Anzeige

Liveticker

16:59
Fazit
Es wird gefeiert auf dem Hamburger Centre Court! Lokalmatador Alexander Zverev steht bei den European Open am Rothenbaum nach einem guten Auftritt in Runde zwei. Der zuletzt immer wieder mit Formschwankungen kämpfende Weltranglistenfünfte schlägt den Chilenen Nicolas Jarry souverän mit 6:4 und 6:2 und bleibt in seiner Heimatstadt auf Kurs. Gegen einen Gegner, der heute unter dem Strich einfach viel zu viele vermeidbare Fehler verbuchte, zeigte Zverev über weite Strecken ansprechendes Tennis und kam mit zunehmender Spieldauer immer besser zurecht. Vor allem auf den Aufschlag war Verlass. Zverev machte zu 80% den Punkt, wenn der Erste kam und beendete das Spiel nach 72 Minuten stilgerecht mit seinem fünften Ass. Weiter geht es für den Hamburger gegen den Sieger der Partie zwischen Marco Cecchinato und Federico Delbonis. Tschüss und bis zum nächsten Mal!
16:54
Jarry - Zverev 4:6 ; 2:6
Und der sitzt! Per Ass beendet Sascha Zverev die Partie und zieht in die zweite Runde ein!
16:54
Jarry - Zverev 4:6 ; 2:5
Aber diesmal hat Alexander Zverev keine Lust auf eine Verlängerung! Der Lokalmatador wehrt beide Breakbälle energisch ab und holt sich anschließend seinen ersten Matchball!
16:52
Jarry - Zverev 4:6 ; 2:5
Noch hat Nicolas Jarry sich nicht aufgegeben! Der Chilene punktet mit einem direkten Returnwinner zum 15:40 und ballt nochmal energisch die Faust. Zwei Chancen zum Rebreak für den 23-Jährigen!
16:50
Jarry - Zverev 4:6 ; 2:5
Im ersten Satz hat es Sascha Zverev nicht geschafft, den Satz bei 5:2 auszuservieren. Macht es der Hamburger diesmal besser? Der erste Punkt geht an Jarry, dann aber gleicht Zverev mit einer bärenstarken Rückhand longline aus der Bedrängnis zum 15:15 aus.
16:48
Jarry - Zverev 4:6 ; 2:5
Jawoll! Urplötzlich packt Zverev mal die Peitsche aus und donnert eine Rückhand longline zum 30:40 ins Eck. Jarry verliert dann beim Breakball erneut die Geduld und feuert eine Vorhand aus dem Halbfeld ins Aus. 5:2!
16:46
Jarry - Zverev 4:6 ; 2:4
Naht jetzt schon die Vorentscheidung? Jarry ballert jetzt wild drauf los und hämmert eine Rückhand longline klar neben die Linie. Bei 30:30 lauert Sascha Zverev auf die nächste Breakmöglichkeit!
16:45
Jarry - Zverev 4:6 ; 2:4
Stark! Nach dem unerwartet leichten Break geht Sascha Zverev sein nächstes Aufschlagspiel hochkonzentriert an und marschiert von Punkt zu Punkt. Nicolas Jarry wirkt ein wenig genervt und kommt gerade überhaupt nichts ins Spiel. Zverev erhöht auf 4:2!
16:42
Jarry - Zverev 4:6 ; 2:3
Und dann ist es passiert! Der nächste Fehler besiegelt das Spiel und Alexander Zverev bekommt hier ohne viel eigenes Zutun ein Break geschenkt! Da sagt man doch nicht nein.
16:41
Jarry - Zverev 4:6 ; 2:2
Und plötzlich wackelt wieder Niclas Jarry! Der Chilene hat beim Service eigentlich alles im Griff, patzt aber gleich dreimal beim Versuch, den Punkt zu machen, völlig ohne Not. 15:40!
16:38
Jarry - Zverev 4:6 ; 2:2
Unter dem Strich steht dann aber doch das 2:2! Zverev erarbeitet sich den Spielball und darf einmal durchpusten als Jarrys nächste Rückhand im Netz landet.
16:38
Jarry - Zverev 4:6 ; 2:1
Im Moment ist es Alexander Zverev, der mehr Probleme mit seinen Aufschlagspielen hat. Der 22-Jährige sucht zwar endlich mal den Weg ans Netz, verzieht seinen Angriffsball aber aufgrund eines Rahmentreffers und muss schon wieder über 30 beide.
16:34
Jarry - Zverev 4:6 ; 2:1
Da ist einfach nichts zu machen! Nicolas Jarry nutzt seine Körperlänge von fast zwei Metern beim Aufschlag gekonnt aus und serviert immer wieder mit viel Tempo an die Linien. Zverev kommt nicht einmal in den Ballwechsel und gibt das Spiel ohne eigenen Punkt ab.
16:32
Jarry - Zverev 4:6 ; 1:1
Cool geblieben! Nach einem Doppelfehler muss Zverev über 30:30 und wird dann von Jarry mit einigen ganz tiefen Slicebällen geärgert. Der Deutsche macht das aber ganz abgeklärt, antwortet ebenso mit viel Unterschnitt und zwingt Jarry zum Fehler. Dann packt die Nummer fünf der Welt noch ein Ass obendrauf und gleicht aus zum 1:1.
16:31
Jarry - Zverev 4:6 ; 1:0
Für Sascha Zverev wird es wichtig sein, das Heft in diesem zweiten Satz auch mal öfter selbst in die Hand zu nehmen. Im ersten Satz landete der Hamburger nur magere drei Winner und profitierte vor allem von 17 leichten Fehlern seines Gegners. darauf darf sich Zverev aber nicht weiterhin verlassen. Per Servicewinner gehts zum 30:15.
16:29
Jarry - Zverev 4:6 ; 1:0
Der Chilene wackelt nochmal kurz und lässt Zverev durch zwei Unforced Errors auf 40:30 herankommen, verbucht aber letztlich doch das 1:0 als eine Vorhand des Deutschen hinter der Grundlinie landet.
16:28
Jarry - Zverev 4:6 ; 0:0
Nicolas Jarry eröffnet den zweiten Durchgang. Und ähnlich wie in Satz eins macht der 23-Jährige aus Santiago de Chile das zunächst äußerst souverän. Zügig gehts zum 40:0.
16:26
Satzfazit
Nach einer kleinen Achterbahnfahrt gewinnt Alexander Zverev den ersten Satz in seinem Auftaktspiel gegen Nicolas Jarry mit 6:4! Der Hamburger brauchte zunächst einige Minuten, um hereinzukommen, wurde dann aber immer stärker und diktierte das Geschehen auf dem Centre Court klar. Zverev ging mit einem Doppelbreak in Führung und sah bei 5:2 und 40:0 schon wie der sichere Sieger des ersten Durchgangs aus, als plötzlich wieder der Schlendrian einkehrte. Zverev gab zehn Punkte in Folge ab und musste nochmal zittern, nutzte aber letztlich seinen vierten Satzball.
16:23
Jarry - Zverev 4:6
Einmal tief durchatmen! Im vierten Versuch kann Alexander Zverev den Sack zumachen und den ersten Satz mit 6:4 für sich entscheiden, als mal wieder eine Vorhand Jarrys ins Netz fliegt.
16:22
Jarry - Zverev 4:5
Immerhin macht Zverev dann nach zehn verlorenen Ballwechseln in Serie mal wieder einen Punkt, bevor der nächste Fehler allerdings das 15:30 bedeutet. Der folgende Servicewinner kommt dann genau zur richtigen Zeit. 30:30!
16:20
Jarry - Zverev 4:5
Jetzt gilt es für Sascha Zverev, die letzten beiden Spiele schnell abzuhaken, keine Zweifel aufkommen zu lassen und das Ding im zweiten Versuch zuzumachen. Der erste Punkt geht allerdings schon wieder an Nicolas Jarry.
16:18
Jarry - Zverev 4:5
Das geht jetzt viel zu schnell und viel zu leicht für Nicolas Jarry! Die Nummer 28 der Welt spielt Sascha Zverev gerade nahezu an die Wand und spaziert mit tollem Tennis ohne Punktverlust zum 4:5. Damit Jarry nun die letzten neun Zähler in Folge für sich verbucht!
16:16
Jarry - Zverev 3:5
Das ist Alexander Zverev 2019. Eine halbe Stunde lang spielt der 23-Jährige fokussiertes Tennis, liegt 5:2 in Front und hat drei Satzbälle und dann kommt urplötzlich der Einbruch. Zverev gibt bei eigenem Aufschlag fünf Punkte in Serie ab und Nicolas Jarry verkürzt auf 5:3.
16:14
Jarry - Zverev 2:5
Hm. Zverev macht auch den dritten Punkt und hat damit drei Satzbälle. Anschließend verzieht der Deutsche dann aber eine Rückhand longline und wird danach am netz von Jarry ausgekontert. Als Zverev dann auch noch einen Ball mit dem rahmen trifft, sind alle drei Chancen dahin und es geht über Einstand!
16:11
Jarry - Zverev 2:5
Mit neuem Schläger und neunen Bällen geht es für Sascha Zverev ins achte Spiel. Der Weltranglistenfünfte ist fest entschlossen, diesen ersten Satz jetzt zu beenden und geht schnell wieder mit 30:0 in Führung.
16:09
Jarry - Zverev 2:5
Ja! Zverev spielt gut an die Linien und verleitet Jarry zum nächsten Fehlschuss! Die nächste Breakchance ist da und der Hamburger kann auch diesmal zupacken! Zverevs Vorhand klatscht auf die Linie und Jarry jagt die nächste Rückhand voll in die Maschen. 5:2!
16:07
Jarry - Zverev 2:4
Nicolas Jarry hingegen hat bei seinem Service nun einige Probleme. Schon wieder unterläuft dem 23-Jährigen ein Doppelfehler und wir haben ein 30:30 auf der Anzeigetafel. Gibts die nächste Breakchance?
16:05
Jarry - Zverev 2:4
Der deutsche ATP-Champion macht jetzt einen sehr konzentrierten Eindruck und lässt bei eigenem Aufschlag überhaupt nichts anbrennen. Zverev serviert immer wieder platziert in die Vorhand von Jarry und verbucht die ersten beiden Punkt zügig, bevor es per Ass zum 40:0 geht. Noch ein Returnfehler des Chilenen hinterher und schon steht es 4:2!
16:02
Jarry - Zverev 2:3
Davon lässt sich Jarry aber nur kurz ärgern und stellt mit seinem ersten Ass gleich den nächsten Spielball her. Zverev versucht nochmal alles und geht einer krachenden Vorhand hinterher, ist diesmal am Netz aber nicht erfolgreich.
16:01
Jarry - Zverev 1:3
Nicolas Jarry bleibt seiner aggressiven Linie treu und sichert sich die nächsten beiden Punkte mit wuchtigen Vorhandwinnern. Aber Sascha Zverev bleibt hartnäckig! Wieder ist es eine Rückhand longline, die das 40:30 bringt, bevor ein Doppelfehler des Chilenen für den Einstand sorgt.
15:59
Jarry - Zverev 1:3
Alexander Zverev ist jetzt richtig gut drin in diesem Match! Schon im letzten Spiel gab es die eine oder andere leise Anfeuerung des Hamburgers, der nach einer glatten Rückhand longline auch den ersten Punkt im nächsten Returnspiel einpackt.
15:57
Jarry - Zverev 1:3
Starke Reaktion! Sascha Zverev bleibt unter Druck mutig und sucht immer wieder den Weg nach vorne. Mit etwas Glück beim Volley wehrt der Deutsche auch die zweite Breakchance ab und stellt auf Einstand. Zwei gute Aufschläge hinterher und das 3:1 ist in trockenen Tüchern.
15:55
Jarry - Zverev 1:2
Au weia! Zverev serviert stark und zwingt Jarry dann mit einer platzierten Vorhand zu einem Notball, der meterhoch über das Netz segelt. Der Deutsche hat ewig lange Zeit, sich zum Ball zu stellen und schießt seine Vorhand aus der Platzmitte dann katastrophal ins Aus. 15:40!
15:54
Jarry - Zverev 1:2
Der Start ist Alexander Zverev also schon mal geglückt. dabei hat der 22-Jährige allerdings vor allem von den Fehlern seines Gegners gelebt. Als Zverev dann mal selbst in die Offensive geht, segelt eine Vorhand inside-out gleich einen ganzen Meter ins Aus. Auch mit Serve & Volley geht noch nichts und Nicolas Jarry schnuppert bei 15:30 am Rebreak.
15:51
Jarry - Zverev 1:2
Und die nutzt der Deutsche! Jarry muss über den zweiten Aufschlag und Zverev kommt mit guter Länge in den Ballwechsel. daraufhin verliert der Chilene einmal mehr die Genauigkeit und drischt die gelbe Kugel ins Aus.
15:50
Jarry - Zverev 1:1
Auch der dritte Punkt geht nach einem Vorhandfehler Jarrys an Zverev, der seine ersten drei Breakchancen hat. Die ersten beiden wehrt der frischgebackene Bastad-Champion souverän ab, eine Möglichkeit bleibt Zverev noch.
15:49
Jarry - Zverev 1:1
Und das sieht man auch! Zverev kommt jetzt besser in die Rallyes und kann Jarry die ersten beiden Punkte abknüpfen. Der Chilene geht sehr früh auf den Winner und jagt die Kugeln gerade regelmäßig ins netz und ins Aus.
15:48
Jarry - Zverev 1:1
Das sah gut aus! Nach dem Stotterstart konnte Sascha Zverev das heft dann doch schnell in die Hand nehmen und die Punkte mit guten Aufschlägen diktieren. Das sollte doch ein wenig Selbstvertrauen geben.
15:46
Jarry - Zverev 1:0
Wie schlägt sich Zverev in seinem ersten Service Game? Der Auftakt geht mit einem Doppelfehler schon mal völlig in die Hose, doch anschließend fängt der Hamburger sich zum Glück schnell und kann die nächsten drei Punkte einpacken. Drei Spielbälle!
15:44
Jarry - Zverev 1:0
Souveräner Auftakt von Nicolas Jarry! Der Chilene hat gegen einen noch sichtlich verunsicherten Sascha Zverev keine Mühe, sein Spiel zu 15 durchzubringen.
15:42
Jarry - Zverev 0:0
Auf gehts! Nicolas Jarry eröffnet dieses dritte Match des Tages auf dem Centre Court von Hamburg und fährt nach einem Rückhandfehler von Alexander Zverev auch gleich den ersten Punkt ein.
15:36
Gleich gehts los
Unter dem Applaus der Zuschauer haben die beiden Protagonisten soeben den Court betreten und mit dem Einschlagen begonnen. Kriegt Alexander Zverev endlich die Kurve oder setzt sich das Pleitenjahr das 22-Jährigen fort? Nicolas Jarry hat die Platzwahl gewonnen und sich für Aufschlag entschieden. Gleich gehts zur Sache!
15:32
Wer legt vor?
Im direkten Vergleich der beiden steht es 1:1. Auffällig ist, dass beide Matches wahnsinnig umkämpft waren und erst im Tiebreak des dritten Satzes entschieden wurden. In der ersten Runde von Barcelona siegte Nicolas Jarry, im Finale von Genf Alexander Zverev. Beide Partien fanden wie die heutige auf Sandplatz statt.
15:22
Jarry auf neuem Karrierehoch
Im Gegensatz zu Alexander Zverev läuft es bei Nicolas Jarry in dieser Saison bestens. Gerade erst konnte der 23-Jährige im schwedischen Bastad seinen ersten ATP-Titel feiern und damit auf Rang 38 der Weltrangliste klettern. Besser war der Chilene, der auf dem Weg zum Turniersieg keinen Satz abgab, noch nie platziert. Jarry ähnelt Zverev mit seinen 1,98 Metern Körperlänge sowohl in der Statur als auch in seinem Spiel und ist vor allem auf Sand einer der aufstrebenden Spieler auf der Tour.
15:14
Hamburg als Wendepunkt?
In dieser schwierigen Phase kommt das Turnier in der Hamburger Heimat vielleicht gerade zum rechten Zeitpunkt. Hier will Zverev den Ärger mit seinem Ex-Manager Patricio Apey und die Differenzen mit Coach Ivan Lendl vergessen und endlich wieder zurück in die Erfolgsspur. Der Auftakt hat es allerdings in sich für den Deutschen. Gegen Nicolas Jarry hatte Sascha Zverev in diesem Jahr bereits zwei ganz umkämpfte Matches. Eines gewann der Hamburger, das Duell auf Sand in Barcelona ging aber an den Chilenen. "Das wird kein leichtes Match", ist sich Zverev sicher.
15:07
Auf der Suche nach der Form
Für Sascha Zverev ist das Tennisjahr 2019 bisher eines zum vergessen. Der 22-jährige Hamburger befindet sich in einer akuten Krise und war zuletzt weit von der Form entfernt, die ihn im Vorjahr zum ATP-Finals-Champion gemacht hatte. Bereits fünfmal ist Zverev in der laufenden Saison in Runde eins gescheitert, darunter auch bei seinem letzten Auftritt in Wimbledon. Der Turniersieg beim 250er-Event in Genf kann nicht über die vielen Baustellen hinwegtäuschen, die es momentan im Leben de Tennisprofis Alexander Zverev gibt.
15:03
Herzlich willkommen
Hallo und herzlich willkommen zu den European Open am Hamburger Rothenbaum! Deutschlands Nummer eins Alexander Zverev bekommt es in seinem Erstrundenmatch mit dem Chilenen Nicolas Jarry zu tun. Um 15:30 Uhr gehts los auf dem Centre Court!
Hamburg European Open Hamburg European Open
Anzeige
Anzeige