WM-Held versucht sein Glück in Aachen

Vom gefeierten WM-Helden zum glücklichen Zweitligisten. David Odonkor hat nach seinem ganz persönlichen Beitrag zum deutschen Sommermärchen 2006 eine ganz schwere Zeit erlebt. In Sevilla wurde er nie glücklich, war oft verletzt und versuchte zuletzt als vereinsloser Fußballer, wieder einen neuen Arbeitgeber zu finden. Nun ist er in Aachen fündig geworden und will endlich wieder Fußball spielen.