Suche Heute Live
ATP 1000 Madrid

Liveticker

19:51
Ausblick
Trotz dieser Leistung ist das Turnier für David Goffin beendet. In Madrid fiebert man nun dem großen spanischen Generationenduell entgegen. Dafür aber muss sich der an 7 gesetzte Carlos Alcaraz jetzt gleich noch gegen den Briten Cameron Norrie, Nummer 9 der Setzliste, durchsetzen. Dann trifft der Jungstar morgen im Viertelfinale auf Rafael Nadal. Von dieser Stelle soll es das gewesen sein. Vielen Dank für das Interesse und einen schönen Abend noch!
19:42
Spiel, Satz und Sieg Nadal!
Nach mehr als drei Stunden setzt sich Rafael Nadal mit großer Mühe 6:3, 5:7 und 7:6 gegen David Goffin durch. In einem von vielen leichten Fehlern geprägten Match schien die größere Dynamik und mehr Initiative zunächst auf einen Zweisatzsieg des Favoriten hinauszulaufen. Der an 3 gesetzte Spanier lag im 2. Satz Break vor und servierte zum Matchgewinn. Doch zwei Matchbälle blieben ungenutzt. Nadal schaffte es nicht einmal in den Tie-Break und musste den Umweg über den finalen Durchgang nehmen. Dabei hatten weitgehend die Aufschläger das Sagen, womit das Ganze in einem Tie-Break gipfelte. In diesem wurde nach dem lange Zeit mäßigen Niveau plötzlich hochklassiges Tennis geboten. Vor allem der Belgier drehte gehörig auf, spielte mutig und richtig stark. Letztlich ging es um Zentimeter, der Qualifikant wusste vier Matchbälle nicht zu nutzen. Und dann verwertete der Mallorquiner vor seinem inzwischen heißgelaufenen Publikum in der Caja Mágica seinen insgesamt vierten zum Sieg.
19:41
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 7:6
Es geht um Zentimeter. Mutig spielt Goffin auch in dieser Phase. Für die Vorhand wird es sehr eng. Der Linienrichter zögert kurz, gibt den Ball dann Aus. Nadal gewinnt!
19:39
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 6:6
Jetzt zündet der Mallorquiner eine gewaltige Vorhand inside-out, die Nadal den vierten Matchball bringt. Goffin schlägt auf.
19:38
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 6:6
Auch diese Chance macht Nadal mit dem Vorhandstopp zunichte. Erneut erkennt Goffin früh, dass sich die Mühe da nicht lohnt. 9:9 - ein weiteres Mal werden die Seiten getauscht.
19:37
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 6:6
In ganz ähnlicher Art und Weise spielt der Belgier auch den kommenden Ballwechsel, lässt dem Widersacher keine Chance. Über Kopf verschafft sich Goffin den vierten Matchball.
19:36
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 6:6
Goffin agiert mutig und druckvoll, hält dem Druck stand und spielt das sauber zu Ende. Der Schmetterball sitzt. 8:8!
19:35
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 6:6
Jetz packt Nadal die Vorhand aus, punktet mit diesem Cross-Ball und organisiert sich seinen dritten Matchball. Der Spanier hatte im 2. Satz schon mal zwei.
19:34
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 6:6
Oh, hat der Mann Nerven. In dieser Situation spielt Nadal den Vorhandstopp. Und der gelingt perfekt. 7:7 im Tie-Break!
19:33
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 6:6
Dann gerät Nadal eine cross gespielte Rückhand einen Hauch zu lang. Dritter Matchball für Goffin! Der Spanier serviert.
19:32
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 6:6
Auch jetzt agiert Goffin mutig, berietet sich das großartig vor. Doch diese Vorhand inside-in zappelt in den Maschen. Zwei Matchbälle bleiben liegen. 6:6 - nochmals werden die Seiten gewechselt.
19:31
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 6:6
Über einen starken Aufschlag nach außen wehrt Nadal einen Matchball ab. Dann aber darf Goffin servieren.
19:30
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 6:6
Nadal ist am Zug, muss eine Aufschläge durchbringen. Doch Goffin brennt ein Feuerwerk ab, spielt wie aus einem Guss und nagelt den Kontrahenten förmlich fest. Der Smash bringt ihm zwei Matchbälle.
19:29
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 6:6
Plötzlich packt Goffin sein bestes Tennis aus, punktet zweimal in Eigenregie mit der Vorhand. Der kurz cross gespielte Ball jetzt bringt ihm die 5:4-Führung.
19:28
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 6:6
Goffin ergreift die Initiative und beschäftigt den Gegner. So bereitet der Belgier die Vorhand inside-out glänzend vor und holt sich beide Mini-Breaks zurück.
19:26
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 6:6
Man möchte meinen, Nadal hat sich den Weg geebnet. Denkste! Die Vorhand verhungert regelrecht und bleibt an der Netzkante hängen. Bei 4:2 werden die Seiten gewechselt.
19:25
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 6:6
Nun wechselt das Aufschlagrecht wieder zum Belgier, dem dann ein Vorhandfehler unterläuft. Das Ding ist zu lang. Kurz darauf setzt Goffin zum Rückhandstopp an. Doch der sitzt nicht. Der 31-Jährige gibt beide Aufschläge her. 4:1 für Nadal!
19:24
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 6:6
Es schließt sich ein weiterer starker Aufschlag durch die Mitte an. Goffin bekommt den Return nicht hin. 2:1 für Nadal!
19:23
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 6:6
Goffin legt gut los, versenkt eine Vorhand inside-out und lässt sich den ersten Punkt gutschreiben. Nadal hält im Anschluss mit einem Ass dagegen.
19:22
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 6:6
Eine Rückhand von Nadal landet auf der Grundlinie. Goffin verschlägt dann seine Vorhand. So rettet sich der Spanier in den Tie-Break.
19:20
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 5:6
Gewaltige Streuung hat dann auch wieder Nadal bei einer Vorhand. Danach kommt der Erste, den Goffin nicht sauber returnieren kann - und das gleich noch einmal.
19:18
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 5:6
Nochmals steht Nadal mit dem Rücken zur Wand, muss seinen Aufschlag durchbringen, um im Match zu bleiben. Den ersten Punkt erntet der Mallorquiner, weil Goffin seine Vorhand longline nicht im Feld unterbringt.
19:17
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 5:6
Tatsächlich gibt Goffin lediglich einen Zähler ab, serviert nun durch die Platzmitte. Nadal bekommt den Return nicht kontrolliert hin. So hält der Belgier das Service und hat den Tie-Break sicher.
19:16
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 5:5
Auf eine feine cross gespielte Rückhand des Spaniers, antwortet der Belgier im folgenden Ballwechsel mit dem nötigen Gefühl für den perfekt kurz cross gesetzten Rückhandvolley.
19:13
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 5:5
Nadal hält dem Druck stand, zieht die Sache erneut zu Null durch und bleibt damit im Match. Spitzt sich das Ganze jetzt etwa auf einen Tie-Break zu?
19:11
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 4:5
Dann strahlt Nadal die nötige Entschlossenheit aus, spielt das mit dem Smash entsprechend auch zu Ende. 30:0!
19:10
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 4:5
Damit steht Nadal jetzt gehörig unter Druck, muss gegen den Matchverlust servieren. Den ersten Punkt erbt der Spanier wegen eines leichten Rückhandfehlers des Konkurrenten.
19:09
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 4:5
Diese Chance bleibt liegen, weil der Mut zu einer Vorhand inside-out nicht belohnt wird. Doch es bietet sich eine weitere Möglichkeit. Und jetzt sitzt auch diese cross gespielte Vorhand. Goffin legt wieder vor.
19:07
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 4:4
Leichte Fehler bleiben an der Tagesordnung, das muss Nadal doch zur Weißglut treiben. Goffin punktet mit der Vorhand und verschafft sich den Spielball.
19:06
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 4:4
Nadal sucht mal den Weg nach vorn, wird dann beinahe auf dem falschen Fuß erwischt, bringt den Schläger aber noch ran. Und da Goffin weit hinter der Grundlinie steht, reicht das.
19:05
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 4:4
Goffin patzt leichtfertig, setzt den hohen Vorhandflugball deutlich seitlich ins Aus. Davon zeigt sich der 31-Jährige unbeeindruckt, zieht im Anschluss eine Rückhand die Linie runter und gibt Nadal das Nachsehen.
19:04
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 4:4
In Windeseile stürmt Nadal zu Null durch sein Aufschlagspiel und gleicht abermals aus. Beim Stand von 4:4 nähern wir uns der entscheidenden Phase.
19:00
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 3:4
Im Anschluss aber nutzt Goffin den einen verbliebenen Spielball, weil Nadal den Rückhandreturn unerklärlich leichtfertig verschlägt.
18:59
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 3:3
Goffin leistet weiter Widerstand. Auch mit Unterstützung des Kontrahenten verschafft sich der Belgier drei Spielbälle. Doch danach dreht plötzlich Nadal auf, zieht die Rückhand cross über den Platz.
18:56
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 3:3
Anschließend hilft Goffin tatkräftig, muss die Vorhand eigentlich nur ins offene Feld spielen. Doch die Filzkugel schafft es nicht übers Netz. Welch ein Fehler, der dem Widersacher den Spielgewinn zum 3:3 beschert.
18:54
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 2:3
Und dann verhungert eine Rückhand des Spaniers und bleibt an der Netzkante kleben. Das zwingt Nadal über Einstand. Darauf folgt ein weiteres Ass.
18:53
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 2:3
Doch Stabilität mag sich nicht einstellen. Der nächste haarsträubende Vorhandfehler von Nadal folgt auf dem Fuß. Darauf reagiert die einstige Nummer 1 mit dem fünften Ass.
18:52
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 2:3
Einem Aufschlag durch die Platzmitte lässt Nadal eine Vorhand inside-out folgen und feiert den errungenen Punkt mit einem Urschrei. 30:15!
18:48
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 2:3
Goffin hält wacker dagegen und ist jetzt auch wieder in der Lage, Punkte in Eigenregie zu erzielen. Mit einem Vorhand-Winner stellt der Belgier auf 3:2.
18:45
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 2:2
Mit einem cross gespielten Rückhandpassierball hat Nadal Erfolg. Goffin lässt die Kugel durch, die genau hinten ins Eck fliegt.
18:45
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 2:2
Danach kommt der erste Aufschlag von Nadal durch die Platzmitte. Diesen Return bekommt Goffin gar nicht hin. Zum dritten Mal heute bringt der Mallorquiner sein Service zu Null durch.
18:43
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 1:2
Erst eine Vorhand knapp ins Netz, dann eine cross gespielte Rückhand haarscharf ins Aus - Goffin hadert mit diesen engen Bällen. Ähnlich knapp segelt dann ein Rückhandreturn hinter die Grundlinie.
18:40
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 1:2
Drei Spielbälle liegen bereit. Und dank der Hilfe von Nadal, der eine cross gespielte Rückhand verzieht, braust der Belgier zum zweiten Mal heute zu Null durch sein Aufschlagspiel und legt wieder vor.
18:39
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 1:1
Eben jene Rückhand die Linie runter erwischt Goffin nun besser und verbucht den Punkt zum 30:0. Erneut bahnt sich ein recht unproblematisches Aufschlagspiel an.
18:37
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 1:1
Den zweiten Spielball nutzt der Spanier, weil Goffin mit seiner Rückhand longline nicht ins Feld des Gegners findet.
18:36
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 0:1
Mehr als zwei Stunden sind gespielt. Nadal zündet sein viertes Ass und organisiert sich damit drei Spielbälle.
18:34
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 0:1
Wenig später bietet sich Goffin ein zweiter Spielball. Und da Nadal dann der Rückhandreturn einen Hauch zu lang gerät, hält der Belgier sein Service zum 1:0.
18:32
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 0:0
Goffin erwischt Nadal mit einer cross gespielten Vorhand auf dem falschen Fuß. Bei seinem Spielball versucht es der Rechtshänder mit einen Stopp. Der gerät zu lang, der Lob danach zu kurz.
18:31
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 0:0
Danach jedoch wird Goffin zweimal kurz nacheinander zu lang, was Nadal eine zweite Breakchance eröffnet. Doch der Belgier behält erneut die Nerven, rückt gut nach vorn und vollstreckt mit der Vorhand.
18:29
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 0:0
Auch ein cross gespielter Vorhandpassierball des Mallorquiners passt knapp nicht. Das bringt dem Belgier die Chance zum Spielgewinn.
18:28
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 0:0
Danach wuchtet Goffin ohne Not eine Vorhand in die Maschen und bietet einen Breakball an. Den weiß Nadal im Anschluss nicht zu nutzen, weil er mit einer Vorhand von der Grundlinie zu lang wird.
18:27
Nadal - Goffin 6:3, 5:7, 0:0
Nach 0:30 meldet sich Goffin zu Wort. Jetzt gestaltet auch der Belgier mal einen Ballwechsel richtig druckvoll und dominant. Beim abschließenden Smash hat der 31-Jährige Glück, trifft die Netzkante. Die Filzkugel landet dennoch im Feld.
18:24
3. Satz
Jetzt eröffnet Goffin den finalen Durchgang servierenderweise. Und Nadal möchte es wissen, wirkt wild entschlossen und möchte das Match wieder in die von ihm gewünschte Richtung drehen.
18:21
Zwischenfazit
Lange sah es nach einem recht komfortablen Zweisatzsieg für Rafael Nadal aus. Bei 5:4 servierte der Mallorquiner zum Match und brachte das nicht nach Hause. Vielmehr verlor der 35-Jährige zum Ende des Satzes noch ein zweites Aufschlagspiel, schaffte es daher nicht einmal in den Tie-Break und muss nun Überstunden leisten. Mit dem Ausscheiden vor Augen konnte sich David Goffin gerade noch rechtzeitig steigern, um nicht nur auf die Unzulänglichkeiten des Gegners bauen zu müssen.
18:18
Nadal - Goffin 6:3, 5:7
Goffin bekommt die Gelegenheit für den Gewinnschlag mit der Vorhand. So verschafft sich der Belgier einen zweiten Satzball. Und den nutzt der 31-Jährige in Eigeninitiative. Mit einer Vorhand inside-out knöpft Goffin Nadal den Aufschlag ab.
18:16
Nadal - Goffin 6:3, 5:6
Mit einem Vorhand-Winner wehrt Nadal den Satzball ab, hat kurz darauf selbst Spielball. Den kann der Einzel-Olympiasieger von 2008 über den zweiten Aufschlag nicht nutzen. Goffin legt den Vorwärtsgang ein und versenkt den Rückhandvolley.
18:14
Nadal - Goffin 6:3, 5:6
Plötzlich erlaubt sich Nadal leicht Fehler - zwei davon in Folge. 30 beide! Dann gibt es Unstimmigkeiten, der Spanier gerät kurz aus der Konzentration und setzt die Rückhand ins Aus. Satzball Goffin!
18:11
Nadal - Goffin 6:3, 5:6
Jetzt hat Nadal etwas Druck, muss sein Service halten, um im Satz zu bleiben. Der erste Punkt ist schnell zur Hand.
18:10
Nadal - Goffin 6:3, 5:6
In dieser Phase serviert Goffin gut, bereitet sich so schnelle Punkte vor und bringt somit sein Aufschlagspiel durch. Den Tie-Break hat der 31-Jährige nun bereits sicher.
18:08
Nadal - Goffin 6:3, 5:5
Wiederholt greift Goffin etwas überstürzt an und wird dann vom Vorhandpassierball des Konkurrenten erwischt. 30 beide!
18:08
Nadal - Goffin 6:3, 5:5
Natürlich will Nadal das so nicht auf sich beruhen lassen, zieht den Vorhandpassierball am Gegner vorbei. Kurz darauf muss Goffin im Rückwärtslaufen über Kopf ran und löst das technisch einwandfrei.
18:06
Nadal - Goffin 6:3, 5:5
Goffin nutzt diese Chance, sucht den Weg ans Netz und spielt einen genialen Rückhandvolley. Den setzt der Belgier kurz cross und unerreichbar und holt sich im letzten Moment das Break zum 5:5.
18:05
Nadal - Goffin 6:3, 5:4
Bei diesen Longline-Bällen hat Nadal gerade viel Streuung drin. Jetzt setzt die Vorhand zu spät auf und beschert seinem Gegenüber tatsächlich einen Breakball.
18:03
Nadal - Goffin 6:3, 5:4
Goffin bäumt sich auf. Als Nadal zu kurz wird, ist der Belgier zur Stelle und vollstreckt mit der Vorhand.
18:03
Nadal - Goffin 6:3, 5:4
Dennoch will es der fünfmalige Madrid-Champion nun wissen. Jetzt sitzt die Vorhand die Linie runter und bringt ihm den zweiten Matchball.
18:02
Nadal - Goffin 6:3, 5:4
Anschließend streut Nadal erneut eine Nachlässigkeit ein - diesmal bei einer Rückhand longline. 30 beide!
18:01
Nadal - Goffin 6:3, 5:4
Dann springt Nadal fast in eine Vorhand und bekommt die longline nicht ins Feld gezwirbelt. Es schließt sich ein starker Aufschlag an, den Goffin nicht kontrolliert zu returnieren vermag.
17:59
Nadal - Goffin 6:3, 5:4
Nun aber hat es Nadal selbst auf dem Schläger, darf das Match in der Zauberkiste ausservieren. Als Aufschläger baut der 35-Jährige gleich wieder Druck auf, treibt den Widersacher in den Fehler.
17:58
Nadal - Goffin 6:3, 5:4
Die Nachlässigkeiten von Nadal nutzt Goffin. Da nämlich fliegt noch ein Vorhandreturn des Mallorquiners ins Netz. Somit bleibt der Belgier erst einmal im Match.
17:57
Nadal - Goffin 6:3, 5:3
Nadal lässt die Chance liegen, weil seine Rückhand zu spät Bodenkontakt erlangt. Danach landet auch ein Rückhandreturn des Spaniers etwas zu spät.
17:56
Nadal - Goffin 6:3, 5:3
Doch mit einer eingesprungenen Rückhand semmelt der Belgier eine Longline-Ball weit ins Aus und bietet einen ersten Matchball an.
17:55
Nadal - Goffin 6:3, 5:3
Aufschläge und Returns - mehr gibt es derzeit nicht zu bestaunen. Und da Nadal dabei mal ein paar Zentimeter fehlen, darf Goffin hoffen.
17:53
Nadal - Goffin 6:3, 5:3
Als ein Rückhandreturn von Goffin ins Aus segelt, ist das Spiel schnell erledigt. Nadal liegt 5:3 vorn und sein Gegenüber muss nun gleich gegen den Matchverlust servieren.
17:52
Nadal - Goffin 6:3, 4:3
Nadal ist es, der hier über Wohl und Wehe entscheidet. Und der Mallorquiner lässt bei eigenem Service gar nichts anbrennen, verschafft sich mit seinem dritten Ass drei Spielbälle.
17:48
Nadal - Goffin 6:3, 4:3
Nun serviert Goffin gut nach außen. Der 31-Jährige rückt auf und vollstreckt mit einem Drive-Volley mit der Vorhand. Zumindest sein eigenes Aufschlagspiel bringt die ehemalige Nummer 7 nochmals durch.
17:47
Nadal - Goffin 6:3, 4:2
Dann genießt Goffin mal wieder den Erfolg eines seblst erspielten Punktes. Die Vorhand inside-out hat einen sehr guten Winkel und ist unerreichbar.
17:46
Nadal - Goffin 6:3, 4:2
Goffin gräbt an der Grundlinie einiges aus. Auf Dauer aber geht das nicht gut, hält er dem Druck nicht stand. Der Belgier hält den Ball allenfalls im Spiel. Der Rückhandstopp ist eigentlich auch nicht gut. Doch jetzt patzt Nadal mal, schlägt ohne Not ins Netz.
17:44
Nadal - Goffin 6:3, 4:2
Nadal serviert gut, ermöglicht sich so einen zügigen weiteren Punkt. Kurz darauf bleibt eine Rückhand von Goffin im Netz hängen. Der Spanier behauptet sein Break und stellt auf 4:2.
17:43
Nadal - Goffin 6:3, 3:2
Goffin trifft mit einer Vorhand die Netzkante. Die Filzkugel überlegt kurz und tropft dann ins Feld von Nadal. Viel Nutzen scheint dem 31-Jährigen dieser Punkt nicht zu bringen, denn danach agiert Nadal wieder druckvoll. Dazu passt der abschließende Schmetterball.
17:39
Nadal - Goffin 6:3, 3:2
Zumindest bei eigenem Aufschlag möchte Goffin nun mal wieder ein Lebenszeichen senden. Und das gelingt, weil Nadal ein wenig hilft. Ballwechsel entwickeln sich gar nicht so richtig. Erstmals heute marschiert der Belgier zu Null durch ein Aufschlagspiel und verkürzt auf 2:3.
17:38
Nadal - Goffin 6:3, 3:1
Wiederholt schafft es Goffin nicht übers Spielhindernis und vermag den Spielgewinn von Nadal folglich nicht zu verhindern.
17:36
Nadal - Goffin 6:3, 2:1
In dieser Phase der Suche nach dem Aufschlag wittert Goffin natürlich eine Chance, bekommt einen Zweiten aber in den Körper serviert und kann damit nichts anfangen. Das ärgert den Belgier.
17:35
Nadal - Goffin 6:3, 2:1
Nadal versucht, den Fuß auf dem Gas zu behalten. Nach zehn Punkten in Folge jedoch geht ihm eine Vorhand knapp seitlich weg. Quasi aus dem Nichts schiebt der Weltranglistenvierte seinen vierten Doppelfehler hinterher. 30 beide!
17:32
Nadal - Goffin 6:3, 2:1
Sang- und klanglos zu Null gibt Goffin sein Service ab. Doch es ist Nadal, der das inszeniert. Der Mallorquiner spielt jetzt wie aus einem Guss, macht die Punkte alle selbst, spielt zum Abschluss die Rückhand ins geöffnete Feld und stellt auf 2:1.
17:31
Nadal - Goffin 6:3, 1:1
Während Nadal die Zügel anzieht, liefert Goffin weiterhin zuverlässig Fehler. Mit einem unglaublichen Winkel beim Rückhandreturn bringt der Spanier den Widersacher in die Bredouille. Das hat drei Breakbälle zur Folge!
17:30
Nadal - Goffin 6:3, 1:1
Plötzlich läuft Nadal heiß, dominiert den Kontrahenten nach Belieben. Jetzt zündet der 35-Jährige eine cross gespielte Rückhand mit einer perfekten Länge. Die erwischt Goffin zudem auf dem falschen Fuß. Zu Null braust Nadal durch dieses Aufschlagspiel.
17:29
Nadal - Goffin 6:3, 0:1
Kurz darauf glänzt Nadal mit der Rückhand longline. Über die höchste Stelle des Netzes fliegt die Filzkugel genau hinten ins Eck. Da streckt sich Goffin vergeblich.
17:26
Nadal - Goffin 6:3, 0:1
Dann zeigt auch Nadal mal wieder etwas, baut den Ballwechsel druckvoll auf und hat Platz für die Topspin-Vorhand die Linie runter.
17:25
Nadal - Goffin 6:3, 0:1
Und so setzt sich das fort. Die Punkte werden derzeit beinahe ausnahmslos durch vermeidbare Fehler vergeben. Erst jetzt zeigt Goffin mal Spielkultur. Nach dem Aufschlag nach außen hat der Belgier das Feld für seine Vorhand offen vor sich. Und mit einem weiteren Ass macht die Nummer 60 der Welt das Spiel zu.
17:23
Nadal - Goffin 6:3, 0:0
Beiderseits bleibt das Spiel fehlerbehaftet. Patzer ohne Not sind weiter an der Tagesordnung. Auf diese Weise verschenkt Goffin seinen Spielball.
17:21
2. Satz
Nun ist es an Goffin, den 2. Satz zu eröffnen. Der erste Punkt ist schnell zur Hand. Wenig später gelingt dem 31-Jährigen sein zweites Ass des Tages.
17:20
Zwischenfazit
Somit geht der erste Durchgang an den Favoriten. Doch angesichts von beiderseits jeweils 14 unerzwungenen Fehlern zeigt sich, von welch überschaubarem Niveau dieses Match ist. Zwischenzeitlich lag David Goffin 3:2 und mit einem Break vorn. Danach aber gewann der Belgier kein einziges Spiel mehr. Der bessere Aufschlag und die größere Initiative mit ein paar mehr Winnern gaben den Ausschlag zugunsten von Rafael Nadal.
17:17
Nadal - Goffin 6:3
Nadal steht schlecht zum Ball und verzieht seine Vorhand deutlich. Ein Satzball bleibt - und den nutzt der Mallorquiner mit aller Entschlossenheit. Die Vorhand inside-out ist völlig unerreichbar für Goffin.
17:15
Nadal - Goffin 5:3
Goffin semmelt einen Vorhandreturn gegen die Netzkante. Danach zündet Nadal sein zweites Ass. Im folgenden Ballwechsel lockt der Spanier den Belgier ans Netz. Aus dem Lauf spielt Nadal dann den Vorhandpassierball cross am Gegenüber vorbei. Zwei Satzbälle!
17:13
Nadal - Goffin 5:3
Entsprechend darf Nadal nun zum Satzgewinn servieren. Doch der erste Punkt geht weg. Beide Spieler haben hier Probleme mit der Konstanz.
17:13
Nadal - Goffin 5:3
Doch anschließend wird Goffin von der Grundlinie zweimal zu lang. Als diese Vorhand jetzt zu spät aufsetzt, ist der Aufschlag weg. 5:3 für Nadal!
17:12
Nadal - Goffin 4:3
Zwei Chancen lässt Nadal mit leichten Fehlern liegen, danach setzt Goffin eine Vorhand unerreichbar für den Gegner und wehrt auch den dritten Breakball ab.
17:10
Nadal - Goffin 4:3
Nadal setzt Dynamik dagegen, punktet mit der Vorhand. Im Anschluss braucht der Mallorquiner nur auf den Fehler von Goffin zu warten. Bei dessen Rückhand longline entfaltet die Schwerkraft zu spät ihre Wirkung. Drei Breakbälle für Nadal!
17:09
Nadal - Goffin 4:3
Mit neuen Bällen und eigenem Aufschlag muss nun Goffin dagegenhalten. Das Ansinnen ist klar: Aufschlag nach außen und Vorhand inside-out auf die andere Seite. Doch wenn das Netz im Weg steht, sind alle Pläne Makulatur.
17:07
Nadal - Goffin 4:3
Über einen guten Aufschlag verschafft sich Nadal dann den Spielball, zieht danach den Ballwechsel druckvoll auf, lässt den Widersacher laufen. Irgendwann treibt das Goffin in eine unkontrollierte Rückhand und den Fehler. Somit zieht Nadal den Kopf aus der Schlinge und stellt auf 4:3.
17:05
Nadal - Goffin 3:3
Sekunden später sieht sich Nadal einem Breakball gegenüber, wehrt den aber in der Folge ab, weil es eine Rückhand longline von Goffin nicht übers Spielhindernis schafft.
17:03
Nadal - Goffin 3:3
Kaum gelobt, da patzt Nadal wieder unerklärlich. Nach seinem dritten Doppelfehler des Tages schlägt er sich selbst gegen den Kopf.
17:02
Nadal - Goffin 3:3
Jetzt wirkt Nadal wieder konzentriert und entschlossen, bereitet den Angriff gut vor und schließt mit dem Rückhandvolley ab. 30:15!
16:59
Nadal - Goffin 3:3
Seine erste Chance lässt Nadal liegen, weil eine Vorhand seitlich weggeht. Danach aber hilft ihm Goffin. Dessen Vorhand longline erlangt zu spät Bodenkontakt. Der Spanier holt sich das Break zurück. 3:3 - alles wieder in der Reihe!
16:58
Nadal - Goffin 2:3
Das ruft Nadal auf den Plan, der die Chance zum umgehenden Re-Break wittert. Und tatsächlich lädt ihn Goffin mit einem Fehler bei einem Longline-Ball von der Grundlinie dazu ein. 0:40!
16:56
Nadal - Goffin 2:3
Mit dem Break im Gepäck erlaubt sich Goffin seinen ersten Doppelfehler in diesem Match. Offenbar hat der Beglier vorhin zu genau beim Widersacher hingeschaut. Auch der 31-Jährige hängt jetzt einen weiteren Doppelfehler an. 0:30!
16:55
Nadal - Goffin 2:3
In der Tat semmelt Nadal dann noch eine cross gespielte Vorhand ins Netz und gibt somit sein Aufschlagspiel ab. Goffin geht 3:2 in Führung.
16:54
Nadal - Goffin 2:2
Erstmals muss Nadal gehörig um sein Service kämpfen, wirkt etwas abgelenkt und unkonzentriert. Prompt setzt es den leichten Fehler und Breakball für Goffin.
16:53
Nadal - Goffin 2:2
Den nachfolgenden Ballwechsel dominiert Nadal, bereitet sich die Sache für die Vorhand inside-in gut vor. Doch der Ball schafft es nicht übers Spielhindernis. Einstand!
16:52
Nadal - Goffin 2:2
Dann hadert Goffin mit den vergebenen Chancen. Erneut unterläuft ihm ein Fehler, die Filzkugel zappelt in den Maschen.
16:51
Nadal - Goffin 2:2
Im Anschluss sucht Goffin erneut den Weg ans Netz. Zwar ist der Angriffsball in Ordnung, doch der Belgier muss tief zum Rückhandflugball runter, setzt den nicht gut genug. Nadal ist mit der Vorhand zu Stelle und punktet longline.
16:49
Nadal - Goffin 2:2
Die Chance auf drei Breakbälle vergibt Goffin mit einer verzogenen Rückhand. Dieser Cross-Ball gerät zu lang.
16:48
Nadal - Goffin 2:2
Inzwischen also ist Goffin im Match angekommen und stellt in dieser Phase durchaus einen Gegner auf Augenhöhe dar. Das scheint auch Nadal zu spüren, der prompt einen ersten Doppelfehler fabriziert. Und gleich noch einen hinterher. 0:30!
16:47
Nadal - Goffin 2:2
Mehr lässt Goffin nicht zu, erlebt ein erstes recht entspanntes Aufschlagspiel. Den Abschluss bildet ein cleverer Vorhandstopp, womit der Belgier auf 2:2 stellt.
16:46
Nadal - Goffin 2:1
Nadal lässt sich nicht beirren, sucht erneut den Weg nach vorn. Diesmal ist der Angriff besser aufgebaut und wird über Kopf entschlossen beendet.
16:45
Nadal - Goffin 2:1
Jetzt sucht Nadal den Weg nach vorn und fängt sich einen ganz starken Passierball des Konkurrenten ein. Mit der Rückhand zieht Goffin die Filzkugel kurz cross am Spanier vorbei.
16:44
Nadal - Goffin 2:1
Goffin wagt einen klug vorgetragenen Netzangriff, beweist dabei ein feines Händchen und setzt den Vorhandflugball gefühlvoll. Nadal kommt an den Ball zwar noch ran, vermag ihn aber nicht mehr kontrolliert zu spielen.
16:42
Nadal - Goffin 2:1
Stoppen lässt sich Nadal nicht. Goffin wuchtet eine Rückhand weit ins Aus und beschert seinem Gegenüber einen weiteren unproblematischen Spielgewinn.
16:41
Nadal - Goffin 1:1
Bei 40:0 leistet sich Nadal einen Vorhandfehler, trifft den Ball da nicht sauber. So gibt der 35-Jährige den ersten Punkt bei eigenem Service ab.
16:40
Nadal - Goffin 1:1
Zwischendrin macht der ehemalige Weltranglistenerste selbst die Punkte - wie mit dieser cross gespielten Rückhand, der Goffin nur staunend hinterherschauen kann.
16:39
Nadal - Goffin 1:1
Wenn Nadal aufschlägt, kann sich der Mallorquiner bislang auf die Fehler des Kontrahenten verlassen - auch wenn die inzwischen etwas später kommen.
16:38
Nadal - Goffin 1:1
Ein eher kümmerlicher zweiter Aufschlag von Goffin scheint Nadal zu überraschen. Dessen Return gelingt auch nicht gut. Der Belgier zieht die Rückhand die Linie runter und holt sich den Spielball. Den nutzt der 31-Jährige im Anschluss und gleicht zum 1:1 aus.
16:36
Nadal - Goffin 1:0
Als eine Vorhand von Goffin zu spät Bodenkontakt erlangt, eröffnet sich Nadal eine erste Breakchance. Dagegen geht der Belgier forsch zu Werke, tritt gut ins Feld und versenkt seine Vorhand entschlossen.
16:34
Nadal - Goffin 1:0
In der Folge entwickelt sich ein erster Ballwechsel - und Nadal erlaubt sich seinen allerersten Fehler. Im Anschluss jedoch ist wieder der Spanier am Zug.
16:33
Nadal - Goffin 1:0
Bei eigenem Service bietet sich Goffin nun Gelegenheit, mal etwas auf die Beine zu stellen. Doch der erste Punkt geht ebenfalls schnell weg. Danach aber fabriziert der Belgier ein Ass und ergattert seinen ersten Punkt in diesem Match.
16:32
Nadal - Goffin 1:0
Es läuft nach Maß für den Weltranglistenvierten. Goffin bringt bislang keinen Aufschlag des Gegners kontrolliert zurück. Auch der nächste Return gerät zu lang. Nu Null braust Nadal zum Spielgewinn.
16:30
1. Satz
Jetzt eröffnet Rafael Nadal bei sonnigen 22 Grad das Match. Der Mallorquiner beginnt mit einem Ass durch die Platzmitte, was den spanischen Zuschauern natürlich gefällt.
16:26
Head 2 Head
Zum siebten Mal stehen sich die beiden Spieler auf dem Tennisplatz gegenüber. Nadal fuhr bislang vier Siege ein, gewann immer, wenn man sich auf Sand traf. Die beiden Hartplatzmatches gingen an Goffin. 2017 spielte man hier in der Caja Mágica schon einmal gegeneinander. Das Viertelfinale ging mit 7:6, 6:2 an den Spanier.
16:22
Einmarsch und Münzwurf
In diesem Moment betreten unsere Protagonisten den Platz im Estadio Manolo Santana. Nach einigen Handgriffen der Vorbereitung trifft man sich zusammen mit dem britischen Stuhlschiedsrichter Richard Haigh zur Wahl am Netz. Der elektronische Münzwurf auf der Videowand geht an Nadal, der sich für Aufschlag entscheidet. Anschließend spielen sich beide noch ein wenig ein.
16:18
Die Erfolge von Goffin
Zu den größten Erfolgen von Goffin gehören die Endspiele bei den ATP Finals 2017 und beim Masters in Cincinnati 2019. Für einen großen Turniersieg hat es allerdings auch auch auf Grand-Slam-Ebene (maximal Viertelfinale) noch nicht gereicht. Von seinen sechs Karrieretiteln errang Goffin einen bei einem 500er (Tokio 2017) und zwei auf Sand. Nach Kitzbühel 2014 triumphierte der 31-Jährige kürzlich auch in Marrakesch auf roter Asche (beides 250er). Die aktuell Nummer 60 der Welt hat also mal wieder von sich hören lassen.
16:09
Goffin in Madrid
David Goffin ist beim Masters in Madrid zum siebten Mal seit 2013 dabei. Der Belgier schlug sich 2017 als Viertelfinalist am Besten. In diesem Jahr musste die einstige Nummer 7 der Welt über die Qualifikation gehen, räumte dabei Jiří Veselý und Alejandro Tabilo jeweils in zwei Sätzen aus dem Weg. Im Hauptfeld angekommen, folgten weitere glatte Siege gegen Aslan Karatsev und Botic van de Zandschulp.
16:03
In Kürze
Soeben verwandelt Ons Jabeur im Estadio Manolo Santana ihren ersten Matchball zum 6:2 und 6:3 gegen Ekaterina Alexandrova. Damit ist der Platz in Kürze frei für unser Match, welches eventuell gegen 16:20 Uhr beginnen könnte.
15:59
Nadal 2022
Im Jahr 2022 steht Nadal inzwischen bei einer Matchbilanz von 21:1. Der Mallorquiner spielt eine nahezu perfekte Saison, gewann das 250er von Melbourne, die Australian Open und das 500er von Acapulco. Erst im Finale des Masters von Indian Wells stoppte ihn Taylor Fritz bzw. ein Rippenbruch. Nach der anschließenden Verletzungspause kehrte der 35-Jährige hier in Madrid zurück.
15:49
Titelsammler Nadal
Insgesamt kommt Nadal auf 91 Turniersiege - 21 davon bei den vier Majors. 36 Triumphe gelangen bei Masters-Veranstaltungen. Übrigens stand der Spanier bei allen 1.000er-Events bereits im Finale. Das Golden Masters mit Erfolgen bei allen neun Masters, was bislang einzig Novak Djokovic gelang, blieb Nadal verwehrt, weil die Titel in Miami und Paris noch fehlen.
15:39
Nadal in Madrid
Zum 16. Mal seit 2003 schlägt Nadal bei diesem 1.000er vor den heimischen Fans auf. Auf Masters-Ebene war der Linkshänder einzig in Monte Carlo und Rom häufiger am Start - und auch erfolgreicher. In Madrid sammelte der Spanier fünf Titel ein - den letzten 2017 - und spielte darüber hinaus vier weitere Finals. Als Weltranglistenvierter und Nummer 3 der Setzliste genoss der Mallorquiner zum Auftakt ein Freilos. Danach räumte der 35-Jährige den ungesetzten Serben Miomir Kecmanović in zwei Sätzen aus dem Weg.
15:29
Willkommen
Herzlich willkommen zu den Mutua Madrid Open! Beim Masters-Turnier in der spanischen Hauptstadt stehen heute die Achtelfinals auf dem Programm. Eines der Matches bestreitet Rafael Nadal laut ursprünglicher Ansetzung um 16:00 Uhr gegen David Goffin.
Weiterlesen
05.05.2022 12:00
Novak Djokovic
Djokovic
0
Serbien
Großbritannien
Murray
Andy Murray
0
durch Walkover
Andrey Rublev
Rublev
2
7
7
Russland
Großbritannien
Evans
Daniel Evans
0
6
5
05.05.2022 14:15
Hubert Hurkacz
Hurkacz
2
7
6
Polen
Serbien
Lajović
Dušan Lajović
0
5
3
05.05.2022 16:10
Rafael Nadal
Nadal
2
6
5
7
Spanien
Belgien
Goffin
David Goffin
1
3
7
6
Lorenzo Musetti
Musetti
0
3
0
Italien
Deutschland
Zverev
Alexander Zverev
1
6
1
durch Aufgabe
05.05.2022 17:30
Felix Auger-Aliassime
Auger-Aliassime
2
6
6
Kanada
Italien
Sinner
Jannik Sinner
0
1
2
Grigor Dimitrov
Dimitrov
0
3
4
Bulgarien
Griechenland
Tsitsipas
Stefanos Tsitsipas
2
6
6
05.05.2022 20:00
Cameron Norrie
Norrie
1
4
7
3
Großbritannien
Spanien
Alcaraz
Carlos Alcaraz
2
6
6
6