Anzeige

Liveticker

18:12
Auf Wiedersehen
Das war es für heute von dieser Stelle. Wir melden uns morgen dann wieder mit Tennis vom Rothenbaum. Alle Topstars sind noch vertreten und es stehen uns große Matches bevor. Bis dahin wünschen wir noch einen schönen Abend.
18:11
Fazit
Bei diesem Turnier ist Alexander Zverev bisher sehr gut in Form und die Winner haben diesmal den Unterschied gemacht. Er hat davon 27 im Gegensatz zu 17 gemacht, was auch seinem aggressiveren Spielstil geschuldet ist, mit dem er sich schließlich durchgesetzt hat. Aber Federico Delbonis war meistens auf Augenhöhe, dennoch ab und zu überfordert. Mit einer guten Leistung hat er dieses Spiel aber bis zum Ende eng gehalten.
18:09
Federico Delbonis - Alexander Zverev 4:6, 6:7
Jetzt ging es doch ganz schnell. Mit 7:2 gewinnt Alexander Zverev diesen Tie-Break und damit das Match.
18:08
Federico Delbonis - Alexander Zverev 4:6, 6:6
Weil Federico Delbonis eine Schiedsrichterentscheidung anzweifelte, der seinen Aufschlag Aus gab, ist er etwas geladen. Er verballert eine Vorhand und hat nun vier Matchbälle gegen sich.
18:07
Federico Delbonis - Alexander Zverev 4:6, 6:6
Es ist wirklich ein teilweise hochklassiges Match. Zverev verteilt die Bälle so lange, bis Delbonis einfach nicht mehr heran kommt und führt mit 5:2, womit er immer noch ein Minibreak vorne ist.
18:05
Federico Delbonis - Alexander Zverev 4:6, 6:6
Jetzt hat Alexander Zverev wieder unerklärliche Fehlschläge gemacht. Aber dennoch ist er mit 3:2 im Vorteil.
18:02
Federico Delbonis - Alexander Zverev 4:6, 6:6
Ein Stoppball misslingt Delbonis bei eigenem Aufschlag. Zverev hat sein erstes Minibreak zur 1:0-Führung im Tie-Break.
18:01
Federico Delbonis - Alexander Zverev 4:6, 6:6
Ganz schnell setzt Alexander Zverev sein Aufschlagspiel in den Sand. Er verliert es zu null, aber zeigt keinerlei Reaktion.
18:01
Federico Delbonis - Alexander Zverev 4:6, 5:6
Dieses Match scheint seine nächste Wendung zu nehmen. Plötzlich läuft alles zu Gunsten Delbonisund er hat drei Breakbälle.
17:58
Federico Delbonis - Alexander Zverev 4:6, 5:6
Ja, Wahnsinn, Zverev lässt sich durch einige Bälle von Delbonis, die eher im Aus schienen als auf der Linie, nicht aus der Ruhe bringen, spielt einfach weiter und macht spektakuläre Punkte. Nun hat er alles in der eigenen Hand, dieses Spiel zu beenden.
17:56
Federico Delbonis - Alexander Zverev 4:6, 5:5
Eigentlich hatten sich alle schon auf einen Spielgewinn von Federico Delbonis eingestellt. Aber Alexander Zverev spielt einen fantastischen Rückhand-Passierschlag und reißt damit das Ruder herum, bis er einen Breakball hat.
17:52
Federico Delbonis - Alexander Zverev 4:6, 5:5
Federico Delbonis bleibt hartnäckig, aber Zverev hat die besseren Antworten. Er fightet wirklich um jeden Ball und das hat sich in diesem Spiel wirklich gelohnt.
17:47
Federico Delbonis - Alexander Zverev 4:6, 5:4
Das war wohl nichts. Jetzt hat Alexander Zverev eher die blöden Fehler gemacht und spült diese gute Chance das Klo herunter.
17:45
Federico Delbonis - Alexander Zverev 4:6, 4:4
Aufgepasst, Zverev hat einen Breakball. Das wäre schon die halbe Miete, vor allem weil Delbonis seine Sicherheit in den Grundschlägen irgendwie verloren hat.
17:43
Federico Delbonis - Alexander Zverev 4:6, 4:4
Hinter den Aufschlägen von Alexander Zverev steckt schon ein ordentliches Pfund. Sie sind die Basis für diesen Spielgewinn, bei dem er wirklich bei jedem Schlag alles reingelegt hat.
17:39
Federico Delbonis - Alexander Zverev 4:6, 4:3
Das war mal wieder ein besserer Auftritt von Federico Delbonis. Er gibt nur einen Punkt bei eigenem Aufschlag ab und überrascht mit einem Rückhand-Winner, so dass das Publikum anfängt, zu raunen.
17:37
Federico Delbonis - Alexander Zverev 4:6, 3:3
Momentan tun sich die Spieler in puncto Unerzwungene Fehler nichts. Beide haben bisher 24 gemacht.
17:35
Federico Delbonis - Alexander Zverev 4:6, 3:3
Federico Delbonis weiß gerade weder ein noch aus, denn Zverev macht einen Punkt nach dem anderen. Dieses Spiel holt er sich mit einem perfekten Stoppball.
17:32
Federico Delbonis - Alexander Zverev 4:6, 3:2
Und da ist der Deutsche wieder im Satz. Mit starken Grundschlägen setzt er Delbonis unter Druck, bis der schließlich Fehler macht.
17:32
Federico Delbonis - Alexander Zverev 4:6, 3:1
Super, Zverev hat sich zwei Breakbälle erspielt. Er ist nun viel fokussierter und das wirkt sich positiv auf ihn aus.
17:27
Federico Delbonis - Alexander Zverev 4:6, 3:1
Gerade sah man, dass es besser ist, wenn Alexander Zverev ruhig bleibt. Ganz locker holt er sich sein Aufschlagspiel.
17:23
Federico Delbonis - Alexander Zverev 4:6, 3:0
Es sieht nach einer klaren Führung für Delbonis aus. Aber es ist nur ein Break, dennoch muss Zverev aufhören, zu lamentieren, das bringt ihn nur aus dem Spiel heraus.
17:20
Federico Delbonis - Alexander Zverev 4:6, 2:0
Diesmal geht es schief. Oder andersherum, diesmal schafft es Federico Delbonis, das Break auch tatsächlich zu machen.
17:19
Federico Delbonis - Alexander Zverev 4:6, 1:0
Und erneut hat Zverev Schwierigkeiten bei eigenem Aufschlag. Er muss gerade den zweiten Breakball abwehren und ist unzufrieden.
17:17
Federico Delbonis - Alexander Zverev 4:6, 1:0
Wieder bringt Delbonis seinen Aufschlag zu Beginn ohne Probleme durch. Er gibt nicht mal einen Punkt ab.
17:11
Federico Delbonis - Alexander Zverev 4:6, 0:0
In diesem ersten Satz war Alexander Zverev der erwartet aggressivere Spieler und hat immer wieder versucht, die Ballwechsel kurz zu halten. Federico Delbonis zieht das Spiel dagegen ruhiger auf und baut sich seine Punktgewinne nach und nach auf, stößt aber an seine Grenzen, wenn das Tempo zu hoch wird.
17:08
Federico Delbonis - Alexander Zverev 4:6
Super gekämpft, kann man da nur sagen. Alexander Zverev wehrt die Breakbälle ab und verwandelt dann seinen zweiten Satzball.
17:04
Federico Delbonis - Alexander Zverev 4:5
Das muss aber jetzt nicht sein, dass ein Doppelfehler zwei Breakbälle für Federico Delbonis bringen. Zverev hat doch zuvor so gut aufgeschlagen.
17:02
Federico Delbonis - Alexander Zverev 4:5
Diesmal war mehr drin für Zverev. Er war schon zwei Punkte vom Satz entfernt, aber dann unterlaufen ihm leichte Fehler.
16:57
Federico Delbonis - Alexander Zverev 3:5
So kann es ruhig weiterlaufen. Zu null gewinnt er sein Aufschlagspiel, Delbonis hat gar keine Chance.
16:53
Federico Delbonis - Alexander Zverev 3:4
In diesem Spiel wirkte Alexander Zverev irgendwie lustlos. Solange er seine Aufschlagspiele durchbringt, ist das noch kein Problem.
16:50
Federico Delbonis - Alexander Zverev 2:4
Zverev ist aktuell der zielstrebigere Spieler. Er sucht auch mal den Weg ans Netz und hat dort meistens Erfolg.
16:45
Federico Delbonis - Alexander Zverev 2:3
Auch Federico Delbonis schlägt sehr gut auf und verkürzt. Dennoch liegt er noch ein Break hinten.
16:42
Federico Delbonis - Alexander Zverev 1:3
Das war ein starkes Aufschlagspiel von Alexander Zverev. Er serviert Asser und produziert Winner.
16:38
Federico Delbonis - Alexander Zverev 1:2
Delbonis macht es ihm einfach. Er macht einen Doppelfehlerund liegt nun in Rückstand.
16:37
Federico Delbonis - Alexander Zverev 1:1
Zverev hat nun seine dritte Breakchance. Die sollte er mal nutzen.
16:32
Federico Delbonis - Alexander Zverev 1:1
Er schafft das auch beeindruckend. Alexander Zverev macht fünf Punkte in Folge und gleicht aus.
16:29
Federico Delbonis - Alexander Zverev 1:0
Jetzt hat der Deutsche ein Problem. Er muss drei Breakbälle abwehren.
16:27
Federico Delbonis - Alexander Zverev 1:0
Das erste Spiel deutete schon an, worauf wir uns einstellen müssen. Man darf lange Ballwechsel erwarten, in denen eher Alexander Zverev auf den direkten Punkt geht.
16:26
Federico Delbonis - Alexander Zverev 0:0
Das Spiel hat begonnen und Federico Delbonis startet mit Aufschlag. Er erspielt sich zwei Spielbälle.
15:34
Direkte Duelle
Bisher spielten diese beiden Spieler erst ein Mal gegeneinander. Wir erwähnten den damaligen Sieg von Alexander Zverev gegen Federico Delbonis bereits, allerdings war es ein knappes Match über drei Sätze.
15:32
Andere Ergebnisse
In dieser Saison hat die Nummer 5 der Weltrangliste auch schon gezeigt, was er kann, wenn er sich nicht mal wieder von den eigenen Nerven aufhalten lässt. Bei den Australian Open erreichte er immerhin das Achtelfinale und in Acapulco das Finale. Dennoch kann das nicht darüber hinwegtäuschen, dass es bisher eher durchwachsen für Alexander Zverev lief. Er hat schon eine riesige Zahl an Punkten verloren, was ihm hier allerdings nicht passieren kann, denn er muss keine Punkte verteidigen.
15:27
Der Favorit
Aber dahinter muss sich Alexander Zverev nicht verstecken, denn er ist auf den Zentimeter genauso groß wie sein Kontrahent. In diesem Jahr geht es auf und ab mit der deutschen Nummer 1, er hat zwar das Turnier in Genf gewonnen, aber auch schon fünf Mal in der ersten Runde ausgeschieden. Vor allem bei den Grand Slam-Turnieren gelingt es ihm nicht regelmäßig, Ergebnisse zu liefern. Allerdings schaffte er es bei den French Open ins Viertelfinale.
15:19
Holprige Saison
Aber es lief nicht immer gut für Federico Delbonis. Seit Anfang des Jahres flog er bereits neun Mal in der ersten Runde eines Turniers raus, darunter alle drei Grand Slam-Turniere. Derzeit steht er auf Platz 67 der Weltrangliste. Er ist ein Linkshänder und fast zwei Meter groß.
15:15
Merkwürdiger Aufschlag
Und den Mann aus Argentinien mit der skurril langsamen Ausholbewegung beim Aufschlag darf man nicht unterschätzen. Er ist ein absoluter Sandplatzspezialist und auf diesem Belag hatte er in jedem Jahr seiner Karriere bisher eine positive Matchbilanz, ganz im Gegensatz zu den anderen Belägen. In dieser Saison hat Federico Delbonis bisher einen Titel geholt, das war vor knapp zwei Wochen in Perugia, allerdings auf der Challenger Tour. Auf der ATP Tour erreichte er in diesem Jahr drei Mal ein Halbfinale, in Cordoba, in der letzten Woche in Bastad und in Genf, wo er übrigens gegen seinen heutigen Gegner verloren hat.
15:08
Hallo bei den Hamburg Open
Bevor es über den großen Teich geht, kehren die Tennisprofis kurz auf den Sandplatz in Europa zurück. Das Turnier am Hamburger Rothenbaum ist dabei eins der wichtigsten und größten. In diesem Jahr haben es die Verantwortlichen endlich mal geschafft, Alexander Zverev davon zu überzeugen, in seiner Heimatstadt zu spielen. Und der trifft heute im Achtelfinale auf Federico Delbonis.
Hamburg European Open Hamburg European Open
Anzeige
Anzeige