Anzeige

Liveticker

19:20
Fazit
Mit 7:6, 6:4 und dank eines harten Fights zieht Roger Federer über Marlon Fucsovics ins Halbfinale in Dubai ein. Die zwei der Setzliste musste schon im ersten Durchgang ordentlich kämpfen und entschied den Tie-Break nach vier Zählern in Folge noch für sich. Im Anschluss begann der zweite Satz mit dem Break eigentlich nach Plan, doch der Ungar boxte sich zurück und war ganz knapp dran, das Match in den Dritten zu zwingen. Doch beim Stand von 4:4 musste er nach einigen Deuces und einer zweiten kurzen Regenpause den Aufschlag abgeben. Letztlich servierte sich der Eidgenosse mehr oder weniger sicher durch. Insgesamt muss Federer immer noch an Leistung zulegen, das war auch heute nicht die beste Performance. Im Halbfinale wartet nun der Gewinner aus der Paarung Borna Coric vs. Nikoloz Basilashvilli. In diesem Sinne: Tschüss, auf Wiedersehen und bis zum nächsten Mal!
19:14
Fucsovics - Federer 6:7 ; 4:6
Das ist es! Federer schlägt durchs Zentrum auf, Fucsovics hält das Racket hin und schiebt den Vorhandreturn deutlich neben die Linie. Damit ist es aus!
19:13
Fucsovics - Federer 6:7 ; 4:5
Abgewehrt! Der Ungar returniert einen guten Aufschlag und macht richtig Druck mit der Vorhand. Am Ende hat Federer bei einem Rückhandvolley keine Chance. Danach lässt der Altmeister einen Servicewinner folgen und feuert sich lautstark an. Matchball!
19:12
Fucsovics - Federer 6:7 ; 4:5
Stark von Fucsovics! Er returniert bis an die Grundlinie und geht dann mutig ans Netz vor, wo er mit einem kurz-crossen Rückhandvolley das 15:0 eintütet. Es folgt ein Rückhandfehler auf den nächsten guten Return von FedEx. Bei 0:30 schiebt der Weltranglisten-35. einen Rückhandslice ins Aus, anschließend saust der Return über den unschlüssigen Federer hinweg hinter die Grundlinie. Break -oder Matchball? Matchball! Per Aufschlagwinner stellt der Schweizer auf 40:30!
19:10
Fucsovics - Federer 6:7 ; 4:5
Der Maestro packt zu! Er hält sich erneut nach zweiten Service im Spiel und profitiert von einem riskanten Vorhandlongline seines Gegners. Eigentlich wirkte Federer in diesem Ballwechsel etwas passiv, doch der Erfolg gibt ihm Recht. Jetzt serviert er zum Matchgewinn.
19:08
Fucsovics - Federer 6:7 ; 4:4
Es bleibt dabei: Federer nutzt seine Chancen einfach nicht! Sein 27-jähriges Gegenüber rückt aus dem Halbfeld vor und hat Glück, dass der Passierball zu weit gerät. Bei Einstand zwingt der Eidgenosse den Ungarn zum Vorhandfehler. Nächster Breakball!
19:07
Fucsovics - Federer 6:7 ; 4:4
Fucsovics muss über den zweiten Aufschlag gehen und setzt den kurzen Return per Rückhandslice ins Netz,. Breakball!
19:06
Schneller als gedacht
Es kann jetzt wieder weitergehen. Der Referee gibt die Partie ohne Warm-Up wieder frei. Wer hat diese Pause besser verkraftet?
19:06
Geduld ist gefragt
Seit nunmehr sechs Minuten ist kein Punkt ausgetragen worden. Federer und Fucsovics versuchen, in Bewegung und bei Laune zu bleiben. Sofern es wieder losgeht gibt es an dieser Stelle die weiteren nötigen Infos.
19:02
Regenunterbrechung
Beide Akteure sitzen auf ihren Bänken und werden mit einem Regenschirm vor den Wassertropfen beschützt. Mal sehen, wann es hier weitergeht.
19:00
Fucsovics - Federer 6:7 ; 4:4
Sechster Einstand, und der Ungar schaut ungläubig in die Luft. Er verzieht einen Vorhandcross ins Aus. Nun beginnt es erneut zu regnen. "Es wird schlimmer" sagt der Stuhlschiedsrichter. Gibt es eine weitere Pause? Ja, die gibt es!
18:59
Fucsovics - Federer 6:7 ; 4:4
Fucsovics wehrt einen weiteren Breakball ab und geht per Service-Winner in Front. Ist das spannend!
18:57
Fucsovics - Federer 6:7 ; 4:4
Schon jetzt ist dies das längste Spiel im bisherigen Match. Und nach einem Vorhandfehler von Fucsovics haben wir den nächsten Breakball für Federer. Der Schweizer will es erzwingen und hämmert die Vorhand longline ins Aus. Wieder Einstand!
18:55
Fucsovics - Federer 6:7 ; 4:4
Jetzt ist es hier ein richtiger Fight! Und hochklassig dazu! Beim Spielball für Fucsovics hauen die beiden sich den Ball nur so um die Ohren, bis der Punkt an den Schweizer geht. Wieder Einstand!
18:53
Fucsovics - Federer 6:7 ; 4:4
Marton Fucsovics rettet sich auf 30:30, leistet sich dann aber einen leichten Fehler beim Rückhandslice und es gibt den Breakball für Roger Federer! Und wieder wird es dramatisch! Beide spielen die Kugel gleich zweimal auf die Linie und der Punkt geht letztlich an den Ungarn. Einstand!
18:51
Fucsovics - Federer 6:7 ; 4:4
Jetzt ist der Maestro heiß! Erstmals im Match kommt auch eine positive Anfeuerung vom Schweizer und Fucsovics reagiert sofort mit einem Fehler! 15:30!
18:49
Fucsovics - Federer 6:7 ; 4:4
Einmal mehr zieht sich Roger Federer mit all seiner Klasse und Erfahrung aus einer brenzligen Situation heraus und gleicht mit drei Punkten in Folge aus zum 4:4!
18:48
Fucsovics - Federer 6:7 ; 4:3
Federer spielt Serve & Volley auf den zweiten Aufschlag und wird von Fucsovics mit einer Rückhand longline eiskalt passiert. Breakball! Und dann wird es dramatisch! Federers Ball wird erst aus und dann wieder gut gegeben, was auch das Hawkeye beweist. Der Punkt muss wiederholt werden.
18:46
Fucsovics - Federer 6:7 ; 4:3
Federer wackelt! Der Schweizer hat seine Souveränität wieder verloren und gerät beim Service mächtige unter Druck! Bei 15:30 hat Fucsovics gar die Chance, sich zwei Breakbälle zu holen, entscheidet sich aber für einen Stopp, der dann deutlich zu lang gerät. 30 beide!
18:42
Fucsovics - Federer 6:7 ; 4:3
Mit dem nächsten Ass macht der Ungar den Sack zu und geht mit 4:3 in Front.
18:41
Fucsovics - Federer 6:7 ; 3:3
Das sieht man selten! Nach einem vermeidbaren Fehler brennen Roger Federer kurz die Sicherungen durch und er wird für eine kleine Schimpfeinlage auf dem Platz vom Schiedsrichter verwarnt! 40:15!
18:38
Fucsovics - Federer 6:7 ; 3:3
Und Federer? Der scheint zunächst ein wenig zu wackeln und gibt den ersten Punkt ab, feuert dann aber drei gute erste Aufschläge in Serie ins Feld und gleicht souverän aus zum 3:3.
18:35
Fucsovics - Federer 6:7 ; 3:2
Und schon hat das Blatt sich komplett gewendet! Fucsovics serviert sich gnadenlos durch sein Aufschlagspiel und verbucht zu Null das Spiel zum 3:2.
18:33
Fucsovics - Federer 6:7 ; 2:2
Marton Fucsovics hat einen Moment gebraucht, um den ersten Satz zu verarbeiten, doch nun ist der 27-Jährige wieder voll da. Nach 15:0 bei Aufschlag Federer macht der Ungar mal eben vier brillante Punkte in Folge und holt sich in Windeseile das Break zurück. Was war denn da los? Ganz stark!
18:29
Fucsovics - Federer 6:7 ; 1:2
Beim vorhin noch so soliden Marton Fucsovics schleichen sich jetzt immer mehr Fehler ein. zweimal jagt der Ungar die Filzkugel hinter die Linie und so wird aus einem 30:0 ein 30:30. Doch Fucsovics behält die Nerven und verkürzt mit einem Servicewinner auf 1:2.
18:26
Fucsovics - Federer 6:7 ; 0:2
Mit der Satzführung im Rücken scheint jetzt alles etwas leichter zu gehen beim Schweizer. Federer organisiert sich schnell zwei Spielbälle und beendet das Game dann stilgerecht mit einem Ass.
18:24
Fucsovics - Federer 6:7 ; 0:1
Da ist das Break! Während Fucsovics sichtlich noch mit diesem unglücklichen Verlust des ersten Satzes hadert, ist der Maestro einmal mehr im rechten Moment voll fokussiert und schnappt sich die frühe Führung.
18:21
Fucsovics - Federer 6:7 ; 0:0
Roger Federer startet besser in den zweiten Satz und scheint jetzt frei auszuspielen. Schnell hat sich der 37-Jährige ein 0:30 erspielt und hat dann nach einer starken Vorhand inside-out ins Eck seine ersten beiden Breakchancen!
18:20
Satzfazit
Erleichterung bei Roger Federer! Mit Glück, Geschick und einer kleinen Regenunterbrechung gewinnt der Schweizer den ersten Satz im Achtelfinale von Dubai gegen Marton Fucsovics mit 7:6! Der Ungar lieferte dem Schweizer ein offenes Match und lag im Tiebreak schon mit einem Minibreak vorne, ehe Federer den Satz mit vier Punkten in Folge doch noch eintüten konnte.
18:18
Fucsovics - Federer 6:7 (6:8)
Federer schnappt sich den Satz! Und wie bitter ist das für Marton Fucsovics! Beim Aufschlag gegen den Satzverlust reißt dem Ungarn eine Saite und er muss für den zweiten Aufschlag den Schläger wechseln! Den Aufschlag bekommt er noch ins Feld, aber dann landet die nächste Vorhand im Netz und der Satz geht an den Maestro!
18:16
Fucsovics - Federer 6:6 (6:7)
Federer lässt ein krachendes Ass durch die Mitte folgen und damit hat nun der Schweizer seinen ersten Satzball.
18:16
Fucsovics - Federer 6:6 (6:6)
Es geht weiter! Der Maestro übernimmt die Initiative, greift mit einer Vorhand longline an und punktet per Volley zum 6:6! Es werden nochmals die Seiten gewechselt.
18:14
Fucsovics - Federer 6:6 (6:5)
Den ersten Punkt verbucht Fucsovics schon mal, weil Federers Passierschlag seitlich ins Aus fliegt. Den ersten seiner zwei Satzbälle lässt der 27-Jährige dann aber aus! Eine Vorhand segelt ins Netz. Ein Satzball bleibt, nun serviert aber Federer!
18:13
Fucsovics - Federer 6:6 (5:4)
Und nun führt der Ungar mit dem Minibreak! Federer donnert eine Vorhand deutlich daneben und hält anschließend mit Mühe und Not seinen zweiten Aufschlag. Dennoch hat es der Ungar nun mit zwei eigenen Aufschlägen selbst in der Hand.
18:12
Fucsovics - Federer 6:6 (4:3)
Es bleibt alles in der Reihe! Fucsovics bringt seine beiden Aufschläge mit guten ersten Aufschlägen sicher ins Ziel und liegt erstmals in diesem Tiebreak in Führung.
18:10
Fucsovics - Federer 6:6 (2:3)
Und schon ist der Vorteil wieder dahin. FedEx riskiert bei einer Rückhand longline viel und haut die Filzkugel knapp neben die Linie. Ein Servicewinner bringt dann zumindest das 3:2.
18:09
Fucsovics - Federer 6:6 (1:2)
Aus dem Nichts! Federer macht den ersten Punkt bei eigenem Aufschlag sicher und packt dann im folgenden Grundlinienduell urplötzlich eine Vorhandpeitsche aus, die die Linie runter ins Eck fliegt. Der Schweizer führt mit dem Minibreak!
18:07
Fucsovics - Federer 6:6
Und gleich den ersten kann er auch nutzen. Federer lockt seinen Kontrahenten ans Netz und setzt dann zum Lob an, zielt dabei aber knapp hinter die Grundlinie.
18:06
Fucsovics - Federer 5:6
Wir steuern geradewegs auf den Tiebreak zu! Marton Fucsovics verbucht die ersten beiden Punkte zügig für sich und stellt auf 30:0. Wenig später hat der 27-Jährige zwei Spielbälle.
18:03
Fucsovics - Federer 5:6
Aber der Maestro findet gerade noch rechtzeitig zurück ins Match und dreht das Spiel um! Erst reagiert der Schweizer am netz zweimal stark, dann haut er dem Ungarn eine unerreichbare Vorhand um die Ohren. Mit vier Punkten in Folge stellt FedEx auf 6:5.
18:01
Fucsovics - Federer 5:5
Marton Fucsovics hat die Pause offenbar besser verkraftet und hämmert gleich mal einen Vorhandwinner auf die Linie. Roger Federer hingegen ist noch nicht so ganz wieder da und leistet sich einen Doppelfehler zum 0:30!
17:59
Weiter gehts
Der Regen hat sich verzogen und die Spieler sind zurück auf dem Platz. Nach nur zwölf Minuten Pause geht es ohne erneutes Aufwärmen sofort mit Aufschlag Roger Federer weiter.
17:49
Es regnet
Auch das gibts immer mal wieder in Dubai. Ein paar Regentropfen finden momentan ihren Weg auf den Platz und die beiden Kontrahenten haben den Platz erstmal verlassen. Für gewöhnlich geht das aber ziemlich zügig vorüber.
17:47
Fucsovics - Federer 5:5
Das ist zu wenig von Federer! Die wenigen male, wo Fucsovics ihm beim zweiten Aufschlag etwas anbietet, ist der Schweizer zu passiv und leistet sich dann auch noch Fehler. Fucsovics hat zwei Spielbälle zum 5:5 und nutzt den zweiten, weil erneut ein Federer-Return ins Aus segelt.
17:45
Fucsovics - Federer 4:5
Bleibt Fucsovics nun auch unter Druck wieder cool oder geht was für Federer? Der Ungar serviert gegen den Satzverlust und die ersten beiden Punkte werden geteilt.
17:42
Fucsovics - Federer 4:5
Bei 0:15 und einem Fucsovics-Return, der vermeintlich auf der Linie landet, droht es mal wieder eng zu werden für Federer. Doch diesmal entscheidet das Hawkeye für den Schweizer und damit dreht sich das Spiel. FedEx verbucht anschließend drei Punkte in Folge für sich und ist schon wieder vorne.
17:39
Fucsovics - Federer 4:4
Ähnliches Bild auf der anderen Seite. Auch Marton Fucsovics serviert sich blitzschnell und sicher zum 40:0, bevor Federer einen Fuß in die Tür kriegt. Wenig später macht aber auch der Ungar den Sack zu und zaubert das 4:4 auf die Anzeigetafel.
17:36
Fucsovics - Federer 3:4
In Windeseile fegt der Schweizer im nächsten Service Game mit guten ersten Aufschlägen zum 40:0, bevor Fucsovics mit einer herrlichen Vorhand longline nochmal auf 40:30 verkürzt. Dann aber locker Federer seinen Gegner mit einem Stopp ans netz und punktet dann mit einem Schlag auf den Körper zum 4:3.
17:33
Fucsovics - Federer 3:3
Aber der 27-Jährige hält dem Druck auch diesmal stand und spielt zum richtigen Zeitpunkt sein bestes Tennis. Mit drei Punkten in Folge biegt Fucsovics das Spiel herum und gleicht den Satz wieder aus.
17:31
Fucsovics - Federer 2:3
Wieder wird es eng für Marton Fucsovics! Der Ungar verbucht seinen zweiten unnötigen Fehler zu einem ungünstigen Zeitpunkt und sieht sich wieder einem 15:30 gegenüber.
17:28
Fucsovics - Federer 2:3
Der erste Aufschlag kommt immer verlässlicher beim Schweizer, der in diesem ersten Satz erneut vorlegen kann und auf 3:2 stellt.
17:26
Fucsovics - Federer 2:2
Von der Grundlinie wird Roger Federer dieses Duell nicht gewinnen. Der flinke Marton Fucsovics gibt keinen Ball verloren und verteilt die Kugeln extrem gut. FedEx muss das Zepter selbst in die Hand nehmen und den Weg nach vorne suchen, wenn er hier die Kontrolle behalten will. 30:15!
17:24
Fucsovics - Federer 2:2
Mit über 200 km/h serviert Fucsovics clever auf den Körper Federers und stellt auf 30 beide. Der Ungar dominiert auch den nächsten Punkt und macht den Spielball klar, bei dem dann erstmals das Hawkeye zum Einsatz kommt. Und das entscheidet nach einer zu langen Vorhand des Schweizers für Fucsovic!
17:22
Fucsovics - Federer 1:2
Jetzt kommt Federer auch beim Aufschlag des Ungarn erstmals zum Zuge. Gleich zweimal feuert der Maestro seine Vorhand inside-out gewinnbringend ins Eck und kann sich ein schnelles 0:30 erarbeiten. Gibts die erste Breakchance für den Schweizer?
17:20
Fucsovics - Federer 1:2
Ein Spaziergang wird das hier heute ganz sicher nicht für den Schweizer. Fucsovics macht schon in diesen ersten Minuten klar, dass er den großen Favoriten hier durchaus ärgern kann. Federer bleibt beim Service aber cool, macht drei Zähler in Folge und geht mit 2:1 in Front.
17:19
Fucsovics - Federer 1:1
Es hakt noch gewaltig beim Rekord-Grand-Slam-Champion. Federer leistet sich seinen ersten Doppelfehler und prügelt dann noch eine Vorhand cross ziemlich unnötig ins Aus. Schon acht vermeidbare Fehler beim Maestro, der bei 15:30 schon wieder unter Druck steht.
17:17
Fucsovics - Federer 1:1
Und schon steht es 1:1. Roger Federer findet noch überhaupt nicht in seine Returns und Marton Fucsovics bringt sein erstes Service Game zu 15 nach Hause.
17:16
Fucsovics - Federer 0:1
Von Nervosität ist beim ungarischen Herausforderer mal gar nichts zu spüren. Marton Fucsovics ist sofort gut drin in der Partie und spielt selbstbewusst auf. Mit einem feinen Vorhandvolley auf die Linie stellt der 27-Jährige auf 30:0.
17:13
Fucsovics - Federer 0:1
Fucsovics kann sich sogar die erste Breakchance erspielen, doch Federer packt im rechten Moment einen krachenden Ersten aus und gleicht wieder aus. FedEx dominiert anschließend auch die nächsten beiden Ballwechsel und verbucht doch noch das Auftaktspiel für sich.
17:11
Fucsovics - Federer 0:0
Roger Federer muss gleich mal über 30 beide gehen, besorgt sich dann aber mit einer sehenswerten Rückhand longline den ersten Spielball. Den wiederum vergibt der Schweizer aber leichtfertig und es geht sofort über Einstand.
17:09
Fucsovics - Federer 0:0
Auf gehts! Der Maestro serviert zuerst und beginnt das Match mit einem leichten Vorhandfehler. Den zweiten Punkt verbucht Federer dann aber mit der ersten Netzattacke für sich.
17:05
Gleich gehts los!
Die beiden Protagonisten haben den Centre Court unter dem Jubel der Fans bereits betreten und mit dem Einschlagen begonnen. Gleich gehts los mit diesem Viertelfinale zwischen Roger Federer und Marton Fucsovics!
16:51
Der Platz ist frei
Stefanos Tsitsipas schnappt sich den Entscheidungssatz gegen Hubert Hurkacz mit 6:1 und zieht damit ins Halbfinale gegen Gael Monfils ein! Damit ist der Platz frei für Roger Federer und Marton Fucsovics, die wir dann ca. in einer Viertelstunde wohl auch auf dem Platz erwarten dürfen.
16:20
Es dauert noch eine Weile
Tsitsipas und Hurkacz gehen auf dem Centre Court in den dritten Satz! Damit wird sich der Beginn dieser Partie noch eine Weile verzögern. Wir sind natürlich rechtzeitig zum ersten Ballwechsel dabei.
16:10
Noch ist der Platz belegt
Im Moment duellieren sich auf dem Centre Court von Dubai noch Stefanos Tsitsipas und Hubert Hurkacz. Der Grieche hat den ersten Satz gewonnen, der zweite Durchgang befindet sich im Tiebreak.
16:08
Erstes Duell an Federer
Einmal haben die beiden sich auf der Tour bisher gegenübergestanden. Im Achtelfinale der Australian Open 2018 siegte Federer glatt in drei Sätzen. Um die Statistik heute auszugleichen wird es für den aufschlagstarken Ungarn vor allem darauf ankommen, sich beim eigenen Service keine Blöße zu geben und eigene Chancen konsequent zu nutzen. Sofern der Maestro ihm denn welche gewährt.
16:05
Fucsovics gut ins Jahr gestartet
Marton Fucsovics hat seinen Aufwärtstrend, der ihn im Vorjahr zu seinem ersten ATP-Titel in Genf und bis auf Rang 35 der Welt getragen hat, auch in 2019 fortgesetzt. In Sofia wurde der Ungar zuletzt erst im Finale vom Russen Dannil Medvedev gestoppt, anschließend ging es in Rotterdam bis ins Viertelfinale. Auch hier in Dubai hat der 27-Jährige stark losgelegt. In den ersten beiden Partien gegen Damir Dzumhur und Jan-Lennard Struff gab Fucsovics keinen einzigen Satz ab.
15:59
Titel Nummer 100 im Visier
Siebenmal hat Roger Federer in Dubai bereits triumphiert und ist damit Rekordsieger vor Novak Djokovic mit vier Titeln. Ein achter Triumph wäre für FedEx ein ganz besonderer, denn es wäre der insgesamt 100. Turniersieg in seiner einzigartigen Karriere. Und die Chancen stehen nicht schlecht. Djokovic sowie auch Rafael Nadal und Alexander Zverev waren in diesem Jahr in Dubai gar nicht dabei, Titelverteidiger Roberto Bautista-Agut und der Topgesetzte Kei Nishikori sind bereits ausgeschieden. Im Halbfinale wartet der Sieger der Partie zwischen Borna Coric und Nikoloz Basilashvili auf den Gewinner dieser Partie.
15:49
Federer noch nicht in Topform
Fünf Wochen hatte Roger Federer nach seiner Achtelfinalniederlage gegen Stefanos Tsitsipas bei den Australian Open pausiert und diese Wettkampfpause merkt man dem Schweizer noch ein wenig an. Sowohl in Runde eins gegen Philipp Kohlschreiber als auch gestern im Achtelfinale gegen Fernando Verdasco musste Federer über drei Sätze gehen und hatte einige schwache Phasen zu überstehen. Letztlich konnte der Maestro sich aber im Entscheidungssatz jeweils fokussieren und die Partien für sich entscheiden.
15:45
Herzlich willkommen
Hallo und herzlich willkommen zum Viertelfinale der Dubai Duty Free Tennis Championships! Auf dem Centre Cort steigt gleich das nächste Match von Rekordchampion Roger Federer. Der Schweizer trifft auf den Ungarn Marton Fucsovics. Los gehts nach Plan um kurz nach 16 Uhr!
Dubai Duty Free Tennis Championships Dubai Duty Free Tennis Championships
Anzeige
Anzeige