Anzeige

Liveticker

18:30
Fazit
Mit 3:6 3:6 unterliegt Angelique Kerber am Ende ihrer Angstgegnerin, der Titelverteidigerin von Dubai Elina Svitolina und verpasst damit den Einzug ins Endspiel. Die Deutsche fand heute insgesamt nicht zu ihrem Spiel, hatte vor allem bei eigenem Service von Beginn an Probleme und kassierte bereits im ersten Satz vier Breaks. Im zweiten Durchgang verpasste es die Kielerin schließlich nach einem Kraftakt zum Break und zur zwischenzeitlichen 2:1-Führung das nötige Selbstvetrauen daraus mitzunehmen und kassierte prompt das Re-Break. Anschließend schien die Deutsche der Glaube an den Sieg verlassen zu haben, sodass Svitolina diesen letztlich ohne Probleme nach Hause fuhr. Für die Titelverteidigerin geht es im Finale nun gegen die Russin Darya Kasatkina. Kerber dagegen muss nach ihrer guten Form in den vergangenen Wochen mal wieder einen Rückschlag verdauen.
18:28
Svitolina - Kerber 6:3 6:3
Der zweite sitzt! Kerber kann den ersten Matchball noch abwehren, schießt beim zweiten jedoch nach kurzer Rallye über das Ziel hinaus und verlegt eine Rückhand ins Aus. Damit geht das Match an Elina Svitolina.
18:27
Svitolina - Kerber 6:3 5:3
Zwei Matchbälle für die Weltranglistenvierte! Die Ukrainerin entscheidet auch den nächsten Ballwechsel für sich und hat nun zwei Chancen das Match zu beenden.
18:26
Svitolina - Kerber 6:3 5:3
Doch Svitolina will den Sack nun zumachen. Die Ukrainerin kann sich im rechten Moment auf ihren Aufschlag verlassen und packt beim Stand von 15:15 einen Servicewinner aus. 30:15!
18:25
Svitolina - Kerber 6:3 5:3
Das war wohl das souveränste Aufschlagspiel von Kerber, was wir in diesem Match gesehen haben. Die Deutsche serviert stark vom Schläger und schnappt sich das Game dank mehrerer Servicewinner im Nu zu 15. Geht da vielleicht doch noch etwas? 5:3!
18:23
Svitolina - Kerber 6:3 5:2
Das Spiel geht an die Ukrainerin! Svitolina knallt einen Servicewinner ins Feld und entscheidet anschließend auch einen längere Grundschlagrallye für sich, an dessen Ende Kerber die Kugel nur noch ins Netz schieben kann. Bei 5:2 serviert die Deutsche nun gegen den Matchverlust.
18:22
Svitolina - Kerber 6:3 4:2
Alles oder nichts jetzt von der Deutschen. Kerber spielt nun volles Risiko und setzt Svitolina damit zu. Die Ukrainerin erläuft zweimal einen kurzen Ball am Netz. Während beim ersten Mal der Punkt an die Frau aus Odessa geht, steht Kerber beim zweiten Mal richtig und passiert die Weltranglistenvierte problemlos. Erneut Einstand!
18:19
Svitolina - Kerber 6:3 4:2
Zu früh geurteilt? Kerber hält nochmal dagegen und rettet sich unter anderem dank einer starken Rückhand gegen die Laufrichtung in den Einstand.
18:18
Svitolina - Kerber 6:3 4:2
Die Deutsche scheint der Glaube verlassen zu haben. Kerber präsentiert Fehler um Fehler. Beim Stand von 30:0 landet ein viel zu riskant gespielter Return cross im Seitenaus. 40:0!
18:17
Svitolina - Kerber 6:3 4:2
Auweiah! Mit einem Doppelfehler beim Stand von 15:40 schenkt Kerber das nächste Aufschlagspiel her und liegt nun mit 2:4 zurück. Das sieht alles andere als gut aus.
18:15
Svitolina - Kerber 6:3 3:2
Eiskalt! Die Nummer vier der Welt wandelt einen zweiten Service Kerbers in einen Returnwinner mit der Rückhand um, der wie an der Schnur gezogen longline die Linie runterfliegt. Da kann Deutschlands Nummer Eins nur hinterherschauen. 15:30!
18:14
Svitolina - Kerber 6:3 3:2
Die Ukrainerin entscheidet auch den nächsten Ballwechsel für sich und schiebt sich mit 3:2 in Front. Kerber muss nun langsam aber sicher die Schlagzahl erhöhen und in ihren Rhythmus finden.
18:12
Svitolina - Kerber 6:3 2:2
Svitolina zieht das Tempo an. Beim Stand von 15:15 schiebt zunächst Kerber eine weitere Rückhand ins Netz und bekommt anschließend eine Vorhand longline um die Ohren gehauen. 40:15!
18:10
Svitolina - Kerber 6:3 2:2
Und schon ist der Vorteil von diesem Kraftakt von vorhin wieder futsch! Kerber wehrt zunächst die ersten beiden Breakbälle ab und rettet sich in den Einstand. Dort schiebt sich Svitolina dank eines starken Punktes jedoch im Nu in die Vorteilssituation und entlockt Kerber kurz darauf eine unter Druck verzogene Rückhand von der Grundlinie. 2:2!
18:07
Svitolina - Kerber 6:3 1:2
Gleich der nächste Patzer hinterher! Kerber schiebt eine Rückhand ins Netz und beschert Svitolina zwei Möglichkeiten zum Re-Break! 15:40!
18:06
Svitolina - Kerber 6:3 1:2
Wollen wir hoffen, dass dieses Break auch dem Selbstvetrauen von Kerber den nötigen Schubs gegeben hat. Zunächst sieht es nach zwei leichten Grundschlagfehlern eher nicht danach aus. 15:30!
18:05
Svitolina - Kerber 6:3 1:2
Break eingetütet! Kerber lässt zunächst einen weiteren Breakball liegen, steckt jedoch nicht auf, schiebt sich mit einem weiteren Vorhandwinner wieder in die Vorteilssituation und profitiert anschließend von einem leichten Rückhandfehler Svitolinas aus dem Halbfeld. Damit geht dieses Marathongame an die Deutsche, die nun mit 1:2 führt.
18:03
Svitolina - Kerber 6:3 1:1
Nächste Breakchance für Kerber! Nach weiteren vergebenen Spielbällen von Svitolina hämmert Kerber bei Einstand einen Vorhand aus dem Halbfeld mit ordentlich Tempo cross an die Linie. Vorteil für die Deutsche!
18:00
Svitolina - Kerber 6:3 1:1
Zeigt auch die Weltranglistenvierte Nerven? Bei eigener Vorteilssituation fabriziert Svitolina einen Doppelfehler und macht sich die Chance zum Spielgewinn vorerst wieder zunichte.
17:58
Svitolina - Kerber 6:3 1:1
Unglaublich! Svitolina wehrt alle drei Breakchancen ab. Besonders bitter, dass die Ukrainerin beim Stand von 30:40 einen stark gespielten Stopp von Kerber erläuft und der Deutschen auf die Füße spielt. Die Kielerin kontert überhastet und schaufelt die Filzkugel ins Aus. Einstand!
17:56
Svitolina - Kerber 6:3 1:1
Jawoll! Svitolina schießt mit einer Rückhand deutlich über das Ziel hinaus und beschert Kerber damit drei Breakchancen auf dem Silbertablett. 0:40!
17:55
Svitolina - Kerber 6:3 1:1
Geht jetzt vielleicht was? Diesmal ist es Kerber, die schnell mit 0:30 in Führung liegt. Für die Deutsche heißt es nun angreifen und zupacken!
17:53
Svitolina - Kerber 6:3 1:1
Gute Reaktion von der Deutschen. Kerber lässt sich trotz des Satzverlustes nicht hängen, dreht bei eigenem Service einen 0:30-Rückstand und lässt anschließend keinen weiteren Punkt ihrer Kontrahentin zu. 1:1!
17:52
Svitolina - Kerber 6:3 1:0
Inklusive zweier Asse sichert sich die Ukrainerin ihr Aufschlagspiel im Nu zu 15. Da war wenig zu machen für Angie Kerber.
17:51
Svitolina - Kerber 6:3 0:0
Auf gehts in den zweiten Durchgang. Elina Svitolina serviert.
17:51
Satzfazit
Ein kurioser erster Durchgang endet mit 6:3 für die Ukrainerin. Bis zum Stand von 3:2 konnte keine der beiden Spielerinnen hier eins ihrer Aufschlagspiele durchbringen. Vor allem Kerber hatte unglaublich Probleme bei eigenem Service und konnte diese auch anschließend nicht abstellen. Da sich zusätzlich dazu auch im Grundlinienspiel in der zweiten Hälfte des ersten Durchgangs mehr und mehr Fehler einschlichen, gab Kerber den ersten Satz letztlich verdient mit 3:6 ab. Doch noch ist nicht aller Tage Abend!
17:47
Svitolina - Kerber 6:3
Der Satz geht an Elina Svitolina! Kerber kann den ersten Satzball zunächst noch mit einer früh genommenen Vorhand abwehren, fabriziert anschließend jedoch zwei weitere leichte Fehler von der Grundlinie und schenkt damit den ersten Satz her.
17:45
Svitolina - Kerber 5:3
Satzball Svitolina! Bei 40:40 patzt die Deutsche erneut von der Grundlinie und verlegt einen Schlag unnötig. Jetzt wirds eng!
17:45
Svitolina - Kerber 5:3
Das ist besser! Kerber präsentiert einen Aufschlagwinner und ein Ass und gleicht im Nu auf 30:30 aus.
17:43
Svitolina - Kerber 5:3
Misslungener Stopp von der Deutschen. Kerber spielt den kurzen Ball zu offensichtlich für ihre Kontrahentin übers Netz. Svitolina erläuft die Filzkugel und überwindet die Deutsche mit einem Schlag ins rechte Eck. 0:30!
17:41
Svitolina - Kerber 5:3
Auch die nächsten beiden Punkte gehen an die Weltranglistenvierte, die damit auf 5:3 erhöht. Kerber serviert nun gegen den Satzverlust.
17:40
Svitolina - Kerber 4:3
Svitolina profitiert weiterhin von ihrer starken Laufarbeit. Beim Stand von 15:15 gräbt die Frau aus Odessa einen Ball nach dem anderen aus, bis Kerber die Kugel schließlich aus dem Halbfeld ins Netz verschlägt.
17:38
Svitolina - Kerber 4:3
Die deutsche Nummer Eins braucht einen weiteren Spielball, um das erste Aufschlagspiel einzupacken, ist dann jedoch zur Stelle. Anschließend ruft Kerber sofort ihren Coach zur Bank, der ihr klar sagt, dass sie viel zu negativ auftrete. Ihr Spiel sei bislang vollkommen in Ordnung. Hoffentlich nimmt sich die Kielerin die Worte ihres Coaches zu Herzen. 4:3!
17:35
Svitolina - Kerber 4:2
Mit einem unerreichbaren Netzroller schiebt sich die Deutsche in die Vorteilssituation. Manchmal braucht es auch das entscheidende Quäntchen Glück.
17:34
Svitolina - Kerber 4:2
Im Viertelfinale gegen Pliskova konnte sich Kerber noch mehr als gut auf ihren Aufschlag verlassen. Heute ist das bisher nicht der Fall. Erneut geht es über den Einstand für die Deutsche. Jetzt kein weiteres Break kassieren!
17:32
Svitolina - Kerber 4:2
Die Nummer vier der Welt hält zum ersten Mal ihren Service. Svitolina nutzt beim Stand von 40:15 gleich den ersten Spielball und geht mit 4:2 in Führung. Kerber dagegen wirkt dagegen seit dem dritten kassierten Break auch in ihrem Grundlinienspiel etwas aus dem Tritt.
17:31
Svitolina - Kerber 3:2
Schiebt sich der Satz nun langsam in Richtung Svitolina? Beim Stand von 15:15 patzt Kerber erneut von der Grundlinie und zieht anschließend am Netz den kürzeren gegen einen starken Kruzcross-Schlag der Ukrainerin. 40:15!
17:27
Svitolina - Kerber 3:2
Kerber bleibt weiterhin ohne gewonnenes Aufschlagspiel. Svitolina schiebt sich wieder in die Vorteilssituation und profitiert diesmal von einem weiteren Grundschlagfehler Kerbers. 3:2!
17:26
Svitolina - Kerber 2:2
Wer holt sich dieses Game! Die beiden Akteurinnen hauen sich die Bälle früh in diesem Match mit irrem Tempo um die Ohren. Nach einer verissenen Vorhand von Kerber, die diese fluchend mit "Ich hab keinen Bock mehr" kommentiert, gibt es wieder die Breakmöglichkeit für Svitolina, doch auch diese bleibt ungenutzt, da diesmal die Ukrainerin mit der Vorhand links ins Doppelfeld verzieht.
17:24
Svitolina - Kerber 2:2
Kerber hält dagegen! Die Deutsche wehrt auch die nächste Breakchance ab und schiebt sich kurz darauf nach einem Vorhandwinner in die Vorteilssituation.
17:22
Svitolina - Kerber 2:2
Breakball abgewehrt, doch der nächste lässt nicht lange auf sich warten! Kerber wehrt bei 30:40 eine weitere Breakchance von Svitolina mit guter Reaktion am Netz ab, gerät im anschließenden Ballwechsel jedoch arg unter Druck. Svitolina schießt die Kugel links und rechts ins Feld und hämmert den Ball letztlich als Winner aus der Rückhandecke als inside-in die Linie runter.
17:19
Svitolina - Kerber 2:2
Stark gespielt von Angie Kerber! Die Deutsche schickt Svitolina beim Stand von 15:30 von links nach rechts und nimmt schließlich einen hohen Ball im T-Feld als Angriffsvolley aus der Luft. Mit viel Tempo knallt sie den Ball ins rechte Eck. 30:30!
17:17
Svitolina - Kerber 2:2
Die Ukrainerin patzt gleich nochmal von der Grundlinie und schießt diesmal mit der Rückhand über das Ziel hinaus. Damit steht es nun 2:2. Keine der beiden Spielerinnen konnte bisher ihren Aufschlag durchbringen. Das sieht man auch eher selten.
17:16
Svitolina - Kerber 2:1
Es gibt wieder die Chance zum Re-Break. Beim Stand von 40:40 überpowert Svitolina bei einer Vorhand von der Grundlinie und nagelt diese deutlich ins Aus.
17:14
Svitolina - Kerber 2:1
Das sehen wir lieber! Kerber knallt beim Stand von 30:0 erst einen Returnwinner ins Feld und nimmt anschließend einen hohen Ball auf der Vorhand mit viel Risiko. Wie an der Schnur gezogen fliegt die Filzkugel longline zum 30:30 ins Eck.
17:13
Svitolina - Kerber 2:1
Wieder das Break für Svitolina! Und wieder in Form eines Doppelfehlers von Angelique Kerber! Beim Stand von 15:40 fabriziert die gebürtige Bremerin bereits ihren vierten double fault. Der Aufschlag lässt noch deutlich zu wünschen übrig bei der Deutschen. 2:1 jetzt!
17:11
Svitolina - Kerber 1:1
Und dann wieder sowas! Dank des nächsten Doppelfehlers liegt Kerber schnell mit 0:30 hinten und greift anschließend zu offensichtlich über Svitolinas Rückhandseite an. Die Ukrainerin nimmt die Chance wahr und passiert Kerber problemlos am Netz. 0:40!
17:09
Svitolina - Kerber 1:1
Die zweite sitzt! Nachdem die Deutsche den ersten Breakball noch ins Aus setzt, findet der zweite seinen Weg ins linke Eck auf dem Feld. Damit gleicht Kerber im Nu auf 1:1 und egalisiert das früh kassierte Break.
17:08
Svitolina - Kerber 1:0
Chance zum Re-Break! Kerber zeigt sich nicht geschockt von diesem frühen Break und schnappt sich dank eines wundervollen Vorhandwinners longline die Linie runter zwei Chancen das Ganze wieder gutzumachen. 15:40!
17:07
Svitolina - Kerber 1:0
Die Frau aus Odessa macht klar, wo die Reise hingehen soll. Nach einem zu kurzen Schlag Kerbers stürmt Svitolina nach vorne und knüppelt die Kugel mit 130 km/h unerreichbar die Linie runter. 15:30!
17:05
Svitolina - Kerber 1:0
Denkbar schlechter Start für die Kielerin. Kerber patzt gleich nochmal und fabriziert ihren ersten Doppelfehler, der Svitolina hier das Break als Geschenk verpackt überreicht. 1:0 für die Ukrainerin.
17:04
Svitolina - Kerber 0:0
Die Deutsche gerät hier gleich zu Beginn unter Zugzwang. Beim Stand von 30:30 fällt Kerber bei einer Vorhand von der Grundlinie aus dem Schlag heraus und beschert Svitolina die erste Breakchance. 30:40!
17:02
Svitolina - Kerber 0:0
Und damit rein in diese Partie! Kerber eröffnet das Match gegen die Titelverteidigerin aus der Ukraine bei eigenem Service.
17:01
Gleich geht's los
Die beiden Spielerinnen haben die Arena in Dubai betreten und schlagen sich ein paar letzte Bälle zum Einspielen um die Ohren. Jeden Moment gehts los!
16:45
Einbahnstraße in Satz drei - Kasatkina gewinnt
Die erste Finalistin in Dubai steht fest! Darya Kasatkina schafft die Überraschung und kickt die topgesetzte Garbine Muguruza nach einer klaren Angelegenheit im letzten Durchgang mit 3:6 7:6 6:1 aus dem Turnier. Für Kerber heißt es nun nachziehen. Es dürfte jetzt nicht mehr lange dauern bis die Kielerin und Elina Svitolina den Centre Court in Dubai betreten.
16:14
Spielbeginn verzögert sich
Im ersten Halbfinale des Tages verlangt die Russin Darya Kasatkina ihrer Gegnerin, der Nummer drei der Welt und in Dubai topgesetzten Garbine Muguruza aus Spanien einiges ab. Nach Verlust des ersten Satzes hat die Russin, die auf Platz 24 in der Weltrangliste geführt wird, den zweiten Durchgang soeben infolge eines Marathon-Tiebreaks für sich entschieden. Beim Stand von 3:6 7:6 (13:11) fällt die Entscheidung nun im dritten Satz. Kerber und Svitolina sind währenddessen noch zum Warten verdammt.
15:46
Direkter Vergleich
Schaut man sich den direkten Vergleich zwischen den beiden Spielerinnen an, spricht dieser mit 6:5 nur knapp für Elina Svitolina. Allerdings konnte die Ukrainerin die letzten vier Aufeinandertreffen für sich entscheiden. Zum letzten Mal duellierten sich die zwei Damen beim Fed Cup im April 2017, wo Kerber mit 4:6 2:6 unterlag. Heute könnte sich die Kielerin dafür revanchieren und gleichzeitig erstmals ins Finale von Dubai einziehen.
15:36
In Dubai erst zwei Matches auf dem Buckel
Im Gegensatz zur Deutschen stieg Svitolina als eine der topgesetzten Spielerinnen erst in der zweiten Runde des Turniers in Dubai ein. Insgesamt ist es ihre vierte Teilnahme. Zum dritten Mal in Folge steht sie dabei im Halbfinale. Während sie zum Auftakt gegen die Chinesin Quiang Wang (Nr. 46 der Welt) noch leicht wackelte und bei 6:1 5:7 6:2 einen Satz überraschend abgeben musste, spielte sie gestern gegen die erste 20 Jahre alte und hochtalentierte Japanerin Naomi Osaka (Nr. 48 der Welt) souverän auf und setzte sich glatt mit 6:2 6:4 durch. Folglich dürfte es auch für Kerber heute nicht sonderlich leicht werden.
15:36
Svitolina: Ebenfalls gut gestartet
Obwohl Kerber nun mit einer deutlich besseren Form als im letzten Jahr daher kommt, dürfte es auch heute eine echte Herausforderung gegen die Ukrainerin werden. Während die Deutsche in der Australian Open-Vorbereitung in Sydney gewann, triumphierte Svitolina in Brisbane. In Melbourne musste die erst 23-Jährige nach ihrer Viertelfinal-Pleite gegen Elise Mertens allerdings eine Runde früher die Heimreise antreten und auch in Doha war vorzeitig in Runde drei gegen Petra Kvitova Schluss.
15:27
Gute Form hält an: Glatter Sieg gegen Pliskova
Auch in Dubai, wo Kerber zum insgesamt siebten Mal mit von der Partie ist, schraubt die 30-Jährige ihre Formkurve bisher weiter nach oben. Ohne Probleme fertigte die Kielerin in Runde Eins und Zwei die Nummern 25 und 143 der Welt, Barbora Strycova (6:2 6:1) und Sara Errani (6:4 6:2), ab. Im gestrigen Viertelfinale packte die gebürtige Bremerin schließlich nochmal eine Schippe drauf und ließ auch der Weltranglistenfünften Karolina Pliskova mit 6:4 6:3 keine Chance. Im heutigen Halbfinale erlebt Kerber nun ein Deja Vu aus dem vergangenen Jahr. Auch in 2017 stand der Deutschen im Halbfinale die Ukrainerin Elina Svitolina gegenüber. Damals siegte die Frau aus Odessa mit 6:3 7:6 und gewann auch das anschließende Finale gegen Wozniacki in zwei Sätzen.
15:27
Kerber: Zurück zu alter Stärke
Nach dem Seuchenjahr 2017, in dessen Verlauf Kerber aufgrund schwacher Leistungen nicht nur die eroberte Weltranglistenkrone aus dem Vorjahr wieder abtreten musste, sondern an dessen Ende sie auch aus den Top 20 herausfiel, steht der Kurs seit Beginn des neuen Jahres wieder voll auf Angriff. Mit ihrem neuen Trainer Wim Fissette an der Seite spielt die ehemalige Nummer Eins in 2018 bislang bärenstark auf. Entsprechend sind auch die Zahlen: In 21 Partien stehen bisher erst zwei Niederlagen zu Buche. Neben dem erreichten Halbfinale in Melbourne gewann die Kielerin das Turnier in Sydney und scheiterte im Viertelfinale von Doha nur knapp in drei Sätzen an der Australian Open-Siegerin Caroline Wozniacki. In der Weltrangliste ist Kerber mit Platz neun bereits jetzt wieder in den Top 10 angekommen.
15:19
Herzlich Willkommen!
Ein herzliches Willkommen an alle Tennisfreunde zur Runde der letzten vier beim WTA-Turnier in Dubai. Im Anschluss an das erste Halbfinale des Tages Darya Kasatkina vs. Garbine Muguruza trifft gleich Deutschlands Nummer Eins Angie Kerber auf die Weltranglistenvierte Elina Svitolina. Wir freuen uns auf eine packende Partie! Gegen 16 Uhr geht’s los!
Dubai Duty Free Championships Frauen Dubai Duty Free Championships Frauen
Anzeige
Anzeige