Infantino: "48 Teams gut für die Entwicklung"

FIFA-Boss Gianni Infantino sieht die mögliche Aufstockung auf 48 Mannschaften bei der WM 2022 positiv. Diese würde die Entwicklung des Fußballs in kleineren Ländern vorantreiben.