Anzeige

Liveticker

23:40
Fazit
Dann also doch: Mit 3:6, 6:3, 6:3 zieht Angelique Kerber gegen Karolina Muchova in die dritte Runde in Miami ein. Dabei erwischte sie einen ordentlichen Start, musste nach schwachen Aufschlagspielen und unnötigen Fehler aber dennoch den ersten Satz gegen eine wahnsinnig couragierte Weltranglisten-113. abgeben. Erst sah es danach aus, als ob sich das so fortsetzen sollte - doch nach der Behandlungspause kam Angie stärker zurück, sammelte und steigerte sich Stück für Stück. Weil sie sich so sehr stabilisierte, zwang sie Muchova immer häufiger zu Fehlern und sicherte sich folgerichtig den zweiten Satz. Der entscheidende Durchgang sah zunächst nach einer klaren Sache aus. Die Linkshänderin lag schnell mit dem Break vor, ließ sich ihren Aufschlag zum 2:3 aber trotz 40:0 abnehmen. Sie konterte aber, indem sie ein enorm wichtiges Servicegame der Tschechin gewann und beim Stand von 4:2 zwei Breakbälle abwehrte. Auch ganz zum Schluss blieb sie cool, machte aus dem 0:30 den Matchgewinn klar. Für die nächste Runde muss aber ein klarer Leistungsanstieg her. Mit dieser oftmals unkonzentrierten Performance wird es nicht gegen alle Gegnerinnen klappen. Muchova verabschiedet sich erhobenen Hauptes aus Miami. Sie hat ein tolles Duell bestritten und die Deutsche am Rand einer Niederlage. Für Kerber geht es in der nächsten Runde ausgerechnet gegen die Kanadierin Bianca Andreescu weiter - die Andreescu, der sie erst am vergangenen Sonntag im Finale von Indian Wells knapp unterlag. In diesem Sinne: Tschüss, auf Wiedersehen und bis zum nächsten Mal!
23:33
Muchova - Kerber 6:3 3:6 3:6
Und wie knapp das war! Muchova bleibt mit einem Rückhandslice ganz knapp an der Netzkante hängen. Der hätte auch auf die andere Seite tropfen können.
23:32
Muchova - Kerber 6:3 3:6 3:5
Matchball! Kerber hält sich gerade noch in einer Crossrally und profitiert letztlich vom deutlichen Vorhandfehler der Gegnerin.
23:32
Muchova - Kerber 6:3 3:6 3:5
Au weia! Angie liegt 0:15 zurück, macht dann aber alles richtig und hat mit ihrer Vorhand alles im Griff. Weil sie den Sack nicht zumacht, muss sie einen ekligen über-Kopf-Ball spielen, der ihr ins Netz rutscht. Danach hat sie Glück, dass Muchova eine etwas kurze Vorhand gegen die aufgerückte Bremerin nicht nutzt. Bei 15:30 pfeffert die Linkshänderin aus dem Nichts einen brillanten Vorhandlongline ins Platzeck. Break- oder Matchball?
23:29
Muchova - Kerber 6:3 3:6 3:5
Das war besser. Zu 30 sichert sich die Tschechin das 3:5. Jetzt muss Kerber ausservieren!
23:29
Muchova - Kerber 6:3 3:6 2:5
Nicht gut! Muchova treibt Kerber weit in die Vorhand und geht klasse ans Netz vor. Dort hat sie den Volley-Elfmeter auf dem Schläger, trifft aber nur das Netz.
23:28
Muchova - Kerber 6:3 3:6 2:5
Damit serviert die Newcomerin jetzt gegen den Matchverlust. Sie startet mit einem Aufschlagwinner und legt eine unerreichbare Vorhand aus dem Halbfeld nach. Bei 30:0 schraubt sie erst eine Rückhand deutlich ins Seitenaus, ehe ihr ein toller Aufschlag durchs Zentrum die Abschlussmöglichkeit am Netz bietet. Zwei Spielbälle.
23:25
Muchova - Kerber 6:3 3:6 2:5
Wahnsinn! Muchova rückt von der Grundlinie nach Rückhandcross auf, deckt eigentlich das ganze Netz ab. Kerber findet aber die Lücke und passiert sie mit der Vorhand die Linie runter aus dem Lauf nach vorne. Ganz stark!
23:24
Muchova - Kerber 6:3 3:6 2:4
Einstand! Ein weiterer unforced error der 22-Jährigen rettet Angie zunächst. Weil die auch noch den folgenden Rückhandlongline im Netz unterbringt, gibt es Spielball.
23:23
Muchova - Kerber 6:3 3:6 2:4
Etwas unkonventionell vereitelt Kerber die erste Gelegenheit mit einem Volley fast auf der anderen Spielfeldseite. Zuvor drängt sie Muchova sehr stark in die Vorhand.
23:23
Muchova - Kerber 6:3 3:6 2:4
Sie beginnt allerdings sofort mit dem Doppelfehler. Zwar gleicht sie kurz danach aus, prompt segelt ihr aber eine toller Rückhandwinner von der Grundlinie um die Ohren. Und dann gerät Kerbers Rückhand aus der Hocke nur ins Netz. Zwei Re-Re-Breakbälle!
23:21
Muchova - Kerber 6:3 3:6 2:4
Angie schlägt zurück! Beide Damen sind langsam mit den Kräften durch, anders ist diese miserable Vorhand von Muchova nicht zu erklären. Als Topspin angesetzt, fliegt sie in hohem Bogen hinter die Grundlinie. Damit ist die 31-Jährige wieder Break vor!
23:20
Muchova - Kerber 6:3 3:6 2:3
Nichts da! Serve-and-Volley von der Tschechin, die sich auch mal die Erleichterung von der Seele schreit. Die dann aber auch zwingend aus dem Halbfeld bei Einstand die offene Vorhand verwerten muss. Stattdessen gerät ihr Schlag ins Seitenaus und gewährt Kerber die nächste Breakmöglichkeit.
23:18
Muchova - Kerber 6:3 3:6 2:3
Sehr clever von Angie! Sie wird bei einem Rückhandslice-Duell immer kürzer, zwingt damit ihre Gegnerin zum Aufrücken. Als diese es cross probiert, schlägt Kerber per Longlinevolley zurück. Und dann das! Muchova schickt die Deutsche ganz weit erst in die Rückhand, spielt dann ins offene Feld und steht am Netz gut. Doch die Linkshänderin erläuft sich das Ding und passiert sie mit der Vorhand aus dem Lauf unwiderstehlich. Breakball!
23:16
Muchova - Kerber 6:3 3:6 2:3
Ganz cool bleibt die Osteuropäerin, geht nach einem hohen Topspin der Weltranglistenvierten nach und drischt ihn volley aus dem Halbfeld zum Einstand ins Glück. Eine neuerlicher Vorhandlongline beschert ihr dann auch den Spielball. Wo kommt denn dieses Selbstvertrauen auf einmal wieder her?
23:15
Muchova - Kerber 6:3 3:6 2:3
Ganz knapp! Bei 15:15 landet ein Rückhandlongline der Rechtshänderin offenbar haarscharf nicht auf der Linie. Sie jubelte bereits, muss den Punkt aber an die Deutsche abgeben. In der Folge knallt sie den Return jedoch cross zum Winner und zum 30:30 auf den Court. Hier greift sie mutig aus dem Halbfeld an, doch Kerber blockt das Vorhandgeschoss irgendwie und spielt ihr die Kugel genau vor die Füße. Den Halbvolley bringt sie nicht übers Netz. Breakball!
23:11
Muchova - Kerber 6:3 3:6 2:3
Das gibt es doch nicht! Wieder kommt der Rückhandstop von Muchova, wieder erläuft sich Angie das Ding und probiert es longline. Die Tschechin fischt den Ball aber soeben noch raus und kriegt den Volley tatsächlich ins Feld. Kerber haut vor Wut den Schläger auf den Platz. Es ist alles wieder in der Reihe - und das nach 40:0!
23:10
Muchova - Kerber 6:3 3:6 1:3
Denn auch Muchova hat Bock. Die 22-Jährige lockt Kerber zum x-ten Mal per Stop nach vorn, diesmal gelingt er ihr außerordentlich gut. Die crosse Rückhand aus der Not volliert sie sicher zum neuerlichen Einstand weg. Es folgt ein weiterer guter Volley, nachdem die Frau aus Olmütz zuvor schon über Kopf den Breakball hätte perfekt machen können. Was ist hier denn los?
23:08
Muchova - Kerber 6:3 3:6 1:3
Der passt aber nicht. Muchova jagt einen Rückhandlongline ins Feld und gleicht aus. Die Linkshänderin tut es ihr kurz darauf gleich und feuert sich erneut laut an. Was für ein Niveau wir jetzt bestaunen dürfen!
23:07
Muchova - Kerber 6:3 3:6 1:3
Brillianter Lob der Tschechin! Eine unglaublich spannende Rally mündet nach guter Defensivleistung der Bremerin darin, dass sie ans Netz aufrückt. Muchova weiß sich nur noch mit dem Lob zu helfen und wird belohnt. Und auch danach ist es hochspektakulär! Jetzt steht die Weltranglisten-113. am Netz, macht es Kerber sehr schwer. Die befreit sich aber, schickt ihre Gegnerin zurück ins Halbfeld, die ihrerseits Angie per Rückhandstop ans Netz holt. Ihr energischer Vorhandlongline sitzt und gibt ihr den Spielball!
23:05
Muchova - Kerber 6:3 3:6 1:3
Vorbei ist das Ding aber nicht nicht. Erst wuchtet Muchova einen Rückhandreturn cross als Winner auf den Platz. Dann zwingt sie Kerber mit starken Vorhänden zum Fehler. Nur noch eine Gelegenheit bleibt.
23:04
Muchova - Kerber 6:3 3:6 1:3
Überragend! Kerber schickt Muchova cross über den Platz, kassiert dafür aber auch einen wunderbaren Vorhandlongline. Die 31-Jährige kämpft aber um den Punkt und passiert die aufrückende Qualifikantin famos mit der Vorhand die Linie entlang - und das aus der größten Not heraus. Wenig später gibt es drei Spielbälle.
23:02
Muchova - Kerber 6:3 3:6 1:3
Muchova zieht erstmal nach. Weil Kerber den ein oder anderen Fehler insbesondere auf der Rückhand einstreut, geht die Außenseiterin mit 40:15 in Front. Es folgt ein vermeintliches Ass, das auch als solches gewertet wird. Angie regt sich darüber auf, hat die Kugel klar im Aus gesehen. So steht es trotz allem 1:3
22:58
Muchova - Kerber 6:3 3:6 0:3
Zu 15 tütet Kerber das 3:0 ein und bestätigt das Break. Das sieht jetzt sehr, sehr gut aus.
22:57
Muchova - Kerber 6:3 3:6 0:2
Der gelingt aber auf einmal schier alles! Bei ihrem eigenen Servicegame und 15:0-Führung zwirbelt die Bremerin einen Rückhandlongline wunderbar genau an die Linie, profitiert dann vom einfachen Vorhandfehler ihrer Kontrahentin. Drei Spielbälle.
22:56
Muchova - Kerber 6:3 3:6 0:2
Kerber breakt! Die Tschechin feuert die nächste Vorhand viel zu leicht ins Netz. Anschließend wirft sie den Schläger hoch in die Luft und lässt ihrem Frust damit freien Lauf. Die 22-Jährige muss aufpassen, nun nicht von Angie aufgefressen zu werden.
22:55
Muchova - Kerber 6:3 3:6 0:1
Jetzt meldet sich die Weltranglisten-113. mal zurück. Bei 15:0 knallt sie eine Rückhand exakt an die Linie. Den kann auch die flinke Wimbledon-Siegerin nicht erreichen. Anschließend aber Ernüchterung: Muchova hat im Halbfeld alle Möglichkeiten, setzt ihre Vorhand aber nur ins Netz. Ebenso läuft es mit einer Rückhand von der Grundlinie einen Zähler später. Bei 30:30 liefern sich beide eine gute Rally, wo sich Muchova in die bessere Position manövriert. Am Ende muss sie nur den leichten Volley wegspielen - und drischt ihn ins Seitenaus. Breakball!
22:51
Muchova - Kerber 6:3 3:6 0:1
Weiter geht es, und wieder sackt die Deutsche dieses Spiel in wahnsinnigem Tempo ein. Zu oft verballert Muchova ihre Schläge von der Grundlinie, zu oft ist Kerber auf der Höhe.
22:49
Zwischenfazit
Damit rettet sich die Linkshänderin in den dritten Durchgang. Bis zur medizinischen Behandlung schien sich das Bild aus Satz eins durchzuziehen. Dann aber kam Kerber immer besser rein, nutzt vor allem ihre Breakchancen konsequent und erlaubt sich wesentlich weniger Fehler. Mit dieser Leistung sollte sie es im weiteren Verlauf eigentlich schaffen.
22:48
Muchova - Kerber 6:3 3:6 0:0
Angie ist zurück! Muchoav probiert es ohne Not mit einem Stop, der ihr aktuell nicht mehr so gut von der Hand geht. Der ist aber draußen, und Kerber gewinnt den Satz mit 6:3.
22:47
Muchova - Kerber 6:3 3:5
Was ist hier denn los? Muchova gibt drei Punkte extrem fahrlässig her und hat urplötzlich drei Satzbälle gegen sich - in Windeseile! Den ersten vergibt Kerber mit einem Returnfehler.
22:45
Muchova - Kerber 6:3 3:5
Kerber scheint sich gefangen zu haben. Mit soliden Grundlinienschlägen zieht sie rasant auf 40:0 davon und macht den Sack in diesem Aufschlagspiel zu null per Rückhandcross zu. Jetzt muss Muchova erstmals unter Druck standhalten.
22:41
Muchova - Kerber 6:3 3:4
Break! Kerber returniert longline, der Volley der aufrückenden 22-Jährige saust ins Netz. So geht es!
22:40
Muchova - Kerber 6:3 3:3
Bockstark! Nach einem Netzangriff der Qualifikantin kontert die Deutsche prima mit einem Vorhandcross, der sie perfekt passiert. Kurz darauf liegt Kerber mit 30:15 vorn, doch Muchova bleibt bei ihrer aggressiven Spielweise und legt am Netz über Kopf nach. Bei 30 beide liefern sich beide eine tolle Rally, die Muchova mit einem Vorhandfehler abschließt. Angie feuert sich lautstark für den Breakball an!
22:37
Muchova - Kerber 6:3 3:3
So kann es dann auch mal gehen. Kerber scheint bei ihrem eigenen Servicegame keine Mühe zu haben, liegt ganz schnell 40:0 in Front. Und so ist es dann auch: Einen kurzen Return knallt sie longline mit der Rückhand aus dem Halbfeld zum 3:3 zurück.
22:34
Muchova - Kerber 6:3 3:2
Ai ai ai! Muchova geht auf Serve-and-Volley, spielt aber einen schwachen Volley nach dem guten Return der Bremerin. Die hat dann im Halbfeld gegen die aufgerückte Frau aus Olmütz alle Zeit der Welt, donnert ihre Rückhand aber ins Netz. Den muss sie eigentlich verwandeln.
22:34
Muchova - Kerber 6:3 2:2
Die ist nicht kleinzukriegen! Muchova variiert sehr viel, lässt Slice auf Topspin folgen und setzt letztlich den Vorhandlongline als direkten Gewinnschlag an die Linie. Auch der folgende Inside-Out sitzt. Nun gibt es doch wieder Spielball.
22:32
Muchova - Kerber 6:3 2:2
Einstand. Muchova schickt eine Vorhand hinter die Grundlinie und greift noch nicht zu. Vielmehr ist es Kerber, die dank des Vorhandfehlers der Außenseiterin jetzt Breakball hat!
22:31
Muchova - Kerber 6:3 2:2
Super Aktion von der Deutschen! Sie wuchtet einen Rückhandlongline unnachahmlich an die Grundlinie und punktet direkt. Davon lässt sich Muchova aber nicht beeindrucken, streut einen weiteren Rückhandstop und volliert danach einen komplexen Rückhandflugball aus dem Halbfeld zum 30:15 aufs Feld. Wenig später misslingt ihr der Stop ausnahmsweise total, Angie ist fix da und zwingt die Tschechin zum Fehler. 30 beide, und hier knallt die 22-Jährige ein Ass auf den Court. Spielball.
22:28
Muchova - Kerber 6:3 2:2
Gutes Game für Kerber. Zu 15 packt sie den Ausgleich ein. Sie wirkt momentan etwas fokussierter und engagierter.
22:27
Muchova - Kerber 6:3 2:1
Nach bestimmt achtminütiger Pause kommt Angie zurück auf den Court. Wer weiß, ob es hier nur um die medizinische Auszeit ging. Sei's drum, die ehemalige Nummer eins der Welt kommt gut rein, sichert sich mit einem Rückhandlongline und einem Volley die ersten beiden Zähler. Im Anschluss fliegt ihr jedoch ein Vorhandlongline ihrer Kontrahentin um die Ohren, die daraufhin aber einen Vorhandfehler schlägt. Zwei Spielbälle.
22:20
Muchova - Kerber 6:3 2:1
Kerber muss beim Stand von 3:6, 1:2 behandelt werden. Offenbar hat sie eine Art Verhärtung am Oberschenkel. Es bleibt zu hoffen, dass die 31-Jährige weitermachen kann.
22:16
Muchova - Kerber 6:3 2:1
Und das nutzt dann die Rechtshänderin. Wieder ist es eine kraftvolle Vorhand, die die Linie entlang rauscht und ihr das 2:1 beschert.
22:15
Muchova - Kerber 6:3 1:1
Muchova macht das wirklich gut. Nach 0:15 schweißt sie erst einen tollen Vorhandlongline ins Eck, ehe sie konsequent nach guter Vorbereitung in Kerbers Rückhandseite aufrückt und einen schnellen Crossschlag zum 30:15 volliert. In der Folge fliegt eine Rückhand der Tschechin klar zu weit - was aber keiner der Linien- und Stuhlschiedsrichter sieht! Kerber beschwert sich zu Recht, wird aber kein Recht bekommen. Ganz blöde Geschichte für sie. Spielbälle.
22:13
Muchova - Kerber 6:3 1:1
Schwach. Die Qualifikantin verreißt einen Return kilometerweit ins Aus. Anschließend produziert sie auch mal einen leichteren Fehler, pfeffert eine Rückhand nur ins Netz. Den Spielball verwertet Kerber nervenstark zum 1:1. Das wäre ein bitterer Nackenschlag gewesen.
22:12
Muchova - Kerber 6:3 1:0
Beide Breakbälle sind weg! Muchovas Return saust ins Aus. Bei Einstand spielt die 22-Jährige die Nummer vier der Welt mal wieder klein und sichert sich die nächste Breakmöglichkeit.
22:10
Muchova - Kerber 6:3 1:0
Nach drei Breaks in Folge gegen sich will die Linkshänderin es jetzt besser machen. Das sieht auch erstmal nicht schlecht aus, doch bei 15 beide befreit sich Muchova wunderbar aus der Misere, bringt einige starke Schläge durch und macht mit einem Rückhandstop aus dem Halbfeld den Punkt. Ein toller Vorhandreturn gewährt ihr auch gleich zwei Breakbälle. Den ersten wehrt Angie in einer Volley-Rally ab.
22:08
Muchova - Kerber 6:3 1:0
Trotz Doppelfehler zieht die Tschechin weiter ihr Ding durch und geht mit 1:0 in Führung. Sie will es heute wissen.
22:07
Muchova - Kerber 6:3 0:0
Muchova eröffnet den zweiten Durchgang, hat gleich zwei Mal das Glück, dass Kerber Fehler produziert. Dasselbe Bild bei 30:15, als die dreimalige Grand-Slam-Siegerin ohne jede Not eine Vorhand ins Seitenaus jagt. Kerber ist nicht wirklich da!
22:04
Zwischenfazit
Eine schwache Angelique Kerber gibt den ersten Satz mit 3:6 gegen Karolina Muchova her. Dabei begann die Bremerin sicher beim Aufschlag, wurde dann aber extrem fehleranfällig und konnte selten mal offensiv werden. Zudem präsentiert sich die Weltranglisten-113. sehr gut beim eigenen Service, macht viel Druck auf Kerbers Rückhand. Das könnte noch ein böses Erwachen geben.
22:02
Muchova - Kerber 6:3 0:0
Bezeichnend! Mit einem Doppelfehler schenkt Kerber diesen Durchgang tatsächlich ab!
22:02
Muchova - Kerber 5:3
Zu Riskant! Muchova will es zu sehr, schweißt ihren Vorhandcross knapp seitlich neben die Linie. In der Folge schickt sie Kerber mit einigen Vorhänden von links nach rechts und macht aus dem Halbfeld über Kopf den Punkt. Vierter Satzball - und nur zweiter Aufschlag!
22:01
Muchova - Kerber 5:3
Die Qualifikantin will aber jetzt zuschnappen! Immer wieder macht sie auf der Rückhand der Bremerin ordentlich Dampf, rückt auf und platziert den Volley in diesem Fall zum 30:0 auf den Court. Die Deutsche bleibt cool, punktet zwei Mal schnell nach Aufschlag und hält sich auch dann eigentlich gut in der Rally. Schließlich landet der Vorhandslice cross aus der Verteidigung aber im Aus. Satzball Nummer drei.
21:58
Muchova - Kerber 5:3
Hat Kerber ihre Gegnerin ins Schwitzen gebracht? Muchova kommt erneut nur über den zweiten Aufschlag und drückt dann ihre Vorhand leichtfertig zu weit. Nur noch 3:5.
21:57
Muchova - Kerber 5:2
Und wieder sucht sie ihr Heil in der Offensive. Nach guten Winkelbällen in Kerbers Rückhand geht sie vor, fischt einen ganz schwierigen Volley nach crossem Passierversuch raus. Angie macht aber aus dem Halbfeld dann den Sack longline zu. Bei Einstand schlägt Muchova den ersten Doppelfehler auf. Breakball Kerber!
21:56
Muchova - Kerber 5:2
Wahnsinnsreturn! Muchova geht auf Serve-and-Volley, doch der Not-Lob-Return segelt über ihr hinweg ins Platzeck. Den gräbt die 22-Jährige zwar aus, muss dann aber letzten Endes den Zähler abgeben. Per Servicewinner holt sie sich aber gleich die nächste Chance.
21:55
Muchova - Kerber 5:2
Das ist schon etwas unmotiviert. Trotzdem sie 15:0 in Front ist, schwingt sie einen Vorhandslice, der genau vor ihren Füßen landet, zu einfach hinter die Linie. Wenig später aber macht die 31-Jährige es wesentlich besser, greift entschlossen mit vielen Vorhänden an und schnürt Muchova hinten ein. Letztlich vollendet sie nahe am Netz mit dem Longline zum 30:30. Hier ist aber ein tolle Vorhand der Außenseiterin die Linie runter zu gut. Satzball Muchova!
21:51
Muchova - Kerber 5:2
Famos! Beide Spielerinnen geben es sich ordentlich in der Rally, keine gibt nach. Am Ende feuert die Tschechin eine Vorhand ansatzlos von der Grundlinie knallhart nach rechts ins Platzeck. Kerber schenkt ab - 5:2!
21:50
Muchova - Kerber 4:2
Die Favoritin liegt auch im nächsten Aufschlagspiel zunächst zurück, ehe sie dank guter Schlaglängen ihre Gegnerin zu Fehlern zwingt. Ein Doppelfehler zum 30:30 nimmt ihr etwas Dampf aus den Segeln, zudem trifft Muchova aus der Defensive plötzlich die Netzkante. Angie rast nach vorne, schiebt die Kugel aber ins Aus. Breakball!
21:48
Muchova - Kerber 4:2
Zu 30 packt die Weltranglisten-113. dieses Game ein. Es wird ungemütlich für Kerber in diesem ersten Satz. Sie muss jetzt dran bleiben.
21:47
Muchova - Kerber 3:2
Schlägt Kerber umgehend zurück. Immerhin zieht sie kurzzeitig auf 30:15 davon, kassiert dann aber wunderbares Serve-and-Volley-Spiel ihrer Widersacherin. Ein Aufschlagwinner beschert ihr dann auch einen Spielball.
21:43
Muchova - Kerber 3:2
Muchova packt zu! Sie hat eine tolle Länge in ihren Schlägen und schließt letztlich mit der Vorhand ab, nachdem sie Kerber in die Defensive gedrängt hat. Zurzeit ist die Bremerin sehr unzufrieden.
21:43
Muchova - Kerber 2:2
Au weia! Bei 0:15 muss Angie auf einmal ans Netz, will aus schwieriger Position Muchova longline passieren, die ebenfalls weit vorne steht. Die bekommt aber irgendwie den Volley, den die Deutsche ihrerseits aus nächster Nähe an die Netzkante volliert. Kurz darauf gleicht Kerber aus, nachdem zum wiederholten Male der Stuhlschiri eine lange Rückhand von Muchova korrigiert werden muss. Bei 30:30 agiert die Tschechin bravourös, variiert extrem viel und macht mit dem Halbfeldvolley den Punkt. Breakball!
21:40
Muchova - Kerber 2:2
Per Ass nach außen stellt die Rechtshänderin auf 2:2. Das sah deutlich sicherer aus.
21:40
Muchova - Kerber 1:2
Die Linienrichter sind noch nicht ganz auf der Höhe. Muchova schiebt beim eigenen Servicegame zu Anfang einen Rückhandslice klar longline zu weit. Erneut muss der Referee auf dem Stuhl eingreifen und overrulen. Danach macht es die 22-Jährige gut, bei 15:15 attackiert sie mit guten Vorhandcross' und macht am Netz per Vorhandstopp alles klar. Eine zu lange Kerber-Rückhand beschert der Qualifikantin zwei Spielbälle.
21:36
Muchova - Kerber 1:2
Bei Kerber sieht es bis dato ein wenig souveräner aus - auch wenn sie bei 30:15 Glück hat, dass der Stuhlschiedsrichter einen zweiten, vom Linienrichter im Aus gesehen Aufschlag korrigiert und gut gibt. Weil sie anschließend gut ans Netz vorrückt und vom Vorhandfehler ihrer Kontrahentin profitiert, geht sie erneut in Führung.
21:34
Muchova - Kerber 1:1
Nach hartem Kampf bringt Muchova das Ding über die Bühne. Sie gleicht zum 1:1 aus.
21:33
Muchova - Kerber 0:1
Die 31-Jährige reagiert klasse! Erst ergreift sie mit einem mutigen Vorhandlongline die Initiative, ehe sie fast aus dem Halbfeld per Rückhandlongline abschließt. Damit hat Muchova nicht gerechnet. Bei 40 beide ist ein Rückhandslice der Frau aus Olmütz zu gut, der Gegenslice ist zu tief.
21:32
Muchova - Kerber 0:1
Knappes Ding! Kerber jagt einen Vorhandlongline sehr nah an die Seitenlinie. Den bekommt Muchova nicht mehr, reklamiert aber beim Stuhlschiri, dass der Ball draußen war. Weil es aber keine Challenge auf diesem Court gibt, geht es wieder über Einstand. Hier rückt sie nach gutem Vorhandspiel auf und holt sich die nächste Chance zum 1:1.
21:30
Muchova - Kerber 0:1
Es geht über Einstand. Muchova drischt eine Rückhand ziemlich leicht hinter die Grundlinie und erschwert ihre Ausgangslage. Einen mittigen und kurzen Return platziert sie danach aber gut an der Linie. Vorteil.
21:29
Muchova - Kerber 0:1
Da ärgert sich Angie. Bei 15:15 schiebt sie einen einfachen Vorhandreturn etwas zu riskant seitlich ins Aus. Sie kontert den Punktverlust aber mit einem starken Rückhandcross, dessen Winkel die Tschechin überfordert. Nicht nur fliegt die Vorhand zu weit - sie legt sich auch noch auf den Hosenboden. Dabei ist aber nichts passiert, sie legt ein Ass nach. Spielball.
21:26
Muchova - Kerber 0:1
Nach einem Doppelfehler greift Kerber zu 30 zu und hält sofort ihren Aufschlag. Mal sehen, wie ihre Gegnerin startet.
21:25
Muchova - Kerber 0:0
Auf geht es in Miami, die Deutsche serviert zuerst. Wir sehen gleich das, worauf wir uns wohl öfter einstellen dürfen. Muchova verwickelt Kerber in eine Rally und sucht immer wieder die Rückhandseite. Zu Beginn gleich mit Erfolg. Danach begeht sie aber zwei erzwungene Vorhandfehler, ehe die Linkshänderin nach Aufschlag schnell auf den zu kurzen Return geht und am Netz vollendet. Spielbälle.
21:18
Gleich kann es losgehen
Nicht mehr lange müssen wir auf das erste Aufeinandertreffen der beiden Frauen warten. Beide Spielerinnen sind endlich auf dem Court und schlagen sich ein. Dann beginnt hier in wenigen Augenblicken dieses Match.
20:02
Immer weiter
Weil Anastasia Pavlyuchenkova und Viktoria Kuzmova weiterhin im zweiten Satz feststecken, wird sich der erste Aufschlag hier noch ein gutes Stück nach hinten rausziehen. Im Zweifel könnte ja sogar ein entscheidender dritter Satz folgen. Sobald beide Damen das Feld betreten, geht es hier weiter.
19:56
20:05 Uhr?
Weitere zehn Minuten müssen mindestens bis zum Einspielen verstreichen. Es bleibt eine Geduldsfrage.
19:23
Neue Uhrzeit
Inzwischen soll es hier um 19:55 Uhr losgehen. Damit dürfen wir also noch länger warten. Mal schauen, ob dies nun in die Tat umgesetzt wird.
18:56
Geduld
Der Beginn dieses Duells wird sich nach hinten verzögern. Weil der Platz noch belegt ist, ist der neue Start für 19:25 Uhr angesetzt. Sobald es neue Infos gibt, geht es an dieser Stelle weiter.
18:55
Gute Qualifikation
Aufgrund ihrer Platzierung im Ranking der Damen musste sich Muchova durch die Qualifikation ackern. Hier bezwang sie zunächst die Russin Vitalia Diatchenko (7:6, 6:1). In der Folge gelang auch gegen ihre Landsfrau Marie Bouzkova (6:4, 6:3) ein klarer Triumph. Mit Kerber wartet allerdings naturgemäß die härteste Aufgabe bislang.
18:49
Klare Außenseiterin
Dem stellt sich als erste Hürde Muchova entgegen. Die Tschechin wird derzeit an Position 113 in der Weltrangliste geführt und hat sich bereits in Doha gut verkauft. Bis ins Viertelfinale ging es für die 22-Jährige, wo sie sich der Tennis-Weltmeisterin Elina Svitolina aus der Ukraine geschlagen geben musste. Nach etwas mehr als einem Monat ohne Wettkampfpraxis geht es für sie nun in Miami weiter.
18:42
Stetige Steigerung
Dabei präsentiert sich die Linkshänderin inzwischen immer besser. Nach dem enttäuschenden Viertrunden-Aus bei den Australian Open gegen das US-Girl Danielle Collins schaffte sie es in Doha in die Vorschlussrunde, nun in Indian Wells also ins Finale. Die logische Konsequenz hieße jetzt prinzipiell Turniersieg. Vielleicht ja in Miami?
18:35
Bittere Pille
Angie Kerber dürfte mit einem weitestgehend guten Gefühl aus Indian Wells angereist sein – aber eben nur weitestgehend. Nach Erfolgen unter anderem über die Weißrussin Aryna Sabalenka, die US-Amerikanerin Venus Williams und die Schweizerin Belinda Bencic zog sie dort bis ins Endspiel ein. Hier verlor sie überraschend gegen die Kanadierin Bianca Andreescu in drei Sätzen. Trotz körperlicher Vorteile und der Breakführung im dritten Durchgang brachte die Bremerin das Ding nicht nach Hause.
18:28
Hallo!
Hallo und herzlich willkommen zu den Miami Open 2019! Heute greift erstmals die größte deutsche Turnierhoffnung ins Geschehen ein: Angelique Kerber bekommt es mit Karolina Muchova zu tun. Pflichtsieg oder dicke Überraschung? Gegen 19 Uhr soll es losgehen.
Miami Open Frauen Miami Open Frauen
Anzeige
Anzeige