Anzeige

Liveticker

17:59
Fazit
Der Titelverteidiger ist raus! Sascha Zverev verliert nach zehn Siegen in Serie mal wieder ein Match bei den BMW Open und unterliegt dem Chilenen Cristian Garin mit 4:6, 7:5 und 5:7! In einem Spiel mit unzähligen Wendungen wehrte der Deutsche in Satz zwei bereits drei Matchbälle ab, vergab dann im dritten Satz selbst zwei und musste am Ende doch die nächste Pleite einstecken. Unter dem Strich war das Spiel der Nummer drei der Welt auch heute viel zu inkonstant und fehleranfällig und es bleibt viel Arbeit bis zu den French Open. Der ebenfalls erst 22-jährige Cristian Garin setzt seine Erfolgsstory hingegen weiter fort und steht nach einem sehr couragierten Auftritt im Halbfinale von München. Dort geht es gegen den Italiener Marco Cecchinato. Tschüss aus München und bis zum nächsten Mal!
17:56
Zverev - Garin 4:6 ; 7:5 ; 5:7
Und diesmal sitzt der erste! Game, set and match Cristian Garin!
17:55
Zverev - Garin 4:6 ; 7:5 ; 5:6
Stark! Garin lockt Zverev mit einem kurzen Ball nach vorne und kontert ihn dann mit der Rückhand cross eiskalt aus zum 0:30! Dann packt der Chilene noch einen herrlichen Vorhandwinner drauf und hat seine nächsten drei Matchbälle!
17:54
Zverev - Garin 4:6 ; 7:5 ; 5:6
Mal wieder stehen wir kurz vor dem Ende des Matches. Kann Cristian Garin es diesmal bei eigenem Service beenden oder rettet sich Alexander Zverev in den Tiebreak? Der erste Punkt geht an den Chilenen.
17:52
Zverev - Garin 4:6 ; 7:5 ; 5:6
Das zeigt Sascha Zverev leider momentan gar nicht! Der Deutsche leistet sicher plötzlich einen Fehler nach dem anderen, gerät mit 0:40 in Rückstand und gibt das Spiel dann mit einem Doppelfehler ab! Jetzt haben wir aber langsam wirklich alles gesehen.
17:51
Zverev - Garin 4:6 ; 7:5 ; 5:5
Dem jungen Chilenen muss man, auch wenn Sascha Zverev ebenfalls erst 22 Jahre alt ist, auf jeden Fall schon jetzt zu einer couragierten Leistung gratulieren. Gegen die Nummer drei der Welt und das Münchner Publikum zeigt Cristian Garin immer wieder auch unter Druck gigantisches Tennis.
17:49
Zverev - Garin 4:6 ; 7:5 ; 5:5
Alles andere wäre auch sehr verwunderlich gewesen. Jetzt hat auch Alexander Zverev seine ersten beiden Matchbälle vergeben und Cristian Garin hat sich anschließend mit der nächsten couragierten Netzattacke das 5:5 geholt. Was für eine irre Partie!
17:48
Zverev - Garin 4:6 ; 7:5 ; 5:4
Wars das? Garins Rückhand ist ziemlich lang, hat aber nach Ansicht der Schiedsrichterin noch ganz knapp die Linie gekratzt! Es geht weiter.
17:46
Zverev - Garin 4:6 ; 7:5 ; 5:4
Zwei Matchbälle für Alexander Zverev! Cristian Garin sucht sein Heil erneut in der Offensive, doch Zverevs Rückhandpassierball ist zu gut!
17:45
Zverev - Garin 4:6 ; 7:5 ; 5:4
Zverev will das Ding jetzt zumachen! Der Deutsche macht viel Druck geht einem guten Ball hinterher und punktet am Netz mit der Rückhand cross zum 0:15! Anschließend patzt Garin auf der Rückhand und Zverev fehlen nur noch zwei Punkte zum Match. Aber was heißt das schon in dieser verrückten Partie?
17:42
Zverev - Garin 4:6 ; 7:5 ; 5:4
Die kamen aber mal sowas von zur rechten Zeit! Alexander Zverev packt in dieser heißen Phase mal eben vier gute erste Aufschläge aus und fährt sein Service Game zu Null ein! Der Deutsche führt mit 5:4 und Garin serviert nach dem Wechsel gegen den Matchverlust!
17:40
Zverev - Garin 4:6 ; 7:5 ; 4:4
Und schon ist wieder alles offen. Dieses Spiel wandelt sich wirklich minütlich. Wer hat nun die besseren Nerven?
17:40
Zverev - Garin 4:6 ; 7:5 ; 4:3
Chance vertan! Zverev ist bei beiden Breakbällen zu passiv und Garin wehrt beide Möglichkeiten mutig ab. Anschließend holt sich der Chilene dann auch seinen ersten Spielball als Zverev eine leichte Vorhand ins Netz donnert.
17:38
Zverev - Garin 4:6 ; 7:5 ; 4:3
Garin schnappt sich dann auch seinen ersten Zähler, doch die nächste Rallye endet mit einem leichten Fehler des Chilenen. 15:40!
17:37
Zverev - Garin 4:6 ; 7:5 ; 4:3
Was kommt als nächstes in diesem verrückten Match? Gleicht Cristian Garin ein weiteres Mal aus oder landet Sascha Zverev das nächste Break? Der Hamburger legt gut los und kann sich zügig ein 0:30 erarbeiten!
17:35
Zverev - Garin 4:6 ; 7:5 ; 4:3
das kann doch alles nicht wahr sein! Zverev holt sich den Spielball, lässt den aber aus und dann erarbeitet Garin sich tatsächlich nochmal einen Breakball. Und den nutzt er auch! Mit einer fulminanten Rückhand longline verkürzt der Chilene auf 3:4!
17:31
Zverev - Garin 4:6 ; 7:5 ; 4:2
Kann Sascha Zverev es diesmal durchziehen und das Break auch ins Ziel transportieren? Es sieht zunächst so aus als der Deutsche wieder schnell mit 30:0 führt, doch erneut kämpft sich Garin zurück auf 30 beide!
17:31
Zverev - Garin 4:6 ; 7:5 ; 4:2
Bärenstark! Die beiden Kontrahenten liefern sich einen packenden Fight und teilen sich die ersten vier Punkte, bevor Zverev sich den Breakball erarbeitet. Und dann packt der Hamburger einen herrlichen Ball aus. Garin attackiert, doch Zverev brennt eine Rückhand longline genau auf die Linie!
17:25
Zverev - Garin 4:6 ; 7:5 ; 3:2
Wichtig! In dieser kniffligen Phase kann sich Alexander Zverev auf seinen Aufschlag verlassen und mit Ass Nummer zwölf auf 40:15 stellen. Gleich der erste Spielball sitzt und der Deutsche ist wieder vorne.
17:23
Zverev - Garin 4:6 ; 7:5 ; 2:2
So wirklich zu erklären ist das hier alles nicht. Sascha Zverev ist plötzlich wieder viel zu passiv, überlässt dem Chilenen komplett das Spiel und wird dafür umgehend bestraft. Ohne große Probleme gleicht Cristian Garin aus zum 2:2.
17:20
Zverev - Garin 4:6 ; 7:5 ; 2:1
Was ist denn das hier bitte für ein Spiel? Da führt Sascha Zverev mit dem Break und 30:0 und scheint nicht mehr aufzuhalten und dann macht Cristian Garin urplötzlich vier Returnpunkte in Folge und holt sich das Break umgehend zurück. Hier kann man wirklich gar nichts voraussagen.
17:18
Zverev - Garin 4:6 ; 7:5 ; 2:0
Jetzt geht es ein wenig dahin mit dem Spiel des chilenischen Herausforderers. Cristian Garin versteckt sich zwar weiterhin nicht und spielt aggressives Tennis, begeht dabei nun aber jede Menge Fehler. Die streut allerdings auch Zverev weiterhin immer mal wieder ein und lässt seinen Gegner nach 30:0 auf 30:30 herankommen.
17:16
Zverev - Garin 4:6 ; 7:5 ; 2:0
Stark! Garin muss über den zweiten Aufschlag gehen, serviert mit Kick nach außen und Zverev hämmert eine ansatzlose Rückhand longline unerreichbar ins Eck. das ist das frühe Break für die Nummer eins der Setzliste!
17:15
Zverev - Garin 4:6 ; 7:5 ; 1:0
Dennoch ist die Lockerheit nach wie vor ein bisschen abhanden gekommen. Wieder versucht sich Garin an einem Stopp, wieder landet die Filzkugel im Netz. Anschließend bleibt Zverev am Netz stabil und holt sich per Rückhandvolley den ersten Breakball in Satz drei.
17:14
Zverev - Garin 4:6 ; 7:5 ; 1:0
Kann sich Cristian Garin nach den vielen vergebenen Chancen in Satz eins jetzt wieder neu fokussieren und zu seinem starken Spiel aus den ersten anderthalb Sätzen finden? Es sieht zunächst mal ganz ordentlich aus und der Chilene erspielt sich ein 30:15.
17:13
Zverev - Garin 4:6 ; 7:5 ; 1:0
Der Aufschlag kommt jetzt wirklich unheimlich stark beim Deutschen! Ass Nummer elf bringt das 30:0, der nächste Servicewinner zwei Spielbälle. Wenig später landet eine Rückhand Garins im Netz und Zverev verbucht das erste Spiel für sich.
17:12
Zverev - Garin 4:6 ; 7:5 ; 0:0
Cristian Garin ist nach einem kurzen Gang in die Umkleide zurück auf dem Court und Alexander Zverev eröffnet den dritten Satz. Und zwar auf die bestmögliche Art mit einem Ass!
17:09
Satzfazit
Unglaublich! Nach drei abgewehrten Matchbällen fightet sich Alexander Zverev zurück ins Match und gewinnt den zweiten Durchgang gegen Cristian Garin noch mit 7:5! Vor allem machte der Deutsche zum Ende hin weniger vermeidbare Fehler und konnte sich auf seinen Aufschlag verlassen, während Garin immer häufiger patzte. Zverev heizt immer wieder das Publikum an, sollte sich aber vielleicht lieber auf sein Spiel konzentrieren. Denn das ist trotz Satzausgleich noch immer nicht besonders toll. Auf gehts in den Decider!
17:06
Zverev - Garin 4:6 ; 7:5
Den ersten Satzball vergibt Zverev mit einem Returnfehler leichtfertig, organisiert sich aber sofort den nächsten. Und diesmal darf der Deutsche jubeln! Garin feuert eine Rückhand cross ins Aus und es geht in den Entscheidungssatz!
17:04
Zverev - Garin 4:6 ; 6:5
Ebenso der vierte. dann liefern die beiden sich eine harte und lange Rallye, die an Zverev geht als Garin beim Rückhandvolley patzt. Satzball!
17:03
Zverev - Garin 4:6 ; 6:5
Offenbar nicht so gut! Cristian Garin wirkt jetzt komplett verunsichert, patzt erst von der Grundlinie und dreht dann noch einen Stoppversuch mitten ins Netz. Erst der dritte Punkt geht an den Chilenen. 15:30!
17:01
Zverev - Garin 4:6 ; 6:5
Eben hat Cristian Garin noch zum Matchgewinn serviert, nun schlägt er gegen den Satzverlust auf. Schauen wir mal, wie es um die Nerven des chilenischen Youngsters bestellt ist.
17:00
Zverev - Garin 4:6 ; 6:5
Und wie der Hamburger jetzt serviert! Zverev eröffnet mit zwei aufeinanderfolgenden Assen und hat schnell ein 40:15 auf der Anzeigetafel stehen. Noch ein Ass hinterher und der Titelverteidiger liegt mit 6:5 in Front.
16:59
Zverev - Garin 4:6 ; 5:5
Und da ist das Break! Zverev kämpft um jeden Ball landet am Ende einen schicken Vorhandpassierball longline ins Eck, um dieses Spiel doch noch zu holen. Nach drei abgewehrten Matchbällen serviert der Deutsche nun beim Stande von 5:5.
16:57
Zverev - Garin 4:6 ; 4:5
Unglaublich! Der Chilene lässt auch seinen dritten Matchball aus, weil ihm diesmal eine Rückhand zu lang gerät. Sascha Zverev ist immer noch im Match! Und nach einem weiteren Rückhandfehler Grains gibt es nun sogar den Breakball für die Nummer drei der Welt!
16:55
Zverev - Garin 4:6 ; 4:5
Aber Cristian Garin organisiert sich mit einem starken ersten Aufschlag gleich den nächsten Matchball. Klappt es diesmal? Nein! Garin geht auf den Winner und prügelt die Filzkugel ins Netz.
16:54
Zverev - Garin 4:6 ; 4:5
Abgewehrt! Wieder geht der Chilene einer guten Rückhand cross nach, doch diesmal hat Zverev eine Antwort parat und zwingt Garin zu einem tiefen Volley, der auch gleich im Netz landet.
16:53
Zverev - Garin 4:6 ; 4:5
Matchball! Mit einer herrlichen Vorhand inside-out holt sich Cristian Garin das 40:30.
16:52
Zverev - Garin 4:6 ; 4:5
Garin macht das einzig richtige und bleibt voll auf dem Gaspedal. Der Chilene geht vor ans Netz und Zverevs Passierball fliegt ins Aus. Dann allerdings patzt Garin auf der Rückhand. 30 beide! Breakball oder Matchball?
16:51
Zverev - Garin 4:6 ; 4:5
Im ersten Satz hat Garin keine Nerven gezeigt und locker ausserviert. Und diesmal? Zverev fightet zumindest und kann den zweiten Punkt zum 15:15 verbuchen.
16:49
Zverev - Garin 4:6 ; 4:5
Das merkt natürlich auch Cristian Garin und setzt im richtigen Moment zu einem herrlichen Winner mit der eingesprungenen Rückhand longline an. Zwei Breakchancen für den Chilenen und gleich die erste sitzt! Garin attackiert, rückt vor ans Netz und Zverevs Notschlag segelt weit ins Aus.
16:48
Zverev - Garin 4:6 ; 4:4
Sascha Zverev eröffnet sein nächstes Aufschlagspiel denkbar schlecht mit einem Doppelfehler und lässt wenig später gleich noch einen zum 15:30 folgen! Die positive Energie von eben ist plötzlich wieder verflogen.
16:46
Zverev - Garin 4:6 ; 4:4
Noch eine gut platzierte Vorhand inside-out hinterher und schon ist das 4:4 amtlich.
16:45
Zverev - Garin 4:6 ; 4:3
Ganz so leicht ist dieser Cristian Garin dann aber doch nicht kleinzukriegen. Der Chilene schaltet bei seinen Grundschlägen einfach wieder einen Gang hoch, bewegt Zverev gut und zaubert dann noch einen feinen Rückhandstopp aus dem Ärmel. 40:15!
16:44
Zverev - Garin 4:6 ; 4:3
Es läuft nur noch in eine Richtung! Nach drei Spielgewinnen in Serie geht auch in diesem Returnspiel der erste Punkt an den Hamburger, der jetzt jeden Zähler lautstark feiert.
16:42
Zverev - Garin 4:6 ; 4:3
Das Spiel hat sich komplett gedreht. Jetzt ist es Zverev, der das Geschehen diktiert und kaum Fehler macht, während Garin kaum noch einen Ball ins Feld bringt. Mühelos marschiert der Titelverteidiger zum 40:0 und macht das Spiel dann zu als die nächste Rückhand des Chilenen im Netz landet.
16:40
Zverev - Garin 4:6 ; 3:3
Und plötzlich läuft es wieder rund! Zverev nutzt gleich den ersten Breakball und das Münchner Publikum bejubelt lautstark das Rebreak. Alles wieder offen in Satz zwei!
16:39
Zverev - Garin 4:6 ; 2:3
Seit langem ist mal wieder positive Energie zu sehen beim Deutschen! Zverev verbucht das 0:30 und ballt am Netz die Faust! Als dann auch noch ein Rückhandlob zum 0:40 im Eck landet heizt Zverev auch noch das Publikum an.
16:35
Zverev - Garin 4:6 ; 2:3
Ein paar gute erste Aufschläge täten jetzt gut. Und zu Zverevs Glück kommen diese auch genau jetzt! Zunächst stellt ein Servicewinner auf 30 beide, dann bringt das nächste Ass den Spielball. Zverev hämmert gleich noch ein weiteres hinterher und verhindert zumindest das Schlimmste. Nur noch 2:3.
16:34
Zverev - Garin 4:6 ; 1:3
Wenn es läuft, dann läuft es! Während Sascha Zverev im Kopf kaum noch auf dem Platz zu sein scheint, packt Cristian Garin nun auch noch einen fantastischen Rückhandpassierball und einen kaum zu erreichenden Gegenstopp aus. Schon wieder 0:30!
16:32
Zverev - Garin 4:6 ; 1:3
So unsicher und fehleranfällig Alexander Zverev momentan spielt, so sicher und souverän spielt Cristian Garin. Der Chilene spaziert mit vier Punktgewinnen in Serie locker durch sein Service Game und erhöht auf 3:1!
16:30
Zverev - Garin 4:6 ; 1:2
Es geht gar nichts! Sascha Zverev spielt auch noch einen machbaren Volley ins Seiten aus und hat die nächsten beiden Breakbälle gegen sich. Auch da kommt der Deutsche nicht in die Offensive und platziert die Filzkugel erneut neben der Seitenlinie. Garin führt auch in Satz zwei mit dem Break!
16:28
Zverev - Garin 4:6 ; 1:1
Jetzt muss Zverev aufpassen, dass ihm das hier nicht komplett entgleitet. Der Hamburger beginnt erst mit seinem ersten Doppelfehler und peitscht wenig später eine Vorhand longline neben die Linie. 15:30!
16:27
Zverev - Garin 4:6 ; 1:1
Das ist zu wenig von der Nummer eins der Setzliste! Zverev wehrt einen Spielball ab und kommt auch danach gut in den Ballwechsel, feuert aber wenig später den nächsten Unforced Error hinterher!
16:26
Zverev - Garin 4:6 ; 1:0
Ist das das Glück des Tüchtigen? Cristian Garin hat momentan auch öfter mal Fortuna auf seiner Seite als er die Linien trifft oder ein Ball aus Zverevs Seite so verspringt, dass der Hamburger keine Chance mehr hat. 40:15.
16:24
Zverev - Garin 4:6 ; 1:0
Sascha Zverev muss sich steigern wenn er hier erneut ins Halbfinale will und zumindest der Start in den zweiten Satz gelingt dem Deutschen. Mit Ass Nummer vier serviert Zverev das Spiel nach Hause.
16:23
Zverev - Garin 4:6 ; 0:0
Der Chilene hat seinen ersten ATP-Titel vor zwei Wochen nicht durch Zufall gewonnen. Cristian Garin spielt absolut solides Sandplatztennis mit viel Variation und auch mit der nötigen Aggressivität wann immer es möglich ist.
16:22
Satzfazit
Es ging so gut los für Alexander Zverev. Schnell ging der Titelverteidiger im Viertelfinale gegen Cristian Garin mit 3:0 in Führung, doch danach lief nur noch wenig zusammen beim Deutschen. Während der chilenische Newcomer immer sicherer wurde, produzierte Zverev einen vermeidbaren Fehler nach dem anderen und gewann nur noch eines der folgenden sieben Spiele. Mit 6:4 geht der Satz in nur 35 Minuten an Garin!
16:20
Zverev - Garin 4:6
Symptomatisch! Sascha Zverev kämpft sich nochmal auf 30 beide ran, doch dann segelt die nächste Rückhand ins Aus. Und beim Satzball dann nochmal das gleiche Spiel! Den Durchgang hat der Deutsche mit leichten Fehlern ziemlich unnötig abgegeben.
16:18
Zverev - Garin 4:5
Wie schlägt sich der junge Chilene jetzt mit dem Satzgewinn vor Augen? Ziemlich gut? Cristian Garin ist weiterhin der dominierende Mann und stellt auf 30:15, was Alexander Zverev zum ersten Wutausbruch veranlasst. Krachend geht der Schläger zu Boden, bleibt aber scheinbar ganz.
16:15
Zverev - Garin 4:5
Bitter! Zverev fightet sich nochmal ran und verkürzt auch 30:40, nur um dann im folgenden Ballwechsel wieder eine offene Vorhand deutlich ins Aus zu setzen. Garin schnappt sich also das Break und serviert gleich zum Satzgewinn!
16:14
Zverev - Garin 4:4
Jetzt wird es eng für Alexander Zverev! Der Hamburger macht zu viele leichte Fehler, wird dadurch vorsichtiger und überlässt Cristian Garin das Spiel. Der Chilene drückt aufs Tempo und organisiert sich in Windeseile drei Breakbälle!
16:12
Zverev - Garin 4:4
Zverev kann noch einen Spielball abwehren, aber dann macht der Chilene den Deckel drauf. 4:4!
16:10
Zverev - Garin 4:3
Die beiden liefern sich jetzt hier einen ordentlichen Schlagabtausch. Beide sind bemüht, das Spiel zu dominieren und nehmen bei jeder Gelegenheit Tempo auf. Garin macht dabei weniger Fehler und hat schnell wieder zwei Spielbälle auf seiner Seite.
16:07
Zverev - Garin 4:3
Zverev hat jetzt auch beim eigenen Service deutlich mehr zu tun, da Garin immer besser in die Ballwechsel kommt und jedes Tempo mitgeht. Letztlich ist es der Aufschlag, der den Deutschen ins Ziel rettet und ihm das 4:3 einbringt.
16:05
Zverev - Garin 3:3
Cristian Garin ist unheimlich gut zu Fuß! Der 22-Jährige erläuft eine an sich gute Vorhand cross von Zverev locker noch und spielt sie mit noch mehr Winkel und Power zurück. da kann der Deutsche nur hinterherschauen.
16:04
Zverev - Garin 3:3
Auch Cristian Garin kann Asse servieren! Der Chilene platziert seinen Aufschlag mit viel Kick nach außen und Sascha Zverev kommt nicht mal in die Nähe. Damit gleicht Garin aus zum 3:3.
16:01
Zverev - Garin 3:2
So schnell kann das gehen! Zverev muss doch noch über Einstand gehen und setzt dann einen Stoppversuch an die Netzkante, der Garin die erste Breakmöglichkeit gewährt. Der Chilene packt diese auch gleich beim Schopfe, geht in die Offensive und verkürzt mit einer unerreichbaren Rückhand inside-out auf 2:3.
15:59
Zverev - Garin 3:1
Alexander Zverev lässt beim Aufschlag weiterhin überhaupt nichts anbrennen. Das nächste Ass schlägt krachend auf der Gegenseite ein und besorgt das 30:0. Dann allerdings wird der Deutsche etwas nachlässig und Garin kommt auf 30 beide ran.
15:57
Zverev - Garin 3:1
Jetzt ist auch Cristian Garin endgültig in dieser Partie angekommen. Wieder marschiert der Chilene in seinem Aufschlagspiel zügig zum 40:0 und diesmal bringt er die Arbeit auch unverzüglich zuende als ein Return von Zverev im Aus landet.
15:53
Zverev - Garin 3:0
das ist bisher ein bärenstarker Auftritt von Alexander Zverev! Der Weltranglistendritte macht viel Tempo, diktiert das Geschehen mit seinem Aufschlag und seinen harten Grundschlägen und stellt mit seinem zweiten Ass auf 3:0.
15:52
Zverev - Garin 2:0
Zverev ist emotional gleich voll da und schreit nach einem gelungenen Vorhandpassierball ein lautes "Come on" heraus. Der Hamburger hat bis dato alles im Griff und liegt schon wieder mit 30:0 vorne.
15:50
Zverev - Garin 2:0
Und die verwandelt der Deutsche sofort! Mit dem fünften Punkt in Folge packt Zverev das frühe Break ein und ballt erstmals die Faust.
15:50
Zverev - Garin 1:0
Aber ganz so zackig gehts dann doch nicht. Plötzlich schleichen sich einige leichte Fehler ein beim Mann aus Santiago de Chile und es geht über Einstand. Als die nächste Rückhand ins Netz segelt gibt es dann sogar die erste Breakchance für Sascha Zverev.
15:48
Zverev - Garin 1:0
Auch der Chilene startet gut in sein erstes Service Game und kann sich schnell ein 30:0 erarbeiten. Vor allem mit der Rückhand kann der 22-Jährige unheimlich beschleunigen und flache Winkel spielen. Wenig später gibt es die ersten drei Spielbälle für Cristian Garin.
15:46
Zverev - Garin 1:0
Auch die erste lange Rallye geht an den Deutschen und bringt das 30:15. Ein weiterer guter erster Aufschlag sorgt dann für die ersten beiden Spielbälle bevor ein Rückhandfehler von Cristian Garin das erste Game besiegelt. Starker Auftakt von Alexander Zverev!
15:45
Zverev - Garin 0:0
Die Partie läuft! Alexander Zverev legt gut los und beginnt gleich mit einem krachenden Servicewinner.
15:40
Auf gehts!
Die Einschlagphase nähert sich dem Ende und in wenigen Augenblicken geht es endlich um Punkte. Alexander Zverev wird zuerst servieren.
15:37
Garin voll in Fahrt
Cristian Garin ist einer der aufstrebenden Youngster auf der Tour. Nach seinem Sieg beim Standplatzturnier in Houston erreichte der Chilene auch in Barcelona das Achtelfinale und schlug u. a. den kanadischen Shootingstar Denis Shapovalov glatt in zwei Sätzen. Auch hier in München hat Garin fulminant losgelegt und im ersten Match den an Nummer sechs gesetzten Argentinier Diego Schwartzman ausgeschaltet.
15:35
Klarer Sieg im Achtelfinale
Der Auftakt der Mission Titelverteidigung ist Zverev schon mal gelungen. Gegen den Argentinier Juan Ignacio Londero gab es nach leichten Startschwierigkeiten ein souveränes 7:5 und 6:1. Anschließend zeigte sich der Weltranglistendritte entsprechend zufrieden. "Es war ein guter Start ins Turnier und ich hoffe, dass ich darauf aufbauen kann", sagte Zverev und schickte noch ein Lob ans Münchner Publikum: "Die Zuschauer sind sehr, sehr nett zu mir und es ist immer speziell, hier zu spielen."
15:30
München soll Zverev in die Spur helfen
Sascha Zverev sucht in 2019 weiter nach seiner Form, die ihn im Vorjahr unter anderem das ATP Finale in London hatte gewinnen lassen. Immer wieder sind im Spiel des Deutschen rätselhafte Leistungsschwankungen zu sehen. Bei seinen letzten fünf Turnieren konnte Zverev nie mehr als ein Match gewinnen. In München soll nun alles besser werden, denn nirgendwo anders ist der Hamburger so erfolgreich. Zverev hat hier in den letzten beiden Jahren gewonnen und ist seit zehn Partien ungeschlagen bei den BMW Open.
15:25
Duell der Youngster
Mit großer Spannung erwarteten die Zuschauer dieser Match zweier großer Talente der heutigen Zeit. Der 22-jährige Zverev hat sich bereits in der Weltspitze etabliert und ist derweil die Nummer drei des Rankings. Der gleichaltrige Cristian Garin hat zuletzt beim Turnier in Houston seinen ersten ATP-Titel gefeiert und ist bereits auf Rang 47 der Weltrangliste geklettert.
15:25
Gleich kann es losgehen!
Der Regen hat sich verzogen, Marco Cecchinato hat Marton Fucsovics in drei Sätzen nieder gerungen. Damit ist der Center Court frei für Alexander Zverev und Cristian Garin. In ungefähr einer Viertelstunde dürfte es losgehen.
13:09
Regen sorgt für Verschiebung
Eigentlich war der Auftritt von Zverev und Garin für 13:30 Uhr geplant. Das wird nicht hinhauen, da sich die vorige Partie zwischen Marco Cecchinato und Marton Fucsovics wegen anhaltenden Regens noch in die Länge zieht. Wir sind hier natürlich rechtzeitig live dabei, wenn der Beginn der Zverev-Partie naht.
13:07
Herzlich willkommen
Hallo und herzlich willkommen zum Viertelfinale der BMW Open in München! Titelverteidiger Alexander Zverev bekommt es auf dem Center Court heute mit dem Chilenen Cristian Garin zu tun.
BMW Open BMW Open
Anzeige
Anzeige