Downtown-Curry bringt seine Töchter zum tanzen

Wer braucht schon Cheerleader, wenn die eigenen Töchter im Publikum sitzen? Dies dachte sich auch Steph Curry, der seine Kinder beim 115:108-Erfolg über Utah zum Tanzen bringt.