Suche Heute Live
US Open

Liveticker

Halbfinale
00:20
Fazit
Casper Ruud steht nach einem 7:6, 6:2, 5:7, 6:2-Sieg gegen Karen Khachanov im Finale der US Open. Nach einem turbulenten Beginn von beiden Spielern konnte der Norweger den ersten Satz für sich entscheiden und dominierte daraufhin auch Satz zwei. Eine starke Phase von Khachanov führte zu einem Satzverlust für Ruud und einem weiteren vierten Satz. Dort zeigte sich der Norweger jedoch wieder überlegen und ging schnell mit zwei Breaks in Führung. Damit trifft Ruud am Sonntag auf den Gewinner des zweiten Halbfinales zwischen Alcaraz und Tiafoe.
00:16
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:6, 7:5, 2:6
Direkt den ersten Matchball nutzt der Norweger. Mit ein paar kraftvollen Inside-Out Schlägen drängt er Khachanov immer weiter zurück, bevor er einen schönen Stopp spielt. Diesen erreicht Khachanov knapp nicht mehr.
00:14
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:6, 7:5, 2:5
Nach fast drei Stunden gibt es die ersten drei Matchbälle für Ruud. Wieder ist es die Vorhand von Khachanov, die nicht den Weg ins Feld findet.
00:13
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:6, 7:5, 2:5
Guter Beginn von Ruud in sein Aufschlagspiel. Schnell führt er mit 30:0 nachdem Khachanov einen Vorhand-Slice hinter die Grundlinie setzt.
00:10
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:6, 7:5, 2:5
Nochmal ein gutes Aufschlagspiel von Khachanov. Mit einem Ass über die T-Linie macht er den Spielgewinn perfekt. Jetzt serviert allerdings Ruud zum Finaleinzug.
00:08
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:6, 7:5, 1:5
Was für einen Antwort von Ruud! Mit ein paar starken Aufschlägen gewinnt er die vier darauffolgenden Ballwechsel. Der letzte Return von Khachanov landet dabei nur im Netz.
00:06
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:6, 7:5, 1:4
Schnell geht Khachanov bei Aufschlag von Ruud 30:0 in Führung. Ruud kommt erneut ans Netz, kann jedoch diesmal den Volley nicht im Feld unterbringen. Das ist heute eher eine Seltenheit, denn am Netz ist er heute kaum zu überwinden.
00:04
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:6, 7:5, 1:4
Ruud bekommt allerdings noch eine dritte Breakchance und die kann er nutzen. Mit schönen Grundschläge drängt er Khachanov in die Defensive, der sich nur noch mit einem hohen Ball retten kann. Dieser springt kurz vor der Grundlinie auf und trotzdem spielt ihn Ruud mit einem von dort nicht ganz leichten Überkopf-Schlag zurück. Keine Chance für Khachanov.
00:00
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:6, 7:5, 1:3
Es gibt zwei Breakbälle für Ruud, aber Khachanov kann erstmal ein weiteres Break verhindern. Mit einem starken Aufschlag erzwingt er den zu langen Return von Ruud und stell damit auf Einstand.
23:59
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:6, 7:5, 1:3
Wieder ist es ein Unforced Error von Khachanov! Der Slice von Ruud ist nicht gut und eigentlich eine perfekte Vorlage für Khachanov, der den Ball mit der Vorhand allerdings deutlich verzieht.
23:56
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:6, 7:5, 1:3
Khachanov macht in dieser Phase erneut einige Fehler und wird Ruud daher nicht gefährlich. Seiner Rückhand-Longline ist zu lang und landet hinter der Grundlinie. Ruud lässt ein Ass folgen und macht damit den Spielgewinn perfekt.
23:52
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:6, 7:5, 1:2
Was für ein grandioser Schlag von Ruud und jetzt zeigt er seine Emotionen. Khachanov greift mit einem starken Vorhand-Cross an, doch Ruud nimmt den Ball aus vollem Lauf und spielt ihn longline unerreichbar für Khachanov zurück. Damit holt sich Ruud das frühe Break im vierten Satz.
23:50
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:6, 7:5, 1:1
Das ist erneut sehr stark gemacht von Ruud. Mit zwei aufeinanderfolgenden Vorhand-Schläge bringt er Khachanov in Bewegung und ist dann bereit für den Volley am Netz. 30:0 für Ruud.
23:48
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:6, 7:5, 1:1
Noch immer verzieht Ruud keine Miene beim Spielgewinn. Khachanov erreicht zwar seinen Aufschlag, spielt diesen aber ins Netz.
23:47
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:6, 7:5, 1:0
Jetzt zeigt Ruud einmal die Aggressivität, die er zuletzt etwas vermissen lassen hat. Mit ein paar starken Vorhand-Schlägen bringt er Khachanov in Bedrängnis und vollendet mit einem Vorhand-Winner. 30:0 für Ruud.
23:45
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:6, 7:5, 1:0
Am Ende kann Khachanov den Breakverlust verhindern. Ruuds Vorhand-Return ist erneut lang platziert, springt jedoch erst hinter der Grundlinie auf.
23:42
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:6, 7:5, 0:0
Auch einen weiteren Breakball kann Khachanov abwehren. Einen guten Aufschlag durch die Mitte bekommt Ruud nicht ins Feld returniert.
23:41
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:6, 7:5, 0:0
Ruud bekommt direkt im Anschluss die Chance auf ein Break, doch macht daraufhin selbst den Fehler. Erneut ist es der Inside-Out des Norwegers, der zu ungenau im Netz landet.
23:39
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:6, 7:5, 0:0
Das ist zu einfach gespielt von Khachanov. Mit einer Vorhand kommt er ans Netz, doch diese kann Ruud ohne Schwierigkeiten an ihm vorbeispielen. 40:30 für Khachanov.
23:38
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:6, 7:5, 0:0
Wie reagiert jetzt Ruud nach dem Satzverlust? Rein geht's in Satz vier.
23:37
Satzfazit
Khachanov gewinnt Satz drei gegen Ruud mit 7:5. Lange sah es nach einer Entscheidung im Tiebreak aus, da beide solide eigene Aufschlagspiele zeigten. Khachanov wirkte jedoch über dem gesamten Satz deutlich entschlossener als zuvor und belohnte sich doch noch mit dem entscheiden Break.
23:34
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:6, 7:5
Im entscheidenden Moment macht Ruud die Fehler und gibt damit den dritten Satz ab. Lieber geht er zum Inside-Out, als über die Rückhand, spielt diesen jedoch ins Netz.
23:32
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:6, 6:5
Ruud macht seinen ersten Doppelfehler im Match und das zu einem möglicherweise sehr schlechten Zeitpunkt. Auf einmal fehlen Khachanov nur noch zwei Punkte zum Satzgewinn. 30:15 für Khachanov.
23:30
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:6, 6:5
Der Norweger geht wieder viel Risiko mit seiner Vorhand, doch kann den Ballwechsel nicht für sich entscheiden. Der Inside-In wäre für Khachanov zwar nicht zu erreichen, doch springt hinter der Grundlinie auf. Das Spiel geht damit an Khachanov.
23:27
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:6, 5:5
Ruud versucht den zweiten Aufschlag von Khachanov zu umlaufen, doch befördert ihn dann mit der Vorhand ins Netz. Die Rückhand wäre da sicher leichter gewesen. 30:15 für Khachanov.
23:25
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:6, 5:5
Alles deutet auf eine Entscheidung im Tiebreak hin. Khachanov kann Ruud erneut nicht bei dessen Aufschlag gefährlich werden. Der Vorhand-Return von ihm landet nur im Netz.
23:21
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:6, 5:4
Jetzt geht es sehr schnell, es ist aber auch fantastisch gespielt von Khachanov. Nach einem Stopp von ihm muss Ruud über das gesamte Feld laufen und erreicht den Ball gerade noch. Der 26-Jährige steht aber schon bereit für den Volley-Winner.
23:19
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:6, 4:4
Ohne eine Miene zu verziehen gewinnt Ruud sein Aufschlagspiel. Sein Service kommt eher zentral auf die Rückhand von Khachanov, der den Ball jedoch nicht über das Netz spielen kann.
23:17
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:6, 4:3
Diese Fehler hat Ruud im zweiten Satz einfach nicht gemacht. Der Rückhand-Slice des Norwegers ist etwas zu weit und landet hinter dem Feld. Trotzdem steht es noch 30:15 für Ruud.
23:15
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:6, 4:3
Khachanov bringt sein Aufschlagspiel zu null durch. Nach einem Ass spielt er auch den nächsten Aufschlag mit viel Tempo durch die Mitte. Ruud versucht zwar noch den Schläger reinzuhalten, doch der Ball springt von dort gegen die Wand.
23:13
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:6, 3:3
Bei Aufschlag von Khachanov lässt Ruud aber mittlerweile jedoch die Entschlossenheit von Satz zwei vermisse. Erneut trifft er einen Aufschlag von Khachanov nicht ordentlich, sodass der Ball das Feld verfehlt.
23:12
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:6, 3:3
Der dritte Satz bleibt ausgeglichen. Ruud holt sich auch sein Aufschlagspiel im Schnelldurchlauf, nachdem Khachanov den zweiten Aufschlag von ihm mit der Rückhand nur ins Netz befördert.
23:09
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:6, 3:2
Das Aufschlag von Khachanov kommt mittlerweile wieder sehr sicher. Ruud ist zwar am ersten Aufschlag des 26-Jährigen noch dran, der Return landet aber nur im Netz.
23:07
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:6, 2:2
Kein Break für Khachanov. Ruud muss zwar über den zweiten Aufschlag gehen, doch der kommt gut platziert durch die Mitte. Der Return von Khachanov ist zu harmlos, sodass Ruud Zeit für einen Vorhand-Winner bekommt.
23:04
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:6, 2:1
Der Norweger kann jedoch nochmal dagegen halten. Ein sehr starker Aufschlag bereitet den Rückhand-Cross-Winner von Ruud vor. Damit steht es Einstand.
23:03
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:6, 2:1
Ruud ist jetzt etwas passiver und Khachanov kann das bestrafen. Sein Return kommt lang direkt an die Grundlinie und Ruuds Rückhand landet daraufhin hinter dem Feld. Breakball für Khachanov.
22:58
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:6, 2:1
Gutes Aufschlagspiel von Khachanov. Mit kraftvollen Vorhand-Schlägen übernimmt er den Ballwechsel, bis er mit einem Vorhand-Winner den Spielgewinn perfekt macht. Ruud scheint jedoch in dieser Phase jedoch auch ein bisschen seine Energie zu sparen und versucht nicht mehr den Ball zu erreichen.
22:55
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:6, 1:1
Erneut gewinnt Ruud sein Aufschlagspiel zu null. Mit einer Rückhand-Cross drängt er Khachanov weit nach außen und kann darauf den Ballwechsel mit einem Vorhand-Winner beenden.
22:53
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:6, 1:0
Ruud bleibt jedoch von dem guten Aufschlagspiel von Khachanov unbeeindruckt. Sein Service kommt mit viel Tempo nach außen und ist zu schnell für Khachanov. Es ist das sechste Ass von Ruud in diesem Match.
22:52
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:6, 1:0
Wichtiger Start für Khachanov! Jetzt landet seine kraftvolle Vorhand-Longline nicht im Netz und ist dadurch nicht erreichbar für Ruud. Spielgewinn für den 26-Jährigen.
22:50
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:6, 0:0
Vielleicht kann Khachanov jetzt über seinen eigenen Service wieder in seinen Rhythmus kommen. Durch einen starken Serve-and-Volley holt er sich schnell den Ballwechsel und bejubelt es mit einer geballten Faust.
22:49
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:6, 0:0
Weiter geht es mit Satz drei und Aufschlag für Khachanov.
22:48
Satzfazit
Ruud holt sich auch den zweiten Satz gegen Khachanov mit 6:2. Dieser konnte Ruud in diesem nicht mehr viel entgegensetzen. Der Norweger spielt deutlich sicherer als noch in Satz eins und gewann alle Punkte bei eigenem Aufschlag. Die Fehlerquote von Khachanov bleibt weiterhin zu hoch, der jetzt für einen Finaleinzug in Satz drei eine deutliche Leistungssteigerung zeigen muss.
22:46
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:6
Schnell gibt es drei Satzbälle und das lässt sich Ruud nicht mehr nehmen. Mit viel Power drängt der 23-Jährige seinen Gegner in die Defensive, bis dieser eine Vorhand nicht mehr über das Netz bekommt.
22:43
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:5
Sein Aufschlagspiel beginnt Ruud direkt mit einem Ass. Dem schnellen Aufschlag nach außen kann Khachanov nur hinterherschauen.
22:43
Khachanov - Ruud: 6:7, 2:5
Ein Aufschlagspiel geht nochmal an Khachanov. Ruud springt beim zweiten Service des 26-Jährigen schon nach außen, doch Khachanov spielt den Ball durch die Mitte. Der Norweger serviert jetzt jedoch zum Satzgewinn.
22:37
Khachanov - Ruud: 6:7, 1:5
Khachanov kann Ruud aktuell nicht viel entgegensetzten. Der Inside-Out des Norwegers landet genau auf der Seitenlinie und Khachanov schaut nur hinterher. Wieder ein Spielgewinn ohne Punktverlust für Ruud.
22:36
Khachanov - Ruud: 6:7, 1:4
Seit seinem letzten Spielgewinn ging nur ein einziger Ballwechsel an Khachanov. Ruud ist jetzt voll drin und spielt erneut einen sehr gut platzierten Inside-In zum gewinn des Ballwechsels.
22:34
Khachanov - Ruud: 6:7, 1:4
Tatsächlich holt sich Ruud das nächste Break und das zu null. Beide Spieler spielen sich mehrmals die Rückhand-Cross zu, bevor Ruud mit einer fantastischen Rückhand-Longline den Ballwechsel entscheidet.
22:32
Khachanov - Ruud: 6:7, 1:3
Alle Ballwechsel gehen aktuell an Ruud. Khachanov scheint bei einer einfachen Vorhand etwas wegzurutschen, sodass der Ball direkt auf dem Boden landet. Es gibt drei Breakbälle für Ruud.
22:30
Khachanov - Ruud: 6:7, 1:3
Schnell gewinnt Ruud auch sein nächstes Aufschlagspiel. Eigentlich braucht er den zweiten Service, der Rückhand-Return von Khachanov ist aber zu unplatziert und endet hinter der Grundlinie.
22:27
Khachanov - Ruud: 6:7, 1:2
Khachanov macht den nächsten Unforced Error und gibt damit das Break an Ruud ab. Sein Aufschlag ist eigentlich gut und ermöglicht ihm ins Feld zu kommen. Dort ist sein Angriffsball jedoch etwas zu tief und springt von seinem Schläger ins Netz.
22:26
Khachanov - Ruud: 6:7, 1:1
Ruud wird jetzt immer stärker! Wieder nutzt er einen Stopp-Ball um Khachanov zu bewegen. Darauf folgt ein super Lob genau ins hintere Eck. Khachanov kann nur hinterherschauen.
22:23
Khachanov - Ruud: 6:7, 1:1
Ein fehlerfreies Aufschlagspiel von Ruud! Mit zwei aufeinanderfolgenden Assen beendet er das Spiel ohne Punktverlust.
22:23
Khachanov - Ruud: 6:7, 1:0
Das gab es bisher von wenig zu sehen. Ruud holt Khachanov mit einem Vorhand-Stopp nach vorne. Der kommt zwar jedoch noch an den Ball, hat jedoch bei dem folgenden Rückhand-Longline keine Chance.
22:21
Khachanov - Ruud: 6:7, 1:0
Sehr stark gespielt von Khachanov! Sein Inside-Out kommt sehr lang in die rechte Ecke und ermöglicht ihm direkt ans Netz vorzukommen. Dort vollendet Khachanov mit einem unerreichbaren Vorhand-Volley.
22:19
Khachanov - Ruud: 6:7, 0:0
Khachanov gibt das Aufschlagspiel jedoch noch nicht verloren. Mit einem Ass durch die Mitte stellt er auf Einstand. Es ist das sechste Ass von Khachanov in diesem Match.
22:17
Khachanov - Ruud: 6:7, 0:0
Kein guter Start in den Satz zwei für Khachanov! Nach einem Doppelfehler des 26-Jährigen gibt es schnell drei Breakbälle für Ruud.
22:17
Khachanov - Ruud: 6:7, 0:0
Weiter geht es mit Satz zwei. Wie kommt Khachanov jetzt nach dem knappen Satzverlust bei eigenem Aufschlag zurück?
22:16
Satzfazit
Ruud gewinnt Satz eins gegen Khachanov knapp mit einem 7:5 im Tiebreak. Beide Spieler zeigten über den ersten Satz abwechselnd Schwächephasen und konterten so immer gegenseitig ihre Breakgewinne. Am Ende machte Khachanov im Tiebreak den entscheidenden Fehler zu viel.
22:14
Khachanov - Ruud: 6:7
Khachanov kommt zwar nochmal auf 5:6 heran, doch dann holt sich Ruud den ersten Satz. Beide vermeiden bei einer Rally lange das Risiko, bevor sich Ruud mit einer Rückhand-Longline den Satzgewinn sichert.
22:10
Khachanov - Ruud: 6:6
Es gibt die ersten Satzbälle für den Norweger. Beider Spieler kommen ans Netz, doch der Lob-Ball von Khachanov ist viel zu ungenau und eine gute Vorlage für einen Überkopf-Winner von Ruud. 6:3 für Ruud.
22:08
Khachanov - Ruud: 6:6
Schon wieder ein Vorhand-Fehler von Khachanov! Jetzt fehlt Ruud nicht mehr viel zum Satzgewinn. 4:1 für Ruud.
22:06
Khachanov - Ruud: 6:6
Erneut versucht Khachanov mit viel Power über die Vorhand zu gehen, doch ist etwas zu steif im Körper. Der Schlag ist zu tief und endet im Netz. 2:0 für Ruud.
22:04
Khachanov - Ruud: 6:6
Der erste Satz geht in den Tiebreak! Ruud versucht es mit einem Rückhand-Stopp, der ist allerdings so kurz, dass dieser nicht Mal bis zum Netz kommt.
22:03
Khachanov - Ruud: 5:6
Ein starker Aufschlag von Ruud führt zum schnellen Punktgewinn für Khachanov. Der Norweger streckt sich zwar gut mit seiner Vorhand zum Ball, doch Khachanov steht schon bereit am Netz für einen Volley-Winner.
22:01
Khachanov - Ruud: 5:6
Auch Ruud ist mittlerweile deutlich aggressiver bei eigenem Aufschlag und bringt sein Servicespiel schnell durch. Khachanov erreicht zwar den Aufschlag des Norwegers, doch seine Vorhand ist zu lang.
21:59
Khachanov - Ruud: 5:5
Sein Aufschlagspiel holt Khachanov diesmal ohne Schwierigkeiten. Ruud spekuliert auf einen Schlag auf die rechte Seite, hat dadurch jedoch keine Chance den Vorhand-Cross von Khachanov zu erreichen.
21:54
Khachanov - Ruud: 4:5
Ruud kann jedoch das Break verhindern und holt sich doch sein Aufschlagspiel. Der Norweger wirkt jetzt sehr entschloss und zwingt Khachanov zum Verteidigen. Den Lob-Ball des 26-Jährigen schlägt Ruud mit einem kompromisslosen Überkopf-Ball zum Spielsieg.
21:51
Khachanov - Ruud: 4:4
Es gibt im Gegenzug die nächste Breakchance für Khachanov. Ruud versucht schnell über einen Inside-Out anzugreifen, der Ball landet allerdings neben der Seitenlinie.
21:48
Khachanov - Ruud: 4:4
Khachanov kommt nach einem langen Vorhand-Ball ans Netz und kann sich eigentlich aussuchen, wie er den Punkt gewinnen möchte. Es fehlt jedoch die Konzentration und er spielt den Volley nur ins Netz. Wieder gibt es direkt das Rebreak, diesmal für Ruud.
21:46
Khachanov - Ruud: 4:3
Das Momentum des Spiels kippt schon wieder in die andere Richtung. Khachanov geht bei einer Rückhand-Longline volles Risiko, der Ball endet jedoch hinter dem Feld. Es gibt zwei Breakbälle für Ruud.
21:42
Khachanov - Ruud: 4:3
Nach 30:0-Führung für Ruud, gibt es jetzt die Breakchance Khachanov und tatsächlich holt sich der 26-Jährige die Führung. Ruud versucht die Rückhand-Cross genau hinten in die Ecke zu setzen, der Ball landet jedoch neben dem Feld.
21:40
Khachanov - Ruud: 3:3
Sehr stark gespielt von Khachanov! Mit gut platzierten Grundschlägen bringt er Ruud in die Defensive, der die Rückhand-Cross von Khachanov nur mit einem hohen Ball zurückbringen kann. Der kommt jedoch vor und holt sich den Ballwechsel mit einem Überkopf-Winner. 30:15 für Ruud.
21:37
Khachanov - Ruud: 3:3
Nach den beiden frühen beiden Breaks, sind die Spiele mittlerweile sehr eindeutig. Jetzt gewinnt Khachanov sein Aufschlagspiel zu null, nachdem Ruud eine Vorhand-Cross zu weit nach links spielt.
21:34
Khachanov - Ruud: 2:3
Aber auch Ruud ist nach seiner kurzen Schwächephase wieder voll da. Der erste Aufschlag kommt genau auf die T-Linie und Khachanov bekommt den Return nicht mehr ins Feld. Damit bringt Ruud diesmal sein Aufschlagspiel schnell und ohne Punktverlust durch.
21:31
Khachanov - Ruud: 2:2
Ein starker Service von Khachanov bereitet den Vorhand-Cross-Winner auf die andere Seite vor. Damit gleicht Khachanov den ersten Satz wieder aus.
21:30
Khachanov - Ruud: 1:2
Jetzt macht Ruud die leichten Fehler. Wieder spielen sich beide die Rückhand hin und her, bevor Ruud seinen Schlag deutlich verzieht. 40:15 für Khachanov.
21:26
Khachanov - Ruud: 1:2
Khachanov holt sich das Break direkt zurück und das ohne Punktverlust. Ruud trifft den Return des 26-Jährigen nur mit der Kante, sodass der Ball deutlich im Aus landet.
21:24
Khachanov - Ruud: 0:2
Gute Reaktion von Khachanov! Bei einer langen Rally hält er gut dagegen, bevor Ruud eine Vorhand aus vollem Lauf nur ins Netz befördert. 30:0 für Khachanov.
21:23
Khachanov - Ruud: 0:2
Was für ein Schlag für Ruud und schnell gibt es das erste Break. Khachanov ist zu passiv und Ruud holt sich mit einem schnellen Vorhand-Cross den entscheidenden Ballwechsel. Das allerdings auch mit viel Mithilfe von Khachanov.
21:21
Khachanov - Ruud: 0:1
Khachanov fehlt bisher noch die Präzision in den Schlägen. Mit etwas zu viel Risiko probiert er einen Inside-In, welcher jedoch hinter der Grundlinie landet. 30:30.
21:19
Khachanov - Ruud: 0:1
Trotzdem ist es ein sicherer Spielgewinn für Ruud. Beide spielen sich mehrmals die Rückhand-Cross zu, bevor Ruud mit einem Ball in die Mitte etwas variiert. Das reicht schon für den Punktgewinn, da Khachanov den Ball nicht richtig mit der Vorhand trifft.
21:16
Khachanov - Ruud: 0:0
Der erste Ballwechsel geht jedoch an Khachanov. Der 26-Jährige macht gut Druck und geht direkt den Weg ans Netz. Den Überkopf-Schlag von Khachanov bekommt Ruud mit seiner Rückhand nicht mehr ins Feld.
21:14
Khachanov - Ruud: 0:0
Los geht's! Ruud beginnt das Halbfinale mit seinem ersten Aufschlagspiel.
21:09
Spieler eingetroffen
Khachanov und Ruud wurden soeben auf dem Platz des Arthur Ashe Stadiums begrüßt. Nach dem Warm-Up kann das Match also gleich beginnen.
21:04
Zweite Begegnung
Für Khachanov und Ruud ist es das zweite Aufeinandertreffen. Beim ATP Masters Turnier in Rom spielten beide in der ersten Runde gegeneinander. Damals auf Sand ging Ruud in drei Sätzen siegreich vom Platz.
20:59
Chance auf Spitzenposition der ATP-Rangliste
Auch der an fünf gesetzte Norweger Ruud hat die Chance auf seinen ersten Grand Slam Titel. Doch nicht nur der US Open-Titel steht für Ruud auf dem Spiel, denn er hat noch immer die Chance durch das Turnier auf Nummer eins der ATP-Rangliste zu springen. Drei Titel holte der 23-Jährige in diesem Jahr, doch bei seiner bisher einzigen Grand-Slam-Finalteilnahme musste er sich bei den French Open Rafael Nadal geschlagen geben. In der letzten Runde überzeugte Ruud mit einem Drei-Satz-Sieg gegen Matteo Berrettini und dürfte somit auch heute als Favorit gelten.
20:50
Erstes Grand Slam Finale?
Für Khachanov ist es die erste Teilnahme an einem Grand Slam Halbfinale in seiner Karriere. Seit November 2018 ist er ohne Turniersieg und hat jetzt die Chance auf seinen ersten Grand Slam Titel. Auf seinem Weg ins Halbfinale gewann er zunächst gegen Montreal-Champion Pablo Carreno Busta, bevor er sich ein spannendes Fünf-Satz-Match mit Nick Kyrgios lieferte, wo er sich knapp im entscheidenden Satz durchsetzen konnte.
20:39
Herzlich willkommen
Hallo und herzlich willkommen zum Halbfinale der US Open! In der ersten Begegnung spielen gleich Karen Khachanov und Casper Ruud um den Finaleinzug. Das Match startet um 21 Uhr im Arthur Ashe Stadium. Viel Spaß beim Mitlesen!
Weiterlesen
09.09.2022 21:00
Karen Khachanov
Khachanov
1
6
2
7
2
Russland
Norwegen
Ruud
Casper Ruud
3
7
6
5
6
10.09.2022 01:35
Carlos Alcaraz
Alcaraz
3
6
6
6
6
6
Spanien
USA
Tiafoe
Frances Tiafoe
2
7
3
1
7
3