Anzeige

Liveticker

18:53
Fazit:
Novak Djokovic steht im Viertelfinale von Wimbledon. Der Titelverteidiger schlägt Ugo Humbert mit 6:3, 6:2 und 6:3. Der junge Franzose, der erstmal im Achtelfinale eines Grand Slams stand, war gegen den Serben nahezu chancenlos. Zu konstant und sicher spielte der Djoker, der kaum Fehler machte und nicht einen Breakball zuließ. In den richtigen Momenten zog der 32-Jährige dann das Tempo an und schnappte sich die entscheidenden Breaks.
18:51
N. Djokovic - U. Humbert 6:3 6:2 6:3
Das war's! Djokovic setzt den Return genau auf die Linie und zwingt seinen Gegner zu einem einfachen Vorhandfehler.
18:50
N. Djokovic - U. Humbert 6:3 6:2 5:3
Es geht vorerst über Einstand, weil der Titelverteidiger nicht richtig an den Return herankommt.
18:50
N. Djokovic - U. Humbert 6:3 6:2 5:3
Zunächst sieht es so aus, als ließe Djokovic das Spiel so ein wenig laufen, dann aber merkt er, dass schon jetzt was möglich ist. Nach einem wuchtigen Return und einem Vorhandfehler Humbert's hat er den Matchball.
18:46
N. Djokovic - U. Humbert 6:3 6:2 5:3
Djokovic sorgt hier nochmal für ein Highlight. Der Serbe setzt am Netz im Stile seines ehemaligen Coaches zum Becker-Hecht an und versenkt zum 40:15, dem er umgehend einen weiteren Punkt für das 5:3 folgen lässt.
18:42
N. Djokovic - U. Humbert 6:3 6:2 4:3
War's das?! Djokovic attackiert den zweiten Aufschlag von Humbert und geht vor ans Netz, wo er den Volley-Stop zum Break spielt und nun noch zwei Spielgewinne für das Viertelfinale braucht.
18:41
N. Djokovic - U. Humbert 6:3 6:2 3:3
Ein weiterer Vorhandfehler von Humbert sorgt hier für den Breakball!
18:41
N. Djokovic - U. Humbert 6:3 6:2 3:3
Die mögliche Entscheidung liegt in der Luft! Djokovic führt nach einem Rückhandfehler des Gegners mit 30:0 und schnuppert am Break.
18:39
N. Djokovic - U. Humbert 6:3 6:2 3:3
Und weiter geht es im Eiltempo. Djokovic lässt nichts anbrennen und stellt auf 3:3. Der Druck ist damit wieder auf die andere Netzseite gewandert.
18:36
N. Djokovic - U. Humbert 6:3 6:2 2:3
Doch auch der Herausforderer wirkt in diesem dritten Satz souveräner bei eigenem Service. Humbert stellt auf 3:2. Schnell nähern sich die beiden Akteure der Crunch-Time dieses Durchganges.
18:32
N. Djokovic - U. Humbert 6:3 6:2 2:2
Ehrlichweise muss man jedoch sagen, dass ein Djokovic-Sieg nicht nur ob des Spielstandes eine Frage der Zeit ist, so souverän, wie der Serbe bei eigenem Aufschlag agiert. Der Titelverteidiger lässt zum wiederholten Male nur einen einzigen Punkt zu.
18:29
N. Djokovic - U. Humbert 6:3 6:2 1:2
Es bleibt weiterhin alles in der Reihe, weil Humbert in den richtigen Momenten auf seinen Aufschlag zurückgreifen kann. Gut für den Franzosen, denn ein weiteres frühes Break wäre wohl die Vorentscheidung.
18:25
N. Djokovic - U. Humbert 6:3 6:2 1:1
Djokovic gibt sich aber seinerseits keine Blöße. Der Titelverteidiger hält sich hier bislang komplett schadlos und lässt Humbert nicht einmal in die Nähe eines Breaks.
18:22
N. Djokovic - U. Humbert 6:3 6:2 0:1
Sehr starker Auftakt von Humbert, der sich trotz der schweren Aufgabe natürlich nicht aufgegeben hat und zu Null seinen Aufschlag halten kann.
18:16
N. Djokovic - U. Humbert 6:3 6:2
Nun wird es ganz offiziell eine Mammutaufgabe für Humbert. Djokovic lässt zum Ende des zweiten Durchganges nichts mehr anbrennen und sichert sich zu Null das letzte Aufschlagspiel zum 6:2.
18:13
N. Djokovic - U. Humbert 6:3 5:2
Schließlich passiert es doch! Mehrfach konnte Humbert sich befreien, schaffte es aber nicht, das Spiel selber einzutüten. In den langen Ballwechsel ist Djokovic so gut zu Fuß, dass Humbert kaum Winner passieren und der junge Franzose am Ende oftmals fehlerhaft agiert.
18:08
N. Djokovic - U. Humbert 6:3 4:2
Mit einem Servicewinner holt sich Humbert zwar den Einstand, gibt aber mit einem vergebenen Slice umgehend den nächsten Breakball ab.
18:07
N. Djokovic - U. Humbert 6:3 4:2
Nun könnte sie fallen, die Vorentscheidung in diesem Satz und vielleicht damit auch für das Match. Nach einem Wahnsinns-Return genau in die Ecke hat Djokovic den Breakball zum 5:2.
18:05
N. Djokovic - U. Humbert 6:3 4:2
Zu allem Überfluß lässt Humbert eine weitere, ähnliche Chance liegen. In diesem Aufschlagspiel wäre etwas drin gewesen, doch am Ende holt sich Djokovic mit ein wenig Glück das 4:2.
18:02
N. Djokovic - U. Humbert 6:3 3:2
Die wenigen Chancen, die sich bieten, müsste Humbert konsequenter nutzen. Djokovic geht mit einem schwachen Angriffsball ans Netz und wäre einfach zu passieren. Humberts Vorhand jedoch bleibt an der Netzkante hängen und statt 0:30 steht es also 15:15.
18:00
N. Djokovic - U. Humbert 6:3 3:2
Es bleibt leider dabei, dass diese Partie nicht viele spielerische Highlights bietet. Problemlos holt sich Humbert allerdings das 3:2, womit er zumindest dran bleibt am Joker.
17:56
N. Djokovic - U. Humbert 6:3 3:1
Und wie schon in Satz Eins bestätigt Djokovic das Break im Eilverfahren. Knapp 70 Sekunden braucht der Serbe, um zu Null auf 3:1 zu stellen.
17:54
N. Djokovic - U. Humbert 6:3 2:1
Da ist es passiert! Djokovic holt sich mit einer wuchtigen Vorhand den Breakball, den Humbert durch einen eigenen Fehler vergibt. Damit liegt der Franzose früh wieder mit dem Break im Rückstand und steht gegen den so konstant spielenden Djoker mit dem Rücken zur Wand.
17:52
N. Djokovic - U. Humbert 6:3 1:1
Humbert wackelt! Einem Doppelfehler folgt ein sehr einfacher Vorhandfehler. 0:30 aus Sicht des Franzosen!
17:51
N. Djokovic - U. Humbert 6:3 1:1
Beim Stande von 15:30 wurden die Zuschauer schon leicht unruhig, doch ganz so einfach lässt sich Djokovic heute nicht breaken. Drei schnelle Punkte in Serie bescheren ihm das 1:1.
17:49
N. Djokovic - U. Humbert 6:3 0:1
Der junge Franzose zeigt sich erst einmal unbeeindruckt vom Verlust des ersten Satzes. Humbert patzt zwar einmal sehr einfach auf der Vorhand, kann am Ende aber doch das Spiel einfahren.
17:42
N. Djokovic - U. Humbert 6:3
Djokovic macht den Sack blitzschnell zu. Der Serbe lässt keinerlei Zweifel daran, dass er das Match hier für sich entscheiden will. Mit einer unglaublichen Konstanz schlägt der Titelverteidiger auch dieses Mal auf und holt sich den Durchgang.
17:40
N. Djokovic - U. Humbert 5:3
Das könnte den nötigen Schwung für das Break mitbringen: Humbert holt sich problemlos sein Aufschlagspiel und verkürzt auf 3:5. Nun allerdings gilt es in Sachen Break. Schafft der Franzose es nicht, Djokovic den Aufschlag abzunehmen, ist Satz Eins weg.
17:36
N. Djokovic - U. Humbert 5:2
Doch davon ist der Herausforderer ein Stückchen entfernt. Zwar gewinnt Humbert den ersten spektakulären Ballwechsel mit einer tollen Rückhand, die sogar Gegner mit Applaus belohnt, doch mehr als zwei Punkte sind in diesem Spiel abermals nicht drin.
17:32
N. Djokovic - U. Humbert 4:2
Humbert braucht zwingend den ersten Aufschlag, um hier im Spiel zu bleiben. Zu häufig kommt dieser nicht und so muss der Franzose zittern. Nach Einstand holt sich der 21-Jährige dann doch das Spiel, braucht aber so langsam seinerseits ein Break.
17:25
N. Djokovic - U. Humbert 4:1
Und im Stile eines Champions bestätigt der Djoker das Break. Zu Null holt sich der Titelverteidiger das 4:1. Zwar spielt der Serbe noch nicht die Sterne vom Himmel, macht aber bislang kaum Fehler und ist damit oben auf.
17:23
N. Djokovic - U. Humbert 3:1
Und da ist es passiert! Djokovic holt sich den Breakball und dann auch das Break. Der Serbe erreicht einen Slice-Aufschlag vom Humbert gerade noch, überrascht den Youngster aber mit dem Longline-Return, der ihm das 3:1 beschert.
17:21
N. Djokovic - U. Humbert 2:1
Vielleicht geht nun erstmals was in Richtung Break. Die beiden Kontrahenten liefern sich ein Slice-Duell, in dem Humbert den Kürzeren zieht. Der Franzose steht bei 30:30 nun erstmals etwas unter Druck.
17:17
N. Djokovic - U. Humbert 2:1
Bislang sehen die Zuschauer keine spektakulären Ballwechsel. Zu gut sind die Aufschläge der beiden Akteure, in diesem Fall von Novak Djokovic.
17:14
N. Djokovic - U. Humbert 1:1
Bei Humbert sieht man schnell, wie wichtig der erste Aufschlag des Franzosen ist. Kommt dieser nicht, findet der Djoker schnell rein in die Ballwechsel und kann auch Punkten. Humbert jedoch ist mit seinem Service sicher und kann sich damit auch auf das Scoreboard bringen.
17:11
N. Djokovic - U. Humbert 1:0
Djokovic beginnt die Partie mit eigenem Service und marschiert problemlos durch sein erstes Aufschlagspiel. Zu 15 holt sich der Titelverteidiger das 1:0.
17:00
Premiere
Die beiden Akteure betreten nun den Rasen auf dem Court No. 1. Zum ersten Mal stehen sich Djokovic und Humbert auf der Tour gegenüber. Nach einer kurzen Einschlagphase kann es dann endlich losgehen.
16:37
Im Verlauf gesteigert
Von einem mühevollen Beginn kann man durchaus auch bei Ugo Humbert sprechen. Der junge Franzose verlor die ersten beiden Sätze gegen Landsmann Monfils, konnte dann aber ein Comeback starten und profitierte am Ende von der Aufgabe Monfils'. In der zweiten Runde gegen Granollers und vor allem beim 3:0 gegen den Kanadier Auger-Aliassime zeigte der 21-Jährige eine starke Leistung. Um gegen den Djoker eine Chance haben, muss aber eine weitere Steigerung her.
16:29
Mühevoller Beginn
In der dritten Runde wurde Titelverteidiger Novak Djokovic zum ersten Mal in diesem Turnier richtig gefordert. Gegen den Polen Hubert Hurkacz hatte der Serbe in den ersten beiden Sätzen Mühe und gab sogar einen Durchgang ab. In den Sätzen Drei und Vier überzeugte der 32-Jährige dann wieder und entschied die Partie für sich.
16:09
Herzlich willkommen!
Guten Tag und hallo zum Achtelfinale der Herren aus Wimbledon. Am heutigen Montag herrscht Hochbetrieb auf der Anlage in Londons Südwesten. So trifft beispielsweise Titelverteidiger Novak Djokovic auf den Franzosen Ugo Humbert. Der Beginn der Partie ist gegen 17 Uhr!
Wimbledon Wimbledon
Anzeige
Anzeige