Anzeige

Liveticker

11:52
Fazit:
Das Projekt Titelverteidigung bei der WTA Elite Trophy ist für Julia Görges gescheitert. Die 30-Jährige unterliegt der Australierin Ashleigh Barty mit 6:4, 3:6 und 2:6. Während im ersten Satz beide Spielerinnen durch ihre Aufschlagspiele marschierten und ein einziges Break am Ende den Ausschlag gab, verliefen die anderen Sätze weniger klar. Beide Spielerinnen hatten ein paar Probleme, Barty konnte aber die Fehlerquote als erste der beiden minimieren und diesen Trend fortsetzen. Die Australierin war konstanter und ist damit verdient im Finale.
11:50
J. Görges - A. Barty 6:4 3:6 2:6
Das war's! Ashleigh Barty holt sich mit einem Ass den Matchball, den ihr Julia Görges mit einer verschlagenen Vorhand in ein 6:2 und damit auch den Finaleinzug umwandelt.
11:46
J. Görges - A. Barty 6:4 3:6 2:5
Jetzt kommt es knüppeldick für Görges, die ein kinderleichten Volley abschenkt und damit das Break zum 2:5 kassiert. Nun braucht es schon fast ein kleines Tennis-Wunder.
11:45
J. Görges - A. Barty 6:4 3:6 2:4
Das könnte nun die Vorentscheidung sein! Ashleigh Barty hat zwei Breakbälle, weil Görges nicht genug Länge in die Schläge bekommt und keinen Druck aufbauen kann.
11:43
J. Görges - A. Barty 6:4 3:6 2:4
Es reicht nicht ganz für Julia Görges, die es nicht schafft, sich das Break zu sichern. Aber die Deutsche sieht, das was möglich sein kann. Nun aber muss sie zunächst ihren eigenen Aufschlag ins Ziel bringen.
11:40
J. Görges - A. Barty 6:4 3:6 2:3
Ist das bitter! Julia Görges erkämpft sich die Breakchance, gerät bei einem langen Ballwechsel dann aber ins Hintertreffen und feuert ein Vorhand ins Netz. Es geht über Einstand!
11:36
J. Görges - A. Barty 6:4 3:6 2:3
So kann es doch gehen! Die Deutsche hält ihren Service und pusht sich mit einem lautstarken Schrei. Der Kampfgeist in ihr scheint geweckt und genau diesen braucht es auch.
11:33
J. Görges - A. Barty 6:4 3:6 1:3
Bisher klappt das allerdings nicht. Abermals kann Barty spielerisch leicht durch ihr Aufschlagspiel marschieren und sich erneut mit zwei Punkten absetzen.
11:28
J. Görges - A. Barty 6:4 3:6 1:2
Julia Görges hält die Partie zumindest bei einem Break Rückstand. Die 30-Jährige holt sich zumindest mal ihr Aufschlagspiel, muss aber etwas mehr drauflegen, soll es mit dem Break klappen.
11:23
J. Görges - A. Barty 6:4 3:6 0:2
Und Ashleigh Barty macht genau dort weiter. Die Australierin hatte schon in Satz Eins angedeutet, wie stark sie bei eigenem Service sein kann und beweist das hier abermals.
11:20
J. Görges - A. Barty 6:4 3:6 0:1
Und es kommt noch schlimmer für Julia Görges, denn sie gibt das Break ohne eigenen Punkgewinn ab.
11:19
J. Görges - A. Barty 6:4 3:6 0:0
Julia Görges muss sich nun ganz schnell aus ihrem Tief befreien, denn Ashleigh Barty spielt richtig stark und holt sich direkt mal drei Breakbälle.
11:15
J. Görges - A. Barty 6:4 3:6
Doch Görges schafft es nicht in die Nähe des entscheidenden Breaks. Zu gut der Aufschlag von Barty, die damit den dritten Satz erzwingt.
11:13
J. Görges - A. Barty 6:4 3:5
So einfach lässt sich Julia Görges dann aber doch nicht abschütteln. Die Deutsche liegt schließlich nur ein Break hinten. Dieses braucht die 30-Jährige aber genau jetzt, ansonsten ist Satz Zwei weg.
11:10
J. Görges - A. Barty 6:4 2:5
Alles läuft jetzt in die Richtung von Ashleigh Barty, die ihr Aufschlagspiel sicher und souverän durchbringt. Ein Spielgewinn fehlt der Australierin noch für Satz Drei.
11:08
J. Görges - A. Barty 6:4 2:4
Julia Görges lässt sich hier sehr aus der Ruhe bringen. Die Körpersprache zeigt so viel Frust und Ärger, dass sie nicht optimal agieren kann. Trotz zweier Spielbälle kassiert die Deutsche doch noch das Break.
11:01
J. Görges - A. Barty 6:4 2:3
Ashleigh Barty kann das Spiel doch noch drehen. Julia Görges lässt sich aus der Ruhe bringen, weil sie sich über den Netzsensor ärgert, der ihrer Meinung nach nicht reagierte.
10:58
J. Görges - A. Barty 6:4 2:2
Nun hat Julia Görges das nötige Glück. Ein Return landet als Netzroller auf der anderen Seite und sorgt dafür, dass die Deutsche zwei weitere Breakbälle für sich verbuchen kann.
10:56
J. Görges - A. Barty 6:4 2:2
Das gibt es doch nicht! Julia Görges wehrt zwei der drei Breakbälle ab, leistet sich dann aber den unnötigsten Doppelfehler seit langem. Barty schafft also das direkte Re-Break.
10:54
J. Görges - A. Barty 6:4 2:1
Was für eine Rückhand von Ashleigh Barty. Die Australierin feuert die Filzkugel die Linie entlang und holt sich damit gleich drei Breakbälle.
10:50
J. Görges - A. Barty 6:4 2:1
Doch Görges bleibt dran, holt sich den zweiten Breakball und kann das Break klarmachen, weil Barty einen Stopball knapp neben die Linie setzt.
10:49
J. Görges - A. Barty 6:4 1:1
Doch an Selbstvertrauen mangelt es der 22-Jährigen dennoch nicht. Barty serviert ein Ass mit dem zweiten Aufschlag und wehrt damit den Breakball ab.
10:48
J. Görges - A. Barty 6:4 1:1
Ashleigh Barty will nun etwas zu viel und macht einfache Fehler. Es gibt erneut Breakball für Görges!
10:45
J. Görges - A. Barty 6:4 1:1
Doch Görges serviert in der wichtigen Phase richtig stark und kann das drohende Break nicht nur abwenden, sondern auch den Ausgleich erzielen.
10:44
J. Görges - A. Barty 6:4 0:1
Erstmals wird es nun auch für Julia Görges eng. Gleich zwei Mal ist die Deutsche etwas zu spät am Netz und kann den Volley nicht mehr richtig drücken. Zwei Breakbälle für Barty!
10:41
J. Görges - A. Barty 6:4 0:1
Da war mehr drin! Julia Görges führt bei Aufschlag Barty schon 30:0, leistet sich dann aber zu viele Returnfehler, weil die 30-Jährige etwas zu ungeduldig agiert. Am Ende kann Barty dann doch ihren Service halten.
10:35
J. Görges - A. Barty 6:4
Die Titelverteidigerin marschiert auch im letzten Aufschlagspiel durch. Julia Görges holt sich ihren Service zu Null und tütet damit den ersten Satz ein.
10:32
J. Görges - A. Barty 5:4
Da ist das Break! Eine Vorhand von Barty segelt neben die Linie und damit hat Julia Görges nun alle Trümpfe in der Hand. Schafft sie es, ein weiteres Mal so stark zu servieren, dann steht dem Satzgewinn nichts im Wege.
10:31
J. Görges - A. Barty 4:4
Vier Aufschlagspiele lief Julia Görges nur hinterher. Nach einem mehr als katastrophalen Überkopfball von Barty hat die Deutsche nun aber zwei Breakchancen.
10:28
J. Görges - A. Barty 4:4
Man kann davon ausgehen, dass das erste Break hier den ersten Satz entscheidet. Diese Blöße gibt sich Julia Görges allerdings abermals nicht. Auch die Deutsche hält ohne Probleme und vor allem ohne gegnerische Breakchance ihren Aufschlag.
10:23
J. Görges - A. Barty 3:4
Was die Australierin allerdings bei eigenem Aufschlag zeigt, ist noch beeindruckender. Ein weiteres Spiel zu Null schafft die 22-Jährige zwar nicht, aber den einen Punktgewinn von Görges kann sie ob dieser Souverinität sicherlich verkraften.
10:22
J. Görges - A. Barty 3:3
Görges' Weste aber bleibt weiterhin Weiß. Die Deutsche kann sich auch dieses Aufschlagspiel ohne Breakchancen für Barty sichern. In den wichtigen Momenten stimmt der Aufschlag.
10:19
J. Görges - A. Barty 2:3
Zum ersten Mal muss Julia Görges über 30:30 gehen. Die Deutsche läuft also Gefahr, den ersten Breakball des Tages zuzulassen. Was folgt ist ein herrliches Ass durch die Mitte. Dennoch geht es kurz drauf über Einstand.
10:14
J. Görges - A. Barty 2:3
Und der Trend setzt sich weiter fort. Ashleigh Barty gibt erneut keinen Punkt ab und stellt auf 3:2.
10:14
J. Görges - A. Barty 2:2
Bisher sehen die Zuschauer noch ein sehr unspektakuläres Match. Zu stark sind die Aufschlagspiele der Akteurinnen. Auch Görges hat erneut keine Mühe.
10:08
J. Görges - A. Barty 1:2
Doch auch Barty schlägt richtig gut auf, hat keine Mühe und holt sich zu Null ihren Service.
10:07
J. Görges - A. Barty 1:1
Görges serviert in ihrem Aufschlagspiel richtig stark und hat deshalb überhaupt keine Mühe Barty so unter Druck zu setzen, dass diese kaum Möglichkeiten hat, in den Ballwechsel zu kommen.
10:04
J. Görges - A. Barty 0:1
Julia Görges gewinnt den Münzwurf und entscheidet sich für Rückschlag. Die Deutsche versucht sofort die Initiative zu übernehmen, ist aber noch zu fehlerhaft. Dementsprechend geht Spiel Eins an die Australierin.
09:58
Das Warten hat ein Ende
Die Spielerinnen sind auf dem Platz und schlagen sich ein. In wenigen Minuten geht es hier also los mit dem ersten Halbfinale der WTA Elite Trophy.
09:42
Geduld ist gefragt
Wie so häufig wird es mit der Einhaltung der Zeitpläne nicht allzu genau genommen. In absehbarer Zeit werden Görges und Barty hoffentlich den Court betreten.
09:32
Zweites Duell
Die beiden Spielerinnen treffen erst zum zweiten Mal aufeinander. Im diesjährigen Turnier in Birmingham hatte Julia Görges mit 2:0 die Nase vorne. Allerdings spielte man damals auch auf Rasen.
09:13
Knapper geht's nicht!
In Stichwort knapper Gruppe machte in diesem Turnier allerdings niemand der Camellia Gruppe etwas vor. Ashleigh Barty setzte sich am Ende nur wegen des Spielverhältnisses durch. Sie verlor ein Spiel weniger als Aryna Sabalenka. Um gegen Julia Görges in der Form des letzten Gruppenspiels zu bestehen, muss die Australierin aber noch ein paar Prozent drauflegen.
09:03
Dem Druck standgehalten
Julia Görges hat es geschafft. Trotz der Auftaktniederlage gegen Anett Kontaveit schafft die Deutsche den Einzug ins Halbfinale. Durch eine Leistungssteigerung und einen Zwei-Satz-Sieg über Elise Mertens setzte sich die mittlerweile 30-Jährige in einer knappen Gruppe durch.
08:46
Herzlich willkommen!
Guten Morgen und hallo zum Halbfinale der WTA Elite Trophy 2018! Am heutigen Samstag steht das Halbfinale auf dem Programm, in das es auch Julia Görges geschafft hat. Die Deutsche trifft ab 9:30 Uhr auf Ashleigh Barty.
WTA Elite Trophy Frauen WTA Elite Trophy Frauen
Anzeige
Anzeige