Anzeige

Liveticker

12:21
Fazit
Feierabend in Rom für Angelique Kerber. Die 32-Jährige unterliegt Katerina Siniakova verdient mit 3:6, 1:6 und verhaut ihre Generalprobe für die French Open total. Begann das Match zunächst noch ausgeglichen, übernahm die Tschechin nach und nach die Initiative. Das Break im ersten Satz zum 4:2 genügte, um diesen am Ende einzutüten. Im zweiten Durchgang kam die Deutsche dann gar nicht mehr klar. Innerhalb kürzester Zeit verlor sie zwei Mal ihren Aufschlag und sah sich bei 0:5 (0:40) bereits drei Matchbällen ausgesetzt. Zwar gelang ihr noch das Break zum 1:5 in den Spielen, ein weiter Verlust des eigenen Service besiegelte aber ihr Ausscheiden. In dieser Form ist sie keine ernstzunehmende Anwärterin für die French Open. Da muss noch Arbeit geleistet werden. Siniakova trifft in der zweiten Runde auf die Siegerin des Duells zwischen Daria Kasatkina und Vera Zvonareva. In diesen Sinne: Tschüss, auf Wiedersehen und bis zum nächsten Mal!
12:17
Siniakova - Kerber 6:3 6:1
Dann ist die Horrorshow vorbei. Die Deutsche haut ihre Rückhand cross ins Netz.
12:17
Siniakova - Kerber 6:3 5:1
Siniakova macht das dennoch gut. Bei 15:15 entwickelt sich eine schmucke Rally, die die Tschechin mit einigen Slices clever aufbaut. Zwar ackert Kerber auf der anderen Seite unermüdlich, die Vorhand ins offene Feld der Osteuropäerin ist aber nicht mehr auszugraben. Über Kopf punktet in der Folge dann die Deutsche. 30 beide, Match- oder Spielball? Matchball! Kerbers Vorhand gerät ohne Not zu weit.
12:15
Siniakova - Kerber 6:3 5:1
Doch kein 0:6. Kerber überrascht ihre Opponentin mit einem Vorhandlongline gegen die Laufrichtung. Es geht also erstmal weiter in diesem Durchgang.
12:14
Siniakova - Kerber 6:3 5:0
Na sieh an, es geht doch nochmal über Einstand, weil auf einmal Siniakovas Vorhand knapp ins Aus rutscht. Und infolge eines Doppelfehlers gibt es Breakball.
12:13
Siniakova - Kerber 6:3 5:0
Noch lebt die Favoritin. Zwei gute Punkte halten sie für den Moment noch im Turnier. Eine Chance verbleibt der 24-jährigen Gegnerin aber.
12:11
Siniakova - Kerber 6:3 5:0
Kriegt Angie tatsächlich das 0:6. Ein leichter Vorhandfehler und ein zu langer Lob nach Netzangriff Siniakovas stellen jedenfalls fix auf 0:30. Eine weitere viel zu weite Rückhand bedeutet drei Matchbälle.
12:08
Siniakova - Kerber 6:3 5:0
Das dürfte es gewesen sein. Kerber treibt die Tschechin nach exakt einer Stunde nach außen, wemmst ihre Rückhand mit Ziel offenes Feld aber nur ins Netz. Schwach.
12:08
Siniakova - Kerber 6:3 4:0
Wieder wird es eng für Kerber. Sie muss mal wieder über 30 beide, weil auch kaum gute Aufschläge kommen. Passend dazu serviert sie auch noch einen Doppelfehler und hat Breakball gegen sich. Den macht sie immerhin mit einer früh genommenen Vorhand aus der Spielfeldmitte zu Nichte. Anschließend serviert sie eigentlich mal gut durchs Zentrum, verschießt aber die folgende Vorhand. Breakball Nummer zwei.
12:05
Siniakova - Kerber 6:3 4:0
Da schimpft sie zurecht. Wieder lässt die Weltranglisten-22. die Chance aus, weil ihre Rückhand in der Rally zu lang gerät. Siniakova will nun alles klar machen, donnert einen Rückhandlongline ins Platzeck und nutzt den Spielball mithilfe der Netzkante. Pech und mitunter auch eine schwache Leistung, für Angie kommt bislang alles zusammen.
12:03
Siniakova - Kerber 6:3 3:0
Knapp! Kerber greift sich erstmals einen Breakball und hat dank eines Netzkantentreffers ihrer Kontrahentin viel Zeit für einen druckvollen Vorhandlongline. Den schweißt sie aber hinter die Grundlinie - ein blöder unforced error. Per Doppelfehler schenkt Siniakova aber eine weitere Möglichkeit zum Break her.
12:01
Siniakova - Kerber 6:3 3:0
Kerber müsste mal bei gegnerischem Aufschlag einen Fuß in die Tür bekommen. 15:0 führend, hämmert sie aber eine eher einfache Vorhand unbedarft cross ins Aus und vergibt die gute Gelegenheit, mit 30:0 mal richtig Druck auszuüben. Auch bei 30:15 schlägt sie einen Rückhandreturn auf einen harmlosen zweiten Aufschlag nur neben die Linie. Siniakova findet im Anschluss aber wieder die richtigen Mitte, wuchtet einen Rückhandcross in die Ecke und macht am Netz den Spielball klar. Den wehrt die Deutsche aber mit einem richtig, richtig guten Rückhandstop ab. Immerhin mal Einstand.
11:56
Siniakova - Kerber 6:3 3:0
Dann ist es doch passiert. Siniakova scheucht Kerber ein weiteres Mal quer über den Platz und muss selbst kaum einmal rennen. Damit ist das Doppelbreak perfekt. Das wird sehr schwierig für die Favoritin.
11:55
Siniakova - Kerber 6:3 2:0
Sie ist mutig, und sie wird belohnt! Wieder knallt die Linkshänderin einen Vorhandlongline aufs Feld und macht dann am Netz den sicheren Punkt zum Einstand. Es folgt jedoch ein ganz, ganz ärgerlicher Doppelfehler. Wieder die Chance aufs Break.
11:53
Siniakova - Kerber 6:3 2:0
Hinzu kommt, dass der Tschechin wirklich alles gelingt. Kerber treibt sie bei 0:15 aus ihrer Sicht mit dem Rückhandcross weit in die Vorhandecke. Von dort feuert sie aber einen fabelhaften Schlag die Linie entlang direkt ins Platzeck - besser kann der gar nicht gespielt werden. Weil auch kaum erste Aufschläge kommen bei der Bremerin und die zweiten total harmlos sind, gibt es neue Breakbälle - zwei an der Zahl. Den ersten wehrt die 32-Jährige aber auf jeden Fall mit einer tollen Vorhand longline gegen Siniakovas Laufrichtung ab.
11:51
Siniakova - Kerber 6:3 2:0
Siniakova legt nach. Zu null mit gut platzierten Aufschlägen und mutigen Longlines tütet sie das 2:0 in den Games ein. Besonders auf Sand ist sie offenbar in der Lage, der Deutschen mächtig Probleme zu bereiten.
11:49
Siniakova - Kerber 6:3 1:0
Das geht nicht gut los. Obwohl Angie die ersten beiden Zähler des zweiten Satzes bei eigenem Aufschlag holt, muss sie direkt das nächste Break hinnehmen. Weiterhin kommt sie mit dem aggressiven Spielstil ihrer Gegnerin überhaupt nicht zurecht. Liegt es vielleicht auch am Untergrund?
11:42
Siniakova - Kerber 6:3 0:0
Und da haben wir zwei Satzbälle für die Weltranglisten-61.! Kerber schleudert einen Vorhandreturn ins Aus. Der erste sitzt aber erstmal nicht, weil Siniakova eine Rückhand ohne Not ins Aus donnert. Anschließend sind ihre Longlines aber viel zu gut und bescheren ihr den verdienten ersten Durchgang.
11:39
Siniakova - Kerber 5:3
Das ist wirklich einfach gut von Siniakova. Nach 0:30 kommt sie durch einen Doppelfehler und einem Rückhandlongline gegen Kerbers Laufrichtung noch zum 30 beide. Obwohl sie dieses Spiel letztlich abgeben muss, ist sie die bessere Akteurin.
11:35
Siniakova - Kerber 5:2
Zu fehlerbehaftet. Nach 15:0 aus ihrer Sicht versemmelt Kerber zu viele Schläge und wird gleichzeitig von Siniakovas starken Grundlinienschlägen überrascht. Die Favoritin serviert nun bereits gegen den Satzverlust.
11:33
Siniakova - Kerber 4:2
Guter Stop von Angie. Zum Auftakt ihres dritten Servicegames probiert sie es mal mit dem kurzen Ball hinter das Netz und fischt anschließend souverän den Gegenstop heraus, um longline zum 15:0 abzuschließen. In der Folge muss die Linkshänderin aber über 30 beide und diktiert dort eigentlich den Punkt. Zu ihrem Unglück bleibt sie mit einer wuchtigen Vorhand dann doch am Netz hängen. Und den Breakball verwertet Siniakova tatsächlich mit druckvollen Schlägen an die Grundlinie und einem einfachen Smash. Break!
11:27
Siniakova - Kerber 3:2
Diesmal hat Siniakova Glück. Sie greift gut aus dem Halbfeld an, wird aber von einem Lob Kerbers überrascht. Den schwierigen Smash trifft sie ganz leicht mit dem Schlägerrahmen. Dadurch wird der Ball so kurz, dass die Bremerin den Punkt abschenken muss. In der Folge bestimmt sie eigentlich auch weiterhin die Rallys, begeht bei 40:15 aber zwei leichte Fehler. Erstmals gehen wir also über Einstand, wo Siniakova einen fantastischen Rückhandlongline aus dem Lauf heraus auf die Linie haut zum Vorteil. Eine krachende Vorhand beschert ihr dann auch das 3:2.
11:22
Siniakova - Kerber 2:2
Starker Return Siniakovas! Bei 0:15 aus ihrer Sicht wemmst sie einen zweiten Aufschlag mit der Rückhand entschlossen die Linie entlang. Mit viel Glück greift sich schließlich aber Kerber dieses Spiel, weil die Tschechin bei 30:40 aus ihrer Sicht einen ganz einfachen Volley ins Aus setzt.
11:18
Siniakova - Kerber 2:1
Insgesamt wirkt Siniakova etwas aktiver in den Ballwechseln. Immer wieder zieht sie das Tempo mit den Longlines in Kerbers Vorhandseite an. So provoziert sie wiederholt Fehler bei ihrer Kontrahentin. Ein Ass besiegelt das 2:1.
11:15
Siniakova - Kerber 1:1
Das macht die Deutsche gut. Bei 15:0 zwingt sie ihre Gegnerin erst mit einer starken Vorhand zum Fehler, anschließend passiert sie die Osteuropäerin mit der Vorhand cross an die Linie. Letztlich nutzt die 32-Jährige ihren dritten Spielball, da ein Vorhandlongline ihrerseits zu gut ist.
11:11
Siniakova - Kerber 1:0
Auf geht's in dieses Match, nach je zwei Fehlern auf beiden Seiten heißt es rasch 30:30. Weil Kerber erneut auf der Vorhandseite patzt und die Tschechin nachfolgend gut am Netz agiert, geht sie hier in Front.
11:02
Nicht mehr lange
Beide Damen sind inzwischen auf dem Court angekommen. Nach einer kurzen Aufwärmphase kann es hier dann losgehen.
10:53
Head-to-Head
Schon drei Mal trafen die beiden Frauen im direkten Duell aufeinander. Sowohl 2015 auf Rasen in Birmingham (6:2, 6:4) als auch 2016 bei den China Open in Peking auf Hartplatz (6:4, 6:4) behielt Kerber in zwei Sätzen die Oberhand. Wackliger sah die Angelegenheit in der zweiten Runde der Madrid Open 2017 auf Sand aus. Dort siegte die Bremerin nach kleinem Durchhänger am Ende knapp in drei Durchgängen (6:2, 1:6, 7:5).
10:48
Die Außenseiterin
Siniakova geht dagegen mit noch schwächeren Resultaten auf die rote Asche. Sowohl bei den Western & Souther Open (3:6, 3:6 gegen die Belgierin Kirsten Flipkens) als auch bei den US Open (1:6, 2:6 gegen die Estin Kaia Kanepi), die beide auf dem Arthur-Ashe-Gelände ausgetragen wurde, kam sie direkt zu Beginn des jeweiligen Turniers unter die Räder. In der Weltrangliste wird die 24-Jährige zurzeit auf dem 61. Platz geführt.
10:36
Die Favoritin
Sicherlich wird eher von der Deutschen als von der Tschechin ein Sieg erwartet, ist sie immerhin dreifache Grand-Slam-Siegerin und ehemalige Nummer eins der Welt. Nachdem die US Open in Ordnung, allerdings nicht komplett zufriedenstellend verliefen mit dem Aus gegen die Amerikanerin Jennifer Brady (1:6, 4:6) im Achtelfinale, soll im ersten Turnier auf Sand des Jahres 2020 der Grundstein für die anstehenden French Open gelegt werden. Ein klarer Erfolg in der ersten Runde wäre dabei gut für das Selbstbewusstsein.
10:27
Hallo!
Hallo und herzlich willkommen zum WTA-Turnier in Rom! Heute greift mit Angelique Kerber die deutsche Turnierhoffnung ins Geschehen ein. Die 32-Jährige bekommt es mit Katerina Siniakova aus Tschechien zu tun. Aufschlag ist gegen 11:00 Uhr.
Internazionali BNL d'Italia Frauen Internazionali BNL d'Italia Frauen
Anzeige
1. Runde
14.09.2020 11:00
Anastasia Pavlyuchenkova
A. Pavlyuchenk.
2
6
6
6
Russland
China
S. Zhang
Shuai Zhang
1
4
7
1
Elena Rybakina
E. Rybakina
2
6
6
Russland
Russland
E. Alexandrova
Ekaterina Alexandrova
0
0
4
14.09.2020 12:20
Amanda Anisimova
A. Anisimova
2
7
7
USA
Kroatien
D. Vekic
Donna Vekić
0
6
6
14.09.2020 13:30
Barbora Strycova
B. Strycova
2
6
6
Tschechien
Russland
V. Kudermetova
Veronika Kudermetova
0
3
3
14.09.2020 13:35
Marie Bouzkova
M. Bouzkova
2
6
6
Tschechien
Australien
A.Tomljanovic
Ajla Tomljanovic
0
3
4
14.09.2020 14:35
Anastasija Sevastova
A. Sevastova
0
2
3
Lettland
Italien
J. Paolini
Jasmine Paolini
2
6
6
14.09.2020 15:35
Magda Linette
M. Linette
2
6
6
Polen
Lettland
J. Ostapenko
Jelena Ostapenko
0
4
3
14.09.2020 16:05
Anna Blinkova
A. Blinkova
2
6
6
Russland
Schweiz
J. Teichmann
Jil Teichmann
0
3
3
14.09.2020 16:45
Su-Wei Hsieh
S. Hsieh
0
3
1
Chinesisch Taipeh
Belgien
E. Mertens
Elise Mertens
2
6
6
14.09.2020 17:30
Alison Riske
A. Riske
1
7
6
3
USA
Spanien
A. Zadoinov
Aliona Zadoinov
2
5
7
6
14.09.2020 17:35
Julia Görges
J. Görges
0
1
0
Deutschland
Montenegro
D. Kovinic
Danka Kovinic
2
6
6
14.09.2020 19:00
Camila Giorgi
C. Giorgi
1
5
7
4
Italien
Ukraine
D. Yastremska
Dayana Yastremska
2
7
6
6
15.09.2020 11:00
Misaki Doi
M. Doi
1
1
6
4
Japan
Tschechien
M. Vondrousova
Marketa Vondrousova
2
6
4
6
Katerina Siniakova
K. Siniakova
2
6
6
Tschechien
Deutschland
A. Kerber
Angelique Kerber
0
3
1
15.09.2020 11:35
Iga Świątek
I. Świątek
0
6
3
Polen
Niederlande
A. Rus
Arantxa Rus
2
7
6
15.09.2020 12:55
Elisabetta Cocciaretto
E. Cocciaretto
0
2
2
Italien
Rumänien
I. Begu
Irina Begu
2
6
6
15.09.2020 13:50
Kaja Juvan
K. Juvan
1
6
4
1
Slowenien
Slowenien
P. Hercog
Polona Hercog
2
4
6
6
15.09.2020 15:20
Anett Kontaveit
A. Kontaveit
2
6
7
Estland
Frankreich
C. Garcia
Caroline Garcia
0
3
6
15.09.2020 16:05
Yulia Putintseva
Y.Putintseva
2
6
6
Kasachstan
Schweden
R. Peterson
Rebecca Peterson
0
2
4
15.09.2020 16:30
Bernarda Pera
B. Pera
1
6
6
3
USA
Russland
S. Kuznetsova
Svetlana Kuznetsova
2
3
7
6
15.09.2020 17:20
Ons Jabeur
O. Jabeur
0
4
3
Tunesien
USA
C. Gauff
Cori Gauff
2
6
6
15.09.2020 18:10
Daria Kasatkina
D. Kasatkina
2
6
6
Russland
Russland
V. Zvonareva
Vera Zvonareva
0
2
2
15.09.2020 19:00
Garbine Muguruza
G. Muguruza
2
6
6
Spanien
USA
S. Stephens
Sloane Stephens
0
3
3
16.09.2020 14:25
Victoria Azarenka
V. Azarenka
2
7
6
Belarus
USA
V. Williams
Venus Williams
0
6
2
Anzeige