Suche Heute Live
ATP Finals

Liveticker

22:54
Fazit
Stefanos Tsitsipas und Novak Djokovic haben sich im zweiten Satz ein gutes Match geliefert. Im ersten Satz kam der Grieche zu spät an und musste seinem frühen Break von Beginn an hinterherlaufen. Im zweiten Satz agierte Tsitsipas mutiger und war besonders auf seinem Weg ans Netz erfolgreich. Zum Ende des zweiten Satzes hat er das nicht mehr so konsequent durchgezogen und hat dafür sofort die Quittung kassiert. Djokovic gelingt ein Start nach Maß, mit welchem er seine Titelambitionen deutlich untermauert. Morgen geht es weiter mit der Grünen Gruppe. Um 14 Uhr treffen Rafael Nadal und Felix Auger-Aliassime aufeinander. Wir sind dann wieder live dabei. Bis morgen!
22:51
Tsitsipas - Djokovic 4:6, 6:7
Und das war es! Novak Djokovic serviert durch die Mitte und schießt sich mit dem vierten Ass zum Matchgewinn. Tsitsipas probiert es noch einmal mit der Challenge, aber auch die zeigt die Kugel auf der Linie. Damit kassiert der Grieche tatsächlich seine neunte Niederlage in Folge gegen den Serben und wird vermutlich hoffen, nicht mehr so schnell auf Djokovic in einem Turnier zu treffen.
22:49
Tsitsipas - Djokovic 4:6, 6:6
Das ist zu gut. Der 35-Jährige schlägt nach außen auf, öffnet das Feld und geht dann auf den Longlineball. Es gibt zwei Matchbälle für Novak Djokovic!
22:48
Tsitsipas - Djokovic 4:6, 6:6
Stefanos Tsitsipas erfüllt dazu seine Pflicht und bringt beide Aufschläge zum 4:5 durch. Dennoch hat Djokovic den Matchgewinn auf dem Schläger.
22:47
Tsitsipas - Djokovic 4:6, 6:6
Im darauffolgenden Ballwechsel ereignet sich eine längere Rallye, aus der erneut Tsitsipas mit dem Longlineball ausbricht. Djokovic kann noch kontern, aber nun ist es der Grieche, der die Linie für sich beansprucht. Damit verkürzt er zum 2:5.
22:45
Tsitsipas - Djokovic 4:6, 6:6
Mit einer bärenstarken Defensivarbeit hält sich Djokovic im Ballwechsel und kann im entscheidenen Moment noch in die Offensive umschalte. Der Serbe setzt die Kugel Tsitsipas vor die Füße, der den Ball ins Netz verhaut. Das wird jetzt richtig eng.
22:44
Tsitsipas - Djokovic 4:6, 6:6
Jetzt ist Djokovic im Kopf seines Gegners angekommen. Die Rückhand gleitet hinter die Grundlinie und Tsitsipas gibt beide seiner Aufschläge zum 1:4 im Tiebreak ab.
22:44
Tsitsipas - Djokovic 4:6, 6:6
Was für ein Ballwechsel! Tsitsipas geht auf den Richtungswechsel und pfeffert die Kugel longline die Linie herunter, aber nicht mit Djokovic. Er wirft sich in den Ball und bekommt den Schläger noch dran. Auch den nächsten Ball in der gegenüberliegenden Ecke erläuft er noch. Und nicht nur das! Djokovic zieht die Rückhand durch und setzt den Ball cross genau auf die Linie. Das Mini-Break ist da!
22:42
Tsitsipas - Djokovic 4:6, 6:6
Djokovic zieht nach, denn er ist eine Mauer am Netz. Er blockt den Ball vor dem Körper, sodass Tsitsipas nicht an ihm vorbeikommt. Auch der zweite Punkt geht nach einem weiteren Rückhand-Rahmentreffer an Djokovic, 1:2.
22:41
Tsitsipas - Djokovic 4:6, 6:6
Wie bereits in Paris spielen beide im zweiten Satz wieder den Tiebreak. Mit einem Aufschlag auf die Linie holt sich Tsitsipas das nächste Ass und dazu den ersten Punkt im Tiebreak.
22:40
Tsitsipas - Djokovic 4:6, 6:6
Auch Djokovic baut mal wieder einen Rückhand-Stopp ein. Selbst wenn Tsitsipas dran kommt, war das genau richtig. Der Grieche kann keinen Druck mehr ausüben und so ist die eingesprungene Rückhand cross der Gewinnschlag. Der nächst Punkt geht ebenfalls an den Serben, der damit das zweite Ticket für den Tiebreak bucht.
22:38
Tsitsipas - Djokovic 4:6, 6:5
Kann Novak Djokovic nachziehen? Der Rückhand-Return vom Griechen durch die Mitte landet im Netz. Im Anschluss guckt sich der Serbe seinen Kontrahenten gut aus und setzt den Vorhand-Volley gefühlvoll gegen die Laufrichtung.
22:36
Tsitsipas - Djokovic 4:6, 6:5
Wird es nochmal eng oder geht der zweite Satz in die Verlängerung? Tsitsipas öffnet den Platz und geht präzise mit seiner Vorhand in die freie Ecke nach. Nur einen Punkt lässt er bei eigenem Aufschlag zu und ist damit mindestens sicher im Tiebreak.
22:33
Tsitsipas - Djokovic 4:6, 5:5
Nun gibt es eine umgekehrte Situation zum ersten Satz, denn Novak Djokovic serviert zum ersten Mal am Abend gegen den Satzverlust. Nach drei schnellen Punkten zeigt Tsitsipas noch einmal sein ganzes Können. Mit viel Handgelenkseinsatz zieht der Grieche den Ball mit seiner Rückhand cross an Djokovic vorbei. Rankommen kann der Grieche aber nicht mehr, denn mit einer guten Länge in den Grundschlägen, gleicht Djokovic zum 5:5 im zweiten Satz aus.
22:29
Tsitsipas - Djokovic 4:6, 5:4
Auf einen schwachen Vorhandball seines Gegners antwortet Tsitsipas mit einem gefühlvollen Stoppball, der wieder nur ganz knapp hinter dem Netz aufkommt. Das ist perfekt gespielt.
22:28
Tsitsipas - Djokovic 4:6, 4:4
Beim Stand von 30:30 serviert Tsitsipas mit viel Spin nach außen. Djokovic bekommt die Schlägerspitze noch an den Ball, kann den Return aber nicht mehr kontrollieren. Es gibt den Spielball zum 5:4.
22:27
Tsitsipas - Djokovic 4:6, 4:4
Ein Slice-Aufschlag in den Körper bringt Tsitsipas das 15:15. Im Anschluss trifft er den Ball erneut nur mit dem Rahmen. Das passiert ihm heute doch ziemlich oft. Mittlerweile kommt der Grieche auf 18 "Unforced Errors".
22:26
Tsitsipas - Djokovic 4:6, 4:4
Djokovic zeigt, warum er so gut in der Defensive ist. Tsitsipas haut ihm den Ball wiederholt in die Vorhandecke, aber Djokovic bringt alles zurück. Dann überdreht der 24-Jährige, öffnet seine Position zu früh und zieht seine einhändige Rückhand unkontrolliert aus dem Feld.
22:24
Tsitsipas - Djokovic 4:6, 4:4
Djokovic ist wieder zur Stelle, wenn es nötig wird. Mit drei starken ersten Aufschlägen in Folge zieht er sein Serivce Game durch und macht die Big Points.
22:23
Tsitsipas - Djokovic 4:6, 4:3
Der nächste Punkt wandert auf das Konto von Djokovic, ehe dieser im Anschluss seine Vorhand im nach vorne laufen ins Netz versenkt, 15:30.
22:22
Tsitsipas - Djokovic 4:6, 4:3
Gut antizipiert von Tsitsipas. Mit dem Rückhand-Slice lockt er den kurzen Ball von Djokovic hervor und kann dann den Tempowechsel selbst bestimmen. Mit 146 km/h pfeffert er dem Wimbledon-Sieger die Vorhand cross um die Ohren.
22:20
Tsitsipas - Djokovic 4:6, 4:3
Tsitsipas muss über den zweiten Aufschlag gehen und muss den Return-Winner von Djokovic akzeptieren. Das kümmert ihn aber nicht wirklich, denn der folgende Aufschlag geht wieder nach außen. Djokovic wird weit aus dem Feld gedrängt und setzt die Kugel mt dem Return ins Netz.
22:18
Tsitsipas - Djokovic 4:6, 3:3
Der Grieche eröffnet sein nächstes Aufschlagspiel mit einem starken ersten Aufschlag nach außen. Es folgt ein weiterer Service Winner, sowie ein Ass durch die Mitte zum 40:0.
22:17
Tsitsipas - Djokovic 4:6, 3:3
Das bleibt der einzige Punkt für Tsitsipas bei Aufschlag Novak Djokovic. Mit der Vorhand-Cross spielt sich der Serbe frei und kann diese schlussendlich zum Gewinnschlag vollenden.
22:14
Tsitsipas - Djokovic 4:6, 3:2
Jetzt wird gezaubert! Mit der Stopp-Lob-Kombination treibt Tsitsipas seinen Gegenüber an den Rand des Wahnsinns. Den Stopp erläuft Djokovic noch, der Lob ist dann einfach zu gut gespielt.
22:11
Tsitsipas - Djokovic 4:6, 3:2
Zum sechsten Mal kommt Tsitsipas jetzt ans Netz und zeigt mit seinem Vorhand-Volley unfassbares Gefühl. Der Ball prallt tief am Schläger ab und fliegt knapp über das Netz auf die andere Seite.
22:10
Tsitsipas - Djokovic 4:6, 2:2
Tsitsipas hat seine Quote der gewonnen Punkte über den ersten Aufschlag im Vergleich zum ersten Satz enorm verbessert. Betrugen die Punkte dort noch unter 70%, macht er im zweiten Satz in nahezu 95% der Fälle den Punkt.
22:08
Tsitsipas - Djokovic 4:6, 2:2
Der nächste Smash reicht nicht direkt aus, aber es folgt ein gefühlvoller Vorhand-Stopp vom 35-Jährigen, der sich den Vorteil sichert. Den Vorteil lässt er sich nicht mehr nehmen und bekommt das erste schwierige Aufschlagspiel aus seiner Sicht durch.
22:07
Tsitsipas - Djokovic 4:6, 2:1
Djokovic zittert den zweiten Aufschlag mit 132 km/h ins Feld, hat aber Glück, dass Tsitsipas ihm den Ball nicht um die Ohren hat. Die Rallye ist dann auch erst verhalten, im richtigen Moment ist Djokovic aber zur Stelle und zimmert sich mit einem schwierigen Überkopfball zum Einstand.
22:06
Tsitsipas - Djokovic 4:6, 2:1
Er kann! Und zwar weil Novak Djokovic den zweiten Doppelfehler direkt hinterher schickt. Eigentlich hatte der Serbe alles unter Kontrolle, bringt sich nun aber selbst in Bedrängnis.
22:05
Tsitsipas - Djokovic 4:6, 2:1
Die nächsten zwei Punkt in Folgen gehen an die ehemalige Nummer eins, ehe ihm dann der erste Doppelfehler der gesamten Partie unterläuft. Kann sich Tsitsipas die erste Breakchance sichern?
22:03
Tsitsipas - Djokovic 4:6, 2:1
Seltener Fehler von Djokovic! Er spürt den Druck von Tsitsipas, der viel aggressiver agiert. So muss auch Djokovic mehr Risiko gehen und verlegt seine Rückhand cross ins Doppelfeld.
22:01
Tsitsipas - Djokovic 4:6, 2:1
Der 24-Jährige hat seine Spielweise etwas angepasst. Tsitsipas sucht schneller den Punkt und vermeidet lange Ballwechsel. So macht er schnell zwei Punkte in Folge, ehe seine Vorhand eine Nuance zu weit hinter der Grundlinie aufkommt. Mit dem Half-Volley gegen die Laufrichtung sichert sich der Grieche die 2:1-Führung im zweiten Satz.
21:58
Tsitsipas - Djokovic 4:6, 1:1
Djokovic macht bei eigenem Aufschlag kurzen Prozess und bestätigt seine Aufschlagstärke aus dem ersten Satz. Zu Null lässt er Tsitsipas zu keinem Zeitpunkt eine Chance.
21:55
Tsitsipas - Djokovic 4:6, 1:0
Weil es so gut geklappt hat, entscheidet sich der Grieche erneut für Serve-and-Volley und wird wieder belohnt. Im weiteren Verlauf des ersten Satzes setzt Djokovic seine Vorhand ins Netz. Damit glückt dem Griechen ein besserer Auftakt als in den ersten Satz.
21:53
Tsitsipas - Djokovic 4:6, 0:0
Stefanos Tsitsipas eröffnet auch den zweiten Satz mit eigenem Service. Nach einem Rahmentreffer geht der erste Punkt an den Serben, ehe Tsitsipas sich dann für Serve-and-Volley entscheidet. Djokovic erläuft den Volley zwar noch, der Smash bringt Tsitsipas den Ausgleich zum 15:15. Es folgt sein drittes Ass, dieses Mal durch die Mitte.
21:52
Fazit erster Satz
Novak Djokovic hat bislang sehr beeindruckend in das Turnier gefunden. Er hat vom ersten Moment an konzentriert und fokussiert gespielt und seine ersten Breakchancen eiskalt genutzt. Tsitsipas lief im ersten Satz noch seiner schwächeren Anfangsphase hinterher und muss nun im zweiten Satz dort weitermachen, wo er aufgehört hat. Insbesondere mit einem etwas unorthodoxen Spiel kann er Djokovic überraschen.
21:50
Tsitsipas - Djokovic 4:6
Kurios! Der nächste Punkt geht an Djokovic und es gibt zwei Satzbälle. Djokovic haut seinen ersten Aufschlag durch die Mitte, der Return von Tsitsipas fällt daraufhin sher kurz aus. Er entscheidet sich für die Challenge, weil er denkt der Aufschlag war zu lang. Die Wiederholung zeigt jedoch, dass der Ball genau auf der Linie war und so geht der Satz an Djokovic.
21:48
Tsitsipas - Djokovic 4:5
Beim Stand von 30:0 entscheidet sich Tsitsipas für den Vorhand-Stopp auf die Crossseite und überrascht damit Djokovic. Der Stopp ist dazu perfekt gespielt. Dafür gibt es anerkennenden Applaus vom fünfmaligen Finalschampion.
21:47
Tsitsipas - Djokovic 4:5
Bei Tsitsipas ist es auffällig, dass er versucht viele Bälle durch die Mitte zu spielen, um Djokovic keinen Winkel anzubieten. Der Serbe bringt sich aber wieder in eine gute Position und kreiert auch aus der Mitte heraus beeindruckende Winkel, die Tsitsipas sofort in Bedrängnis bringen.
21:45
Tsitsipas - Djokovic 4:5
Auch Tsitsipas serviert das nächste Ass, sein Zweites insgesamt und gibt den Druck nocheinmal an seinen Gegner ab. Djokovic muss nun zum Satzgewinn aufschlagen.
21:43
Tsitsipas - Djokovic 3:5
Stefanos Tsitsipas serviert gegen den Matchverlust. Der erste Rückhand-Return von Djokovic ist zu unpräzise gespielt, aber im anschließenden Ballwechsel läuft die Vorhand dann einwandfrei durch.
21:41
Tsitsipas - Djokovic 3:5
Souveräner geht es nicht! Mit zwei Assen in Folge, beide nach außen, bringt Novak Djokovic seinen Aufschlag zu Null durch und lässt rein gar nichts zu.
21:40
Tsitsipas - Djokovic 3:4
Stark gespielt von Djokovic. Der Aufschlag geht durch die Mitte. Tsitsipas bringt den Return zurück, bekommt aber die Länge nicht mehr rein. Der Serbe bedankt sich mit einem weiteren Vorhand-Winner zum 15:0 aus seiner Sicht.
21:37
Tsitsipas - Djokovic 3:4
Zum zweiten Mal in Folge verzeichnet Tsitsipas ein Zu-Null-Aufschlagspiel. Djokovic springt mit seiner Rückhand noch in den Ball, aber der Return findet den Weg nicht mehr über das Netz. Weiterhin bleibt der Grieche dran, ist aber noch ein Break hinten.
21:36
Tsitsipas - Djokovic 2:4
Nicht mit Djokovic! Es droht das erste Mal etwas enger zu werden bei Aufschlag der ehemaligen Nummer eins der Welt, da zaubert er zwei gute erste Aufschläge aus dem Hut. Tsitsipas kommt beim letzten Aufschlag nur noch mit dem Rahmen an den Ball und wartet weiter auf seine erste Breakmöglichkeit.
21:35
Tsitsipas - Djokovic 2:3
Jetzt ist auch Tsitsipas anwesend. Der Return fliegt durch die Mitte, sodass er im Anschluss die Vorhand in den langen Winkel setzen kann, 30:30. Tsitsipas nimmt jetzt sogar das Publikum mit.
21:33
Tsitsipas - Djokovic 2:3
Die Vorhand von Djokovic läuft bislang reibungslos. Der Serbe nimmt seine Rückhand aus dem Spiel, umläuft und schießt den Ball inside-in zum nächsten Winner.
21:30
Tsitsipas - Djokovic 2:3
Das wird Stefanos Tsitsipas gut tun. Djokovic legt zwei Bälle ins Aus und auch danach wird es nicht besser. Die Rückhand landet im Netz und so kann Tsitsipas zum ersten Mal am Abend seinen Aufschlag zu Null durchbringen.
21:28
Tsitsipas - Djokovic 1:3
Das bleibt jedoch der einzige Punkt vom 24-Jährigen bei Aufschlag seines Kontrahenten. Djokovic spielt das bislang extrem konzentriert und hat nicht einen "Unforced Error" begangen. Tsitsipas kommt dagegen bereits auf sieben vermeidbare Fehler.
21:27
Tsitsipas - Djokovic 1:2
Mit 154 km/h zimmert Djokovic den nächsten Vorhand-Cross-Winner zum 30:0 hinterher. Es folgt der erste Punkt des Griechen bei Aufschlag Djokovics, der genau richtig zum Stopp des Serben steht. Im Passierball liegt dann die Wut über den Spielanfang und die Kugel schlägt nur so auf der Gegenseite ein.
21:25
Tsitsipas - Djokovic 1:2
Tsitsipas spielt einen tiefen Slice ins T-Feld von Djokovic, der diese Schlagvariante früh erkennt. Der Serbe positioniert sich gut zum Ball, sodass er die Vorhand cross zum Winner durchziehen kann.
21:22
Tsitsipas - Djokovic 1:2
Mit zwei starken ersten Aufschlägen findet Tsitsipas den Weg ins Spiel und kann den Anschluss im ersten Satz halten.
21:20
Tsitsipas - Djokovic 0:2
Mit einem Ass nach außen startet der 24-Jährige Grieche in sein nächstes Aufschlagspiel. Anschließend will er es so genau wissen. Er schickt Djokovic in die Vorhandecke, um den Ball dann auf der anderen Seite auf die Linie zu setzen. Die Kugel verfehlt die Linien jedoch hauchdünn, sodass es 15:15 steht.
21:19
Tsitsipas - Djokovic 0:2
Der erste Aufschlag vom Serben kommt noch nicht wie gewünscht, aber bislang kostet ihn das keine Punkte. Zu Null bestätigt er das Break und legt einen perfekten Start hin.
21:18
Tsitsipas - Djokovic 0:1
Sensationell! Novak Djokovic ist hellwach. Der Vorhand-Grundlinien-Stopp von Tsitsipas ist eigentlich hervorragend gespielt, aber Djokovic rutscht vorne noch irgendwie in den Ball hinein. Dann hebt er ihn nicht einfach nur rein, sondern spielt die Kugel kurz cross direkt hinter das Netz. Zum ersten Mal kommt die Faust zur Bestätigung zum Vorschein.
21:16
Tsitsipas - Djokovic 0:1
Den ersten Breakball kann Tsitsipas noch mit einer Vorhand ins freie Feld vollenden. Im folgenden Ballwechsel ist jedoch Djokovic schnell in der Offensive und schiebt seinen Gegenüber weit nach außen. Tsitsipas will unter allen Umständen seine Vorhand umlaufen, steht zu eng zum Ball und setzt diesen mitten ins Netz. Damit ist direkt das erste Break für Novak Djokovic geschafft.
21:14
Tsitsipas - Djokovic 0:0
Der Grieche hat noch ncht ins Spiel gefunden. Er sucht noch nach der Länge von der Grundlinie und muss dann noch einen Rahmenball verkraften, der ihn zwei Breakchancen gegen sich beschert.
21:12
Tsitsipas - Djokovic 0:0
Tsitsipas eröffnet das zweite Match der roten Gruppe mit eigenem Aufschlag. Den erste Punkt gibt er jedoch direkt ab, denn Djokovic bestimmt mit seiner Rückhand longline das Tempo.
21:06
Spieler sind da
Die Spieler sind auf dem Center Court angekommen. Stefanos Tsitsipas gewinnt den Münzwurf und entscheidet sich selbstbewusst für Aufschlag. Es folgt die Einschlagphase und dann kann es losgehen!
20:54
Tsitsipas will Revanche
Auf der anderen Seite möchte Stefanos Tsitsipas einen guten Einstieg in die letzte Turnierwoche hinlegen. Der Grieche blickt ebenfalls auf gute Erinnerungen an die ATP Finals zurück, denn in 2019 krönte er sich zum Champion. Zum vierten Mal in Folge ist der 24-Jährige beim letzten Turnier des Jahres dabei und unterstreicht damit einmal mehr seine konstante Form. Das es in seinem ersten Match gegen Novak Djokovic geht, dürfte Tsitsipas nicht unbedingt erfreut haben. Erst vor Kurzem traf er beim ATP Masters 1000 in Paris auf seinen heutigen Gegner und musste im Halbfinale die Koffer packen. Im direkten Vergleich hat Stefanos Tsitsipas nur zwei der elf Aufeinandertreffen für sich entschieden. Bei den ATP Finals sind sich beide jedoch noch nicht begegnet.
20:44
Djokovic will gleichziehen
Novak Djokovic ist schon zum 15. Mal bei den ATP World Tour Finals mit dabei und gewann das Event ganze fünfmal (2008, 2012 bis 2015). Mit einem erneuten Triumph würde er den Rekord von seinem Dauerrivalen Roger Federer egalisieren, der das Jahresabschlussturnier der besten acht Spieler bereits sechsmal gewinnen konnte. Der Serbe zählt zum engen Favoritenkreis, auch weil der ein oder andere Konkurrent momentan nicht auf seinem Formhoch unterwegs ist. Nichtsdestotrotz haben alle Spieler in diesem Jahr unter Beweis gestellt, dass mit ihnen immer zu rechnen ist. Im ersten Match der Roten Gruppe setzte sich Andrey Rublev in einem wahren Thriller gegen seinen Landsmann und ehemalige Nummer eins der Welt Daniil Medvedev durch.
20:33
Herzlich willkommen
Guten Abend und herzlich willkommen zur Night Session in der Roten Gruppe. Als letzte Spieler der ATP Finals starten um 21 Uhr Novak Djokovic und Stefanos Tsitsipas in das Turnier.
Weiterlesen

Rote Gruppe

  • Spielplan
  • Tabelle
14.11.2022 14:00
Daniil Medvedev
Medvedev
1
7
3
6
Russland
Russland
Rublev
Andrey Rublev
2
6
6
7
14.11.2022 21:00
Stefanos Tsitsipas
Tsitsipas
0
4
6
Griechenland
Serbien
Djokovic
Novak Djokovic
2
6
7
16.11.2022 14:00
Andrey Rublev
Rublev
0
4
1
Russland
Serbien
Djokovic
Novak Djokovic
2
6
6
16.11.2022 21:00
Stefanos Tsitsipas
Tsitsipas
2
6
6
7
Griechenland
Russland
Medvedev
Daniil Medvedev
1
3
7
6
18.11.2022 14:00
Daniil Medvedev
Medvedev
1
3
7
6
Russland
Serbien
Djokovic
Novak Djokovic
2
6
6
7
18.11.2022 21:00
Stefanos Tsitsipas
Tsitsipas
1
6
3
2
Griechenland
Russland
Rublev
Andrey Rublev
2
3
6
6
    Rote Gruppe
    #MannschaftMannschaftSp.SNSätzeDiff.Pkt.
    1SerbienNovak DjokovicN. Djokovic3306:153
    2RusslandAndrey RublevA. Rublev3214:402
    3GriechenlandStefanos TsitsipasS. Tsitsipas3123:5-21
    4RusslandDaniil MedvedevD. Medvedev3033:6-30