Heute Live
Terra Wortmann Open

Liveticker

16:12
Fazit
Der Deutsche Oscar Otte setzt sich in einem packenden Match in drei Sätzen mit 4:6, 6:0, 7:6 (7:3) gegen Nikoloz Basilashvili durch und löst damit das Viertelfinalticket für die Terra Wortmann Open im heimischen Halle! Jeder Satz hatte dabei seine eigene kleine Geschichte: Im ersten Durchgang waren beide in schnellen, kurzen Aufschlagspielen stark, Basilashvili reichte ein Break zum Satzgewinn aus. Den zweiten Satz dominierte Otte in jeder Sekunde, gewann diesen überraschend deutlich mit 6:0. Der georgische Kontrahent kämpfte sich im entscheidenden, dritten Durchgang zurück; nun hatte das Match das höchste Niveau mit spektakulären Ballwechseln und einem packenden Tiebreak mit dem besseren Ende für den Kölner erreicht. Der aktuell beste deutsche Tennisspieler (Zverev ist durch seine Verletzung ausgeschaltet) zieht damit ins Viertelfinale ein und wird dort auf Karen Khachanov treffen. Otte wird auf seiner starken Formwelle weiterreiten wollen - nach dem Turnier könnte der erstmalige Vorstoß in die Top 50 der Welt erfolgen. Danke fürs Mitlesen und einen schönen sonnigen Feiertag!
16:10
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:6, 6:7 (3:7)
Spiel, Satz und Sieg - Oscar Otte! Basilashvili serviert nach außen, der Deutsche bringt den Rückhandreturn recht kurz zurück. Doch der Georgier schenkt den Punkt her, spielt aus vielversprechender Positoin eine zu weite Vorhand hinter die Grundlinie. Riesen Freude bei Otte und im Tennisstadion von Halle!
16:08
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:6, 6:6 (3:6)
Doppelfehler! Matchball Nummer eins lässt Otte liegen.
16:08
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:6, 6:6 (2:6)
Nummer eins sitzt! Otte geht nach dem guten Aufschlag nach vorne und spielt einen Volleywinner mit der Vorhand. Vier Matchbälle, das muss doch möglich sein, oder?
16:07
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:6, 6:6 (2:5)
Den Ballwechsel beim ersten der zwei folgenden Basilashvili-Aufschläge gewinnt der Georgier, noch ein Mini-Break sollte er aber nicht hergeben. Doch er macht es, eine verzogene Rückhand fliegt ins Seitenaus. 5:2 für Otte und zwei Services für den Deutschen!
16:06
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:6, 6:6 (1:4)
Servicewinner Nummer zwei in diesem Tiebreak beschert Otte die 3:1-Führung. Und dann lässt Basilashvili die große Chance auf den 2:3-Anschluss liegen, bringt einen Volley, der eigentlich als Vorhandwinner daherkommen muss, nicht über die Netzkante. 4:1 für Otte.
16:05
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:6, 6:6 (1:2)
Otte geht per Servicewinner im Tiebreak mit 1:0 in Front. Dann returniert er mutig und super mit der Vorhand, Basilashvili hat keine Chance diesen klasse Return zu erlaufen. Der Kölner schreit die Freude heraus, muss in der nächsten Rally aber den Punktverlust nach einem Return ins Netz hinnehmen. Dennoch der Vorteil für den Deutschen.
16:03
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:6, 6:6
Den folgenden Vorhandreturn setzt Otte weit daneben, 0:40 aus seiner Sicht. Da auch der letzte Defensivschlag mit einer hohen Vorhand nicht im Feld landet, ist das zu null gewonnene Aufschlagspiel Basilashvilis besiegelte Sache. Es geht in den entscheidenden Tiebreak!
16:02
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:6, 5:6
Otte will einen Schlag Basilashvilis weit in der Vorhand erlaufen und nutzt zum Bremsen nach dem Sprint die Bande. Spektakuläre Aktion, der Punkt ist aber weg. 30:0 für den Georgier.
16:00
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:6, 5:6
Als wäre nichts gewesen, lässt Otte in diesem ein Ass und einen weiteren Servicewinner folgen. 6:5, frenetischer Jubel in Halle und eine geballte Faust des Deutschen.
15:59
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:6, 5:5
Wahnsinn! Erst spielt Otte während des Ausrutschens einen Rückhandvolleywinner per kurzem Stopp, der auch Basilashvili einen kurzen anerkennenden Applaus abringt. Dann jagt er einen Servicewinner auf den Rasen und rettet sich in den Einstand.
15:58
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:6, 5:5
Einen Servicewinner spielt Otte danach, den nächsten Punkt macht aber wieder Basilashvili, der grandios returniert. 15:40 und zwei Breakbälle für den Georgier, der nun ganz wichtige Punktgewinne erzielen könnte.
15:57
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:6, 5:5
Gelingt Otte das nicht? Er muss aufgrund eigener Fehler zwei Punktverluste hinnehmen, 0:30.
15:57
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:6, 5:5
Einen Netzroller Basilashvilis sieht Otte im Aus und winkt schon ab, doch er senkt sich noch rechtzeitig der Grundlinie entgegen. So gewinnt der Georgier das Spiel zu null und hält dem Druck Stand.
15:56
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:6, 4:5
Auch in der nächsten Rally dominiert der Osteuropäer das Geschehen, jagt einen Vorhandwinner longline aufs Feld.
15:55
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:6, 4:5
Zwei schnelle, starke Punkte handeln dem Georgier eine 30:0-Führung ein, er scheint nicht viel Gedanken an eine mögliche Niederlage zu verschwenden.
15:54
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:6, 4:5
Basilashvili sieht sich also zuerst der Situation gegenüber, gegen den Matchverlust spielen zu müssen -er serviert.
15:53
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:6, 4:5
Es war übrigens der Ballwechsel zum 30:0, die anderen drei Punkte dieses Spiels gewann Otte allesamt durch einen Servicewinner - und das Spiel geht zu null an den Domstädter.
15:52
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:6, 4:4
Otte emotional! Einen spektakulären Ballwechsel am Netz gewinnt der Deutsche mit einem cross-Volleywinner mit der Vorhand und lässt danach seine Freude so richtig heraus, animiert das Publikum und pusht sich selber nochmal ordentlich.
15:50
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:6, 4:4
Verwandelt! Basilashvili serviert nach außen, Otte möchte mit der Rückhand longline returnieren, verfehlt dieses Ziel aber weit.
15:50
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:6, 3:4
Doch ein Servicewinner sowie ein vermeidbarer Fehler Ottes bringen Basilashvili die nächsten beiden Punkte, womit sich das Spiel wieder zu seinen Gunsten dreht. 40:30 und ein Spielball.
15:49
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:6, 3:4
Super Beinarbeit von Oscar Otte! Der Deutsche erläuft in diesem Ballwechsel alles, was Basilashvili herüberschickt - egal, wie groß der Winkel auch sein mag. Schließlich knallt der Georgier eine longline-Rückhand hinter die Grundlinie, großer Jubel beim Publikum und Otte. 15:30 für ihn.
15:48
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:6, 3:4
Wir kommen in die Matchphase, in der auch der Kopf und der Umgang mit Druck eine wichtige Rolle spielen. Mit 28 (Otte) und 30 (Basilashvili) Jahren, haben Beide einige Jahre Tenniserfahrung, wenn auch Otte als Spätstarter erst jetzt bei seinem Karrierehoch angekommen ist.
15:46
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:6, 3:4
Nach einem Doppelfehler zum 15:30 fängt sich Oscar Otte und schlägt danach wieder stark auf. Zum 40:30 kann er außerdem eine Rally super druckvoll gestalten und einen klasse Vorhandwinner longline schlagen. 4:3 nach Spielen.
15:44
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:6, 3:3
Da Basilashvili dem Deutschen gegenüber auf Normalniveau - bei dem der Georgier nun wieder angekommen ist - im Grundlinienduell normalerweise leichte Vorteile haben sollte, es dank starker Services von Otte aber schwer haben sollte, zu breaken, ist schwierig vorherzusagen, wer hier die besseren Chancen hat.
15:42
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:6, 3:3
Minute um Minute kämpft sich Basilashvili besser zurück in dieses Match, scheint wieder auf Augenhöhe angekommen zu sein. In seinem besten Spiel seit dem ersten Satz hat er vier Winner geschlagen und sehr präzise agiert - es bahnt sich eine spannende, finale Phase an.
15:41
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:6, 2:3
Super Rally von Nikoloz Basilashvili! Der Georgier verteilt die Bälle stark, schickt seinen deutschen Kontrahenten hin und her, bis sich die Lücke in Ottes Rückhand ergibt. Inside out lässt der Georgier dem Deutschen keine Chance - Vorhandwinner.
15:38
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:6, 2:3
Das 15:0 macht er, weil ein anvisierter Passierschlag von Basilashvili longline neben der Seitenlinie aufkommt. Zwei Asse schlägt der Kölner zudem in diesem Aufschlagspiel und kann es ohne Probleme zu null gewinnen.
15:37
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:6, 2:2
Weil auch Basilashvili wieder mitspielt, ist das Match nun auf dem höchsten Niveau im Verlaufe des Duells angekommen. Der bestimmende Akteur ist aber weiterhin: Oscar Otte.
15:37
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:6, 2:2
Dieses Aufshlagspiel war ein harter Weg für Basilashvili, doch schlussendlich hält er den Aufschlag und kann ein Otte-Break vermeiden. Auch beim Spielball hat er den Deutschen zu einem hohen Defensivschlag gebracht, den dieser allerdings hinter die Grundlinie setzte.
15:35
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:6, 1:2
Weil Otte sich in den nächsten beiden Rallyes behauptet, hat er einen Breakball - und steht vor einem möglichen wichtigen Punktgewinn zum Break. Doch er gibt diesen leichtfertig her, macht einen mehr als vermeidbaren Netzfehler. Einstand.
15:34
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:6, 1:2
Irrer Ballwechsel: Basilashvili schickt zwei Schläge weit in den hintersten Winkel, Otte kann sich jeweils mit einem enorm hohen Verteidigungsschlag retten und so den Ballwechsel neu aufbauen. Schließlich pfeffert der Georgier eine Vorhand gegen die Netzkante, auf welcher Seite prallt der Ball herunter? Auf die von Otte, 30:15 für Basilashvili.
15:33
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:6, 1:2
Stark: Basilashvili spielt cross einen großen Winkel, Otte slicet mit der Vorhand longline zurück. Diesen effetreichen Schlag kann Basilashvili nicht über die Netzkante bringen. 15 beide.
15:29
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:6, 1:2
Dank eines Asses ist Otte wieder vorne - seine Aufschlagstärke ist atemberaubend. Auch den folgenden Punkt gewinnt Otte und geht nach Spielen wieder in Führung.
15:28
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:6, 1:1
Die Körpersprache spricht immer noch für den Deutschen, doch leistungstechnisch haben sich Otte und Basilashvili wieder angenähert. Erst 15:15, dann 30 beide.
15:27
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:6, 1:1
...und nutzt diesen aus - ganz wichtig aus seiner Sicht! Inside out jagt er den Filzball als Gewinnschlag auf den Rasen.
15:26
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:6, 0:1
Knappe Sache, doch die Rückhand hat wohl cross die Linie gekratzt. Basilashvili sichert sich mit dem Winner also den ersten Vorteil...
15:25
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:6, 0:1
Da er eine Rückhand weit nach außen verzieht, steht es kurz darauf 30:30. Wer holt sich den wichtigen Punkt und den Spielball? Basilashvili, der diesen aufgrund einer zu weiten Vorhand aber liegen lässt. Es geht in den Einstand.
15:24
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:6, 0:1
Jetzt muss Basilashvili sich mal wehren! Beim Stand von 15:15 profitiert er von einem Netzfehler Ottes, zuvor hatte auch der Georgier mal wieder ein Ass geschlagen.
15:23
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:6, 0:1
Kann Otte die starke Form aus dem zweiten Satz in den dritten Durchgang konservieren und seine Dominanz behalten? Das erste Spiel nährt diesen Verdacht. Denn neben zwei Assen ist Otte auch in den Ballwechseln weiterhin der bessere, gewinnt das Aufschlagspiel souverän zu 15 und holt sich das siebte Spiel in Folge.
15:21
Satzfazit
Das Momentum ist auf Seiten des deutschen Herausforderers, Oscar Otte is on fire! Nachdem er im ersten Satz ein Aufschlagspiel hergab und dem gut servierenden Basilashvili beim Return nicht viel entgegenzusetzen wusste, änderte sich das komplette Bild i zweiten Durchgang radikal: Otte ist der aktive Akteur, bestimmt das Geschehen und hat einen Ballwechsel nach dem anderen gewonnen. Gepaart mit starken Aufschlägen und den Assen sechs bis neun hat das für einen schnellen Satzgewinn zu null gesorgt. Es geht also in den entscheidenden dritten Durchgang, der die Entscheidung dieses Achtelfinals bringen wird.
15:19
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:6
So steht es auch in diesem sechsten Spiel des zweiten Satzes schnell 40:15 für Otte. Zwei Break- und Satzbälle, gewinnt er also Durchgang zwei zu null? Ja, mit einem Vorhand-Passierschlag lässt er dem Georgier am Netz keine Chance.
15:18
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:5
Beide Spieler zeigen ein ganz anderes Gesicht als noch im ersten Satz: Otte ist aktiv, tänzelt viel herum und gibt keinen Punkt geschlagen. Basilashvili hingegen wirkt lustlos, nachdem ihm das Match im ersten Durchgang noch so Spaß gemacht hatte.
15:16
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:5
Otte traut sich auch beim zweiten Aufschlag viel zu, geht öfter mal ins Risiko. Ein Doppelfehler kann so mal zustande kommen, bringt ihn aber nicht groß aus dem Gleichgewicht. Wenige Sekunden später steht das 5:0 für den Deutschen auf der Leinwand.
15:14
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:4
Dass Otte stark serviert, ist hinlänglich bekannt. Aktuell kommt sein Gegenspieler selten zu einem soliden Return, muss entweder ein Ass (15:0) oder einen Servicewinner mit eigenem Fehler (30:0) hinnehmen.
15:12
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:4
Otte überrascht Basilashvili mit einem starken Return und hat den nächsten Breakball. Das gleiche wiederholt er, Basilashvili bringt die Rückhand nur noch ins Netz. 4:0 - es riecht nach einem dritten Satz.
15:11
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:3
30:40, Möglichkeit für Otte zum Doppelbreak. Doch diesen wichtigen Ballwechsel dominiert Basilashvili von Beginn an, bis er sich zum Netz gespielt hat und dort einen hohen, laschen Schlag von Otte zum Volleywinner mit der Vorhand nutzen kann.
15:10
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:3
Als er schon 0:30 in Rückstand ist, packt der Georgier einen klasse Rückhandcrosswinner aus. Für ihn ist es nun Priorität Nummer eins, zu seinem Spiel zurückzufinden.
15:09
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:3
Basilashvili zeigt sich tatsächlich beeindruckt von dem wiedererstarkten Otte und agiert aktuell selber deutlich schwächer. Doppelfehler zum 0:15.
15:08
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:3
Lang hat dieses Spiel gedauert, doch Otte behält die Oberhand und bestätigt sein Break in einem Kraftakt. Nach einer Rally, die er weitestgehend dominiert hat und in der er Basilashvili zu einem Fehler brachte, nutzt er den sechsten Spielball aus - per Servicewinner.
15:06
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:2
Ass Nummer sechs, der fünfte Spielball dieses Spiels. In diesem hat Otte mehr Pech als Unvermögen: Ein Netzroller Basilashvilis prallt ganz unbequem und in komischer Flugbahn vor dem Körper des Kölners auf. Die Rückhand spielt er somit neben das Feld.
15:05
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:2
Im Einstand fängt sich Otte, stellt per Servicewinner auf Vorteil. Ein Netzfehler sorgt jedoch wieder für den Ausgleich.
15:04
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:2
Drei Spielbälle - dreimal vergeben! Otte entgleitet das Aufschlagspiel aufgrund eigener Fehler: zwei unforced errors und ein Doppelfehler...
15:03
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:2
Otte ist nun obenauf, geht ganz schnell mit 40:0 in Front. Er will das Break unbedingt bestätigen.
15:02
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:2
Lautstarker Applaus, der angesichts eines furiosen Passierschlags, der mit einem klasse Winkel kurz cross auf der Linie aufsetzte, absolut verdient ist. Otte hat das Break! Er animiert das Publikum, das frenetisch reagiert.
15:00
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:1
Im Folgenden Ballwechsel kommt es zum Rückhandcross-Duell, in dem Otte schließlich einen guten Winkel schlägt und Basilashvili zu einem Grundlinienfehler bringt.
14:59
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:1
Auch den dritten Breakball dieses Matches lässt Otte ungenutzt, setzt den Rückhand-Return unter die Netzkante.
14:59
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:1
Der Return gelingt Otte nun besser, dazu macht Basilashvili einfachere Fehler wie eine überaus machbare Rückhand kurz vor dem Netz, die er in eben jenes haut. Breakball für die Nummer 51 der Welt.
14:58
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:1
Otte kann das Returnspiel wie schon kurz vor der Satzpause erneut knapp gestalten und wirkt momentan näher am Break als sein Gegenüber. Es geht in den Einstand.
14:55
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:1
Das ändert nichts daran, dass der nach dem Satzverlust sehr wütende Otte das Aufschlagspiel dennoch durchbekommt. Doch es zeigt, dass sich der Kölner nicht zu oft ans Netz heranwagen sollte - denn darauf hat der Georgier meist die geeignete Antwort parat.
14:54
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4, 0:0
Zunächst geht es aber mit Aufschlagspiel des Deutschen los, der zügig mit 40:15 in Führung geht. Dann haut Basilashvili zum dritten Mal einen phänomenalen Passierschlag aus, überwindet Otte cross.
14:53
Satzfazit
Nur etwa 36 Minuten hat der erste Satz gedauert - trotz zehn Spielen. Das lag daran, dass der erste Durchgang geprägt war von zwei starken Aufschlägern, die den jeweiligen Gegenspieler bei eigenem Service kaum zum Zuge kommen ließen und durch die Aufschlagspiele geradezu durchrauschten. Daher reichte das eine frühe Break von Basilashvili aus, Otte zeigte sich vor allem beim Return schwach und muss das grundlegend verbessern, um im zweiten Satz bessere Karten zu haben. Im entscheidenden Spiel beim Stand von 5:4 für Basilashvili ließ Otte dann noch zwei Breakbälle liegen und verhinderte somit selbst eine mögliche Verlängerung dieses Satzes.
14:50
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 6:4
Und dieses Mal nutzt er diesen! Beziehungsweise profitiert er erneut - wie so oft in diesem ersten Satz - von einem Returnfehler seines Gegenspielers, der den gelben Filzball ins Netz knallt.
14:49
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 5:4
Otte zeigt sich nach einem erneut schwachen Return mal emotional, schreit seinen Frust heraus. Vorteil und erneut Satzball für Basilashvili!
14:48
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 5:4
In dem macht Basilashvili den ersten Punkt, weil Otte erneut Probleme beim Return hat. Den ersten Satzball lässt der Georgier liegen, seine longline-Rückhand ist zu unpräzise.
14:48
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 5:4
Enttäuschter Aufschrei im Haller Tennisstadion: Otte returniert mutig, verfehlt die Seitenlinie mit der longline-Rückhand aber minimal. Einstand.
14:47
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 5:4
Per Servicewinner wehrt Basilashvili den ersten ab. 30:40.
14:46
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 5:4
Die Netzkante hängt aus Sicht des deutschen Publikums gerade ein paar Zentimeter zu hoch, denn Otte bleibt an dieser hängen. Den nächsten Punkt holt er sich aber wieder, 15:40 und zwei Breakbälle!
14:45
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 5:4
Basilashvili serviert zum Satzgewinn. Mit einem Doppelfehler beginnt das Spiel nicht nach seinen Wünschen, eine zu weite Vorhand vertiefen die Sorgenfalten beim Georgier. 0:30, gibt es hier tatsächlich noch das Break zugunsten des Deutschen?
14:42
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 5:4
Der nächste Servicewinner des Deutschen handelt ihm das 4:5 ein. Jetzt muss das Break her, sonst ist der erste Satz futsch!
14:41
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 5:3
Servicewinner zum 40:0. Basilashvili kann nochmal verkürzen und einen schwachen Schlag vom kurz ausgerutschten Otte in einen Rückhandwinner longline ummünzen. 40:15.
14:40
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 5:3
Otte serviert per Ass zum 15:0 und geht nach einem weiteren starken Aufschlag ans Netz vor, spielt eine lässige Vorhand am Netz als Winner auf den grünen Untergrund.
14:38
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 5:3
Zwei weitere Servicewinner - 5:3. Aktuell rauschen beide Akteure durch ihre jeweiligen Aufschlagspiele.
14:38
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 4:3
Zumindest macht Basilashvili den deutschen Tennisfans nicht wirklich Hoffnung darauf. Er beginnt mit einem Servicewinner und legt sich den Kölner im zweiten Ballwechsel mit einem Aufschlag nach außen so zurecht, dass er Sekunden später den Vorhandwinner cross ohne Probleme setzen kann.
14:36
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 4:3
Ass nach außen, 4:3. Auch wenn Otte bei den Aufschlagspielen nun deutlich stabiler erscheint, bleibt das Problem, dass er weiterhin auf das benötigte Break im ersten Satz wartet. Und Basilashvili hat bisher wenig Möglichkeiten bei eigenem Service zu gelassen. Ändert sich das noch in Durchgang eins?
14:34
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 4:2
Nun kann auch der Deutsche mal seinen Kontrahenten am Netz überwinden, spielt eine so flache Rückhand, dass Basilashvili diesen nicht kontern kann. Es folgen zwei Servicewinner. 40:15.
14:33
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 4:2
Bei diesem Aufschlagspiel zeigt sich der Georgier so richtig dominant, gewinnt die nächsten beiden Punkte ebenfalls durch Winner. Nur den letzten Punkt im zu Null gewonnenen Spiel erlangt er durch einen Fehler von Otte beim Return.
14:32
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 3:2
Am Netz ist Oscar Otte noch nicht sonderlich erfolgreich. Was entweder daran liegt, dass er seine Volleyschläge nicht trifft oder - wie nun zum zweiten Mal innerhalb weniger Minuten - Basilashvili klasse Passierbälle spielt.
14:29
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 3:2
Die richtige Reaktion: Ass zum Spielgewinn!
14:29
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 3:1
Noch ist das Spiel aber nicht eingetütet... Basilashvili verkürzt mit einem Rückhand-Passierschlag. Otte lässt es selber zum 30:40 kommen, weil er eine machbare Rückhand überhaupt nicht richtig trifft.
14:28
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 3:1
Jetzt findet Otte ins Spiel! Servicewinner und Ass vom starken Aufschläger zum 30:0, dann erzielt er einen Stoppwinner mit der Rückhand.
14:27
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 3:1
Basilashvili dominiert in dieser Phase das Geschehen und bestätigt das Break. Aus der Defensive heraus hatte Otte mit einer zu weiten Rückhand den Spielball hergeschenkt.
14:26
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 2:1
Beim Stand von 15:15 knallt Basilashvili ein kompromissloses Ass nach innen auf den Rasen. In der folgenden Rally spielt er bei einer Rückhand longline einen tollen Winkel, doch Otte hält sich noch im Ballwechsel. Kurz darauf landet ein cross-Schlag des 28-Jährigen jedoch im Aus, 40:15.
14:24
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 2:1
Frühes Break gegen den Deutschen! Basilashvili trifft einen Rückhandschlag eigentlich nicht gut, doch Otte hat abermals Probleme mit seinem Rückhandvolley. Er hält den Schläger nicht stabil und bekommt den gelben Filzball so nicht über das Netz.
14:22
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 1:1
Rettet sich Otte in den Einstand? Ja, das hat er aber seinem Gegenüber zu verdanken: Der Georgier zieht eine Rückhand cross weit neben die Seitenlinie. Weil Otte daraufhin einen Vorhandschlag ins Netz donnert, gibt es für Basilashvili Breakball Nummer zwei.
14:21
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 1:1
Otte zeigt die richtige Reaktion mit einem Servicewinner. 30:30. Den folgenden wichtigen Punkt gibt der gebürtige Domstädter wieder her, trifft einen machbaren Rückhandvolley nicht einwandfrei.
14:20
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 1:1
Eieiei - zwei Doppelfehler in Serie, 15:30. Das Publikum im halb gefüllten Stadion von Halle meldet sich erstmals zu Wort und unterstützt den heimischen Akteur mit einem Applaus.
14:19
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 1:1
Basilashvilis Services kommen gleich gut, Otte returniert noch schwach. In Summe bedeutet das drei fehlerhafte Returns in Folge und der 1:1-Ausgleich nach Spielen.
14:17
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 0:1
Auch Basilashvili startet mit einem Punktverlust, gleicht mit einem effetreichen Inside-In-Winner aber wieder aus. 15 beide.
14:16
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 0:1
Beim Spielball serviert Otte abermals hart, Basilashvilis Return segelt weit hinter die Grundlinie ins Aus. Keine Probleme für Otte im ersten Spiel.
14:15
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 0:0
Es folgt ein Servicewinner Ottes sowie zwei fehlerhafte Schläge im Grundlinienduell von Basilashvili. So geht das erste Aufschlagspiel des Kölners schnell in die - aus deutscher Sicht - richtige Richtung. 40:15.
14:14
Nikoloz Basilashvili - Oscar Otte 0:0
Der Deutsche hat einen potenziell sehr wuchtigen Aufschlag und beginnt beinahe mit einem Ass, nur wenig fehlte dem Aufprall auf der Linie. Beim zweiten Aufschlag returniert sein Gegenspieler dann aber stark und kann sich so ans Netz vorspielen, dort den Volleywinner vollstrecken.
14:11
Auf geht's
Die beiden Protagonisten sind bereits seit einigen Minuten auf dem Court, aktuell befinden sie sich in den Endzügen des Aufwärmprogramms. Das Match wird also in wenigen Momenten beginnen.
14:07
Wimbledon-Vorfreude
Ob sich Oscar Otte auf Wimbledon freut? Es würde nicht verwundern, denn dort erlebte er letztes Jahr eines seiner größten Karriere-Matches. Exakt einen Monat, nachdem Otte seinen Landsmann Zverev in Roland Garros fünf Sätze lang forderte und schließlich die Niederlage hinnehmen musste, machte er das Zweitrundenmatch gegen Sir Andy Murray, der britischen Tennislegende, zu einem wahren Krimi. Nach fünf packenden Sätzen auf dem „Heiligen Rasen” ging er auch in London als Verlierer vom Platz, hatte der ehemaligen Nummer eins aber einen tollen Kampf geboten. Solche Matches – dieses Mal mit besserem Ausgang – erhofft sich der Kölner natürlich auch dieses Jahr. Zuerst steht aber die Vorbereitung und Qualifikation auf dem Programm.
14:03
Deutsche Turniere
Dass Oscar Otte sich auf deutschen Tenniscourts wohlfühlt, ist angesichts der ihm zum Vorteil kommenden Atmosphäre nicht wirklich verwunderlich. Heute trifft er allerdings auf einen richtigen Experten bei deutschen Wettbewerben. Drei seiner fünf Turniersiege auf ATP-Ebene feierte Basilashvili in Deutschland: letztes Jahr in München und bereits zweimal am Hamburger Rothenbaum (2018 und 2019) - übrigens zusammen mit Halle das einzige deutsche Turnier der 500er-Kategorie.
14:01
Basilashvili wirkt schlagbar
Auf dem Papier ist der georgische Kontrahent Nikoloz Basilashvili der Favorit, doch ist die Formkurve des 30-Jährigen nicht annähernd mit der von Otte zu vergleichen. Das Kalenderjahr 2022 ist noch nicht sehr erfolgreich gewesen für Basilashvili: Nur beim ATP 250-Turnier in Katar ging es für ihn bis ins Finale durch (in dem er verlor), sonst konnte er im Hauptfeld nie mal zwei Siege in Folge holen. Seit dem Turnier in München Ende April wechseln sich beim Georgier Sieg und Niederlage ab, getreu dieser Serie wäre gegen Otte wieder eine Niederlage an der Reihe. Aber: Aufhorchen ließ Basilashvili mit dem Sieg im Erstrundenmatch – gegen niemand geringeren als den Drittgesetzten Andrey Rublev. Immerhin das ist eine ordentliche Ansage!
13:59
Khachanov macht den Platz frei
Inzwischen hat Karen Khachanov die Führung ins Ziel gebracht und den zweiten Satz mit 6:4 für sich entschieden. Daher kann es in Halle bald losgehen mit Ottes Achtelfinalmatch!
13:52
Bester Otte aller Zeiten?
Erleben wir aktuell die beste Version von Oscar Otte? Rein statistisch ja: Mit dem aktuellen Platz 51 auf der Weltrangliste hat der Kölner seit wenigen Tagen die beste Platzierung seiner bisherigen Karriere inne, ist unter anderem an Landsmann Daniel Altmaier vorbeigezogen. Und er wird durch das Turnier in Halle wahrscheinlich zum ersten Mal in die Top 50 vorstoßen. Nicht nur die Statistik, auch das derzeitige Spiel des 28-jährigen Spätstarters belegt seine Formstärke. Mit seinem unkonventionellem, intuitiven (so beschreibt sich Otte selber) Spielstil hat er in Stuttgart zum Beispiel den Kanadier Denis Shapovalov aus dem Turnier kegeln können, im Halbfinale war er dem späteren Turniersieger Matteo Berrettini nur knapp in zwei Tiebreaks unterlegen (6:7, 6:7).
13:45
Otte hält die deutsche Fahne hoch
Otte der aktuell bester deutsche Tennisspieler? Ja, zumindest wenn man unter den aktiven Akteuren sucht. Denn aufgrund von Zverevs Verletzung ist der Kölner Otte aktuell die deutsche Nummer eins und bereitet sich in dieser ungewohnten Rolle auf Wimbledon vor. Beim Heimturnier in Halle hält er als letzter verbliebener DTB-Akteur aktuell die deutsche Fahne hoch, schließlich sind Jan-Lennard Struff, der junge Wildcarder Henri Squire und Daniel Altmaier zum Missfallen des Publikums allesamt in Runde eins ausgeschieden.
13:40
Khachanov Viertelfinalgegner?
Aktuell wird der Viertelfinalgegner von Oscar Otte oder Nikoloz Basilashvili ermittelt. Laslo Djere und Karen Khachanov befinden sich in den eventuell letzten Zügen ihres Achtelfinals, denn der Russe führt mit 7:6 (7:4), 4:2 im zweiten Satz. Nach diesem Duell geht es dann mit dem Match des Deutschen los.
13:37
Herzlich willkommen
Einen guten Mittag und herzlich willkommen zum Achtelfinalmatch des aktuell besten deutschen Tennisspielers Oscar Otte gegen den Georgier Nikoloz Basilashvili. Beim Heimturnier in Halle, den Terra Wortmann Open, werden die Beiden auf Rasen in einigen Minuten um das Viertelfinalticket kämpfen.
Weiterlesen
15.06.2022 13:25
Hubert Hurkacz
Hurkacz
2
7
6
Polen
Frankreich
Humbert
Ugo Humbert
0
6
3
15.06.2022 13:45
Pablo Carreno Busta
Carreno Busta
2
6
0
6
Spanien
USA
Korda
Sebastian Korda
1
4
6
3
15.06.2022 15:30
Nick Kyrgios
Kyrgios
2
5
6
6
Australien
Griechenland
Tsitsipas
Stefanos Tsitsipas
1
7
2
4
15.06.2022 17:55
Mackenzie McDonald
McDonald
0
6
1
USA
Kanada
Auger-Aliassime
Felix Auger-Aliassime
2
7
6
16.06.2022 12:00
Laslo Djere
Djere
0
6
4
Serbien
Russland
Khachanov
Karen Khachanov
2
7
6
16.06.2022 14:00
Nikoloz Basilashvili
Basilashvili
1
6
0
6
Georgien
Deutschland
Otte
Oscar Otte
2
4
6
7
16.06.2022 16:20
Daniil Medvedev
Medvedev
2
7
6
Russland
Belarus
Ivashka
Ilya Ivashka
0
6
3
16.06.2022 18:10
Tallon Griekspoor
Griekspoor
1
7
4
2
Niederlande
Spanien
Bautista Agut
Roberto Bautista Agut
2
6
6
6