Allegri nennt Gründe für Ronaldos Torflaute

Cristiano Ronaldo hat auch im dritten Ligaspiel für sein neues Team Juventus nicht getroffen. Trainer Massimiliano Allegri verteidigte den Portugiesen nach dem 2:1-Sieg über Parma.