Vettel: "Haben wieder ein schnelles Auto"

In den vergangenen Jahren hinkte Ferrari Mercedes weit hinterher, in dieser Saison ist man wieder auf Augenhöhe. Sehr zur Freude von Sebastian Vettel, der die Gesamtwertung anführt.