Heute Live
Terra Wortmann Open

Liveticker

17:55
Ausblick
Damit scheitert Tsitsipas bei seiner zweiten Teilnahme in Halle/Westfalen wie 2018 im Achtelfinale. Kyrgios hingegen scheint gleich beim Debüt eine gute Beziehung zu diesem Rasenturnier aufbauen zu können. Die Nummer 65 der Welt steht auf Anhieb im Viertelfinale und trifft dort auf Pablo Carreño Busta, der sich heute mit 6:4, 0:6 und 6:3 gegen Sebastian Korda durchsetzte. Von dieser Stelle soll es das gewesen sein. Vielen Dank für das Interesse! Bis bald!
17:48
Spiel, Satz und Sieg Kyrgios!
Nach etwas mehr als zwei Stunden bezwingt Nick Kyrgios im Achtelfinale der Terra Wortmann Open Stefanos Tsitsipas mit 5:7, 6:2 und 6:4. Über weite Strecken dominierten die Aufschläger das Match. Erst als dem Australier zum Ende des ersten Durchgangs die Nerven einen Streich spielten, bekam der an 2 gesetzte Grieche die Oberhand. Doch das half dem Favoriten kurz darauf nicht weiter. Zum Auftakt des 2. Satzes gab nämlich er sein Service ab, was letztlich die Wende bedeutete. Kyrgios servierte nun wieder stabil, holte sich ein weiteres Break und gewann den zweiten Durchgang klar. Bei eigenem Service ließ der Wildcard-Spieler kaum noch etwas anbrennen und verlor zum Ende nicht nochmals die Nerven, obwohl der 27-Jährige immer nachziehen musste. Letztlich war es Tsitsipas, der die entscheidende Schwäche zeigte und ganz zum Schluss seinen Aufschlag abgab.
17:47
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 6:2, 6:4
Mit seinem neunten Ass macht Kyrgios die Sache rund, nutzt somit gleich die erste Chance zum Sieg.
17:46
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 6:2, 5:4
Dann ist Kyrgios am Netz präsent, vollendet mit dem Vorhandvolley. 30:0! Im Vorwärtsgang holt sich der Australier auch den nächsten Punkt und hat drei Matchbälle.
17:45
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 6:2, 5:4
Folglich darf Kyrgios das Match nun ausservieren. Der erste Punkt ist schnell zur Hand, weil der Vorhandreturn von Tsitsipas weit ins Aus segelt.
17:44
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 6:2, 5:4
Kyrgios will es wissen, legt alles in seine Schläge, was auch im Stöhnen zum Ausdruck kommt. Dann sitzt die Vorhand inside-in und beschert ihm das eminent wichtige Break zum 5:4.
17:43
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 6:2, 4:4
Im Anschluss trifft Kyrgios mit der Vorhand die Linie. Tsitsipas seinerseits bleibt mit seiner Vorhand an der Netzkante hängen. Zwei Breakbälle!
17:42
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 6:2, 4:4
Exakt zwei Stunden sind gespielt, da muss Tsitsipas vor, um einen ganz kurzen Return des Gegners zu erwischen. Der Grieche spielt den Ball clever zurück und verwandelt kurz darauf über Kopf.
17:41
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 6:2, 4:4
Mit seinem achten Ass verschafft sich der Australier drei Spielbälle und verwirrt sein Gegenüber in der Folge mit einem hinter dem Rücken gespielten Ball derart, dass dieser die Vorhand verzieht. Schnell sind wir bei 4:4 angelangt.
17:40
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 6:2, 3:4
Kyrgios zeigt sich noch unbeeindruckt, profitiert in dieser Phase aber auch von zwei leichten Fehlern des Widersachers.
17:37
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 6:2, 3:4
Völlig ohne Probleme marschiert Tsitsipas zum zweiten Mal in diesem Satz zu Null durch ein Spiel und legt somit weiter beständig vor. Diese Situation hatten wir so auch im ersten Durchgang. Doch die entscheidende Phase naht und dann kommen die Nerven ins Spiel.
17:36
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 6:2, 3:3
Kyrgios haut ordentlich mit der Vorhand drauf, doch Tsitsipas ist zur Stelle, trifft seine Rückhand ideal und zieht diese die Linie runter. 30:0!
17:35
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 6:2, 3:3
Letztlich zieht Kyrgios den Kopf aus der Schlinge, wagt viel beim zweiten Aufschlag. Tsitsipas setzt den Rückhandreturn ins Netz und rutscht dabei aus. Aber es ist nichts passiert beim Griechen - nur das Spiel geht an den Australier.
17:33
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 6:2, 2:3
Auch mit einer gehörigen Portion Frust wehrt Kyrgios den zweiten Breakball ab. Das Ass ist 224 Stundenkilometer schnell.
17:32
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 6:2, 2:3
Umso besser agiert Kyrgios danach am Netz. Der Volleystopp mit der Rückhand gelingt perfekt. Doch im Anschluss versagt erneut die Vorhand inside-out. Diesmal steht das Netz im Weg.
17:31
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 6:2, 2:3
Kyrgios hat alle Zeit, sich zur Vorhand inside-out zu stellen. Doch der Ball landet knapp seitlich im Aus. Danach erlaubt sich der 27-Jährige seinen zweiten Doppelfehler. 15:30!
17:29
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 6:2, 2:3
Danach erwischt Kyrgios den Return zweimal nacheinander nicht sauber genug, weshalb das Spiel letztlich doch bei Tsitsipas bleibt, der erneut vorlegen kann.
17:28
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 6:2, 2:2
Und um das Auf und Ab komplett zu machen, packt der Grieche jetzt einen Vorhandschuss aus. Diesem Cross-Ball kann Kyrgios nur hinterherschauen.
17:27
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 6:2, 2:2
Doch auf diesen guten Punkt folgt gleich wieder ein leichter Fehler. Tsitsipas bietet noch eine Breakchance an.
17:26
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 6:2, 2:2
Diesen wehrt der Grieche großartig ab. Ohne Angst übernimmt der Weltranglistensechste das Kommando im Ballwechsel, übt gewaltig Druck aus und hat dann das Gefühl für den Volleystopp.
17:25
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 6:2, 2:2
Nicht zu fassen! Tsitsipas erlaubt sich gleich noch einen Doppelfehler - seinen fünften heute. Der beschert Kyrgios einen Breakball.
17:24
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 6:2, 2:2
Dieses Kunststück gelingt kein zweites Mal. Nun führt das zu einem Doppelfehler. 30 beide!
17:24
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 6:2, 2:2
Einmal mehr verspringt Tsitsipas ein Ball, den er dann nur mit dem Rahmen trifft. Dafür fabriziert die ehemalige Nummer 3 der Welt im Anschluss ein Ass mit dem zweiten Aufschlag.
17:22
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 6:2, 2:2
Jetzt trumpft Kyrgios wieder auf, macht bei eigenem Service keine Gefangenen. In Windeseile ist das zu Null erledigt und der Ausgleich zum 2:2 geschafft.
17:19
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 6:2, 1:2
Was die Souveränität der Aufschläger betrifft, da gibt plötzlich wieder Tsitsipas den Ton an. Überlegt setzt der Hellene seine Vorhand gegen den Fuß des Gegners. Und mit seinem 16. Ass macht der 23-Jährige das Spiel anschließend zu.
17:17
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 6:2, 1:1
Im weiteren Verlauf regelt das der Australier. Nach seinem siebten Ass serviert er nochmals gut, vollstreckt dann mit der Vorhand und gleicht zum 1:1 aus.
17:16
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 6:2, 0:1
Weit weniger gelungen ist die Vorhand wenig später, die der Australier inside-in spielen möchte, der aber das Netz im Wege steht. Einstand!
17:16
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 6:2, 0:1
Es bahnt sich mal wieder ein engeres Aufschlagspiel für Kyrgios an. 30 beide! Dann packt der Australier einen genialen Vorhandstopp aus.
17:15
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 6:2, 0:1
Jetzt bekommt Tsitsipas nur einen Not-Return hin. Kyrgios hat alle Möglichkeiten, spielt die Rückhand cross, doch der Gegner riecht den Braten, ist zur Stelle und blockt den Ball in hohem Bogen hinten ins Eck.
17:12
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 6:2, 0:1
Mit seinem 15. Ass verschafft sich der Grieche drei Spielbälle und zaudert danach nicht lange. Nach einem Aufschlag nach außen hat der 23-Jährige Zeit, sich zur Vorhand inside-out zu stellen und spielt den Ball gegen den Lauf des Gegners.
17:11
3. Satz
Nun eröffnet Tsitsipas den finalen Durchgang, wird durch einen Not-Return des Widersachers nach vorn eingeladen und vollendet sicher mit der Vorhand.
17:08
Zwischenfazit
Während Nick Kyrgios in der entscheidenden Phase des ersten Durchgangs seine Souveränität beim Aufschlag verloren hatte, passiert das Stefanos Tsitsipas zu Beginn dieses Satzes. Der Grieche schenkte gleich sein Service her und hatte in der Folge noch zweimal Probleme bei eigenem Aufschlag, was das Doppel-Break für Kyrgios nach sich zog. Der Australier hingegen servierte jetzt über den gesamten Satz sicher, gab nie mehr als einen Punkt ab und verdiente sich den Satzausgleich.
17:07
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 6:2
Zügig liegen drei Satzbälle bereit. Und obwohl Kyrgios auch jetzt über den Zweiten gehen muss, nutzt er gleich den ersten. Der Australier haut mit vollem Risiko drauf, riskiert den Doppelfehler. Und das zahlt sich aus. Sein Gegner erwischt den Ball gar nicht richtig.
17:05
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 5:2
Somit darf der Australier den Satz nun ausservieren. Einen zweiten Aufschlag returniert Tsitsipas ins Netz. Und das Ganze wiederholt sich. 30:0!
17:04
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 5:2
Tsitsipas muss über den Zweiten gehen, trifft dann eine Rückhand unsauber. Die Filzkugel segelt weit ins Aus. Und schon liegt Kyrgios mit einem Doppel-Break 5:2 vorn.
17:03
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 4:2
Nun erlaubt sich Tsitsipas seinen dritten Doppelfehler. 30 beide! Und als ihm kurz darauf ohne Not eine Vorhand inside-in verrutscht, hat Kyrgios schon wieder Breakball.
17:02
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 4:2
Wiederholt sucht Tsitsipas den Weg nach vorn. Einmal hat der 23-Jährige mit dem hohen Volley Erfolg. Danach jedoch fängt er sich einen cross gespielten Passierball-Kracher des Gegenüber ein.
17:00
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 4:2
Kyrgios zieht das Spiel ohne Probleme durch, gibt lediglich einen Zähler ab und stellt auf 4:2.
17:00
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 3:2
Jetzt wird ein bisschen Federball gespielt. Kyrgios benötigt am Netz drei Versuche, bis der Volley endlich sitzt. Tsitsipas steht da auch weit im Feld und nimmt den Ball mitunter aus der Luft. Einen Passierball aber bekommt der Grieche nicht hin.
16:56
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 3:2
Zwar muss der Hellene dann über den Zweiten gehen, spielt den aber so geschickt, dass Kyrgios den Rückhandreturn nicht hinbekommt. So zieht Tsitsipas den Kopf aus der Schlinge und verkürzt auf 2:3.
16:56
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 3:1
Den wehrt der Grieche mit seinem 13. Ass ab. Und der 23-Jährige schickt gleich noch eins hinterher. Die kommen bei ihm jetzt immer im Doppelpack.
16:55
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 3:1
In der Tat muss Tsitsipas noch über Einstand gehen, semmelt dann noch eine Rückhand ins Netz und sieht sich einem Breakball gegenüber.
16:54
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 3:1
Dann lässt Kyrgios mal wieder seine Genialität aufblitzen, schießt einen Vorhandpassierball aus der Hüfte cross am Gegner vorbei. Danach glänzt der Australier gleich noch einmal mit einer kurz cross gespielten Vorhand.
16:53
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 3:1
Nach diesem einen verkorksten Aufschlagspiel wirkt Tsitsipas inzwischen wieder souverän, startet erneut zwei Asse in Folge - zwölf sind das inzwischen insgesamt. Drei Spielbälle!
16:51
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 3:1
Ohne Not verzieht Tsitsipas eine Rückhand, womit sein Gegenüber zu Null zum 3:1 marschiert.
16:50
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 2:1
Auch Kyrgios konzentriert sich jetzt wieder aufs Wesentliche, weshalb sich ein unbeschwertes Aufschlagspiel andeutet. 40:0!
16:49
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 2:1
Während der kurzen Unterbrechung hat Tsitsipas seine Konzentration hoch gehalten und zündet jetzt zwei Asse in Folge, die ihm den Zu-Null-Spielgewinn bescheren.
16:46
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 2:0
Danach serviert Tsitsipas, liegt 30:0 vorn, als sich Kyrgios zu viel Zeit lässt und deswegen von Stuhlschiedsrichter Timo Janzen verwarnt wird. Der Australier tritt in den Streik, nimmt auf seiner Bank Platz, um sich kurz darauf von einem Offiziellen besänftigen zu lassen.
16:44
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 2:0
Plötzlich ist die Souveränität bei eigenem Aufschlag zurück. Kyrgios muss nur noch einem Vorhandball des Widersachers aus dem Weg gehen, um den Spielgewinn zum 2:0 klarzumachen.
16:43
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 1:0
Kyrgios lässt sein sechstes Ass folgen. Danach feuert der 27-Jährige im Sprung eine cross gespielte Vorhand ab, begleitet von einem kräftigen Stöhnen. Das bringt zwei Spielbälle.
16:42
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 1:0
Eine Stunde ist gespielt und nun gilt es für Kyrgios, dieses Break zu verteidigen. Der erste Punkt ist schnell gemacht. Danach aber schlägt Tsitsipas mit einer Vorhand inside-out zu.
16:41
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 1:0
Und diese fünfte Breakchance nutzt Kyrgios, wartet in einem langen Ballwechsel diesmal geduldig - bis Tsitsipas mit seiner Vorhand nicht ins Feld findet.
16:39
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 0:0
So nimmt das bislang längste Aufschlagspiel einfach kein Ende. Tsitsipas ist im Vorwärtsgang mal nicht erfolgreich, verschlägt den Volley und hat wieder Breakball gegen sich.
16:38
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 0:0
Nun allerdings nutzt auch Tsitsipas einen Spielball nicht - seinen dritten. Der Hellene steht ungünstig zum Ball und befördert seine Vorhand ins Netz.
16:37
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 0:0
In einem längeren Ballwechsel hat der Australier das Nachsehen, seine Rückhand bleibt an der Netzkante kleben.
16:37
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 0:0
Kyrgios lässt nicht locker, platziert seine Vorhand gut und unerreichbar. Doch Tsitsipas wehrt auch diesen Breakball ab - mit einem Ass.
16:36
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 0:0
Doch auch den dritten Breakball kann Kyrgios nicht nutzen. Zu entschlossen geht sein Gegenüber zu Werke, tritt weit ins Feld und spielt die Vorhand cross. Einstand!
16:35
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 0:0
Tsitsipas marschiert nach vorn, setzt den Rückhandflugball einmal mehr souverän und wehrt die Breakchance ab - nur um dann völlig ohne Not eine Vorhand ins Spielhindernis zu wuchten.
16:34
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 0:0
Kyrgios hält mit der Vorhand dagegen, setzt danach eine Rückhand gerade noch haarscharf an die Linie ran und organisiert sich einen zweiten Breakball.
16:33
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 0:0
Natürlich müsste Kyrgios solche Chancen effizient nutzen. Wer weiß, ob es davon noch viele geben wird. Das aber tut der 27-Jährige nicht. Dann zeigt Tsitsipas sicheres Volleyspiel und hat seinerseits Spielball.
16:31
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 0:0
Und in der Tat eröffnet sich dem Australier kurz darauf wegen eines leichten Fehlers von Tsitsipas eine allererste Breakchance.
16:31
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 0:0
Den Spielball verschafft sich Tsitsipas im Anschluss, doch jetzt lässt Kyrgios nicht locker, zwingt den Kontrahenten mit einem feinen Vorhand-Winner erstmals über Einstand.
16:29
Kyrgios - Tsitsipas 5:7, 0:0
Das insgesamt siebte Ass des Griechen lässt auch nicht lange auf sich warten. Aufgrund eines leichten Fehlers jedoch, gibt der 23-Jährige zum zweiten Mal in Folge als Aufschläger einen zweiten Punkt ab.
16:28
2. Satz
In diesem Moment eröffnet Tsitsipas den zweiten Durchgang, verbucht sogleich den ersten Punkt.
16:26
Zwischenfazit
Somit geht der erste Durchgang mit 7:5 an Stefanos Tsitsipas. Nick Kyrgios hingegen schiebt Frust, zertrümmert seinen Schläger an seiner Spielerbank und kassiert dafür einer Verwarnung. Über neun Spiele dominierten die Aufschläger nach Belieben. Doch in der entscheidenden Phase zum Ende des Satzes, ging gerade dem Australier die Souveränität beim Service verloren. Einmal zog er den Kopf noch aus der Schlinge, den insgesamt sechsten Satzball aber nutzte Tsitsipas.
16:26
Kyrgios - Tsitsipas 5:7
Jetzt greift Tsitsipas zu, profitiert allerdings davon, dass Kyrgios im Vorwärtsgang mit einem Rückhandvolley im Netz hängen bleibt.
16:25
Kyrgios - Tsitsipas 5:6
Doch auch die wehrt Kyrgios engagiert ab, treibt den Konkurrenten in den Fehler. Einstand! Tsitsipas aber lässt es noch nicht auf sich beruhen, organisiert sich noch einen Satzball.
16:24
Kyrgios - Tsitsipas 5:6
Plötzlich dreht Kyrgios auf, punktet mit der Vorhand und zündet sein fünftes Ass. Eine Breakchance aber bleibt Tsitsipas.
16:23
Kyrgios - Tsitsipas 5:6
Anschließend semmelt Kyrgios eine Vorhand ohne Not ins Netz, was drei Breakbälle bedeutet, die zugleich Satzbälle sind.
16:22
Kyrgios - Tsitsipas 5:6
Mit einem Vorhandstopp lockt der Australier den Kontrahenten ans Netz, versagt dann aber deutlich beim Lob. 0:30!
16:21
Kyrgios - Tsitsipas 5:6
Nun steht Kyrgios erneut vor der Aufgabe, sich servierenderweise im Satz halten zu müssen. Aufgrund einer verzogenen Vorhand deutet sich schon wieder Ungemach an.
16:20
Kyrgios - Tsitsipas 5:6
Die Hoffnungen von Kyrgios lösen sich danach in Luft auf. Seinen Return bekommt der Australier nicht kontrolliert, die Filzkugel landet zu spät. Damit bringt Tsitsipas seinen Aufschlag zum 6:5 durch.
16:19
Kyrgios - Tsitsipas 5:5
Doch völlig unerwartet gibt nun auch der Grieche erstmals einen zweiten Punkt ab - und zwar mit seinem zweiten Doppelfehler in diesem Match.
16:18
Kyrgios - Tsitsipas 5:5
Den leichten Rückhandfehler kann der ATP-Champion von 2019 verschmerzen, denn zwei Spielbälle bleiben Tsitsipas.
16:18
Kyrgios - Tsitsipas 5:5
Tsitsipas hält von derlei zähem Ringen gar nichts. Der Weltranglistensechste zieht das Tempo wieder an, regelt viel über den ersten Aufschlag - so auch mit seinem sechsten Ass.
16:17
Kyrgios - Tsitsipas 5:5
Jetzt hat Kyrgios Glück. Seine Rückhand landet an der Netzkante und springt unerreichbar ins Feld des Gegners. Und als Tsitsipas im Anschluss einen Return nicht kontrolliert bekommt, hält der Australier sein Service mit Mühe und stellt auf 5:5.
16:15
Kyrgios - Tsitsipas 4:5
Das einzig enge und mit Abstand umkämpfteste Spiel zieht sich. Kyrgios kann seinen ersten Spielball nicht nutzen, weil ihm der Rückhandpassierball die Linie runter seitlich weggeht.
16:14
Kyrgios - Tsitsipas 4:5
Da Kyrgios nochmals eine Vorhand versemmelt, eröffnet sich Tsitsipas eine zweite Breakchance. Die lässt der an 2 gesetzte Grieche etwas leichtfertig liegen. Auch diese Rückhand erlangt zu spät Bodenkontakt.
16:13
Kyrgios - Tsitsipas 4:5
Nun agiert der Australier wieder nervenstark, zögert nicht, bekommt aber auch Hilfe von Tsitsipas, der von der Grundlinie zu lang wird.
16:12
Kyrgios - Tsitsipas 4:5
Dann jedoch wackelt Kyrgios, verschlägt eine Vorhand ohne Not und sieht sich einem ersten Breakball gegenüber, der zugleich ein Satzball ist.
16:11
Kyrgios - Tsitsipas 4:5
Fürs Erste behält Kyrgios die Nerven, macht über den Aufschlag und eine gut platzierte Vorhand Druck. Den Ball bringt sein Widersacher nicht zurück.
16:10
Kyrgios - Tsitsipas 4:5
Der erste Punkt geht Kyrgios wegen eines Fehlers ohne Not verloren. Wenig später erlaubt sich der Wildcard-Spieler seinen ersten Doppelfehler. 15:30 - erstmals gibt ein Aufschläger zwei Punkte ab.
16:09
Kyrgios - Tsitsipas 4:5
Beim Stand von 5:4 für Tsitsipas hat Kyrgios nun Druck, serviert die Nummer 65 der Welt doch gegen den Satzverlust. Mal sehen, ob das genauso souverän funktioniert wie in all den Spielen zuvor.
16:08
Kyrgios - Tsitsipas 4:5
Als fühlte sich Tsitsipas herausgefordert, braust nun auch der 23-jährige Hellene zu Null durch sein Service-Spiel und legt einmal mehr vor.
16:07
Kyrgios - Tsitsipas 4:4
Egal ob über den Ersten oder den Zweiten - beide weisen enorme Quoten bezüglich der gewonnenen Punkte auf. Da ist es fast schon egal, wie häufig der erste Aufschlag sitzt.
16:05
Kyrgios - Tsitsipas 4:4
Entsprechend zügig geht das vonstatten. Zum dritten Mal heute erleben wir ein Zu-Null-Spiel - das zweite für den 27-jährigen Australier.
16:04
Kyrgios - Tsitsipas 3:4
Aufgrund der Aufschlag-Performance beider Profis steuern wir zielstrebig dem Tie-Break entgegen. Wiederholt zeigt Kyrgios keinerlei Schwächen.
16:02
Kyrgios - Tsitsipas 3:4
Dann gibt es den inzwischen obligatorischen Punkt für den Rückschläger, den sich Kyrgios mit einer feinen Vorhand longline verdient. Tsitsipas hält sich im Anschluss nicht länger auf, feuert das dritte Ass in diesem Spiel ab und geht 4:3 in Führung.
16:00
Kyrgios - Tsitsipas 3:3
Nun zündet Tsitsipas wieder eine Rakete. Der Aufschlag ist allerdings nur einen Hauch an der Linie dran. Das aber reicht natürlich. Und das vierte Ass des Griechen lässt auch nicht lange auf sich warten. 40:0!
15:59
Kyrgios - Tsitsipas 3:3
Wenig später macht Kyrgios das Spiel zum 3:3 mit seinem vierten Ass zu, hat also erneut lediglich einen Zähler abgegeben.
15:58
Kyrgios - Tsitsipas 2:3
Apropos Ballgefühl! Das zeigt Kyrgios gleich noch einmal und beendet so den bislang längsten Ballwechsel. Der grandiose Halbflugball mit der Vorhand ist für Tsitsipas unerreichbar.
15:57
Kyrgios - Tsitsipas 2:3
Jetzt setzt Kyrgios einen Rückhandflugball ins Netz. 0:15 hatten wir heute noch nicht. Doch der 27-Jährige zeigt kurz darauf, dass er so viel Ballgefühl besitzt. Diesen Rückhandvolley lässt der Australier einfach nur genial abtropfen.
15:55
Kyrgios - Tsitsipas 2:3
Dann erlaubt sich Tsitsipas einen Fehler ohne Not, macht es exakt mit dieser Vorhand im Anschluss deutlich besser. Die sitzt präzise und gibt Kyrgios das Nachsehen. Mehr als ein Punkt pro Spiel ist die die Rückschläger einfach nicht drin.
15:54
Kyrgios - Tsitsipas 2:2
Gnadenlos ziehen das die Aufschläger durch, lassen überhaupt keine Luft ran. Als Return-Spieler sehen beide noch gar keinen Stich. Das bestätigte nun auch wieder der Grieche, der zügig zu drei Spielbällen kommt.
15:52
Kyrgios - Tsitsipas 2:2
Den damit errungenen Spielball nutzt Kyrgios unverzüglich, um wiederholt auszugleichen - 2:2.
15:52
Kyrgios - Tsitsipas 1:2
Anschließend kommt es zu einem ungewohnt langen und zurückhaltenden Ballwechsel. Kyrgios streut den Rückhand-Slice ein. Tsitsipas möchte attackieren und trifft die Filzkugel unsauber.
15:51
Kyrgios - Tsitsipas 1:2
Umso eindrucksvoller spielt der Australier dann diese Rückhand longline. Dem Ball kann Tsitsipas nur hinterherschauen.
15:50
Kyrgios - Tsitsipas 1:2
Erneut legt Kyrgios mit einem Ass los, erlaubt sich danach aber mit der Vorhand einen leichten Fehler, der ihn den ersten Punkt bei eigenem Aufschlag kostet.
15:49
Kyrgios - Tsitsipas 1:2
Zum Abschluss kann der Australier wieder nicht viel ausrichten, der Druck von Tsitsipas ist zu hoch, um einen kontrollierten Schlag anbringen zu können. So erledigt das der Grieche nun ebenfalls zu Null.
15:48
Kyrgios - Tsitsipas 1:1
Beide scheinen es ziemlich eilig zu haben. Einen unerzwungenen Fehler leistet sich Kyrgios mit der Rückhand. Alles andere wird ihm vom Gegner verordnet.
15:46
Kyrgios - Tsitsipas 1:1
Kyrgios fackelt nicht lange, macht weiter Druck, vollstreckt mit der Vorhand inside-out und bringt das Spiel zu Null durch.
15:46
Kyrgios - Tsitsipas 0:1
Und Kyrgios schießt weiter scharf. Der 27-Jährige brennt ein richtiges Feuerwerk ab. Ein Ass mit 223 Sachen bringt drei Spielbälle.
15:45
Kyrgios - Tsitsipas 0:1
Asse beherrscht auch Kyrgios. Der Australier beginnt sein Aufschlagspiel also in gleicher Art und Weise.
15:43
Kyrgios - Tsitsipas 0:1
Tsitsipas riskiert beim Zweiten, nimmt den Doppelfehler billigend in Kauf. Im Anschluss zündet der Hellene sein zweites Ass. Mit 206 Stundenkilometern zischt der Ball durch die Mitte und bringt den unproblematischen Spielgewinn.
15:42
Kyrgios - Tsitsipas 0:0
Danach muss der Grieche erstmals den zweiten Aufschlag bemühen, baut dennoch schnell Druck auf und versenkt seine Vorhand unerreichbar. Anschließend wird Kyrgios mit einer Rückhand zu lang. Schnell sind drei Spielbälle zur Hand.
15:41
1. Satz
Jetzt eröffnet Tsitsipas das Match - und legt los mit einem Ass.
15:37
Head 2 Head
Zum vierten Mal stehen sich die beiden Profis auf dem Tennisplatz gegenüber. Die Bilanz spricht für Kyrgios, der beim ersten Aufeinandertreffen 2019 in Washington auf dem Weg zu seinem letzten Turniersieg im Halbfinale in drei Sätzen gewann. Beim Laver Cup 2020 wiederholte der Australier dieses Kunststück über drei Tie-Breaks. Erst beim Laver Cup 2021 drehte Tsitsipas den Spieß mal um und feierte einen glatten Zweisatzerfolg.
15:34
Einmarsch und Münzwurf
In diesem Augenblick betreten unsere Protagonisten den Centre Court. Nach einigen Handgriffen der Vorbereitung trifft man sich zusammen mit dem deutschen Stuhlschiedsrichter Timo Janzen zur Wahl am Netz. Die Münze fällt zugunsten von Kyrgios, der sich für Rückschlag entscheidet. Anschließend spielen sich beide noch ein wenig ein.
15:32
Tsitsipas in Halle
In Halle ist Tsitsipas zum zweiten Mal am Start. Bei seinem ersten Auftritt 2018 war im Achtelfinale gegen Denis Kudla Endstation. In diesem Jahr ist der 23-jährige Rechtshänder an 2 gesetzt und löste die Auftaktaufgabe gegen den ungesetzten Franzosen Benjamin Bonzi mühsam mit 7:6, 1:6 und 6:3.
15:23
In Kürze
Soeben nutzt Hubert Hurkacz seinen zweiten Matchball und bezwingt Ugo Humbert mit 7:6 und 6:3. Entsprechend ist der Centre Court in Kürze frei für unser Match, welches so gegen 15:40 Uhr beginnen könnte.
15:14
Tsitsipas 2022
Neben dem Monte-Carlo-Triumph spielte Tsitsipas in dieser Saison zwei weitere Finals, die in Rotterdam gegen Félix Auger-Aliassime und in Rom gegen Novak Djokovic verlorengingen. Hinzu kamen die Semifinals bei den Australian Open, in Acapulco und in Madrid. Zuletzt scheiterte der Weltranglistensechste in Stuttgart im Viertelfinale an Andy Murray. In Acapulco gewann der Grieche übrigens an der Seite von Feliciano López die Doppelkonkurrenz.
15:04
Tsitsipas
Einem Grand-Slam-Titel hetzt Tsitsipas noch hinterher. Als Finalist der French Open 2021 war der Grieche zumindest mal ganz nah dran, spielte darüber hinaus noch vier weitere Halbfinals auf Major-Niveau. Der ATP-Champion von 2019 hat zwei Masters-Titel zu Buche stehen – beide errungen auf dem Sand von Monte Carlo (2021, 2022). Acht Turniersiege durfte der Hellene bislang feiern – wie Kyrgios aber keinen auf Rasen.
14:54
Verzögerung
Auf dem Centre Court sind derzeit noch Hubert Hurkacz und Ugo Humbert tätig. Der 2. Satz ist noch nicht alt, weshalb das noch ein Weilchen dauern wird. Folglich müssen wir uns in Richtung 15:30 Uhr orientieren.
14:44
Australian-Open-Sieger
Dennoch trumpfte Kyrgios bei einem Grand Slam kürzlich groß auf, gewann im Januar an der Seite von Landsmann Thanasi Kokkinakis die Doppelkonkurrenz der Australian Open. Im weiteren Saisonverlauf erreichte der 27-Jährige als Einzelspieler das Viertelfinale beim Masters von Indian Wells und kürzlich die Vorschlussrunden bei den 250ern in Houston (Sand) und Stuttgart (Rasen).
14:34
Kyrgios
Sechs Turniersiege stehen in der Vita von Kyrgios, der letzte liegt allerdings bereits fast drei Jahre zurück, der gelang beim 500er in Washington. Alle Titel wurden auf Hartplatz errungen. Auf Masters-Ebene spielte der Australier 2017 mal ein Finale in Cincinnati. Bei Major-Turnieren reichte es allenfalls fürs Viertelfinale (Wimbledon 2014, Australian Open 2015). Kyrgios gilt als eines der größten Tennistalente überhaupt, schöpft sein Potenzial allerdings zu selten und schon gar nicht dauerhaft aus. Allzu häufig steht ihm sein rüpelhaftes Benehmen im Weg. Aber gerade das macht ja auch diesen Typen aus.
14:24
Kyrgios erstmals in Halle
Erstmals ist das australische Enfant Terrible beim Rasenturnier im Sportpark am Gausekampweg dabei. Obwohl die ehemalige Nummer 13 der Welt derzeit lediglich an Position 65 geführt wird, besitzt der Name Kyrgios natürlich Gewicht und stellt einen Zuschauermagneten dar. Daher hat der 27-Jährige vom Veranstalter eine Wildcard bekommen. Zum Auftakt räumte der Rechtshänder Daniel Altmaier in zwei Sätzen aus dem Weg.
14:14
Willkommen
Herzlich willkommen zu den Terra Wortmann Open! Beim ATP-500er in Halle/Westfalen sind wir im Achtelfinale angelangt. Gegen 15:00 Uhr erwartet uns auf dem Centre Court die Begegnung zwischen Nick Kyrgios und Stefanos Tsitsipas.
Weiterlesen
15.06.2022 13:25
Hubert Hurkacz
Hurkacz
2
7
6
Polen
Frankreich
Humbert
Ugo Humbert
0
6
3
15.06.2022 13:45
Pablo Carreno Busta
Carreno Busta
2
6
0
6
Spanien
USA
Korda
Sebastian Korda
1
4
6
3
15.06.2022 15:30
Nick Kyrgios
Kyrgios
2
5
6
6
Australien
Griechenland
Tsitsipas
Stefanos Tsitsipas
1
7
2
4
15.06.2022 17:55
Mackenzie McDonald
McDonald
0
6
1
USA
Kanada
Auger-Aliassime
Felix Auger-Aliassime
2
7
6
16.06.2022 12:00
Laslo Djere
Djere
0
6
4
Serbien
Russland
Khachanov
Karen Khachanov
2
7
6
16.06.2022 14:00
Nikoloz Basilashvili
Basilashvili
1
6
0
6
Georgien
Deutschland
Otte
Oscar Otte
2
4
6
7
16.06.2022 16:20
Daniil Medvedev
Medvedev
2
7
6
Russland
Belarus
Ivashka
Ilya Ivashka
0
6
3
16.06.2022 18:10
Tallon Griekspoor
Griekspoor
1
7
4
2
Niederlande
Spanien
Bautista Agut
Roberto Bautista Agut
2
6
6
6