Anzeige

Liveticker

13:44
Fazit
Serena Williams biegt das zweite Einzel im Duell der USA mit der Schweiz noch um und schickt das Match in ein entscheidendes Mixed-Doppel! Nach einer kleinen Schwächephase im ersten Satz besiegt die 37-jährige US-Amerikanerin ihre 16 Jahre jüngere Gegnerin Belinda Bencic mit 4:6, 6:4, 6:3! Für die Schweizerin war durchaus mehr drin, doch beim Stande von 4:5 im zweiten Satz versagten ihr mehrfach die Nerven und in der Folge zog Serena ihr Ding dann souverän durch. Somit fällt die Entscheidung also tatsächlich im Mixed-Doppel der Rekord-Champions! Roger Federer trifft mit Belinda Bencic auf Serena Williams und Frances Tiafoe! Bis gleich!
13:40
Williams - Bencic 4:6 ; 6:4 ; 6:3
Der zweite Matchball sitzt! Nochmal kommt das Hawkeye zum Einsatz, diesmal auf Wunsch der Schweizerin, doch ihr Ball war klar im Aus. Erleichtert reißt Serena Williams die Hände in die Höhe und feiert den Ausgleich in diesem Duell zwischen der Schweiz und den USA!
13:38
Williams - Bencic 4:6 ; 6:4 ; 5:3
Jetzt wird es kurios! Serena Williams holt sich mit dem nächsten Ass ihren ersten Matchball und unterbricht dann den folgenden Ballwechsel, um eine Challenge zu nehmen. Der Ball von Bencic war aber klar drauf und die Amerikanerin schlägt die Hände vor dem Gesicht zusammen. Einstand!
13:37
Williams - Bencic 4:6 ; 6:4 ; 5:3
Aber Bencic fightet! Die Schweizerin verkürzt auf 30:15 und nimmt dann nach einer langen Vorhand von Williams eine Challenge. Tatsächlich, der Ball war aus! 30 beide!
13:36
Williams - Bencic 4:6 ; 6:4 ; 5:3
Williams zieht ihr Ding durch! Die 37-Jährige erhöht nochmals den Druck und entscheidet die ersten beiden Ballwechsel für sich. 30:0!
13:35
Williams - Bencic 4:6 ; 6:4 ; 5:3
Nun hat es Serena Williams bei eigenem Aufschlag selbst in der Hand. Zieht die Amerikanerin ihr Ding durch oder kann Belinda Bencic nochmal angreifen?
13:34
Williams - Bencic 4:6 ; 6:4 ; 5:3
Auch die nächsten beiden Punkte werden geteilt und es geht über 30:30. Bencic kann sich mit einem Servicewinner den Spielball sichern und auf 5:3 verkürzen als der folgende Return von Williams ins Aus segelt.
13:33
Williams - Bencic 4:6 ; 6:4 ; 5:2
Belinda Bencic serviert gegen den Matchverlust und verbucht den ersten Punkt für sich. Den zweiten auch, oder doch nicht? Serena Williams bemüht das Hawkeye und dieses beweist, dass ihr Return noch auf der Linie war. 15 beide!
13:31
Williams - Bencic 4:6 ; 6:4 ; 5:2
Und dann macht Serena Williams das, was sie in solch wichtigen Situationen eben macht. Sie packt ihre besten Aufschläge aus, landet zwei Asse in Serie und schnappt sich so das 5:2!
13:30
Williams - Bencic 4:6 ; 6:4 ; 4:2
Williams lässt noch eine weitere Breakchance zu, wehrt diese allerdings im gleichen Atemzug mit einem guten Aufschlag und einer Vorhand longline aus dem Halbfeld auch ab. Anschließend hat dann Serena zweimal das Spiel auf der Pfanne, kriegt den Deckel aber auch nicht drauf. Es geht zum vierten Mal über Einstand.
13:28
Williams - Bencic 4:6 ; 6:4 ; 4:2
Tatsächlich! Es gibt die Breakchance für Belinda Bencic, als Serena Williams eine weitere Rückhand deutlich neben die Linie feuert! Und die Schweizerin bekommt dann auch die Möglichkeit zu punkten, knallt aber eine Vorhand ins Netz. Einstand!
13:25
Williams - Bencic 4:6 ; 6:4 ; 4:2
Wenn die Schweizerin hier noch was reißen will, muss allerdings auch noch ein Break her. Und vielleicht gibt es jetzt die Chance dazu! Williams stellt zunächst per Ass auf 30:15, verzieht dann aber eine Rückhand klar.
13:24
Williams - Bencic 4:6 ; 6:4 ; 4:2
Mehr kommt aber nicht von der Amerikanerin. Zweimal findet der Return von Williams nicht ins Feld und Bencic verkürzt auf 2:4.
13:23
Williams - Bencic 4:6 ; 6:4 ; 4:1
Belinda Bencic serviert jetzt wieder deutlich besser und kann die ersten beiden Zähler schnell für sich verbuchen, ehe Serena Williams sich mit einem sehenswerten Winner auf der Rückhand longline auf die Tafel bringt.
13:20
Williams - Bencic 4:6 ; 6:4 ; 4:1
Es geht in die heiße Phase! Serena Williams läuft bei 15:30 Gefahr, ihren Vorsprung wieder herzugeben und feuert sich dann nach einem starken Vorhandwinner mit einem lauten "Come on" an. Und das wirkt! Die US-Lady feuert ein Ass hinterher und verwandelt dann den Spielball zum 4:1!
13:17
Williams - Bencic 4:6 ; 6:4 ; 3:1
Aber die junge Schweizerin kann das Schlimmste zunächst abwenden. Mit einem glatten Ass durch die Mitte organisiert sich Belinda Bencic einen Spielball und kann diesen anschließend auch gleich verwerten.
13:16
Williams - Bencic 4:6 ; 6:4 ; 3:0
Belinda Bencic macht sich das Leben jetzt aber auch selbst schwer. Irgendwie hat sich bei der Schweizerin mit dem Ziel vor Augen Ende des zweiten Satzes ein Schalter umgelegt und sie ist seither nur noch am meckern und am hadern. Bei 15:30 steht Bencic nun gehörig unter Druck!
13:12
Williams - Bencic 4:6 ; 6:4 ; 3:0
Mit der Führung im Rücken und einer verunsicherten Gegnerin auf der anderen Seite sieht das plötzlich wieder alles so leicht aus bei Serena Williams. Die 37-Jährige hämmert reihenweise erste Aufschläge ins Feld, dominiert die Ballwechsel nach Belieben und marschiert ohne Punktverlust zum 3:0.
13:10
Williams - Bencic 4:6 ; 6:4 ; 2:0
Bei 30 beide packt Serena Williams auf einen nach außen servierten Aufschlag der Schweizerin einen sensationellen Crosswinner aus und holt sich den Breakball. Bencic packt einen Doppelfehler obendrauf und die Amerikanerin schnappt sich in diesem dritten Satz das frühe Break!
13:08
Williams - Bencic 4:6 ; 6:4 ; 1:0
Das Momentum hat aber mal sowas von die Seiten gewechselt! Serena Williams wirkt jetzt unheimlich entschlossen und fokussiert, während Belinda Bencic weiter ein wenig überdreht und leichte Fehler produziert. 15:15.
13:06
Williams - Bencic 4:6 ; 6:4 ; 1:0
Williams macht sich dann am Netz zwei Spielbälle klar und geht nach ihrem nächsten glatten Ass mit 1:0 in Führung.
13:06
Williams - Bencic 4:6 ; 6:4 ; 0:0
Beide Damen haben vor dem dritten Satz mal eben den Platz verlassen und nun eröffnet Serena Williams den dritten Satz. Die ersten beiden Punkte verbucht die Amerikanerin auch für sich, dann steigt Belinda Bencic mit einem feinen Stopp zum 30:15 in den Satz ein.
13:04
Satzfazit
Alles wieder offen in diesem zweiten Einzel zwischen der Schweiz und den USA! In einem ausgeglichenen zweiten Durchgang auf teils gutem Niveau verliert Belinda Bencic im letzten Spiel urplötzlich die Nerven und gibt den Satz schnell und unnötig fast kampflos ab. Damit geht es hier in einen Entscheidungssatz und die Schweizerin muss unbedingt ganz schnell ihre Nerven in den Griff bekommen, sonst wird sie gegen die ehemalige Nummer eins hier wohl keine Chance haben.
13:02
Williams - Bencic 4:6 ; 6:4
So schnell kann das gehen. Eben war Belinda Bencic noch obenauf, nun hadert sie nach zwei Fehlern die zum 15:40 führen, urplötzlich so sehr mit sich selbst, dass sie ihren Schläger auf den Platz drischt. das kam völlig aus dem Nichts und führt auch gleich zum nächsten Fehler, der Serena Williams den Satzgewinn beschert. Da konnte sich die US-Lady kaum gegen wehren.
13:00
Williams - Bencic 4:6 ; 5:4
Diesmal hat Belinda Bencic also den Druck, gegen den Satzverlust servieren zu müssen und das scheint sich auch gleich auszuwirken. Die Schweizerin beginnt mit einem leichten Fehler von der Grundlinie zum 0:15.
12:58
Williams - Bencic 4:6 ; 5:4
Selbst wenn es im Spiel nicht so rund läuft bei Serena Williams ist da ja immer noch dieser gewaltige Aufschlag. Der kommt jetzt mal wieder öfter und bringt der 37-Jährigen ein paar freie Punkte. Trotz zweier Doppelfehler macht Williams das Spiel und macht mit dem nächsten Ass das 5:4 klar.
12:55
Williams - Bencic 4:6 ; 4:4
Serena Williams ist der Verzweiflung nahe. Nach dem nächsten leichten Returnfehler entfährt der Amerikanerin ein nahezu schmerzvoller Schrei und sie hadert immer mehr mit sich selbst. Bencic zieht ihr Ding weiter stark durch und stellt auf 4:4.
12:52
Williams - Bencic 4:6 ; 4:3
Aber Serena Williams meistert diese brenzlige Situation im Stile eines wahren Champions! Mit drei Punkten in Folge macht die US-Lady doch noch einen Spielball klar und besiegelt das Spiel mit ihrem nächsten Ass!
12:50
Williams - Bencic 4:6 ; 3:3
Langsam aber sicher dürfen die Schweizer Fans hier ernsthaft an den zweiten Punkt glauben! Bencic spielt weiter völlig unbeeindruckt und wie aus einem Guss. Die Teampartnerin von Roger Federer setzt eine unerreichbare Vorhand inside-out zum 0:30 ins Feld und schnuppert an einer weiteren Breakchance!
12:48
Williams - Bencic 4:6 ; 3:3
Wie souverän Belinda Bencic ihre Aufschlagspiele seit dem 1:4 im ersten Satz durchbringt, ist schon beeindruckend! Wieder eilt die 21-Jährige schnell zum 40:0 und hämmert dann eine Rückhand longline zum 3:3 sehenswert ins Eck!
12:46
Williams - Bencic 4:6 ; 3:2
Serena erarbeitet sich dann immerhin den Spielball und nutzt diesen auch! Bencic geht in die Offensive, spielt dann aber einen etwas zu langen Rückhandvolley und Williams punktet aus dem Feld zum 3:2.
12:45
Williams - Bencic 4:6 ; 2:2
Ähnlich wie im ersten Match gegen Maria Sakkari spielt Serena Williams zwar unheimlich druckvoll und macht viele direkte Punkte, leistet sich aber auch ungewohnt viele Fehler. Nach der langen Pause mangelt es der 37-Jährigen sichtlich an Spielpraxis. 30:30!
12:42
Williams - Bencic 4:6 ; 2:2
Nach dem Punkt zum 2:1 hat sich Williams erstmals lautstark nach vorne gepusht, weil sie langsam merkt, dass das hier heute kein Spaziergang wird. Dem verleiht Bencic auch gleich nochmal Nachdruck, als sie sich mit ihrem nächsten Ass sicher durch ihr nächstes Service Game zum 2:2 serviert.
12:40
Williams - Bencic 4:6 ; 2:1
Es folgt der wohl kurioseste Punkt der Partie! Williams geht einer Vorhand nach und wird von Bencic zu einem schwierigen Halbvolley gezwungen. Den erwischt die US-Amerikanerin mit einer ordentlichen Portion Glück so perfekt, dass dieser kurz hinter dem Netz aufkommt und sich anschließend zurück in die Hälfte von Williams dreht. Bencic sprintet vergebens, fliegt fast ins Netz und muss den Punkt abgeben. Williams macht dann auch den nächsten Punkt und legt wieder vor.
12:38
Williams - Bencic 4:6 ; 1:1
Williams bleibt ihrer Linie treu und geht weiter auf alles aggressiv drauf, was nicht die nötige Länge hat. Mal mit und mal ohne Erfolg - es geht über 30 beide!
12:35
Williams - Bencic 4:6 ; 1:1
Aber auch Belinda Bencic macht stark weiter! Die ehemalige Nummer sieben der Welt serviert in ihrem ersten Service Game in Satz zwei mal eben drei Asse in Serie und gleicht ohne Punktverlust aus zum 1:1.
12:33
Williams - Bencic 4:6 ; 1:0
Antwort zwei ist zumindest für den Moment die richtige. Serena Williams scheint ziemlich unbeeindruckt von ihrer Schwächephase in Satz eins und legt mit einem soliden Aufschlagspiel zum 1:0 los.
12:31
Satzfazit
Was war denn das für ein erster Durchgang hier in Perth? Serena Williams führt gegen Belinda Bencic schnell und erwartungsgemäß mit 4:1 und bricht dann völlig ein. In den nächsten fünf Spielen gelingt der US-Amerikanerin kaum ein Punkt und Bencic sichert sich den Satz noch mit 6:4. Kann die junge Schweizerin den Lauf fortsetzen oder schlägt die Tennis-Queen im zweiten Satz zurück?
12:29
Williams - Bencic 4:6
Nach 13 Punkten in Folge für Belinda Bencic gelingt Serena Williams mal wieder ein Punktgewinn und die Amerikanerin wehrt den ersten von drei Satzbällen ab. Den zweiten allerdings verwandelt die Schweizerin und bringt den Satz unter Dach und Fach!
12:27
Williams - Bencic 4:5
Belinda Bencic serviert zum Satzgewinn! Kann die Schweizerin das Ding jetzt auch durchziehen? Die ersten beiden Punkte gehen nach leichten Fehlern der Amerikanerin schon mal an die Aufschlägerin.
12:26
Williams - Bencic 4:5
"Oh my god, Serena!", tönt es aus dem Mund der Amerikanerin, als sie einen zweiten Aufschlag mitten ins Netz setzt und einen Doppelfehler zum 0:15 produziert. Es läuft gerade gar nichts bei der US-Lady und Bencic hat ihre nächsten drei Breakbälle! Williams legt noch einen Rückhandfehler drauf und gibt das vierte Spiel in Folge ab!
12:24
Williams - Bencic 4:4
Dieser Satz hat sich aber mal komplett gedreht! Plötzlich ist Belinda Bencic hie die dominierende Spielerin und jagt ohne Punktverlust durch ihr Aufschlagspiel zum 4:4! Serena Williams scheint ob der heftigen Gegenwehr momentan fast ein bisschen überrascht.
12:21
Williams - Bencic 4:3
Und plötzlich ist hier alles wieder in der Reihe! Williams wehrt den ersten Breakball mit einem krachenden Ass ab und hat dann schon den Einstand im Visier, als sie einen völlig offenen Vorhandvolley überraschend mitten ins Netz setzt.
12:20
Williams - Bencic 4:2
Ähnlich wie in ihrem vorletzten Service Game startet Williams auch diesmal unkonzentriert und gerät schnell mit 0:30 ins Hintertreffen. Und diesmal bleibt Bencic hartnäckig! Mit einem starken Crossreturn auf der Rückhand erarbeitet die 21-Jährige sich ihre ersten beiden Breakmöglichkeiten!
12:18
Williams - Bencic 4:2
Anschließend gelingt Belinda Bencic auch ihr erstes Ass, das gleich drei Spielbälle mit sich bringt. Williams patzt anschließend auf der Vorhand und es steht nur noch 2:4 aus der Sicht der Schweizerin.
12:17
Williams - Bencic 4:1
Bei eigenem Service hält die junge Schweizerin mittlerweile gut mir. Immer wieder schickt Bencic ihre Gegnerin kreuz und quer über den Court bis Williams zum Verzweiflungsschuss ansetzt und das Eck klar verfehlt.
12:15
Williams - Bencic 4:1
Bei eigenem Aufschlag lässt Serena Williams dann allerdings wieder gar nichts anbrennen und diktiert sämtliche Ballwechsel mit ihren dominanten Grundschlägen. Bencic kann da nicht genügend entgegensetzen und kann nur einen einzigen Punkt für sich verbuchen. 4:1!
12:11
Williams - Bencic 3:1
Williams setzt dann den dritten Return in Serie ins Netz und beschert Bencic ihren ersten Spielgewinn.
12:11
Williams - Bencic 3:0
Wohl wissend, dass Serena Williams ihren Aufschlag wieder gnadenlos attackieren würde, geht Belinda Bencic beim zweiten Aufschlag volles Risiko und startet mit einem Doppelfehler in dieses vierte Game. Anschließend landet die Schweizerin aber einige gute erste Aufschläge und holt sich ihren ersten Spielball.
12:08
Williams - Bencic 3:0
Bencic kämpft sich noch auf Einstand, letztlich ist die Power der Tennis-Queen dann aber doch zu groß. Williams donnert eine Rückhand cross zum Vorteil ins Feld und beschließt das Game mit einem glatten Ass nach außen.
12:06
Williams - Bencic 2:0
Williams powert sich zügig auf 30:30, dann hat Bencic die Chance, sich einen Breakball zu erarbeiten. Der Halbvolley der 21-Jährigen ist aber etwas zu lang, Williams zeigt, dass sie durchaus noch gut zu Fuß ist und legt eine Rückhand ins Eck.
12:05
Williams - Bencic 2:0
Jetzt muss auch Serena Williams um ihren Aufschlag fürchten. Die US-Lady nimmt nach einem langen Ball von Bencic eine eher unnötige Challenge, die beweist, dass der Ball noch voll auf der Linie war. 0:30!
12:03
Williams - Bencic 2:0
Mit 146 km/h trudelt der zweite Aufschlag der Schweizerin ins Feld. Williams kann sich in Ruhe zum Ball stellen und prügelt dann eine unerreichbare Vorhand cross ins Feld. Gleich den ersten Breakball kann die Amerikanerin dann auch verwandeln und startet mit dem frühen Break perfekt in dieses Match.
12:02
Williams - Bencic 1:0
Für Belinda Bencic wird heute vieles vom Aufschlag abhängen. Die Schweizerin muss gut servieren, um nicht zu sehr von Williams unter Druck gesetzt zu werden. Zunächst gelingt Bencic das allerdings nicht und Serena kann zweimal gleich mit dem Return in die Offensive gehen. 0:30!
12:01
Williams - Bencic 1:0
Die Schweizerin kommt nochmal ran auf 40:30, doch den dritten Spielball bringt Williams durch. Nach einem guten Ersten dominiert die 37-Jährige den Punkt mit der Vorhand und landet ihren vierten Winner zum 1:0.
12:00
Williams - Bencic 0:0
Williams legt gleich los wie die Feuerwehr und gewinnt die ersten drei Ballwechsel in Folge mit drei krachenden Vorhandbällen. Bencic gelingt dann zumindest auch der erste Punkt, als eine Rückhand cross von der Netzkante ins Feld tropft.
11:56
Williams - Bencic 0:0
Auf gehts! Belinda Bencic hat die Wahl gewonnen und sich für Rückschlag entschieden, Serena Williams serviert!
11:51
Bühne frei!
Belinda Bencic und Serena Williams haben sich bereits auf dem Centre Court der RAC Arena eingefunden und mit dem Einschlagen begonnen. Gleich gehts los mit diesem zweiten Einzel zwischen der Schweiz und den USA!
11:50
Bencic weiß, wie es geht
Dreimal hat es dieses Generationenduell auf der Tour bereits gegeben. Zweimal siegte Serena Williams glatt in zwei Sätzen, doch Belinda Bencic hat auch bereits bewiesen, dass sie die US-Lady bezwingen kann. 2015 gewann die Schweizerin im Halbfinale von Toronto nach Satzrückstand noch mit 6:4 im dritten Durchgang.
11:46
Williams mit erfolgreichem Comeback
Serena Williams ist ebenso wie Bencic erfolgreich in den Hopman Cup gestartet. In ihrem ersten Match seit der Finalniederlage gegen Naomi Osaka bei den US Open unterliefen der Tennis-Queen zwar noch einige Fehler, unter dem Strich stand jedoch ein klarer Zweisatzsieg gegen die Griechin Maria Sakkari. Im Doppel unterlag die 37-Jährige allerdings an der Seite von Francis Tiafoe und so ist für Williams ein Sieg heute bereits Pflicht, um die amerikanischen Chancen auf eine Finalteilnahme aufrecht zu halten.
11:40
Bencic mit Selbstvertrauen
Belinda Bencic hat nach einem durchwachsenen Jahr 2018 einen guten Start in die neue Saison hingelegt und beim Duell mit Großbritannien sowohl ihr Einzel gegen Katie Boulter als auch das Doppel an der Seite von Roger Federer ohne Satzverlust gewonnen. Schon Ende der letzten Saison hatte die 21-Jährige mit der Finalteilnahme in Luxemburg und einem Turniersieg auf der ITF-Tour in Las Vegas aufsteigende Form gezeigt. Mit Serena Williams steht der ehemaligen Nummer sieben der Welt nun allerdings die größtmögliche Hürde im Damentennis gegenüber.
11:40
Zweites Einzel steht an
Nach den Herren kommen die Damen. Im zweiten Einzel der Partie zwischen der Schweiz und den USA stehen sich gleich Belinda Bencic und die langjährige Weltranglistenerste Serena Williams gegenüber.
Hopman Cup Mixed Hopman Cup Mixed
Anzeige
Anzeige