Heute Live

Liveticker

22:22
Fazit
Novak Djokovic gewinnt auch sein drittes Gruppenmatch in Turin souverän und zieht ohne Satzverlust ins Halbfinale ein! Der Serbe erteilt dem Finals-Debütanten Cameron Norrie eine Lehrstunde und serviert den Briten in einer guten Stunde mit 6:2 und 6:1 ab. Für Norrie war das eine ebenso interessante wie auch bitte Erfahrung. Selbst gegen einen Djoker in durchschnittlicher Form hatte er nicht den Hauch einer Chance und einfach kein einziges Mittel, um seinen Gegner in Verlegenheit zu bringen. Der 26-Jährige kann sich trotzdem über ein tolles Jahr und auf den Davis Cup in der kommenden Woche freuen, während Djokovic bei diesen Finals noch was vorhat. Morgen geht es im Halbfinale gegen Alexander Zverev! Tschüss aus Turin und bis zum nächsten Mal!
22:18
Djokovic - Norrie 6:2 ; 6:1
Das war's! Djokovic erarbeitet sich gleich drei Matchbälle, von denen er den ersten noch leichtfertig vergibt und beim zweiten keine Chance hat. Dann aber kommt der Djoker gut in die Rally, rückt nach und beendet das Match mit einem feinen Volleystopp.
22:15
Djokovic - Norrie 6:2 ; 5:1
Lässt Nole seinem Gegner auch diesmal ein zweites Spiel oder zieht er diesmal früher durch? Der 20-fache Major-Champion passiert Norrie gleich zum 0:15 und erhöht wenig später auf 0:30.
22:14
Djokovic - Norrie 6:2 ; 5:1
Locker und lässig packt der Djoker auch die nächsten beiden Punkte ein und erhöht auf 5:1.
22:13
Djokovic - Norrie 6:2 ; 4:1
Nach wie vor spielt Novak Djokovic erstaunlich häufig Serve & Volley und hat damit auch fast immer Erfolg. Diesmal drückt der Serbe einen hohen Rückhandvolley sauber weg und stellt auf 30:0.
22:10
Djokovic - Norrie 6:2 ; 4:1
Und dann ist es auch schon passiert! Djokovic packt in seine Grundlinienschläge einfach wieder ein paar Prozent mehr rein und schon donnert Norrie die Kugel hinter die Linie.
22:09
Djokovic - Norrie 6:2 ; 3:1
Djokovic vergibt auch die zweite Breakmöglichkeit und wirkt leicht genervt. Vor dem morgigen Halbfinale gegen Alexander Zverev möchte der Serbe dann lieber doch so schnell wie möglich ins Bett. Deshalb krallt er sich per Vorhandpassierball auch gleich die nächste Chance zum Doppelbreak.
22:06
Djokovic - Norrie 6:2 ; 3:1
Läuft dieser zweite Satz exakt wie der erste? Nach dem frühen Break zum Auftakt lässt der Djoker Norrie ein Spiel ehe er anschließend erneut zupacken will. Bei 30:30 schleudert der Brite eine Vorhand ins Aus und gewährt Nole eine Breakchance, doch diesmal kann die Nummer eins diese nicht nutzen! Norrie verteidigt sich stark und kämpft sich zurück auf Einstand.
22:02
Djokovic - Norrie 6:2 ; 3:1
Djokovic spielt hier bisher keinesfalls sein bestes Tennis, aber es reicht eben. Hin und wieder verzieht der 34-Jährige mal einen Angriffsball, legt dann aber einfach einen starken Punkt nach und ist gleich wieder in der Spur. Per Serve & Volley geht es zum 3:1.
21:57
Djokovic - Norrie 6:2 ; 2:1
Irres Ding! Eine Notrückhand Norries entwickelt sich zu einem nahezu perfekten Stopp, den Djokovic gerade noch wegkratzt und seinerseits knapp hinter das Netz legt. Norrie legt den Turbo ein, ist rechtzeitig da und passiert den Serben cool. Auch den folgenden Spielball verwandelt der Brite und verkürzt auf 1:2.
21:54
Djokovic - Norrie 6:2 ; 2:0
Nicht mit der Nummer eins! Djokovic schaltet unter Druck einfach nochmal einen Gang hoch und entscheidet die nächsten drei Punkte für sich. Der Serbe bleibt voll auf Kurs und erhöht auf 2:0.
21:51
Djokovic - Norrie 6:2 ; 1:0
Cameron Norrie landet hier durchaus den einen oder anderen spektakulären Punkt. Diesmal passiert er den aufrückenden Djoker aus vollem Lauf mit der Vorhand longline startet so perfekt ins Game. Wenig später spielt er den Serben am Netz erneut aus und hat tatsächlich seine erste Breakchance.
21:49
Djokovic - Norrie 6:2 ; 1:0
Und dann ist der zweite Traumstart für den Djoker auch schon perfekt. Norrie verzieht nach einem hochklassigen Ballwechsel eine unorthodoxe Volleyrückhand aus dem Halbfeld komplett und gewährt seinem Gegner eine Breakmöglichkeit, die dieser sofort nutzt. Nole erhöht sukzessive den Druck bis Norrie die Filzkugel ins Netz donnert.
21:47
Djokovic - Norrie 6:2 ; 0:0
Das tut richtig weh! Norrie erkämpft sich einen Spielball und hat den Punkt dann schon auf der Pfanne. Nach einem starken Kickaufschlag nach außen bringt der 26-Jährige seine folgende Vorhand aber nicht im offenen Court unter. So geht es über Einstand.
21:44
Djokovic - Norrie 6:2 ; 0:0
Was geht hier noch für Cameron Norrie? Der britische Außenseiter eröffnet den zweiten Satz mit einem Doppelfehler denkbar schlecht, landet dann aber einen wunderbaren Rückhandvolley zum 15:15. Davon braucht es mehr, wenn er den Djoker hier noch ärgern will.
21:42
Djokovic - Norrie 6:2
Der zweite Satzball sitzt! Per Ass macht Novak Djokovic das 6:2 perfekt und schnappt sich nach nur 29 Minuten den ersten Durchgang. Der Serbe war seinem Gegner Cameron Norrie in allen belangen unterlegen und steuert im dritten Gruppenspiel auf den dritten klaren Sieg zu.
21:39
Djokovic - Norrie 5:2
Novak Djokovic lässt sich das hier nicht mehr nehmen! Der Serbe eröffnet mit seinem vierten Ass und hat anschließend auch noch Glück mit einem Netzroller. Norries folgender Unforced Error bedeutet drei Satzbälle.
21:36
Djokovic - Norrie 5:2
Coole Antwort von Norrie! Mit dem Rücken zur Wand packt auch die Nummer zwölf der Welt nochmal ein blitzsauberes Aufschlagspiel aus und gönnt seinem Gegner keinen Punktgewinn. Nach dem Wechsel serviert Djokovic dann aber zum Satzgewinn.
21:34
Djokovic - Norrie 5:1
Nole hat's eilig! Der Weltranglistenerste lässt auf das Zu-Null-Break gleich noch ein Zu-Null-Aufschlagspiel folgen. Eine clevere Rückhand gegen die Laufrichtung von Norrie, zwei saubere Volleys und ein Ass sorgen für das 5:1.
21:31
Djokovic - Norrie 4:1
Ein katastrophales Service Game von Cameron Norrie! Der Brite gibt die ersten beiden Punkte schnell ab und peitscht dann auch noch nach einem guten ersten Aufschlag die folgende Vorhand ins Aus. Der Djoker hat drei Breakchancen und muss nicht mehr tun als den nächsten Return ins Feld zu spielen, denn Norrie patzt erneut und schenkt das Game her.
21:29
Djokovic - Norrie 3:1
Djokovic muss diesmal mehr ackern für seinen Spielgewinn, regelt das aber letztlich doch souverän. Bei 40:30 bringt ein Servicewinner dem Serben das 3:1 ein.
21:26
Djokovic - Norrie 2:1
was für ein Touch! Nole wird in diesem Service Game mehr gefordert und entscheidet sich bei 15:15 zur Netzattacke. Norrie bringt einen guten Cross übers Netz, doch der Serbe tauscht stark ab und legt einen herrlichen Volleystopp ins Feld.
21:23
Djokovic - Norrie 2:1
Djokovic geht bisher auffällig offensiv zur Sache und sucht immer wieder den direkten Gewinnschlag. Nach 30:30 verzieht der Serbe aber zweimal und Norrie darf sein erstes Spiel verbuchen.
21:21
Djokovic - Norrie 2:0
Schon in diesen ersten Minuten wird deutlich, dass Norrie nicht die Waffen hat, um einen Novak Djokovic hier wirklich unter Druck zu setzen. Der Brite legt zwar alles rein in seine Grundschläge, doch der Serbe bringt alles problemlos zurück, setzt dann zum Konter an und landet den Winner zum 15:15.
21:19
Djokovic - Norrie 2:0
Auch Nole gibt in seinem ersten Service Game den ersten Punkt ab, kann dann aber zulegen. Zwei gute, glatt durch die Mitte servierte erste Aufschläge bringen die die ersten beiden Spielbälle ein und ein weiterer Servicewinner besiegelt das 2:0.
21:15
Djokovic - Norrie 1:0
Traumstart für den Djoker! Cameron Norrie agiert in diesem ersten Spiel zu fehlerhaft und hat schnell die ersten beiden Breakbälle gegen sich. Einen wehrt der Brite ab, dann geht es in eine verrückte Rally über 29 Schläge, die zu Gunsten des Serben ausgeht als Norrie eine Rückhand in die Maschen setzt. Novak Djokovic landet gleich ein Break!
21:12
Djokovic - Norrie 0:0
Cameron Norrie legt nervös los und verzieht gleich mal eine Vorhand deutlich. Das bügelt der Linkshänder aber mit einem Servicewinner gleich wieder aus.
21:06
Gleich geht's los!
Mittlerweile haben die beiden Protagonisten den Centre Court in Turin betreten und mit dem Einschlagen begonnen. Cameron Norrie hat die Wahl gewonnen und sich für Aufschlag entschieden. Der Brite wird das Duell in wenigen Augenblicken eröffnen.
20:56
Norries Highlight zum Jahresabschluss
Für Cameron Norrie ist der Auftritt bei den Finals die Krönung eines fulminanten Jahres, in dem der Brite sich bis auf Rang zwölf der Weltrangliste vorgearbeitet hat. Der 26-Jährige konnte 2021 seine ersten beiden ATP-Titel gewinnen, darunter gleich mal ein Masters Event beim 1000er in Indian Wells. Bevor er nächste Woche noch beim Davis Cup für Großbritannien aufschlägt, darf Norrie nun erstmals gegen Branchenprimus Djokovic ran. "Es wird natürlich schwer, aber ich freue mich drauf herauszufinden, ob ich hierher gehöre mit so einem einem großen Spieler mithalten kann", so der Linkshänder, der sein erstes Match in Turin knapp in drei Sätzen gegen Casper Ruud verloren hat.
20:49
Erstes Duell mit Norrie
Obwohl das letzte Gruppenspiel für Djokovic bedeutungslos ist und schon morgen das Halbfinale auf dem Programm steht, gab sich der 20-fache Grand-Slam-Champion im Vorfeld gut gelaunt. "Ich mag es immer gerne, gegen neue Spieler anzutreten, vor allem bei einem der größten Turniere der Welt hier in Turin", so der Djoker vor seinem ersten Duell mit Cameron Norrie. In seinen ersten beiden Matches gegen Casper Ruud und Andrey Rublev hat der Serbe keinen Satz abgegeben und will natürlich mit weißer Weste in die Vorschlussrunde einziehen.
20:45
Djoker jagt Federers Rekord
Es gibt ja mittlerweile kaum noch einen Rekord, den Novak Djokovic nicht innehat. Gerade erst hat der Serbe klargemacht, dass er das Tennisjahr zum siebten mal als Nummer eins beenden wird und damit Pete Sampras (6) überholt. In Turin kann sich Nole nun noch einen weiteren Rekord sichern. Bisher hat der 34-Jährige das Jahresfinale der besten acht Spieler fünfmal gewonnen und damit im Ranking nur noch Roger Federer (6) vor sich, den er in diesem Jahr einfangen kann.
20:36
Alle Entscheidungen gefallen
De sportliche Wert dieser finalen Gruppenpartie ist begrenzt. Schon bevor der erste Ballwechsel gespielt wird, sind sämtliche Entscheidungen über das Weiterkommen gefallen. Für Ersatzmann Norrie ist das Turnier unabhängig vom Resultat nach diesem Match vorbei, Djokovic trifft morgen im Halbfinale auf Deutschlands Nummer eins Alexander Zverev. Den zweiten Finalisten ermitteln US-Open-Champion Daniil Medvedev und Finals-Debütant Casper Ruud. Dennoch hat das Match seinen Reiz. Norrie will unbedingt beweisen, dass er nicht zufällig erstmals bei den Finals dabei ist, der Djoker seine weiße Weste verteidigen.
20:32
Herzlich willkommen
Hallo und herzlich willkommen zurück zu den ATP Finals in Turin! Zum Abschluss der Gruppenphase stehen sich in der Grünen Gruppe Novak Djokovic und Cameron Norrie gegenüber.
Weiterlesen
ATP Finals ATP Finals

Grüne Gruppe

Spielplan
Tabelle
    Grüne Gruppe
    #MannschaftMannschaftSp.SNSätzeDiff.Pkt.
    1SerbienNovak DjokovicN. Djokovic3306:063
    2NorwegenCasper RuudC. Ruud3214:402
    3RusslandAndrey RublevA. Rublev3123:4-11
    4GriechenlandStefanos TsitsipasS. Tsitsipas1010:2-20
    5GroßbritannienCameron NorrieC. Norrie2021:4-30