kasten von Gulácsi.
72
22:15
NK Maribor
Sevilla FC
Dicke Gelegenheit! Dieser Jasmin Handanovič ist ein Teufelskerl, er scheint heute unbezwingbar. Selbst als Wissam Ben Yedder nach einer Kopfballverlängerung von Clément Lenglet frei zwei Meter vor ihm aufs Tor schießen kann, bringt er seinen Körper ohne Rücksicht auf Verluste dazwischen.
73
22:15
Schachtar Donezk
Manchester City
Im Stile einer Spitzenmannschaft schraubt Donetsk hier an der Uhr und das auf faire Art und Weise. Die Ukrainer halten die Kugel lange in den eigenen Reihen, werden dabei jedoch auch nicht übermäßig attackiert. So ganz können die Citizens hier nicht in den Wettkampfmodus umschalten.
72
22:15
Liverpool FC
Spartak Moskau
Dritter und letzter Wechsel bei Liverpool: Von Applaus begleitet marschiert Roberto Firmino vom Rasen, Daniel Sturridge ersetzt den Ex-Hoffenheimer vor der Schlussphase.
70
22:15
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Und jetzt kommt's ganz dicke: Bei dem kleinen Geschubse mit Sallai hat sich Rose auch noch eine kleine Platzwunde zugezogen und muss runter. Walker-Peters ersetzt den Außenverteidiger.
73
22:15
Real Madrid
Borussia Dortmund
Da Tottenham weiterhin mit 2:0 gegen APOEL führt, würde der BVB auch im Falle einer Niederlage aller Voraussicht nach Gruppendritter bleiben. Gerade in Sachen Selbstvertrauen wäre es für die Schwarz-Gelben aber enorm wichtig, zumindest das Unentschieden zu halten.
72
22:15
FC Porto
AS Monaco
Auswechslung bei AS Monaco -> Adama Diakhaby
72
22:14
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Einwechslung bei Feyenoord -> Sam Larsson
72
22:14
FC Porto
AS Monaco
Moutinho fügt sich direkt mal mit einem Foul an Herrera ein und verursacht damit einen gefährlichen Freistoß aus 30 Metern. Die Hereingabe köpft Glik zur Seite weg, dann klären die Monegassen endgültig.
72
22:14
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Auswechslung bei Feyenoord -> Steven Berghuis
72
22:14
Liverpool FC
Spartak Moskau
Einwechslung bei Liverpool FC -> Daniel Sturridge
70
22:14
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Einwechslung bei Tottenham Hotspur -> Kyle Walker-Peters
72
22:14
Liverpool FC
Spartak Moskau
Auswechslung bei Liverpool FC -> Roberto Firmino
71
22:14
RB Leipzig
Beşiktaş
Der Elfmeterverursacher Orban geht heraus, dafür erlebt Compper mit schlanken 32 Jahren sein Champions-League-Debüt. Demme ist nun der neue Kapitän.
70
22:14
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Auswechslung bei Tottenham Hotspur -> Danny Rose
70
22:13
Real Madrid
Borussia Dortmund
Zidanes letzter Joker ist Marco Llorente, der Isco ersetzt. Bosz hat noch zwei personelle Optionen, könnte für den Angriff noch Isak, Schürrle oder Yarmolenko bringen.
70
22:13
Liverpool FC
Spartak Moskau
Die Reds haben das Spielgeschehen etwas beruhigt und schonen jetzt die Kraftreserven für das anstehende Merseyside Derby gegen Everton auf.
70
22:13
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Mertens flankt von der linken Außenbahn auf José Callejón, der von rechts im Strafraum nach innen zieht und die Pille ins lange Eck zirkeln möchte. Vermeer ist jedoch auf der Hut und pariert den schwachen Schuss.
70
22:13
NK Maribor
Sevilla FC
Einwechslung bei Sevilla FC -> Jesús Navas
71
22:13
RB Leipzig
Beşiktaş
Einwechslung bei RB Leipzig -> Marvin Compper
68
22:13
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Gelbe Karte für Roland Sallai (APOEL Nikosia)
Und auch Sallai verliert in dieser Situation ein paar unschöne Worte, weshalb auch er die Gelbe sieht.
71
22:13
RB Leipzig
Beşiktaş
Auswechslung bei RB Leipzig -> Willi Orban
70
22:13
NK Maribor
Sevilla FC
Auswechslung bei Sevilla FC -> Gabriel Mercado
69
22:12
RB Leipzig
Beşiktaş
Freistoß für Beşiktaş von der rechten Außenbahn. Die Hereingabe wird von der Leipziger Hintermannschaft nur notdürftig geklärt. Lens nimmt die Pille herunter und haut per Volleyschuss aus 22 Metern drauf. Gulácsi sinkt nach unten und fängt den Ball sicher. Das war sein erster Arbeitsnachweis in der zweiten Hälfte.
69
22:12
NK Maribor
Sevilla FC
Der FC Sevilla will den Ausgleich unbedingt. Und NK Maribor hätlt voll dagegen, weil sie sich den Sieg verständlicherweise nicht mehr aus der Hand nehmen lassen wollen.
69
22:12
FC Porto
AS Monaco
Beide Trainer wechseln, Leonardo Jardim ermöglicht zweien Stars noch einen Champions League-Abschied. João Moutinho war bis 2013 für Porto aktiv und darf sich über alte Heim-Atmosphäre freuen, dazu betritt Monacos Torgarantie Falcao den Platz.
69
22:12
Real Madrid
Borussia Dortmund
Einwechslung bei Real Madrid -> Marcos Llorente
70
22:12
Schachtar Donezk
Manchester City
Zwanzig Minuten vor dem Ende will es City wohl nochmal wissen. Für Fernandinho kommt Aguero, also ein Stürmer für einen Mittelfeldmann. Die Marschrichtung ist also klar.
69
22:12
Real Madrid
Borussia Dortmund
Auswechslung bei Real Madrid -> Isco
68
22:11
Real Madrid
Borussia Dortmund
Es gibt auch im zweiten Durchgang Phasen, in denen die Kugel lange durch die Reihen der Blancos rollt. Real bringt sich aber nur noch selten in aussichtsreiche Abschlusspositionen - Dortmunds Defensivabteilung hat sich stabilisiert und kann das Niveau halten.
70
22:11
Schachtar Donezk
Manchester City
Einwechslung bei Manchester City -> Kun Agüero
68
22:11
RB Leipzig
Beşiktaş
Einwechslung bei Beşiktaş -> Orkan Çınar
70
22:11
Schachtar Donezk
Manchester City
Auswechslung bei Manchester City -> Fernandinho
68
22:10
RB Leipzig
Beşiktaş
Auswechslung bei Beşiktaş -> Mustafa Pektemek
67
22:10
FC Porto
AS Monaco
Einwechslung bei FC Porto -> Jesús Corona
68
22:10
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Für ein Weiterkommen bräuchte der SSC Neapel nämlich mittlerweile ein kleines Wunder. In den letzten gut 25 Minuten müssten die Italiener ihr Spiel gewinnen und gleichzeitig auf mindestens drei Treffer von Manchester City hoffen! In Donetsk steht es weiterhin 2:0.
67
22:10
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Gelbe Karte für Danny Rose (Tottenham Hotspur)
Rose und Sallai behaken sich im Mittelfeld. Der Spurs-Verteidiger hat irgendwann die Nase voll vom Gegenspieler und schubst Sallai weg - dafür gibt's die Gelbe Karte!
67
22:10
FC Porto
AS Monaco
Auswechslung bei FC Porto -> Moussa Marega
68
22:10
RB Leipzig
Beşiktaş
Porto führt nun 4:1 gegen Monaco. Damit dürfte die Champions League ein für alle Mal durch sein für den Tabellenzweiten der Bundesliga.
66
22:10
FC Porto
AS Monaco
Einwechslung bei AS Monaco -> Radamel Falcao
67
22:10
Liverpool FC
Spartak Moskau
Luiz Adriano lässt sich in der Mitte ein bisschen fallen und hebt die Kugel über die Reds-Abwehr hinweg in den Lauf des freien Melgarejo. Der Stürmer ist aber zu früh gestartet und stand dabei im Abseits.
66
22:10
FC Porto
AS Monaco
Auswechslung bei AS Monaco -> Guido Carrillo
65
22:10
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Die Spurs wechseln zum ersten Mal: Für den Torschützen zum 2:0 Son kommt nun Dembélé.
66
22:10
FC Porto
AS Monaco
Einwechslung bei AS Monaco -> João Moutinho
66
22:09
FC Porto
AS Monaco
Auswechslung bei AS Monaco -> Soualiho Meïté
67
22:09
RB Leipzig
Beşiktaş
Da hätte sich Bernardo fast sofort gut eingefügt. Nach einer Ecke von links wird die Murmel an den zweiten Pfosten verlängert, wo der Joker eigentlich gut und frei steht. Ilsanker geht aber auch mit dem Kopf zum Leder und verbaut seinem Mitspieler damit die Chance, aus sieben Meter einzunicken - irgendwie typisch für den Leipziger Abend.
65
22:09
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Einwechslung bei Tottenham Hotspur -> Mousa Dembélé
65
22:09
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Auswechslung bei Tottenham Hotspur -> Heung-min Son
66
22:09
Schachtar Donezk
Manchester City
Donetsk wählt hier bisher die richtigen Mittel, denn die Gastgeber versuchen gar nicht erst, den Vorsprung nur zu verwalten, sondern spielen weiter mit. Auch wenn Manchester stärker wird, wirkliche Gefahr strahlen die Citizens nicht aus.
65
22:08
Liverpool FC
Spartak Moskau
Glushakov versucht es aus knapp 18 Metern zentraler Position nach einem Ableger von Luiz Adriano, der Schuss wird aber vom aufmerksamen Klavan abgeblockt.
66
22:08
Real Madrid
Borussia Dortmund
Şahin, der den Ausgleichstreffer von Aubameyang eingeleitet hat, wird in den finalen 25 Minuten für die nächsten Aufgaben in Bundesliga und DFB-Pokal geschont. Weigl darf sich auf der ganz großen europäischen Bühne zeigen.
66
22:08
NK Maribor
Sevilla FC
Mit einem knallharten Schuss möchte Damjan Bohar den Torwart vom FC Sevilla erschrecken. Aber Sergio Rico muss nicht eingreifen, weil der Ball doch um einiges über den Kasten fliegt.
66
22:08
FC Porto
AS Monaco
Immer wieder bekommen beide Teams viel Platz im Mittelfeld, was nicht verwunderlich ist. Nach den Platzverweisen fehlt dort nämlich jeweils ein Spieler. Das wusste Telles zu nutzen und beseitigt die Restzweifel - Porto wird das Spiel hier gewinnen!
66
22:08
RB Leipzig
Beşiktaş
Einwechslung bei RB Leipzig -> Bernardo
66
22:08
RB Leipzig
Beşiktaş
Auswechslung bei RB Leipzig -> Marcel Halstenberg
64
22:07
RB Leipzig
Beşiktaş
Zum zweiten Mal zappelt das Spielgerät im Netz der Türken, zum zweiten Mal entscheidet Schiri Kassai zu Recht auf Abseits. Bruma dribbelt über links in Richtung Strafraum und legt auf den halblinks postierten Demme ab. Dessen Schuss von der Sechzehnerkante landet über Halstenberg bei Augustin. Der Franzose schiebt freistehend aus fünf Metern ein, stand aber zu nah an Zengin.
65
22:07
FC Porto
AS Monaco
Tooor für FC Porto, 4:1 durch Alex Telles
Hübsches Ding! Der Linksverteidiger geht mit nach vorne und nutzt einfach mal seinen Raum. Mit einem Aufsetzer schweißt Telles das Leder ins rechte Eck. Schwierig für Benaglio, der auch bei diesem Gegentreffer nur wenig ausrichten kann.
65
22:07
Real Madrid
Borussia Dortmund
Einwechslung bei Borussia Dortmund -> Julian Weigl
64
22:07
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Gelbe Karte für Serge Aurier (Tottenham Hotspur)
Aurier sieht die erste Gelbe Karte des Spiels für ein hartes Einsteigen gegen Aloneftis an der Außenbahn.
63
22:07
NK Maribor
Sevilla FC
Das ist jetzt ein echt munteres Spielchen, denn jetzt ist es egal, wie es ausgeht. NK Maribor wehrt sich tapfer und schafft es auch den Druck des Gegners von sich fernzuhalten.
64
22:07
FC Porto
AS Monaco
Die Monegassen trauen sich seit dem Treffer durch Glik wieder mehr! Meïté spaziert ungestört durch die gegnerische Hälfte und setzt einen 20-Meter-Strahl knapp neben den rechten Pfosten.
65
22:07
Real Madrid
Borussia Dortmund
Auswechslung bei Borussia Dortmund -> Nuri Şahin
65
22:07
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Sarri will mit seinen zwei Wechseln nochmal frischen Schwung in die Mannschaft kriegen. Die Italiener möchten sich mit einem Sieg von der Champions-League-Bühne verabschieden.
62
22:07
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Weil Nikosia jetzt mehr macht, bekommt Tottenham auch mehr Räume: Mit einem Steilpass von Alli wird N'Koudou links auf die Reise geschickt. Der Angreifer läuft in den Strafraum ein und zieht aus 15 Metern flach ab aufs lange Eck, Nauzet ist aber da, macht sich lang und klärt den Schuss mit den Fingerspitzen.
64
22:07
Schachtar Donezk
Manchester City
Einwechslung bei Shakhtar Donetsk -> Márcio Azevedo
64
22:07
Schachtar Donezk
Manchester City
Auswechslung bei Shakhtar Donetsk -> Ismaily
64
22:06
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Einwechslung bei SSC Napoli -> Mário Rui
64
22:06
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Auswechslung bei SSC Napoli -> Christian Maggio
62
22:05
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
José Callejón steckt auf der rechten Seite zu Marko Rog im Sechzehner durch. Der eben erst eingewechselte Spieler scheitert mit seiner Flanke von der rechten Grundlinie am Bein von Renato Tapia.
62
22:05
RB Leipzig
Beşiktaş
Was die Sachsen nicht schaffen, hat immerhin die AS Monaco geschafft: Einen Einschlag im Gehäuse des gegnerischen Torwarts. Porto führt also nur noch 3:1. Keimt da ein wenig Hoffung auf bei den Deutschen? Dafür müssen sie zuerst selbst die Partie drehen.
62
22:05
Liverpool FC
Spartak Moskau
Gelbe Karte für Fernando (Spartak Moskva)
Fernando zeigt einen Hauch von Frust und säbelt Milner an der Außenbahn völlig unnötig zu Boden. Klarer Fall für einen Gelben Karton.
60
22:04
NK Maribor
Sevilla FC
Wieder muss sich Torwart Jasmin Handanovič ordentlich strecken, zeigt aber erneut eine echt starke Rettungstat. Escudero hat aus der Entfernung abgezogen und der Ball wäre flach unten im Netz eingeschlagen.
62
22:04
Real Madrid
Borussia Dortmund
Die Madrilenen sind nach einer knappen Stunde ziemlich anfällig für Gegenstöße, leisten sich eine erhöhte Anzahl an einfachen Ballverlusten im Aufbau. Der BVB darf nun sogar darauf hoffen, die Führung an sich zu reißen.
59
22:04
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Einige Spieler stehen zum Freistoß bereit, aber Son macht es: Der Flügelstürmer mit dem strammen Schuss läuft an, zielt aber gut drei Meter über die Querlatte.
61
22:04
FC Porto
AS Monaco
Tooor für AS Monaco, 3:1 durch Kamil Glik
Der heutige AS-Kapitän tritt an und hat Glück, dass sein schlecht platzierter Schuss unter José Sá durch rutscht. Das ist ein völlig unerwarteter Treffer der Gäste, sollte allerdings nicht großartig mehr Spannung ins Spiel bringen.
63
22:03
Schachtar Donezk
Manchester City
Für Leroy Sane ist der Arbeitstag beendet. Wenn man ihn denn so nennen kann, denn bis auf den Abschluss kurz nach der Pause war der Nationalspieler komplett unsichtbar.
60
22:03
Liverpool FC
Spartak Moskau
Beide Übungsleiter wechseln nochmal: Mario Pašalić kommt für Georgi Dzhikiya bei den Gästen, Lovren wird durch den jungen Alexander-Arnold ersetzt.
58
22:03
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Nach einem Foul von Ebecilio an Alli etwa 23 Meter zentral vor dem APOEL-Tor gibt es Freistoß für Tottenham aus sehr guter Position.
60
22:03
RB Leipzig
Beşiktaş
Eine Stunde ist absolviert, noch immer hat die Elf von Coach Hasenhüttl keinen regulären Treffer erzielt. Das liegt nicht nur an der heute zu Tage tretenden Abschlussschwäche, sondern auch am überragenden Zengin. Die Roten Bullen haben in Halbzeit Zwei ein deutliches Chancenplus, münzen es - auch dank des Schlussmanns - einfach nicht in ein Tor um.
60
22:03
Liverpool FC
Spartak Moskau
Einwechslung bei Liverpool FC -> Trent Alexander-Arnold
60
22:03
FC Porto
AS Monaco
Elfmeter für Monaco! Kurz nach der Aktion von Kongolo gibt es auf der anderen Seite einen Handelfmeter! Marcano bekommt aus kürzester Distanz den Ball an den ausgestreckten Arm. Absicht ist das nicht, aber so weit oben hat der Arm nichts verloren. Berechtigter Strafstoß!
62
22:03
Schachtar Donezk
Manchester City
Einwechslung bei Manchester City -> Brahim Díaz
60
22:03
Liverpool FC
Spartak Moskau
Auswechslung bei Liverpool FC -> Dejan Lovren
62
22:02
Schachtar Donezk
Manchester City
Auswechslung bei Manchester City -> Leroy Sané
60
22:02
Liverpool FC
Spartak Moskau
Einwechslung bei Spartak Moskva -> Mario Pašalić
58
22:02
FC Porto
AS Monaco
Wieder versucht es Diakhaby auf eigene Faust, der Franzose prüft José Sá aus 20 Metern. Der knallharte Distanzhammer ist allerdings viel zu zentral und kein Problem für den portugiesischen Schlussmann. Mehr als diese Einzelaktionen bringt Monaco nicht zustande.
60
22:02
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Einwechslung bei SSC Napoli -> Marko Rog
60
22:02
Liverpool FC
Spartak Moskau
Auswechslung bei Spartak Moskva -> Georgi Dzhikiya
60
22:02
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Auswechslung bei SSC Napoli -> Allan
57
22:02
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Uiuiui! Rose flankt von der linken Seite. Eigentlich ist die halbhohe Hereingabe kein Problem für Carlão, doch der Brasilianer schlägt ein Luftloch. Das Leder landet plötzlich beim völlig freien Llorente sieben Meter zentral vor dem Tor, doch auch der Spanier schlägt ein Luftloch. Im Anschluss können die Zyprer klären! Kuriose Szene!
59
22:02
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Die Hausherren beschränken sich nach dem Pausentee erstmal auf das Verteidigen und warten mögliche Kontermöglichkeiten ab. Neapel tut sich noch schwer, durch das Dickicht an Gegenspielern zu kommen.
59
22:02
NK Maribor
Sevilla FC
Einwechslung bei Sevilla FC -> Ganso
59
22:01
NK Maribor
Sevilla FC
Auswechslung bei Sevilla FC -> Michael Krohn-Dehli
59
22:01
Real Madrid
Borussia Dortmund
Zidane nimmt seinen ersten freiwilligen Wechsel vor. Für Kovačić, der Ronaldos Tor zum 2:0 vorbereitete, wirkt ab sofort Dani Ceballos mit. Es handelt sich um einen positionsgetreuen Tausch.
60
22:01
Schachtar Donezk
Manchester City
Guardiola ist trotz des Rückstandes recht entspannt, woran man auch die Bedeutung dieses Spiels sehen kann. Nun aber fängt der Spanier zumindest an, mehr Anweisungen zu geben.
56
22:01
NK Maribor
Sevilla FC
Von der Seite haut Michael Krohn-Dehli den Ball in den Strafraum. Aber er trifft das Leder zu voll und es segelt über alle hinweg ins Toraus.
58
22:01
Liverpool FC
Spartak Moskau
Coutinho ist im zweiten Durchgang merklich eine schwere Last von den Schultern gefallen. Jetzt wo Milner ihm im zweiten Durchgang die Binde abgenommen hat, fühlt sich der Brasilianer sichtlich freier und wagt deutlich mehr Dribblings.
57
22:00
RB Leipzig
Beşiktaş
Immer wieder dasselbe Bild: Dieses Mal bricht Kampl über halbrechts in den Strafraum ein, setzt sich gegen mehrere Gegenspieler durch und schießt aus zehn Metern. Zengin hat aber einen seiner gefühlt 100 Arme draußen und lenkt das Leder zur Ecke, die keine Gefahr bringt. Dass der Keeper nur zweite Wahl im Tor der Türken ist, ist nach den bisherigen 57 Minuten kaum zu glauben.
55
22:00
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Die Zyprer spielen im zweiten Durchgang viel besser mit. Über die linke Seite kombinieren sie sich durch bis in den Spurs-Strafraum. Roberto Lago legt von der Grundlinie mit viel Übersicht ab in den Rückraum. Dort rauscht Ebecilio heran und drückt von der Sechzehnerkante aus halblinker Position ab, kommt aber in Rückenlage und schlägt den Ball auf die Tribüne.
58
22:00
Real Madrid
Borussia Dortmund
Einwechslung bei Real Madrid -> Dani Ceballos
55
22:00
FC Porto
AS Monaco
Kongolo verhindert das 4:0! Erneut schlägt die Abseitsfalle der Gäste fehl und Telles flankt aus vollem Lauf von links in den Sechzehner. Kongolo streift das Leder mit der Hand, Eriksson lässt allerdings weiterlaufen und ermöglicht Marega die Großchance! Der Angreifer legt sich zehn Meter vor dem Gehäuse den Ball zurecht und zieht ab, Kongolo springt mit einer Grätsche dazwischen und blockt ab. Guter Einsatz des Verteidigers!
58
22:00
Real Madrid
Borussia Dortmund
Auswechslung bei Real Madrid -> Mateo Kovačić
56
22:00
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Allan spielt vor dem Rotterdam-Sechzehner einen starken Doppelpass mit Dries Mertens. Der Brasilianer dringt zentral in den Strafraum ein und legt sich die Kugel zu weit vor. Kenneth Vermeer ist zur Stelle und begräbt die Pille am Elfmeterpunkt unter sich.
57
22:00
Liverpool FC
Spartak Moskau
Spartak hat jetzt genug gesehen, die Moskauer wollen ein Total-Debakel vermeiden und stehen jetzt defensiver. Liverpool ist bemüht Mohamed Salah noch ein Tor aufzulegen, der Ägypter ist der einzige Offensivmann noch ohne Fahrschein an diesem Abend...
56
21:59
Real Madrid
Borussia Dortmund
Nach einem langen Şahin-Ball auf die rechte Außenbahn gewinnt Aubameyang das Laufduell gegen Nacho und setzt aus sehr spitzem Winkel zu einem Rechtsschuss ab. Nacho kann mit einer sauberen Grätsche doch noch zur Ecke klären, die dem BVB nichts einbringt.
56
21:59
RB Leipzig
Beşiktaş
Werner ist wirklich der Aktivposten schlechthin bei den Leipzigern. Über links entwischt er Adriano und gibt halbhoch nach innen. Weil dort aber kein Spieler von RB an den Ball kommt, gibt es keine nennenswerte Gefahr.
57
21:58
Schachtar Donezk
Manchester City
Gelbe Karte für İlkay Gündoğan (Manchester City)
Der Nationalspieler wird in dieser Situation eigentlich gefoult, bekommt jedoch den Freistoß gegen sich. Der Ex-Dortmunder beschwert sich darüber lautstark und sieht den nächsten Karton.
55
21:57
Real Madrid
Borussia Dortmund
Real nimmt das zweite Gegentor zum Anlass, die Bemühungen in Sachen Offensive wieder zu vergrößern. Der Bundesligist leistet nun aber deutlich mehr Gegenwehr, ist vor allem im Mittelfeld deutlich schwieriger zu überspielen.
54
21:57
Liverpool FC
Spartak Moskau
Liverpool macht das einfach hervorragend. Um ja keinen Zweifel am Ausgang dieser Partie aufkommen zu lassen, haben sie nochmal fünf Minuten der Turbo gezündet. Jetzt spielen die Reds nur noch für Galerie und lassen sich vom Publikum feiern.
54
21:57
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Amadou Diawara bewirbt sich für die schlechteste Freistoßausführung in dieser Champions-League-Saion. Von der linken Strafraumkante möchte der Neapel-Spieler den Ball ins Zentrum flanken, doch Diawara schiebt die Pille im Schneckentempo in die gegnerische Mauer.
53
21:57
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
APOEL macht nun mehr Druck und die Spurs kontern im eigenen Stadion. N'Koudou darf bis in den gegnerischen Strafraum sprinten und zieht dann von halblinks aus 15 Metern ab aufs rechte Eck. Nuno Morais bringt gerade noch seinen Fuß in den Schuss und wehrt das Leder ab.
54
21:56
RB Leipzig
Beşiktaş
Gelbe Karte für Stefan Ilsanker (RB Leipzig)
53
21:56
FC Porto
AS Monaco
Brahimi zeigt sich weiter engagiert und geht ganz simpel an Jermerson vorbei. Kurz vor dem Fünfmeterraum sieht sich der Flügelstürmer an der Grundlinie gleich drei Gegenspielern gegenüber und verliert den Ball. Wenn Porto Gas gibt, ist bei Monaco weiterhin Panik angesagt.
51
21:56
Liverpool FC
Spartak Moskau
Massimo Carrera hat Mitleid mit seinen Jungs und wechselt: Zé Luís ist raus, für den Nationalspieler der Kapverdischen Inseln ist jetzt Lorenzo Melgarejo in der Partie.
52
21:56
RB Leipzig
Beşiktaş
Unglaublich, was holt dieser Zengin denn heute raus? Erst kombiniert sich Werner mit Keïta per Doppelpass in den Sechzehner und scheitert dann mit seinem Abschluss aus acht Metern am 34-Jährigen. Wenige Sekunden später bringt der Deutsche eine Flanke von links flach vor das Tor, wo dieses Mal Keïta aufs Tor schießt. Mit links kriegt er aus zwölf Meter nicht genügend Druck hinter das Spielgerät. Erneut findet ein Spieler der Hausherren seinen Meister in Zengin.
50
21:55
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Zahd bringt den anschließenden Eckball hoch ins Zentrum. Sallai steigt mittig sieben Meter vor dem Tor am höchsten, nickt die Kugel aber knapp rechts vorbei.
51
21:55
Liverpool FC
Spartak Moskau
Einwechslung bei Spartak Moskva -> Lorenzo Melgarejo
53
21:55
NK Maribor
Sevilla FC
Ok, die Banane in dieser Gruppe ist geschält. Der FC Liverpool führt inzwischen mit 5:0 gegen Spartak Moskau, aber vielleicht ist genau dieses Wissen um das Weiterkommen der Grund, warum es ein wenig besser beim FC Sevilla läuft, NK Maribor wird jedenfalls gerade ziemlich eingeschnürt.
54
21:55
Schachtar Donezk
Manchester City
Gelbe Karte für Yaroslav Rakitskiy (Shakhtar Donetsk)
Der Ukrainer ist eher als Mann für das Grobe bekannt und nun zeigt er auch warum. Mit einer Grätsche räumt er Gabriel Jesus ab und wird natürlich verwarnt.
51
21:55
Liverpool FC
Spartak Moskau
Auswechslung bei Spartak Moskva -> Zé Luís
52
21:55
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Marek Hamšík donnert das Spielgerät aus 25 Metern halblinker Position auf das Tor von Kenneth Vermeer. Die Kugel rauscht deutlich am rechten Pfosten vorbei.
52
21:55
Real Madrid
Borussia Dortmund
Ronaldo muss das 3:2 erzielen! Dahoud gibt die Kugel auf der halblinken Abwehrseite leichtfertig her. Isco dringt in den Strafraum ein und legt ab für den völlig freien viermaligen Weltfußballer. Der schiebt aus 13 Metern knapp an der linken Stange vorbei.
51
21:54
Schachtar Donezk
Manchester City
City scheint jetzt doch noch zu wollen. Viel geht bei den Skyblues über die linke Seite, wo Youngster Foden viel Alarm macht. Die Flanke des jungen Engländers wird beinahe zur Gefahr für Pyatov, der sich da lang machen muss.
51
21:54
Real Madrid
Borussia Dortmund
Ramos kommt nach einer Isco-Ecke von der linken Fahne aus gut sieben Metern zwar per Kopf zum Abschluss, konnte sich aber nicht wirklich von Sokratis befreien. Der sanfte Schädelstoß ist in der linken Ecke leichte Beute für Bürki.
49
21:54
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Riesenchance für APOEL! Aloneftis tankt sich über die linke Seite durch bis in den Strafraum und spielt mit viel Übersicht rüber. Am rechten Strafraumeck kommt Vouros völlig frei zum Schuss und zieht mit viel Druck drauf. Rose fälscht den Ball noch leicht ab und lenkt das Leder um Zentimeter am langen Pfosten vorbei.
51
21:54
FC Porto
AS Monaco
Ein bisschen was will der Fürstenklub noch investieren, Diakhabys Fernschuss unter das Stadiondach ist allerdings schon die größte Ausbeute. Das Tempo ist sehr niedrig im Moment.
51
21:54
RB Leipzig
Beşiktaş
Halstenberg holt auf dem linken Flügel einen Eckstoß heraus. Kampl tritt diesen mit rechts hoch ungefähr auf den Elfmeterpunkt, wo Zengin allerdings da ist und abfängt.
50
21:53
FC Porto
AS Monaco
Das sollten eher ruhige 40 Restminuten werden. Die Hausherren besitzen die absolute Kontrolle, Monaco hat keine großen Ansprüche mehr.
50
21:53
Liverpool FC
Spartak Moskau
Tooor für Liverpool FC, 5:0 durch Coutinho
Es nimmt kein Ende, Coutinho markiert den Dreierpack! Milner marschiert über die linke Seite und legt ab in den Rückraum. An der Strafraumgrenze überlässt Salah dem Brasilianer die Kugel und der Mittelfeldstar von Liverpool befördert das Leder, noch abgefälscht, aus 15 Metern linksunten ins Netz!
50
21:52
NK Maribor
Sevilla FC
Gelbe Karte für Damjan Bohar (NK Maribor)
49
21:52
NK Maribor
Sevilla FC
Riesenparade! Vom linken Strafraumeck zieht Éver Banega mal ab und der Schuss wäre wohl kein Problem gewesen, wenn er nicht unangenehm abgefälscht worden wäre. Aber Jasmin Handanovič bekommt ihn gerade noch und pariert dann auch noch wie ein Wahnsinniger den zugegeben nicht sehr harten aber dennoch gefährlichen Nachschuss vom etwas überraschten Pablo Sarabia.
49
21:52
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Die Neapel-Spieler starten die zweite Halbzeit dominant und konzentriert. Die frühe Führung wie zu Beginn der Partie, springt dabei jedoch noch nicht heraus.
51
21:52
RB Leipzig
Beşiktaş
Istanbul muss verletzungsbedingt tauschen: Uysal hat in einem Zweikampf etwas abbekommen und verlässt humpelnd den Rasen. Adriano übernimmt dafür seine Position.
51
21:51
RB Leipzig
Beşiktaş
Einwechslung bei Beşiktaş -> Adriano
51
21:51
RB Leipzig
Beşiktaş
Auswechslung bei Beşiktaş -> Necip Uysal
49
21:51
Real Madrid
Borussia Dortmund
Tooor für Borussia Dortmund, 2:2 durch Pierre-Emerick Aubameyang
Der BVB gleicht schnell aus! Infolge eines Anspiels von Şahin leitet Kagawa im offensiven Zentrum mit der Hacke auf Aubameyang weiter, der aus 14 Metern zunächst am herausstürmenden Navas scheitert. Im zweiten Anlauf zeigt der Gabuner sein feines Füßes, lupft den Abpraller über den Keeper hinweg in die Maschen.
47
21:50
RB Leipzig
Beşiktaş
Werner kommt über links und probiert es mit einem Schuss aus 13 Metern. Zengin ist aber wieder da und wehrt den Ball zur Seite ab.
47
21:50
FC Porto
AS Monaco
Keine Minute braucht Porto, um für Gefahr zu sorgen. Herrera marschiert den rechten Flügel entlang und flankt scharf nach innen, Glik bringt gerade so seinen Schädel hinter die Hereingabe, hinter dem Polen stand Brahimi blank. Im zweiten Anlauf sucht Danilo Herrera mit seinem steilen Pass, dieser gerät aber einige Meter zu weit.
46
21:50
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Referee Vinčić eröffnet den zweiten Durchgang. Die Spurs sind unverändert aus der Kabine gekommen, bei Nikosia kommt der torgefährliche, 20-jährige Mittelfeldspieler Sallai für Vinicius.
47
21:50
Liverpool FC
Spartak Moskau
Tooor für Liverpool FC, 4:0 durch Sadio Mané
Was für ein Tor, die Zuschauer bekommen echt was geboten für ihr Geld! Coutinho marschiert in aller Ruhe durch die Mitte und legt nach links ab auf die Außenbahn zu Milner. Der Außenverteidiger flankt scharf und genau vor den zweiten Pfosten zu Mané, der Senegalese nimmt das Leder direkt und knallt die Kugel volley ins Netz! Traumtor!
47
21:50
NK Maribor
Sevilla FC
Mehr als Fernschüsse ist beim FC Sevilla auch jetzt noch nicht drin, die Strafraumbegrenzung scheint wie eine Wand zu sein. Diesmal versucht es Kapitän Escudero, aber er schickt den Ball Richtung Tribüne.
47
21:49
Real Madrid
Borussia Dortmund
Weder Zidane noch Bosz haben in der Halbzeit personelle Änderungen vorgenommen. Der Franzose darf nach der verletzungsbedingten Herausnahme von Varane ohnehin nur noch zweimal tauschen.
46
21:49
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Einwechslung bei APOEL Nikosia -> Roland Sallai
46
21:49
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Auswechslung bei APOEL Nikosia -> Vinicius
46
21:48
FC Porto
AS Monaco
Schiri Eriksson pfeift den ersten Anstoß zurück, im zweiten Anlauf klappt es dann. Das Spiel läuft wieder!
48
21:48
Schachtar Donezk
Manchester City
Der erste Abschluss geht dieses Mal auf das Konto von Leroy Sane. Der Deutsche kommt nach einer Flanke von der rechten Seite zum Abschluss, findet seinen Meister aber in Pyatov.
46
21:48
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:48
RB Leipzig
Beşiktaş
Weiter geht's in Leipzig.
46
21:48
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Ohne personelle Veränderungen geht es weiter im zweiten Durchgang. Es sind die letzten 45 Minuten in der Arena von Rotterdam in der diesjährigen Champions-League-Saison.
46
21:48
RB Leipzig
Beşiktaş
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:48
Real Madrid
Borussia Dortmund
Willkommen zurück zum zweiten Abschnitt im Estadio Santiago Bernabéu! Der BVB ist noch eine bessere zweite Halbzeit und mindestens einen Treffer von einem Achtungserfolg beim Titelverteidiger entfernt, muss sich um den Einzug in das Sechzehntelfinale der Europa League aber wohl keine Sorgen mehr machen, denn Tottenham führt zur Pause mit 2:0 gegen APOEL. Holt sich das Bosz-Team nach dem Seitenwechsel Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben in Bundesliga und DFB-Pokal?
46
21:48
Liverpool FC
Spartak Moskau
Weiter geht's!
46
21:48
FC Porto
AS Monaco
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:47
Schachtar Donezk
Manchester City
Weiter geht's! Die Mannschaften sind zurück auf dem Rasen und zwar mit gleichem Personal, wie vor gut einer Stunde.
46
21:47
Liverpool FC
Spartak Moskau
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:47
Real Madrid
Borussia Dortmund
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:47
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:47
NK Maribor
Sevilla FC
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Schachtar Donezk
Manchester City
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:40
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Halbzeitfazit:
Pause im Wembley: Tottenham dominiert APOEL Nikosia in den ersten 45 Minuten nach Belieben und führt daher völlig verdient mit 2:0. Von Beginn an machten die Spurs das Spiel, hatten einige gute Chancen und belohnten sich in Person von Llorente in der 20. Minute mit dem ersten Treffer. Ab der 30. Minute etwa berappelten sich die Zyprer etwas, ohne allerdings in irgendeiner Form wirklich gefährlich zu werden. In diese Mini-Druckphase hinein erhöhte Son auf 2:0 (37.) und schockte Nikosia damit. Für Dortmund, die zeitgleich mit 1:2 in Madrid hinten liegen, ist dieses Ergebnis natürlich super: Der BVB wäre Stand jetzt für die Europa League qualifiziert.
45
21:38
Schachtar Donezk
Manchester City
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt Shakhtar Donetsk etwas überraschend, aber keineswegs unverdient mit 2:0 gegen Manchester City. Die Hausherren agieren gegen die abgeschwächte Elf der Gäste mit viel Mut und gutem Konterfussball. Die Tore von Bernard und Ismayly waren sehr ordentlich herausgespielt und gut abgeschlossen. Auf Seitend er Citizens fehlt sowohl Tempo als auch Spielwitz, um die kompakten Reihen der Ukrainer zu überwinden. Soll die Dienstreise für die Mannen von Pep Guardiola nicht zu einer unangenehmen Tour.
45
21:37
Liverpool FC
Spartak Moskau
Halbzeitfazit:
Pause an der Anfield Road, die Hausherren machten kurzen Prozess und führen bereits mit 3:0! Mit einem schmeichelhaften Elfmeter direkt zu Beginn als Katalysator, konnten die Reds Moskaus Träume vom Achtelfinale schon nach knapp 20 Minuten quasi zunichte machen. Spartak verteidigte sträflich hoch, damit boten sich Mané & Co. immer wieder bei Gegenstößen zahlreiche Räume. Drei Gäste-Treffer im zweiten Durchgang würden zwar einer Sensation gleichen, fürs Achtelfinale aber nicht reichen. Der amtierende Meister aus Russland braucht einen Sieg, das wäre aber wohl eines der größten Fußballwunder überhaupt. Mal sehen, ob es dennoch nochmal spannend wird - bis gleich!
45
21:37
RB Leipzig
Beşiktaş
Halbzeitfazit:
Pause in Leipzig! RB liegt zur Halbzeit mit 0:1 zurück gegen Beşiktaş Istanbul und muss sich langsam wohl mit der Europa League abfinden. Die schwache Anfangsphase der Sachsen wandelte sich nach zehn Minuten zu einem echten Kaltstart, als Kapitän Orban sich im eigenen Sechzehner ungeschickt anstellte und Lens zu Fall brachte. Álvaro Negredo ließ sich die Möglichkeit nicht nehmen und netzte zum weiterhin anhaltenden Pausenstand ein. Im Anschluss an das Tor kamen die Gastgeber aber immer besser rein ins Spiel und setzten mehr und mehr Nadelstiche. Nicht nur Orbans Pfostenpech, sondern auch Werners Abseitstreffer oder seine zahlreichen Tempovorstöße über die linke Seite hätten den Ausgleich bedeuten können. Obwohl die Deutschen über weite Strecken das aktivere Team waren, fehlt es meist am letzten Pass und damit auch an klaren Abschlüssen. Gegen Ende der ersten Hälfte häuften sich dafür die Torschüsse, doch Zengin im Kasten der Türken macht seine Sache heute gut. Leipzig wird sich was einfallen lassen müssen, um das Ding noch zu drehen. Weil Porto im Parallelspiel aber mit 3:0 gegen Monaco führt, dürfte es für den Champions-League-Neuling nur noch um die eigene Moral gehen.
45
21:35
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Halbzeitfazit:
Nach 45 Minuten geht es etwas überraschend mit 1:1 in die Kabinen. Neapel trat wie erwartet sehr dominant auf und markierte mit der ersten Möglichkeit durch Zieliński die frühe Führung. Danach drängten die Italiener auf weitere Treffer, doch auch die besten Möglichkeiten wurden leichtfertig vergeben. Feyenoord bestrafte den Chancenwucher der Gäste mit der ersten eigenen Torszene und glich zum umjubelten 1:1 aus. Rotterdam wollte nach dem Ausgleich auch die Führung erzielen, kam aber nicht mehr gefährlich vor den Kasten von Reina. Neapel wird mit Furcht nach Donetsk schauen, wo die Ukrainer zur Halbzeit mit 2:0 führen. Kurze Verschnaufpause und bis gleich!
45
21:35
FC Porto
AS Monaco
Halbzeitfazit:
Der FC Porto führt nach einer wilden Halbzeit verdient mit 3:0! Für Leipzig sieht es düster aus mit dem ersten Champions League-Achtelfinale der Vereinsgeschichte. Porto ging früh in Führung und ließ nur ganz wenig anbrennen. Spätestens nach Vincent Aboubakars zweiten Treffer scheint das Spiel entschieden, Yacine Brahimi besorgte sogar noch kurz vor dem Pausenpfiff das wunderbar herausgespielte 3:0. Nach der Keilerei von Felipe Monteiro und Rachid Ghezzal sind beide Teams nur noch zu zehnt. Monaco muss aufpassen, hier nicht vollkommen abgeschossen zu werden.
45
21:34
Real Madrid
Borussia Dortmund
Halbzeitfazit:
Borussia Dortmund liegt beim Königsklassenabschied zur Pause mit 1:2 beim Real Madrid CF hinten. Von Anfang an bestimmend auftretende Blancos gingen mit ihrem zweiten Torschuss in Führung, durften nach Borja Mayorals Lupfer schon nach acht Minuten erstmals jubeln. Cristiano Ronaldo legte noch innerhalb der ersten Viertelstunde mit einem feinen Schlenzer aus der zweiten Reihe nach (12.). Deutete sich wegen des Tordrangs der Spanier zunächst ein frühes Debakel an, konnte sich der BVB nach gut 25 Minuten zumindest ansatzweise erholen und dreimal gefährlich im Strafraum der Hausherren auftauchen. Zum Ende der ersten Halbzeit investierten die Gastgeber zwar wieder etwas mehr Kräfte in den Vorwärtsgang, doch es waren die Schwarz-Gelben, die durch Aubameyangs Kopfball kurz vor dem Kabinengang den dritten Treffer des Abends erzielten (43.). Die Bosz-Truppe darf damit wieder auf einen akzeptables Ergebnis hoffen. Bis gleich!
45
21:33
NK Maribor
Sevilla FC
Halbzeitfazit
Wer ein unmotiviertes NK Maribor erwartet hat, der sieht sich getäuscht, denn das Team zeigt eine sehr gute Leistung. Sie wissen, dass der Gegner einen Punkt braucht und agieren zunächst mal aus einer gesicherten Abwehr, um dann immer wieder mit blitzschnellen Kontern Nadelstiche zu setzen, was auch schon ein Mal geklappt hat. Der FC Sevilla weiß damit gar nichts anzufangen und auch 70 Prozent nützt da nichts. Die Mannschaft rennt immer wieder gegen ein Bollwerk an und hat noch keine ordentliche Gelegenheit erspielt.
45
21:32
Liverpool FC
Spartak Moskau
Ende 1. Halbzeit
45
21:32
Real Madrid
Borussia Dortmund
Ende 1. Halbzeit
45
21:32
Liverpool FC
Spartak Moskau
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
21:32
FC Porto
AS Monaco
Ende 1. Halbzeit
45
21:32
Schachtar Donezk
Manchester City
Ende 1. Halbzeit
44
21:32
Schachtar Donezk
Manchester City
Beinahe die vermeintliche Vorentscheidung für Donetsk! Nach einem weiteren schnellen Gegenangriff kommt Ferreyra an die Kugel und zieht sofort ab. Sein Schuss aus 14 Metern ist jedoch zu unplatziert.
45
21:31
Liverpool FC
Spartak Moskau
Ist das bitter! Alberto Moreno liegt wieder am Boden und muss runter. Der Spanier wird durch James Milner ersetzt, gute Besserung an dieser Stelle!
45
21:31
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Ende 1. Halbzeit
45
21:31
RB Leipzig
Beşiktaş
Ende 1. Halbzeit
43
21:31
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Auf der anderen Seite versucht es Son einfach mal aus der Distanz! Der harte Schuss des Koreaners wird von APOEL-Keeper Nauzet aber noch stark um den Pfosten gelenkt.
45
21:31
Real Madrid
Borussia Dortmund
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
60 Sekunden beträgt der Nachschlag im ersten Abschnitt.
45
21:31
Liverpool FC
Spartak Moskau
Einwechslung bei Liverpool FC -> James Milner
45
21:31
Liverpool FC
Spartak Moskau
Auswechslung bei Liverpool FC -> Alberto Moreno
44
21:30
Liverpool FC
Spartak Moskau
Alberto Moreno ist nach längerer Behandlung vorerst zurück, es ist aber durchaus möglich das Klopp ihn trotzdem zur Pause rausnimmt. Am Wochenende steht das Derby gegen Everton an, da können die Reds keinen weiteren Ausfall brauchen.
45
21:30
FC Porto
AS Monaco
Tooor für FC Porto, 3:0 durch Yacine Brahimi
Das war's endgültig! Brahimi besorgt noch vor Ende der ersten Halbzeit den dritten Treffer. Aboubakar tritt diesmal als Vorlagengeber in Erscheinung und lupft einen feinen Pass in den Lauf von Brahimi. Der Algerier steht frei vor Benaglio und schnippelt die Kugel mit links ins Eck.
41
21:30
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Kurz darauf wird Aloneftis steil geschickt über die linke Seite. Der Flügelstürmer zieht kurz hinter der Strafraumgrenze mit voller Wucht ab, wird aber von Aurier geblockt.
45
21:30
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
NK Maribor
Sevilla FC
Ende 1. Halbzeit
44
21:30
FC Porto
AS Monaco
Monaco kann tatsächlich aufs Tor schießen! Rony Lopes kreiert sich eine Chance mit einem Dribbing von rechts nach innen und zieht aus 20 Metern ab, José Sá muss zur Flugparade ansetzen und wehrt sehenswert zur rechten Seite ab.
43
21:29
RB Leipzig
Beşiktaş
Und wieder der Altmeister im Kasten der Türken! Bruma fasst sich ein Herz und hält aus 22 Metern zentraler Position drauf. Der 34-Jährige ist aber schnell im linken Eck hat das Leder im Nachfassen.
42
21:29
Schachtar Donezk
Manchester City
Und nun ist es Gabriel Jesus, der nach einem Steilpass frei vor dem Schlussmann auftaucht. Die Entscheidung am Ukrainer vorbeigehen zu wollen ist durchaus richtig, doch der junge Stürmer wählt die falsche Seite und bleibt am Torhüter hängen.
43
21:29
FC Porto
AS Monaco
Trotz der Führung geht Sérgio Conceição auf Nummer sicher und füllt die Viererkette nach Felipes Platzverweis wieder auf. Für André André ist der spontane Einsatz bereits vor der Pause wieder beendet, der Mittelfeldspieler rückte kurzfristig in die Startelf.
43
21:29
Real Madrid
Borussia Dortmund
Tooor für Borussia Dortmund, 2:1 durch Pierre-Emerick Aubameyang
Aubameyang hebt die Laune im Gästeblock! Schmelzer erobert die Kugel auf dem linken Flügel und stellt die ungeordnete gegnerische Innenverteidigung mit einer scharfen Flanke vor die Fünferkante bloß. Aubameyang springt in die Flugbahn und verlängert mit der Stirn in die rechte Ecke.
43
21:29
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Jean-Paul Boëtius dringt halblinks in den Neapel-Strafraum ein und hämmert die Pille aus etwa zwölf Metern Richtung Pepe Reina. Das Geschoss ist aber zu hoch angesetzt und fliegt meilenweit über den Kasten der Gäste.
42
21:29
NK Maribor
Sevilla FC
Riesenchance! Marcos Tavares hätte sein Torkonto erhöhen können, ach was, er hätte es erhöhen müssen. Maßgeschneidert serviert ihm Gregor Bajde den Ball von der linken Seite flach auf den Elfmeterpunkt, aber der Gewaltschuss des Stürmers geht dann knapp am linken Torgiebel vorbei.
40
21:28
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Der zweite Gegentreffer ärgert Nikosia aber offensichtlich und die Gäste wehren sich jetzt noch mehr: Nuno Morais flankt aus dem linken Halbfeld hoch in den Strafraum und findet Poté am langen Pfosten. Der Angreifer macht sich ganz lang, kommt freistehend aus sechs Metern aber nicht mehr ganz an den Ball und produziert nur eine Kopfball-Bogenlampe.
42
21:28
RB Leipzig
Beşiktaş
Im Gegenzug läuft Werner erneut über seine linke Seite und wird schön bedient. Im Zwei-gegen-Zwei zieht er von links in die Mitte und haut dann aus 13 Metern mit links aufs kurze Eck. Zengin ist aber ein weiteres Mal zur Stelle.
43
21:28
Real Madrid
Borussia Dortmund
Borja Mayoral aus der Drehung! Isco legt von der linken Strafraumseite für den Ex-Wolfsburger ab, der aus gut zwölf Metern nicht lange fackelt und die flache linke Ecke anvisiert. Er verpasst den Pfosten um Zentimeter.
42
21:27
Liverpool FC
Spartak Moskau
Alberto Moreno liegt angeschlagen am Boden, der Spanier scheint sich nach einem Tritt von Zobnin am Fußknöchel verletzt zu haben. James Milner macht sich provisorisch schonmal bereit.
41
21:27
RB Leipzig
Beşiktaş
Klasse, wie Ilsanker als letzter Mann auf der linken Abwehrseite den startenden Lens mit einer Grätsche abkocht. Ein sehr riskantes Tackling, das dem Österreicher in seiner Ausführung aber Recht gibt.
42
21:27
FC Porto
AS Monaco
Einwechslung bei FC Porto -> Diego Reyes
42
21:27
FC Porto
AS Monaco
Auswechslung bei FC Porto -> André André
42
21:27
Real Madrid
Borussia Dortmund
Reals Tatendrang ist nicht mehr ganz so groß wie zu Beginn der Partie. Für gelegentliche Ausflüge in die Nähe von Bürkis Territorium reicht es trotzdem - das ein oder andere Tor möchten Ronaldo und Co. heute noch nachlegen.
41
21:27
Liverpool FC
Spartak Moskau
Coutinho ist die Kapitänsbinde noch nicht gewohnt. Immer wieder rutscht sie ihm auf den Ellbogen runter, er wirkt fast schon ein wenig genervt.
40
21:26
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Nach vorne finden die Gäste in den letzten Minuten nicht wirklich statt. Eine Hereingabe von der linken Seite muss Raúl Albiol in höchster Not an der zentralen Fünferkante vor dem heranrauschenden Sofyan Amrabat klären.
38
21:26
Schachtar Donezk
Manchester City
So ganz will sich Manchester hier dann aber doch nicht abservieren lassen. Gündogan versucht es nach toller Annahme mal aus der Ferne, bleibt aber an der Abwehr hängen. Und auch der zweite Versuch hält keinen Treffer bereit, die Hereingabe von Foden kann Pyatov nämlich sicher aufnehmen.
40
21:26
NK Maribor
Sevilla FC
Wie ein Mähdrescher pflügt sich Éver Banega durch die gegnerischen Spieler. Das sieht sehr unorthodox, ab und zu profitiert er von glücklichen Abprallern, aber er schafft es tatsächlich bis zur Strafraumgrenze, da ist dann aber Schluss mit dem Alleingang.
39
21:26
RB Leipzig
Beşiktaş
Knappes Ding! Werner erobert am linken Strafraumeck den Ball und zieht mit viel Geschwindigkeit zur Torauslinie. Uysal hat nur das Nachsehen und dann Glück, dass Mitrović die flache und scharfe Hereingabe an den Fünfmeterraum mit dem langen Bein ins Aus abwehrt. Den nachfolgenden Eckstoß auf den langen Pfosten fängt Zengin sicher ab.
39
21:25
Liverpool FC
Spartak Moskau
Von Liverpools Offensiv-Maschinen fehlen lediglich Salah und Mané noch in der Torjägerliste. Der Ägypter versucht es aus 18 Metern, schlenzt die Kugel aus zentraler Position aber knapp über das linke Kreuzeck.
39
21:25
Real Madrid
Borussia Dortmund
Für Innenverteidiger Varane ist die Partie verletzungsbedingt vorzeitig beendet. Marco Asensio ist der erste Joker. Nacho übernimmt in der Innenverteidigung; Lucas Vázquez bekleidet nun die Position des Rechtsverteidigers.
37
21:24
RB Leipzig
Beşiktaş
Auf der Gegenseite auch mal wieder was vom türkischen Meister: Lens wird auf seiner rechten Außenbahn steil geschickt und fädelt so den Konter ein. Gegen einen Leipziger Defensivmann verpasst der Niederländer es aber, Álvaro Negredo in der Mitte zu bedienen. Sein Zuspielversuch gerät viel zu steil. und landet im Seitenaus.
38
21:24
FC Porto
AS Monaco
Rote Karte für Rachid Ghezzal (AS Monaco)
Ghezzal ließ sich von den Worten Felipes direkt provozieren und leistete sich einen Wischer ins Gesicht seines Gegenübers. Gelb hätte es eventuell auch getan, allerdings sind die beiden Platzverweise definitiv gerechtfertigt.
38
21:24
FC Porto
AS Monaco
Rote Karte für Felipe Monteiro (FC Porto)
Was ist denn jetzt los? Felipe zerrt Ghezzal zu Boden und gibt dem Algerier einige Worte mit. Ghezzal fackelt nicht lange und greift Felipe ins Gesicht, der hinter dem Rücken von Eriksson zurück schlägt. Beide müssen vom Feld! Besonders bitter für Felipe, der im wahrscheinlichen Achtelfinale fehlen wird.
38
21:24
Real Madrid
Borussia Dortmund
Einwechslung bei Real Madrid -> Marco Asensio
38
21:23
Real Madrid
Borussia Dortmund
Auswechslung bei Real Madrid -> Raphaël Varane
38
21:23
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Neapel muss sich wohl mit internationalen Begegnungen am Donnerstagabend zufriedengeben. Während die Sarri-Truppe im De Kuip den unnötigen Ausgleich hinnehmen musste, haben die Ukrainer ihren Vorsprung gegen City auf 2:0 erhöht.
38
21:23
FC Porto
AS Monaco
Uff, Monaco muss echt aufpassen! Wie vor dem 2:0 kontert Porto in Überzahl, kann dies allerdings nicht ausspielen und die Gäste klären in höchster Not. Die Portugiesen haben richtig Bock auf Tore!
37
21:23
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Tooor für Tottenham Hotspur, 2:0 durch Heung-min Son
Das klingt blöd in der 37. Minute, aber ist das vielleicht schon die Vorentscheidung? Der ehemalige Leverkusener spielt einen einfachen Doppelpass mit Llorente am gegnerischen Strafraum und kommt dann mittig von der Sechzehnerkante frei zum Schuss. Diese Chance lässt sich Son nicht nehmen und versenkt das Leder im linken Eck. Das geht viel zu einfach!
36
21:23
RB Leipzig
Beşiktaş
Werner zieht am linken Flügel ein Foulspiel gegen Lens. Anstatt die Kugel aber aus 40 Metern hoch in den Strafraum zu schlagen, führt Leipzig den Freistoß schnell und kurz aus und bleibt schließlich mit einem Passversuch in der Abwehrreihe hängen. Da hätte mehr draus werden können.
37
21:23
NK Maribor
Sevilla FC
Joaquín Correa bekommt den Ball mittig vor dem Strafraum von Maribor und schiebt ihn mehr Richtung Tor, jedoch wird das Leder locker von Torwart Jasmin Handanovič aufgesammelt. Wenn der Spieler aus Sevilla tatsächlich gedacht hat, dass solch ein Schuss ohne Mumm reingeht, dann ist er aber sehr optimistisch.
35
21:22
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Nach und nach kommt APOEL aber etwas besser in die Partie, rückt auch etwas mehr aus dem eigenen Drittel. So können die Spurs nicht mehr die klare Überlegenheit der ersten 25 Minuten herstellen. Trotzdem hat man nicht das Gefühl, als ob Tottenham das Spiel aus der Hand gleiten zu droht.
36
21:22
Liverpool FC
Spartak Moskau
Auf der Gegenseite wird Mané nach einer Balleroberung in der Mitte auf die Reise geschickt, der Senegalese verzieht aber aus knapp zehn Metern deutlich. Moskaus Abwehr steht sträflich hoch, lernen die nicht aus ihren Fehlern beim 0:2 und 0:3?
35
21:22
Schachtar Donezk
Manchester City
Für die Hausherren kommt es noch besser, denn Rotterdam konnte vor wenigen Minuten den 0:1-Rückstand gegen Neapel ausgleichen. Die KO-Runde ist nun zum greifen nahe für die Ukrainer.
36
21:21
FC Porto
AS Monaco
Hier sieht aber mal so gar nichts danach aus, als würde Porto dieses Spiel noch aus der Hand geben. Heißt gleichzeitig, dass sich Leipzig wohl oder übel auf die Europa League einstellen muss.
35
21:21
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Die Hausherren haben nun Blut geleckt und feuern nach einer Ecke und mehreren Abprallern gleich fünf Schüsse auf das Neapel-Gehäuse. Die ersten vier Versuche werden von der gegnerischen Hintermannschaft abgeblockt und den letzten Strahl Richtung linke Ecke begräbt Pepe Reina unter sich.
35
21:21
Liverpool FC
Spartak Moskau
Promes probiert es aus der zweiten Reihe, der Schuss des Niederländers landet aber direkt in den Armen von Karius.
35
21:21
NK Maribor
Sevilla FC
Gelbe Karte für Aleks Pihler (NK Maribor)
35
21:20
Real Madrid
Borussia Dortmund
Aubameyang vergibt die Riesenchance zum Anschlusstreffer! Nach Bartras Durchsteckpass aus dem halbrechten Offensivkorridor hat der Gabuner im Sechzehner genügend Zeit, um die Kugel vor seinem Abschluss anzunehmen. Er schiebt sie am herausstürmenden Navas vorbei, verpasst aber auch den linken Pfosten.
34
21:20
Liverpool FC
Spartak Moskau
Starke Aktion von Selikhov! Der Keeper stürmt einem langen Ball auf Salah entgegen, kann ihn eine halbe Sekunde vor dem Ägypter erreichen und die Chance so zunichte machen.
34
21:20
NK Maribor
Sevilla FC
Marko Šuler hat gerade eine Weltklasse-Rettungstat im eigenen Strafraum gemacht. Nach einem katastrophalen Fehlpass hat Wissam Ben Yedder den Ball, geht in den Strafraum, vernarrt den grätschenden Abwehrspieler von Maribor, will weitergehen, aber Šuler, der noch am Boden liegt, spitzelt ihm das Leder mit der Schuhspitze fair weg.
34
21:20
RB Leipzig
Beşiktaş
Im anderen Gruppenspiel liegt Porto nun mit 2:0 in Front. Damit bedarf es inzwischen ein kleines Fußballwunder, damit die Bullen die Gruppenphase noch überstehen. Immerhin geben sie weiterhin Gas in diesem Match.
32
21:20
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Plötzlich kommen mal die Gäste: Bei einem hohen langen Ball aus der eigenen Hälfte geht Poté im Laufduell mit Rose kurz vor dem Strafraum zu Boden. Referee Vinčić lässt aber korrekterweise weiterspielen, weil der ehemalige Dresdener da viel zu theatralisch fällt.
32
21:19
RB Leipzig
Beşiktaş
Nach etwas mehr als einer halben Stunde liegt RB nach wie vor gegen einen abgeklärten Gegner mit 0:1 zurück. Dabei spielt der deutsche Vizemeister wahrlich nicht schlecht, es fehlt häufig am letzten Zuspiel in die Gasse. Zu oft aus Sicht der Sachsen bringt die gegnerische Defensive noch ein Bein dazwischen, oder ein Angreifer in den weißen Trikots steht im Abseits. So kreieren die Gastgeber viele Halbchancen, abgesehen vom Pfostentreffer und vom Abseitstor kommt allerdings nicht allzu viel Zählbares heraus.
34
21:19
Liverpool FC
Spartak Moskau
Parallel führt übrigens Maribor überraschend gegen Sevilla. Trotzdem würden die Spanier um den Ex-Schalker Johannes Geis & Co. nach jetzigem Stand zusammen mit Liverpool das Ticket fürs Achtelfinale lösen.
33
21:19
FC Porto
AS Monaco
Tooor für FC Porto, 2:0 durch Vincent Aboubakar
Monaco liegt dem Angreifer einfach! Wie im Hinspiel schnürt Aboubakar den Doppelpack! Porto macht das Spiel über die rechte Seite schnell, Herrera findet Danilo am Strafraumrand. Der Mittelfeldspieler legt wunderbar auf Aboubakar ab, der auf der linken Seite Glik mit einer Finte ins Land der Träume schickt und Benaglio aus sieben Metern mit rechts keine Chance lässt.
32
21:18
Schachtar Donezk
Manchester City
Tooor für Shakhtar Donetsk, 2:0 durch Ismaily
Donetsk erhöht auf 2:0! Wieder schalten die Hausherren besser um. Marlos hat in der Zentrale viel zu viel Zeit und schickt Ismaily mit einem langen Ball auf die Reise. Etwas überraschend kommt Ederson weit aus seinem Kasten, ist jedoch etwas zu spät und muss den Torschützen ziehen lassen. Ismaily behält die Ruhe und versenkt zum nicht unverdienten 2:0.
31
21:18
NK Maribor
Sevilla FC
Wir müssen es so deutlich sagen, die dicken Chancen hat NK Maribor. Mit einem einfachen Querpass in den Strafraum wird Damjan Bohar freigespielt und der muss eigentlich nur noch hart abziehen, trifft den Ball aber nicht voll, so dass es nur ein ungefährlicher Schuss wird, der direkt in den Armen von Torwart Sergio Rico.
33
21:18
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Tooor für Feyenoord, 1:1 durch Nicolai Jørgensen
Aus dem Nichts der Ausgleich! Steven Berghuis flankt von der rechten Seite scharf in den Bereich zwischen Elfmeterpunkt und Fünfer. Nicolai Jørgensen gewinnt das Kopfball gegen Raúl Albiol und nickt die Kugel aus etwa acht Metern in die linke untere Ecke. Pepe Reina kann dem wuchtigen Schädelstoß nur hinterherschauen.
33
21:18
Real Madrid
Borussia Dortmund
Tottenham führt übrigens mittlerweile mit 1:0 gegen APOEL, so dass der BVB in der Live-Tabelle wieder auf den dritten Gruppenplatz vorgerückt ist. Im Falle einer eigenen Niederlage ist Dortmund auf einen Sieg der Spurs angewiesen, um es in die Europa League zu schaffen.
30
21:17
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
70:30 Prozent Ballbesitz, 83:58 Prozent Ballbesitz, 5:0 Torschüsse - die Überlegenheit der Nordlondoner drückt sich auch in den Zahlen aus. Mit dem Ergebnis ist APOEL noch sehr gut bedient.
32
21:17
Liverpool FC
Spartak Moskau
Liverpool überlässt zunehmend Spartak das Leder und hofft auf weitere Umschaltsituationen. Auch wenn die Gäste bereits mit 0:3 hinten liegen, komplett unterlegen sind die Moskauer nicht - zumindest spielerisch.
30
21:17
RB Leipzig
Beşiktaş
Keïta möchte das Leder von halblinks in die Box spielen, findet Augustin aber nicht. Stattdessen bekommt er den Abpraller der türkischen Hintermannschaft sofort wieder in die Füße. Mit viel Tempo zieht er durch zwei Gegenspieler hindurch in den Sechzehner und geht dann zu Boden. Kassai entscheidet auf Weiterspielen, woraufhin Keïta schnell aufsteht und mit links aus zehn Metern aus spitzem linken Winkel abzieht. Allerdings fällt er dabei hin. Zengin pariert mühelos.
31
21:17
FC Porto
AS Monaco
Das ist man aus der seiner Bundesliga-Zeit aber nicht gewohnt! Erst fängt Benaglio eine Ecke souverän ab, schickt im Anschluss allerdings einen Abstoß direkt zum Gegner. Da stand weit und breit kein Spieler in Rot und Weiß. Glück für den Schweizer, dass Porto diesen Bock nicht bestraft.
31
21:16
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Die Träume vom Weiterkommen in der Champions League drohen trotz der 1:0- Führung für Napoli zu platzen. Donetsk liegt mit 1:0 gegen Manchester City in Front und muss nun schon mindestens zwei Treffer kassieren, damit die Italiener in die nächste Runde einziehen.
29
21:16
Liverpool FC
Spartak Moskau
Da blitzt wenigstens Mal die Technik von Luiz Adriano auf! Der Landsmann von Coutinho und Roberto Firmino pflückt artistisch 20 Meter vor dem Tor das Leder aus der Luft, dreht sich um die eigene Achse und sucht sofort den Abschluss. Karius braucht aber nicht einzugreifen, der Ball rauscht einen halben Meter an seinem Gehäuse vorbei.
29
21:16
Schachtar Donezk
Manchester City
Und der Spielmacher legt beinahe noch einen Treffer nach. Wieder geht es ganz schnell durch die Mitte, von wo der Pass in den Lauf des flinken Brasilianers kommt. Zu seinem Leidwesen ist es der schwache linke Fuß, mit dem er abschließt, doch Ederson ist dieses Mal rechtzeitig unten und pariert stark.
28
21:15
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Der hochgewachsene Llorente tänzelt sich rechts am Strafraum filigran durch und flankt dann vom Sechzehnereck an den langen Pfosten. Sissoko ist dort herangelaufen und nickt aus sechs Metern aufs Tor, kann die Kugel aber nciht genug drücken. Nauzet im Tor der Gäste packt sicher zu.
30
21:15
Real Madrid
Borussia Dortmund
Dortmund leistet nun zumindest Gegenwehr und wird dafür prompt mit gefährlichen Offensivszenen belohnt. Im Laufe der restlichen Partie brauchen die Verteidiger unbedingt mehr Entlastung als in dieser ersten halben Stunde.
28
21:14
NK Maribor
Sevilla FC
Wenigstens haben die Gäste jetzt mal einen Ball aufs Tor gebracht. Éver Banega hat aus 20 Metern draufgehalten, aber Torwart Jasmin Handanovič hat überhaupt keine Probleme, den Ball zu fangen.
28
21:14
Liverpool FC
Spartak Moskau
Nächster Abschluss der Reds. Mané zieht in der Mitte vor der Box gleich vier Moskauer auf sich und legt anschließend ab auf den freien Salah. Der ehemalige Spieler vom AS Rom bekommt aber keinen guten Schuss zustande, so ist der Ball nur eine leichte Prüfung für Selikhov auf der Linie.
29
21:14
FC Porto
AS Monaco
Nicht viel los aktuell auf dem Grün. Porto tritt mit viel Geduld auf und geht nicht das letzte Risiko ein, beim AS fehlen einfach die Ideen ohne die großen Stars.
27
21:14
RB Leipzig
Beşiktaş
Nun versucht sich Demme mal an einem Distanzknaller aus 25 Metern von halblinks. Ein Abwehrspieler der Gäste bringt aber sein Bein dazwischen, sodass es gar nicht erst gefährlich werden kann.
28
21:13
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Gelbe Karte für Tonny Vilhena (Feyenoord)
Vilhena fährt Allan rüde von hinten in die Parade und kassiert folgerichtig die erste Gelbe Karte der Begegnung.
27
21:13
NK Maribor
Sevilla FC
Die Hausherren ziehen sich nun weiter zurück. Das Spiel ist ein wenig erlahmt, weil dem FC Sevilla nichts einfällt.
26
21:13
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Rose bringt den Ball hoch an den Fünfer, wo die APOEL-Defensive mit vereinten Kräften klären kann. Letztlich haut Poté das Leder per Befreiungsschlag zurück in die Hälfte der Hausherren.
26
21:12
RB Leipzig
Beşiktaş
Rauf und runter geht es in Sachsen. Von links landet der Ball beim halbrechts im Strafraum stehenden Lens, der es mit einem Abschluss aus 13 Metern aus der Drehung probiert. Sein Linksschuss ist aber viel zu schwach und unplatziert. So hat Gulácsi keine Probleme, diesen Ball festzuhalten.
27
21:12
Real Madrid
Borussia Dortmund
Kagawa mit der Gelegenheit! Pulisic steckt vom rechten Strafraumrand steil auf den Japaner durch, der den herauslaufenden Navas mit einem Lupfer überwinden möchte. Varane rennt dazwischen und kann für seinen Schlussmann abblocken.
26
21:12
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Steven Berghuis flankt von der linken Grundlinie auf die halbrechte Seite im Neapel-Strafraum. Aus etwa zwölf Metern trifft Jens Toornstra die Pille per Volley nicht richtig und das Spielgerät hoppelt ungefährlich ans rechte Außennetz.
26
21:12
Schachtar Donezk
Manchester City
Tooor für Shakhtar Donetsk, 1:0 durch Bernard
Was für ein Treffer des Brasilianers! Der Zehner leitet den Konter seines Teams selber ein und setzt Malos in Szene, der ihm die Kugel am Sechzehner jedoch wieder überlässt. Bernard zieht nach links, legt sich das Leder dann aber wieder auf den rechten Schlappen. Mit einem herrlichen Schlenzer visiert er die lange Ecke an und lässt Ederson keine Abwehrchance.
26
21:12
Liverpool FC
Spartak Moskau
Diese Offensivgewalt ist einfach der pure Wahnsinn. Salah stürmt von rechts durch die Mitte und ist schier nicht vom Ball zu trennen. Im Sechzehner will der Ägypter Coutinho bedienen, der Doppelpacker gerät bei der Annahme aber ins Straucheln und kann das Spielgerät diesmal nicht verarbeiten.
25
21:11
FC Porto
AS Monaco
Eriksson im Fokus! Brahimi stürzt im Strafraum bei einem Laufduell mit Glik, einen Kontakt gab es auf jeden Fall. Der schwedische Schiri zuckt nicht einmal mit einer Wimper und lässt weiterlaufen. Über einen Foulpfiff hätte sich der Fürstenklub nicht beschweren dürfen.
25
21:11
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
N'Koudou holt bei einem Vorstoß über die linke Seite gegen Carlão den nächsten Ekball heraus.
24
21:10
RB Leipzig
Beşiktaş
Jetzt ist richtig Feuer drin in der Red Bull Arena. Augustin wird klug freigespielt und wird minimal am Trikot gehalten von Tošić. Der Franzose geht daraufhin zu Boden, auf Strafstoß wird zu Recht nicht entschieden. Die Fans im Stadion quittieren die strittigen Entscheidungen Kassais vermehrt mit einem Pfeifkonzert.
24
21:10
NK Maribor
Sevilla FC
Mit der massiven Abwehrarbeit und dem schnellen Umschalten bei Balleroberung des NK Maribor kommt der FC Sevilla gar nicht klar. Die Spanier haben sich noch keine klare Chance erspielt.
25
21:10
Real Madrid
Borussia Dortmund
Aubameyang verpasst die erste Gästechance! Raphaël Guerreiro wird auf halblinks von Kagawa geschickt, hat dort sehr viel Platz. Er will für den freien Gabuner im Zentrum querlegen, doch sein Pass ist etwas zu ungenau.
25
21:10
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Trotz des Rückstandes und der drohenden sechsten Niederlage im sechsten Spiel, feuern die Anhänger Feyenoord pausenlos und lautstark an. Auch das Stadion ist bis auf den letzten Platz ausverkauft.
23
21:10
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Auch nach der Führung spielen nur die Briten, von Nikosia kam wirklich noch überhaupt gar nichts. Die paar Male, als die Gäste überhaupt die Mittellinie überquerten, lassen sich noch an einer Hand abzählen.
24
21:10
Liverpool FC
Spartak Moskau
Fast das 4:0! Mané hat auf der rechten Seite viel Platz und spielt das Leder scharf vor den Fünfer zu Coutinho. Taşçı ist aber aufmerksam und kann in höchster Not vor dem Brasilianer klären.
24
21:09
FC Porto
AS Monaco
Zwei tolle Möglichkeiten für Porto! Erst scheitert Brahimi mit einem knackigen Fernschuss an Benaglio, die anschließende Ecke köpft Danilo knapp vorbei. Gerade bei Standards muss Monaco aufpassen, das beherrschen die Portugiesen brillant.
22
21:09
Liverpool FC
Spartak Moskau
Zobnin kommt über die rechte Seite und flankt hoch vor den zweiten Pfosten. Luiz Adriano und Zé Luís können mit der Hereingabe aber nichts anfangen, die beiden Offensivspieler lauerten in der Strafraummitte.
22
21:09
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Zu viele Möglichkeiten dieser Art sollten die Italiener hier nicht liegen lassen. Die Gastgeber sind auch nach etwas mehr als 20 Minuten noch absolut harmlos, allerdings reicht auch nur eine gute Torchance zum Ausgleichstreffer.
21
21:09
RB Leipzig
Beşiktaş
Abseitstor der Hausherren! Keïta bringt den Ball von halblinks per Kurzpass in den Sechzehnmeterraum, wo Orban ihn zu Werner verlängert. Im Moment beider Zuspiele stand der deutsche Nationalspieler aber im Abseits. Im Anschluss an Orbans Pass lupft Werner die Kugel also ohne anschließenden Ertrag über Zengin in die Maschen. Schiedsrichter Kassai entscheidet nach einiger Bedenkzeit auf "Kein Tor".
22
21:08
Schachtar Donezk
Manchester City
Gelbe Karte für Danilo (Manchester City)
Der Außenverteidiger hält im Zweikampf mit Rakitskiy den Fuß drauf und sieht dafür die erste Gelbe Karte der Partie.
22
21:08
Real Madrid
Borussia Dortmund
Theo verschafft sich durch einen Doppelpass mit Ronaldo Platz im linken Halbraum und zieht aus vollen Lauf und gut 19 Metern mit dem linken Fuß ab. Das Spielgerät rauscht nicht weit am rechten Pfosten vorbei.
21
21:08
Schachtar Donezk
Manchester City
Taison zieht nun auch wieder Sprints an und leitet mit einem solchen einen guten Angriff ein. An dessen Ende steht erneut Ferreyra, dessen Abschluss jedoch zu unplatziert ist.
22
21:08
FC Porto
AS Monaco
Leichtsinnig schenkt Felipe das Kunstleder kurz vor dem eigenen Strafraum her, aber Ghezzal kann diese überraschende Möglichkeit nicht nutzen und spielt einen Fehlpass.
19
21:08
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Und das nächste dicke Ding direkt hinterher! Mertens überlupft die Rotterdam-Defensive aus 30 Metern Torentfernung und passt die Kugel genau in den Lauf von José Callejón, der das Leder aus zehn Metern halbrechter Position Richtung Linie drückt. van Beek kommt angerauscht und rettet den Ball kurz vor der Linie.
21
21:07
Liverpool FC
Spartak Moskau
Liverpools Offensive zeigt einmal mehr eine Gala-Vorstellung, die teils doch recht löchrige Abwehr der Reds hat an diesem Abend bislang recht wenig zu tun. Kann Moskau noch an dem Ausgang der Partie ein wenig rütteln?
21
21:07
Real Madrid
Borussia Dortmund
Real treibt Dortmund vor sich her, hat überhaupt keine Mühe, das Geschehen jenseits der Mittellinie zu kontrollieren. Wenn das hier mit diesen Kräfteverhältnissen weitergeht, sind weitere Treffer für das Zidane-Team nur eine Frage der Zeit.
21
21:06
NK Maribor
Sevilla FC
Das ist schon ziemlich abgeklärt, was die Slowenen hier anbieten. Inzwischen haben sie viel mehr Spielkontrolle und die Spieler vom FC Sevilla rennen hinterher.
20
21:06
RB Leipzig
Beşiktaş
Im Anschluss an eine Ecke von links kommt die Murmel wieder nach links zu Özyakup. Dessen Flanke aus dem Halbfeld mit rechts landet 13 Meter vor dem Kasten auf dem Kopf von Álvaro Negredo, seine Verlängerung landet im langen Eck in den Armen Gulácsis.
20
21:06
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Tooor für Tottenham Hotspur, 1:0 durch Llorente
Und da ist es passiert: Ein öffnender Ball von Alli findet Aurier auf der rechten Seite. Der Außenverteidiger hat ganz viel Platz und spielt platziert in den Sechzehner. Zentral am Fünfer kann Llorente das Leder sogar annehmen, lässt mit einer Drehung seinen Gegenspieler aussteigen und schießt überlegt ins linke untere Eck.
19
21:06
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Der erste Eckball wird direkt zum nächsten Eckstoß abgewehrt. Rose bringt die Kugel erneut hoch hinein, Foyth nickt aus kurzer Distanz aber über die Querlatte.
20
21:05
FC Porto
AS Monaco
Rooney und Gnabry haben es zuletzt vorgemacht! Monacos Abwehrchef Glik nimmt einfach mal von der Mittellinie Maß und bringt José Sá ins Schwitzen, der weit vor dem eigenen Kasten stand. Der 50-Meter-Schuss landet allerdings nur auf dem Tornetz. Guter Versuch des Polen!
18
21:05
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Aurier flankt halbhoch von rechts in den Strafraum. Llorente lauert sieben Meter zentral vor dem Kasten, Jesús Rueda ist aber hellwach und klärt vor dem Spanier zum Eckball.
18
21:05
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Fast das 0:2! Mertens spielt halblinks vor dem gegnerischen Sechzehner einen sehenswerten Doppelpass mit Hamšík. Der Belgier dringt in den Strafraum ein und scheitert aus zehn Metern an einer starken Parade von Vermeer.
18
21:04
Schachtar Donezk
Manchester City
Für den ganz feinen Gaumen ist diese Partie noch nichts. Zwar zeigt Man City einige schöne Kombinationen, die bislang jedoch größtenteils mit einem Fehlpass enden.
18
21:04
RB Leipzig
Beşiktaş
Es wird aber deutlich: Leipzig gibt sich nicht zufrieden mit diesem 0:1. Wütende Angriffe sind die Folge, und mit dem Pfostentreffer hatten die Gastgeber auch schon viel Pech, hier nicht wenigstens auf 1:1 stellen zu können. Istanbul schaut sich das zurzeit aus der Defensive an.
19
21:04
Liverpool FC
Spartak Moskau
Tooor für Liverpool FC, 3:0 durch Roberto Firmino
Liverpool überrollt Spartak Moskau! Glushakov spielt in der Mitte einen Pass direkt in den Fuß von Mané. Der Senegalese drückt sofort das Gaspedal durch, bedient im Strafraum Firmino und der Brasilianer vollendet aus zehn Metern stark mit dem rechten Außenrist zum 3:0! Da können die Russen einfach nicht mithalten...
18
21:04
NK Maribor
Sevilla FC
Die Flanken von Martin Milec sind saugefährlich, wieder kann er den Ball von rechts reingeben. In der Mitte findet er Marko Šuler, der das Leder nur knapp am rechten Pfosten vorbeiköpft.
18
21:03
FC Porto
AS Monaco
Die Stimmung im Drachenstadion ist optimal. Das eigene Team führt, dazu läuft der Konkurrent aus der Gruppe einem Rückstand hinterher. Monaco muss sich sicherlich an diesen Pegel gewöhnen, schließlich sind die Ränge in der Heimat meistens deutlich schlechter besetzt.
16
21:03
Liverpool FC
Spartak Moskau
Die Führung geht auch in der Höhe in Ordnung, Coutinho scheiterte kurz vor dem Treffer bereits mit einem starken Schuss aus der zweiten Reihe an Selikhov.
18
21:03
Real Madrid
Borussia Dortmund
Der BVB muss aufpassen, dass er heute keine heftige Abreibung kassiert. Die Madrilenen sind nämlich hungrig nach weiteren Treffern und passive Schwarz-Gelbe kommen fast immer zu spät. Das kann noch ein langer Abend werden!
16
21:03
RB Leipzig
Beşiktaş
Nur wenig später ist Werner wieder über links durch und zieht in den Strafraum. Aus spitzem Winkel legt er die Kugel am herausstürzenden Zengin zwar vorbei, findet mit seinem Zuspiel in die Mitte aber keinen Mitspieler. Allerdings wird dieses Mal korrekt auf Abseits entschieden.
16
21:03
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Noch steht es aber 0:0-Unentschieden - und das wäre für Borussia Dortmund ein denkbar schlechtes Ergebnis. Der BVB liegt zeitgleich bereits mit 0:2 in Madrid hinten und wäre Stand jetzt mit zwei Punkten Gruppenletzter
16
21:02
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Bart Nieuwkoop holt José Callejón in der eigenen Hälfte mit offener Sohle rustikal von den Beinen und hat Glück, dass er keine frühe Gelbe Karte sieht.
15
21:02
RB Leipzig
Beşiktaş
Und dann landet das Ding am Pfosten! Über Umwege gelangt die Kirsche zu Orban, der aus sechs Metern zentraler Position sein Bein an den Ball bekommt. Zum Unglück aller Leipziger spitzelt er ihn nur an den linken Pfosten. Erneut lassen die Unparteiischen hier weiterlaufen, obwohl der Verursacher des Elfmeters im Abseits stand.
14
21:01
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Bislang sieht es auch im Wembley Stadium nach einem deutlichen Sieg für die Spurs aus. Tottenham spielt munter nach vorne und hatte schon einige gute Chancen, APOEL verteidigt mit Mann und Maus, schwimmt aber merklich.
14
21:01
Schachtar Donezk
Manchester City
Für Taison scheint es wider Erwarten dann doch weiterzugehen. Der Mittelfeldmotor schont sich in Sprints noch etwas, bewegt sich aber deutlich runder als noch vor 10 Minuten.
16
21:01
FC Porto
AS Monaco
Die Gäste probieren es zwar immer wieder über die Außenbahnen, wirklich entschlossen sind die Vorstöße allerdings nicht. Porto tritt sehr konzentriert auf und nimmt auch die halbe B-Elf der Monegassen ernst.
16
21:01
Real Madrid
Borussia Dortmund
Gelbe Karte für Bartra (Borussia Dortmund)
Nach einem folgenlosen Vorrücken von Real-Keeper Navas rutscht Bartra Theo im rechten Mittelfeld rücksichtslos in die Knochen. Dies zieht die erste Verwarnung der Partie nach sich.
16
21:01
NK Maribor
Sevilla FC
Aber aus Liverpool kommt Entwarnung für die Gäste. Das Team von Jürgen Klopp hat soeben das 2:0 gegen Spartak Moskau erzielt.
15
21:00
Liverpool FC
Spartak Moskau
Tooor für Liverpool FC, 2:0 durch Coutinho
Voilà, der Doppelpack nach 15 Minuten! Mané zündet rechts den Turbo und schickt Roberto Firmino über die rechte Seite auf die Reise. Der Ex-Hoffenheimer stürmt vor bis zur Grundlinie und legt in den freien Rückraum ab. Coutinho ist komplett blank, da Salah vor ihm zwei Gegenspieler auf sich zieht und kann unbedrängt ins rechte Eck vollenden. So geht Fußball!
14
21:00
RB Leipzig
Beşiktaş
Bruma setzt aus der Mitte den links stehenden Werner ein. Mit einem schnellen Haken versetzt er seinen Gegenspieler und holt einen Eckstoß heraus. Der verpufft aber wirkungslos.
14
21:00
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Das Spielgeschehen findet in den letzten Minuten überwiegend im Mittelfeld statt, da die Neapolitaner den Gastgebern vermehrt die Kugel überlassen und sich weiter zurückfallen lassen. Feyenoord kommt trotzdem nicht durch die engen Fangnetze der Italiener.
14
21:00
Liverpool FC
Spartak Moskau
Erste gute Chance für die Gäste! Eshchenko treibt den Ball über die rechte Seite bei einem Konter und legt die Kugel in die Mitte zum freien Luiz Adriano. Der Brasilianer hebt kurz den Kopf und will Karius mit einem platzierten Flachschuss überlisten, der Keeper hat das Leder im Nachfassen aber sicher.
13
20:59
NK Maribor
Sevilla FC
Jetzt wird es natürlich unangenehm für den FC Sevilla. Sie drücken auch sofort wieder auf das Tor, was aber gerade eben schon gehörig nach hinten los ging.
12
20:59
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Im Hinspiel am zweiten Spieltag gewannen die Spurs mit 3:0 in Nikosia. Dreimaliger Torschütze damals war Harry Kane – der sitzt heute allerdings nur als Zuschauer auf der Tribüne. Llorente beginnt für den Superstar im Sturmzentrum.
12
20:59
RB Leipzig
Beşiktaş
Dieser Rückstand ist aus Sicht der Deutschen doppelt bitter. Ziemlich genau zu dem Zeitpunkt, an dem Orban den Strafstoß verursachte, geht der FC Porto mit 1:0 gegen Monaco in Führung. Damit wird es nun ganz schwer, das Achtelfinale noch zu erreichen. Noch sind aber etwas mehr als 75 Minuten zu gehen.
12
20:59
FC Porto
AS Monaco
Der FCP will hier ganz schnell das Achtelfinale festzurren! Nach der Führung macht Porto sofort weiter Druck und bringt viel Unordnung in Monacos Defensive. Dazu liegt Leipzig bereits hinten - es läuft für die Portugiesen!
12
20:58
Real Madrid
Borussia Dortmund
Tooor für Real Madrid, 2:0 durch Cristiano Ronaldo
Ronaldo schlenzt perfekt in die rechte Ecke! Kovačić legt von der linken Strafraumseite zurück für den Portugiesen, der aus 17 Metern ansatzlos mit dem rechten Innenrist abschließt. Bürki bleibt wie angewurzelt stehen und muss mit ansehen, wie die Kugel in der halbhohen rechten Ecke einschlägt.
11
20:57
Liverpool FC
Spartak Moskau
Coutinho will das Leder per Kopf in den vor ihm freien Raum vorlegen, bekommt aber einen ordentlichen Stoß von Taşçı an die Schulter und geht zu Boden. Klares Foul vom Deutschen, der folgende ruhende Ball aus der Tiefe birgt aber für die Moskauer keine Gefahr.
11
20:57
Schachtar Donezk
Manchester City
City findet hier bislang kaum statt. Donetsk, das hoch verteidigt hält die Citizens gut in Schach und kommt über die schnellen Außen gefährlich nach vorne.
11
20:57
Real Madrid
Borussia Dortmund
Die Anhänger im Gästeblock, die in der Anfangsphase sehr lautstark unterwegs waren, sind vorerst verstummt. Die Hoffnung auf einen erfolgreichen Abschied aus der Champions League hat einen schnellen Dämpfer erhalten.
8
20:56
Schachtar Donezk
Manchester City
Unterdessen kommt Donetsk zu seiner nächsten Möglichkeit. Stepanenko setzt sich im Strafraum durch und legt die Kugel quer. Ferreyra kommt mit einer Grätsche an den Ball, schießt aber Fernandinho an, der schnell genug zurückgeeilt war.
11
20:56
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Die Hausherren versuchen sich aktuell aus der festen Umklammerung der Italiener zu lösen. Rotterdam will das gegnerische Mittelfeld mit langen Pässen aus der eigene Hintermannschaft überbrücken, doch die Zuspiele sind in den Anfangsminuten noch viel zu ungenau.
10
20:56
RB Leipzig
Beşiktaş
Tooor für Beşiktaş, 0:1 durch Álvaro Negredo
Das ist natürlich ein unglaublicher Nackenschlag für die Sachsen! Orban geht am linken Fünfmeterraumeck ganz früh mit der Grätsche zu Boden und holt Lens klar von den Beinen. Der Kapitän leistet seiner Mannschaft also einen Bärendienst mit dieser blöden Aktion. Álvaro Negredo lässt sich diese Chance nicht nehmen und schießt mit links ins rechte Eck. Gulácsi war zur falschen Seite abgetaucht.
9
20:55
Liverpool FC
Spartak Moskau
Eine merkwürdige Anfangsphase auf der Insel. Die Reds geben zwar den Ton an, nachdem schmeichelhaften Elfmeter marschieren sie aber nicht mehr wie gewohnt mit viel Tempo in die Spitze.
10
20:55
RB Leipzig
Beşiktaş
Elfmeter für Beşiktaş!
9
20:55
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Riesenchance für Tottenham! Winks bringt einen Freistoß aus dem rechte Halbfeld hoch in den Sechzehner. Aus kürzester Distanz scheitert erst Llorente per Kopf an APOEL-Keeper Nauzet, anschließend Sánchez und N'Koudou mit ihren Nachschüssen. Llorente bringt den zweiten Ball nochmal hoch vorher, Sánchez nickt das Leder aus drei Metern aber Zentimeter rechts am Tor vorbei.
8
20:55
RB Leipzig
Beşiktaş
Dickes Ding jetzt doch für die Hausherren! Kampl kommt über halbrechts und steckt in die Box durch, wo Werner und Augustin postiert sind. Während ersterer klar im Abseits steht und die Kugel dem Franzosen überlässt, geht Augustin nicht entschlossen genug drauf. Zengin eilt heraus und greift sich das Spielgerät. Die Zeitlupe zeigt: Auch Augustin war im Abseits, die Fahne blieb aber unten.
9
20:54
FC Porto
AS Monaco
Tooor für FC Porto, 1:0 durch Vincent Aboubakar
Ganz nach Plan! Porto geht früh in Führung. Brahimi bringt einen Freistoß von rechts in den Sechzehner, wo Aboubakar sich viel zu leicht durchsetzen kann und flach ins Netz einschiebt. Toller Treffer des Kameruners! Vorausgegangen war eine misslungene Abseitsfalle der Gäste - keine Chance für Benaglio.
10
20:54
NK Maribor
Sevilla FC
Tooor für NK Maribor, 1:0 durch Marcos Tavares
Ja, so kann es gehen, wenn man zu weit aufrückt. Ein langer Ball auf die rechte Seite genügte, um Martin Milec freizuspielen. Der flankt perfekt auf den langen Pfosten, wo Marcos Tavares ziemlich ungedeckt steht. Und somit hat er keine Mühe, das Leder ins kurze Eck einzuköpfen.
8
20:54
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Dries Mertens sieht, dass Kenneth Vermeer zu weit vor seinem Kasten steht und will den Ball aus 40 Metern ins Tor lupfen. Der Versuch ist jedoch etwas zu hoch angesetzt und fliegt mehrere Meter mittig über das Gehäuse.
7
20:54
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Dicke Chance für die Spurs: Einen langen Ball aus dem linken Halbfeld in den Strafraum legt Llorente clever per Kopf ab. Son rauscht heran und zieht aus 14 Metern zentraler Position direkt ab, verzieht aber deutlich links am Tor vorbei.
7
20:54
Schachtar Donezk
Manchester City
Für Taison dürfte die Partie gleich gelaufen sein. Der Kapitän fasst sich nach einem Sprint an den Oberschenkel und deutet an, dass es nicht mehr weiter geht.
8
20:54
Real Madrid
Borussia Dortmund
Tooor für Real Madrid, 1:0 durch Borja Mayoral
Real schlägt früh zu! Ronaldo kann vom linken Winkel vor dem Sechzehner ohne Gegenwehr nach innen ziehen. Er bedient Isco am Elfmeterpunkt, der mit etwas Glück auf den Ex-Wolfsburger weiterleitet. Mayoral lupft aus gut sieben Metern gefühlvoll über Bürki hinweg in die linke Ecke.
7
20:54
NK Maribor
Sevilla FC
Aber durch das ständige Anrennen der Spanier eröffnen sich Lücken für NK Maribor. Mittelstürmer Marcos Tavares stand schon zwei Mal allein in der gegnerischen Hälfte, aber seine Mitspieler schafften es nicht, den Ball zu ihm zu bringen.
7
20:53
RB Leipzig
Beşiktaş
Die Roten Bullen sind noch nicht wirklich angekommen in der Begegnung. Immer wieder unterbinden die Gäste clever die temporeichen Gegenangriffe, im Notfall auch mit kleinen Fouls.
6
20:53
Liverpool FC
Spartak Moskau
Gelbe Karte für Emre Can (Liverpool FC)
Can sieht wegen eines überharten Einsteigens in der Mitte Gelb. Der Nationalspieler ging vorbelastet in die Partie und fehlt damit in einem möglichen Achtelfinal-Hinspiel.
6
20:52
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Die Standards bleiben weiterhin gefährlich! José Callejón schießt einen Eckball von der linken Seite an die zentrale Fünferkante. Rotterdam kann das Leder in höchster Not aus dem Sechzehner köpfen. Mehrere Gäste sind an der Hereingabe nur knapp vorbeigerauscht.
7
20:52
FC Porto
AS Monaco
Gelbe Karte für André André (FC Porto)
André André, der kurzfristig für Otávio in die Startelf gerückt ist, kassiert für ein hartes Einsteigen sofort Gelb. Eriksson hat da überhaupt keine Geduld und zückt direkt den Karton.
6
20:52
FC Porto
AS Monaco
Leipzigs Hoffnung dürfte darin liegen, dass sich die vielen Reservisten, die heute für Monaco auflaufen, beweisen wollen. Bislang stehen die Monegassen hinten stabil und sorgten ebenfalls durch eine flache Hereingabe von Carrillo für etwas Gefahr. José Sá ist zur Stelle.
6
20:51
Real Madrid
Borussia Dortmund
Die Königlichen haben zu Beginn klare Ballbesitzvorteile und verzeichnen dabei erste Kontakte im letzten Felddrittel. Der BVB ist zunächst fast ausschließlich in der Arbeit gegen den Ball gefordert.
5
20:51
RB Leipzig
Beşiktaş
Talisca kommt über links und versucht es mit einem flachen Steilpass auf die andere Seite. Halstenberg lässt den Ball nach einem Stockfehler durchrutschen, sodass Lens tatsächlich ans Leder kommt. Sein Dribbling ist aber nicht von Erfolg gekrönt: Halstenberg stoppt ihn 25 Meter vor dem Tor.
4
20:51
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Tottenham hat die erste Ecke des Spiels. Der Ball wird zunächst abgeblockt, der Klärungsversuch landet aber im Zentrum bei Dembélé. Dessen Direktabnahme aus 20 Metern mittiger Position wird jedoch geblockt.
4
20:51
Schachtar Donezk
Manchester City
Der erste Torabschluss gehört den Hausherren. Taison hat im Zentrum viel Platz und versucht es mit dem Fernschuss. Warum er jedoch die Picke nimmt, anstatt des Spannes, wird sein Geheimnis bleiben. Der Schuss geht folgerichtig unkontrolliert über den Kasten.
5
20:51
NK Maribor
Sevilla FC
Die erste kleine Chance hat natürlich der FC Sevilla. Aber es ist fast schon zu viel, um es als Torgelegenheit zu nennen, sie waren lediglich im gegnerischen Strafraum.
5
20:51
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Es sieht so aus, als würden die Italiener hier nichts anbrennen lassen wollen. Der Auswärtssieg reicht der Sarri-Truppe allerdings nicht, wenn Donetsk zu Hause nicht gegen Manchester City verliert. Dort steht es aktuell noch 0:0.
3
20:49
RB Leipzig
Beşiktaş
Munterer Beginn in Leipzig. Beşiktaş attackiert früh und erzwingt so bereits den einen oder anderen Ballverlust. Noch ist nichts Springendes dabei herausgekommen, langweilig ist dieser Start aber keineswegs.
4
20:49
Liverpool FC
Spartak Moskau
Tooor für Liverpool FC, 1:0 durch Coutinho
Coutinho übernimmt die Verantwortung und befördert die Kugel sicher ins rechte Eck! Selikhov sprang in die andere Ecke. Liverpool im Glück!
4
20:49
Liverpool FC
Spartak Moskau
Gelbe Karte für Georgi Dzhikiya (Spartak Moskva)
3
20:49
FC Porto
AS Monaco
Die Hausherren übernehmen sofort die Kontrolle. Mit einem Dreier würde Porto im Achtelfinale stehen, dann wäre das Ergebnis aus dem anderen Duell in der Gruppe G völlig egal.
3
20:49
Real Madrid
Borussia Dortmund
Ronaldo packt nach 140 Sekunden einen ersten Schuss aus dem linken Halbfeld aus. Der Versuch mit dem rechten Fuß prallt kurz vor Bürki auf, der sich das Spielgerät erst im Nachfassen schnappen kann.
4
20:49
Liverpool FC
Spartak Moskau
Elfmeter für Liverpool! Früh im Spiel gibt es gleich mit der ersten richten Aktion einen Strafstoß, Wahnsinn! Coutinho hebt den Ball aus dem linken Halbfeld auf den Elfmeterpunkt. Salah will das Leder mit dem Rücken zum Tor annehmen, wird aber leicht von Dzhikiya dabei gehalten. Den sollte man nicht geben, das war ein ganz normaler Zweikampf...
2
20:48
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Aurier eröffnet die Partie: Der Rechtsverteidiger der Spurs hat 25 Meter halbrechts vor dem gegnerischen kasten viel Platz und zieht einfach mal ab. Der Flachschuss zischt nur um Zentimeter am langen Pfosten vorbei.
3
20:48
Real Madrid
Borussia Dortmund
Peter Bosz verändert seine Startelf nach dem 1:1 bei Bayer Leverkusen vierfach. Marc Bartra, Mahmoud Dahoud, Shinji Kagawa und Pierre-Emerick Aubameyang bekommen den Vorzug vor Julian Weigl, Andrey Yarmolenko (beide auf der Bank), Gonzalo Castro (Außenbandriss im rechten Sprunggelenk) und Maximilian Philipp (Knieverletzung).
3
20:48
Liverpool FC
Spartak Moskau
Die Reds schrauben von Beginn an das Tempo äußerst hoch, Moskau ist bemüht bei Ballgewinn durch viele einfache Pässe in den hinteren Reihen an Sicherheit zu gewinnen.
1
20:47
Schachtar Donezk
Manchester City
Der Ball rollt! Die Gäste agieren hier wie gewohnt in Himmelblau, während die Hausherren in weiß-orangenen Jerseys unterwegs ist.
2
20:47
NK Maribor
Sevilla FC
Der FC Sevilla übernimmt sofort die Kontrolle des Spiels und drängt auf ein frühes Tor. Sie lassen den Ball in den eigenen Reihen laufen.
2
20:47
Real Madrid
Borussia Dortmund
Zinédine Zidane hat im Vergleich zum torlosen Unentschieden in Bilbao fünf personelle Umstellungen vorgenommen. Anstelle von Marcelo, Luka Modrić und Karim Benzema (allesamt im erweiterten Aufgebot) Dani Carvajal (Gelbsperre) und Toni Kroos (nicht im Kader) beginnen Nacho, Theo Hernández, Mateo Kovačić, Lucas Vázquez und Borja Mayoral.
2
20:47
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Tooor für SSC Napoli, 0:1 durch Piotr Zieliński
Das ging schnell! Amadou Diawara schlägt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld genau auf den Schädel von Raúl Albiol an der rechten Fünfmeterkante. Der Spanier köpft das Leder parallel zur Fünferkante, wo gleich mehrere Spieler zur Kugel grätschen. Irgendwie landet das Spielgerät bei Piotr Zieliński, der die Pille aus vier Metern zentraler Position humorlos in den linken Winkel hämmert.
1
20:46
Real Madrid
Borussia Dortmund
Blancos gegen Schwarz-Gelbe – auf geht's in Madrid!
1
20:46
FC Porto
AS Monaco
Auf geht's! Eriksson gibt das Spiel frei und Monaco stößt in rot-weißen Trikots an. Porto trägt blau-weiße Heimjerseys.
1
20:46
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Der Ball rollt in Rotterdam. Die Hausherren spielen in rot-weißen Trikots von links nach rechts, während Neapel gewohnt im hellblauen Dress gastiert.
1
20:46
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Schiedsrichter Slavko Vinčić aus Slowenien gibt den Ball frei! Los geht das Spiel zwischen den Hausherren von Tottenham Hotspur und den Gästen von APOEL Nikosia!
1
20:46
RB Leipzig
Beşiktaş
Spielbeginn
1
20:46
Liverpool FC
Spartak Moskau
Liverpool beginnt im gewohnten offensiven 4-3-3 mit Coutinho, Can und Wijnaldum im zentralen Mittelfeld. Massimo Carrera setzt seine Mannschaft mit einem 4-2-3-1 dagegen und will vor allem im Mittelfeld kompakt stehen und die Räume eng halten.
1
20:46
Liverpool FC
Spartak Moskau
Der Ball rollt, Let's go!
1
20:46
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Spielbeginn
1
20:46
Schachtar Donezk
Manchester City
Spielbeginn
1
20:46
Real Madrid
Borussia Dortmund
Spielbeginn
1
20:45
FC Porto
AS Monaco
Spielbeginn
1
20:45
Liverpool FC
Spartak Moskau
Spielbeginn
1
20:45
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Spielbeginn
1
20:45
NK Maribor
Sevilla FC
Spielbeginn
20:45
Real Madrid
Borussia Dortmund
Vor dem Anpfiff gibt es eine Schweigeminute für den jüngst verstorbenen Henning Jensen.
20:44
Real Madrid
Borussia Dortmund
Sergio Ramos gewinnt die Seitenwahl gegen seinen Kapitänskollegen Marcel Schmelzer, so dass die Gäste anstoßen werden.
20:43
FC Porto
AS Monaco
Ein WM-Schiedsrichter führt die Mannschaften aufs Feld. Der Schwede Jonas Eriksson war nicht nur 2014 in Brasilien mit dabei, sondern pfeift auch seit vielen Jahren in der Champions League. Für den 43-Jährigen ist es der dritte Einsatz der Saison, die Assistenten an der Seitenlinie sind Mathias Klasenius und Daniel Wärnmark.
20:42
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Der Himmel über London ist bewölkt bei fast schon milden zehn Grad Außentemperatur. Die Mannschaften kommen auf den grünen Rasen, die Tribünen sind gut gefüllt, das Flutlicht brennt und die Spannung steigt – noch wenige Minuten bis zum Anpfiff. Beste Bedingungen für ein packendes Champions-League-Spiel!
20:42
Liverpool FC
Spartak Moskau
Die Hymne erklingt, Gänsehaut zeigt sich auf den Armen des ein oder anderen Zuschauers. Alle 22 Akteure sind auf dem Rasen der legendären Anfield Road. Nur noch wenige Augenblicke, dann rollt das runde Leder!
20:42
Real Madrid
Borussia Dortmund
Soeben haben die Akteure den Rasen betreten. Sie lauschen nun der Hymne der Champions League.
20:41
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Feyenoord und Neapel betreten in diesem Moment unter großartiger Kulisse den Rasen. Die letzte Begegnung der Gruppe F wird der englische Referee Michael Oliver leiten, der von seinen Linienrichtern Stuart Burt und Simon Bennett assistiert wird.
20:40
FC Porto
AS Monaco
Wie schon im Champions League-Finale 2004 ließ Porto im Hinspiel mit einem 3:0-Erfolg nichts anbrennen. Doppel-Torschütze Vincent Aboubakar ließ erstmals auch in der Königsklasse sein Leistungsvermögen aufblitzen. Monaco wurde von Portos defensiver Einstellung überrascht und ließ sich im heimischen Stadion auskontern. Heute ist sicherlich zu erwarten, dass die Portugiesen die Initiative übernehmen und der Fürstenklub versuchen wird, sich möglichst mit Anstand aus der Gruppenphase zu verabschieden.
20:37
Schachtar Donezk
Manchester City
Abgesehen vom Hinspiel standen sich die beiden Teams bislang noch nie gegenüber. Das Aufeinandertreffen Ende September ging im Übrigen mit 2:0 an die Gäste. Am heutigen Abend wird derweil ein französisches Gespann die Partie leiten. Benoît Bastien heißt der Mann mit der Pfeife, der an den Seiten von Hicham Zakrani und Frédéric Haquette unterstützt wird.
20:34
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Zum Abschluss der Staffel nimmt Maurizio Sarri ebenfalls drei Veränderungen vor: Nach der Heimpleite gegen Juventus rücken Christian Maggio, Piotr Zieliński und Amadou Diawara für Mário Rui, Jorginho und Lorenzo Insigne in die erste Elf.
20:33
FC Porto
AS Monaco
Der Preis für die Floskel der Woche ist Sérgio Conceição sicher. "Das nächste Spiel ist das wichtigste der Saison. Denn es ist das Nächste!", versuchte der 43-Jährige etwas den Druck von seiner Mannschaft zu nehmen. Selbstverständlich besitzt das Achtelfinale einen deutlich höheren Wert als die Europa League. Dass Monaco ein Spielverderber sein könnte, wirkt nicht so. Leonardo Jardim gab zu, dass sein Team nur "wenig Motivation" habe. Stattdessen sollen Reservespieler "die Erfahrung sammeln, in einem internationalen Wettbewerb und vollem Stadion zu spielen". Das ist kein gutes Zeichen für all diejenigen, die es mit Portos Konkurrent RB Leipzig halten.
20:32
Liverpool FC
Spartak Moskau
Das Schiedsrichtergespann an diesem Abend kommt aus Polen. Szymon Marciniak übernimmt dabei die Spielleitung. Dem erfahrenen Referee stehen an den Außenbahnen Pawel Sokolnicki und Tomasz Listkiewicz mit Rat und Tat zur Seite.
20:32
NK Maribor
Sevilla FC
Das Schiedsrichterteam kommt aus Rumänien. Angeführt wird es von Referee Ovidiu Hategan, die Linienrichter heißen Octavian Sovre und Sebastian Gheorghe.
20:31
NK Maribor
Sevilla FC
Ein bekanntes Gesicht aus der Bundesliga werden wir heute nicht von Anfang an sehen können. Johannes Geis ist vom FC Schalke 04 an den FC Sevilla ausgeliehen worden und nach einigen Startschwierigkeiten hat er sich in den letzten Wochen in die Stammformation gekämpft. Heute bekommt er mal eine Pause, aber vielleicht wird er ja noch eingewechselt.
20:28
NK Maribor
Sevilla FC
Die Ausgangsposition vom FC Sevilla ist dagegen komfortabler. Ein Punkt genügt schon und sie stehen im Achtelfinale der Champions League. Dabei ist der Verein eigentlich auf die Europa League programmiert, die sie schon fünf Mal gewann, was Rekord bedeutet. Aber nun wollen die Spanier in die Sphären der großen Konkurrenten aus dem eigenen Land vordringen und mal bei den ganz Großen mitspielen. Und wenn nicht alles schief läuft, wird das auch möglich sein.
20:27
Real Madrid
Borussia Dortmund
Das Schiedsrichtergespann des spanisch-deutschen Kräftemessens wird vom Tschechen Pavel Královec angeführt. Der 40-jährige Ingenieur aus dem westböhmischen Domažlice pfeift seit der Saison 2002/2003 in der nationalen Eliteklasse und befindet sich in seinem siebten Jahr in der Champions League. Bei seinem 24. Königsklasseneinsatz wird der EM-Schiedsrichter von 2016 an den Seitenlinien von Roman Slyško und Ivo Nadvornik unterstützt. Komplettiert wird das Gespann vom Vierten Offiziellen Martin Wilczek und den Torrichtern Petr Ardeleanu und Karel Hrubes.
20:27
Liverpool FC
Spartak Moskau
Auf Seiten der Gäste aus dem rund 2500km entfernten Moskau muss man gerade die Offensive im Blick haben: Neben dem ehemaligen Milan-Angreifer Luiz Adriano sorgt gerade der Linksaußen Quincy Promes für viel Unruhe bei seinen Gegenspielern. Mit seinem unfassbarem Tempo spielte sich der Holländer zuletzt auch in die Nationalmannschaft. Den Laden in der Defensive zusammenhalten sollen der Ex-Münchner Serdar Taşçı und Mittelfeldabräumer Fernando.
20:26
Schachtar Donezk
Manchester City
Die Ängste vieler Neapel-Fans scheinen sich teilweise zu erfüllen, denn eine A-Elf ist dies sicherlich nicht, was Pep Guardiola auf den Rasen schickt. Ein Kevin De Bruyne beispielsweise blieb gleich in Manchester, während Walker, Aguero, Sterling und Otamendi auf der Bank Platz nehmen. Dennoch stehen bei den Citizen mit Toure, Gündogan oder Jesus Spieler mit viel Qualität auf dem Rasen.
20:26
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Um ein Erfolgserlebnis möglich zu machen, rotiert van Bronckhorst im Vergleich zum 1:0-Heimsieg gegen Vitesse auf drei Positionen: Brad Jones sitzt auf der Bank, während Miquel Nelom und Karim El Ahmadi nicht dabei sind. Kenneth Vermeer, Tyrell Malacia und Jens Toornstra rücken dafür in die Startelf.
20:26
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
"APOEL wird sehr motiviert sein, im Wembley zu spielen und sich vielleicht noch irgendwie für die Euro League zu qualifizieren. Wir sollten allein der Fairness halber unser bestes Spiel abliefern", sagte Spurs-Coach Pochettino, der auf das Rotationsprinzip setzt: "Einige Spieler haben die Chance sich zu zeigen und sich für höhere Aufgaben zu empfehlen, deshalb ist es für sie ein sehr wichtiges Spiel."
20:26
NK Maribor
Sevilla FC
Es ist nichts mehr drin, aber das wird dem Verein schon vorher klar gewesen sein, dass es nicht um mehr als die Europa League gehen kann. Aber der dafür notwendige 3. Platz ist nach dem an sich achtbaren 1:1 bei Spartak Moskau vom letzten Spieltag nicht mehr zu erreichen. Die Russen sind vier Punkte vor und haben sogar noch eine Minimalchance auf Platz 2. Dafür könnte der NK Maribor heute der Steigbügelhalter sein. Sie müssen den FC Sevilla schlagen. Ob genügend Motivation da ist, um für einen anderen Verein alles in Zeug zu legen, steht auf einem anderen Blatt.
20:26
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
APOEL-Coach Donis freut sich auf das Endspiel: "Dass wir am letzten Spieltag überhaupt noch eine Chance auf die Europa League haben ist in dieser Gruppe schon ein kleines Wunder. Wir wollen unsere Chance nutzen." Eine Extra-Motivation für seine Spieler brauche er jedenfalls nicht: "Wir spielen im Wembley, da sind alle heiß! Wir werden unser Bestes geben und mit ein bisschen Glück kommen wir weiter! Wer weiß, was passieren wird?"
20:24
RB Leipzig
Beşiktaş
Das letzte Spiel in der Bundesliga dürfte Leipzig hingegen nicht unbedingt eine breitere Brust verliehen haben. Mit 0:4 ging die Partie bei der TSG 1899 Hoffenheim verloren. Insofern wird es spannend zu beobachten sein, wie die Reaktion des Vizemeisters aussehen wird. Gegner Beşiktaş nämlich kommt mit einem dicken Beutel gefüllt mit Selbstvertrauen nach Sachsen: Stadtrivale Galatasaray wurde mit 3:0 aus dem eigenen Stadion geschossen. RB dürfte also gewarnt sein.
20:23
NK Maribor
Sevilla FC
Der Vertreter Sloweniens wird in der heimischen Liga nicht gerade gefordert und hat dort von 18 Spielen 13 gewonnen und nur eines verloren. In der Champions League sieht es ganz anders aus. Schon drei Mal verließ der NK Maribor den Platz als Verlierer, darunter war ein vernichtendes 0:7 gegen den FC Liverpool. Dieses Spiel war übrigens die bisher einzige Heimniederlage in dieser Saison. Die anderen beiden Spiele endeten Unentschieden.
20:22
Schachtar Donezk
Manchester City
Bei den Gastgebern gibt es wie immer Arbeitsteilung. Die robusten Europäer sorgen hinten für eine stabile Defensive, während die flinken Südamerikaner in der Offensive für Wirbel sorgen sollen. Taison, Marlos, Bernard und Fred lauten die klangvollen brasilianischen Künstlernamen, die von Facundo Ferreyra, seines Zeichens Argentinier, unterstützt werden.
20:21
RB Leipzig
Beşiktaş
Was den Leipzigern sicherlich nicht missfallen wird: Die Türken bringen keine Fans mit in die Red Bull Arena. Zu Auswärtsauftritten wird Istanbul keine eigenen Anhänger auf den Tribünen haben. Dies ist eine Reaktion auf die Ausschreitungen in der vergangenen Europa-League-Saison, in der Fans der Gäste beim Aufeinandertreffen mit Olympique Lyon in Frankreich randalierten. So verhindert BJK, dass die UEFA bei erneuten Vergehen einen Ausschluss für kommende Wettbewerbe verhängt.
20:20
Real Madrid
Borussia Dortmund
"Wir können natürlich mehr Tore schießen und das müssen wir auch tun. Wir sind in der Liga noch nicht da, wo wir sein wollen. Dennoch bin ich entspannt. Mit der Zeit ändert sich das. Ich sehe Dinge, die andere nicht sehen", strahlt Trainer Zinédine Zidane Gelassenheit aus und glaubt an eine Steigerung im Frühjahr, wenn die großen Entscheidungen fallen. Zu groß sollte der Rückstand in der Primera División allerdings nicht werden, wenn die 34. Meisterschaft in dieser Spielzeit gefeiert werden soll.
20:20
FC Porto
AS Monaco
In einem Auswärtsspiel ohne Chancen aufs Weiterkommen schont AS-Trainer Leonardo Jardim ein paar Stars. Fünf Akteure, die auch am Wochenende gegen Angers in der Startelf standen, laufen heute von Beginn an auf - der Rest rotiert. Unter anderem steht der Ex-Wolfsburger Diego Benaglio zwischen den Pfosten. Top-Scorer Radamel Falcao und Spielmacher João Moutinho sitzen immerhin zunächst noch auf der Bank. Monaco leidet unter großen Verletzungsproblemen, so fehlen unter anderem die Juwelen Youri Tielemans, Thomas Lemar und Adama Traoré.
20:19
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Die Hausherren empfangen Neapel dagegen mit zwei Siegen infolge. Für Rotterdam geht es nach einer schwachen Vorrunde allerdings nur noch um die Ehre. Im De Kuip sollen die treuen Anhänger im letzten internationalen Heimspiel in dieser Saison mit einer schönen Begegnung vorläufig beschert und verabschiedet werden.
20:16
Liverpool FC
Spartak Moskau
Wie schon des öfteren in dieser Gruppenphase, so nutzt Jürgen Klopp auch die Partie gegen Spartak um zu rotieren. So kehrt der ehemalige Mainzer Loris Karius zurück zwischen die Pfosten und auch der einstige Augsburger Ragnar Klavan erhält eine weitere Chance in der Startelf. Für den Estländer ist es der vierte Einsatz in der Königsklasse. Neben den beiden sind die Offensiv-Granaten um Roberto Firmino, Mohamed Salah, Sadio Mané und Coutinho aber wie gewohnt on Board.
20:15
RB Leipzig
Beşiktaş
Auf Seiten von RB ist aber auch Hasenhüttl optimistisch: "Wir spielen aus einer komfortablen Ausgangssituation heraus. Wir wollen zeigen, dass wir in unserer Entwicklung einen Schritt weiter sind und auch so einen Gegner in der Champions League schlagen können". Dabei muss der 50-Jährige aber auf Emil Forsberg verzichten. Außerdem fallen Dayot Upamecano und Marcel Sabitzer aus. Zurückkehren wird dagegen Kapitän Willi Orban.
20:15
FC Porto
AS Monaco
Natürlich setzt Sérgio Conceição seine beste Elf ein. Im Vergleich zum Spitzenspiel in der Liga gegen Benfica lässt sich nur eine Änderung in der Startformation finden: Otávio ersetzt im Mittelfeld den Gelb-gesperrten Sérgio Oliveira. Mit Vincent Aboubakar und Moussa Marega besitzt Porto ein aufstrebendes Sturmduo, welches in der Liga bereits für 17 Treffer verantwortlich war. In der Königsklasse kann es für die beiden Afrikaner noch besser laufen, Aboubakar ist mit drei Toren der Top-Scorer der Portugiesen.
20:15
Real Madrid
Borussia Dortmund
In der Primera División rennen die Madrilenen momentan dem FC Barcelona mit großem Rückstand hinterher, habe acht Zähler weniger auf dem Konto als die Katalanen. Zudem hat man mit Valencia und Atlético zwei weitere Klubs vor sich. In den letzten drei Ligaspielen wurden lediglich fünf Punkte geholt; weder bei den Unentschieden bei Stadtrivale noch jüngst bei Athletic Bilbao konnte genetzt werden. Während Cristiano Ronaldo in der Königsklasse schon achtmal getroffen hat, steht er in der spanischen Eliteklasse erst bei zwei Toren.
20:14
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Die größte Überraschung bei den Gästen ist die Wunderheilung von Abwehrchef Carlão. Der Brasilianer soll die neu formierte Viererkette zusammenhalten. Im Angriff setzt man auf Mickaël Poté. Der ehemalige Dresdener machte beide Tore bei den 1:1-Unentschieden gegen Dortmund. Auf der Bank sitzt noch ein alter Bekannter aus der Bundesliga: Angreifer Igor de Camargo, den einige noch von Borussia Mönchengladbach und der TSG Hoffenheim kennen dürften, hofft zumindest auf einen Kurzeinsatz.
20:14
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Der zweite große Pluspunkt der Gäste ist der Freundschaftsspielcharakter der Begegnung für Tottenham. Für die Spurs geht es um nichts mehr, also schont Pochettino ein paar seiner besten Spieler. Top-Stürmer Harry Kane und Stammkeeper Hugo Lloris beispielsweise sind nicht einmal im Kader. Ein paar bekannte Namen spielen aber dennoch: Mittelfeldstratege Dele Alli, der Ex-Leverkusener Heung-min Son und Jungnationalspieler Harry Winks stehen in der Startformation.
20:12
NK Maribor
Sevilla FC
Für das bisher sieglose NK Maribor geht es in diesem Spiel um nichts mehr. Oder anders ausgedrückt, sie können nur noch die Punktprämie der UEFA einstreichen, die Europapokalsaison ist aber für sie nach diesem Match definitiv beendet. Ganz anders sieht es beim FC Sevilla aus. Ein Punkt würde schon genügen, um sich für die nächste Runde zu qualifizieren. Selbst bei einer Niederlage wäre noch das Weiterkommen drin, vorausgesetzt Spartak Moskau gewinnt nicht beim FC Liverpool.
20:11
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Napoli walzte seit Saisonbeginn in der Serie A alles nieder und blieb 14 Spieltage ungeschlagen. Am vergangenen Wochenende wurde das Selbstvertrauen der Italiener allerdings angeknackst. Im eigenen Stadion musste man sich Juventus Turin mit 0:1 geschlagen geben und ausgerechnet der ehemalige Neapel-Stürmer Higuaín markierte mit seinem Tor den Auswärtserfolg für die Alte Dame.
20:11
FC Porto
AS Monaco
Radamel Falcao, ein Haufen mittelguter Spieler und ein paar große Talente - so lässt sich der AS Monaco im Moment beschreiben. Der Meistertitel ist in diesem Jahr durch den Pariser Großangriff wohl bereits erledigt, neun Punkte liegt der AS hinter PSG. Den Monegassen plagen Verletzungsprobleme, dazu sind die millionenschweren Abgänge (Stichwort: Kylian Mbappé!) anscheinend nicht angemessen ersetzt worden. Zumindest international ist der Fürstenklub in dieser Saison chancenlos. Am Wochenende beendete Monaco mit dem 1:0 über Angers eine Serie von vier Spielen ohne Dreier, wackelte allerdings auch gegen den Außenseiter bedenklich.
20:10
Real Madrid
Borussia Dortmund
Für den doppelten Verteidiger Real Madrid ist die Saison in der Königsklasse bisher auch nicht optimal verlaufen, schließlich zieht er wie in der Vorsaison nur als Gruppenzweiter in das Achtelfinale ein. In den Duellen gegen Tottenham haben die Königlichen nur einen Punkt holen können, wodurch ihnen zum Auftakt der K.o.-Phase der Champions League ein echtes Schwergewicht droht. Den heutigen Abend können sie äußerst entspannt angehen, haben sich Rang zwei doch schon sicher und der erste Platz ist nicht mehr greifbar.
20:09
Schachtar Donezk
Manchester City
Auch wenn man bei Shakhtar gut daran tut, sich auf die eigene Leistung zu konzentrieren, hoffen die Gastgeber natürlich, dass es die Guardiola-Elf heute etwas langsamer angehen lässt. Schließlich stehen die Citizens mit 15 Punkten nicht nur sicher im Achtelfinale, sondern können sich bei bisher voller Punktebeute auch den Gruppensieg nicht mehr nehmen lassen. Ohnehin spielen die Skyblues eine Saison für die Geschichtsbücher. In der Premier League marschiert man nicht nur vorne weg, sondern demontiert die Liga dermaßen, dass man sich den Titel eigentlich nur noch selbst nehmen kann. Die Gäste gewannen 14 ihrer 15 Partien und leisteten sich ein Remis. Mit den fünf Siegen in der Königsklasse ist das eine fast unschlagbare Bilanz.
20:08
RB Leipzig
Beşiktaş
Während Güneş also nicht mit letzter Konsequenz auf einen Sieg in Leipzig drängt, gönnt er dem aktuellen Tabellenzweiten der Bundesliga das Erreichen des Achtelfinals mehr als dem FC Porto. "Ich kann nicht sagen, wer es mehr verdient hat, in die K.o.-Runde zu kommen. Ich persönlich bin für Leipzig, ich mag ihren Stil.", zeigt er sich angetan von den Männern Hasenhüttls. Von einer leichten Partie sollten die Bullen dennoch nicht ausgehen, Beşiktaş nämlich wolle "als ungeschlagener Gruppensieger rausgehen", gibt der Trainer die Marschroute vor.
20:07
Liverpool FC
Spartak Moskau
Angesprochen auf die spannende Ausgangslage macht sich bei Jürgen Klopo in erster Linie Vorfreude breit: "Alle guten und schlechten Dinge die bislang in der Champions League passiert sind, zum Großteil die guten, haben uns in diese Situation gebracht. Ein Heimspiel zu haben und die Gewissheit, dass wenn wir gewinnen auch durch sind ist cool."
20:07
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Für dieses Szenario spricht einerseits die gute Form der Männer von der Mittelmeerinsel: Seit sechs Ligaspielen ist das Team von Coach Georgios Donis ungeschlagen, gewann zuletzt fünfmal in Folge bei 19:2 Toren. Der zyprische Doublesieger hat sich nach schwachem Saisonstart damit wieder berappelt und die Aufholjagd auf die Tabellenspitze begonnen.
20:07
FC Porto
AS Monaco
Der Klub aus dem Fürstentum ist sicherlich einer der Lieblingsgegner Portos. Die Portugiesen holten 2004 im Finale gegen Monaco (3:0) den Champions League-Titel, damals noch mit einem gewissen José Mourinho als Coach. Heute rennt Porto seinen Ansprüchen hinterher, seit 2013 wartet man in der Hafenstadt auf den nächsten Meistertitel. Aktuell steht Porto an der Tabellenspitze knapp vor Sporting und Benfica, gegen das der FCP am Wochenende nur 0:0 spielen konnte.
20:07
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Anders stellt sich die Situation bei APOEL dar. Die Zyprer spielen ein Fernduell gegen den BVB um den Europa-League-Platz drei. Nach zwei 1:1 hat Dortmund aufgrund des besseren Torverhältnisses momentan noch die Nase vorn. Würde Nikosia aber in London punkten, während die Schwarz-Gelben bei Real Madrid verlieren, würden am Ende die Zyprer jubeln.
20:06
RB Leipzig
Beşiktaş
Der heutige Gegner Beşiktaş steht mit derzeit elf Punkten bereits als Gruppenerster fest und kann für die nächste Runde planen. Dementsprechend reisen die Türken auch nicht mit dem ganzen Personal an: Güneş lässt mit Gökhan Töre, Ricardo Quaresma, Tolgay Arslan, Ryan Babel, Atiba Hutchinson und Pepe gleich sechs wichtige Akteure zu Hause. "Drei sind verletzt, die anderen drei ausgelaugt", so der 65-jährige Routinier auf der Trainerbank.
20:05
Real Madrid
Borussia Dortmund
"Wir werden versuchen, ein gutes Spiel zu zeigen. Das ist wichtig fürs Selbstvertrauen. Und wenn es möglich ist, wollen wir einen oder sogar alle drei Punkte holen", ist die Erwartungserhaltung von Peter Bosz eher zurückhaltend. Im Estadio Santiago Bernabéu hat der BVB übrigens in sechs Anläufen noch nicht gewinnen können, holte dort aber schon zwei Unentschieden und zog im Frühjahr 2013 nach dem 4:1-Hinspielerfolg im Signal Iduna Park durch die 0:2-Pleite in das Endspiel der Champions League ein.
20:05
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Das erste Aufeinandertreffen der beiden Teams konnte die Azzurri mit 3:1 für sich entscheiden. Die Italiener kontrollierten Rotterdam und intensivierten ihre Offensiv-Bemühungen immer dann, wenn es nötig wurde. Die heutige Partie dürfte angesichts der Tabellensituation einen ähnlichen Spielverlauf nehmen.
20:04
FC Porto
AS Monaco
Neben dem punktlosen Ausscheiden Benfica Lissabons gehört AS Monaco zu den größten Enttäuschungen der diesjährigen Gruppenphase. Der französische Meister schaffte es als top-gesetzter Klub nicht, die auf dem Papier relativ einfache Gruppe zu überstehen. Die Monegassen stehen sogar seit einiger Zeit als Letzter fest. Porto hingegen kann aus eigener Kraft ins Achtelfinale einziehen, da der FCP den direkten Vergleich mit Leipzig für sich entschieden hat. Dennoch gilt: Holen die Deutschen mehr Punkte als Porto, müssen die Drachen den Gang in die Europa League antreten.
20:03
Schachtar Donezk
Manchester City
Bis zur Halbzeit des letzten Spieles sah es für die Gastgeber nach einer mehr als gelungenen Champions-League-Saison aus. Nachdem 2:1 im Hinspiel gegen Neapel hätte den Ukrainern das 0:0 zur Pause gereicht, um als Gruppenzweiter hinter City in das Achtelfinale einzuziehen. Donetsk fing sich jedoch noch drei Treffer und so könnte heute das große Zittern bei den Hausherren Einzug halten. Drei Punkte liegt man zwar noch vor Neapel, doch da bei Punktgleichheit der direkte Vergleich zählt und der nunmal an die Italiener geht, muss heute ein Punkt her, um sich ganz sicher sein zu können. Andernfalls gilt es, auf die Schützenhilfe von Rotterdam zu hoffen, das jedoch bisher punktlos am Ende der Tabelle steht.
20:01
RB Leipzig
Beşiktaş
Damit dieses Unterfangen gelingen kann, muss aber möglichst ein Dreier gegen die von Şenol Güneş trainierte Mannschaft aus Istanbul her. Gleichzeitig darf der FC Porto nicht genauso viele Punkte holen wie RB. Bedeutet: Gewinnt Leipzig, dürfen die Portugiesen maximal ein Remis gegen die Monegassen einfahren. Wenn die Deutschen nur einen Zähler ergattern, muss Porto daheim verlieren, schließlich hat der Champions-League-Sieger von 2004 den direkten Vergleich gegen Rasenballsport für sich entschieden. (2:3 in Leipzig, dafür 3:1 in Portugal)
20:00
Real Madrid
Borussia Dortmund
Der Abschied aus der Champions League fällt in eine Phase, in der Dortmund seine Krise immer noch nicht abgewendet hat. Zwar wurden in der Bundesliga jüngst zwei Unentschieden gegen ambitionierte Klubs geholt, doch das jeweilige Zustandekommen war alles andere als zufriedenstellend: Gegen den großen Rivalen FC Schalke 04 wurde ein 4:0-Halbzeitvorsprung verspielt; bei Bayer Leverkusen konnte man sich trotz 50-minütiger Überzahl glücklich schätzen, noch ein 1:1 erreicht zu haben.
19:59
Liverpool FC
Spartak Moskau
Die Mannschaft um den Deutschen Serdar Taşçı bewies in der Gruppenphase schon häufiger, auch die Großen ärgern zu können: Im Hinspiel erkämpfte sich Spartak gegen Liverpool ein 1:1, Sevilla konnte man im heimischen Stadion sogar mit 5:1 vom Platz fegen. Emre Can, Roberto Firmino & Co. sollten daher gewarnt sein.
19:58
Schachtar Donezk
Manchester City
Hallo und herzlich willkommen zum letzten Champions-League-Abend im Jahre 2017. Am letzten Spieltag der Vorrunde geht es für Manchester City in die Ukraine, wo es ab 20:45 Uhr zum Duell mit Shakhtar. Spielstätte ist das Metalist in Kharkiv, das wegen der politischen Lage als Ausweichort herhalten muss.
19:57
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Während die Niederländer mit null Punkten nach fünf Partien abgeschlagen Letzter sind und keine Chancen mehr auf die Europa League haben, hofft die Sarri-Truppe weiterhin auf das Achtelfinale der Champions League. Dafür muss Neapel heute unbedingt gewinnen und auf Schützenhilfe von Manchester City in der Ukraine hoffen. Bei einem Sieg oder Unentschieden von Donetsk dürfte der SSC nur noch donnerstags das internationale Parkett betreten.
19:55
Real Madrid
Borussia Dortmund
Durch die beiden 1:1-Unentschieden gegen den Vertreter aus Zypern und das deutlich bessere Torverhältnis müsste der BVB an diesem abschließenden Gruppenspieltag weniger Punkte holen als APOEL, das zeitgleich im Wembley Stadium zu Gast ist, um komplett aus den internationalen Wettbewerben auszuscheiden. Schwarz-Gelb hat es also selbst in der Hand, das Sechzehntelfinale der Europa League zu erreichen: Mit einem Dreier im Estadio Santiago Bernabéu wäre Rang drei sicher.
19:53
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Dort stehen die Nordlondoner nämlich bestens dar! Bislang ist Tottenham noch ungeschlagen und belegt sogar drei Punkte vor Real Madrid die Tabellenspitze der Gruppe H. Die Qualifikation ist längst geschafft und dank des direkten Vergleich ist auch der Gruppensieg bereits gesichert. Für die Spurs geht es also quasi um nichts mehr.
19:53
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
In der Liga läuft es überhaupt nicht für die Spurs: Tottenham konnte in der Premier League nur magere zwei Pünktchen aus den vergangenen vier Partie mitnehmen. Umso glücklicher dürfte die Mannschaft von Trainer Mauricio Pochettino sein, dass heute wieder die Königsklasse auf dem Programm steht.
19:53
Tottenham Hotspur
APOEL Nikosia
Einen schönen guten Abend und herzlich willkommen zur Champions League! Am letzten Spieltag der Gruppenphase empfängt Tottenham Hotspur heute APOEL Nikosia in London! Los geht es um 20:45 Uhr!
19:52
RB Leipzig
Beşiktaş
Drei Spiele, je Neun Treffer und Gegentreffer und sieben Punkte: So lautet die Bilanz des Deutschen Vizemeisters vor der entscheidenden Begegnung gegen Beşiktaş in seiner ersten Champions-League-Saison. Überlebenswichtig war dabei der überzeugende 4:1-Erfolg bei Monaco am vergangenen Spieltag. So hat die Elf von Ralph Hasenhüttl noch realistische Chancen auf ein Weiterkommen.
19:52
Liverpool FC
Spartak Moskau
Noch können in der Gruppe E drei von vier Mannschaften das Ticket für das Achtelfinale erreichen. Die Klopp-Truppe führt mit neun Punkten das Tableau ungeschlagen an, Sevilla sitzt den Reds mit acht Zählern aber dicht im Nacken. Die Russland-Vertretung hat mit sechs Punkten ebenfalls noch realistische Chancen auf ein Weiterkommen. Da Sevilla bei den noch sieglosen Slowenen in Maribor haushoher Favorit ist, ist sowohl für die Engländer als auch für Moskau ein Sieg Pflicht.
19:50
Real Madrid
Borussia Dortmund
Dass sich die Gruppe H zu einer Zweiklassengesellschaft entwickelt hat, ist keine Überraschung; dass Borussia Dortmund allerdings zum zwei Klubs umfassenden, nicht konkurrenzfähigen Teil gehört und sich noch nicht einmal von APOEL Nikosia absetzen konnte, ist hingegen eine große. Der ungeschlagene Tottenham Hotspur FC hat sich den Staffelsieg bei drei Punkten Vorsprung durch den gewonnenen direkten Vergleich gegen den Real Madrid CF bereits gesichert; tabellarisch geht es heute für den Titelverteidiger also nichts mehr.
19:50
FC Porto
AS Monaco
Guten Abend und herzlich willkommen zum letzten Champions League-Abend des Jahres 2017! In der Gruppe G kämpfen der FC Porto und RB Leipzig im Fernduell um Platz zwei hinter Beşiktaş Istanbul. Die Portugiesen müssen gegen den AS Monaco gewinnen, um sicher im Achtelfinale zu stehen. Um 20:45 Uhr rollt im Drachenstadion der Ball!
19:49
Feyenoord Rotterdam
SSC Neapel
Hallo und ein herzliches Willkommen zum letzten Spieltag der Gruppe F in der Champions League! Um 20:45 Uhr treffen Feyenoord Rotterdam und SSC Neapel im De Kuip aufeinander. Die Italiener dürfen noch während der Begegnung auf ein Weiterkommen hoffen.
19:49
NK Maribor
Sevilla FC
Hallo und herzlich willkommen zum 6. und letzten Gruppenspieltag in der Champions League. In Gruppe empfängt NK Maribor heute den FC Sevilla.
19:46
RB Leipzig
Beşiktaş
Hallo und herzlich willkommen zum letzten Spieltag in der UEFA Champions League! Heute geht es für RB Leipzig gegen Beşiktaş Istanbul in Gruppe G um das Überwintern in der Königsklasse. Dafür sind die Roten Bullen aber auf einen Punktverlust des FC Porto im Parallelspiel gegen die AS Monaco angewiesen. Krallen sich die Sachsen noch das Achtelfinalticket oder geht es für sie nach dem Jahreswechsel in der Europa League weiter? Ab 20:45 geht es los.
19:45
Real Madrid
Borussia Dortmund
Einen guten Abend aus dem Estadio Santiago Bernabéu! Borussia Dortmund verabschiedet sich am Nikolaustag in der spanischen Hauptstadt aus der Königsklasse. Die Schwarz-Gelben kämpfen beim Real Madrid CF um die Abstufung in die Europa League. Die Aufgabe beim Titelverteidiger beginnt um 20:45 Uhr.
19:45
Liverpool FC
Spartak Moskau
"This is Anfield!" Guten Abend und willkommen zur Champions League! In der Gruppe E ist vor dem letzten Spieltag noch vieles ungeklärt, Liverpool erwartet dabei im heimischen Stadion den russischen Meister Spartak Moskau. Um 20:45 Uhr rollt das runde Leder, viel Spaß!