Süper Lig: Misimovic: "Mal König, mal Steine"

Nach der Meisterschaft 2009 mit dem VfL Wolfsburg entschied sich Zvjezdan Misimovic 2010 zu einem Wechsel nach Istanbul. Bei Galatasaray erlebte er sowohl Höhen, als auch Tiefen.