Suche Heute Live
ATP Finals

Liveticker

Grüne Gruppe
22:53
Fazit
Taylor Fritz besiegt Rafael Nadal in der Grünen Gruppe der ATP Finals 2022 mit 2:0 und trifft damit am Dienstag im zweiten Gruppenspiel auf Casper Ruud. Dabei ließ der 25-Jährige insbesondere bei eigenem Aufschlagspiel kaum etwas anbrennen. Der Amerikaner ließ über die gesamte Spieldauer von 97 Minuten nicht einen einzigen Breakball gegen sich zu, konnte jedoch im ersten Satz auch keinen einzigen seiner Handvoll Breakbälle verwerten, weshalb die Partie in den Tie-Break ging. Hier legte der Stier von Manacor mit einem Doppelfehler die Weichen für den Satzverlust. Im zweiten Durchgang versuchte der 36-Jährige dann zwar noch einmal alles, konnte sich jedoch nicht mehr auf seine Aufschlagspiele verlassen. Während Fritz die Punkte bei eigenem Service zuverlässig einfuhr, hatte Rafa insbesondere gegen die präzisen Vorhand-Returns auf die Grundlinie zu wenig Antworten. Zwei Breaks in Folge reichten dem Weltranglistenneunten somit, um auch den zweiten Satz an sich zu reißen. Insgesamt war es ein verdienter Sieg des glänzend aufspielenden Kaliforniers.
22:50
Nadal-Fritz: 6:7, 1:6
Fritz braucht den zweiten Aufschlag und Nadal attackiert noch einmal, verfehlt dann aber im Rahmen einer sehr kurzen Rallye erneut die Grundlinie. Mit 2:0 schlägt der 25-Jährige damit die Nummer zwei der Welt und startet perfekt in seine allerersten ATP Finals.
22:49
Nadal-Fritz: 6:7, 1:5
Nadal hämmert einen Rückhand-Cross mit viel Risiko und möglicherweise auch einer Portion Frust über das Feld. Auch dieser Ball verfehlt den Winkel. Weil er auch in den nächsten Ballwechsel nicht mehr hineinfindet, steht es jetzt 40:15. Das sind zwei Matchbälle für den Amerikaner.
22:48
Nadal-Fritz: 6:7, 1:5
Fritz serviert nach außen und öffnet damit die andere Spielhälfte für den Winner. Dann will er es aber etwas zu verschnörkelt machen. Ihm rutscht der Volley ins Aus. 15 beide.
22:47
Nadal-Fritz: 6:7, 1:5
Fritz kann die Partie jetzt ausservieren. Bislang gab es noch nicht einen einzigen Breakball für Nadal, der auch in diesem Aufschlagspiel mit 0:15 in Rückstand gerät.
22:46
Nadal-Fritz: 6:7, 1:5
Nadal nimmt mit einem unerwarteten und wenig gefährlichen Slice das Tempo aus einer Rallye und bringt damit in erster Linie sich selbst aus dem Konzept. Nach dem Return des Amerikaners jagt er den Ball ins Netz. Es folgt ein weiterer Breakball, bei dem nun vermutlich die Vorentscheidung fällt. Weil Nadal sich einen weiteren Doppelfehler leistet, steht es jetzt 5:1 für den 25-Jährigen.
22:45
Nadal-Fritz: 6:7, 1:4
Zehn Minuten läuft dieses Aufschlagspiel des Spaniers jetzt schon und es bleibt weiterhin beim Einstand, weil Fritz den Spielball von Rafa mit einem weiteren Grundlinienschlag abwehren kann. Nadal kann nur hoch ins T-Feld returnieren und kassiert natürlich den Volley-Smash.
22:43
Nadal-Fritz: 6:7, 1:4
Fritz bringt in diesem kritischen Moment die nötige Geduld mit und lauert auf seine Chancen, anstatt zu überpowern. Auch den nächsten Breakball kann er jedoch nicht verwerten. Sein Cross-Angriffsball ist knapp im Aus, wie das Hawk-Eye zeigt.
22:41
Nadal-Fritz: 6:7, 1:4
Nadal muss sich unglaublich strecken, hat die Partie aber noch nicht abgehakt. In der nächsten Rallye drückt er aus dem Spielfeldzentrum heraus die Kugel mit einem Winner in den Winkel. Verwerten kann er den Spielball jedoch nicht, da er sich im anschließenden Ballwechsel einen unerzwungenen Fehler leistet. Erneut heißt es damit Einstand.
22:39
Nadal-Fritz: 6:7, 1:4
Nadal streut einen Serve-and-Volley ein, aber Fritz schüttelt mit der Rückhand einen Passierball aus dem Handgelenk, der ihm prompt den nächsten Breakball einbringt. Auch den wehrt der Mallorquiner jedoch mit einem scharfen Aufschlag ab.
22:38
Nadal-Fritz: 6:7, 1:4
Immer wieder verzweifelt Nadal an den Vorhand-Schlägen von Fritz, die mit ihrer giftigen Länge fast perfekt auf die Grundlinie kommen. Mit genau so einem Ball erarbeitet der 25-Jährige sich den nächsten Breakball, den der Stier von Manacor aber mit einem starken Aufschlag nach innen abwehrt, der zum Freipunkt führt. Wieder Einstand.
22:37
Nadal-Fritz: 6:7, 1:4
Sensationell! Nadal schickt Fritz nach außen und rückt ans Netz nach, läuft dabei aber in einen Lob. Mit einem Hinterkopf-Smash erzwingt er den Einstand.
22:37
Nadal-Fritz: 6:7, 1:4
Das gibt es doch nicht! Nadal leistet sich ausgerechnet beim 30:30 den zweiten Doppelfehler. Das ist ein weiterer Breakball für Fritz.
22:36
Nadal-Fritz: 6:7, 1:4
Nadal geht rasch mit 30:0 in Führung, leistet sich dann allerdings erst einen Doppelfehler, ehe ein eigentlich sicherer Vorhand-Longline-Ball von der Netzkante ins Aus getragen wird. So schnell steht es dann 30 beide. Dem Stier von Manacor droht die Partie gerade zu entgleiten. Rafa braucht dieses Aufschlagspiel.
22:32
Nadal-Fritz: 6:7, 1:4
Nadal beißt zwar und bekommt gegen einen scharfen Aufschlag nach innen den direkten Return-Winner aufs Feld. Danach sitzt der Aufschlag des Amerikaners jedoch zwei Mal wieder. Bei Fritz' Aufschlagspielen brennt in der Summe einfach gar nichts an. Das riecht jetzt schwer nach Zweisatz-Sieg.
22:31
Nadal-Fritz: 6:7, 1:3
Fritz muss jetzt das Break bestätigen, hat damit aber wirklich gar kein Problem. Mit zwei saftigen Aufschlägen stellt er die Zeiger binnen weniger Sekunden auf 30:0.
22:30
Nadal-Fritz: 6:7, 1:3
Fritz ist jetzt wieder voll da und zwingt den Spanier mit präzisen Schlägen an die Grundlinie immer wieder zum Fehler. Das bringt ihm prompt auch den ersten Breakball des zweiten Satzes ein, bei dem Nadal wiederum die Grundlinie knapp verfehlt. Der 25-Jährige erhöht damit au 3:1.
22:28
Nadal-Fritz: 6:7, 1:2
Fritz sichert sich zwar die Initiative, hat dann bei einem seiner giftigen Grundlinienschläge etwas zu viel Länge im Return. Das bringt Rafa den Spielball ein, den er jedoch liegen lässt. Bei einem Rückhand-Schlag leistet der 36-Jährige sich einen unerzwungenen Fehler. Einstand.
22:27
Nadal-Fritz: 6:7, 1:2
Der Spanier bleibt aber eiskalt und zaubert einen Vorhand-Cross-Winner gegen den Lauf des Amerikaners aufs Feld. 30 beide.
22:26
Nadal-Fritz: 6:7, 1:2
Fritz setzt Rafa massiv unter Druck, zieht das Risiko an und sucht die schnellen Punkte. Das ist durchaus von Erfolg gekrönt. Der Mallorquiner gerät nach drei kurzen Ballwechseln mit 15:30 in Rückstand.
22:23
Nadal-Fritz: 6:7, 1:2
Dann sind die Services von Fritz jedoch wieder zu dominant. Der 25-Jährige zieht an und holt sich mit drei schnellen Punkten das Spiel. 2:1.
22:22
Nadal-Fritz: 6:7, 1:1
Nadal weicht keinen Deut zurück und wirft sich in jeden Aufschlag, bei dem Fritz etwas anbietet, mit aller Macht hinein. Das bringt ihm auch prompt zwei Punkte zum 30:15 ein.
22:20
Nadal-Fritz: 6:7, 1:1
Mit messerscharfen Aufschlägen gewinnt Nadal sein erstes Aufschlagspiel zu Null und gleicht rasch auf 1:1 aus.
22:17
Nadal-Fritz: 6:7, 0:1
Anschließend ist der Aufschlag des Weltranglistenneunten zwei Mal zu knackig, als dass Rafa Gegenspiel kreieren könnte. Der 25-Jährige bestätigt damit den Satzgewinn und geht mit 1:0 in Führung. Weiterhin gibt es nicht einen einzigen Breakball für den Stier von Manacor.
22:16
Nadal-Fritz: 6:7, 0:0
Rafael Nadal will nach dem verlorenen ersten Satz um jeden Preis ein frühes Break, um dem Amerikaner das Momentum zu rauben. Mit 30:15-Führung im Rücken kämpft der Stier von Manacor deshalb um jeden einzelnen Ball in einer spektakulären Rallye. Am Ende ist es jedoch die satte Vorhand von Fritz, die den Punkt sichert. 30 beide.
22:15
Nadal-Fritz: 6:7, 0:0
Nadal spielt mehr oder minder aus Verlegenheit einen nicht allzu präzisen Stopp-Ball, den Fritz aber aus irgendeinem Grund mit einem Gegen-Stopp beantworten möchte. Der Schuss geht nach hinten los, denn er verhungert in der eigenen Hälfte. 15:30 aus Sicht des 25-Jährigen.
22:13
Nadal-Fritz: 6:7, 0:0
Fritz eröffnet den zweiten Satz mit eigenem Aufschlagspiel, gerät aber direkt mit 0:15 in Rückstand. Nach mehreren giftigen Slices von Nadal kommt der Spanier dann zuerst in die Angriffsschläge.
22:10
Nadal-Fritz: 6:7 (3:7)
Wahnsinn! Nadal returniert scharf gegen den ersten Aufschlag des Amerikaners, der prompt den nächsten Winner satt auf der Seitenlinie parkt. Das ist der Satzgewinn für den 25-Jährigen.
22:10
Nadal-Fritz: 6:6 (3:6)
Der Stier von Manacor verkürzt zunächst auf 3:5, muss dann allerdings erneut in die Rallye, in der Fritz die Kugel mit einer chirurgischen Präzision auf die Grundlinie setzt. Das ist nicht mehr zu returnieren für Rafa. Drei Satzbälle für Fritz.
22:07
Nadal-Fritz: 6:6 (2:5)
Mit einem starken Aufschlag durch die Mitte erhöht Fritz auf 5:2. Nadal steht jetzt mit dem Rücken zur Wand und braucht beide Aufschläge.
22:07
Nadal-Fritz: 6:6 (2:4)
Der Amerikaner braucht den zweiten Aufschlag und spielt etwas zu sehr auf Nummer sicher. Rafa attackiert, kommt in die Rallye, kann dann aber einen starken Grundlinienschlag von Fritz nur in die Netzkante returnieren. Der Weltranglistenneunte bekommt immer wieder unangenehme Länge in seine Schläge und zwingt den Stier von Manacor damit zu steten Fehlern.
22:06
Nadal-Fritz: 6:6 (2:3)
Der Stier von Manacor verwertet dafür jetzt auch sehr locker seine beiden Aufschläge in Punkte und guckt Fritz mit einem Inside-Out-Vorhand-Cross gegen den Lauf aus. Das Mini-Break muss er jedoch noch aufholen.
22:04
Nadal-Fritz: 6:6 (0:3)
Fritz braucht den zweiten Aufschlag, aber Nadal überpowert den Rückhand-Cross ins Seitenaus. Der anschließende erste Aufschlag ist dann zu giftig und beschert dem 25-Jährigen den Freipunkt. Fritz zieht somit mit 3:0 von dannen.
22:03
Nadal-Fritz: 6:6 (0:1)
Wahnsinn! Nadal eröffnet den Tie-Break mit einem Doppelfehler und gerät mit 0:1 in Rückstand. Das ist jetzt die große Chance für Fritz.
22:02
Nadal-Fritz: 6:6
Fritz zeigt sich unbeeindruckt von den Return-Qualitäten des Spaniers und vertraut weiter auf seinen ersten Aufschlag, der ihm zwei Freipunkte einbringt. Nach Vorhand-Winner und Ass steht es damit 6:6. Der Tie-Break entscheidet somit, wer den ersten Satz gewinnt.
22:01
Nadal-Fritz: 6:5
Irre! Fritz schickt Nadal komplett in die Mühle, aber der Stier von Manacor returniert jeden einzelnen Ball. Selbst einen Netzroller erläuft der 36-Jährige sich nicht, ehe er beim anschließenden Lob des Amerikaners einen Smash über den eigenen Hinterkopf hinweg im Feld unterbringt. Was für ein Punkt zum 15:0!
21:58
Nadal-Fritz: 6:5
Nadal knallt Fritz ein Ass zum 30:0 um die Ohren und erwischt den Amerikaner anschließend mit einem zweiten Aufschlag nach innen auf dem falschen Fuß. Der Weltranglistenneunte kann nur noch ins Netz returnieren und fängt sich kurz danach das nächste Ass. Zu Null erfüllt der Mallorquiner damit seine Pflicht und erhöht auf 6:5 Fritz kann sich damit gleich nur noch in den Tie-Break retten.
21:56
Nadal-Fritz: 5:5
Nadal eröffnet das wichtige sechste Aufschlagspiel mit einem starken Ball nach außen, der ihm den Freipunkt einbringt. 15:0.
21:55
Nadal-Fritz: 5:5
Der Weltranglistenneunte aus den USA muss beim fünften Aufschlagspiel zwar drei Mal in eine längere Rallye, wobei er jeweils einmal einen Rückhand-Longline und einen Vorhand-Cross nicht mehr ins Feld bekommt. Zu 30 sichert der 25-Jährige sich aber dennoch sehr souverän den Punkt zum 5:5.
21:50
Nadal-Fritz: 5:4
Rafael Nadal findet einen spektakulären Winkel beim Aufschlag nach außen und schickt ein drittes Ass in Folge nach, das ihm die 5:4-Führung einbringt. Jetzt geht es hier im wahrsten Sinne des Wortes Schlag auf Schlag.
21:49
Nadal-Fritz: 4:4
Fritz geht wieder aggressiv auf den schnellen Punkt und nimmt Maß auf die Grundlinie, die er jedoch knapp verfehlt. Weil Nadal anschließend gleich zwei Asse gelingen, steht es auch beim Mallorquiner mal ganz schnell 40:0.
21:48
Nadal-Fritz: 4:4
Taylor Fritz bleibt seiner Linie bei eigenen Aufschlagspielen weiterhin treu. Ohne großes Brimborium haut er seinem Gegenspieler im Eiltempo die Bälle um die Ohren und braucht gerade einmal 70 Sekunden, um zu Null zu gewinnen und auf 4:4 auszugleichen.
21:45
Nadal-Fritz: 4:3
Irre! Rafael Nadal kämpft sich auch in diesem Aufschlagspiel erneut zurück, rückt ans Netz nach und guckt seinen Gegenspieler aus. Der Vorhand-Winner bringt ihm den Spielball ein, bei dem Fritz dann keine Kontrolle in den ersten Return bekommt. Damit erhöht der Mallorquiner auf 4:3.
21:43
Nadal-Fritz: 3:3
Fritz kann einen starken Aufschlag nach außen gerade noch hinters Netz bringen, aber Nadal hat viel Zeit, um den Smash zu planen und eiskalt auszuführen. Beim zweiten Breakball bietet der Stier von Manacor dann mit einem leicht missratenen Slice einen Angriffswinkel an, den Fritz direkt per Rückhand-Longline ausnutzen will. Der 25-Jährige verfehlt allerdings das Feld knapp. Beide Breakbälle sind damit abgewehrt. Einstand.
21:42
Nadal-Fritz: 3:3
Nadal kommt mit einem starken Aufschlag nach außen zum Freipunkt, überdreht dann aber im anschließenden Ballwechsel. Der Return gen Grundlinie ist zu weit. Damit 15:40 und zwei weitere Breakbälle für Fritz.
21:41
Nadal-Fritz: 3:3
Jetzt ist der Amerikaner aber so richtig on fire! Erst zwingt Fritz Nadal mit einem scharfen Grundlinienschlag in die Bredouille und dann wuchtet er einen Vorhand-Longline präzise in den sich öffnenden Winkel. Schon liegt der Weltranglistenzweite mit 0:30 hinten.
21:40
Nadal-Fritz: 3:3
Fritz kommt gut in die erste Rallye und bringt einen Vorhand-Longline-Schlag perfekt ins Eck. Nadal kann nicht mehr kontrolliert returnieren und gerät mit 0:15 in Rückstand.
21:38
Nadal-Fritz: 3:3
Taylor Fritz hat keine Lust auf ein langes Aufschlagspiel und knallt Rafael Nadal deshalb drei giftige und nicht zu verteidigende Bälle um die Ohren. Beim Stand von 40:0 muss es dann zwar der zweite Aufschlag sein, nach kurzer Rallye entwischt dem Spanier aber ein Ball ins Netz. So schnell kann es gehen: 3:3.
21:34
Nadal-Fritz: 3:2
Ein öffnender Aufschlag nach außen, der das Feld öffnet, und dann der kontrollierte Winner in den Winkel - Tennis kann manchmal so einfach sein, wenn man Rafael Nadal zuguckt, wie er in diesem Aufschlagspiel zu Null rein gar nichts anbrennen lässt und die Zeiger auf 3:2 stellt.
21:33
Nadal-Fritz: 2:2
Rafa eröffnet sein drittes Aufschlagspiel mit einem Ass zum 15:0.
21:33
Nadal-Fritz: 2:2
Kaum steht es Einstand, sitzt der Service von Taylor Fritz wieder. Mit seinem dritten Ass sichert er sich einen Spielball, der dann zum Freipunkt führt, weil Nadals Return in höchster Not nicht mehr den Weg ins Feld findet. 2:2 also.
21:32
Nadal-Fritz: 2:1
Rafa lässt allerdings nicht locker und hakt das Spiel mitnichten ab. Stattdessen spielt er sehr giftige Topspins und variiert dazwischen das Tempo. Mit zwei Punkten erzwingt der Stier von Manacor den Einstand.
21:31
Nadal-Fritz: 2:1
So knackig wie im ersten Aufschlagspiel kommen die Bälle von Fritz zwar nicht. Mit einem weiteren unerzwungenen Fehler, bei dem Rafa dieses Mal einen Vorhand-Schlag im Netz versenkt, kommt der Spanier dem Amerikaner jedoch entgegen. 40:15 für Fritz.
21:30
Nadal-Fritz: 2:1
Beim Stand von 15:15 will Nadal einen nicht allzu harten zweiten Aufschlag von Fritz sofort mit einem giftigen Rückhand-Longline angreifen, haut den Return aber ins Netz.
21:27
Nadal-Fritz: 2:1
Jetzt knallt endlich auch mal der Aufschlag von Rafa, der erst mit einem nach außen gezogenen Aufschlag und dann mit einem fast 200km/h schnellen Geschoss durch die Mitte zu zwei Freipunkten kommt, die das Aufschlagspiel doch noch zu seinen Gunsten entscheiden. Acht Minuten sind nötig, aber jetzt steht es 2:1 für den Mallorquiner.
21:25
Nadal-Fritz: 1:1
Fritz ist gut in der Partie, will aber etwas zu viel. Ein weiterer Vorhand-Cross, mit dem er den schnellen Punkt sucht, fliegt ebenfalls knapp am Winkel vorbei. Das bringt dem Stier von Manacor den Spielball ein, den der 36-Jährige jedoch liegen lässt. Wieder Einstand.
21:24
Nadal-Fritz: 1:1
Mit viel Zutun von Taylor Fritz wehrt Rafael Nadal, der über den zweiten Aufschlag kommen muss, den ersten Breakball gegen sich ab. Der 25-jährige Heißsporn will zu viel und geht gleich beim zweiten Return aufs Ganze. Den Vorhand-Cross hämmert er jedoch nur gegen die Netzkante. Einstand.
21:23
Nadal-Fritz: 1:1
Beide Spieler bearbeiten sich mit giftigen Crosses, ehe Fritz dann richtig gut steht, um den Vorhand-Longline-Winner die Grundlinie hinunter zu zaubern. Das bringt dem Amerikaner jetzt den ersten Breakball der Partie ein.
21:22
Nadal-Fritz: 1:1
Der 25-Jährige hat durchaus die Chance, sich zwei Breakbälle zu sichern. Umso mehr hadert Fritz mit sich selbst, als er einen vergleichsweise einfachen Vorhand-Longline nicht im Feld unterbringt. 30 beide.
21:21
Nadal-Fritz: 1:1
Nadal muss über den zweiten Aufschlag kommen, woraufhin Fritz wieder in die Offensive umschaltet. Der Spanier gewinnt in einer strammen Rallye zwar nach und nach die Oberhand zurück, überpowert dann aber einen Vorhand-Cross knapp ins Aus. 15:30 aus Sicht des Weltranglistenzweiten.
21:20
Nadal-Fritz: 1:1
Fritz kommt gut in die erste Rallye, aber gegen die Return-Qualitäten vom Stier von Manacor ist kein Kraut gewachsen. Rafa zwingt seinen Gegner mit einem präzisen Rückhand-Cross zum Fehler, leistet sich gegen einen harten Inside-Out-Return von Fritz dann aber auch selbst einen unerzwungenen Fehler. 15 beide.
21:18
Nadal-Fritz: 1:1
Fritz bietet dem Mallorquiner nichts an. In der einzigen Rallye, in der Nadal attackieren könnte, verrutscht ihm der eingesprungene Rückhand-Cross ins Aus. Zu Null macht auch der Amerikaner einen Haken an sein erstes Aufschlagspiel und gleicht aus. 1:1.
21:17
Nadal-Fritz: 1:0
Wow! Fritz muss lange auf Nadal warten, der seine übliche Zeit braucht, bis die Handtücher dort liegen, wo sie liegen sollen, und alle Rituale abgehandelt sind. Dann aber jagt der Amerikaner ein Ass direkt in den Winkel. 15:0.
21:15
Nadal-Fritz: 1:0
Nadal lässt nichts anbrennen und sichert sich das erste Aufschlagspiel zu Null. In der einzigen kurzen Rallye knallt er dem machtlosen Fritz dann den Vorhand-Longline-Winner ins Eck. Starker Start!
21:13
Nadal-Fritz: 0:0
Das Match läuft. Nadal hat den Münzwurf gewonnen und entscheidet sich, zuerst zu servieren. Den ersten Aufschlag bringt der Stier von Manacor allerdings nicht im Feld unter. Ein aggressiver zweiter Aufschlag reicht aber, um Fritz direkt zum Fehler zu zwingen. 15:0.
21:04
Die Spieler sind da
Der "Walk on Court" hat stattgefunden und die Protagonisten der ersten "Night Session" der ATP Finals 2022 sind da. Rafael Nadal und Taylor Fritz richten sich gerade auf ihren Bänken ein. In Kürze erfolgt der Münzwurf und dann gibt es noch ein paar Minuten zum Warmspielen. In Kürze kann die Partie damit starten.
20:34
Fritz zuletzt mit Gesamtsieg bei den Japan Open
Dass zumindest der 25-jährige Amerikaner Taylor Fritz formstark in die Partie geht, ist klar. Der Spieler aus San Diego gewann schließlich gerade erst im Oktober die Japan Open in Tokio und sicherte sich bei diesem Turnier den erst vierten Einzeltitel seiner Karriere. Durch diesen Triumph kletterte Fritz auf Rang neun der ATP-Weltrangliste und qualifizierte sich durch die Verletzung von Carlos Alcaraz als achter und letzter Mann zum ersten Mal in seiner Karriere für die ATP Finals.
20:26
Nur noch sechs Einzel in der zweiten Saisonhälfte
Bekanntermaßen musste sich Rafael Nadal nach dem gewonnenen Wimbledon-Viertelfinale gegen Fritz verletzungsbedingt aus dem Turnier zurückziehen. In der Folgezeit spielte der 36-Jährige nur noch bei drei Turnieren mit und absolvierte in der zweiten Saisonhälfte lediglich noch sechs Einzel, von denen er drei Partien verloren hat. Entsprechend gespannt darf man darauf sein, in welcher Form der Weltranglistenzweite sich im heutigen Auftaktspiel präsentiert.
20:18
Zuletzt zwei harte Fights gegen Fritz
Auf Taylor Fritz prallt der frischgebackene Vater Rafael Nadal im Kalenderjahr 2022 bereits zum dritten Mal und bei den ersten beiden Malen ging es jeweils extrem heiß her. Zunächst überraschte der Amerikaner die gesamte Tennis-Welt, als er sich im Finale der Indian Wells Masters gegen den bis dato in 2022 noch ungeschlagenen Spanier mit 2:0 behaupten konnte (6:3 und 7:6) und dem Stier von Manacor die erste Niederlage nach 20 Einzelsiegen in Serie zufügen konnte. Und dann lieferten sich beide Athleten im Viertelfinale der Wimbledon Championships 2022 einen heißen Tanz über die volle Distanz von fünf Sätzen, als wiederum Nadal mit 3:2 die Oberhand behalten konnte.
20:12
Losglück für den Stier von Manacor
Durch die Verletzung vom Weltranglistenersten Carlos Alcaraz ging Rafael Nadal als Nummer eins der Setzliste in das Finalturnier in Turin. Damit war klar, dass er in der Round Robin Stefanos Tsitsipas aus dem Weg gehen würde. Nicht klar war jedoch, ob er vielleicht mit Novak Djokovic und/oder Daniil Medvedev bereits in der Vorrunde auf ein Schwergewicht prallen würde. Beiden Losen ging der Spanier jedoch aus dem Weg. Stattdessen hat er mit Taylor Fritz, Casper Ruud und Félix Auger-Aliassime drei grundsätzlich machbare Gegner bekommen.
20:06
Nadal noch ohne Titel bei den Finals
Wenn man an Rafael Nadal denkt, dann denkt man an einen Sportler, der praktisch alles erreicht hat. Bereits 22 Grand-Slam-Titel gewann der inzwischen 36-jährige Spanier bereits im Einzel – darunter zwei im laufenden Jahr. Hinzu kommen die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen 2008 sowie 36 weitere Major-Titel bei Masters-Turnieren. Was dem Stier von Manacor aber tatsächlich noch fehlt, ist der Gesamtsieg bei den ATP Finals. Die einzigen beiden Endspiele, die Nadal bei der inoffiziellen Weltmeisterschaft erreichte (in 2010 und 2013), hat er verloren.
20:00
Herzlich willkommen bei den ATP Finals!
Guten Abend und herzlich willkommen aus dem Pala Alpitour in Turin. Hier findet heute der erste Spieltag der ATP Finals 2022 statt. Nachdem Casper Ruud in der Grünen Gruppe bereits heute Nachmittag mit 2:0 gegen Félix Auger-Aliassime siegte, treffen um 21:00 Uhr im zweiten Gruppenspiel Superstar Rafael Nadal und Taylor Fritz aufeinander.
Weiterlesen

Grüne Gruppe

  • Spielplan
  • Tabelle
13.11.2022 14:00
Casper Ruud
Ruud
2
7
6
Norwegen
Kanada
Auger-Aliassime
Felix Auger-Aliassime
0
6
4
13.11.2022 21:00
Rafael Nadal
Nadal
0
6
1
Spanien
USA
Fritz
Taylor Fritz
2
7
6
15.11.2022 14:00
Rafael Nadal
Nadal
0
3
4
Spanien
Kanada
Auger-Aliassime
Felix Auger-Aliassime
2
6
6
15.11.2022 21:00
Casper Ruud
Ruud
2
6
4
7
Norwegen
USA
Fritz
Taylor Fritz
1
3
6
6
17.11.2022 14:00
Rafael Nadal
Nadal
2
7
7
Spanien
Norwegen
Ruud
Casper Ruud
0
5
5
17.11.2022 21:00
Felix Auger-Aliassime
Auger-Aliassime
1
6
7
2
Kanada
USA
Fritz
Taylor Fritz
2
7
6
6
    Grüne Gruppe
    #MannschaftMannschaftSp.SNSätzeDiff.Pkt.
    1USATaylor FritzT. Fritz3215:322
    2NorwegenCasper RuudC. Ruud3214:312
    3KanadaFelix Auger-AliassimeF. Auger-Al.3123:4-11
    4SpanienRafael NadalR. Nadal3122:4-21