powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Liveticker

22:49
Fazit
Damit geht eine starke und spannende Achtelfinalpartie zu Ende. Die Spielerinnen haben sich einen tollen Kampf geleistet und das Ergebnis fällt eindeutiger aus als es tatsächlich war. Die 18-Jährige Marta Kostyuk hat vieles richtig gemacht und der Polin einiges abverlangt. Am Ende behielt Iga Świątek etwas mehr die Ruhe und bleibt somit auf dem Kurs zur Titelverteidigung. Mit dem glatten Zwei-Satz-Sieg baut sie ihre Siegesserie auf 22 Sätze in Folge aus. Im Viertelfinale wartet die stark aufspielende Griechin Maria Sakkari auf die Titelverteidigerin. Das war es von uns und wir wünschen Ihnen eine gute Nacht.
22:44
Kostyuk - Świątek 3:6 4:6
Was für ein verrückter Ballwechsel! Die Spielerinnen duellieren sich am Netz, ehe Świątek einen Volley gerade noch so erreicht und diesen in letzter Not zum Lob ansetzt. Kostyuk ist davon überrascht und versucht nicht mehr den Lob zu erlaufen. Damit holt sich Iga Świątek im leeren Stadium den Sieg!
22:42
Kostyuk - Świątek 3:6 4:5
Der zweite und auch dritte schnelle Fehler lassen nicht lange auf sich warten. Iga Świątek profitiert nun etwas von den Geschenken ihrer Gegnerin, welche ihr einen weiteren Matchball erlauben.
22:40
Kostyuk - Świątek 3:6 4:5
Marta Kostyuk geht jetzt auf alles oder nichts. Sie spielt frei auf, trifft die Bälle gut und gewinnt die ersten beiden Punkte. Dann holt sich aber die Polin ihren ersten Punktgewinn beim eigenen Aufschlag, da die Vorhand von Kostyuk hinter die Grundlinie fliegt.
22:38
Kostyuk - Świątek 3:6 4:5
Erneut versucht es die 20-Jährige mit einem Stopp von der Grundlinie. Dieses Mal bleibt der Ball jedoch im Netz hängen.
22:38
Kostyuk - Świątek 3:6 4:5
Es liegt nun an der Polin. Iga Świątek serviert zum Matchgewinn.
22:37
Kostyuk - Świątek 3:6 4:5
So leicht will es Kostyuk ihr aber nicht machen. Sie nimmt das Tempo vom Return Świąteks mit und setzt den Winner ins lange Eck. Auch der nächste Punkt geht auf das Konto der Ukrainerin und so geht es nochmal zum Seitenwechsel.
22:35
Kostyuk - Świątek 3:6 3:5
Jetzt hat die 18-Jährige richtig Pech. Ihre Rückhand prallt von der Netzkante zurück auf ihre Seite und sie schmeißt den Schläger. Die Netzkante verhilft der Polin nun zum ersten Matchball.
22:34
Kostyuk - Świątek 3:6 3:5
Mit einem guten Aufschlag in den Körper gleicht Kostyuk zum 30:30 aus.
22:34
Kostyuk - Świątek 3:6 3:5
Ärgerlich für Kostyuk. Sie hat sich richtig in den Ballwechsel gefightet, die Filzkugel aus unmöglichen Winkel geholt, um dann den einfachsten Ball durch die Mitte ins Netz zu hauen. Der Ärger ist sehr groß.
22:33
Kostyuk - Świątek 3:6 3:5
Iga Świątek kann ihren Aufschlag halten und bestätigt das Break. Marta Kostyuk schlägt nun gegen den Matchverlust auf.
22:32
Kostyuk - Świątek 3:6 3:4
Mit dem Rücken zur Wand packt Świątek erneut einen der besten Aufschläge der Partie aus. Sie serviert weit nach außen und treibt ihre Kontrahentin damit aus dem Feld hinaus, um den nächsten Ball dann ins andere Eck zu zimmern.
22:30
Kostyuk - Świątek 3:6 3:4
Beim Spielball ist es nun die Titelverteidigerin, welche zu früh aus der Cross-Rallye ausbricht. Der schlag auf die Longlineseite kam zu überhastet, der Ball fliegt weit ins seitliche Aus.
22:29
Kostyuk - Świątek 3:6 3:4
Jetzt will die junge Ukrainerin zu viel. Sie wittert ihre Chance und geht zu schnell auf den Punkt drauf. Dadurch unterlaufen ihr jetzt mehrere leichte Fehler in Folge, sodass Świątek drei Punkte in Folge verbuchen kann.
22:27
Kostyuk - Świątek 3:6 3:4
Kann Iga Świątek das Break dieses mal halten? Der erste Punkt geht nach einem überragenden Return an Marta Kostyuk. Sie nimmt den Ball früh und schiebt in longline an der Polin vorbei.
22:25
Kostyuk - Świątek 3:6 3:4
Diese Breakchance reicht aber noch nicht. Es folgt ein präziser Lob und die Möglichkeit das Break im nächsten Ballwechsel zu holen. Das gelingt ihr auch! Marta Kostyuk entscheidet sich für die Rückhand longline und bekommt die Filzkugel nicht in das gegnerische Spielfeld. Damit ist die Polin nun wieder Break vor.
22:23
Kostyuk - Świątek 3:6 3:3
Iga Świątek übernimmt die Initiative mit ihrem Return und baut den Punkt schön auf. Sie rückt immer weiter vor, bis sie sich die nächste Breakchance mit einem Volley sichert.
22:21
Kostyuk - Świątek 3:6 3:3
Der nächste Ballwechsel geht an die Ukrainerin, da die 20-Jährige im Zurücklaufen den Ball nicht richtig trifft.
22:20
Kostyuk - Świątek 3:6 3:3
Starker Ball von Świątek. Ihre Rückhand-Cross wird immer länger und länger und putzt die Linie weiß.
22:19
Kostyuk - Świątek 3:6 3:3
Die Titelverteidigerin gleicht zum 3:3 aus, da sie erst einen Überkopfball verwertet und danach Kostyuk die Rückhand etwas zu weit aus dem Feld fliegt.
22:18
Kostyuk - Świątek 3:6 3:2
Wie fällt die Antwort von Świątek aus? Beim Stand von 30:0 gelingt Kostyuk der nächste Winner mit der Rückhand. Sie nimmt den Ball extrem früh und setzt ihn auf die Grundlinie.
22:15
Kostyuk - Świątek 3:6 3:2
Die 18-Jährige Ukrainierin holt sich ihr Service Game zu Null.
22:14
Kostyuk - Świątek 3:6 2:2
Frech von Świątek. Auf den Aufschlag packt sie einen Stopp aus. Kostyuk sieht diesen früh genug, läuft vor und versenkt den Volley mit der Vorhand.
22:13
Kostyuk - Świątek 3:6 2:2
Da ist das Break. Kostyuk holt sich das Break zurück, da sie die Polin erneut zum Fehler zwingt. Es ist wieder alles offen in Satz Nummer zwei.
22:12
Kostyuk - Świątek 3:6 1:2
Jetzt wird es eng für Iga Świątek. Nach 0:30-Rückstand gehen die nächsten beiden Punkte an die Polin. Im Anschluss verzieht sie jedoch ihre Vorhand und der Ball gleitet hinter die Grundlinie. Breakball für Kostyuk.
22:10
Kostyuk - Świątek 3:6 1:2
Die Rückhand hat gesessen. Kostyuk befreit sich aus dem Cross-Duell und schießt ihre Rückhand longline zum Winner.
22:09
Kostyuk - Świątek 3:6 1:2
Es sieht danach aus als hätte Marta Kostyuk mit Magenbeschwerden zu kämpfen. Sie hat etwas dagegen bekommen und das Spiel geht weiter.
22:08
Kostyuk - Świątek 3:6 1:2
Bitter! Mit einem Doppelfehler schenkt Kostyuk der Polin das frühe Break im zweiten Satz. Beim Seitenwechsel hat sie sich den Physiotherapeuten rufen lassen.
22:07
Kostyuk - Świątek 3:6 1:1
Marta Kostyuk wird jetzt etwas hektischer und erzielt drei schnelle, leichte Fehler in Folge. Dadurch ermöglicht sie der Polin drei Breakchancen.
22:06
Kostyuk - Świątek 3:6 1:1
Nach den hart umkämpften Aufschlagspielen in Satz eins holt sich Świątek ihr Service Game zu Null. Sie gibt sich direkt die Faust. Insbesondere die eingesprungene Rückhand zum letzten Punktgewinn war beeindruckend.
22:03
Kostyuk - Świątek 3:6 1:0
Starker Ballwechsel von beiden! Kostyuk kann einen Überkopfball von der Polin abfangen. Świątek sieht, dass die Ukrainerin weit hinter der Grundlinie steht und setzt zum Stopp an. Auch diesen erläuft Kostyuk. Der Volley bleibt jedoch an der Netzkante hängen und die 18-Jährige schreit vor Verzweifelung laut auf. Dennoch bekommt Marta Kostyuk ihr Aufschlagspiel durch.
22:00
Fazit Satz eins
Der erste Satz hatte einiges zu bieten. Beide Spielerinnen schenken sich auf dem Platz nichts und liefern sich einen starken Kampf. Die 18-Jährige hält der Titelverteidigerin gut die Stirn und scheint überhaupt nicht nervös zu sein. Der Satzgewinn für Świątek wurde lediglich durch kleine Nuancen entschieden. Wenn Kostyuk im zweiten Satz so weitermacht kann es noch einmal richtig eng werden.
21:58
Kostyuk - Świątek 3:6
Die Nummer 81 der Welt kann zwei Satzbälle abwehren, ehe beim dritten Satzball die Rückhand von Kostyuk im eigenen Feld bleibt. Damit holt sich Świątek den ersten Satz.
21:57
Kostyuk - Świątek 3:5
Marta Kostyuk feuert sich nochmal laut und hörbar mit einem "come on" an. Die Körpersprache ist bei den Spielerinnen bislang nur positiv.
21:56
Kostyuk - Świątek 3:5
Świątek schlägt nun gut auf. Mit ihrem zweiten Ass und einem Kickaufschlag nach außen beschert sie sich zwei Satzbälle.
21:54
Kostyuk - Świątek 3:5
Kostyuk wird durch die Rückhand longline von Świątek stark unter Druck gesetzt, kann sich aber mit einem hohen Ball befreien. Die Polin setzt den Überkopfball ins Netz.
21:53
Kostyuk - Świątek 3:5
Iga Świątek schnappt direkt zu und holt sich das Break mit ihrer starken Vorhand cross.
21:52
Kostyuk - Świątek 3:4
Mit vollem Risiko nach außen macht Kostyuk den Doppelfehler sofort wieder weg. Im darauffolgenden Ballwechsel scheitert die junge Ukrainerin aber an der Netzkante und es gibt eine Breakchance für die Titelverteidigerin.
21:51
Kostyuk - Świątek 3:4
Beim Stand von 15:15 unterläuft Marta Kostyuk Doppelfehler Nummer zwei.
21:49
Kostyuk - Świątek 3:4
Jetzt ist es Iga Świątek, welche den Spielstand noch einmal drehen kann. Nachdem sie eine Breakmöglichkeit abgewehrt hat, kann sie sich steigern und erneut mit 4:3-Sätzen in Führung gehen. Die Polin hat bislang insgesamt elf Winner, ihre Gegnerin neun Winner geschlagen.
21:47
Kostyuk - Świątek 3:3
Die erste Breakchance im siebten Spiel ist da. Die Polin trifft die Netzkante, Kostyuk geht auf den Ball und verzieht ihre Vorhand knapp hinter die Grundlinie zum Einstand.
21:46
Kostyuk - Świątek 3:3
Das Momentum liegt gerade etwas auf der Seite von Marta Kostyuk. Nach einem Stoppball von Świątek zeigt sie eine unglaubliche Reaktion am Netz. Die Polin versucht es im Anschluss erneut mit einem Stoppball, aber auch diesen erläuft die 18-Jährige und spielt den Ball kurz cross rüber. Starker Auftritt des Youngsters.
21:43
Kostyuk - Świątek 3:3
Marta Kostyuk kann den Kopf noch einmal aus der Schlange ziehen und erzielt die nächsten beiden Punkte.
21:42
Kostyuk - Świątek 2:3
Mit ihrem Paradeschlag, der Vorhand-Cross, nimmt die Świątek den durch die Mitte kommenden Ball und setzt diesen gezielt in den langen Winkel. Damit steht es mal wieder Einstand zwischen den beiden Frauen.
21:41
Kostyuk - Świątek 2:3
Kostyuk trifft den Überkopfball nicht perfekt und ermöglicht dadurch Świątek zum Passierschlag anzusetzen. Sobald die Polin dann aber mal zu kurz wird, ist die Ukrainerin sofort zur Stelle und holt sich den Punkt.
21:39
Kostyuk - Świątek 2:3
Iga Świątek bringt schlussendlich ihren Aufschlag durch. Die Rückhand longline saß perfekt und ging gegen die Laufrichtung ihrer Gegnerin.
21:37
Kostyuk - Świątek 2:2
Die nächsten zwei Punkte in Folge gehen auf das Konto von Świątek, ehe die 18-Jährige aus Kiev den Return krachend die Linie herunterspielt.
21:35
Kostyuk - Świątek 2:2
Bislang ist das Spiel von beiden Spielerinnen noch recht fehleranfällig. Beim Stand von 30:30 holt die Polin Kostyuk durch einen Stopp ans Netz. Diese ist aber hellwech, erläuft den Ball und setzt den Volley cross.
21:31
Kostyuk - Świątek 2:2
Aber auch den nächsten Breakball kann Świątek nicht nutzen. Die 20-Jährige Ukrainerin trifft den Ball mit ihrer Rückhand perfekt und wehrt Breakchance Nummer vier ab. Den nächsten Breakball nutzt die Polin dann aber und holt sich nach über zehn Minuten Spielzeit das Re-Break.
21:29
Kostyuk - Świątek 2:1
Nach zwei guten Aufschlägen kann Kostyuk ihren Vorteil nicht nutzen. Die Polin packt ihre starke Vorhand-Cross aus und lässt Kostyuk damit keine Chance.
21:27
Kostyuk - Świątek 2:1
Starker Return von Świątek. Mit vollem Risiko geht sie auf den ersten Aufschlag drauf und zimmert den Ball die Linie entlang. Im darauffolgenden Ballwechsel profitiert die Ukrainerin bei ihrem Stopp von der Netzkante, welche den Ball unspielbar für die Nummer neun der Welt macht.
21:26
Kostyuk - Świątek 2:1
Iga Świątek erkämpft sich dennoch die nächste Breakchance. Mit einem Rückhandvolley, bei welchem sie beide Hände am Schläger behält sowie einer starken Vorhand longline geht der Vorteil auf ihre Seite. Die Ukrainerin geht in den Ballwechseln häufig durch die Mitte und unterbindet damit das Winkelspiel der Polin. Diese bewegt sich auch nicht gut und setzt die Filzkugel ins Netz. Einstand.
21:24
Kostyuk - Świątek 2:1
Die 20-Jährige will sich das Break direkt zurückholen. Sie übernimmt sofort die Initiative bei Aufschlag Kostyuk und will sie so zu Fehlern zwingen. Kostyuk hält aber gut dagegen setzt viel daran, dass die Polin noch nicht ihr gefürchtetes Winkelspiel auspacken kann.
21:20
Kostyuk - Świątek 2:1
Jetzt gibt es die ersten beiden Breakmöglichkeiten für Kostyuk. Iga Świątek verteilt die Bälle noch etwas zu wild über den Platz. Der Anfang ähnelt etwas dem Spiel gegen Anett Kontaveit in der Runde zuvor. Kostyuk lässt sich nicht lange bitten und nutzt ihre zweite Breakchance zur 2:1-Führung.
21:18
Kostyuk - Świątek 1:1
Gut gesehen von Marta Kostyuk. Die Vorhand von der Polin wird etwas kurz und die 18-Jährige eilt vor und setzt ihre Gegnerin direkt mit einem Stopp unter Druck.
21:17
Kostyuk - Świątek 1:1
Mit ihrer Stärke, der Rückhand-Longline, sichert sich die Ukrainerin den Vorteil. Dieses Mal ist es die Rückhand von Świątek, welche den Weg nicht über die Netzkante findet.
21:15
Kostyuk - Świątek 0:1
Kostyuk kann diesen abwehren und auch Breakball Nummer zwei macht sie mit einem Ass zunichte.
21:14
Kostyuk - Świątek 0:1
Świątek geht direkt auf den zweiten Aufschlag von Kostyuk drauf und schießt den Ball longline die Linie herunter. Damit sichert sie sich den ersten Breakball der Partie.
21:13
Kostyuk - Świątek 0:1
Marta Kostyuk startet mit einem starken Aufschlag in ihr Aufschlagspiel. Im Anschluss setzt sie ihre Vorhand jedoch erneut an die Netzkante.
21:11
Kostyuk - Świątek 0:1
Im Anschluss folgt ein Doppelfehler der Titelverteidigerin, ehe sie das Spiel mit einem Aufschlag nach außen für sich entscheidet.
21:10
Kostyuk - Świątek 0:0
Iga Świątek eröffnet das Match. Die Polin kommt gut in die Partie hinein und muss bis zum 40:0 nur einen längeren Ballwechsel überstehen. Kosytuk setzt in diesem ihre Vorhand ins Netz.
21:03
Training der Titelverteidiger
Iga Świątek bekam am ersten Wochenende in Paris die Möglichkeit mit Rafael Nadal zu trainieren. Nach der Einheit hatte sie nur lobende Worte für den Rekordchampion übrig und hatte sich sogar alle ihre Fragen an Nadal aufgeschrieben, damit sie keine vergessen konnte. "Es ist wirklich sehr nett. Er ist der Typ, von dem sich jeder etwas nehmen kann“, teilte sie danach ihre Erfahrung mit.
20:45
Duell der Youngsters
In dieser Partie treffen zwei Spielerinnen der nächsten Generation aufeinander. Marty Kostyuk ist mit ihren 18 Jahren noch einmal zwei Jahre jünger als Świątek. Die Polin geht jedoch als klare Favoritin in das Achtelfinale. Nach ihrem Titelgewinn im letzten Jahr fand sie in 2021 direkt zurück in die Erfolgsspur und gilt als haushohe Favoritin auf den zweiten Titel. Marta Kostyuk hat dagegen schon sehr viel im Turnierverlauf erreicht und kann ganz locker aufspielen. Es ist das erste Duell der beiden Frauen auf der Profitour. Einzig beim Fed Cup in 2019 sind sich beide bereits gegenübergestanden, da allerdings im Doppel. Der Sieg ging damals knapp an Polen.
20:36
Die Außenseiterin
Marta Kostyuk hat ihrerseits auch einen richtig guten Lauf in Roland Garros. Die 18-Jährige Ukrainerin, welche bislang nicht über die erste Runde bei den French Open hinausgekommen ist, zeigt dieses Jahr eine starke Vorstellung. In der ersten Runde musste die Gesetzte Garbine Muguruza dran glauben, ehe Kostyuk in den darauffolgenden Matches weder Saisai Zheng noch Varvara Gracheva den Hauch einer Chance ließ. Bislang konnte Kostyuk, welche derzeit auf Platz 81 der Welt gelistet ist, noch keinen Titel auf der WTA-Tour gewinnen.
20:30
Einzige Top Ten Spielerin
Das Favoritensterben bei den Damen geht munter weiter. Nachdem Sofia Kenin im Laufe des Tages glatt gegen Maria Sakkari unterging, ist Iga Świątek die einzige Top Ten Spielerin, welche noch im Turnier ist. Die Titelverteidigerin hat in der ersten Woche nicht einen Satz abgegeben und konnte ihre starke Bilanz in Paris auf 20 gewonnene Sätze am Stück ausbauen. Nicht nur im Einzel ist die Polin wahnsinnig gut unterwegs, auch im Doppel konnte sie mit ihrer Partnerin Bethanie Mattek-Sands bereits ins Viertelfinale einziehen und das an Nummer eins gesetzte Duo Mertens/Su-wei rauswerfen.
20:18
Herzlich willkommen!
Guten Abend und herzlich willkommen zur heutigen Night Session. Das letzte Achtelfinale steht an und um 21 Uhr treffen Marta Kostyuk und Iga Świątek aufeinander.
Weiterlesen
Roland Garros Frauen Roland Garros Frauen
Achtelfinale
06.06.2021 11:00
Tamara Zidansek
T. Zidansek
2
7
6
Slowenien
Rumänien
S. Cirstea
Sorana Cirstea
0
6
1
06.06.2021 12:00
Victoria Azarenka
V. Azarenka
1
7
3
2
Belarus
Russland
A. Pavlyuchenk.
Anastasia Pavlyuchenkova
2
5
6
6
06.06.2021 12:40
Marketa Vondrousova
M. Vondrousova
1
4
6
2
Tschechien
Spanien
P. Badosa
Paula Badosa
2
6
3
6
06.06.2021 17:45
Serena Williams
S. Williams
0
3
5
USA
Kasachstan
E. Rybakina
Elena Rybakina
2
6
7
07.06.2021 11:00
Sloane Stephens
S. Stephens
0
2
0
USA
Tschechien
B. Krejcikova
Barbora Krejcikova
2
6
6
07.06.2021 12:00
Ons Jabeur
O. Jabeur
0
3
1
Tunesien
USA
C. Gauff
Cori Gauff
2
6
6
07.06.2021 15:55
Sofia Kenin
S. Kenin
0
1
3
USA
Griechenland
M. Sakkari
Maria Sakkari
2
6
6
07.06.2021 21:00
Marta Kostyuk
M. Kostyuk
0
3
4
Ukraine
Polen
I. Świątek
Iga Świątek
2
6
6