Suche Heute Live
Roland Garros

Liveticker

00:41
Fazit
Stefanos Tsitsipas hat sich zu Beginn der Partie sehr schwer getan. Er wurde von der Energie und der Spielfreude seines Gegners etwas überrollt. Er hat mit seinem Rhythmus gehadert, den er im dritten Satz wieder besser gefunden hat. Mit dem Verlust des dritten Satzes hat sich Tsitsipas dann auch in den Kopf von Musetti gespielt. Dem Italiener sind schlussendlich zu viele Fehler unterlaufen. Der 20-Jährige hat aber eine sehr gute Vorstellung abgeliefert und gezeigt, dass in Zukunft sicherlich noch mit ihm zu rechnen sein wird. Für Tsitsipas geht es jetzt darum sich bestmöglich von dem anstrengenden Match zu erholen, ehe es gegen seinen nächsten Gegner geht. In der zweiten Runde wartet der Tsche Zdenek Kolar. Wir verabschieden uns für heute und sind morgen pünktlich zum nächsten Match von Angie Kerber wieder live dabei. Gute Nacht!
00:36
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:6, 3:6, 2:6
Nach 3:33h Minuten bekommt Tsitsipas seinen ersten Satzball. Dieses Mal entscheidet er sich für den Aufschlag durch die Mitte. Musetti kann nicht mehr viel ausrichten. Er hält den Schläger noch hin, aber das war es. Stefanos Tsitsipas gewinnt das nächste Fünf-Satz-Match bei einem Grand Slam.
00:34
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:6, 3:6, 2:5
Stefanos Tsitsipas serviert zum Matchgewinn. Er spielt weiterhin wie ein Uhrwerk und spielt nach demselben Schema. Der Aufschlag geht nach außen, er erwartet den Return über die Crosseite und kann den Ball dann in die freie Ecke platzieren.
00:32
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:6, 3:6, 2:5
Musetti erzielt insgesamt vier Punkte in Folge und erzwingt einen, vermutlich letzten, Seitenwechsel. Auf der Bank hält sich Musetti die Bauchmuskelatur. Es scheint als hätte diese Partie deutliche Spuren hinterlassen.
00:31
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:6, 3:6, 1:5
Matchball Nummer eins reicht noch nicht aus! Tsitsipas gräbt zwei starke Balle aus der Defensive aus, aber Musetti beendet den Ballwechsel noch einmal mit einem Vorhand-Winner.
00:30
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:6, 3:6, 1:5
Der Italiener geht auf "alles oder nichts" und zimmert seine Vorhand ins Netz. Daduch bekommt Tsitsipas bereits bei Aufschlag Musetti zwei Matchbälle. Kann er einen verwerten?
00:29
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:6, 3:6, 1:5
Musseti serviert mit letzter Kraft gegen den Matchverlust. Er probiert sich nochmal aus, aber Tsitsipas kommt an jeden Ball dran. Er rennt Tsitsipas vor, um den Stopp zu erlaufen, dann ist er bereits wieder hinten in der Nähe der Grundlinie zu finden und schmettert sich zum Punktgewinn.
00:28
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:6, 3:6, 1:5
Die Nummer vier der Welt marschiert souverän durch sein Aufschlagspiel. Ein Schönheitsfehler unterläuft ihm mit dem insgesamt achten Doppelfehler, der aber keine Auswirkung mehr hat.
00:25
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:6, 3:6, 1:4
Der Italiener macht es im Ansatz weiterhin nicht schlecht, aber Tsitsipas gibt einfach keinen Ball auf. Er erläuft alles und zeigt, dass er seinem Gegner physisch enorm überlegen ist. Musetti setzt zu allem Übel den nächsten Schmetterball ins Netz und gibt sein Aufschlagspiel ab. Das war eine kleine Vorentscheidung.
00:23
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:6, 3:6, 1:3
Lorenzo Musetti wird immer frustrierter. Nach dem dritten Doppelfehler schreit er seine Emotionen laut nach draußen. Tsitsipas schießt dann seine Vorhand hinten auf die Grundlinie und der Italiener wirkt schon recht resigniert. Tsitsipas bekommt zwei weitere Breakchancen.
00:21
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:6, 3:6, 1:3
Bis zum 30:30 hat sich Musetti noch einen kleinen Hoffnungsschimmer auf das Re-Break aufrecht erhalten. Die entscheidenen Momenten gehören aber weiterhin dem Griechen und so setzt er erst den ersten Aufschlag perfekt auf den Platz. Im anschließenden Ballwechsel ist es der Vorhand-Cross-Volley, welchen er gekonnt direkt hinter dem Netz ablegt.
00:16
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:6, 3:6, 1:2
Auch Tsitsipas weiß, dass er seinen Fokus jetzt hauptsächlich auf seine eigenen Aufschlagspiele legen kann. Er rennt nicht mehr zum Dropshot von Musetti, der wieder gut gespielt ist. Zu 15 bringt Musetti sein Service Game durch.
00:13
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:6, 3:6, 0:2
Stefanos Tsitsipas muss das Break zwingend bestätigen. Wenn ihm das gelingt, hat er womöglich schon ein Bein in der nächsten Runde. Ganz souverän zeigt Tsitsipas ein Zu-Null-Aufschlagspiel und gibt den Druck an seinen Gegner weiter.
00:11
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:6, 3:6, 0:1
Der Grieche spielt das jetzt clever. Er befreit sich gut aus der Defensive hat schickt seinen Gegenüber bewusst über den ganzen Platz. So sichert sich die eine frühe Breakchance. Musetti ist bedient, denn den Überkopfball von der Grundlinie setzt er ohne Not ins Netz. Damit gibt er seinen Aufschlag früh ab. Musetti hämmert aus Frust einen Ball ins Publikum, was sofort eine Verwarnung mit sich zieht.
00:09
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:6, 3:6, 0:0
Zum ersten Mal an diesem Abend eröffnet Musetti den neuen Satz. Der Italiener hat das Glück der Netzkante enreut auf seiner Seite. Der Rückhand-Longline-Ball prallt an der Netzkante ab und fliegt, wie sollte es anders sein, ins gegnerische Feld.
00:07
Fazit 4. Satz
Der vierte Satz wurde von Beginn an von Tsitsipas dominiert. Musetti konnte das Tempo zwar teilweise noch mitgehen, aber gerade zum Ende des vierten Satzes wirkt Musetti physisch sowie körperlich nicht mehr ganz so fit. Bei Stefanos Tsitsipas ist noch kein Zeichen von Müdigkeit zu erkennen. Nach dem derzeitigen Leistungsstand muss sich Lorenzo Musetti noch einmal enorm steigern, wenn er in Satz fünf noch eine realistische Chance haben möchte.
00:05
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:6, 3:6
Mit seinem zehnten Ass schießt sich Stefanos Tsitsipas zu Null in den fünften Satz.
00:04
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:6, 3:5
Tsitsipas will sein Aufschlagspiel zwingend durchbringen und sich damit in den Entscheidungssatz retten.
00:03
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:6, 3:5
Nach über drei gespielten Stunden verstoplert sich Tsitsipas beim Stoppversuch und legt den Ball weit ins Seitenaus. Dadurch schließt der Italiener noch einmal zum 3:5 auf.
00:01
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:6, 2:5
Die Vorhand des Italiener fliegt zum wiederholten Male im hohen Bogen aus dem Feld und so erspielt sich Tsitsipas zwei Sätzbälle. Der Grieche kann beide Möglichkeiten nicht nutzen. Erst ist die Rückhand von Musetti zu präzise gespielt, dann steht sich Tsitsipas selber im Weg.
23:59
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:6, 2:5
Musetti wirkt bedient. Man merkt, dass er mehr Risiko geht und dadurch schnelle Punkte erzwingen will. Dadurch unterlaufen ihm jetzt zu viele leichte Fehler. Tsitsipas wirkt dagegen noch wesentlich spritziger.
23:57
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:6, 2:5
Der Gewinnschlag mit der Rückhand bleibt der einzige Punkt bei Aufschlag seines Gegners. Mit zwei guten ersten Aufschlägen sichert sich Tsitsipas die 2:5-Führung im vierten Satz.
23:55
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:6, 2:4
Kann der Grieche das Break bestätigen? Nach zwei schnellen Punkten für ihn legt Musetti noch einmal alles in seine Rückhand cross und trifft die Linie.
23:54
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:6, 2:4
Am Ende hilft es nicht und Tsitsipas macht den Sack noc zu. Musetti muss den Break durch zwei falsche Entscheidungen im Ballwechsel wieder hinterherlaufen.
23:54
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:6, 2:3
Die Nummer 66 der Welt behält aber die Nerven und wehrt den Breakball gegen sich ab. Sefanos Tsitsipas rückt vor. Musetti nimmt das früh war und setzt zum Vorhand-Passierball an.
23:52
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:6, 2:3
Das Aufschlagspiel ist hart umkämpft. Nach gut sechs Minuten gehen die Spieler zum zweiten Mal über Einstand. Lorenzo Musetti nimmt beim zweiten Aufschlag viel Risiko auf sich und muss einen Doppelfehler zum Breakball hinnehmen.
23:48
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:6, 2:3
Falsche Ecke von Musetti. Er hatte Tsitsipas eigentlich weit rausgetrieben, spielt ihm dann die Kugel aber direkt auf die Vorhand. Der bedankt sich und zieht voll durch. Dadurch gibt es ein 30:30 anstatt Spielball für den Italiener.
23:46
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:6, 2:3
Wichtiger Punkt für Musetti! Dieses Mal entscheidet er sich gegen das Umlaufen und brettert seine Rückhand longline die Linie herunter.
23:45
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:6, 2:3
Tsitsipas Rückhand scheitert am Netz und Musetti bekommt die Chance auf das Re-Break. Der 20-Jährige ist jetzt wieder etwas im Aufwind. Seine Vorhand landet genau auf der Linie, auch wenn Tsitsipas das nicht sofort glauben möchte. Die Stuhlschiedsrichterin bestätigt den Abdruck und Musseti ist wieder zurück.
23:43
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:6, 1:3
Es folgen zwei gute Aufschläge nach außen, bei denen Musetti nicht viel machen kann. Der dritte Aufschlag nach außen wird von Musetti erwartet und retourniert. Tsitsipas ist zu ungeduldig und nimmt den Ball direkt aus der Luft. Die Netzkante ist heute definitiv nicht auf der Seite des Griechen, denn erneut trifft er sie und die Kugel springt aus dem Feld. Einstand
23:40
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:6, 1:3
Tsitsipas ist aber weiterhin recht in sich gekehrt und hat eine positive Körpersprache. Der Return von Musetti wird zu kurz, sodass Tsitsipas mit seiner Vorhand cross sofort draufgehen kann. Im Anschluss streut er jedoch den nächsten Doppelfehler zum 15:15 ein.
23:38
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:6, 1:3
Was für eine Rakete! Musetti steht goldrichtig, um seine Rückhand in Szene zu setzen. Er hämmert den Ball longline ins gegnerische Feld und lässt seinem Kontrahenten keinerlei Chance.
23:36
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:6, 0:3
Was für ein starker Ballwechsel! Musetti macht eigentlich alles richtig und schickt Tsitsipas mit einem starken Winkelspiel auf die gegenüberliegende Seite. Der bringt den Ball durch die Mitte zurück, wo Musetti wartet. Er entscheidet sich für den Flugvolley, welchen er aber auf den Schläger des Griechen spielt. Der bedankt sich und lädt seine Vorhand durch.
23:34
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:6, 0:2
Zu einem ganz ungünstigen Zeitpunkt unterläuft Tsitsipas der nächste Doppelfehler zum 15:40 aus seiner Sicht. Tsitsipas entscheidet sich zweimal für den Aufschlag nach außen und spielt das brutal weg. Musetti steht weit aus dem Feld und muss lange Wege in Kauf nehmen, um den Ball noch irgendwie zu erreichen. Belohnt wird er dafür jedoch nicht.
23:31
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:6, 0:2
Lorenzo Musetti geht volles Risiko. Die Vorhand cross ist gut gedacht, landet aber erneut wenige Milimeter neben dem Einzelfeld. Damit holt sich Tsitsipas das frühe, wichtige Break.
23:30
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:6, 0:1
Beim Stand von 30:15 unterläuft Musetti der nächste Fehler. Er will zu sehr auf die Linien gehen und schiebt den Ball zu weit nach hinten. Dann ist es Tsitspas, der besser nachsetzt. Im Ballwechsel ist es der Italiener, der auf die Longlineseite wechselt, aber Tsitsipas bleibt da und spielt immer wieder gegen den Lauf von Musetti, der sich mehr in die Mitte des Platzes orientiert. Es gibt die erste Breakchance.
23:28
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:6, 0:1
Der Italiener umläuft mit wenig Erfolg seine Rückhand. Er will den Ball inside-in spielen und muss sich dem Netz geschlagen kann. Im Anschluss macht er es wesentlich besser und zimmert seine Vorhand longline zum nächsten Winner.
23:26
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:6, 0:1
Der macht sich daraus aber nichts, da er die nächsten beiden Punkte für sich entscheidet. Musetti führt mittlerweile intensivere Selbstgespräche und hadert mit seinen Schlägen.
23:25
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:6, 0:0
Unfassbarer Ballwechsel! Tsitsipas sah wie der sicherer Sieger aus als er seinen Volley cross mit viel Spin ablegt. Musetti spielt den Ball mit viel Handgelenkseinsatz longline weg und trifft die Netzkante. Die Kugel prallt von der Netzkante ab und landet auf der Linie. Ein Dämpfer für den Griechen.
23:24
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:6, 0:0
Wie sollte es anders sein? Stefanos Tsitsipas eröffnet auch den vierten Satz. Er nimmt jetzt wieder die Linien ins Visier und trifft diese auch. Die Vorhand longline läuft und wird einmal zum Winner, beim anderen Mal verzieht Musetti seine Vorhand hinter die Grundlinie.
23:20
Fazit 3. Satz
Stefanos Tsitsipas ist zurück. Der Grieche ist furios in den dritten Satz gestartet und hat keine Zweifel aufkommen lassen, dass er das Match noch nicht aufgegeben hat. Musetti hat jetzt den Platz verlassen, um sich einmal kurz zu sammeln. Sollte Tsitsipas auch den vierten Satz für sich entscheiden, ist das Momentum sicherlich beim Griechen zu finden. Musetti hat einen Sieg aber in eigener Hand, denn er führt weiterhin mit 2:1 nach Sätzen.
23:19
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:6
Bärenstark von Tsitsipas! Er sieht, dass Musetti ans Netz vorrückt und entscheidet sich für den Lob. Dieser ist perfekt gespielt, sodass auch der Italinier, obwohl er Vollgas gibt, nicht mehr rechtzeitig hinten ist. Das bedeutet Satzball für Tsitsipas. Musetti verlegt seine Rückhand und muss den ersten Satzverlust an diesem Abend verkraften.
23:16
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:5
Der Italiener schlägt gegen den Satzverlust auf. Der erste Punkt geht nach einem starken Vorhand-Stopp an Musetti, ehe er im Anschluss seine Rückhand einen Hauch zu weit neben die Linie setzt. Diesen Ball hat er in den beiden Sätzen davor bereits des öfteren versenkt.
23:14
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:5
Alles in allem geht es jetzt sehr schnell. Bei Aufschlag Tsitsipas ist Musetti gerade mehr Zuschauer als Beteiligter. Das Aufschlagspiel von Tsitsipas dauert keine zwei Minuten und geht zu Null zu Ende. Er schlägt vermehrt mit Kick auf und treibt seinen Gegner weit aus dem Feld. Dadurch kann der Grieche bereits den folgenden Schlag vollenden, da er entweder gegen die Laufrichtung oder in die freie Ecke spielen kann.
23:11
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 2:4
Tsitsipas hadert mit sich, nachdem er seine Rückhand zum wiederholten Male ins Netz gesetzt hat. Er lässt einen lauten Schrei folgen und zeigt an, dass er noch nicht zufrieden ist. Musetti erfüllt die Pflicht und bringt sein Service Game durch.
23:08
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 1:4
Lorenzo Musetti haut dann noch seine Rückhand cross ins Netz und Tsitsipas marschiert weiter nach vorne. Die Machtverhältnisse haben sich verschoben. Dennoch ist der Weg für Stefanos Tsitsipas noch ein weiter.
23:07
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 1:3
Tsitsipas hat seine Vorhand wiedergekommen und kann damit das Spiel seines Gegners diktieren. Auch er holt Musetti nun mit einem Vorhand-Stopp nach vorne. Dieser will mit dem Gegenstopp kontern, der Ball bleibt aber an der Netzkante hängen.
23:05
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 1:3
Tsitsipas scheitert erneut am Netz. Mit 188 km/h schießt Musetti das nächste Ass durch die Mitte hinterher und holt sich das erste Aufschlagspiel im dritten Satz.
23:04
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 0:3
Die Vorhand von Tsitsipas springt von der Netzkante ab und landet im Seitenaus. Pech für Tsitsipas, Glück für Musetti. Im Anschluss trifft der Grieche den Ball mit seiner Rückhand nicht richtig.
23:02
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 0:3
Von den letzten zehn gespielten Punkten gehen neun auf das Konto des Griechen. Er schiebt noch ein Ass und einen druckvollen Vorhandball hinterher, den Musetti nur noch mit Mühe ins Netz befördert. Zu Null bringt Tsitsipas sein Aufschlagspiel durch.
23:00
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 0:2
Tsitsipas erspielt sich drei Breakbälle. Der Anfang ist derzeit ein Spiegelbild des zweiten Satzes nur mit umgekehrten Protagonisten. Tsitsipas verbessert sich bei jedem Schlag und Musetti wird fahrlässiger. Zu Null gibt er sein Aufschlagspiel ab.
22:59
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 0:1
Musetti entscheidet sich erneut für den Vorhand-Stopp von der Grundlinie. Tsitsipas ist weiterhin schnell und antwortet nicht mit dem Volley, sondern mit einem Lob. Davon überrascht kann Musetti den Smash nicht druckvoll spielen und Tsitsipas volliert sich mit der Vorhand zum Punktgewinn.
22:57
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 0:1
Es bleibt ebenfalls spannend, wie sich Musetti im dritten Satz präsentiert. Im Vorjahr ist er nach zwei gewonnen ersten Sätzen gegen Djokovic extrem eingebrochen.
22:56
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4, 0:1
Stefanos Tsitsipas beginnt auch den dritten Satz mit eigenem Aufschlag. Gelingt ihm der Einstieg besser als im zweiten Satz? Ganz eindeutig. Zu 15 sichert er sich sein Aufschlagspiel und holt sich möglicherweise etwas Selbstvertrauen zurück.
22:54
Fazit 2. Satz
Ein weiterer spannender Satz mit Höhen und Tiefen ist zu Ende gegangen. Stefanis Tsitsipas war zu Beginn des Satzes komplett von der Rolle und gab schnell zwei Aufschlagspiele ab. Nach einem 0:4-Rückstand kämpft sich der Grieche noch einmal ran und kann das Momentum auf seine Seite ziehen. Musetti atmet noch einmal tief durch und macht die entscheidenen Punkte. Besonders prägnant ist, dass Musetti im gesamten zweiten Satz nur vier leichte Fehler gemacht hat. Kommt Tsitsipas noch einmal zurück?
22:52
Musetti - Tsitsipas 7:5, 6:4
Der Aufschlag über die Einstandsseite läuft hervorragend für Musetti. Jetzt muss er über die Vorteilsseite auch durchkommen. Der 20-Jährige schlägt auf die Rückhand Tsitsipas' auf, der mit seinem Return an der Netzkante hängen bleibt.
22:51
Musetti - Tsitsipas 7:5, 5:4
Er schiebt das nächste Ass direkt hinterher und sichert sich Satzball Nummer zwei. Tsitsipas erwischt Musetti mit seinem Longlinereturn auf dem falschen Fuß und es geht wieder über Einstand.
22:49
Musetti - Tsitsipas 7:5, 5:4
Mit einem erfolgreichen Serve-and-Volley-Spiel schließt Musetti zum 30:30 auf. Im Anschluss zimmert er seine Vorhand cross in die lange Ecke zum Winner. Dieser Winner ist gleichbedeutend mit dem Satzball. Behält der Italiener die Nerven? Nein. Es gibt den ersten Doppelfehler für Lorenzo Musetti.
22:48
Musetti - Tsitsipas 7:5, 5:4
Lorenzo Musetti schlägt zu einer möglichen 2:0-Satzführung auf. Die ersten beiden Punkte gehen an den Griechen, der das Momentum nun eindeutig auf seiner Seite hat. Musetti merkt, dass er etwas ändern muss und entscheidet sich für den Vorhand-Stopp von der Grundlinie.
22:45
Musetti - Tsitsipas 7:5, 5:4
Mit Ass Nummer drei hat Tsitsipas die besten Chancen das Aufschlagspiel für sich zu entscheiden. So einfach macht es ihm Musetti aber nicht. Er zwingt Tsitsipas über Einstand, aber dann spielt Tsitsipas es souverän zu Ende. Die Länge seiner Schläge wird wieder besser und so muss Musetti auf Notschläge ausweichen, die zweimal knapp hinter dem Spielfeld aufkommen.
22:42
Musetti - Tsitsipas 7:5, 5:3
War es nur ein kurzes Aufbäumen von Tsitsipas oder geht da noch was in Satz zwei? Der Grieche serviert gegen den Satzverlust. Die ersten beiden Punkte gehen an Musetti, ehe Tsitsipas einen Überkopfball für sich entscheiden kann. Im folgenden Ballwechsel landet er mit der Vorhand-Cross den entscheidenen Punkt zum 30:30.
22:40
Musetti - Tsitsipas 7:5, 5:3
Was für ein Schlag von Musetti! Mutig setzt er seine Rückhand cross ein und platziert den Ball gerade so auf die Linie. Dadurch sichert er sich den Spielball und bestätigt sich mit der Faust. Tsitsipas zimmert seine Rückhand ins Netz und Musetti ist wieder da.
22:38
Musetti - Tsitsipas 7:5, 4:3
Stefanos Tsitsipas hat seine Vorhand wiedergefunden! Er diktiert die Ballwechsel und schickt Musetti von links nach rechts über den Court, bis dieser nicht mehr ideal zum Ball steht.
22:37
Musetti - Tsitsipas 7:5, 4:3
Gut gemacht von Musetti! Er schlägt durch die Mitte auf, um im Anschluss mit seiner Vorhand den langen Winkel anzuspielen. Der nächste Punkt geht an Tsitsipas, der einen starken Angriffsball spielt. Musetti Notschlag landet knapp hinter der Grundlinie, 15:15.
22:35
Musetti - Tsitsipas 7:5, 4:3
Kommt Stefanos Tsitsipas noch einmal ran? Durchaus! Er spielt wieder durckvoller und bringt explizit seine Vorhand ins Spielfeld. Musetti wirkt dagegen jetzt so als wäre die Lockerheit von jetzt auf gleich verschwunden und er produziert einen Fehler nach dem Nächsten. Noch ist er aber das entscheidene Break vorne.
22:32
Musetti - Tsitsipas 7:5, 4:2
Das gibt es doch gar nicht! Bei Aufschlag Musetti sichert sich Tsitsipas nun drei Breakbälle. Aus dem Nichts streut Musetti einen Fehler nach dem anderen ein und baut seinen Gegner womoöglich wieder auf. Zu Null gibt Musetti seinen Aufschlag ab.
22:28
Musetti - Tsitsipas 7:5, 4:1
Mit einem guten ersten Aufschlag durch die Mitte hat Tsitsipas Spielball. Bringt er sich auf die Anzeigetafel? Musetti hat da deutlich etwas dagegen. Der Italiener zwingt seinen Kontrahenten über Einstand. Tsitsipas variiert seinen Aufschlag etwas und entscheidet sich für viel Kick nach außen. Damit fährt er gut und holt sich sein erstes Service Game in diesem Satz.
22:24
Musetti - Tsitsipas 7:5, 4:0
Findet Tsitsipas noch den Weg zurück in den zweiten Satz? Nach zwei gewonnen Punkten müsste er eigentlich auch den Volley versenken. Er ist mit der Vorhand am Ball, schiebt die Kugel aber nicht über das Netz. Im Anschluss versemmelt er die Vorhand richtig, 30:30.
22:22
Musetti - Tsitsipas 7:5, 4:0
Beim Stand von 40:15 streut Tsitsipas weiter mit seiner Vorhand und setzt die Kugel deutlich hinter die Grundlinie. Der zweite Satz geht komplett am Griechen vorbei.
22:21
Musetti - Tsitsipas 7:5, 3:0
GDas ist furios was Musetti gerade anbietet. Erst setzt er seine Vorhand gegen den Lauf von Tsitsipas, dann zieht er seine einhändige Rückhand longline voll durch. Tsitsipas war derweilen bereits zurück auf dem Weg in die Mitte. Als Musetti dann noch zum Grundlinien-Stopp ansetzt wirkt Tsitsipas genervt.
22:17
Musetti - Tsitsipas 7:5, 3:0
Jetzt hat der Grieche auch mal ein wenig Glück auf seiner Seite. Der Stoppversuch endet in einem Netzroller. Der tropft nur noch auf die gegnerische Seite ab. Breakball Nummer eins ist abgewehrt. Die zweite Breakchance soll es aber gewesen sein. Musetti ist der druckvollere Spieler und zwingt Tsitsipas zum nächsten Fehler mit der Vorhand. Damit hat der 20-Jährige vier seiner insgesamt sieben Breakchancen genutzt.
22:16
Musetti - Tsitsipas 7:5, 2:0
Tsitsipas ist weiterhin völlig von der Rolle. Auch der eigene Aufschlag läuft nicht und so unterläuft ihm zu keinem guten Zeitpunkt Doppelfehler Nummer vier. Dazu kommt, dass Musetti gut nachsetzt und am Netz sicher agiert. Den Vorhand-Volley legt er wieder kurz cross ab und sichert sich die nächsten beiden Breakmöglichkeiten.
22:13
Musetti - Tsitsipas 7:5, 2:0
Kann Musetti das frühe Break halten? Er kann! Der Italiener lässt nichts anbrennen und ist momentan eindeutig der stärkere Spieler. Mit einem platzierten ersten Aufschlag durch die Mitte macht er die 2:0-Führung im zweiten Satz perfekt.
22:10
Musetti - Tsitsipas 7:5, 1:0
Den ersten Breakball kann Tsitsipas noch abwehren, bis er seine Vorhand cross hauchdünn neben das Einzelfeld setzt. Er kann es selber kaum glauben und so ist das erste Aufschlagspiel viel zu schnell weg.
22:09
Musetti - Tsitsipas 7:5, 0:0
Der 23-Jährige Grieche eröffnet den zweiten Satz. Die ersten beiden Punkte laufen ihm schnell weg, ehe er den Vorhand-Volley mit viel Wut im Bauch wegspielt. Ein Fußfehler beim zweiten Aufschlag kostet Tsitsipas den nächsten Punkt und so gibt es direkt zwei Breakchancen für Musetti.
22:06
Fazit 1. Satz
Der erste Satz hatte viele Wendungen in sich. Beide Spieler starteten stark, bis Musetti beim Stand von 2:3 seinen Aufschlag abgeben musste und etwas von der Rolle wirkte. Er kämpfte sich in einem langen Aufschlagspiel aber wieder heran und Tsitsipas war derjenige, der mehr und mehr Fehler produzierte. Am Ende war die Statistik der unerzwungenen Fehler bei beiden mit 13 ausgeglichen. Tsitsipas muss wieder in sein altes Spiel zurückfinden und sich mehr auf den ersten Aufschlag konzentrieren. Ansonsten läuft er Gefahr hier und heute überrollt zu werden.
22:04
Musetti - Tsitsipas 7:5
Das Spiel von Tsitsipas ist derzeit auffällig fehleranfällig. Musetti lockt ihn mit einem kurzen Ball ans Netz. Der Grieche ist rechtzeitig da, setzt den Volley aber leichtfertig ins Netz. Es ist als ob beide im ersten Satz irgendwann die Rollen getauscht hätten. Mit einem starken ersten Aufschlag holt sich Lorenzo Musetti diesen ersten Satz, nachdem er schon mit 2:4 zurücklag.
21:59
Musetti - Tsitsipas 6:5
Wieder der Fehler von Tsitsipas! Er umläuft die Rückhand und verzieht die Vorhand inside-out erneut deutlich. Das Break geht an Musetti, der dem ersten Satz jetzt den Deckel aufsetzen kann.
21:58
Musetti - Tsitsipas 5:5
Stefanos Tsitsipas erzielt die ersten beiden Punkte bei eigenem Aufschlag, unter anderem mit einem gefühlvollen Vorhand-Stopp. Dann streut der Grieche jedoch den nächsten Doppelfehler ein und schießt den nächsten Vorhandfehler noch hinterher. Im Anschluss zimmert Musetti die Kugel mit der Vorhand longline die Linie herunter. Er trifft den Ball perfekt und Tsitsipas hat keine Chance. Es gibt Breakball für den jungen Italiener.
21:56
Musetti - Tsitsipas 5:5
Die nächsten vier Punkte in Folge wandern auf das Konto von Musetti. Tsitsipas hadert mit der Länge in seinen Schlägen und scheint momentan nicht den Spin in die Bälle zu bekommen, den er gerne hätte. Derzeit steuern beide extrem in Richtung Tie-Break zu.
21:53
Musetti - Tsitsipas 4:5
Lorenzo Musseti schlägt gegen den Satzverlust auf. Es ereignet sich direkt zu Beginn ein starker Ballwechsel von beiden Seiten. Musetti sowohl Tsitsipas müssen weite Wege gehen. Musetti beendet die Rallye, indem er seine Vorhand um wenige Zentimeter hinter die Grundlinie setzt.
21:51
Musetti - Tsitsipas 4:5
Nein! Tsitsipas besinnt sich noch einmal auf die Anfänge dieses Aufschlagspiels und bringt die nächsten zwei Punkte sicher nach Hause.
21:50
Musetti - Tsitsipas 4:4
Es sieht alles nach einem sicheren Aufschlagspiel für Tsitsipas aus. Er geht zügig mit 40:15 in Führung, aber dann verzieht er seine Vorhand zweimal leichtfertig aus dem Spielfeld heraus. Gibt es die nächsten Breakbälle?
21:47
Musetti - Tsitsipas 4:4
Was für ein Aufschlagspiel. Der letzte Ballwechsel ging über 23 Schläge und fand seinen Sieger in Lorenzo Musetti. Der Italiener schlägt dann etwas überrascht durch die Mitte, also auf die Vorhand von Tsitsipas, auf. Davor ging er immer wieder konstant auf die Rückhand. Damit hat der Weltranglistenvierte nicht gerechnet und setzt seinen Return ins Netz. Musetti bringt dieses umkämpfte Aufschlagspiel am Ende doch nach Hause.
21:45
Musetti - Tsitsipas 3:4
Musetti hat den Vorteil auf seiner Seite und spielt nicht mehr so mutig. Er bewegt Tsitsipas nicht mehr und spielt ihm zweimal hintereinander auf die Vorhand. Der Grieche bedankt sich und verbessert seine Winnerstatistik.
21:44
Musetti - Tsitsipas 3:4
Tsitsipas erspielt sich den nächsten Breakball. Musetti rückt früh ans Netz vor und volliert erst in die Vorhandecke, dann in die Rückhandecke von Tsitsipas. Der ist flink auf den Beinen und erläuft beide Bälle. Der letzte Schlag gelingt jedoch nur noch unkontrolliert und die Breakchance ist weg.
21:42
Musetti - Tsitsipas 3:4
Pech für Tsitsipas. Auf den zweiten Aufschlag will er erneut Vollgas geben. Dieses Mal entscheidet er sich mit der Vorhand für die Longlineseite und scheitert knapp am Netz. Musetti bekommt sein Aufschlagspiel aber auch nicht durch und streut einen weiteren, unnötigen Fehler mit der Vorhand ein.
21:40
Musetti - Tsitsipas 3:4
Der Fehlschlag tut weh! Jetzt wird auch Musetti beim Schmetterball geblendet. Bei ihm sind es die Flutlichtstrahler, die ihn stören. Tsitsipas bekommt die Chance auf das nächste Break. Genau zur richtigen Zeit lädt Musetti seine Vorhand wieder voll durch und macht die Breakchance zunichte.
21:39
Musetti - Tsitsipas 3:4
Beim Stand von 40:30 muss Musetti erneut über den zweiten Aufschlag gehen und Tsitsipas geht auf Angriff. Erst treibt er die Nummer 66 der Welt mit dem Crossball weit nach außen, um den Punkt mit dem zweiten Schlag über de Longlineseite zu vollenden.
21:37
Musetti - Tsitsipas 3:4
Kann Musetti das Break bestätigen? Zweimal muss der Italiener über den zweiten Aufschlag gehen und wird sofort von Tsitsipas bestraft. Der geht bei der ersten Gelegenheit auf den Ball, sodass Musetti dann quasi chancenlos ist.
21:34
Musetti - Tsitsipas 3:4
Lorenzo Musetti holt sich das Re-Break! Er nimmt ein wenig das Tempo heraus und überlässt die Geschwindigkeit seinem Gegner. Dadurch produiert jetzt Tsitsipas mehr Fehler und schlägt die Kugel etwas wild ins Aus. Das Highlight ist der Stoppball, der ganz knapp hinter dem Netz aufkommt und Musetti den Anschluss sichert.
21:32
Musetti - Tsitsipas 2:4
Tsitsipas wehrt den Breakball mit seiner ganzen Erfahrung ab. Bei Einstand trifft der Return von Musetti, welchen er nur mit dem Rahmen erwischt, das Mikrofon der Stuhlschiedsrichterin. Alles bleibt heil und es kann direkt weitergehen.
21:30
Musetti - Tsitsipas 2:4
Bei Einstand wagt sich Tsitsipas wieder an den Stopp. Dieser ist nicht schlecht gespielt, aber Musetti ist zur Stelle und legt seinen Vorhand-Volley cross unerreichbar auf die gegenüberliegende Seite ab. Es gibt die Chance auf das Re-Break.
21:29
Musetti - Tsitsipas 2:4
Dem Griechen unterläuft der erste Doppelfehler im gesamten Match. Diese Unachtsamkeit macht er mit dem nächsten Vorhand-Cross-Volley wieder gut. Im Anschluss ist die Netzkante jedoch nicht auf seiner Seite, sodass der Ball ins Aus springt und die Tür für Musetti wieder geöffnet wird.
21:27
Musetti - Tsitsipas 2:4
Nachdem Tsitsipas seine Rückhand ohne größere Not über die Crosseite ins Netz verhauen hat, setzt er beim nächsten Schlag nach und zieht den Flugball aus dem Sprung mit viel Wucht in die Ecke. Das war eine Ansage.
21:26
Musetti - Tsitsipas 2:4
So geht das! Musetti bleibt am Ball, wehrt die Breakbälle ab und kann den Anschluss zum 2:4 im ersten Satz wieder herstellen.
21:24
Musetti - Tsitsipas 1:4
Erneut läuft es für den Italiener nicht rund. Tsitsipas scheint auf jeden Schlag die bessere Antwort zu haben und so gelingt ihm auch der Vorhand-Cross-Volley am Netz. Für Tsitsipas stehen zwei weitere Breakchancen zu Buche. Breakball Nummer eins entschärft der 20-Jährige mit einem starken ersten Aufschlag nach außen. Die zweite Breakmöglichkeit wehrt Musetti mit einer Vorhand cross aus dem Lauf ab. Diese beiden Punkte sollten ihm neuen Mut geben.
21:22
Musetti - Tsitsipas 1:4
Lorenzo Musetti muss zwingend versuchen den Rhythmus von Tsitsipas zu brechen. Mit dem nächsten Vorhand-Stopp ist der Anfang gemacht. Die darauffolgende Rallye wird jedoch früh durch den insgesamt siebten leichten Fehler von Musetti beendet. Dieses Mal ist es die Vorhand, die den Weg nicht ins Spielfeld findet. Zum Vergleich: Tsitsipas blickt bislang nur auf einen unerzwungenen Fehler zurück.
21:20
Musetti - Tsitsipas 1:4
Tsitsipas ist jetzt richtig warm gelaufen. Zu Null und mit den ersten beiden Assen im Match bringt er sein Aufschlagspiel durch und bestätigt das Break. Tsitsipas spielt es bislang hochkonzentriert und zwingt seinem Gegner seine Spielweise auf.
21:18
Musetti - Tsitsipas 1:3
Aus einem 0:40 kämpft sich Stefanis Tsitsipas zum Einstand. Musetti verzieht seine einhändige Rückhand, die er umständlich aus der Mitte in den Winkel spielen möchte, ins Doppelfeld. Dadurch gibt es den ersten Breakball für Tsitspas. Irgendwie scheint bei Musetti gerade nicht viel zu gehen. Der nächste Unforced Error unterläuft ihm direkt nach dem Return und er gibt sein sicher geglaubtes Aufschlagspiel doch noch ab. Tsitsipas hat das frühe Break in der Tasche.
21:15
Musetti - Tsitsipas 1:2
Beim Stand von 40:0 aus Sicht von Musetti packt Tsitsipas einen bärenstarken Longline-Return aus. Musetti kann den Ball noch zurückbringen, aber die anschließende Vorhand cross vom Griechen wird zum nächsten Winner.
21:14
Musetti - Tsitsipas 1:2
Tsitsipas und Musetti liefern sich ein starkes Volleyspiel am Netz, ehe der Italiener zum hohen Ball ansetzt. Tsitsipas ist rechtzeitig am Ball, wird dann jedoch von der untergehenden Sonne geblendet und schlägt am Ball vorbei.
21:11
Musetti - Tsitsipas 1:2
Stefanos Tsitspas ist aber auch für sein facettenreiches Spiel bekannt und so entscheidet er sich erfolgreich für Stopp-and-Volley. Er lässt nur den einen Punkt bei eigenem Aufschlag gegen sich zu und geht wieder in Führung.
21:09
Musetti - Tsitsipas 1:1
Stark gemacht von Musetti. Er übernimmt schnell die Initiative im Ballwechsel und zwingt Tsitsipas zum Fehler mit der Vorhand. Der Grieche ist vom Tempo seines Gegners etwas überrascht und steht dadurch überhaupt nicht gut zum Ball.
21:08
Musetti - Tsitsipas 1:1
Musetti vergibt seine Rückhand cross leichtfertig. Den anschließenden Ballwechsel versucht Tsitsipas mit einem Stoppball zu vollenden. Die Kugel landet jedoch im eigenen Feld. Der Italiener macht es wenig später deutlich besser. Er setzt zum Stopp von der Grundlinie an, nachdem Tsitsipas mit seiner Vorhand eigentlich am Drücker war. Das Risiko wird belohnt und Musetti bringt sein Aufschlagspiel souverän durch.
21:05
Musetti - Tsitsipas 0:1
Die nächsten beiden Punkte wandern ebenfalls auf das Konto des Griechen, auch weil er die Linie schon gut im Visier hat.
21:03
Musetti - Tsitsipas 0:0
Beide sind direkt in der Partie drin und gehen früh auf die Gewinnschläge. Musetti zeigt früh, dass auch seine Vorhand nicht von schlechten Eltern ist, aber Tsitsipas zeigt sich wenig beeindruckt. Auf den Return von Musetti zieht er seine Vorhand durch die Mitte voll durch und gleicht zum 30:30 aus.
21:01
Musetti - Tsitsipas 0:0
Stefanos Tsitsipas eröffnet und muss direkt den ersten Winner gegen sich verkraften. Musetti spielt, wie auch Tsitsipas, die Rückhand einhändig und zimmert die Kugel longline die Linie entlang.
20:56
Spieler sind da
Die Spieler sind auf dem Platz angekommen. Bei 16 Grad Außentemperatur gibt es nun noch vier Minuten Einspielzeit, ehe die Partie beginnt.
20:45
Direkter Vergleich
Beide Spieler sind sich auf der Profitour bislang zweimal begegnet. Beide Matches fanden im Jahr 2021 statt. Eines davon auf Asche, das Andere auf Hartplatz. Aus beiden Partien ging Stefanos Tsitsipas als Sieger hervor. Nicht nur deswegen geht der Grieche als klarer Favorit in dieses Match. Auch von der Weltranglistenposition ist der 23-Jährige 62 Positionen vor seinem Gegner zu finden. Darüber hinaus hat Musetti bislang noch keinen Titel auf der Profiebene gewinnen können. Tsitspas kann bereits auf acht Titel zurückgreifen, den letzten erspielte er sich erst in diesem Jahr beim Mastersturnier in Monte Carlo.
20:39
Musetti mit guten Erinnerungen an Paris
Hinter der Form von Lorenzo Musetti steht ein kleines Fragezeichen. Anfang Mai spielte er sein letztes Match in Madrid beim Mastersturnier. Dort musste er im Viertelfinale zu Beginn des zweiten Satzes verletzungsbedingt gegen Alexander Zverev aufgeben. Seine bislang beste Leistung bei einem Grand-Slam-Turnier zeigte der 20-Jährige Italiener in Roland Garros. In 2021 kämpfte er sich bis ins Viertelfinale vor und bekam es dann mit Novak Djokovic zu tun. In den ersten beiden Sätzen lieferten sich beide Spieler einen Kampf auf Augenhöhe, ehe Djokovic anschließend davonzog. Beim Stand von 0:4 im fünften Satz gab Musetti schlussendlich auf. Die aktuelle Nummer 66 der Welt ist, wenn er zu 100% fit ist, ein ernstzunehmender Gegner auf der roten Asche.
20:25
Tsitsipas will den Titel
Der 23-Jährige Stefanos Tsitsipas möchte bei den French Open endlich nach seinem ersten Grand-Slam-Triumph greifen. Im letzten Jahr stand der starke Grieche bereits im Endspiel und musste sich dort Novak Djokovic in einem Fünf-Satz-Krimi geschlagen geben. Vor zwei Wochen standen sich Djokovic und Tsitsipas beim Mastersturnier in Rom ebenfalls wieder im Finale gegenüber. Erneut ging der Serbe als Sieger hervor. Bei diesem Turnier würde der Weltranglistenvierte den Spieß gerne umdrehen. Mit Lorenzo Musetti als Auftaktgegner hat Tsitsipas aber definitiv keine leichte erste Aufgabe zugelost bekommen.
20:14
Herzlich willkommen
Guten Abend und herzlich willkommen zur heutigen Nightsession bei den French Open. Um 20:45 Uhr treffen Lorenzo Musetti und Stefanos Tsitsipas auf dem Court Philippe-Chatrier aufeinander.
Weiterlesen
22.05.2022 11:00
Hugo Dellien
Dellien
3
6
6
6
Bolivien
Österreich
Thiem
Dominic Thiem
0
3
2
4
Daniel Altmaier
Altmaier
1
1
3
6
3
Deutschland
Spanien
Munar
Jaume Munar
3
6
6
4
6
Borna Ćorić
Ćorić
3
3
6
6
6
Kroatien
Spanien
Taberner
Carlos Taberner
1
6
2
3
1
Grigor Dimitrov
Dimitrov
3
6
6
6
Bulgarien
USA
Giron
Marcos Giron
0
1
1
1
Aljaž Bedene
Bedene
3
6
6
6
6
Slowenien
Australien
O'Connell
Christopher O'Connell
1
2
4
7
1
22.05.2022 12:25
Andrey Kuznetsov
Kuznetsov
1
3
6
4
2
Russland
Argentinien
Schwartzman
Diego Schwartzman
3
6
1
6
6
22.05.2022 12:40
Taro Daniel
Daniel
2
6
2
6
3
4
Japan
Frankreich
Barrere
Gregoire Barrere
3
3
6
0
6
6
22.05.2022 13:30
Botic Van De Zandschulp
Van De Zandschulp
3
6
3
6
6
Niederlande
Russland
Kotov
Pavel Kotov
1
3
6
3
2
22.05.2022 13:40
John Isner
Isner
3
7
4
7
7
USA
Frankreich
Halys
Quentin Halys
1
6
6
6
6
22.05.2022 13:45
Felix Auger-Aliassime
Auger-Aliassime
3
2
2
6
6
6
Kanada
Peru
Varillas
Juan Pablo Varillas
2
6
6
1
3
3
22.05.2022 14:05
Pablo Cuevas
Cuevas
3
6
6
6
Uruguay
USA
Brooksby
Jenson Brooksby
0
2
1
2
22.05.2022 15:20
Tallon Griekspoor
Griekspoor
3
2
6
6
6
Niederlande
Spanien
Davidovich Fokina
Alejandro Davidovich Fokina
1
6
0
4
3
22.05.2022 15:50
Fabio Fognini
Fognini
3
6
7
6
Italien
Australien
Popyrin
Alexei Popyrin
0
4
5
4
22.05.2022 16:10
Nuno Borges
Borges
1
3
6
4
4
Portugal
Russland
Khachanov
Karen Khachanov
3
6
2
6
6
22.05.2022 16:25
Albert Ramos-Viñolas
Ramos-Viñolas
3
6
4
6
7
Spanien
Australien
Kokkinakis
Thanasi Kokkinakis
1
4
6
4
6
22.05.2022 16:30
Camilo Ugo Carabelli
Ugo Carabelli
3
6
4
6
3
7
Argentinien
Russland
Karatsev
Aslan Karatsev
2
3
6
4
6
6
22.05.2022 17:25
Alexander Zverev
Zverev
3
6
6
6
Deutschland
Österreich
Ofner
Sebastian Ofner
0
2
4
4
22.05.2022 18:20
Jason Kubler
Kubler
3
7
7
7
Australien
USA
Kudla
Denis Kudla
0
6
6
6
22.05.2022 18:35
Michael Mmoh
Mmoh
0
6
3
5
USA
Spanien
Zapata Miralles
Bernabe Zapata Miralles
3
7
6
7
22.05.2022 19:15
Juan Ignacio Londero
Londero
0
4
2
0
Argentinien
Spanien
Alcaraz
Carlos Alcaraz
3
6
6
6
23.05.2022 11:00
Santiago Fa Rodriguez Taverna
Rodriguez Taverna
2
6
6
3
6
4
Argentinien
USA
Fritz
Taylor Fritz
3
7
3
6
4
6
Filip Krajinović
Krajinović
3
7
6
6
Serbien
USA
Opelka
Reilly Opelka
0
6
2
3
Alessandro Giannessi
Giannessi
2
4
7
7
6
4
Italien
Kroatien
Gojo
Borna Gojo
3
6
6
6
7
6
23.05.2022 12:30
Dušan Lajović
Lajović
1
3
6
4
3
Serbien
Argentinien
Baez
Sebastian Baez
3
6
3
6
6
23.05.2022 12:35
Brandon Nakashima
Nakashima
3
6
2
4
7
6
USA
Polen
Majchrzak
Kamil Majchrzak
2
4
6
6
6
2
23.05.2022 12:45
Nikoloz Basilashvili
Basilashvili
3
3
2
7
6
6
Georgien
USA
Cressy
Maxime Cressy
2
6
6
6
4
4
23.05.2022 14:45
Cameron Norrie
Norrie
3
7
6
6
Großbritannien
Frankreich
Guinard
Manuel Guinard
0
5
2
0
Stan Wawrinka
Wawrinka
1
6
3
6
3
Schweiz
Frankreich
Moutet
Corentin Moutet
3
2
6
7
6
23.05.2022 15:25
Daniel Evans
Evans
3
7
6
6
Großbritannien
Argentinien
Cerúndolo
Francisco Cerúndolo
0
6
4
4
23.05.2022 15:45
Jordan Thompson
Thompson
0
2
2
2
Australien
Spanien
Nadal
Rafael Nadal
3
6
6
6
23.05.2022 16:20
Mackenzie McDonald
McDonald
3
1
6
6
7
USA
Italien
Agamenone
Franco Agamenone
1
6
2
3
6
23.05.2022 17:05
Miomir Kecmanović
Kecmanović
3
6
7
6
Serbien
Argentinien
Etcheverry
Tomas Martin Etcheverry
0
3
5
3
23.05.2022 17:15
Norbert Gombos
Gombos
1
1
6
2
3
Slowakei
Argentinien
Cachin
Pedro Cachin
3
6
3
6
6
23.05.2022 18:20
Márton Fucsovics
Fucsovics
3
6
6
6
Ungarn
Frankreich
Blancaneaux
Geoffrey Blancaneaux
0
2
4
4
23.05.2022 18:35
Mikael Ymer
Ymer
3
6
6
6
Schweden
Australien
Duckworth
James Duckworth
0
2
4
2
23.05.2022 18:40
Attila Balazs
Balazs
0
0
1
2
Ungarn
Kroatien
Čilić
Marin Čilić
3
6
6
6
23.05.2022 20:45
Novak Djokovic
Djokovic
3
6
6
6
Serbien
Japan
Nishioka
Yoshihito Nishioka
0
3
1
0
24.05.2022 11:00
Facundo Bagnis
Bagnis
0
2
2
2
Argentinien
Russland
Medvedev
Daniil Medvedev
3
6
6
6
Ričardas Berankis
Berankis
0
4
4
4
Litauen
Serbien
Djere
Laslo Djere
3
6
6
6
Denis Shapovalov
Shapovalov
0
3
1
6
Kanada
Dänemark
Rune
Holger Rune
3
6
6
7
João Sousa
Sousa
3
6
6
4
6
6
Portugal
Taiwan
Tseng
Chun Hsin Tseng
2
7
1
6
1
4
Emil Ruusuvuori
Ruusuvuori
3
6
2
6
6
6
Finnland
Frankreich
Humbert
Ugo Humbert
2
2
6
7
4
2
24.05.2022 12:30
Arthur Rinderknech
Rinderknech
0
2
4
4
Frankreich
Kasachstan
Bublik
Alexander Bublik
3
6
6
6
Sebastian Korda
Korda
3
6
7
7
USA
Australien
Millman
John Millman
0
1
5
6
24.05.2022 12:40
Alex Molčan
Molčan
3
6
6
3
6
Slowakei
Argentinien
Coria
Federico Coria
1
3
4
6
3
24.05.2022 13:00
Lloyd Harris
Harris
0
1
3
4
Südafrika
Frankreich
Gasquet
Richard Gasquet
3
6
6
6
24.05.2022 13:15
Casper Ruud
Ruud
3
6
7
6
7
Norwegen
Frankreich
Tsonga
Jo-Wilfried Tsonga
1
7
6
2
6
24.05.2022 13:20
Benoît Paire
Paire
1
3
5
6
5
Frankreich
Belarus
Ivashka
Ilya Ivashka
3
6
7
1
7
Pedro Martinez
Martinez
1
6
4
4
6
Spanien
Schweiz
Laaksonen
Henri Laaksonen
3
2
6
6
7
24.05.2022 13:25
Jiri Lehecka
Lehecka
1
4
6
4
4
Tschechien
Belgien
Goffin
David Goffin
3
6
4
6
6
24.05.2022 13:30
Cristian Garin
Garin
3
5
6
6
6
Chile
USA
Paul
Tommy Paul
1
7
1
2
3
24.05.2022 13:55
Andrey Rublev
Rublev
3
6
6
6
6
Russland
Südkorea
Kwon
Soon Woo Kwon
1
7
3
2
4
24.05.2022 14:20
Peter Gojowczyk
Gojowczyk
0
2
2
1
Deutschland
Italien
Sonego
Lorenzo Sonego
3
6
6
6
24.05.2022 15:20
Adrian Mannarino
Mannarino
0
1
6
2
Frankreich
Argentinien
Delbonis
Federico Delbonis
3
6
7
6
24.05.2022 15:30
Frances Tiafoe
Tiafoe
3
7
7
7
USA
Frankreich
Bonzi
Benjamin Bonzi
0
5
5
6
24.05.2022 16:05
Hugo Gaston
Gaston
3
4
6
6
0
7
Frankreich
Australien
De Minaur
Alex De Minaur
2
6
2
3
6
6
24.05.2022 17:25
Roberto Carballés Baena
Carballés Baena
3
7
6
3
2
6
Spanien
Deutschland
Otte
Oscar Otte
2
6
1
6
6
3
24.05.2022 17:45
Marco Cecchinato
Cecchinato
3
4
4
6
7
6
Italien
Spanien
Andujar
Pablo Andujar
2
6
6
0
5
0
24.05.2022 17:50
Giulio Zeppieri
Zeppieri
0
5
2
5
Italien
Polen
Hurkacz
Hubert Hurkacz
3
7
6
7
24.05.2022 19:20
Bjorn Fratangelo
Fratangelo
0
3
2
3
USA
Italien
Sinner
Jannik Sinner
3
6
6
6
24.05.2022 19:30
Lucas Pouille
Pouille
1
3
6
5
4
Frankreich
Tschechien
Kolar
Zdenek Kolar
3
6
4
7
6
24.05.2022 19:45
Jiří Veselý
Veselý
1
7
6
3
2
Tschechien
USA
Johnson
Steve Johnson
3
6
7
6
6
24.05.2022 20:45
Lorenzo Musetti
Musetti
2
7
6
2
3
2
Italien
Griechenland
Tsitsipas
Stefanos Tsitsipas
3
5
4
6
6
6
24.05.2022 21:00
Pablo Carreno Busta
Carreno Busta
2
4
4
6
6
4
Spanien
Frankreich
Simon
Gilles Simon
3
6
6
4
1
6