Anzeige

Liveticker

141
Gruppe D
OrtOndrej Nepela Arena, Bratislava
26.08.2019 17:30
Deutschland
3:2
18:2525:2125:2314:2515:11
Russland
141
19:55
Fazit:
Die Sensation ist perfekt! Deutschland ringt Russland in einem packenden Tiebreak mit 15:11 nieder und schlägt den Rekordweltmeister mit 3:2! Und das haben sich die Schmetterlinge aber sowas von verdient! Sowohl in den Sätzen zwei und drei als auch im Tiebreak war die DVV-Auswahl einfach die bessere Mannschaft. Mit viel Variation und hohem Tempo haben sie den groß gewachsenen Russinnen immer wieder das Leben schwer gemacht und hier richtig groß aufgespielt. Das bedeutet erstmal Platz eins in der Gruppe D und in der Form ist hier noch einiges möglich. Für Deutschland geht es schon morgen mit dem nächsten Gruppenspiel weiter. Um 20 Uhr trifft die DVV-Auswahl auf die noch ungeschlagene Slowakei. Russland hat morgen frei und spielt am Mittwoch gegen Spanien. Tschüss aus Bratislava und noch einen schönen Abend!
141
19:52
Spielende
141
19:51
Da ist das Ding! Gleich die erste Chance bei eigener Annahme sitzt! Mit dem ersten Tempo gehts zum Matchgewinn!
140
19:50
Wahnsinn! Anna Pogany gräbt das nächste unglaubliche Ding aus und dann packt der deutsche Dreierblock gegen Goncharova zu. Vier Matchbälle für Deutschland!
139
19:49
Clever! Jennifer Geerties muss gegen den russischen Dreierblock ran und erwischt gerade noch ein paar Fingerspitzen, von denen aus der ball ins Aus fliegt.
137
19:48
Marie Schölzel treibt die Russinnen mit ihren Flatteraufschlägen zur Verzweiflung! 11:8. Nur noch vier Punkte fehlen zur Sensation!
136
19:46
Stark! Auch der deutsche Block steht und verweigert Goncharova das Durchkommen. Deutschland liegt wieder mit einem Breakpoint vorne und jetzt bittet der russische Coach zur Auszeit.
134
19:44
Jennifer Geerties wird vom russischen Doppelblock abgewiesen und wir sind beim 8:8 angelangt. Spannender gehts nicht! Taktische Auszeit Deutschland, Felix Koslowski stellt seine Mädels ein letztes Mal ein.
132
19:43
Jetzt nicht lockerlassen! Deutschland verpatzt mal wieder die Annahme und Russland ist auf einen Zähler dran. Aber Jana Poll ist zur Stelle und schlägt den russischen Block zum 8:6 an. Seitenwechsel!
131
19:40
Jetzt haben die Russinnen mal Pech als ein Schmetterball von der Netzkante Zentimeter ins Aus befördert wird. 7:4 Deutschland, Auszeit Russland!
130
19:40
Irina Voronkova ist jetzt die russische Spielerin, die in den entscheidenden Situationen ran muss. Und das macht sie stark! Die Linie runter gehts zum 4:5. Aber dann steht mal wieder der deutsche Block und hält den Vorteil beim DVV!
128
19:38
Jawoll! Mit zwei tollen Aufschlägen bringt Camilla Weitzel ihr Team zurück in den Satz und Deutschland sogar in Führung! Jana Poll ist jetzt auch mal wieder zur Stelle und macht aus schwieriger Lage doch noch das 5:3!
126
19:37
Das sind jetzt die Kleinigkeiten, die sitzen müssen! Zweimal kriegt Deutschland aus dem Dankeball keinen unkt hin und letztlich macht Voronkova im dritten Versuch das 3:1. Vorteil Russland!
124
19:35
Der erste Punkt geht an Deutschland, weil Voronkova beim Block ins Netz greift. Wenig später gleich Goncharova mit feinem Händchen aus.
123
19:33
Auf gehts in den Decider. Das Team, das zuerst 15 Punkte erreicht und dabei mindestens zwei Punkte Vorsprung hat, gewinnt dieses Match!
122
19:32
Beginn 5. Satz
120
19:31
Satzfazit:
Das russische Starensemble meldet sich in Satz vier eindrucksvoll zurück und gewinnt den Durchgang unangefochten mit 25:14. Da war bei den deutschen Damen nach den zwei tollen Sätzen zuvor ein wenig die Luft raus und sowas bestraft der Rekordweltmeister gnadenlos. In den letzten Minuten hat Felix Koslowski seiner zweiten Garde ein bisschen Spielzeit gegeben, um die Top Sechs für den Tiebreak Durchatmen zu lassen. Gleich gehts in den finalen Durchgang!
120
19:29
Ende 4. Satz
119
19:29
Per Ass macht Voronkova den Satz zu und erzwingt den fünften Durchgang!
117
19:27
Das geht jetzt alles ein bisschen zu schnell und zu leicht für die Russinnen. Hoffen wir mal, dass die deutschen Mädels nur Kräfte für den Tiebreak sammeln!
115
19:24
Ivana Vanjak darf sich mal präsentieren und nutzt die Chance gleich mit einem Kracher auf die Linie und einem blitzsauberen Block. Kimberly Drewniok kommt aber leider weiterhin nicht durch und wird von Voronkova abgeräumt.
112
19:22
Auf beiden Seiten wird jetzt schon munter gewechselt, um Kräfte für den sehr wahrscheinlich gleich anstehenden entscheidenden Satz zu sparen. Pia Kästner verkürzt mit dem zweiten Ball nochmal auf 10:17.
110
19:21
Kimberly Drewniok hat heute kein Glück. Die Linkshänderin im deutschen Angriff patzt erst beim Aufschlag und wird dann bei einem Hinterfeldangriff eiskalt geblockt.
108
19:19
Die Schmetterlinge müssen der hohen Intensität der ersten Sätze nun doch ganz klar Tribut zollen. Da ist mal eine Annahme zu ungenau, dann ein Zuspiel zu kurz und dann fehlt der Block. Russland marschiert unaufhaltsam Richtung Satzausgleich.
105
19:15
Ein starker Aufschlag von Jennifer Geerties und der sechste Punkt von Marie Schölzel lassen Deutschland mal wieder jubeln. Der Rückstand beträgt aber weiterhin vier Punkte.
103
19:13
Jetzt läuft das russische Angriffsspiel auf Hochtouren! Deutschland bekommt keine guten Abschlüsse mehr zustande und die Osteuropäerinnen bekommen eine Chance nach der anderen. Und das bedeutet im Moment einen Punkt nach dem anderen. Auszeit Deutschland!
100
19:10
Jetzt nimmt sich die DVV-Auswahl gerade eine spielerische Auszeit und gewährt den Russinnen vier Punkte in Folge. Die Schmetterlinge dürfen hier kein bisschen nachlassen, sonst ist der Rekordchampion zur Stelle.
98
19:08
Deutschland lässt nicht locker! Immer wieder halten Denise Hanke und Co. das Tempo hoch und lassen die Russinnen gar nicht in Abwehrformation kommen. Jetzt steht auch der Block mal wieder und besorgt das 3:1.
95
19:05
Beginn 4. Satz
92
19:05
Satzfazit:
Die Sensation ist greifbar nah! Deutschland gewinnt auch den dritten Satz gegen Rekordweltmeister Russland mit 25:23 und geht mit 2:1 in Führung! Die deutschen Damen zogen zunächst furios davon, mussten die Russinnen dann aber wieder rankommen lassen. In der Crunchtime behielten die Schmetterlinge dann aber die Nerven und erzielten den einen oder anderen sensationellen Punkt gegen eine russische Auswahl, die so viel Gegenwehr ganz offenbar nicht erwartet hatte. Egal wie das hier noch ausgeht, das ist ein bärenstarker Auftritt der DVV-Damen!
91
19:02
Ende 3. Satz
90
19:02
Lippmann macht den Deckel auf den dritten Satz! Russland wehrt einen Satzball ab und verteidigt auch beim zweiten zweimal stark, doch letztlich kommt Lippmann durch und sorgt für das 2:1!
88
18:59
Zwei Satzbälle für Deutschland!
87
18:58
Irre! Mit wahnsinnigem Einsatz rettet Anna Pogany den Ball weit hinter dem Feld und Deutschland spielt einen Notball gerade noch über das Netz. Und dann steht der Block! 23:21!
86
18:57
Die Auszeit hat ihren Zweck erfüllt. Endlich passt das Zuspiel auf Louisa Lippmann mal wieder und die bucht das 21:21! Auch den nächsten Punkt macht die deutsche Diagonalangreiferin und der Vorteil ist wieder beim DVV!
85
18:56
Schade! Jetzt läuft gerade nicht mehr viel zusammen beim deutschen Team. Die Annahmen passen nicht und Russland kommt zu Chancen, die sie nun auch konsequent nutzen. Nächste Auszeit Deutschland!
82
18:53
Endlich! Jana Poll stoppt die russische Aufholjagd und stellt auf 20:17. Kimberly Drewniok und Pia Kästner sind derweil für Louisa Lippmann und Denise Hanke im Spiel.
81
18:52
Dass das hier kein Spaziergang wird, war fast klar. Urplötzlich schalten die Russinnen wieder einen gang hoch und der Block packt zweimal zu. Aus 19:13 wird 19:16 und Felix Koslowski bittet erstmal zur Auszeit.
79
18:49
Das ist einfach richtig gut! Mit einem tollen Aufschlag organisiert Marie Schölzel ihrem Team die nächste Chance und Denise Hanke schlägt einmal mehr mit dem zweiten Ball zu.
77
18:47
Jetzt ist auch das Glück auf der deutschen Seite! Ein Aufschlag von Jennifer Geerties wird ausgegeben, doch der Videobeweis zeigt, dass das Ding noch dran war. Fünf Punkte vor für den DVV!
76
18:45
Jetzt wackeln die Russinnen aber ganz schön! Natürlich gehts in dieser engen Phase über Goncharova und die hämmert das Spielgerät gleich einen ganzen Meter neben die Linie!
74
18:44
Die Schmetterlinge machen das weiterhin richtig und und liefern Russland einen packenden Fight. Auch von einer kleinen russischen Serie lassen sich die deutschen Mädels nicht beeindrucken und antworten selbst mit drei Punktgewinnen.
71
18:41
Der deutsche Angriff kommt nicht mehr durch! Russlands Block steht wie eine Mauer und lässt keinen einzigen Ball mehr passieren.Nur mit Tempo gehts noch! Hanke für Weitzel und Deutschland führt wieder.
69
18:39
Ärgerlich! Zweimal kriegen die deutschen Damen den Punkt aus der Dankeball-Situation nicht zu und Russland ist wieder dran. Koroleva macht einmal mehr Lippmann zu und da war es nur noch ein Punkt Vorsprung.
67
18:37
Jetzt bloß nicht locker lassen! Die deutsche Mannschaft leistet sich drei Aufschlagfehler in Serie und lässt die Russinnen dranbleiben.
65
18:35
Gant stark gespielt! Deutschland hat jetzt hier richtig die Oberhand gewonnen, blockt immer wieder stark und erarbeitet sich einen Punkt nach dem anderen. Die Russinnen scheinen gerade nicht wirklich eine Antwort zu haben. 7:3!
63
18:34
Die deutsche Feldabwehr ist in Topform! Libera Anna Pogany gräbt einen russischen Kracher nach dem anderen aus und Deutschland erhöht auf 4:2. Dann packt Louisa Lippmann noch einen Servicewinner drauf!
60
18:31
Die Russinnen werden nach ihrem ersten Satzverlust im Turnier nun sicherlich ein Statement setzen wollen. Da gilt es für den DVV, dagegenzuhalten. Zum Beispiel mit einem schnellen Anspiel und dem 1:1 durch Jennifer Geerties.
59
18:29
Beginn 3. Satz
55
18:26
Satzfazit:
Denise Hanke überrascht die Russinnen einmal mehr mit dem zweiten Ball und sorgt für den Satzausgleich! Und den haben sich die Schmetterlinge redlich verdient! Im zweiten Satz haben Louisa Lippmann und Co. viel variabler agiert und dem 19-fachen Europameister weniger freie Punkte gewährt. Das sah richtig gut aus und macht Mut für die nächsten Durchgänge.
54
18:24
Ende 2. Satz
54
18:24
Drei Satzbälle für Deutschland! Marie Schölzel punktet mit dem ersten Tempo zum 24:21.
52
18:23
Chance vertan! Deutschland erarbeitet sich die Möglichkeit auf drei Punkte wegzugehen, doch Koroleva blockt Lippmann erfolgreich weg. Allerdings patzen die Russinnen anschließend beim Service und danach schlägt der deutsche Block zurück. 23:20, das muss doch reichen!
50
18:20
Schade! Ein langer Ballwechsel mit Chancen auf beiden Seiten geht an die Russinnen. Aber Deutschland ist jetzt stark unterwegs! Nach einem guten Aufschlag ist die russische Annahme zu lang und Lippmann knallt das Ding zum 21:19 ins Feld. Auszeit Russland!
47
18:18
Es bleibt eine enge Kiste. Auch die Russinnen patzen jetzt mal bei der Angabe und anschließend punktet Louisa Lippmann gegen den russischen Dreierblock zum erneuten Ausgleich!
45
18:16
Immerhin halten die Schmetterlinge den Satz eng! Mit 15:15 geht es in die entscheidende Phase. Dann gibts sogar mal wieder die Chance zum Break, doch der russische Block macht gegen Jana Poll die Tür zu.
43
18:14
Aufschlagfehler bleiben ein Thema. Nach Denise Hanke eben setzt jetzt auch Camilla Weitzel die Kugel ins Netz und Louisa Lippmann feuert ihren Versuch ins Aus. Das sind zu viele leichte Punkte für den Favoriten.
41
18:12
Ausgleich! Russland verbucht zwei Punkte in Serie und stellt auf 11:11. Felix Koslowski hat mal wieder Gesprächsbedarf und bittet zur nächsten Auszeit.
39
18:09
Das ist Pech! Ein russischer Aufschlag tropft von der Netzkante unerreichbar ins Feld. Aber Denise Hanke hat gleich eine Antwort parat und punktet mit dem zweiten Ball zum 10:8!
36
18:07
Die Schmetterlinge arbeiten am netz bärenstark! Goncharova braucht drei Anläufe, um den Block zu knacken. So raubt man dem Gegner die Nerven, auch wenn der Punkt diesmal an Russland geht.
34
18:06
Auch nicht schlecht! Russland lässt per Videobeweis überprüfen, ob Louisa Lippmann beim Angriff aus dem Hinterfeld womöglich übergetreten ist. Es wird aber einfach ein ganz anderer Fuß eingeblendet und nun ist die Verwirrung riesig. nach langem Hin und Her geht der Punkt zu Recht an Deutschland.
31
18:01
Läuft! Mit einem Servicewinner erhöht Camilla Weitzel auf 5:2. Anschließend packt der deutsche Dreierblock gegen Goncharova zu und baut den Vorsprung aus. Taktische Auszeit Russland!
29
17:59
Tempo ist der entscheidende Faktor! Wenn die Schmetterlinge es schnell spielen und den Russinnen keine Zeit geben, den Block zu stellen, dann kann Louisa Lippmann ihre Stärken voll ausspielen. Deutschland geht in Front.
27
17:58
Russland eröffnet Satz zwei und geht gleich wieder in Führung, weil Irina Koroleva in der Mitte einfach mal alleine die Tür zumacht.
27
17:56
Beginn 2. Satz
25
17:56
Satzfazit:
Der erste Satz im Topspiel der Gruppe D geht klar mit 25:18 an Russland. Nach gutem beginn musste die deutsche Auswahl gegen den Rekordchampion Lehrgeld zahlen und kam nach einer 12:11-Führung kaum noch zu Punkten. zu viele Aufschlagfehler und einige Unsicherheiten in der Annahme haben den Russinnen das Leben leicht gemacht. Wenn dann noch so viel Qualität im Angriff vorhanden ist, dann ist da einfach wenig gegen zu machen. Deutschland muss sich in jeder Hinsicht steigern, wenn hier noch was gehen soll.
23
17:54
Ende 1. Satz
23
17:53
Der nächste deutsche Aufschlagfehler von Camilla Weitzel gewährt Russland sechs Satzbälle.
20
17:51
Mit viel Übersicht legt die erfahrene Jana Poll die Kugel hinter den russischen Zweierblock und verkürzt auf 17:21. Jetzt müsste mal eine Aufschlagserie her!
19
17:49
Drei Aufschlagfehler in Serie sind gegen Russland dann doch ein bisschen zu viel. Deutschland fightet und verteidigt stark, aber so kommt man natürlich nicht näher.
17
17:47
Die Fehler beim deutschen Team häufen sich. Da fliegt jetzt mal ein Aufschlag seitlich ins Aus und auch der nächste Schmetterball landet hinter der Linie.
15
17:46
Jetzt machen die Russinnen ernst! Wie so fort wenn es eng wird geht es über Nataliya Goncharova, die erst punktet und dann zweimal auf eigene Faust einen blitzsauberen Block setzt. Vier Punkte in Serie für Russland, taktische Auszeit Deutschland!
12
17:43
Deutschland spielt das richtig klasse! Mit viel Mut und Tempo machen die Schmetterlinge Russland das Leben schwer und gehen nun sogar erstmals knapp in Führung.
10
17:41
Die DVV-Auswahl hatte das Ziel ausgegeben, möglichst nah dranzubleiben an den Favoritinnen aus Russland und dann mal zu schauen, wie die so reagieren. Bisher klappt das ziemlich gut. Der Block steht und das 10:10 ist amtlich!
8
17:39
Das sieht besser aus! Anna Pogany gräbt in der Abwehr einen russischen Kracher aus und Louisa Lippmann verkürzt mit ihrem dritten Punkt auf 8:9!
6
17:37
Diese Fehler muss das deutsche Team vermeiden, wenn es hier eine Chance haben will. Louisa Lippmann tritt beim Angriff aus dem Hintereld über die Linie und gewährt den Russinnen den nächsten Zähler. Der Rückstand wächst auf vier Punkte.
4
17:35
Bisher machen die Schmetterlinge das ganz ordentlich. Es ist wahrlich nicht leicht, diese im Schnitt 1,90 Meter großen Russinnen zu verteidigen, doch der deutsche Block arbeitet gut.
2
17:32
Louisa Lippmann verbucht mit einem Schmetterball in die offene Mitte den ersten Punkt für den DVV und verkürzt auf 1:2.
1
17:31
Auf gehts! Deutschland hat die erste Angabe, der Punkt geht aber an Russland.
1
17:31
Spielbeginn
17:30
Langsam aber sicher wird es ernst in Bratislava! Die Nationalhymnen sind bereits verklungen und die beiden Teams wärmen sich ein letztes Mal kurz auf, bevor es gleich um Punkte geht.
17:21
Die Russinnen sind in der Gruppe D der haushohe Favorit auf Platz eins und haben diese Stellung in den ersten beiden Partien eindrucksvoll untermauert. In den Duellen mit Weißrussland und der Schweiz gaben die Osteuropäerinnen keinen einzigen Satz ab und stehen somit an der Tabellenspitze. Gegen Deutschland hat der Rekordweltmeister in der Vergangenheit sechs von sieben Duellen gewonnen. Mut macht aber, dass das letzte Match in der Nations League im April dieses Jahres glatt mit 3:0 an die Schmetterlinge ging.
17:17
Das wird heute auch bitter nötig sein, denn der einstige Welt- und Europameister aus Russland ist gegenüber den Schmetterlingen physisch klar im Vorteil. "Das Team ist uns körperlich überlegen", gab Diagonalangreiferin Louisa Lippmann zu. Vor allem im Block und beim Aufschlag müssen die deutschen Damen besser arbeiten als in den ersten Spielen, wenn sie gegen den 16-fachen Europameister eine Chance haben wollen.
17:09
Bisher hat die deutsche Auswahl bei dieser EM einen starken Eindruck hinterlassen. Die Partien gegen die Schweiz (3:0) und Spanien (3:1) wurden sicher gewonnen, allerdings sind auch beide Nationen keine echten Gradmesser gewesen für das Team von Bundestrainer Felix Koslowski. Vor allem mit dem Spanien-Spiel war man im deutschen Lager auch nicht restlos zufrieden. "So dürfen wir uns nicht präsentieren, wenn wir hier etwas reißen wollen", mahnte Kapitänin Denise Hanke und forderte: "Wir müssen unser eigenes Spiel aufziehen."
17:02
Hallo und herzlich willkommen zum dritten Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft bei der Eurovolley 2019! Mit Rekord-Europameister Russland steht den Schmetterlingen heute die erste große Prüfung bevor. Um 17:30 Uhr gehts los in der Ondrej Nepela Arena von Bratislava!
EM Frauen EM Frauen
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SNSätzeDiff.Pkt.
1DeutschlandDeutschlandDeutschland55015:41114
2RusslandRusslandRussland54114:31113
3SlowakeiSlowakeiSlowakei53210:828
4SpanienSpanienSpanien5237:12-55
5SchweizSchweizSchweiz5145:13-84
6BelarusBelarusBelarus5054:15-111
  • Achtelfinale
Anzeige