Anzeige
Anzeige

Liveticker

15:47
Fazit
Klasse Angelique Kerber! In einer atemberaubenden Schlussphase behält die Deutsche die Nerven und die Geduld und kann so den siebten Matchball gegen Daria Kasatkina verwandeln. Dabei profitiert die 30-Jährige bei extrem konstanten Spiel vor allem von der hohen Fehlerquote ihrer Gegnerin. Die 21-Jährige Russin hat über weite Strecken auch taktisch zu schwach gespielt gegen eine so konterstarke Spielerin wie Angelique Kerber. Nach dem heißen Fight am Ende, in dem Daria Kasatkina mit extremer Nervenstärke unfassbare Schläge ausgepackt hat, ist aber dennoch klar, dass sich die deutsche Nummer eins hier gegen eine Spielerin von Weltklasse-Niveau durchgesetzt hat! Die Russin ist definitiv eine Spielerin der Zukunft! Angelique Kerber trifft im dritten Wimbledon-Halbfinale ihrer Karriere jetzt auf die Lettin Jelena Ostapenko. Die French-Open-Siegerin des letzten Jahres hat hier schon fantastisches Tennis gezeigt und ist eine extrem starke Return-Spielerin. Wir freuen uns also auf ein weiteres spannendes Match!
15:41
Daria Kasatkina - Angelique Kerber 3:6, 5:7
Es ist vollbracht! Wahnsinn! Die Zuschauer stehen für die Damen, die sich hier ein Drama zum Abschluss des zweiten Viertelfinales geliefert haben! Am Ende ist es der siebte(!) Matchball, den Angelique Kerber (endlich) verwandeln kann. In dieser Schlussphase haben Wim Fissette und auch die Deutsche auf dem Platz wohl einige Nerven gelassen!
15:39
Daria Kasatkina - Angelique Kerber 3:6, 5:6
UNGLAUBLICH! Wo nehmen die Spielerinnen jetzt diese Energie her? Die Zuschauer jubeln sekundenlang, denn Kasatkina und Kerber haben hier vielleicht den Ballwechsel des Turniers geliefert. Kasatkina rennt und rennt an der Grundlinie entlang, erkämpft sich die klasse verteilten Bälle der Kielerin und zieht dann in einem Volley-Duell am Netz, in dem sich Angie ganz lang macht und den Ball so gerade noch erwischt, den Kürzeren. Doch es geht weiter... wenige Millimeter landet der Ball bei Angelique Kerbers Grundschlag im Aus - was eine Schlussphase in diesem Match!!!
15:36
Daria Kasatkina - Angelique Kerber 3:6, 5:6
Unfassbar! Beim vierten Matchball packt Daria Kasatkina ganz frech von weit hinter der Grundlinie einen Rückhand-Stopp aus, der knapp hinterm Netz auf den Rasen tropft. Das ist Weltklasse-Tennis! Es blitzt aber zu selten auf. Kurz danach erspielt sich Kerber über den Vorhand-Angriff nach einem Netzroller der Russin den fünften Matchball. Aber, Sie ahnen es, wieder wehrt Kasatkina mit dem Rückhand-Slice aus - die Zuschauer jubeln. Das ist eine wahnsinnige Schlussphase, die sie hier sehen!
15:33
Daria Kasatkina - Angelique Kerber 3:6, 5:6
Es bleibt eine Zitterpartie... Daria Kasatkina packt auf einmal das tief in der Tasche versunkene Tennis aus, was sie in dieses Viertelfinale gebracht hat und trümmert eine Vorhand-Cross exakt auf die Linie: 40:40. Zum dritten Matchball für die Deutsche leistet sich Kasatkina dann aber wieder einen ganz leichten Fehler, doch auch diese Chance kann die 30-Jährige nicht nutzen, da sie ihre Rückhand im Netz versenkt. Zum Glück kann sie sich auf ihren Aufschlag verlassen: vierter Matchball.
15:30
Daria Kasatkina - Angelique Kerber 3:6, 5:6
Zum zweiten Mal serviert Angelique Kerber zum Matchgewinn, diesmal geht der erste Punkt aber an die Kielerin! Und auch wenn Kasatkina zum 15:15 ausgleicht, ist Kerber weiter da. Die 30-Jährige erläuft sich den nächsten Stopp und knallt dann ihre drittes Ass - nach außen - über das Netz: zwei Matchbälle für Angie Kerber!
15:28
Daria Kasatkina - Angelique Kerber 3:6, 5:6
Breakball Kerber - und wie? Na klar, über den siebten Doppelfehler von Daria Kasatkina... Und dann ertönt ein lauter Jubelschrei der Kielerin. Angeliqe Kerber sprintet vor ans Netz und erläuft sich einen ganz flachen Stopp, den sie dann longline an die Grundlinie heranschiebt. Angie Kerber ballt die Faust und jubelt ihrer Box zu! Das muss doch jetzt Auftrieb geben, den eigenen Aufschlag im Breakfestival durchzubringen!
15:26
Daria Kasatkina - Angelique Kerber 3:6, 5:5
Es ist verrückt: Wieder leistet sich die Russin bei eigenem Aufschlag einen Leichtsinns-Fehler, schlägt die Vorhand ohne Not ins Niemalsland. So geht Angelique Kerber zunächst 0:30 in Führung, dann gleicht die 21-jährige Gegnerin über zwei lange Ballwechsel aber wieder aus - Kerber setzt zwei Grundschläge knapp ins Netz.
15:24
Daria Kasatkina - Angelique Kerber 3:6, 5:5
Mit einem Ass kommt die Deutsche zum 30:15 heran - guter Zeitpunkt für's zweite Ass im Match, Angie! Leider gehen die nächsten beiden Punkte wieder an Daria Kasatkina. Das gibt's doch nicht! Angie Kerber hatte es auf dem Schläger...
15:22
Daria Kasatkina - Angelique Kerber 3:6, 4:5
Wow! Angelique Kerber serviert jetzt zum Matchgewinn für ihr drittes Wimbledon-Halbfinale ihrer Karriere. Zunächst macht Kasatkina das hier aber ganz klasse, öffnet über eine offene Vorhand den Platz, um dann longline auf die freie Seite zu spielen. Und auch Punkt Nummer zwei geht an die Russin: Kerber erläuft sich klasse einen Stopp, scheitert dann aber selbst mit dem Slice am Netz...
15:20
Daria Kasatkina - Angelique Kerber 3:6, 4:5
Auch der nächste Punkt geht an Kerber, die sich im Anschluss in einem extrem langen Grundlinienduell über einen ganz cleveren Spielaufbau, in dem sie immer länger an die Linie herankam, den Breakball erarbeitet. Am Ende bringt sie noch einmal einen klasse Stopp und holt sich das Break - klasse! Das ist extreme Nervenstärke!
15:18
Daria Kasatkina - Angelique Kerber 3:6, 4:4
Angelique Kerber muss jetzt aufpassen! Die Deutsche hat ihre offensive Position eingebüßt und ist Kasatkinas Länge in den Grundschlägen aktuell auch unterlegen. So liegt die Deutsche schnell 0:30 zurück und macht gerade auch nicht den spritzigsten Eindruck... Zum Glück ist auf die Fehlerquote der Russin Verlass: Ans Netz vorgerückt muss sie den Ball eigentlich nur noch auf die freie Seite spielen, knallt ihn aber einen guten Meter hinter die Grundlinie: 15:30.
15:16
Daria Kasatkina - Angelique Kerber 3:6, 4:4
Aber Kasatkina bleibt sich treu: Auf einen schlechten Stopp der Deutschen schießt sie die Rückhand-Cross ohne Not weit ins Seitenaus und bleibt enttäuscht am Netz hocken... Das gibt's doch nicht! Am Ende ist dann aber doch alles wieder offen: Nach zwei verpassten Chancen schafft die Russin das Break und ist auf einmal wieder da?!
15:14
Daria Kasatkina - Angelique Kerber 3:6, 3:4
Breakchance Kasatkina: Nach einem ungewohnten Fehler der Deutschen, die die Vorhand-Longline auf die freie Seite ins Aus schiebt, kann die Russin wieder aufschließen. Doch die 21-Jährige trifft den Return auf den zweiten Aufschlag Kerbers überhaupt nicht: Ausgleich. Dann aber gibt's die nächste Breakchance: Kasatkina schießt eine Vorhand-Cross über Schulterhöhe mit extremem Winkel auf die andere Seite: keine Chance für Kerber...
15:12
Daria Kasatkina - Angelique Kerber 3:6, 3:4
Zu Beginn gibt es den ersten Doppelfehler des Matches für Angelique Kerber, dann aber sehen wir drei leichte Fehler der Russin in Folge zum 15:40. Im Anschluss glänzt die 21-Jährige dann, bringt einen hervorragenden Volley-Stopp über das Netz, für den die Deutsche einen Tick zu spät kommt. Eine zu lange Vorhand weiter steht es 40:40...
15:08
Daria Kasatkina - Angelique Kerber 3:6, 3:4
Wütend brüllt Daria Kasatkina über den Platz. Ihre Statistik hat jetzt dreimal so viele vermeidbare Fehler zu verzeichnen wie die von Angie Kerber. Breakball Nummer eins kann die 21-Jährige zwar mit der Vorhand-Longline abwehren. Dann aber ist die Deutsche wieder die Geduldigere, behält bei einem Cross-Duell die Oberhand und wartet "einfach" bis ihre Gegnerin erneut am Netz scheitert. Klasse! Angelique Kerber schafft das Re-Break!
15:05
Daria Kasatkina - Angelique Kerber 3:6, 3:3
Kasatkina kommt vor ans Netz und will den Ball hinter Kerber auf die Grundlinie schieben. Doch die Russin leistet sich den nächsten leichten Fehler: Das gelbe Fluggeschoss landet knapp hinter der weißen Linie. Im Anschluss wirft sie wütend den Kopf in den Nacken: Doppelfehler Nummer sechs bringt das 15:30.
15:03
Daria Kasatkina - Angelique Kerber 3:6, 3:3
So schnell kann es gehen... Alles ist wieder in der Reihe, denn die junge Russin bringt mit einer scharfen Vorhand-Cross das Break durch.
15:02
Daria Kasatkina - Angelique Kerber 3:6, 2:3
Der erste Punkt in diesem Aufschlagspiel geht an die Russin, da Angie mit der Vorhand an der Netzkante scheitert. Und dann steht es auch schnell 30:0, denn Kerber wird zu passiv und bekommt eine Rückhand-Cross mit beeindruckendem Winkel um die Ohren. Zu allem Überfluss landet ihre Rückhand-Longline dann noch knapp neben der Außenlinie: drei Breakbälle für Kasatkina!
15:01
Daria Kasatkina - Angelique Kerber 3:6, 2:3
Das ging schnell... Angelique Kerber trifft fast keinen Return und liegt schnell 40:0 zurück. Als der Return dann einmal sitzt, macht die Deutsche auch den Punkt über den Ballwechsel und setzt gleich noch einen drauf, da ihre Gegnerin taktisch ganz unklug agiert und am Netz passiert wird. Am Ende gibt es dann noch etwas für's Auge: Kerber erläuft sich einen Cross-Stopp, zirkelt den Ball irgendwie noch cross auf die andere Seite, dann allerdings schiebt Kasatkina den Ball noch zurück - Glück für die Russin, dass Kerber da nicht mehr zurückgelaufen ist.
14:57
Daria Kasatkina - Angelique Kerber 3:6, 1:3
Angelique Kerber hat weiter eine klasse Länge in ihren Grundschlägen und hält ihre Position an der Linie selbst konsequent. So zieht sie schnell zum 0:30 vor, fängt sich dann noch einen Punkt, da ihre Vorhand knapp ins Aus geht, macht dann aber ähnlich schnell den Sack zu - das ist ein fast perfektes Spiel der deutschen Nummer eins!
14:54
Daria Kasatkina - Angelique Kerber 3:6, 1:2
17 vermeidbare Fehler der Russin gegen fünf von Kerber: Vor allem diese Statistik hat der 30-Jährigen die Satzführung eingebracht und sie hilft ihr auch jetzt: Dei deutsche Nummer eins bleibt konstant, während Kasatkina nach abgewehrtem Breakball zwei Grundschläge komplett ins Nirvana ballert. Das war ein fast geschenktes Break für die Deutsche...
14:52
Daria Kasatkina - Angelique Kerber 3:6, 1:1
Doppelfehler Nummer fünf! Die junge Russin wackelt weiter bei eigenem Service, kann sich aber durch eine extrem-winklige Vorhand-Cross noch zum 30:30 retten. Dann ist ihr Angriffsball für Kerber allerdings nicht präzise genug, die Deutsche packt eine klasse Rückhand-Cross aus und erkämpft sich einen Breakball.
14:50
Daria Kasatkina - Angelique Kerber 3:6, 1:1
Schade! Angie hatte den richtigen Riecher, wollte die Russin mit einer offenen Vorhand passieren, doch der Ball fällt einen Hauch neben der Grundlinie auf den Rasen. Im Anschluss scheitert die Deutsche am Netz und haut den Schläger verärgert gegen ihren Schuh. Den Breakball kann die 30-Jährige aber gerade noch vermeiden und hat dann Glück, dass Kasatkina den Tweener nicht mehr über das Netz bringt. Das ist jetzt ein offener Schlagabtausch!
14:46
Daria Kasatkina - Angelique Kerber 3:6, 1:0
Zunächst rutscht Angelique Kerber die Rückhand vollkommen weg, dann glänzt Kasatkina ans Netz vorgerückt über einen Vorhand-Cross-Volley, den sie unerreichbar für Angie hinter das Netz zirkelt. Zum Abschluss gibt's dann noch ein Ass und ein "Danke", da Kerber ihren Volley über Kopf zu harmlos in den Lauf der Russin spielt und die den Aufschlag zu Null durchbringt.
14:43
Daria Kasatkina - Angelique Kerber 3:6
Angelique Kerber hat jetzt doch etwas unverhofft die Möglichkeit, den Satz auszuservieren. Und während die Deutsche weiter konstant ohne große Fehler spielt, wackelt die 21-Jährige auf der anderen Seite wieder gewaltig, hat jetzt wieder eine große Streuung in ihren Schlägen und macht nur noch einen einzigen Punkt. Kerber hat sich im gesamten Satz nur zwei vermeidbare Fehler geleistet. Damit zieht sie verdient zum 0:1 nach Sätzen vor!
14:40
Daria Kasatkina - Angelique Kerber 3:5
Angelique Kerber bringt gleich die passende Antwort, da Kasatkina weit in die Ecke gedrängt ausrutscht und die Deutsche den Ball mit beeindruckendem Tempo auf die freie Seite pfeffert. Zum 15:40 leistet sich die Russin dann ihren dritten Doppelfehler - zu einem äußerst ungünstigen Zeitpunkt. Und das gibt es nicht: Auch die nächsten beiden Aufschläge gehen ins Netz. Das darf man sich auf diesem Niveau einfach nicht erlauben!
14:37
Daria Kasatkina - Angelique Kerber 3:4
Kasatkina erhöht urplötzlich dasTempo und hat auf einmal gleich zwei Breakbälle auf dem Schläger. Und auch jetzt schickt sie die Deutsche, die Chance Nummer eins noch abwehren konnte, über die gesamte Platzbreite. Dann ballt sie entschlossen die Faust: Mit einer offenen Vorhand, der Angie nur noch hinterher schauen kann, schafft sie hier das Break. Jetzt wird es eine echte Herausforderung für die Deutsche!
14:35
Daria Kasatkina - Angelique Kerber 2:4
Nachdem bei der Russin in der Anfangsphase scheinbar gar nichts zusammen lief, hat Kerber seit dem 15:40 vorhin keinen einzigen Punkt mehr gemacht und liegt jetzt 30:0 zurück... Kaum ausgesprochen glänzt die Deutsche aber schon wieder, passiert die ans Netz vorgerückte 21-Jährige mit der Vorhand-Cross zum 30:15.
14:33
Daria Kasatkina - Angelique Kerber 2:4
Abgewehrt! Daria Kasatkina gibt nicht auf! Die 21-Jährige wehrt zwei Breakbälle ab und setzt das erste Ass der Partie oben drauf. Am Ende schließt sie mit einer eingesprungenen Rückhand-Longline ab. Da blitzte einmal auf, was die Russin eigentlich zu leisten im Stande ist...
14:31
Daria Kasatkina - Angelique Kerber 1:4
Schade! Angie Kerber setzt den aggressiven Vorhand-Cross-Return ins Netz, profitiert dann aber von einem Netzfehler, ihrer Gegnerin, die ihren Ärger mit einem lauten Stöhnen zum Ausdruck bringt. Und dann ist Angie Kerber da: Wow! Kasatkina zieht vor ans Netz, nimmt allerdings auch diesen Volely nur so halbgar, sodass sie von ihre erfahrene Kontrahentin mit einer starken Vorhand-Longline passiert wird - die Zuschauer jubeln, zwei Breakbälle für Kerber!
14:28
Daria Kasatkina - Angelique Kerber 1:4
Angelique Kerber hat die Länge in ihren Schlägen gefunden! Viermal in Folge knallt sie den Ball mit starkem Winkel in die Vorhand-Ecke der Russin, die ihn am Ende klar ins Seitenaus verzieht. Und dann variiert die 30-Jährige klasse: Mit dem Vorhand-Stopp direkt hinter das Netz zieht sie zur verdienten 1:4-Führung vor. Das ist aktuell sehr souverän, was die erfahrene Deutsche hier zeigt! Wie lang kann sie das so durchziehen?
14:25
Daria Kasatkina - Angelique Kerber 1:3
Zunächst gibt es noch eine starke Schlag-Kombi der Deutschen, die mit dem Rückhand-Cross den Platz öffnet und den Ball dann Vorhand-Longline auf die freie Seite schiebt, zum 40:30. Dann macht Kasatkina aber mit einem harten Service den Sack zu. Durchatmen.
14:24
Daria Kasatkina - Angelique Kerber 0:3
Jetzt kommt auch noch Pech dazu: Kasatkinas Rückhand-Slice-Ball tänzelt über die Netzkante, um dann auf ihrer eigenen Platzhälfte wieder auf den Rasen zu fallen. Im Anschluss kann sie sich aber hochziehen, da Kerber bei ihrem bekannten Schlag aus den Knien am Netz scheitert und die Russin selbst im Folgenden zum Volley ans Netz vordringt.
14:20
Daria Kasatkina - Angelique Kerber 0:3
Stark! Angelique Kerber fährt richtig auf und diktiert weiter den Rhythmus. Die Deutsche schickt ihre Gegnerin an der Grundlinie entlang, bis diese entweder am Netz scheitert oder den Ball weit hinter die Grundlinie pfeffert. Da ist jetzt auch schon ein bisschen Frust bei der 21-Jährigen zu spüren, nachdem Angie ihren Aufschlag zu Null durchgebracht hat!
14:19
Daria Kasatkina - Angelique Kerber 0:2
Hoppla! Wie zu Beginn leistet sich die Russin auch zum Abschluss dieses Spiels einen Doppelfehler. Das war einfach für Kerber, die natürlich dankend annimmt. Es werden wohl noch andere Situationen kommen...
14:18
Daria Kasatkina - Angelique Kerber 0:1
Daria Kasatkina beginnt ihren Service mit einem Doppelfehler, gleicht dann aber gleich aus, da Angie mit einer zentralen Rückhand am Netz scheitert. Im Anschluss packt die Deutsche dann aber ihr bestes Tennis aus: Die 30-Jährige diktiert von der Grundlinie den Rhythmus der Ballwechsel und erarbeitet sich gleich zwei Breakchancen - klasse!
14:15
Daria Kasatkina - Angelique Kerber 0:1
Das war ein hartes Stück Arbeit für Angelique Kerber, die am Ende nach einer abgewehrten Breakchance das Spiel doch noch einfährt.
14:14
Daria Kasatkina - Angelique Kerber 0:0
Puh... Angie Kerber musste über den zweiten Aufschlag gehen, setzt den aber platziert nach außen, sodass ihre Gegnerin den Return ins Aus verzieht. Dann applaudieren die Zuschauer, denn sie sehen ein langes Slice-Duell der beiden Damen, das Kasatkina dann mit einem plötzlichen Angriffsschlag auf die Grundlinie für sich entscheidet. Und es geht weiter hin und her, da die Russin nach einem Punkt für Kerber ans Netz vorrückt und den Ball unerreichbar hinter das Netz abtropfen lässt. Wow!
14:11
Daria Kasatkina - Angelique Kerber 0:0
Angelique Kerber beginnt durch die Mitte, womit Kasatkina nicht gerechnet hatte. Die Russin kommt zu spät und setzt den Return ins Netz. Auch beim nächsten Ballwechsel verteilt die Deutsche die Bälle stark auf der Grundlinie, dann allerdings punktet die 21-Jährige zweimal über imposantes Winkelspiel gepaart mit plötzlichem Rhythmuswechsel. Im Anschluss kommt Kerber einmal zu spät und fängt sich gleich die erste Breakchance ein...
14:03
Die Damen sind auf dem Platz
So eben haben Angie Kerber und Daria Kasatkina am Netz für die Fotografen posiert, jetzt geht's an die Grundlinie zum Einspielen. In wenigen Minuten kann die Neuauflage von Eastbourne losgehen!
13:49
Die Herausforderin
Kassatkina kam bei einem Grand-Slam-Turnier noch nie weiter als ins Viertelfinale. Dennoch steht die erst 21-Jährige auf Platz 14 der Weltrangliste. Daria Kasatkina ist das große Talent Russlands. Mit 1,70 Meter Körpergröße profitiert die Rechtshänderin - ähnlich wie Kerber - vor allem von ihrer schnellen Beinarbeit, besonders das Spiel von der Grundlinie dominiert sie. Dazu ist sie die Spielerin, die die meisten Return-Spiele gewinnen konnte. Angelique Kerber sollte gewarnt sein!
13:41
Die Konstante
Sie ist nach dem Favoritensterben eine der Topfavoritinnen auf den Titel, zumindest mal die am höchsten gesetzte Spielerin, die noch im Turnier ist! Aber Angelique Kerber hat noch weitere Argumente für den Einzug ins Halbfinale: In allen drei Grand-Slam-Turnieren in diesem Jahr hat die Australian-Open- und US-Open-Siegerin von 2016 nun mindestens die Runde der besten Acht erreicht. Die 30-Jährige verfügt im Gegensatz zu ihrer neun Jahre jüngeren Kontrahentin über viel Grand-Slam-Erfahrung: Zwei Grand-Slam-Turniere hat Kerber schon gewonnen, die Australian Open 2016 und die US Open 2016. In ihrem Traumjahr stand sie auch in Wimbledon im Finale. Auch jetzt liegt sie nach fantastischen bisherigen Auftritten auf Kurs...
13:36
Ausgeglichene Bilanz
Schaut man auf das Papier, könnte diese Begegnung nicht spannender sein: Sechs Mal sind Angelique Kerber und Daria Kasatkina bisher aufeinander getroffen - beide konnten dreimal gewinnen. Und selbst das Satzverhältnis ist mit sieben für jede ausgeglichen. Das letzte Duell liegt gar nicht lang zurück. In Eastbourne gab es Ende Juni die Generalprobe auf Rasen - die entschied die Deutsche nach einem heißen Fight über drei Sätze für sich!
13:32
Herzlich willkommen!
Guten Tag aus London und damit ein herzliches Willkommen zum ersten deutschen Auftritt am heutigen Tag. Erstmals seit vier Jahren stehen wieder zwei deutsche Damen im Viertelfinale von Wimbledon. Dabei wird gleich Angelique Kerber auf dem heiligen Centre-Court-Rasen als erste versuchen, das Halbfinale perfekt zu machen. Die 30-Jährige tritt gegen die Russin Daria Kasatkina an. Los geht's um 14.00 Uhr.
Wimbledon Frauen Wimbledon Frauen
Anzeige
Anzeige