Boll und Co. holen Silber bei Heim-WM

Es hat wieder nicht gereicht: Die deutschen Tischtennis-Herren haben auch bei der Heim-WM vor 11.000 begeisterten Zuschauern in der Dortmunder Westfalenhalle nur Silber gewonnen. Im Finale unterlag das Team um Rekord-Europameister Timo Boll den alles überragenden Chinesen klar. Eine Enttäuschung für Boll und Bundestrainer Jörg Roßkopf.