Anzeige

Liveticker

21.11.2019 16:10
Deutschland
Krawietz, K. / Mies, A.
Krawietz/Mies
2
7
6
Chile
Tabilo, A. / Barrios M.
Tabilo/Barrios
0
6
3
17:46
Fazit:
Das deutsche Doppel holt den Sieg nach Hause! Mit 7:6 und 6:3 besiegen Krawietz und Mies das chilenische Duo und sorgen für den 2:1-Sieg über die Südamerikaner. Auch wenn der Gruppensieg schon vorher feststand, zeigten die beiden Teams hier, dass sie das Match unbedingt gewinnen wollen. Am Ende hatte das DTB-Duo in den entscheidenden Momenten mehr Ruhe und Erfahrung und gewann somit nicht nur den Tie Break in Satz Eins, sondern nutzte auch den einzigen Breakball im zweiten Durchgang, um einen souveränen Zwei-Satz-Erfolg einzufahren.
17:42
K. Krawietz/A. Mies - A. Tabilo/M. Barrios 7:6, 6:3
Nun geht es ganz schnell. Bei eigenem Aufschlag lassen die Deutschen weiterhin nichts zu und holen sich mit vier Punkten in Windeseile den Sieg.
17:41
K. Krawietz/A. Mies - A. Tabilo/M. Barrios 7:6, 5:3
Break-Time! Wir sehen hier tatsächlich den ersten abgenommenen Aufschlag der Partie. Nach einem guten Return und dem darauffolgenden Doppelfehler der Chilenen hält Krawietz die Kugel gut im Spiel und provoziert einen weiteren Doppelfehler.
17:40
K. Krawietz/A. Mies - A. Tabilo/M. Barrios 7:6, 4:3
Nun aber gibt es mal wieder so etwas wie Spannung, denn nach einem 30:0-Rückstand kann das DTB-Team hier bei Aufschlag des Gegmers einen Einstand erzwingen.
17:36
K. Krawietz/A. Mies - A. Tabilo/M. Barrios 7:6, 4:3
Und deshalb sehen wir hier ein weiteres fehlerloses Aufschlagspiel. Ein weiteres Mal lässt das deutsche Duo keinen einzigen Punkt gegen sich zu.
17:35
K. Krawietz/A. Mies - A. Tabilo/M. Barrios 7:6, 3:3
Weiterhin warten die Zuschauer hier auf das erste Break. Bis auf ganz wenige Ausnahmen bleiben die Aufschläger unfassbar souverän.
17:31
K. Krawietz/A. Mies - A. Tabilo/M. Barrios 7:6, 3:2
Es geht aktuell sehr schnell. Viele schnelle Punkte auf beiden Seiten sind zu sehen, vor allem für die Aufschläger. In diesem Fall sind das wieder die beiden Deutschen.
17:30
K. Krawietz/A. Mies - A. Tabilo/M. Barrios 7:6, 2:2
Dem steht das chilenische Doppel aber in Nichts nach. Auch die Underdogs holen sich hier ein super Aufschlagspiel zum 2:2.
17:27
K. Krawietz/A. Mies - A. Tabilo/M. Barrios 7:6, 2:1
Gerade Kevin Krawietz hat sich in seinem Aufschlag ungemein stabilisiert. Ohne große Probleme und deshalb auch zu Null erhöht das DTB-Duo auf 2:1.
17:25
K. Krawietz/A. Mies - A. Tabilo/M. Barrios 7:6, 1:1
Doch der Ausgleich folgt auf dem Fuße. Man muss es schon sagen. Den Klassenunterschied, der sich anhand der Platzierungen vermuten lassen würde, ist hier eindeutig nicht zu erkennen.
17:22
K. Krawietz/A. Mies - A. Tabilo/M. Barrios 7:6, 1:0
Das deutsche Team startet auch gut in den zweiten Satz. Zwar hat man beim Stande von 30:30 etwas Mühe, am Ende aber geht das 1:0 doch souverän an die Favoriten.
17:17
K. Krawietz/A. Mies - A. Tabilo/M. Barrios 7:6
Die Tie-Break-Experten schlagen wieder zu. Der erste Satz geht an das deutsche Duo, das wieder zeigt, wie cool es in wichtigen Situationen bleiben kann und nach einem abgewehrten Satzball vorhin nun selbst seine erste Chance nutzt.
17:16
K. Krawietz/A. Mies - A. Tabilo/M. Barrios 6:6 (6:3)
Stark! Die nächsten drei Punkte gehen allesamt an ein deutsches Team, dass in dieser Phase ruhiger spielt und nun drei Satzbälle hat.
17:14
K. Krawietz/A. Mies - A. Tabilo/M. Barrios 6:6 (3:3)
Wie gewonnen, so zerronnen. Das Mini-Break ist bereits wieder weg. Mies' Aufschlag kommt bei diesem wichtigen Punkt nicht gut genug und so werden die Seiten beim Stande von 3:3 gewechselt.
17:13
K. Krawietz/A. Mies - A. Tabilo/M. Barrios 6:6 (3:2)
Da ist das erste Mini-Break! Mies und Krawietz schnappen sich hier den Aufschlag der Chilenen und damit den kleinen Vorteil in diesem Tie Break.
17:11
K. Krawietz/A. Mies - A. Tabilo/M. Barrios 6:6
Wie sollte es anders sein. Das DTB-Doppel spielt sich in den vierten Tie Break in Folge. Nachdem gestern jeder Satz im Tie Break endete, geht es am heutigen Tage nach dem gleichen Motto weiter.
17:06
K. Krawietz/A. Mies - A. Tabilo/M. Barrios 5:6
Die Youngster aus Südamerikaner halten dem Druck jedoch stand und bringen ihren Service durch. Tabilo und Barrios stehen somit mindestens mal im Tie Break.
17:05
K. Krawietz/A. Mies - A. Tabilo/M. Barrios 5:5
Zwar reicht es noch nicht zum Breakball, einen solchen muss man aber auch nicht abschreiben. Nach zuvor drei Punkten der Chilenen, können die Favoriten noch auf Einstand stellen.
17:03
K. Krawietz/A. Mies - A. Tabilo/M. Barrios 5:5
Nun könnte es aber ganz schnell auch in die andere Richtung gehen, denn das deutsche Team holt sich hier zwei schnelle Punkte zum 0:30!
17:02
K. Krawietz/A. Mies - A. Tabilo/M. Barrios 5:5
Wichtig! Da konnte das DTB-Duo nochmal den Kopf aus der Schlinge ziehen. Genau zum richtigen Moment kann Krawietz sich wieder auf seinen Service verlassen und legt damit die Basis für das 5:5.
17:01
K. Krawietz/A. Mies - A. Tabilo/M. Barrios 4:5
Und genau das kann in dieser Phase passieren. Krawietz serviert nicht optimal und plötzlich haben die Chilenen nicht nur den Break-, sondern gleichsam auch den Satzball!
16:58
K. Krawietz/A. Mies - A. Tabilo/M. Barrios 4:5
Weniger Mühe haben hingegen die Chilenen. Auch sie lassen zwei Zähler des Gegners zu, allerdings bereits mit einer Führung im Rücken, die am Ende auch zum 5:4 reicht.
16:57
K. Krawietz/A. Mies - A. Tabilo/M. Barrios 4:4
Wichtig! In dieser Phase darf man sich keine Fehler erlauben und so kann das deutsche Duo froh sein, dieses Spiel noch geholt zu haben. Die beiden DTB-Akteure lagen schon mit 0:30 hinten, drehen das Ganze aber zu ihren Gunsten.
16:52
K. Krawietz/A. Mies - A. Tabilo/M. Barrios 3:4
Wie die beiden Youngster hier auftreten ist schon gut. Deutlich mehr als das deutsche Duo agieren die Chilenen von der Grundlinie, spielen dort aber so gute Bälle, dass der Gegner diese nicht einfach wegdrücken kann.
16:49
K. Krawietz/A. Mies - A. Tabilo/M. Barrios 3:3
Am Ende aber können sich Krawietz und Mies dann aber doch relativ schadlos halten. Zwar müssen die beiden sogar ein zweites Mal über Einstand gehen, klären das Ganze aber ohne Breakbälle.
16:47
K. Krawietz/A. Mies - A. Tabilo/M. Barrios 2:3
Tatsächlich ist es auch das deutsche Duo, das hier als erstes bei eigenem Service wackelt. Die DTB-Jungs müssen hier über Einstand gehen.
16:43
K. Krawietz/A. Mies - A. Tabilo/M. Barrios 2:3
Wir sehen viele lange Ballwechsel in diesem Aufschlagspiel. Das deutsche Duo kann sich hierfür mit guten Returns immer wieder in Stellung bringen, kann die Punkte am Ende aber zu selten zumachen. Die Chilenen bleiben damit im Rennen und holen sich das 3:2.
16:40
K. Krawietz/A. Mies - A. Tabilo/M. Barrios 2:2
Nun allerdings geht es hier im Gleichschritt weiter. Nachdem Deutschland den ersten Punkt abegeben musste, serviert Mies so stark, dass er vier Punkte in Serie auflegen kann, die dem DTB-Duo ein sicheres 2:2 bringen.
16:37
K. Krawietz/A. Mies - A. Tabilo/M. Barrios 1:2
Nach Tabilo kann auch Barrios sein erstes Aufschlagspiel durchbringen. Und die Chilenen sehen beim Service in dieser frühen Phase der Partie sogar etwas besser aus, lassen kaum etwas zu.
16:34
K. Krawietz/A. Mies - A. Tabilo/M. Barrios 1:1
Das deutsche Doppel muss hier natürlich auch erstmal ins Match finden. Nachdem Wechsel der Chilenen sind die beiden French-Open-Sieger natürlich der deutliche Favorit. Dieser Rolle müssen sie gerecht werden, tun das aber bisher auch.
16:31
K. Krawietz/A. Mies - A. Tabilo/M. Barrios 0:1
Rein geht es in die Partie! Alejandro Tabilo beginnt die Partie mit Aufschlag und kann diesen sofort bestätigen. Das 1:0 geht also an die chilenischen Youngster, die hier von ihrem Trainer schon jetzt einen tollen Moment geschenkt bekommen mit diesem Doppel.
16:17
Chilenen ändern ihr Doppel!
Für den Sieg in der Partie ist das Doppel zwar entscheidend, für den Ausgang der Gruppe C allerdings hat das Match keine Relevanz. Dementsprechend verzichten die Chilenen auf die Doppelbelastung ihrer beiden besten Spieler und setzen auf das Duo Barrios/Tabilo.
15:44
Doppel sorgt für die Entscheidung
Jan-Lennard Struff hat sein Duell gegen Garin leider nicht gewinnen können. Deutschland gibt also den ersten Punkt ab und so entscheidet das in rund 20 Minuten folgende Doppel über den Sieg im heutigen Duell.
14:45
Geduld ist gefragt!
Weil Jan-Lennard Struff trotz Matchballs in den dritten Satz muss, verzögert sich das Doppel hier nochmal deutlich und wird wohl erst gegen 15:45 Uhr losgehen können.
13:47
Doppelbelastung
Auf Seiten der Chilenen werden heute nur zwei Spieler benötigt. Sowohl Nicolas Jarry, der vorhin gegen Kohlschreiber verlor als auch Christian Garin, der aktuell gegen Struff auf dem Court steht, müssen im Doppel nochmal ran.
13:37
Krimi in Satz Drei!
Für Deutschland gehen heute erneut die beiden Doppelspezialisten Kevin Krawietz und Andreas Mies ins Rennen. Die beiden French-Open-Sieger konnten schon gestern ihr Doppel gewinnen, mussten dabei im letzten von drei Tie Breaks aber sechs Matchbälle abwehren, um selber ihren achten nutzen zu können. Über drei Stunden standen die beiden in einem wilden Doppel auf dem Court.
13:25
Halbfinale bereits sicher
Nach dem gestrigen 3:0-Erfolg über Argentinien brauchte das DTB-Team am heutigen Tag nur noch einen Zähler. Diesen holte Philipp Kohlschreiber bereits im ersten Match. Das Einzel von Jan-Lennard Struff und auch das Doppel haben also für das Ergebnis nur noch einen untergeordneten Wert.
13:21
Herzlich willkommen!
Guten Tag und hallo zum Davis Cup Final 2019. Das letzte Match der Gruppe C steht auf dem Programm und nachdem sich die Teams von Deutschland aktuell bereits in den Einzeln begegnen, wird es in der Folge im Doppel zur Sache gehen.
Davis Cup, World Group Davis Cup, World Group
Anzeige

Gruppe C

Spielplan
Tabelle
Gruppe C
19.11.2019 11:00
Guido Pella
G. Pella
2
6
6
Argentinien
Chile
N. Jarry
Nicolas Jarry
0
4
3
19.11.2019 13:10
Diego Schwartzman
D. Schwartzman
2
6
6
Argentinien
Chile
C. Garin
Christian Garin
0
2
2
19.11.2019 15:10
Gonzalez, M. / Mayer, L.
Gonzalez/Mayer
2
6
7
Argentinien
Chile
Jarry/Podlipnik
Jarry, N. / Podlipnik-Castillo, H.
0
3
5
20.11.2019 10:55
Guido Pella
G. Pella
1
6
3
4
Argentinien
Deutschland
P.Kohlschreiber
Philipp Kohlschreiber
2
1
6
6
20.11.2019 13:20
Diego Schwartzman
D. Schwartzman
0
3
6
Argentinien
Deutschland
J.-L. Struff
Jan-Lennard Struff
2
6
7
20.11.2019 15:45
Gonzalez, M. / Mayer, L.
Gonzalez/Mayer
1
7
6
6
Argentinien
Deutschland
Krawietz/Mies
Krawietz, K. / Mies, A.
2
6
7
7
21.11.2019 10:50
Philipp Kohlschreiber
P.Kohlschreiber
2
6
6
Deutschland
Chile
N. Jarry
Nicolas Jarry
0
4
3
21.11.2019 12:35
Jan-Lennard Struff
J.-L. Struff
1
7
6
6
Deutschland
Chile
C. Garin
Christian Garin
2
6
7
7
21.11.2019 16:10
Krawietz, K. / Mies, A.
Krawietz/Mies
2
7
6
Deutschland
Chile
Tabilo/Barrios
Tabilo, A. / Barrios M.
0
6
3
    Gruppe C
    #MannschaftMannschaftSp.SNSätzeDiff.Pkt.
    1DeutschlandDeutschlandGER2205:142
    2ArgentinienArgentinienARG2113:301
    3ChileChileCHL2021:5-40
    Anzeige