Anzeige

Liveticker

17:44
Fazit:
Was für ein Krimi auf dem Court Nummer Zwei! Irina-Camelia und Angelique Kerber liefern sich über 2:40 Stunden ein spannendes und stellenweise überragendes Match. Während der erste Satz noch verdient an die Rumänin ging, war es danach ein auf und ab der Gefühle. Das Momentum wechselte immer wieder und auch die Körpersprache der Konkurrentinnen war selten lange gleich. Am Ende setzte sich Kerber auch auf Grund der Kraft durch, denn die Deutsche schien am Ende mehr Reserven zu haben. Verdient steht die Kielerin nun in Runde Drei.
17:42
I. Begu - A. Kerber 6:3 5:7 5:7
Das war's! Eine Rückhand von Kerber landet auf der Linie und ist unereichbar für Begu. Damit sichert sich die Deutsche dieses knappe Match.
17:40
I. Begu - A. Kerber 6:3 5:7 5:6
Begu scheint nun mental und auch körperlich Probleme zu haben. Drei einfache Fehler bringen Kerber drei Matchbälle!
17:38
I. Begu - A. Kerber 6:3 5:7 5:6
Kerber breakt erneut! Die Deutsche hat eindeutig mehr Reserven und in langen Ballwechseln deshalb die Nase vorne. Dementsprechend hält die Kielerin die Kugel lange im Spiel bis es am Ende Irina Begu ist, die den Fehler macht.
17:31
I. Begu - A. Kerber 6:3 5:7 5:5
Oh man! Kerber spielt einen Doppelfehler und gibt damit das Spiel ab. Anstatt Runde Drei heißt es nun 5:5 in diesem Krimi.
17:30
I. Begu - A. Kerber 6:3 5:7 4:5
Der Aufschlag von Kerber ist gut, der Return ist es nicht. Begu vergibt den Breakball. Es geht über Einstand, doch Begu ist nun dran. Die Rumänin sichert sich einen weiteren Breakball.
17:29
I. Begu - A. Kerber 6:3 5:7 4:5
Das gibt es doch nicht! Kerber zeigt Nerven und bringt ihre Gegnerin zurück in die Partie! Es gibt den Breakball für Begu.
17:27
I. Begu - A. Kerber 6:3 5:7 4:5
Oh man! Begu vergibt die Riesenchance! Sie muss den Ball nur noch ins Feld schlagen, ist aber seitlich unterwegs. Damit führt Kerber 30:0, zwei Punkte fehlen noch zu dritten Runde!
17:25
I. Begu - A. Kerber 6:3 5:7 4:5
Jawohl! Kerber sichert sich einen weiteren Breakball und schnappt dieses Mal zu. Sie variiert gut und zwingt Begu zu einem Rückhandfehler. Nun serviert Kerber für den Matchgewinn!
17:23
I. Begu - A. Kerber 6:3 5:7 4:4
Doch das war es noch nicht! Begu kämpft sich zurück und wehrt beide Breakbälle ab. Was für ein Fight hier!
17:22
I. Begu - A. Kerber 6:3 5:7 4:4
Breakbälle für Kerber! Wieder hat die Deutsche in einer langen Ralley mehr Reserven und zwingt Begu zum Fehler. 40:15 also für Kerber, die nun zwei Chancen hat, der Rumänin den Aufschlag abzunehmen.
17:19
I. Begu - A. Kerber 6:3 5:7 4:4
Was für ein Krimi! Kerber kommt zurück und kann ihren Aufschlag doch noch halten. Alles wieder in der Reihe also. 4:4!
17:18
I. Begu - A. Kerber 6:3 5:7 4:3
Wieder steht Kerber einem Breakball gegenüber und wieder ist sie in dieser Drucksituation sehr mutig. Sie spielt einen schwierigen Stop, wird aber für diesen Mut belohnt. Breakball abgewehrt!
17:12
I. Begu - A. Kerber 6:3 5:7 4:3
Und wieder einmal hat das berühmte Momentum gewechselt. Nun ist Begu am Drücker und kommt souverän durch ihr Aufschlagspiel. Keine Chance für Kerber auf ein schnelles Re-Break.
17:08
I. Begu - A. Kerber 6:3 5:7 3:3
Schon zuvor war Begu nah dran am Break. Nun bekommt die Rumänin erneut zwei Breakbälle. Dieses Mal nutzt die Herausforderin die Chance, weil eine Vorhand von Kerber knapp im Aus landet.
17:03
I. Begu - A. Kerber 6:3 5:7 2:3
Begu hält den Druck auf Kerber aufrecht. Die Rumänin marschiert durch ihr eigenes Aufschlagspiel und verkürzt wieder auf 2:3.
17:01
I. Begu - A. Kerber 6:3 5:7 1:3
Und Kerber hält stand! Die Kielerin konzentriert sich darauf, keine Fehler zu machen und zwingt Begu dadurch zu eben solchen. Die Rumänin wirkt nervös und verpasst das Break.
16:59
I. Begu - A. Kerber 6:3 5:7 1:2
Nun wird es doch noch eng. Kerber verliert eine lange Vorhand-Ralley und sieht sich nun einem Breakball gegenüber. Nun zählt es für die 30-Jährige, die ihren Vorsprung zu verlieren droht.
16:52
I. Begu - A. Kerber 6:3 5:7 1:2
Doch Begu lässt sich nicht unterkriegen. Sie findet zu ihrer alten Aufschlagstärke zurück und sichert sich den Service zu Null. Damit verkürzt die Rumänin auf 1:2, liegt aber immer noch ein Break hinten.
16:49
I. Begu - A. Kerber 6:3 5:7 0:2
Und Bengu muss den Schläger wechseln. Ihren vorherigen hatte sie vor Wut zerstört. Kerber macht momentan einfach viel richtig. Das zeigt sich auch am Spielstand, die Deutsche gewinnt auch ihr eigenes Aufschlagspiel und geht mit 2:0 in Front.
16:46
I. Begu - A. Kerber 6:3 5:7 0:1
Und besser könnte es nicht weitergehen für die Deutsche! Kerber nutzt das Momentum und sichert sich sofort das Break. Und zwar zu Null! Das könnte ein Wirkungstreffer sein.
16:42
I. Begu - A. Kerber 6:3 5:7
Was für ein Sprint von Kerber! Die Deutsche wird von einem Stop der Gegnerin beinahe auf dem falschen Fuß erwischt, ist aber so schnell unterwegs, dass sie die Kugel erlaufen kann und auch noch kontrolliert versenken. Kerber sprintet in Satz Drei!
16:35
I. Begu - A. Kerber 6:3 5:6
Und da ist das direkte Re-Break! Kerber lässt sich von der verpassten Chance nicht unterkriegen und schlägt zurück. Die Deutsche nutzt ihren zweiten Breakball und geht mit 6:5 in Führung!
16:34
I. Begu - A. Kerber 6:3 5:5
Mutige Vorhand von Kerber, die volles Risiko geht, die Kugel aber genau auf die Linie setzt. Damit sichert sich Kerber zwei Breakbälle!
16:31
I. Begu - A. Kerber 6:3 5:5
Da ist tatsächlich das Break! Kerber macht eigentlich alles richtig und setzt ihre Gegnerin unter Druck. Auch der Stop ist nicht schlecht, doch Begu ist gut zu Fuß und kontert paralell zum Netz.
16:30
I. Begu - A. Kerber 6:3 4:5
Das gibt es doch nicht! Mit einer tollen Vorhand Inside Out kann Begu sich hier doch noch den Breakball sichern!
16:25
I. Begu - A. Kerber 6:3 4:5
Für Begu ist der erste Teil der Pflicht erfüllt, sie gewinnt ihr Aufschlagspiel. Auf der anderen Seite hat Kerber aber schon ihr nächstes Aufschlagspiel im Kopf. Sollte die Kielerin nochmal ihren Service durchbringen, geht es für die beiden in den dritten Satz.
16:24
I. Begu - A. Kerber 6:3 3:5
Wieder ein umkämpftes Aufschlagspiel von Angie Kerber, wieder mit dem besseren Ende für die 30-Jährige, die weiterhin ihr Break verteidigt und die Tür zum dritten Satz weit aufstößt.
16:21
I. Begu - A. Kerber 6:3 3:5
Wieder ein umkämpftes Aufschlagspiel von Angie Kerber, wieder mit dem besseren Ende für die 30-Jährige, die weiterhin ihr Break verteidigt und die Tür zum dritten Satz weit aufstößt.
16:15
I. Begu - A. Kerber 6:3 3:4
Die Quote für den ersten Aufschlag liegt bei Begu immernoch um die 80 Prozent. Dass sie sich damit bereits zwei Breaks fängt ist schon speziell, ein weiteres kommt aber vorerst nicht hinzu.
16:13
I. Begu - A. Kerber 6:3 2:4
Mit den Punkten Drei und Vier in Serie stellt Kerber das Scoreboard auf 4:2 und verteidigt vor allem ihr Break.
16:13
I. Begu - A. Kerber 6:3 2:3
Es geht auf und ab! Ein Longlineschlag von Begu fällt genau auf die Linie und plötzlich hat die Herausforderin hier zwei Breakbälle zum 3:3. Doch Kerber bleibt cool und kann die Chancen abwehren.
16:10
I. Begu - A. Kerber 6:3 2:3
Begu bleibt im Rennen, muss dafür aber richtig hart arbeiten. Kerber führt bereits mit 30:15 und bei Begu fliegt der Schläger. Die Rumänin konzentriert sich allerdings nochmals und kann das Spiel doch noch gewinnen.
16:05
I. Begu - A. Kerber 6:3 1:3
Das wird ihr gut tun! Kerber hat ohnehin das Momentum auf ihrer Seite und gewinnt nun ihr Aufschlagspiel zu Null. Damit setzt sie sich erstmals mit zwei Punkten ab.
16:04
I. Begu - A. Kerber 6:3 1:2
Was für ein Punkt! Auf einmal sind beide Spielerinnen am Netz, doch Begu ist in der besseren Position. Kerber hält jedoch mit tollen Reaktionen aus kurzer Distanz dagegen und sichert sich am Ende doch tatsächlich den Punkt.
16:02
I. Begu - A. Kerber 6:3 1:2
Und wieder ist der Ärger groß bei Angie Kerber, die einen Breakball vergibt mit der Rückhand vergibt. Dieses Mal lässt sich die 30-Jährige aber nicht von der vergebenen Chance aufhalten, sondern bleibt weiter dran. Es geht noch zwei Mal über Einstand, ehe Kerber sich doch den nächsten Breakball erobert. Und dieses Mal sitzt die Vorhand! 2:1 für Kerber!
15:51
I. Begu - A. Kerber 6:3 1:1
Zwei schwache Rückhände später ist die Körpersprache von Kerber aber schon wieder nicht mehr so gut. Die Norddeutsche wirkt unzufrieden mit sich. Logisch, Begu gleicht so eben mit einem Break aus.
15:49
I. Begu - A. Kerber 6:3 0:1
Und da geht die 30-Jährige zum ersten Mal aus sich heraus. Mit einem lauten Schrei versenkt sie die Vorhand zum Break. Sofort ändert sich auch die Körperpsprache der Deutschen.
15:48
I. Begu - A. Kerber 6:3 0:0
Für Begu geht es mehr als ordentlich weiter. Die Rumänin spielt nahezu fehlerfrei und mit viel Selbstvertrauen. Genau das scheint Kerber heute zu fehlen. Doch ganz plötzlich wendet sich das Blatt. Begu patzt und Kerber macht vier Punkte am Stück und sichert sich damit den Breakball.
15:38
I. Begu - A. Kerber 6:3
Und jetzt spielt auch noch das Glück mit für Begu, die einen Return mit dem Rahmen trifft und dann auch noch genau auf die Linie setzt. Zudem kommt ein Doppelfehler von Kerber und schon ist der erste Satz weg aus Sicht der Kielerin.
15:36
I. Begu - A. Kerber 5:3
Über 80 Prozent beim ersten Aufschlag sind der Grundstein dafür, dass Begu bei eigenem Aufschlag richtig gut im Spiel ist. Das kann man von Kerber, vor allem auf der Rückhand, nicht sagen. Dementsprechend baut Begu die Führung auf 5:3 aus.
15:31
I. Begu - A. Kerber 4:3
Das ist zu einfach! Kerber versucht es mit einem Stop, der jedoch komplett schief geht und schenkt ihrer Gegnerin damit drei Breakbälle. Den ersten kann Kerber noch mit einem Ass abwehren, doch dann ist es geschehen. Begu holt sich das erste Break des Matches!
15:29
I. Begu - A. Kerber 3:3
Nun mal ein leichtes Aufschlagspiel für Begu, weil Kerber zu viele Fehler macht. Die Rückhände der Deutschen machen haben eindeutig zu viele Begegnungen mit dem Netz.
15:25
I. Begu - A. Kerber 2:3
Die Partie bleibt umkämpft, richtig locker und leicht ist es hier für keine der beiden Kontrahentinnen. Kerber hält nun jedoch den Druck aufrecht und sichert sich ihr Aufschlagspiel zum 3:2.
15:21
I. Begu - A. Kerber 2:2
Und Begu gibt Kerber keine zweite Möglichkeit. Sie serviert gut und geht in den Ball hinein. Damit stellt die Rumänin auf 2:2.
15:21
I. Begu - A. Kerber 1:2
Kerber nutzt die Fehler ihrer Gegnerin noch nicht konsequent genug. Erneut wird Begu sehr kurz, doch Kerber feuert die Kugel ins Netz. Abermals vergibt sie damit die Chance auf einen Breakball.
15:15
I. Begu - A. Kerber 1:2
Und Kerber hält ihren Service. Die Zweimalige Grand-Slam-Siegerin schlägt gut auf und hat so keine Mühe die restlichen Punkte zum 2:1 zu machen.
15:14
I. Begu - A. Kerber 1:1
Nun sieht sich auch Kerber in einer brenzligen Situation. Nach einem Vorhandfehler der Deutschen hat Begu ihren ersten Breakball. In einer langen Ralley riskiert Kerber dann zuerst den Inside-Out in die Ecke und wird belohnt. Es geht über Einstand.
15:11
I. Begu - A. Kerber 1:1
Und Begu nutzt den Fehler, um schlussendlich ein mühevolles erstes Aufschlagspiel einzufahren. Alles bleibt also in der Reihe.
15:10
I. Begu - A. Kerber 0:1
Kerber lässt die ersten dicke Chance liegen. Begu verstrickt sich in eine Rückhand-Ralley, die Kerber als Linkshänderin natürlich mit der Vorhand angehen kann. Einen viel zu kurzen Ball von Begu muss die Deutsche dann eigentlich nur versenken, verzieht aber deutlich. Andernfalls hätte es einen Breakball gegeben.
15:06
I. Begu - A. Kerber 0:1
Auch wenn die 30-Jährige die ersten Punkte gegen sich hinnehmen muss, kann sie ihr Aufschlagspiel dann doch souverän durchbringen. Guter Auftakt also für die Deutsche.
15:05
I. Begu - A. Kerber 0:0
Guter Beginn für Kerber die mit ihren ersten beiden Aufschlägen das Feld öffnet und sichere Punkte einfahren kann. Die Kielerin startet mit 30:0.
14:56
Das Warten hat ein Ende
Die beiden Spielerinnen sind nun auf dem Court. Nach einer kurzen Einschlagphase wird es dann gleich losgehen mit diesem Zweirundenmatch.
14:42
Der Court wird frei!
Madison Keys hat im Tie Break des zweiten Satzes ernst gemacht und den Einzug in die nächste Runde geschafft. Das heißt auch, dass der Court Nummer 2 nun frei wird für Kerber und Begu. Ein Beginn gegen 15 Uhr ist damit realistisch.
14:37
Verspätung!
Donna Vekic und Madison Keys liefern sich auf dem Court No 2 eine Nervenschlacht, die womöglich in den dritten Satz gehen könnte. In diesem Fall müssten sich Kerber und Begu noch länger gedulden. Doch auch schon jetzt kann man mit einem Beginn wohl frühestens gegen 15 Uhr rechnen.
14:10
Statistik spricht für Kerber
Sechs Mal trafen die beiden Kontrahentinnen bislang aufeinaner, vier Duelle gingen dabei an Angelique Kerber. Auch in Rom trafen die beiden Spielerinnen sich bereits, damals ebenfalls in Runde Zwei. 2015 hatte Begu in der ewigen Stadt die Nase vorne.
14:01
Keine leichte Gegnerin
Doch einfach wird es für Kerber nicht. Auf der Gegenseite steht mit Irina-Camelia Bengu eine 27-Jährige Rumänin, die im Schatten von Simona Halep stets ordentliche Leistungen bringt. Aktuell steht Begu auf Rang 41 der Weltrangliste und schaltete in Runde Eins Shuai Peng mit 2:1 aus.
13:57
Kerber kommt wieder in die Spur
Nach einem Jahr 2017, das Angelique Kerber aus sportlicher Sicht am liebsten vergessen würde, mausert sich die ehemalige Nummer Eins der Welt Schritt für Schritt wieder in Richtung Top Ten. Erfolgreiche French Open, die in Kürze stattfinden, würden da natürlich helfen. Deshalb bereitet sich Kerber mit dem Turnier in Rom so gut es geht vor und will nebenbei natürlich auch möglichst weit kommen. Zum Auftakt gab es gegen die Kasachin Diyaz ein mehr oder weniger souveränes 2:0, heute steht die zweite Runde an.
13:37
Herzlich willkommen!
Guten Tag und hallo zur 2. Runde des WTA-Turnier in Rom. Am heutigen Mittwoch wird Angelique Kerber zum zweiten Mal eingreifen. Die Deutsche bekommt es mit Irina-Camelia Begu aus Rumänien zu tun. Planmäßiger Beginn des Matches soll um 14 Uhr sein, es wird aber wohl auf 14:30 Uhr hinauslaufen.
Internazionali BNL d'Italia Frauen Internazionali BNL d'Italia Frauen
Anzeige
Anzeige