Suche Heute Live
US Open

Liveticker

Viertelfinale
06:59
Fazit
Nach seinem Erfolg gegen Titelverteidiger Medvedev scheidet Nick Kyrgios überraschend gegen Karen Khachanov aus! Von Beginn an wirkte der Australier heute nicht ganz in Top-Form, musste sich zwischen den ersten beiden Sätzen an der Wade behandeln lassen. Auch zwischenzeitliche Wutausbrüche durften natürlich nicht fehlen und waren wohl auch für den verlorenen dritten Satz verantwortlich. Einzig im Tie-Break des vierten Satzes lieferte Kyrgios sein bestes Tennis ab. Über fast vier Stunden Matchzeit war Khachanov heute allerdings der solidere Spieler. Nach Assen konnte der Russe mit Kyrgios mithalten, mit der stärkeren Rückhand und dem gefestigteren Nervenkostüm machte er heute den Unterschied. Nun wartet im Halbfinale Casper Ruud auf den Weltranglisten-31.
06:59
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6 (7:3), 4:6
Den entscheidenen Punkt bringt Khachanov per Service Winner durch!
06:58
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6 (7:3), 4:5
Khachanov rückt nah an die Maschen vor. Ausgerechnet in dieser entscheidenden Phase profitiert er von seinem wohl ersten Netzroller im gesamten Match und verfügt nun über zwei Matchbälle!
06:57
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6 (7:3), 4:5
Kyrgios retourniert vermeintlich auf die Linie. Als er merkt, dass ein paar Zentimeter überschüssig sind, fängt es in ihm wieder an zu brodeln.
06:56
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6 (7:3), 4:5
Der Start gelingt Khachanov mit dem ersten Punkt, dann lässt er sich allerdings in einen langen Ballwechsel verstricken. Platz ist da, doch den Longliner verzieht er mit offenem Handgelenk ins Aus!
06:54
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6 (7:3), 4:5
Mit den Assen 30 und 31 bringt der Australier sein Aufschlagspiel wieder in Windeseile durch. Jetzt geht es um die Wurst beziehungsweise für beide um den ersten US Open-Halbfinaleinzug!
06:52
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6 (7:3), 3:5
Letztlich ist es wieder die schwache Rückhand von Kyrgios, die Khachanov das Aufschlagspiel beschert. Kyrgios muss nun zweimal in Folge gewinnen.
06:51
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6 (7:3), 3:4
Kyrgios gerät in der Ausholbewegung etwas in Rücklage und bietet Khachanov so die Lücke für den Winner!
06:49
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6 (7:3), 3:4
Auf einen Netzroller kann Khachanov spontan reagieren und stochert noch einmal gefühlvoll nach. Der Moskauer führt mit 30:15.
06:47
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6 (7:3), 3:4
Die erneute Formsteigerung des Australiers könnte zu spät kommen. Das folgende Spiel ist nun schon die vorletzte Gelegenheit, das frühe Break auszugleichen.
06:45
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6 (7:3), 3:4
Nun leistet sich auch Khachanov einen seltenen Konzentrationsfehler und lässt die Kugel über den Schläger springen. Kyrgios gewinnt sein Aufschlagspiel - diesmal aber nicht aufgrund der harten Spieleröffnung, sondern mit Ruhe im Ballwechsel!
06:44
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6 (7:3), 2:4
Den ersten wehrt Kyrgios mit einem 196 km/h-Ass ab. Dann retourniert Khachanov auch noch haarscharf ins Aus. Alles noch offen also!
06:44
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6 (7:3), 2:4
Auf einmal geht bei Kyrgios wieder komplett der Faden verloren, einen Return drischt er einfach weg. Khachanov erarbeitet sich zwei Breakbälle!
06:43
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6 (7:3), 2:4
Jetzt hat Khachanov sogar die Chance auf das vorentscheidende Break, geht mit 30:0 in Führung!
06:42
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6 (7:3), 2:4
Der Russe ballt die Faust, denn der Sieg im Aufschlagspiel gegen einen durchaus fightenden Kyrgios ist enorm wichtig.
06:41
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6 (7:3), 2:3
Es ist beeindruckend, wie sich Khachanov im fünften Satz und nach einer Fünf-Satz-Schlacht gegen Carreño Busta auch nach fast dreieinhalb Stunden kaum einen Fehler leistet.
06:38
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6 (7:3), 2:3
In einem langen Ballwechsel dringt Khachanov genau im richtigen Moment an das Netz vor. Kyrgios setzt den Lob deutlich zu weit an.
06:37
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6 (7:3), 2:3
Auch beim Australier reicht es trotzdem souverän für den Sieg im Aufschlagspiel. Einzig das Break muss noch her.
06:36
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6 (7:3), 1:3
Licht und Schatten wechseln sich bei Kyrgios weiter ab. Erst drischt er die Kugel aus dem Stand ins Eck, dann will er den Cross jedoch zu genau spielen.
06:35
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6 (7:3), 1:3
Khachanov behält sein Aufschlagspiel und bleibt damit mit einem Break in Führung.
06:34
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6 (7:3), 1:2
Wow, auf der rechten Außenbahn schlenzt Kyrgios die Kugel hinter seinen Rivalen ins Eck! Damit reicht es ihm allerdings nur für den erneuten Einstand.
06:33
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6 (7:3), 1:2
Das wäre es gewesen, der Stoppball bleibt aber im Netz hängen!
06:32
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6 (7:3), 1:2
Das ist nun wieder der Kyrgios aus dem Match gegen Medvedev! Mit dem nächsten trockenen Passierball erspielt sich der Australier eine Breakchance.
06:29
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6 (7:3), 1:2
Was ist das denn für ein staubtrockener Return von der Grundlinie. Anstatt zu versuchen abzuwehren, duckt sich der am Netz lauernde Khachanov lieber weg!
06:28
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6 (7:3), 1:2
Unter Druck erhöht Kyrgios wieder das Aufschlagtempo und geht in Windeseile mit 40:0 in Führung! Dann retourniert er zwar ins Netz, legt aber umgehend ein weiteres Ass nach.
06:26
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6 (7:3), 0:2
Per Ass bringt Khachanov sein Aufschlagspiel durch. Kyrgios hat daraufhin wieder irgendetwas bei seiner Box auszusetzen.
06:26
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6 (7:3), 0:1
Dem Doppelfehler lässt Khachanov einen Service Winner folgen, es geht wieder in den Einstand.
06:25
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6 (7:3), 0:1
Im fünften Satz leistet sich Khachanov erst den dritten Doppelfehler. Dieser kommt allerdings zur Unzeit und bietet Kyrgios die Breakchance!
06:24
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6 (7:3), 0:1
Nun dominiert Kyrgios allerdings wieder einen Ballwechsel über 20 Schläge. Es geht in den Einstand!
06:23
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6 (7:3), 0:1
Per Longliner schiebt Kyrgios seinen Kontrahenten weit von der Grundlinie weg. Das bringt allerdings nichts, da er den Rückhand-Return wieder nicht über die Maschen bringt.
06:22
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6 (7:3), 0:1
Doch dann spielt der Australier wieder einen phänomenalen Cross-Winner auf die Linie. Das wäre ein Ding, wenn er sofort rebreaken würde.
06:21
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6 (7:3), 0:1
Drei Stunden sind mittlerweile gespielt. Kyrgios wird gerade wieder etwas lauter.
06:20
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6 (7:3), 0:1
Das ist nun doch fast ein wenig peinlich. Nach dem Spektakelball durch die Beine gibt Kyrgios das Spiel tatsächlich noch ab! Wieder bleibt er mit einem Return im Netz hängen.
06:19
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6 (7:3), 0:0
Trotz oder gerade wegen der Kabinettstückchen von Kyrgios kommt Khachanov nun tatsächlich früh zum ersten Breakball!
06:18
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6 (7:3), 0:0
Einen Lob kann Khachanov per Stoppball retournieren. Kyrgios muss aufpassen, dass er es mit dem neu gewonnenen Selbstvertrauen nicht übertreibt.
06:18
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6 (7:3), 0:0
Kyrgios ist on fire! Zwischen den Beinen chipt er die Kugel durch und bringt sie so tatsächlich gefährlich an die Grundlinie.
06:14
Satzfazit
Im Tie-Break gelingt es dem heute über weite Strecken entnervten Nick Kyrgios doch noch, sein bestes Tennis zu zeigen! Die Anzahl der Unforced Errors konnte er mittlerweile auch deutlich reduzieren. Das sollte dem Australier eigentlich Mut machen, den fünften Satz für sich zu entscheiden. Khachanov wirkt spielerisch leicht unterlegen und kann das Match wohl nur über das bessere Nervenkostüm gewinnen.
06:14
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6 (7:3)
Und da ist der Service Winner auch schon. Es geht in den fünften Satz!
06:12
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6 (6:3)
Bei gegnerischem Aufschlag läuft der Australier noch erfolglos hinterher, nun darf er jedoch selbst wieder eröffnen.
06:12
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6 (6:1)
Per Ass verschafft sich Kyrgios stolze fünf Satzbälle!
06:10
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6 (4:1)
Die nächste Rally, die klar an den Australier geht! Das kommt doch etwas überraschend, im entscheidenden Moment läuft er jedoch zur Höchstform auf!
06:08
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6 (3:0)
Kyrgios dominiert das Tie-Break bislang. Im mit 25 Schlägen längsten Ballwechsel im gesamten Match kann er immer wieder den Winkel spitz machen und Khachanov schließlich verladen.
06:07
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6 (1:0)
Sofort geht es in den Ballwechsel. Khachanov geht mit einem Longliner Risiko, trifft die Kugel aber nicht sauber und setzt zu weit links an. Da ist das erste Mini-Break für Kyrgios!
06:06
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 6:6
Dann bringt Kyrgios allerdings wieder zwei Asse durch und erzwingt das Tie-Break!
06:06
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 5:6
Kyrgios leistet sich einen Doppelfehler, plötzlich wird es hier wieder eng!
06:05
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 5:6
Kyrgios kann einen Lob noch aus der Luft fischen, den folgenden Schmetterball kann Khachanov allerdings abwehren! Es steht 30:15.
06:04
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 5:6
Asse bringen beide Protagonisten mittlerweile nicht mehr so häufig durch. Allerdings behält Kyrgios in zwei Rallys die Oberhand.
06:02
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 5:6
Matchgewinn Khachanov oder Tie-Break, das ist nun die Frage.
06:01
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 5:6
Lustlosigkeit kann man ihm diesmal nicht vorwerfen, bei fast drei Stunden Spielzeit spielt natürlich auch die Müdigkeit eine Rolle. Allerdings bringt Khachanov die Aufschläge auch sehr stark durch.
05:59
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 5:5
Kyrgios bleibt am Leben! Mal sehen, ob er nun auf das Break geht. Schließlich hat er viele Returnspiele auch schon lustlos abgegeben.
05:57
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 4:5
Bei Aufschlag Kyrgios lässt Khachanov zweimal die Vorhand liegen. Für das Break und die vorzeitige Entscheidung wird es wohl nicht reichen.
05:55
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 4:5
Dann bringt Khachanov allerdings einen Service Winner und ein Ass durch. Kyrgios muss aufpassen, nach der vergebenen Breakchance nicht wieder die Nerven zu verlieren.
05:54
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 4:4
Mit einem fantastischen Rückhand-Cross verdient sich der Australier nicht nur Standing Ovations, sondern auch eine Breakchance!
05:53
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 4:4
Kyrgios agiert nun wieder dynamischer, lauert am Netz auf den Volley und geht im gegnerischen Aufschlagspiel mit 30:15 in Führung. Der Australier weiß natürlich, dass es so langsam in die Crunchtime geht.
05:51
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 4:4
Wieder hat Kyrgios Probleme mit der Rückhand. Allerdings hat er dann Glück, dass er einen Netzroller auf die Vorhand bekommt. Den Winner bringt er so ungefähr mit der durchschnittlichen Aufschlaggeschwindigkeit durch! Trotz einiger Probleme geht das Aufschlagspiel an ihn.
05:48
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 3:4
Ein Zuruf von der Tribüne unterbricht Kyrgios augenscheinlich beim Ballwurf. Der Umpire bittet um Ruhe.
05:47
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 3:4
Khachanov gewinnt sein Aufschlagspiel souverän, da Kyrgios nun doch wieder recht lustlos wirkt.
05:45
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 3:3
Ein Doppelfehler von Kyrgios beschert Khachanov tatsächlich das sofortige Rebreak! Da muss sich der Australier an die eigene Nase fassen, spielte einige zu optimistische Bälle.
05:43
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 3:2
Doch plötzlich gelangt Kyrgios trotz des Aufwinds im eigenen Aufschlagspiel ins Hintertreffen! Einen laschen Stoppball spielt er longline am Australier vorbei.
05:42
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 3:2
Kyrgios hat nach dem Break nun wieder mehr Spaß und wartet im Ballwechsel nur darauf, dass Khachanov die Kugel ins Aus returnt.
05:41
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 3:2
Khachanov wirkt plötzlich verunsichert und bleibt mit der Vorhand im Netz hängen, da ist schon im ersten Versuch das Break für Kyrgios!
05:40
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 2:2
Khachanov leistet sich einen Doppelfehler und lässt nun ebenfalls seiner Frustration freien Lauf! Zwei Breakbälle stehen Kyrgios zu.
05:39
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 2:2
Kyrgios leistet nun wieder mehr Laufarbeit und geht im gegnerischen Aufschlagspiel mit 30:15 in Führung!
05:35
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 2:2
Per feinem Stoppball setzt Kyrgios mal wieder ein Ausrufezeichen. Dann noch ein Ass durch die Mitte und auch der Australier muss im Aufschlagspiel keinen einzigen Punktverlust hinnehmen! 52 Sekunden braucht er wieder nur.
05:33
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 1:2
Weiterhin dauern die Ballwechsel im Schnitt nur 3,2 Schläge. Vor allem Kyrgios retourniert sehr sparsam und holt im gegnerischen Aufschlagspiel keinen einzigen Punkt.
05:32
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 1:1
Kyrgios dreht bereits ab, wähnt sich fälschlicherweise schon als Sieger. Noch steht es allerdings nur 40:15, einen Ballwechsel über drei Schläge bringt er schließlich noch durch.
05:31
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 0:1
Khachanov hechtet einem Longliner hinterher und schrubbt dabei mit dem Schläger über das Parkett. Es ist aber noch alles heile.
05:30
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 0:1
Der Australier muss unbedingt in die Spur finden, um immerhin sein eigenes Aufschlagspiel durchzubringen. Der erste Punkt kostet ihm einige Mühe, diesmal leistet sich Khachanov allerdings den Fehler.
05:29
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 0:1
Khachanov darf wieder servieren und macht das gleich mal ohne Punktverlust. Kyrgios wirkt weiter frustriert.
05:28
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7, 0:0
Kyrgios hat in der Pause eine Verwarnung bekommen, weil er eine Getränkeflasche auf das Spielfeld schleuderte. Zumindest hätte er die Flüssigkeit selbst wieder aufwischen können.
05:26
Satzfazit
Zwei vergebene Breakbälle sorgten bei Kyrgios für den ersten Wutausbruch. Darunter litt in der Folge auch sein Spiel. Eine erste Breakchance ließ Khachanov noch fahrlässig liegen, einen verunglückten Stoppball von Kyrgios crosste der Russe ins Aus. Wie schon im ersten Satz holte er sich aber wieder im letzten Spiel das Break und geht nach Sätzen mit 2:1 in Führung!
05:24
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:7
Kyrgios packt all seine Genialitäten aus, lässt einem Cross den Longliner folgen. Khachanov beschränkt sich einzig und allein auf Defensivarbeit und wird am Ende für seine Geduld belohnt: Kyrgios bleibt erneut in den Maschen hängen und gibt auch diesen Satz mit einem späten Break ab!
05:24
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:6
Der nächste Rückhand-Return ins Aus. Zwei Breakbälle erspielt sich Khachanov!
05:21
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:6
Ein wenig läuft es auf Satzgewinn Khachanov hinaus. Der Russe überrascht seinen Rivalen erst mit einem Lob und sieht dann noch aus der Ferne an, wie Kyrgios in die Maschen retourniert. 0:30!
05:19
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:6
Wieder bekommt Kyrgios mit der Rückhand Probleme und gibt das Spiel ab. Jetzt heißt es Satzgewinn Khachanov oder Tie-Break.
05:18
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:5
Nächster längerer Ballwechsel, diesmal über elf Schläge. In den längeren Rallys behält Khachanov heute meist die Oberhand.
05:17
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:5
Das Publikum feuert Kyrgios nun lautstark an. Einen Ballwechsel über acht Schläge kann der Australier für sich entscheiden und hofft wieder auf das Break.
05:16
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 5:5
Kyrgios behält sein Aufschlagspiel und fährt den Puls nun wieder ein wenig herunter. Noch ist eine Entscheidung in diesem Satz allerdings nicht abzusehen.
05:15
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 4:5
Und dann bringt Kyrgios auch noch einen 200 km/h-Aufschlag durch und rettet sich in den Einstand! Das ist gerade eine ganz wichtige Phase in diesem Match.
05:14
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 4:5
Mit einem ganz schwachen Stopp lädt Kyrgios seinen Rivalen zum Satzgewinn ein. Doch der setzt mit dem Cross zu weit an und lässt die Chance liegen!
05:14
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 4:5
Doch dann retourniert Khachanov auch noch clever und erarbeitet sich zwei Break- und Satzbälle!
05:13
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 4:5
Beim Stand von 0:30 bringt Kyrgios dann ein ganz wichtiges Ass durch!
05:11
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 4:5
Auch zu Beginn seines Aufschlagspiels setzt Kyrgios ein wenig zu weit an. Die letzten fünf Punkte gingen allesamt an Khachanov. Kyrgios wirkt weiter aufgebracht.
05:10
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 4:5
Wieder scheitert der Australier mit der Vorhand und macht sich die Breakchance damit komplett zunichte. Den Schläger gibt er diesmal nicht aus der Hand, dafür brüllt er seine Box an.
05:09
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 4:4
Beim zweiten Breakball schafft es Kyrgios in die Rally und ärgert sich deshalb umso mehr, dass sein Return etwas zu weit gerät. Zum ersten Mal im Match muss der Schläger dran glauben.
05:07
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 4:4
Und da ist auch schon die doppelte Breakchance, und zwar für Nick Kyrgios! Der Australier kann sich durch zwei Unforced Errors seines Gegners mit 40:15 in Führung schrauben.
05:06
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 4:4
Im dritten Satz scheint ein Break wieder weit und breit nicht in Sicht zu sein. Doch das war im ersten Satz auch schon so, ehe Khachanov im letzten Spiel für die Überraschung sorgte.
05:04
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 4:4
Apropos eiskalter Aufschlag, Kyrgios bringt vier Asse in Folge durch und gewinnt sein Aufschlagspiel innerhalb von nur 43 Sekunden!
05:02
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 3:4
Doch auch Khachanov ist ein eiskalter Aufschläger und gleicht nach Assen wieder aus. Es bleibt bei dem einen Punkt für Kyrgios.
05:00
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 3:3
Nun streut der Australier auch wieder kreative Momente wie einen Vorhand-Passierball ein! Der Wille für das Break ist sichtbar vorhanden, an der Grundlinie verrichtet er nun deutlich mehr Laufarbeit.
04:56
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 3:3
Ein wenig humpelt Kyrgios immer noch, doch seine Körpersprache wirkt leicht verbessert. Nach Assen übernimmt er mit 17:16 nun wieder die Führung.
04:56
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 2:3
Die restlichen Punkte gehen jedoch allesamt wieder an den Russen, der auch dieses Aufschlagspiel souverän durchbringt.
04:54
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 2:2
Longline, Cross, Longline - normalerweise gibt es da keine Abwehrmöglichkeit. Khachanov erreicht trotzdem alle drei Bälle, kann den letzten aber nur noch Richtung Stadiondach hieven.
04:53
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 2:2
So wirklich zum Erfolg führt die neue Marschrichtung nicht. Doch was will man auch machen, wenn 212 km/h-Geschoss durch die Mitte schlägt. Zwei beide.
04:49
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 1:2
Khachanov wählt in Kyrgios' Aufschlagspiel eine interessante Taktik, wählt für den ersten Aufschlag eine Abwehrposition an der Grundlinie und geht für den zweiten noch ein paar Schritte nach hinten.
04:48
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 1:2
Das Gleiche gilt für Khachanov, der sein Aufschlagspiel nun ebenfalls ohne Punktverlust nach Hause bringt.
04:45
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 1:1
Khachanov ahnt den Cross und huscht noch schnell in die verwaiste Ecke. Bei der nächsten Verlagerung von Kyrgios ist die benötigte Laufdistanz allerdings noch größer. Der Australier gibt im eigenen Aufschlagspiel keinen Punkt ab!
04:44
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 0:1
Letztlich bringt Khachanov das entscheidende Ass durch und behält das Aufschlagspiel mit Mühe für sich.
04:43
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 0:0
Es geht in den dritten Einstand. Das ist das mit Abstand längste Spiel bislang.
04:42
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 0:0
Khachanov rechnet mit dem Cross, doch Kyrgios drückt die Kugel die Linie entlang. Nächster Breakball, den der Russe jedoch sofort wieder per Ass abwehrt.
04:41
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 0:0
Per Ass kann Khachanov das Break umgehend abwehren.
04:40
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 0:0
Kyrgios bekommt früh den Breakball zugesprochen! Eine Steilvorlage für Khachanov geht dieser zu optimistisch an und schlenzt den Longliner ins Aus!
04:38
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4, 0:0
Mit Aufschlag Khachanov geht es weiter. Der Russe wirkt nach dem verlorenen Satz nun ebenfalls leicht frustiert und gerät aufgrund eines Netzrollers neben das Feld sogar mit 15:30 in Rückstand.
04:36
Satzfazit
Nach einem Medical Timeout zwischen den beiden Sätzen war bei Nick Kyrgios bereits das Schlimmste zu verfürchten. Letztlich war die Wade wohl aber nur etwas verhärtet. Auch wenn der Australier heute weiter nicht seinen besten Tag erwischt und in gegnerischen Aufschlagspielen nur selten glänzten konnte, gelang ihm dank gegnerischer Fehler doch das einzige Break.
04:35
Kyrgios - Khachanov 5:6, 6:4
Nach längerer Zeit kann Kyrgios mit dem ersten Aufschlag wieder mehr Druck aufbauen. Mit 212 km/h bringt er die Kugel durch und wenig später auch den Satz!
04:34
Kyrgios - Khachanov 5:6, 5:4
Doch tatsächlich kann Khachanov beide Satzbälle abwehren! Wieder sind Unforced Errors des Australiers Schuld.
04:33
Kyrgios - Khachanov 5:6, 5:4
Den Punkt zum 40:15 erzielt Kyrgios mit einem ganz gewieftem Stopp links an die Linie. Zwei Satzbälle für den Australier!
04:31
Kyrgios - Khachanov 5:6, 5:4
Es riecht nicht gerade nach einem Break. Kyrgios bringt die ersten beiden Punkten blitzschnell durch, verlädt Khachanov mit einem Cross aus spitzem Winkel.
04:29
Kyrgios - Khachanov 5:6, 5:4
Im eigenen Aufschlagspiel hat er zumindest mal keine Probleme, gibt nur einen Punkt ab. Jetzt muss das Break her!
04:28
Kyrgios - Khachanov 5:6, 5:3
Khachanov muss nun sowohl das eigene als auch das gegnerische Aufschlagspiel gewinnen, um den Satz nicht abzugeben.
04:27
Kyrgios - Khachanov 5:6, 5:3
Im Ballwechsel behält Kyrgios dafür die Oberhand und gewinnt sein Aufschlagspiel dank schöner Verlagerungen.
04:23
Kyrgios - Khachanov 5:6, 4:3
Gar nicht gebrauchen kann Kyrgios allerdings Fehler beim eigenen Aufschlag. Plötzlich leistet er sich gar drei misslungene Versuche in Folge.
04:20
Kyrgios - Khachanov 5:6, 4:3
Khachanov bringt erst sein insgesamt zwölftes Ass durch und visiert dann wieder die gegnerische Rückhand an. Kyrgios kann sich glücklich schätzen, dass er schon ein Break hat. Im Moment spricht wenig für ein weiteres.
04:20
Kyrgios - Khachanov 5:6, 4:2
Ein Glück, dass die folgenden Spieleröffnungen wieder druckvoller kommen. Mit einem Ass macht er den Sieg im Aufschlagspiel perfekt.
04:16
Kyrgios - Khachanov 5:6, 3:2
Nun muss Kyrgios auch im eigenen Aufschlagspiel in den Ballwechsel und setzt zu einem weiteren laschen Return an.
04:15
Kyrgios - Khachanov 5:6, 3:2
Kyrgios wirkt heute so, als ob er gar keine Lust auf Tennis hätte. Natürlich kann das an der lädierten Wade liegen. Im Aufschlagspiel von Khachanov retourniert er wieder sehr uninspiriert.
04:14
Kyrgios - Khachanov 5:6, 3:1
Kyrgios revanchiert sich sofort und spielt ebenfalls einen riskanten Heber hinten auf die Grundlinie. Das hätte auch in die Hose gehen können - in diesem Fall hätte er ein Break abwehren müssen.
04:13
Kyrgios - Khachanov 5:6, 2:1
Khachanov spielt die Kugel genau auf die Grundlinie. Kyrgios steht eigentlich fast daneben, denkt aber, dass der Return zu weit gerät. So verschenkt er den Punkt!
04:12
Kyrgios - Khachanov 5:6, 2:1
Beim Stand von 40:0 versagt dem Australier allerdings wieder zweimal in Folge die Rückhand. Nach Unforced Errors führt er mittlerweile mit 18:4.
04:09
Kyrgios - Khachanov 5:6, 2:1
Keine Showeinlagen, keine zertrümmerten Schläger - angesichts seiner körperlichen Versehrtheit wirkt Kyrgios heute ganz fokussiert. Nach Winners führt er mit 25:16 mittlerweile deutlich.
04:08
Kyrgios - Khachanov 5:6, 2:1
Und tatsächlich, da ist das Break! Im Ballwechsel schafft er es, ein paar Mal die starke Vorhand durchzubringen. Einen ersten Longliner kann Khachanov noch kontern, beim zweiten ist er machtlos.
04:07
Kyrgios - Khachanov 5:6, 1:1
Kyrgios schnuppert nun immerhin mal am Break. Das ist allerdings auch einem Doppelfehler von Khachanov geschuldet.
04:05
Kyrgios - Khachanov 5:6, 1:1
In einer der ersten Reihen auf der Tribüne hinter der Umpire kommt es zu einem ganz besonderen Spektakel: Ein Mann rasiert einem anderen mitten im Match die Haare!
04:03
Kyrgios - Khachanov 5:6, 1:1
Der Australier sucht das Gespräch mit seiner Box. Und bringt danach sofort wieder ein Ass und einen Service Winner durch! Immerhin lässt er sich vom Break am Ende des ersten Satzes nicht aus der Ruhe bringen.
04:03
Kyrgios - Khachanov 5:6, 0:1
Immerhin kann er den Aufschlag problemlos ausführen und bringt sofort wieder zwei Asse durch.
04:01
Kyrgios - Khachanov 5:6, 0:1
Kyrgios wird aus der eigenen Box angefeuert, denn seine Körpersprache strahlt nicht gerade Euphorie aus. Nach einen weiteren Return in die Maschen zeigt er mit den Armen eine Geste der Ratlosigkeit.
04:00
Kyrgios - Khachanov 5:6, 0:0
Kyrgios kann weitermachen. Doch es ist wahr, in den Returnspielen fehlt ihm bislang die gegen Medvedev gezeigte Spritzigkeit.
03:58
Medical Timeout
Das linke Bein von Kyrgios ist es, das ordentlich durchmassiert wird. Es scheint sich um eine Verhärtung zu handeln.
03:55
Satzfazit
Geschichten, die nur das Tennis schreibt. Beide Spieler entscheiden ihre Aufschlagspiele deutlich für sich, verbuchen jeweils neun Asse. Nach Winners hatte Kyrgios mit 17:14 die Nase vorn. Im letzten Spiel holte sich Khachanov dann allerdings vollkommen unerwartet das Break. Womöglich war Kyrgios da schon nicht mehr ganz fit, der Australier bat soeben um das Medical Timeout.
03:54
Kyrgios - Khachanov 5:6
Das gibt es doch nicht! Nachdem beide Spieler ihre Aufschlagspiele bislang mit einer Riesen-Dominanz durchgebracht haben, schnappt sich Khachanov nun völlig unerwartet das Break und damit auch den Satz! Mit einer Bogenlampe in die Nähe der Grundlinie kann er Kyrgios überrumpeln.
03:53
Kyrgios - Khachanov 5:6
Sind das die Nerven? Beim Stand von 40:40 leistet sich Kyrgios seinen ersten Doppelfehler, setzt zweimal ein wenig zu weit links an!
03:51
Kyrgios - Khachanov 5:6
Kommt es im entscheidenden Moment tatsächlich zum Break? Kyrgios gibt im eigenen Aufschlagspiel eigenverschuldet zwei Punkte ab. In der Rally bekommt er die Kugel auf die weiter sehr schwache Rückhand.
03:49
Kyrgios - Khachanov 5:6
Khachanov steht ihm allerdings in wenig nach, gewinnt sein Aufschlagspiel tatsächlich mit vier Assen in Folge! Bei ihm kommt neben dem Speed noch die Präzision dazu, einen seiner Services setzt er genau rechts mittig auf die Linie. Das Tie-Break hat der Russe damit schon mal sicher!
03:45
Kyrgios - Khachanov 5:5
In fünf Aufschlagspielen hat Kyrgios erst fünf Punkte abgegeben! 194 km/h beträgt seine Aufschlaggeschwindigkeit im Schnitt.
03:43
Kyrgios - Khachanov 4:5
Die meisten Unforced Errors hat sich Kyrgios allerdings bei den Rückhand-Returns geleistet. Auch diesmal findet er nicht wirklich in die Ballwechsel und muss Khachanov wieder den Vortritt lassen. Es läuft derzeit alles auf das Tie-Break hinaus.
03:41
Kyrgios - Khachanov 4:4
Nach Unforced Errors liegt Kyrgios mit 7:2 vorne, soeben will er es zu genau machen und setzt Millimeter zu weit links an. Das Aufschlagspiel geht dennoch wieder deutlich an ihn.
03:40
Kyrgios - Khachanov 3:4
Und gleich noch so ein Ding hinterher! 196 km/h werden gemessen.
03:38
Kyrgios - Khachanov 3:4
Was sind das für Geschosse! Ein Ass durch die Mitte sorgt für ein knallendes Geräusch, als es hinten in der Bande einschlägt.
03:37
Kyrgios - Khachanov 3:4
Abgesehen von erwähntem Ballwechsel wird aber auch dieses Aufschlagspiel zu einer schnellen Angelegenheit. Eine harte Spieleröffnung von Khachanov kann Kyrgios im rechten Eck nur noch unkontrolliert nach oben chippen.
03:35
Kyrgios - Khachanov 3:3
Nach langer Zeit kommt es zwischen den beiden mal wieder zu einem längeren Ballwechsel. Mit 15 Schlägen ist es sogar der bislang längste. Kyrgios hat am Ende das Nachsehen, retourniert zu weit.
03:32
Kyrgios - Khachanov 3:3
Wow! In rund einer Minute bringt auch Kyrgios wieder sein Aufschlagspiel durch. Mit zwei Assen rundet er die Sache ab.
03:31
Kyrgios - Khachanov 2:3
Khachanov bringt zu diesem frühen Zeitpunkt allerdings schon den achten Winner durch. Nicht mal drei Schläge sind die Ballwechsel im Schnitt lang, auch Khachanov gewinnt sein Aufschlagspiel wieder souverän.
03:30
Kyrgios - Khachanov 2:2
Toll, wie Kyrgios im gegnerischen Aufschlagspiel den Winkel immer spitzer werden lässt und dann einen Cross-Winner gegen die Laufrichtung schlägt.
03:26
Kyrgios - Khachanov 2:2
Kyrgios stellt schon früh im Match seinen variantenreichen Aufschlag unter Beweis. Durch zwei Returnfehler lässt er Khachanov zwischenzeitlich bis auf 40:30 heran, die nächste Spieleröffnung gerät dann aber wieder druckvoller.
03:25
Kyrgios - Khachanov 1:2
Das muss er auch gar nicht, denn aus dem Nichts bringt er mit dem ersten Return plötzlich einen Longline-Winner durch! Da steht es allerdings schon 0:40, Khachanov holt sich letztlich auch dieses Spiel souverän.
03:24
Kyrgios - Khachanov 1:1
Auch im dritten Spiel behält der Aufschläger klar die Oberhand. Kyrgios schafft es überhaupt nicht in die Rally.
03:23
Kyrgios - Khachanov 1:1
In der Folge bringt Kyrgios allerdings alle Aufschläge durch und gewinnt sein Service Game ebenfalls problemlos.
03:21
Kyrgios - Khachanov 0:1
Und auch den ersten Punkt in Kyrgios' Aufschlagspiel holt sich der Russe! Einen Stoppball erreicht er dank seines schnellen Antritts noch mit Leichtigkeit und lässt Kyrgios per platziertem Crossball keine Chance.
03:20
Kyrgios - Khachanov 0:1
Auch ein Ass bringt Khachanov durch, zudem bleibt Kyrgios mit dem Return im Netz hängen. Für den Australier gibt es im ersten Spiel überhaupt nichts zu holen!
03:15
Kyrgios - Khachanov 0:0
Khachanov serviert zuerst. Schon der erste Ballwechsel gestaltet sich sehr lang, schließlich bringt der Russe aber die Vorhand durch.
03:13
Die Spieler sind da!
Der Gewinner des Matches wird im Halbfinale auf Casper Ruud treffen, der bereits am Abend Matteo Berrentini in nur drei Sätzen bezwang.
03:04
In rund einer Viertelstunde geht es los!
Bei den Damen hat sich Caroline Garcia überraschend deutlich in zwei Sätzen gegen Coco Gauff durchgesetzt. Das Arthur Ashe Stadium ist damit frei und wartet nur auf die beiden Protagonisten.
03:01
Auch auf Twitter begegneten sich beide schon
Im Sommer 2020 kam es zwischen beiden zu einer angeregten Diskussion. "Ich habe noch nie einen Punkt von Mats Wilander gesehen", stand in Kyrgios' Ausgangspost. Khachanov forderte in der Folge ein wenig mehr Respekt. Das Ende vom Lied? Der Russe riet dem Australier, doch auch mal ein paar Bücher zu lesen und nicht nur Videospiele zu spielen.
02:56
Zwei Heißsporne treffen aufeinander
Zweimal kam es zwischen den beiden Heißblütern bereits zu Aufeinandertreffen. Die Begegnung in Australien im Januar 2020 blieb vor allem sportlich in Erinnerung - viereinhalb Stunden brauchte Kyrgios für seinen Sieg in fünf Sätzen und nach vier Tie-Breaks. 2019 in Cincinnati hatte sich Khachanov durchgesetzt - und damit dafür gesorgt, dass Kyrgios kurzerhand zwei Schläger in den Katakomben zertrümmerte.
02:46
Khachanov schlug Carreño Busta
In fünf Sätzen setzte sich der 26-jährige Moskauer gegen den Spanier durch und erreichte damit zum ersten Mal in seiner Laufbahn das Viertelfinale bei den US Open. Bei den French Open 2019 und in Wimbledon 2020 schaffte er es jeweils in die Runde der letzten Acht, schied dort jedoch gegen Dominic Thiem und Denis Shapovalov aus. Ein Sieg heute wäre sein größtere Karriereerfolg.
02:34
Auch Medvedev lobte Kyrgios
Im Anschluss an seine Achtelfinal-Niederlage gab der Russe zu Wort: "Ich habe gegen Djokovic und Nadal gespielt. Sie sind großartig. Heute Nacht war Kyrgios meiner Meinung nach auf dem gleichen Niveau, mit seiner eigenen Spielweise."
02:30
Kyrgios schaltete den Titelverteidiger aus
Und wie! Der Australier lieferte im Achtelfinale gegen Daniil Medvedev eine unglaubliche Show ab. Mit seiner dynamischen Spielweise brachte er den Russen zur Verzweiflung und setzte sich letztlich in vier Sätzen und knapp drei Stunden durch. Allerdings sorgte er im dritten Satz auch für den Lacher des Abends - der Australier sprintete in die gegnerische Spielfeldhälfte, um eine verunglückte Bogenlampe seines Rivalen noch volley zu nehmen - der Punkt ging an Medvedev.
01:46
Herzlich willkommen!
Auch heute wird es in der Night Session wohl tief bis nach New Yorker Mitternacht gehen. Da im Arthur Ashe Stadium noch ein Damenmatch stattfindet, werden Nick Kyrgios und Karen Khachanov nicht vor 3 Uhr deutscher Zeit erwartet.
Weiterlesen
06.09.2022 18:00
Matteo Berrettini
Berrettini
0
1
4
6
Italien
Norwegen
Ruud
Casper Ruud
3
6
6
7
07.09.2022 03:05
Nick Kyrgios
Kyrgios
2
5
6
5
7
4
Australien
Russland
Khachanov
Karen Khachanov
3
7
4
7
6
6
07.09.2022 19:40
Andrey Rublev
Rublev
0
6
6
4
Russland
USA
Tiafoe
Frances Tiafoe
3
7
7
6
08.09.2022 03:20
Jannik Sinner
Sinner
2
3
7
7
5
3
Italien
Spanien
Alcaraz
Carlos Alcaraz
3
6
6
6
7
6