Deutsche Handballer reisen selbstbewusst zur WM

Nur noch neun Tage bis zur WM: Die deutschen Handballer reisen selbstbewusst zu den Titelkämpfen in Schweden. Nach dem enttäuschenden zehnten Platz bei der EM im vergangenen Jahr heißt das Ziel Wiedergutmachung. Bundestrainer Heiner Brand steht derweil vor einer schwierigen Aufgabe: Er muss den 19-köpfigen Kader auf 16 Spieler reduzieren.