Anzeige

Liveticker

15:31
Fazit
Karen Khachanov zieht durch einen klaren 6:1, 6:2-Sieg über Alexander Zverev ins Halbfinale ein! Der Russe war über die gesamte Partie der konstantere Spieler und zeigte eine äußerst souveräne Vorstellung. Zverev hatte Probleme mit seiner rechten Schulter und konnte seine Stärken heute nicht abrufen. 36 unforced errors und sieben Doppelfehler beging die deutsche Nummer eins - unterirdische Werte, die man von dem gebürtigen Hamburger nicht kennt. Er tat sich in nahezu jedem Aufschlagspiel schwer und machte nur 19 Prozent der Punkte, wenn er über den zweiten Aufschlag gehen musste. Ein völlig verdienter Sieg für Khachanov, der im Halbfinale entweder auf Jack Sock oder auf Dominik Thiem treffen wird. Vielen Dank und einen schönen Tag!
15:24
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:6, 2:6
Game, Set and Match - Karen Kachanov! Alex Zverev will die Kugel mit der Rückhand die Linie entlang prügeln, doch das Ding bleibt an der Netzkante hängen!
15:24
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:6, 2:5
Matchball für Karen Khachanov! Beim Stand von 40:15 produziert Sascha Zverev drei völlig unnötige Fehler und beschert der Nummer 18 der Welt den ersten Matchball!
15:22
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:6, 2:5
Wie eine Wand! Zverev greift an und wehrt alle wuchtigen Schläge des Gegners am Netz ab. Mit einem kurzen Volley provoziert der Deutsche einen Vorhand-Fehler des Kontrahenten. Der Ball des Russen landet im Netz. 40:15.
15:21
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:6, 2:5
Das war knapp! Khachanov erläuft einen präzisen Rückhand-Ball Zverevs und versucht es mit einem knallharten Ball die Linie entlang. Der Ball kommt haarscharf neben der Seitenlinie auf - Aus!
15:20
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:6, 2:5
Alles sieht nach einem klaren Erfolg für Karen Khachanov aus. Zwar haben sich die Quoten und Statistiken bei Zverevs Aufschlag etwas verbessert, doch von der Grundlinie ist es weiterhin der Russe, der mit ungeheurer Sicherheit und Konstanz agiert.
15:19
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:6, 2:5
Zverev spielt den Return mit der Rückhand hinter die Grundlinie und es steht 40:15 aus Sicht Khachanovs. Der 33. unforced error der deutschen Nummer eins führt dann zum Spielgewinn des Schützlings von Vedran Martic.
15:18
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:6, 2:4
Kann Zverev das Match nochmal umbiegen? Khachanovs Aufschlagspiel beginnt wieder mit zwei Fehlern Zverevs und es steht nach kürzester Zeit 30:0. Der Russe lässt einfach nicht locker und begeht nahezu keinen einzigen unforced error. Zudem ist er der deutlich aggressivere Spieler.
15:16
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:6, 2:4
Break für Karen Khachanov! Der gebürtige Moskauer diktiert den Ballwechsel und profitiert dabei von den viel zu kurzen Schlägen Zverevs. Er macht mit seiner Vorhand jede Menge Druck und lässt den Deutschen Meter machen. Letztlich prügelt er die Murmel longline in die Ecke - keine Chance für Zverev.
15:14
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:6, 2:3
Die Quälerei beim eigenen Aufschlag geht weiter - mit dem zwölften unforced error mit der Rückhand gibt Zverev seinem Gegenüber erneut die Möglichkeit zum Break. 30:40.
15:12
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:6, 2:3
So kann es gehen! Zverev serviert beim Stand von 30:30 nach außen, marschiert ans Netz und volliert mit der Rückhand cross. Da kommt Khachanov nicht mehr hin. 40:30.
15:11
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:6, 2:3
Klasse Aufschlag! Zverev serviert knallhart auf den Körper Khachanovs und dessen Return segelt weit hinter die Grundlinie ins Aus. 30:15.
15:11
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:6, 2:3
28 unforced errors und sieben Doppelfehler - das sind zwei Statistiken, die sich aus Sicht von Alex Zverev nicht weiter so entwickeln können. Wenn er ins Halbfinale einziehen will, muss der gebürtige Hamburger vor allem von der Grundlinie sicherer werden.
15:09
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:6, 2:3
Es geht doch! Alex Zverev entscheidet einen Ballwechsel von der Grundlinie für sich. Er agiert aggressiv und zwingt Khachanov letztlich mit einer krachenden Vorhand zum Fehler. Dann aber begeht er selbst wieder einen Fehler, indem er die Kugel aus dem Halbfeld mit der Vorhand ins Aus spielt. Die Chancen sind da und Zverev wird stärker, aber das Spiel holt sich am Ende dann doch der Russe.
15:07
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:6, 2:2
Nach kurzer Zeit steht es schon wieder 30:0. Nach einem erfolgreichen Netzangriff des Russen profitiert er anschließend von einem weiteren unnötigen Fehler Zverevs. Der versucht die Rückhand longline ins Feld zu spielen, doch der Ball bleibt an der Netzkante hängen.
15:05
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:6, 2:2
So kennen wir die Aufschläge von Sascha Zverev! Mit zwei Assen dreht er das Spiel und schnappt sich mit Mühe und Not dann doch noch das Spiel zum 2:2. Jetzt muss er versuchen, Khachanov mal in Bedrängnis zu bringen.
15:03
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:6, 1:2
Wieder hat Karen Khachanov einen Breakball! Zverev begeht seinen 24. Fehler und das völlig unnötig. Bei einer Rückhand aus der Mitte des Feldes steht der Deutsche nicht gut zum Ball und spielt die Kugel ins Netz.
15:02
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:6, 1:2
Klasse Rückhand! Zverev lässt seinen Gegenüber laufen, marschiert nach einer wunderbaren Rückhand longline zum Netz und drückt den Ball beim Volley lässig ins Feld. 30:15.
15:00
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:6, 1:2
Jetzt würde der deutschen Nummer eins mal ein klares, schnelles Aufschlagspiel helfen. Da er von der Grundlinie weiterhin nicht sicher wirkt, sollte er sich auf seinen Aufschlag konzentrieren und versuchen, durch Netzangriffe den Rhythmus des Russen zu durchbrechen.
14:59
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:6, 1:2
Khachanov begeht beim Stand von 40:0 zwei unforced errors, entscheidet den letzten Ballwechsel dann aber für sich, weil Zverev die Kugel mit der Vorhand aus der Mitte ins Netz spielt.
14:57
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:6, 1:1
Klasse gemacht von Khachanov! Der Russe schlägt glatt nach außen auf, volliert dann in die andere Ecke. Zverev kommt zwar noch dran, spielt das Ding aber weit ins Aus. 30:0.
14:56
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:6, 1:1
Zverev zieht den Kopf aus der Schlinge und bringt zum ersten Mal sein eigenes Aufschlagspiel durch. Er schlägt auf den Körper Khachanovs auf, geht ans Netz und drückt den Ball beim Vorhand-Volley cross ins Feld.
14:55
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:6, 0:1
Wieder ein leichter Fehler beim Überkopfball! Zverev schlägt zunächst wuchtig durch die Mitte auf, marschiert zum Netz und muss den Ball nur noch schmettern. Er haut die Kugel ins Netz. Einstand.
14:53
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:6, 0:1
Doppelfehler Nummer fünf von Zverev! Die Nummer 5 der Welt wirkt völlig verunsichert und scheint zudem weiterhin noch physische Probleme mit der Schulter zu haben. 15:30.
14:53
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:6, 0:1
Gute Länge! Khachanov wirkt sowohl mit der Vorhand als auch mit der Rückhand unheimlich sicher. Er zwingt Zverev mit einem langen Rückhand-Ball in die Defensive und der schlägt die Kugel ins Netz. 15:30.
14:51
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:6, 0:1
Es geht so weiter wie im ersten Durchgang. Zverev verschlägt eine Rückhand und der Ball fliegt seitlich ins Aus. 1:0 für Khachanov.
14:50
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:6, 0:0
Das geht zu einfach! Zverev trifft den Ball mit der Vorhand völlig unbedrängt am Rahmen und die Kugel segelt deutlich ins Aus. Wieder unterlaufen dem Deutschen in kürzester Zeit drei Fehler und es steht 40:0.
14:49
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:6
Der erste Satz geht an Karen Khachanov! Zverev tut sich auch bei seinem letzten Aufschlagspiel im ersten Satz schwer und kassiert letztlich erneut das Break. Selbst wenn der erste Aufschlag der deutschen Nummer eins kommt, findet der Russe immer eine Antwort. Ein äußerst souveräner Auftritt des Mannes aus Moskau, der insgesamt vier Breaks schafft und bei eigenem Service nahezu keine Probleme hatte.
14:45
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:5
Schöner Passierball von Khachanov! Der Moskauer passiert Zverev wieder mit einem sensationellen Vorhand-cross-Ball. Den nächsten Punkt macht Zverev mit einer platzierten Rückhand longline. Klasse durchgeschwungen!
14:43
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:5
Schöner Angriff des 21-Jährigen! Zverev sucht nach dem Aufschlag zügig den Weg ans Netz und schmettert die Kugel unerreichbar in die Ecke. 15:15.
14:42
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:5
Khachanov serviert stark und zwingt seinen Gegner auch bei 40:0 zum Returnfehler. Wieder ein souverändes Aufschlagspiel des Russen. Zverev fragt seinen Vater, ob er weiterspielen soll oder eher mit Blick auf das World Tour Finals aufgeben soll. Er wird aber wohl vorerst weiterspielen.
14:41
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:4
Zverev beginnt mit zwei Return-Fehlern und liegt in kürzester Zeit 0:30 zurück. Er geht allerdings auch sehr viel Risiko beim Return, weil er weiß, dass er schon mit dem Rücken zur Wand steht. Auch den dritten Punkt verliert er und es steht 40:0 für den Aufschläger.
14:40
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:4
Es geht weiter! Karen Khachanov schlägt auf.
14:38
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:4
Die deutsche Nummer eins lässt sich während des Medical Time-Outs an der Schulter behandeln. Er hat während der Ausholbewegung beim Aufschlag Schmerzen. Wir hoffen, dass der 21-Jährige gleich weiterspielen kann.
14:35
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:4
Was ist mit Alex Zverev los? Mit Doppelfehler Nummer vier gibt er wiederholt seinen Aufschlag ab und kassiert das zweite Break. Khachanov wirkt von der Grundlinie deutlich sicherer und profitiert zudem vor allem von Zverevs unkonstantem Aufschlag. Wenn Zverev über den zweiten Aufschlag gehen muss, macht er nur zu 13 Prozent den Punkt. Dieser Wert ist viel zu gering.
14:34
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:3
Mit einem Ass wehrt die Nummer 5 der Welt den Breakball ab, begeht aber dann wieder einen unnötigen Fehler von der Grundlinie mit der Vorhand. Der Ball bleibt an der Netzkante hängen und wieder hat der Russe Breakball.
14:33
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:3
Schwacher Stopp von Zverev! Der Stopp-Ball gelingt ihm deutlich zu lang und Khachanov kann lässig einen Gegen-Stopp spielen. Anschließend macht Zverev seinen dritten Doppelfehler und hat wieder Breakball gegen sich.
14:31
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:3
Kann der gebürtige Hamburger nochmal den Kopf aus der Schlinge ziehen? Bei 15:30 serviert er den Ball auf den Körper seines Kontrahenten und zwingt ihm zum Return-Fehler. Anschließend macht er nach einem Angriffsball durch die Mitte den Punkt am Netz. 40:30.
14:30
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:3
Wieder hat Zverev 0:30 bei eigenem Aufschlag! Bezeichnend, dass er beim zweiten Ballwechsel einen einfachen Überkopfball von der T-Linie seitlich ins Aus verschlägt. Den spielt er normalerweise locker ins Feld.
14:29
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:3
Mit einem Ass nach Außen schnappt sich Khachanov das Aufschlagspiel und führt nun mit 3:1. Das erste Ass und das erste souveräne Aufschlagspiel des Matches. Jetzt muss Zverev dran bleiben.
14:28
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:2
Schöne Vorhand! Alex Zverev nutzt die komplette Breite des Platzes und spielt mit jeder Menge Winkel. Am Ende spielt er eine knallharte Vorhand longline, die für Khachanov unerreichbar ist. 30:15.
14:27
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:2
Wieder aggressiv gespielt von Khachanov! Der Schützling von Coach Vedran Martic schlägt glatt durch die Mitte auf und knallt dann die Filzkugel mit guter Länge in die Rückhand-Ecke des Deutschen. Anschließeld verschlägt Zverev eine Rückhand ins Aus. 30:0.
14:24
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:2
Schöner Passierball von Khachanov! Diesmal ist es Zverev, der den Weg zum Netz sucht. Khachanov nagelt die Kugel aus der Defensive mit der Vorhand cross am deutschen Hünen vorbei. Anschließend profitiert er von einem Doppelfehler Zverevs. Drittes Spiel, drittes Break!
14:22
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:1
Klasse Volley des Moskauers! Er sucht nach einem aggressiven Angriffsball in die Rückhand-Seite Zverevs den Weg nach vorne und legt den Ball beim Volley lässig ab. Da kommt Zverev nicht mehr hin. 15:30.
14:21
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:1
Krachende Vorhand die Linie entlang! Zverev nagelt Khachanov auf der Rückhand fest und macht dann mit einem Vorhand-Winner longline den Punkt. 15:0.
14:20
Alexander Zverev - Karen Khachanov 1:1
Perfekte Antwort des Deutschen! Der gebürtige Hamburger schafft das Re-Break und profitiert von einem Vorhand-Fehler seines Gegenübers. Alles wieder in der Reihe.
14:19
Alexander Zverev - Karen Khachanov 0:1
Was für ein Ballwechsel! Beide Akteure prügeln sich den Ball um die Ohren und letztlich ist es Alexander Zverev, der die Kugel mit der Rückhand ins Netz schlägt. Trotzdem bleibt ihm immer noch ein Breakball!
14:18
Alexander Zverev - Karen Khachanov 0:1
Drei Chancen zum Re-Break! Der 21-Jährige profitiert von einem Volley-Fehler des Gegners. Khachanov muss einen tiefen Rückhand-Volley spielen und schlägt den Ball ins Netz. 15:40.
14:17
Alexander Zverev - Karen Khachanov 0:1
Beide Spieler gehen von Beginn an hohes Tempo. Man merkt schon jetzt, dass Zverev seinen Kontrahenten immer wieder auf seiner Rückhand anspielt und die Vorhand vermeidet. Die ersten beiden Punkte gehen an Zverev. 0:30.
14:16
Alexander Zverev - Karen Khachanov 0:1
Karen Khachanov schafft direkt das Break! Zverev ist noch nicht ganz wach und schlägt den Ball letztlich aus völlig unbedrängter Position mit der Rückhand ins Netz.
14:15
Alexander Zverev - Karen Khachanov 0:0
Der Russe startet aggressiv. Nachdem Zverev den zweiten Punkt per schönem Rückhand-Volley macht, hämmert Khachanov beim nächsten Ballwechsel die Kugel mit seiner wuchtigen Vorhand in die Ecke. Da kann Zverev nichts ausrichten. Auch der nächste Punkt geht an Khachanov und es gibt die ersten beiden Breakbälle! 15:40.
14:14
Alexander Zverev - Karen Khachanov 0:0
Die deutsche Nummer eins startet mir einem wuchtigen Aufschlag durch die Mitte und sucht dann sofort den Weg zum Netz. Khachanov prügelt ihm die Kugel auf die Rückhand und Zverev schlägt den Volley ins Netz.
14:11
Alexander Zverev - Karen Khachanov 0:0
Los geht's! Karen Khachanov hat die Wahl gewonnen und sich für Rückschlag entschieden. Alex Zverev wird also das Match eröffnen.
14:06
Die Akteure spielen sich warm
Die beiden Spieler haben soeben den Platz betreten und schlagen die ersten Bälle. In wenigen Augenblicken kann es dann endlich losgehen!
13:55
Bilanz spricht für den Deutschen
Die beiden Spieler trafen erst zweimal aufeinander. Beim ersten Vergleich in St. Petersburg 2016 behielt Zverev mit 7:6 und 6:4 die Oberhand. Im Achtelfinale bei den diesjährigen French Open in Paris entwickelte sich ein echter Krimi zwischen den beiden Akteuren. Zverev drehte einen zwischenzeitlichen 1:2-Satzrückstand und setzte sich in fünf Sätzen durch.
13:51
Zverev muss wieder diktieren
Wie gegen Schwartzman muss Alex Zverev heute wieder versuchen, dem Match mit seinem offensiven und aggressiven Spiel den Stempel aufzudrücken. Wenn er ähnlich gut aufschlägt, wie in den vergangenen Spielen, dann sollte das bei seinen eigenen Aufschlagspielen kein Problem sein. Zudem wird er in den Ballwechseln versuchen, überwiegend über Khachanovs etwas schwächere Rückhandseite zu agieren.
13:43
Zverev will wieder ins Halbfinale
Nachdem Sascha Zverev bereits in Shanghai und in Basel das Halbfinale erreichte, muss das diesmal wieder das Minimalziel sein. In China scheiterte er am späteren Sieger Djokovic, in Basel zog er recht überraschend gegen den Rumänen Copil den Kürzeren. Falls die aktuelle Nummer fünf der Welt heute gewinnen sollte, geht es morgen in der Vorschlussrunde entweder gegen Dominik Thiem oder gegen Jack Sock weiter – zwei Spieler, die Zverev schon mindestens einmal geschlagen hat.
13:38
Russe ohne Breakball gegen sich
Erstaunlich bei dem Erfolg Khachanovs über Isner war die Tatsache, dass der gebürtige Moskauer nicht einen einzigen Breakball gegen sich hatte und alle 17 eigenen Aufschlagspiele gewann. Satte elf Asse und 92 Prozent gewonnener Punkte nach dem ersten Aufschlag unterstreichen die bärenstarke Leistung des 22-Jährigen.
13:34
Khachanov mit Überraschungssieg
Karen Khachanov konnte sich gestern in einem echten Krimi gegen Aufschlag-Monster John Isner aus den USA durchsetzen. Nach einem gewonnen ersten Durchgang verlor der Russe den zweiten Satz mit 9:11 im Tie-Break. Auch im dritten Durchgang musste der Tie-Break die Entscheidung bringen. Diesmal behielt Khachanov die Nerven und gewann diesen mit 10:8.
13:25
Zverev in den entscheidenden Situationen zur Stelle
Der 21-jährige Deutsche schnappte bei seinem Erfolg gestern in den entscheidenden Situationen wichtige Punktgewinne. Er breakte den Argentinier in beiden Sätzen früh und konnte alle vier Breakbälle, die er gegen sich hatte, abwehren. Ein mental starker Auftritt der derzeitigen Nummer 5 des ATP-Rankings, der mit dem verwandelten Matchball nach 1:21 Stunden erfolgreich abgeschlossen wurde.
13:20
Zwei souveräne Auftritte des Deutschen
Alexander Zverev setzte sich bei seinen ersten beiden Auftritten in der Accor Hotels Arena jeweils glatt in zwei Sätzen gegen Frances Tiafoe und gegen Diego Schwartzman durch. Gegen Schwartzman gewann der gebürtige Hamburger am gestrigen Donnerstag problemlos mit 6:4 und 6:2.
13:00
Herzlich willkommen
Ein herzliches Willkommen in der Accor Hotels Arena von Paris zum ATP Masters! Am heutigen Turniertag finden alle vier Viertelfinals statt. Wir bekommen es um 14 Uhr mit der Partie des letzten verbliebenen Deutschen, Alexander Zverev, gegen Karen Khachanov aus Russland zu tun.
BNP Paribas Masters BNP Paribas Masters
Anzeige
Anzeige