Robben: PK der FCB-Bosse nicht wichtig

Arjen Robben will sich nicht länger mit der Pressekonferenz von Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge beschäftigen. Der 34-Jährige spricht lieber über die bevorstehenden Spiele.