Anzeige

Liveticker

22:03
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:6, 7:6
Fazit: Jan-Lennard Struff verliert nach extrem umkämpften 2:24 Stunden in drei Sätzen gegen Daniel Evans und besiegelt damit gleichzeitig das Viertelfinal-Aus der deutschen DTB-Auswahl beim Davis Cup. Der Warsteiner lieferte sich mit Daniel Evans ein Duell auf Augenhöhe, welches in jedem Satz entweder mit nur einem entscheidenden Break oder dem Tie-Break endete. Nach dem bitteren 6:7 im 1. Satz erholte sich Struff schnell und hielt die deutschen Hoffnungen auf einen etwaigen Halbfinal-Einzug mit einem 6:3 weiter am Leben. Im Entscheidungs-Satz kristallisierte sich schnell erneut ein Tie-Break heraus, der nach einem 3:0-Blitzstart von Evans früh in Richtung Großbritannien verlief. Struff lag dabei zwar nur mit einem Mini-Break zurück, hatte nach einem weiteren Aufschlag-Verlust dann aber sofort vier Matchbälle gegen sich. Evans sicherte sich sofort den ersten Matchball und sorgt damit für die Entscheidung im Viertelfinale: Großbritannien stellt schon vor dem Doppel auf auf 2:0 und steht damit im Halbfinale der Davis-Cup-Finals.
21:56
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:6, 7:6
Jan-Lennard Struff verfrachtet eine letzte Rückhand ins Doppelfeld und dann ist es vorbei. Das Match und der Davis-Cup für Deutschland! Die DTB-Auswahl scheitert an Großbritannien und ist ausgeschieden!
21:55
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:6, 6:6
6:2, vier Matchbälle für Evans! Struff erlaubt sich erstmals einen Fehler bei eigenem Aufschlag und ist mit einem Mal ganz weit weg.
21:54
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:6, 6:6
5:2, der Brite bietet nicht viel an! Wieder sitzt auch der zweite Service, Struff schafft nur eine halbe Rettung, die Evans sofort in einen Winner umwandelt.
21:53
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:6, 6:6
Zu viel Druck: Struff muss bei harten Angriffen von Evans immer weiter zurück und schleudert schlussendlich Rückhand rechts vorbei. 4:2, Seitenwechsel und noch ein Aufschlag für Evans.
21:52
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:6, 6:6
Nur noch 3:2! Struff holt beide Zähler beim Aufschlag und liegt nur noch mit dem Mini-Break vom Start zurück.
21:52
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:6, 6:6
Ganz viel Power! Struff geht nach dem Service sofort nach vorn und wuchtet einen Volley mit Nachdruck ins hintere Feld! 3:1.
21:51
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:6, 6:6
3:0! Daniel Evans baut seinen Vorsprung mit zwei sicheren Aufschlagpunkten auf und hat jetzt alles in der eigenen Hand. Nochmal fighten Jan-Lennard!
21:50
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:6, 6:6
Struff kommt schlecht in den Decider-Tie-Break und kassiert erstmals ein Mini-Break. Struff muss den Ball nach einem schlecht vorbereiteten Angriff von Evans eigentlich nur rüberspielen, erwischt aber die Netzkante.
21:49
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:6, 6:6
Tie-Break again! Evans macht das Finale furioso perfekt und tütet sein letztes vollständiges Aufschlagspiel ganz sicher ein. Oh man, dieser Tie-Break entscheidet vielleicht sogar das gesamte Viertelfinale!
21:48
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:6, 5:6
Struff geht beim Return sofort ins Risiko und wuchtet einen Winner auf die freie, rechte Seite; 15:15. Kurz darauf ist der Erste von Evans aber zu hart.
21:47
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:6, 5:6
Nochmal werden die Seiten gewechselt und dann muss Daniel Evans erneut gegen den Satzverlust servieren. Beide Spieler pusten nochmal durch und horchen den letzten Anweisungen ihrer Trainer. Spannung pur!
21:45
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:6, 5:6
Kann Struffi auch! Der deutsche Tennis-Hüne serviert auch mal wieder ein Ass und lässt seinem Gegner kaum an den Ball. Der 3. Satz steht kurz vor dem Tie-Break. Und der entscheidet dann über Satz, Match und Viertelfinale!
21:44
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:6, 5:5
Evans spielt nicht mit und lehnt das gewünschte Break ohne jeden Blick ab. Der Brite punktet konstant über den ersten Aufschlag und lässt Stuff nicht mal einen Punkt. Starke Nerven Herr Evans!
21:41
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:6, 4:5
Ein Break noch und dann geht das Viertelfinale gegen die Briten ins entscheidende Doppel! Kann Struffi den Ausgleich perfekt machen?
21:40
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:6, 4:5
SO wichtig: Struff holt das 5:4! Den eigenen Vorteil gibt es nach einem Netz-Vorstoß, dann geht ein langer Volley so gerade eben noch auf die Linie!
21:39
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:6, 4:4
Enge Kiste: 40:40 nach 15:40. Evans erhält Chancen beim zweiten Aufschlag, kann oftmals aber nicht schnell genug in die Offensive umschalten. Bei Struff wechseln sich derweil schlechte erste Aufschläge mit wichtigen Winnern ab. Schon jetzt geht es um jeden einzelnen Ballwechsel!
21:35
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:6, 4:4
Entscheidung wieder vertagt! Evans spaziert durch sein Aufschlagspiel und markiert das 4:4. Es bleibt dabei: Bisher fiel in jedem Satz exakt in dieser Phase, nach sieben, acht Spielen, die Entscheidung. Gibt es nochmal einen Breakball oder geht das Spiel erneut in den Tie-Break? Mittlerweile sind schon 2:00 Stunden auf der Uhr.
21:32
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:6, 3:4
Struff lässt in dieser enorm wichtigen Phase keinen Breakball zu und stellt nach dem zweiten Vorteil auf 4:3 - durchatmen. Evans wirft sich nochmal in einen versuchten Block, doch kann die Kugel nicht über das Netz hebeln. Struff bleibt weiter in der Pole Position und Evans muss wieder nachziehen.
21:31
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:6, 3:3
"Los jeeetzt", schreit Boris Becker nach einem harten Struff-Aufschlag von der Bank. Der Deutsche sichert sich das 40:30 nach 15:30 und bleibt im Service-Game!
21:29
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:6, 3:3
Gefahr im Verzug: Struff mit 15:30 hinten! Der Deutsche trifft einen schwierigen Volley am Netz nicht richtig und erwischt nur die Spielfeldtrennung.
21:27
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:6, 3:3
Auch wenn Struff im Entscheidungs-Satz mit starken Winnern überzeugt, Evans ist weiterhin voll auf der Höhe. Der Brite wuchtet seine ersten Aufschläge mit über 90% variantenreich ins T-Feld und bewirkt das 3:3 ohne Schwächephase.
21:25
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:6, 2:3
Struff beginnt beim Service von Evans mit einem Zauber-Schlag und krönt eine starke Rettung mit einem Mega-Passierschlag! 0:15.
21:22
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:6, 2:3
Jan-Lennard Struff will dieses Break jedenfalls nicht kassieren und macht in seinem Aufschlagspiel kurzen Prozess. Der Erste zischt mit guten 75% ins Feld und lässt dem Briten wenig Zeit für einen brauchbaren Return. Evans hofft einmal kurz nach einem weichen Stop, dann klatscht der nächste Struff-Winner ins Feld.
21:20
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:6, 2:2
2:2! Brite Evans lässt sich seinen Service einfach nicht nehmen und beendet das Aufschlagspiel sogar mit einem Ass. Es läuft schon wieder auf ein ganz entscheidendes Break hinaus. Die Zeit dafür naht...
21:19
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:6, 1:2
Die zwei Breakbälle reichen nicht! Evans reagiert mit Klasse und packt zwei unerreichbare Aufschläge aus. Sehr stark!
21:17
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:6, 1:2
Yes, zwei Breakbälle für unseren Tennis-Crack! Der Deutsche baut einen Rückhand-Winner geduldig auf und punktet dann mit Präzision. Genau so geht es!
21:16
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:6, 1:2
Struff will es wissen! Der Deutsche geht selbstbewusst ans Netz und lässt kein Fenster offen. Ein toller Volley beschert das 30:0!
21:15
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:6, 1:2
Aber jetzt hat Struff den Service in der Tasche! Der Deutsche geht beim zweiten Aufschlag volles Risiko und macht mit einem Service nach außen alles richtig. Kurz darauf ist Evans mit der Vorhand zu wacklig und verzieht.
21:14
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:6, 1:1
Evans schleicht sich an! Der Brite schafft es aus der ganz tiefen Verteidigung - weit hinter der Grundlinie - irgendwie nach vorn und ist dann am Netz ganz schnell unterwegs.
21:12
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:6, 1:1
Es wird wieder knapp! Struff sichert sich mit einer offensiven Vorhand zunächst das 40:30, dann geht der Warsteiner nach einem schlechten Slice zu fix ans Netz.
21:11
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:6, 1:1
Jetzt nicht wackel Struffi! Der Deutsche schwingt eine Vorhand aus der Mitte heraus rechts ins Aus und liegt mit 15:30 hinten.
21:10
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:6, 1:1
Nach einer gewonnenen Challenge bringt Evans seinen Service doch noch durch. Der Brite bittet den Riesen Struff mit einem ganz tiefen Slice an den Boden und stellt den Deutschen damit vor ein unlösbares Problem.
21:09
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:6, 0:1
Die deutsche Bank pusht Struff bei jedem Punktgewinn, auch der Warsteiner ballt immer wieder die Faust. Evans muss zweimal in den Einstand und wechselt gute erste Aufschläge mit vermeidbaren Fehlern ab.
21:07
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:6, 0:1
Evans muss zittern! Der Brite spürt den Atem vom Struff im Nacken und muss sich für seinen Service-Gewinn richtig strecken. Nach einem verpatzten Stop zeigt Struff einen feinen Vorhand-Cross: Einstand.
21:06
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:6, 0:1
Evans stützt sich jetzt auf seinen ersten Aufschlag und lässt Struff nicht davonziehen. Der Brite reagiert auf einen Struff-Winner mit einem Ass und bewirkt das 30:15.
21:04
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:6, 0:1
Struff ist jetzt voll da und präsentiert seinem Gegner gleich zu Beginn mal zwei brettharte Asse. Der Deutsche ist auf der Überholspur und schnappt sich das 1:0.
21:03
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:6, 0:0
Satzfazit: Jan-Lennard Struff hält die deutschen Davis-Cup-Hoffnungen am Leben und holt sich im Duell mit Daniel Evans den zweiten Durchgang. Der Deutsche holte sich in der wichtigsten Phase des Satzes seinen ersten Breakball und wandelte diesen sofort in ein Break um. Danach überzeugte der Deutsche mit einer kontrollierten Offensive und ließ seinen Gegnern nicht mehr in die Nähe eines Breaks kommen.
21:00
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:6
Zack, 3:6! Struff holt sich mit dem Return-Winner den zweiten Satz und lässt die deutschen Fans wieder hoffen!
20:59
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:5
Zwei Satzbälle für den Deutschen! Evans trifft nur den Zweiten und verzieht dann eine Vorhand im linken Eck komplett! Alles spricht für Struff!
20:59
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:5
Holt sich Struff jetzt schon den Satz? Evans ist gegen einen mächtigen Vorhand-Winner von Struffi machtlos und liegt mit 15:30 zurück!
20:57
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:5
3:5! Jan-Lennard Struff arbeitet intensiv am Satzausgleich und lässt im Aufschlagspiel nichts anbrennen. Evans serviert nun und ist bereits unter Zugzwang.
20:56
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:4
Und jetzt bitte das Break bestätigen Struffi! Der Deutsche schmettert einen Volley in die linke Hälfte und stellt auf 30:15.
20:54
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:4
Den Breakball lässt sich Struff nicht nehmen! Der Warsteiner verfrachtet seine crosse Vorhand ins Feld und schnappt sich den Aufschlag des Gegners!
20:54
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:3
Da ist der Breakball, der erste für Struff! Evans bleibt mit seiner Rückhand am Netz hängen. Wieder eine ganz wichtige Phase!
20:53
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:3
Wichtige Rally! Struff drückt bei 30:15 überraschend aufs Gas und zwingt Evans zu einem verfrühten Slice ins Aus. Vielleicht ist ein Breakball drin!
20:50
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:3
Struff gleicht aus! Der Warsteine kann sich aus der Umklammerung seines Gegners befreien und tischt drei starke erste Aufschläge auf. 3:3, alles bleibt in der Reihe.
20:49
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:2
30:15, es wird enger! Struff kommt nur über den Zweiten und wird am Netz wieder von Evans ausgetrickst. Der Brite packt an der Grundlinie einen ganz starken Longline-Schlag aus und trifft exakt auf die Linie!
20:48
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:2
Und jetzt steigt der Druck, Evans will das Break. Der Brite läuft einen Stop von Struff mit ganz schnellen Beinen sauber weg und zimmert den Passierschlag eiskalt an Struff vorbei. 15:0.
20:46
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 3:2
Die Steigerung kommt etwas zu spät! Struff kontrolliert seine Vorstöße nach dem 0:40 etwas besser und nähert sich nochmal 30:40 an. Kurz darauf ballert Evans eine harte Vorhand rechts auf die Linie.
20:45
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 2:2
Daniel Evans bietet dem Deutschen diesmal nicht viel an und holt sich das 40:0 mit ganz viel Souveränität. Bitter: Bei der einzigen Gelegenheit fehlt Struff erneut die angesprochene Balance.
20:42
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 2:2
Beim eigenen Service lässt Struff keine Zweifel aufkommen und bringt ein fehlerfreies Aufschlagspiel auf den Court. Etappenziel!
20:41
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 2:1
Will Struff nochmal ins Match zurückkommen, braucht der Warsteiner unbedingt mehr Balance zwischen Angriff und Verteidigung. Der Deutsche hat beim zweiten Aufschlag von Evans immer mal wieder gute Gelegenheiten, doch geht bei diesen zumeist zu vorschnell zu Werke.
20:39
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 2:1
Aber der quirlige Evans is on fire! Die Nummer 42 der Welt sprintet rechts an Netz und zaubert eine crosse Vorhand mit extrem viel Spin ins Glück. Danach steht es schon 30:0 und Struff findet nicht mehr in das Return-Spiel.
20:37
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 1:1
Der Warsteiner wandelt seinen Frust in Klasse um und gleicht aus. Besonders schön: Beim Punkt zum 30:15 stellt sich Struff perfekt für den Vorhand-Cross auf und punktet mit einem Schlag nach Lehrbuch.
20:35
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 1:0
Daniel Evans nimmt den Schwung aus dem erfolgreichen Tie-Break mit in den nächsten Durchgang und sichert sich dort schnell die 1:0-Führung. Struff scheint den knappen Satzverlust noch nicht ganz verkraftet zu haben und muss jetzt aufpassen, nicht sofort ein Break zu kassieren.
20:33
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6, 0:0
Satzfazit: Der Druck auf das deutsche Team wird immer größer: Jan Lennard Struff verliert nach der Auftakpleite von Kohhlschreiber den ersten Satz gegen Daniel Evans und muss jetzt zur großen Aufholjagd ansetzen. Der Deutsche startete zunächst mit einer schlechten Aufschlagquote und musste schon früh den Breakverlust bekämpfen. In der wichtigsten Phase des Satzes gaben dann beide Tennis-Cracks jeweils ihren Aufschlag ab und hievten den Satz damit automatisch in den Tie-Break. Dort wechselte die Führung gleich mehrfach, ehe sich Evans am Ende mit 8:6 durchsetzte. Struff muss jetzt zwei Sätze am Stück gewinnen, sonst sind die Briten bereits durch!
20:30
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 7:6
Evans krallt sich den ersten Satz! Struff retourniert nach einer Challenge von Evans im Handumdrehen ins Aus und verliert den umkämpfen Auftakt-Satz ganz, ganz knapp!
20:29
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 6:6
Bitter: Der zweite Aufschlag von Struff endet mit dem Satzball für den Gegner! Struff muss über den zweiten Versuch in die Rally und wird dann am Netz von einer Richtungsänderung von Evans überrascht. Jetzt kann der Brite mit eigenem Aufschlag den Satz eintüten.
20:28
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 6:6
Struff wehrt den Satzball ab, 6:6! Der Deutsche stürzt sich auf den Rettungs-Return von Evans und volliert sich zum Ausgleich.
20:27
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 6:6
Satzball für Evans! Der zweite Aufschlag des Briten kommt wuchtig nach außen und führt zu einem Return-Fehler von Struff. Dieser Tie-Break ist so offen...
20:26
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 6:6
5:5! Daniel Evans beißt sich nochmal zurück und holt sich den Ausgleich. Struff geht - wie gewohnt - beim Zweiten ins Risiko und wuchtet die Filzkugel etwas überhart ins Grundlinien-Aus.
20:25
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 6:6
Leider nicht, Evans verkürzt auf 4:5. Der Brite bringt alle Grundlinie-Schläge zurück, dann will es Struff zu genau machen.
20:25
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 6:6
Nur noch zwei Punkte fehlen! Struff findet über den Zweiten in den Ballwechsel und gibt seiner Vorhand genügend Länge und Präzision mit. Gibt es jetzt auch noch die Satzbälle? Einen Aufschlag hat Struff noch!
20:23
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 6:6
Wieder Führungswechsel: 3:4! Evans wird beim ersten Aufschlag erneut ausgekontert und ist gegen einen Passierschlag von Struff absolut machtlos!
20:22
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 6:6
Jetzt will es Evans zu früh klarmachen und trifft seine Longline-Vorhand nicht richtig. Der Strutt-Konter und führt zum 3:3.
20:22
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 6:6
Struff gibt beide Aufschläge ab! Der Deutsche liegt nach 2:1-Führung nun mit 2:3 hinten und muss fighten. Evans geht nach einem Vorhand-Fehler des Warsteiners zum 2:2 offensiv in die Bälle und wird für sein Risiko mit einem Winner belohnt.
20:20
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 6:6
Weggeduckt! Daniel Evans zieht an der Grundlinie den Kopf ein und sieht dann, wie der Ball so gerade eben ins Aus eiert - 1:1. Sekunden danach gibt Evans dann als erster Aufschläger einen Punkt ab und fällt an der Grundlinie immer weiter in die Defensive zurück, 1:2.
20:18
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 6:6
6:6 und Tie-Break! Daniel Evans macht vier Punkte in Serie und erzwingt die Satz-Verlängerung. Der Ausgang des ersten Durchgangs ist völlig offen, auch Evans hat sich wieder gesteigert.
20:16
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 5:6
Evans wirft sich voll rein und macht sich am Netz zweimal ganz lang. Die Rückhand geht links ins Feld und führt zum 15:30.
20:15
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 5:6
0:30, hol dir den Satz! Struff sichert sich schnell ein leckeres 30:0 und ist jetzt auch am Netz der bessere Spieler!
20:13
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 5:6
Jetzt gelingt dem Deutschen fast alles! Struff lässt bei seinem Service-Game keine Zweifel aufkommen und holt sich das 6:5 ohne Punktverlust. Nun muss Evans erstmal nachziehen...
20:12
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 5:5
Rebreak baby! Jan-Lennard Struff macht den Fauxpas von eben vergessen und ist zurück im Satz. Evans ist nach dem 0:40 von der Rolle und legt Strutt den entscheidenden Ball als Geschenk in den Schläger.
20:10
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 5:4
0:40, drei Breakbälle für Struff! Der Deutsche fliegt durch den Service des Gegners und provoziert auch noch einen Netz-Fehler von Evans.
20:10
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 5:4
Struff liefert! Der Warsteiner marschiert schon im ersten Ballwechsel ans Netz und volliert dort perfekt. Nach der 15:0-Führung zaubert Struff auch noch einen Vorhand-Winner aus dem Handgelenk aus und baut damit ordentlich Druck auf!
20:08
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 5:4
Und somit darf Daniel Evans nun für den Satzgewinn servieren. Einen Breakball gab es für Struff bisher noch nicht.
20:08
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 5:4
Nein, das Break ist auf der Anzeigetafel, Evans geht mit 5:4 in Führung! Struff geht beim Stand von 30:40 ans Netz und schiebt einen Vorhand-Volley mit zu viel Rechtsdrall ins Aus. Der Schlag ist absolut machbar. Bitter!
20:06
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 4:4
Wieder wow! Evans haut einen Vorhand-Return eiskalt rechts in die Ecke und sichert sich die nächsten beiden Breakbälle. Kämpfen Jan-Lennard!
20:05
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 4:4
Hui! Evans gelingt gegen den großen Jan-Lennard Struff ein butterweicher Lob von der Grundlinie und markiert so das 15:0. Wenige Sekunden später sitzt auch noch der Return-Winner - 30:15 bei Aufschlag Struff!
20:03
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 4:4
Der Deutsche geht bei seinen Angriffen jedoch etwas zu vorschnell zu Werke und wartet nicht auf den richtigen Moment. Evans Quote des ersten Aufschlag geht weiter nach unten, der 4:4-Ausgleich fällt trotzdem.
20:02
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 3:4
Wir suchen weiter nach dem ersten - und zugleich vorentscheidenden - Break und sehen nun wieder ein Aufschlagspiel des 29-jährigen Briten. Struff konzentriert sich auf die zweiten Aufschläge seinen Gegners und sucht dann sofort das Risiko.
20:00
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 3:4
Ein Statement für den Gegner! Struff legt im nächsten Service-Spiel wie die Feuerwehr los und setzt sich ganz fix mit 40:0 ab. Nach einer zu wilden Vorhand-Cross folgt ein Topspin-Winner mit der Vorhand und das 3:4.
19:58
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 3:3
Evans bringt seinen Service nach Hause! Der Brite nimmt mit einem Ass den Druck aus und punktet dann auch über zweiten Aufschlag. Struff geht wieder offensiv in den Ball, doch schickt die Filzkugel etwas zu weit nach hinten.
19:55
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 2:3
Liegt ein Break in der Luft? Der Brite zeigt sich beim zweiten Aufschlag verwundbar und kann ein 40:30 nicht ins Ziel bringen. Struff attackiert beim Return für den zweiten Service schnell und bringt sich in Position.
19:50
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 2:3
Struff zieht im nachfolgenden Service-Game etwas an und sahnt mit seiner Körpergröße auch die Punkte am Netz alle ein. Der erste Aufschlag muss trotzdem weiter zulegen und klappt derzeit nur in 60% aller Fälle.
19:48
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 2:2
Daniel Evans hat bei seinem Aufschlagspiel weitaus weniger Probleme und ballert das Spielgerät weiter mit einer tadellosen Quote auf den Court. Struff ist auch nach zwei Return-Spielen ohne jeden Punkt.
19:45
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 1:2
2:1, irgendwie! Nach insgesamt drei geklärten Breakbällen geht auch mal Struff nach vorn und punktet dort mit einem Volley ins freie, rechte Feld.
19:44
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 1:1
Struff wehrt den dritten Breakball ab! Der Warsteiner profitiert von einem Ass und bleibt in seinem Servicegame. Brite Evans zeigt schon früh, wie beweglich und stark er am Netz ist.
19:42
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 1:1
Zitterpartie! Struff wehrt auch noch einen zweiten Breakball ab und muss um seinen Aufschlag bangen. Das Tempo der Aufgaben ist nicht sonderlich hoch, dazu ist der Erste bislang noch gar nicht zu sehen.
19:42
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 1:1
Der Deutsche trifft weiter nur den Zweiten und kann den Breakball dennoch abwehren. Der Druck auf Evans wird immer größer, dann sitzt die Longline-Rückhand.
19:40
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 1:1
Nun beschert der zweite Aufschlag keinen Zähler sondern einen Breakball. Struff ist vom Netzgang seinen Gegners überrascht und bekommt die Kugel dann nicht am Briten vorbei!
19:40
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 1:1
Wichtig! Struff holt erstmals über den zweiten Aufschlag einen Punkt und gleich auf 30:30 auf. Struff macht mit einem Vorhand-Volley nach außen alles richtig und die Rettung von Evans misslingt.
19:38
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 1:1
Break-Gefahr! Evans setzt einen gewaltigen Winner gegen die Laufrichtung und markiert das 15:0. Kurz darauf geht Struff ans Netz und spielt einen Volley etwas zu kurz - 30:0!
19:37
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 1:1
Noch keine Punkte für die Return-Spieler! Auch Evans beginnt mit einem Service zu null und präsentiert sich ebenso fokussiert. Beim finalen Ballwechsel geht die Rally mal über drei, vier Kontakte und endet mit einem Vorhand-Fehler von Struff.
19:35
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 0:1
Solider Auftakt! Der Warsteiner findet super in die Partie und lässt seinen Gegner nicht ein einziges Mal in den Return.
19:34
Daniel Evans - Jan-Lennard Struff 0:0
Und jetzt ist die Partie live, Jan-Lennard Struff eröffnet das Match mit seinem ersten Service.
19:32
Ein Leistungsniveau
Gegner Daniel Evans ist für Jan-Lennard ein Gegner auf Augenhöhe. Beide Spieler sind in der Weltrangliste knapp hinter den Top 30 und liegen im Ranking gerade mal sieben Positionen auseinander (Struff 35., Evans 42.) Während Struff in Madrid bereits ein Einzel gewann, verlor Evans seine beiden Einzel mit jeweils 1:2. Im direkten Vergleich steht es 1:0 für den Briten: Beide Spieler trafen sich in Wimbledon 2016, wo Evans in der 1. Runde mit 3:1 in Sätzen gewann.
19:26
Siegen oder Fliegen
"Unsere Reise hier ist noch nicht beendet", sagte DTB-Spieler Jan-Lennard Struff nach dem letzten Gruppenspiel gegen Chile. Soll es in der spanischen Hauptstadt tatsächlich ins Halbfinale gehen, muss der Warsteiner nach der Niederlage von Teamkollege Kohlschreiber nun unbedingt punkten. Die Rechnung ist einfach: Besiegt Struff seinen Gegner Evans, entscheidet das Doppel. Holen sich die Briten auch noch das 2:0, endet für den DTB das Davis-Cup-Abenteuer schon heute Abend.
19:19
Struff und das DTB-Team unter Zugzwang!
Guten Abend und herzlich willkommen zu den Davis-Cup-Finals! Nach der Auftaktniederlage von Philipp Kohlschreiber muss die DTB-Auswahl nun auf die Dienste von Jan-Lennard Struff hoffen. Nur ein Sieg des Warsteiners im Duell mit Daniel Evans hält die deutsche Mannschaft weiter im Turnier.
Davis Cup, World Group Davis Cup, World Group
Anzeige
Viertelfinale - GBR vs. GER (2:0)
22.11.2019 17:20
Kyle Edmund
K. Edmund
2
6
7
Großbritannien
Deutschland
P.Kohlschreiber
Philipp Kohlschreiber
0
3
5
22.11.2019 19:15
Daniel Evans
D. Evans
2
7
3
7
Großbritannien
Deutschland
J.-L. Struff
Jan-Lennard Struff
1
6
6
6
Anzeige