Anzeige

Liveticker

16:42
Fazit:
Dominic Thiem fährt seinen ersten Erfolg bei den ATP Finals 2018 ein. Der Österreicher besiegt Kei Nishikori in zwei Sätzen mit 6:1 und 6:4. Die Geschichte von Satz Eins ist dabei schnell erzählt. Thiem spielte gut, während Nishikori über 30 unforced errors machte. Klarer Fall also, wer diesen Satz gewinnen konnte. In Durchgang Zwei wurde Nishikori etwas sicherer, doch Thiem konnte ebenfalls eine Schippe draufpacken. Weil er selbst sehr stark aufschlug, reichte ein einziges Break ihm zum Satzgewinn. Der 25-Jährige muss nun auf die Partie von Roger Federer gegen Kevin Anderson schauen. Sollte Federer in zwei Sätzen verlieren und zwar mit jeweils relativ deutlichem Rückstand, dann könnte Thiem doch noch ins Halbfinale einziehen.
16:37
D. Thiem - K. Nishikori 6:1 6:4
Mit einem Ass macht Thiem den Sack zu und besiegt Kei Nishikori!
16:37
D. Thiem - K. Nishikori 6:1 5:4
Was für eine Laufleistung von Thiem, der aus dem Vollsprint die Vorhand noch herumzieht und nun Matchball hat!
16:34
D. Thiem - K. Nishikori 6:1 5:4
Dominic Thiem hätte das Ganze gerne schon jetzt zugemacht, muss aber nochmal die Seiten wechseln. Bei eigenem Aufschlag kann er das Match dann beenden.
16:31
D. Thiem - K. Nishikori 6:1 5:3
Es sieht immer besser aus für Dominic Thiem, der zwar etwas mehr Mühe hat, als nötig, weil er auf eine Challenge verzichtet, die ihm das 40:0 gebracht hätte, am Ende aber das 5:3 klarmachen kann.
16:25
D. Thiem - K. Nishikori 6:1 4:3
Thiem packt zu! Der Österreicher hält den Ball gut im Spiel, ehe er mit einer krachenden Rückhand angreift und Nishikori zum Fehler zwingt. Nun hat Thiem alles in der eigenen Hand.
16:24
D. Thiem - K. Nishikori 6:1 3:3
Nun hat er aber nochmal die Chance, der Dominic Thiem! Breakball für den 25-Jährigen!
16:21
D. Thiem - K. Nishikori 6:1 3:3
Doch Thiem lässt sich von der verpassten Chance nicht beeindrucken und holt sich seinen Aufschlag. Der Österreicher variiert richtig gut zwischen seinen Grundschlägen und streut auch immer wieder überraschendes ein.
16:16
D. Thiem - K. Nishikori 6:1 2:3
Und wie sollte es anders sein, das Spiel geht an den Japaner. Thiem muss aufpassen, dass er das Momentum durch diese Situation nicht verliert, sondern weiter dran bleibt und vor allem gut aufschlägt.
16:15
D. Thiem - K. Nishikori 6:1 2:2
Was für eine Chance! Das muss doch das Break sein. Thiem hat am Netz gleich doppelt die dicke Möglichkeit, seinem Gegenüber den Aufschlag abzunehmen, macht den Sack aber nicht zu.
16:14
D. Thiem - K. Nishikori 6:1 2:2
Doch jetzt hat Thiem die Chance auf das Break! Nishikori schlägt einen Volley ins Netz und Thiem hat den Vorteil.
16:11
D. Thiem - K. Nishikori 6:1 2:2
Doch auch Thiem gibt sich keine Blöße und bringt seinen Aufschlag sicher ins Ziel. Beide Spieler machen nun deutlich weniger Fehler.
16:05
D. Thiem - K. Nishikori 6:1 1:2
Vielleicht ist Nishikori nun etwas freier im Kopf. Jedenfalls spielt der Japaner deutlich besser, vor allem weil er weniger Fehler macht. Zu Null holt sich der 28-Jährige seinen Service.
16:03
D. Thiem - K. Nishikori 6:1 1:1
Ein wenig mehr Mühe hat Dominic Thiem, der am Ende aber doch ohne Breakball gegen sich durchkommt und ausgleichen kann.
16:00
D. Thiem - K. Nishikori 6:1 0:1
Doch Nishikori scheint Satz Eins schnell abgehakt zu haben. Der Japaner holt sich sicher und souverän sein erstes Aufschlagspiel zum 1:0.
15:56
D. Thiem - K. Nishikori 6:1 0:0
Während Thiem besser nicht hätte starten können und bei einem ähnlichen zweiten Satz sogar noch Chancen hätte, bekommt es Kei Nishikori knüppeldick. Nach dem Fiasko gegen Anderson kriegt der Japan sofort wieder ein 1:6 eingeschenkt. Kein Wunder, dass da auch mal der Schläger fliegt.
15:54
D. Thiem - K. Nishikori 6:1
Der erste Satz geht an Dominic Thiem. Der Österreicher holt sich mit einer guten Aufschlag-Vorhand-Kombination den ersten Durchgang.
15:54
D. Thiem - K. Nishikori 5:1
Nach einem schwachen Lob von Nishikori macht Thiem den Pukt zu und hat den ersten Satzball.
15:50
D. Thiem - K. Nishikori 5:1
Das ist bitter! Nach acht Minuten gibt Nishikori seinen Aufschlag mit einem Doppelfehler ab!
15:50
D. Thiem - K. Nishikori 4:1
Dieses Mal läuft es andersrum. Thiem macht die einfachen Fehler, Nishikori hat Spielball. Doch auch der Japaner kann den Sack nicht zumachen und gibt seinem Gegenüber nun erneut eine Chance.
15:45
D. Thiem - K. Nishikori 4:1
Zwar kann der Japaner das Break vorerst abwehren, doch sein nächster unforced error folgt sofort. Wieder Breakball für Thiem!
15:43
D. Thiem - K. Nishikori 4:1
Das könnte nun so etwas wie die Vorentscheidung werden. Nach einem Vorhandfehler von Nishikori hat Thiem den Breakball zum 5:1.
15:39
D. Thiem - K. Nishikori 4:1
Ganz ganz wichtiges Spiel für Thiem, auch für den Kopf. Nach neun Minuten holt sich der Österreicher mit einem Servicewinner den Aufschlag, nachdem er zuvor vier Breakbälle hatte abwehren können.
15:37
D. Thiem - K. Nishikori 3:1
Spiel Fünf ist bislang das mit Abstand umkämpfteste. Nishikori kontert gut und sichert sich den dritten Breakball in diesem Spiel. Thiem riskiert insgesamt mehr bei eigenem Service, macht da aber auch mehr Fehler.
15:34
D. Thiem - K. Nishikori 3:1
Zum ersten Mal in diesem Match bringt Thiem seinen ersten Aufschlag nichts ins Feld. Doch am Ende kann der 25-Jährige doch drei Punkte in Serie machen und hat nun Vorteil.
15:32
D. Thiem - K. Nishikori 3:1
Und nun wird es zum ersten Mal auch für Thiem brenzlig. Nach einer verschlagenen Rückhand des Österreichers hat Nishikori zwei Breakbälle.
15:30
D. Thiem - K. Nishikori 3:1
Und da kommt bei Nishikori schon die Faust bei einem gewonnen Aufschlagspiel. Allerdings hatte der Japaner auch schon 15:30 hinten gelegen. Klar, dass er sich jetzt Mut zuspricht.
15:28
D. Thiem - K. Nishikori 3:0
Was für eine Rückhand von Thiem! Der Österreicher ist komplett in der Defensive und muss in leichter Rückenlage aus der Ecke agieren. Mit einer krachenden Rückhand cross überrascht der Österreicher seinen vorgerückten Gegner und sichert sich den Punkt.
15:25
D. Thiem - K. Nishikori 3:0
Besser kann man nicht in die Partie starten. Dominic Thiem bringt erneut seinen Service durch und erhöht auf 3:0. Er riskiert beim ersten Aufschlag etwas weniger als im letzten Match, bringt dafür aber auch jeden Service ins Feld.
15:21
D. Thiem - K. Nishikori 2:0
Thiem hält sich lange im Ballwechsel, der eigentlich von Nishikori dominiert wird. Am Ende tut ihm der Japaner erneut einen Gefallen und verlegt die Vorhand.
15:20
D. Thiem - K. Nishikori 1:0
Sehr gute Vorhand inside out von Thiem. Nishikori wird zum Fehler gezwungen und sieht sich nach dem abgewehrten Breakball, direkt der nächsten Chance für Thiem gegenüber.
15:19
D. Thiem - K. Nishikori 1:0
Direkt im ersten Aufschlagspiel von Nishikori holt sich Thiem den ersten Breakball. Der Japaner macht gleich zwei einfache Fehler auf der Vorhand und gibt Thiem damit die Chance zum Traumstart.
15:16
D. Thiem - K. Nishikori 1:0
Das tut dem Österreicher sicher gut, mit einer Führung ins Match zu starten. Thiem hat, wenn der Erste kommt, die nötige Sicherheit, um die Punkte auch zu beenden.
15:14
D. Thiem - K. Nishikori 0:0
Thiem gewinnt den Münzwurf und entscheidet sich für Aufschlag. Der Österreicher gibt zwar den ersten Punkt ab, schlägt danach aber gut auf und holt sich seine ersten beiden Punkte in diesem Match.
14:38
Fünftes Duell
Vier Mal trafen die beiden Kontrahenten bislang aufeinander. Die Statistik schlägt in diesem Fall in Richtung des Japaners aus, der drei dieser Matches für sich entscheiden konnte. Lediglich auf Sand, dem besten Belag von Thiem, konnte dieser das Duell für sich entscheiden. Auf schnelleren Belägen gab es stets einen Zweisatzerfolg für Nishikori.
14:33
Unkonstant
Die Zuschauer trauten ihren Augen kaum, als Kei Nishikori von Kevin Anderson nicht nur besiegt, sondern beinahe gedemütigt wurde. Mit 6:0 und 6:1 verlor der Japaner das Spiel gegen den Südafrikaner und das nur zwei Tage nach dem überzeugenden Auftaktsieg gegen Roger Federer. Genie und Wahnsinn liegen also dementsprechend nah beieinander und man darf gespannt sein, welches Gesicht Nishikori heute zeigt.
14:26
Kurz vor dem Aus
Dominic Thiem hat im Prinzip nur noch theoretische Chancen auf das Halbfinale. Einzig ein haushoher Zweisatzsieg und eine blamable Zweisatzniedrelage von Federer gegen Anderson würde die Rechenschieber nochmal bemühen. Nach zwei deutlichen Niederlagen gegen eben diese beiden, wird sich der Österreicher aber mit dem Aus anfreunden müssen. Doch auch wenn es nur noch um die Ehre geht, diese will Dominic Thiem mit Sicherheit verteidigen, um sich mit einem guten Gefühl in den Winter zu verabschieden.
14:11
Herzlich willkommen!
Guten Tag und hallo zum fünften Tag der ATP Finals 2018! In der Londoner O2 Arena beginnt am heutigen Donnerstag der letzte Spieltag. Den Anfang macht die Gruppe B mit dem Duell zwischen Dominic Thiem und Kei Nishikori. Beginn ist, wie auch in den letzten Tagen, gegen 15 Uhr
ATP World Tour Finals ATP World Tour Finals
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SNSätzeDiff.Pkt.
1SchweizRoger FedererR. Federer3214:222
2SüdafrikaKevin AndersonK. Anderson3214:222
3ÖsterreichDominic ThiemD. Thiem3122:4-21
3JapanKei NishikoriK. Nishikori3122:4-21
Anzeige