Sasic in Duisburg gefeuert -Reck neuer Interimscoach

Im Mai als Pokalheld gefeiert, im Oktober nach einer Pokalblamage gefeuert: Keine sechs Monate nach dem Endspiel in Berlin muss Trainer Milan Sasic beim Fußball-Zweitligisten MSV Duisburg seinen Hut nehmen. Die Zebras zogen damit die Konsequenz aus der sportlichen Talfahrt in der laufenden Saison, die im 0:2 beim Regionalligisten Holstein Kiel im Pokal am Mittwochabend ihren vorläufigen Tiefpunkt gefunden hatte. Auch Co-Trainer Fuat Kilic wurde entlassen. Neuer Interimscoach ist der bisherige Torwarttrainer Oliver Reck, der beim nächsten Zweitligaspiel gegen 1860 München am Sonntag auf der Bank sitzt. Der langjährige MSV-Profi Ivica Grlic wird mit sofortiger Wirkung neuer Sportdirektor. Reck und Aufsichtsratschef David Karpathy äußern sich zur Sasic-Entlassung.