1. FC Köln: Aufbruchstimmung beim Trainingsauftakt

Für den 1. FC Köln hat eine neue Zeitrechnung begonnen - ohne Lukas Podolski. Beim Trainingsauftakt unter Neu-Trainer Holger Stanislawski wurde die Aufbruchstimmung sichtbar, rund 1000 Kiebize wollten ihr neues Team bewundern. Dabei waren auch die bisherigen Neuzugänge Thomas Bröker, Dominic Maroh und Tobias Strobel. Das Ziel ist klar: Ein Neuanfang, bestenfalls der Aufstieg.