Anzeige

Liveticker

15:20
Fazit:
Für Stan Wawrinka sind die St. Petersburg Open im Viertelfinale beendet. Der Schweizer muss sich dem Kanadier Denis Shapovalov mit 4:6 und 5:7 geschlagen geben. In einer guten Parti machten am Ende nur Kleinigkeiten den Unterschied. Während Shapovalov vor allem in den wichtigen Momenten meist auf einen starken Service zurückgreifen konnte, schaffte es Wawrinka nicht oft genug, den returnstarken 21-Jährigen schnell unter Druck zu setzen. Der Großteil der Aufschlagspiele war, vor allem für Wawrinka, mit großer Mühe verbunden. Am Ende war es dann dieses eine Break, dass in Durchgang zwei den Unterschied machte und in Shapovalov einen verdienten Halbfinalisten hervorbrachte.
15:14
S. Wawrinka - D. Shapovalov 4:6 5:7
Das war's! Mit einem Ass schließt Denis Shapovalov hier das Match ab und zieht ins Halbfinale ein.
15:14
S. Wawrinka - D. Shapovalov 4:6 5:6
Ein Servicewinner und zwei starke Vorhandbälle später hat sich das Blatt jedoch gewendet. Statt der Breakbälle gibt es nun Matchball Nummer Eins!
15:12
S. Wawrinka - D. Shapovalov 4:6 5:6
Nachdem Shapovalov in den letzten Aufschlagspielen so souverän war, wackelt ihm nun mächtig das Handgelenk! Nach einem sehr leichten Vorhandfehler gibt es zwei Breakbälle für Wawrinka!
15:08
S. Wawrinka - D. Shapovalov 4:6 5:6
Da ist das Break! Shapovalov hält sich in der Rally irgendwie im Spiel und kann sich abermals mit guter Länge auf der Vorhand befreien. Wawrinka macht den Fehler und kassiert das Break!
15:07
S. Wawrinka - D. Shapovalov 4:6 5:5
Was für ein Return des 21-Jährigen! Der Kanadier spielt die Kugel aus der Streckung genau vor die Füße von Wawrinka, der in der Folge deutlich zu kurz wird und nun einen Breakball gegen sich hat.
15:04
S. Wawrinka - D. Shapovalov 4:6 5:5
So allerdings kann man durchaus mit dem Druck umgehen. Shapovalov lässt sich hier gar nichts anmerken und spielt seinen Stiefel herunter. Ein weiteres Aufschlagspiel zu Null für den Kanadier.
15:00
S. Wawrinka - D. Shapovalov 4:6 5:4
Mit einem krachenden Ass vollendet Wawrinka sein erstes problemlose Aufschlagspiel und stellt auf 5:4. Der Druck ist somit nun auf der anderen Netzseite, wo Shapovalov gegen den Satzverlust serviert.
14:57
S. Wawrinka - D. Shapovalov 4:6 4:4
Die besseren Karten hat in dieser Phase eindeutig Denis Shapovalov, der zum zweiten Mal in Serie, seinen Aufschlag problemlos ins Ziel bringt und Wawrinka stets gefährlich wird, wenn der Schweizer aufschlägt.
14:53
S. Wawrinka - D. Shapovalov 4:6 4:3
Wawrinka wehrt den Breakball ebenso ab, wie eine zweite Chance für Shapovalov, dem es hier schlussendlich nicht gelingt, Wawrinka den Aufschlag abzunehmen.
14:50
S. Wawrinka - D. Shapovalov 4:6 3:3
Nach einem unglaublichen Rückhand-Winner von Shapovalov und einem leichten Fehler von Wawrinka gibt es hier wieder Breakball für den 21-Jährigen!
14:48
S. Wawrinka - D. Shapovalov 4:6 3:3
Für Denis Shapovalov kommt da ein solches Aufschlagspiel vielleicht genau richtig, um für die Crunch-Time Schwung zu holen. Der Kanadier holt sich zu Null das 3:3.
14:44
S. Wawrinka - D. Shapovalov 4:6 3:2
Unmöglich zu sagen, wie dieser zweite Satz ausgeht. Nahezu jedes Aufschlagspiel ist unglaublich umkämpft. Zum wiederholten Mal geht es über Einstand, doch Wawrinka lässt dieses Mal keinen Breakball zu und holt sich die Führung.
14:39
S. Wawrinka - D. Shapovalov 4:6 2:2
Alles wieder auf Null! Shapovalov rückt vor ans Netz, wird aber von einer starken Rückhand Cross toll passiert und kann nur hinterherschauen, wie der Ball zum 2:2 auf die Linie klatscht.
14:39
S. Wawrinka - D. Shapovalov 4:6 1:2
Aufgeben ist für Wawrinka natürlich keine Option und es scheint sich zu lohnen! Es gibt den Breakball für den Schweizer!
14:34
S. Wawrinka - D. Shapovalov 4:6 1:2
Da ist das Break! Wawrinka wackelt mächtig bei seinem Aufschlag und gibt hier zu einfach das Break her. Nun rennt der Eidgenosse wieder dem Rückstand hinterher.
14:32
S. Wawrinka - D. Shapovalov 4:6 1:1
Wiederholt sich das Ganze? Shapovalov hat hier plötzlich drei(!) Breakbälle!
14:31
S. Wawrinka - D. Shapovalov 4:6 1:1
Shapovalov ballt die Faust. Mit einem Ass holt sich der Kanadier hier das wichtige 1:1. Wir erinnern uns: Auch zu Beginn des ersten Satzes hatte Shapovalov etwas Probleme, holt sich dann aber das wichtige Break.
14:29
S. Wawrinka - D. Shapovalov 4:6 1:0
Shapovalov ist in dieser Phase etwas zu wild unterwegs. Der 21-Jährige geht merhfach auf den direkten Punkt, statt die etwas sichere Variante zu nutzen. Es geht über Einstand!
14:25
S. Wawrinka - D. Shapovalov 4:6 1:0
Der Satzverlust bringt den Routinier nicht aus der Ruhe. Wawrinka kann seit längerer Zeit mal wieder ein Aufschlagspiel souverän gestalten und holt sich die 1:0-Führung!
14:20
S. Wawrinka - D. Shapovalov 4:6
Shapovalov hat sich mittlerweile aber merklich stabilisiert, gerade was den Aufschlag angeht. Dementsprechend souverän spielt der Kanadier auch sein letztes Aufschlagspiel aus und holt sich Durchgang Nummer Eins.
14:19
S. Wawrinka - D. Shapovalov 4:5
Wieder muss Wawrinka über Einstand gehen, wieder hält der Schweizer mit etwas Mühe seinen Service. Nun hat der 35-Jährige ein letztes Mal die Chance, den Satzverlust noch abzuwenden.
14:11
S. Wawrinka - D. Shapovalov 3:5
Allerdings zeigt sich der 21-Jährige deutlich formverbessert, was seinen Service angeht. Der Kanadier serviert sehr stark und konstant. Problemlos holt er sich hier das 5:3.
14:07
S. Wawrinka - D. Shapovalov 3:4
Wawrinka bleibt dran. Zwei weitere starke Aufschläge später kann sich der Schweizer das 3:4 holen. Damit ist der Unterschied weiterhin nur ein Break und dass Shapovalov bei eigenem Aufschlag zu knacken sein könnte, sah man ja bereits zu Beginn der Partie.
14:06
S. Wawrinka - D. Shapovalov 2:4
Nun könnte es bereits die Vorentscheidung geben. Wawrinka, der schon mit 40:15 vorne lag, sieht sich hier plötzlich einem weiteren Breakball gegenüber, den er allerdings vorerst mit einem Servicewinner abwehren kann. Es geht über Einstand!
14:02
S. Wawrinka - D. Shapovalov 2:4
Das Break gibt dem Kanadier scheinbar den nötigen Kick. Zum ersten Mal kann der 21-Jährige seinen Service zumindest einigermaßen sicher und souverän bringen.
13:58
S. Wawrinka - D. Shapovalov 2:3
Und das ist der Unterschied bisher! Shapovalov holt sich direkt das Break. Der Kanadier geht mutig ans Netz und drückt den Passierschlag des Gegners sauber weg.
13:57
S. Wawrinka - D. Shapovalov 2:2
Und plötzlich ist es hier dann der 21-Jährige, der den Breakball hat. Wawrinka hat die gesamte Linie offen, seine Vorhand landet aber knapp neben dem Strich.
13:56
S. Wawrinka - D. Shapovalov 2:2
Mit ganz viel Mühe holt sich Shapovalov hier das Spiel. In den ganz entscheidenden Momenten kommt der Aufschlag, allerdings ist der Kanadier in den längeren Ballwechseln meist etwas hinten dran.
13:49
S. Wawrinka - D. Shapovalov 2:1
Wieder versucht es der Kanadier mit dem Stop, dieses Mal von der Grundlinie aus. Wieder bleibt die Kugel im Netz hängen und es gibt den Breakball für Wawrinka, den Shapovalov allerdings schnell mit einem Servicewinner abwehren kann.
13:47
S. Wawrinka - D. Shapovalov 2:1
Wawrinka wird in einer Cross-Rally sehr kurz, das allerdings mit viel Winkel. Shapovalov möchte mit dem Stop kontern, schlenzt die Kugel aber ins Netz. 0:30 aus Sicht des 21-Jährigen!
13:44
S. Wawrinka - D. Shapovalov 2:1
Wawrinka hingegen kommt überhaupt nicht in Verlegenheit. Nach seinen Aufschlägen kann er die Ballwechsel von der Grundlinie dominieren und hier mühelos auf 2:1 stellen.
13:43
S. Wawrinka - D. Shapovalov 1:1
Da ist dir Youngster dem Break doch nochmal entgangen. Der Kanadier serviert in der wichtigen Phase sehr gut und legt damit den Grundstein für seinen ersten Spielgewinn.
13:40
S. Wawrinka - D. Shapovalov 1:0
Der 21-Jährige serviert nach außen und rückt sofort vor ans Netz, wo er keine Mühe hat, den Punkt zuzumachen.
13:40
S. Wawrinka - D. Shapovalov 1:0
Shapovalov ist noch nicht richtig drin in der Partie. Der Kanadier hat noch zu viele Unsicherheiten in seinem Spiel. Nach einem weiteren unnötigen Vorhandfehler gibt es hier den Breakball für Wawrinka!
13:36
S. Wawrinka - D. Shapovalov 1:0
Auftakt geglückt aus Sicht des Eidgenossen, der eine gute Länge in seinen Grundschlägen hat und Shapovalov hiermit zu Fehlern zwingt.
13:34
S. Wawrinka - D. Shapovalov 0:0
Wawrinka eröffnet die Partie und kommt sehr gut rein in das Match. Die ersten beiden Punkte gehen an den Schweizer.
13:07
Drittes Duell!
Da Rublev auf dem Centre Court richtig Gas gibt, können sich Wawrinka und Shapovalov auf einen pünktlichen Start einstellen. Die beiden stehen sich im Übrigen ein drittes Mal gegenüber. Auch die beiden ersten Duelle fanden auf Hartplatz und in der Halle statt. Beide Akteure konnten je ein Match für sich entscheiden.
12:36
Gute Form
Deutlich souveräner marschierte Denis Shapovalov durch die ersten beiden Runden. Der Kanadier, im Turnier an Nummer Zwei gesetzt, gab im Turnierverlauf bislang keinen Satz ab und geht heute wohl sogar als leichter Favorit ins Rennen.
12:27
Die Konstanz fehlt noch
Stan Wawrinka hatte im Turnierverlauf zwei Matches, die unterschiedlicher kaum laufen konnten. Im ersten Duell kam der Schweizer überhaupt nicht ins Match und hatte sogar drei Matchbälle gegen sich. Im Achtelfinale hingegen startete der Eidgenosse im Eiltempo mit 6:1 und sah wie der sichere Sieger aus, ehe der 35-Jährige dann doch in den dritten Satz gehen musste. Hier bliebt Stan The Man allerdings in beiden Matches sehr souverän.
12:19
Herzlich willkommen!
Guten Tag und hallo zu den St. Petersburg Open 2020. Am heutigen Freitag stehen die Viertelfinals auf dem Programm und halten eine Top-Partie bereit. Gegen 13:30 Uhr trifft Stan Wawrinka auf Denis Shapovalov.
St. Petersburg Open St. Petersburg Open
Anzeige
Viertelfinale
16.10.2020 12:00
Cameron Norrie
C. Norrie
0
2
1
Großbritannien
Russland
A. Rublev
Andrey Rublev
2
6
6
16.10.2020 13:20
Stan Wawrinka
S. Wawrinka
0
4
5
Schweiz
Kanada
D. Shapovalov
Denis Shapovalov
2
6
7
16.10.2020 15:20
Reilly Opelka
R. Opelka
0
6
3
USA
Kroatien
B. Ćorić
Borna Ćorić
2
7
6
16.10.2020 17:30
Karen Khachanov
K. Khachanov
0
1
6
Russland
Kanada
M. Raonic
Milos Raonic
2
6
7
Anzeige