Anzeige

Liveticker

14:09
Fazit:
Roger Federer steht im Achtelfinale des Shanghai Masters. Mit 6:2 und 7:6 besiegt der 38-Jährige den Spanier Albert Ramos. Während Satz Eins deutlich und auch in der Höhe verdient an Federer ging, sahen die Zuschauer in Durchgang Zwei eine ausgeglichene Partie. Ramos wurde sicherer und schlug vor allem besser auf. Der Spanier hielt sich schadlos, genauso wie Federer, der heute unglaublich servierte. Im Tie Break lag der Schweizer nach einem Mini-Break dennoch mit 1:4 hinten, berappelte sich aber und drehte das Ganze noch zum Matchgewinn.
14:06
A. Ramos - R. Federer 2:6 6:7
Und das war's! Federer hält die Kugel im Spiel und wartet auf einen Fehler. Ramos wird zu vorsichtig und Federer greift mit der Vorhand an, um abermals per Volley abzuschließen.
14:05
A. Ramos - R. Federer 2:6 6:6 (5:6)
Anfang des Tie Breaks, hatte ein Netzroller Ramos einen Punkt beschert, dieses Mal jedoch bereitet ein weitere Netzroller Federer leichtes Spiel zum Matchball!
14:03
A. Ramos - R. Federer 2:6 6:6 (4:4)
Federer greift mit einer starken Vorhand an und rückt sofort ans Netz, um dort mit dem Volley abzuschließen. Damit holt sich der Schweizer das Mini-Break zum 4:4.
14:00
A. Ramos - R. Federer 2:6 6:6 (4:2)
Federer macht in diesem Tie Break sehr viele Fehler. Gleich drei Mal landet eine Rückhand im Netz und so werden die Seiten bei 4:2 gewechselt.
13:58
A. Ramos - R. Federer 2:6 6:6 (2:0)
Das erste Mini-Break geht jedoch an Ramos! Federer versucht es mit Serve and Volley, legt die Kugel aber ins Netz. Ein einfacher Fehler des Maestros!
13:56
A. Ramos - R. Federer 2:6 6:6
Es gibt hier den Tie Break, weil Roger Federer in Sachen Konstanz noch einen draufsetzt im Vergleich zu seinem Gegner. Wie sicher der Schweizer hier heute serviert ist Wahnsinn.
13:53
A. Ramos - R. Federer 2:6 6:5
Den Tie Break hat Ramos schonmal sicher, weil er in dieser Phase wirklich enorm konstant spielt. Von seinen einfachen Fehlern ist nicht mehr viel zu sehen und auch die Aufschläge kommen immer besser.
13:50
A. Ramos - R. Federer 2:6 5:5
Wenn der Maestro mit seiner ganzen Erfahrung noch Druck gespürt hatte, hielt er diesem ganz locker Stand. Zu Null sichert sich Federer das 5:5.
13:47
A. Ramos - R. Federer 2:6 5:4
Ramos ist allerdings nicht viel weniger souverän und erhöht auf 5:4. Federer steht damit nun unter Druck und muss zwingend seinen Aufschlag durchbringen.
13:44
A. Ramos - R. Federer 2:6 4:4
Und abermals kehren die ominösen 61 Sekunden zurück, die Federer hier für sein Aufschlagspiel braucht. Mit einem Ass gleicht er zum 4:4 aus.
13:42
A. Ramos - R. Federer 2:6 4:3
Ramos kann sein Leistungsniveau aktuell halten und seinen Aufschlag wieder problemlos durchbringen. Der zweite Satz verspricht uns aktuell Spannung bis zum Ende.
13:38
A. Ramos - R. Federer 2:6 3:3
Federer zieht nach seinem zuvor umkämpften Servicegame nun wieder etwas sicherer nach und gleicht schnell auf 3:3 aus.
13:35
A. Ramos - R. Federer 2:6 3:2
Ramos steigert sich immer mehr und kann nun sogar zu Null seinen Service durchbringen. Die Partie läuft in diesem zweiten Satz auf Augenhöhe ab!
13:33
A. Ramos - R. Federer 2:6 2:2
Ein lautes "Come on" des Schweizers unterstreicht die Wichtigkeit dieses Aufschlagspiels. Federer hat zum ersten Mal richtig Mühe und muss um jeden Punkt kämpfen. Mit einem überragenden Volley holt er sich schlussendlich den Spielball und kurz drauf auch das 2:2.
13:28
A. Ramos - R. Federer 2:6 2:1
Ramos hat sich bei eigenem Service fangen können. Der 31-Jährige hat seine Fehler minimiert und kann Federer nun zumindest Paroli bieten.
13:24
A. Ramos - R. Federer 2:6 1:1
Ganz anders Roger Federer, der bisher und auch in diesem Aufschlagspiel so souverän bleibt, dass es schon fast beängstigend ist.
13:21
A. Ramos - R. Federer 2:6 1:0
Das wird dem Spanier gut tun. Auch wenn Federer auch in diesem Spiel seine Möglichkeiten hatte, kann Ramos endlich mal ein Servicegame ohne Einstand und Breakball gewinnen.
13:14
A. Ramos - R. Federer 2:6
Zwar gibt Roger Federer seine ersten Punkte bei eigenem Aufschlag ab, am Ende jedoch steht das 6:2 und damit der Satzgewinn.
13:12
A. Ramos - R. Federer 2:5
Das dürfte es wohl schon gewesen sein mit Satz Eins. Federer nutzt seinen Breakball dank eines guten Returns und liegt nun mit einem Doppel-Break vorne. Und bei der Souveränität, die der 38-Jährige bislang bei eigenem Aufschlag zeigte, müsste schon einiges passieren, damit dieser Durchgang nicht an den Favoriten geht.
13:10
A. Ramos - R. Federer 2:4
Solche Fehler darf man gegen einen Roger Federer nicht machen. Beim Stande von 30:30 legt Ramos eine einfache Vorhand ins Netz und verschafft dem Schweizer eine weitere Möglichkeit zum Break.
13:07
A. Ramos - R. Federer 2:4
Federer ist unendlich souverän bei eigenem Service. Auch sein drittes Aufschlagspiel in diesem Match geht zu Null an den Maestro.
13:04
A. Ramos - R. Federer 2:3
Nun also doch! Federer hat den nächsten Breakball und dosiert das Risiko dieses Mal gut. Er spielt präzise Bälle und wartet auf den Fehler von Ramos, der ihm den Gefallen dieses Mal auch tut.
13:03
A. Ramos - R. Federer 2:2
Federer bekommt sein Spiel momentan nicht bei eigenen Breakbällen auf den Platz. Wieder vergibt der Schweizer seine Chance zu einfach. Eine Vorhand landet deutlich hinter der Linie.
13:01
A. Ramos - R. Federer 2:2
Gute Länge im Spiel von Federer, der Ramos damit unter Druck setzt und nach einem Vorhandfehler des Spaniers nun seinen dritten Breakball hat.
12:58
A. Ramos - R. Federer 2:2
Sein erstes Aufschlagspiel gewann Federer mit 61 Sekunden in Windeseile. Daran scheint der Schweizer Gefallen gefunden zu haben, denn auch sein Spiel zum 2:2 dauerte nur 61 Sekunden.
12:55
A. Ramos - R. Federer 2:1
Das Niveau der Partie ist bisher allerdings überschaubar. Auch wenn Federer seinem Gegenüber im ersten Aufschlagspiel durchaus gefährlich werden konnte, zeigen beide Akteure bisher zu viele unforced errors und kaum lange Ballwechsel.
12:51
A. Ramos - R. Federer 1:1
Deutlich weniger Mühe hat Roger Federer, der in 61 Sekunden sein Aufschlagspiel durchbringt.
12:50
A. Ramos - R. Federer 1:0
Durchatmen bei Ramos, der nach viel Mühe und rund sieben Minuten seinen Aufschlag durchbringen kann.
12:48
A. Ramos - R. Federer 0:0
Ramos muss hier gewaltig ackern, um sein Aufschlagspiel durchzubringen. Der Spanier stellt zunächst auf Einstand und hat nun seinerseits Spielball.
12:46
A. Ramos - R. Federer 0:0
Zwar kann Ramos den Breakball dank eines Federer-Fehlers abwehren, doch der Spanier gibt im Anschluss einen weiteren Breakball her.
12:44
A. Ramos - R. Federer 0:0
Nach einer überragenden Rückhand von Federer geht es über 30:30 und genau jetzt macht Ramos den Doppelfehler. Es gibt also Breakball für Federer!
12:42
A. Ramos - R. Federer 0:0
Auf geht's! Ramos beginnt mit dem Service und gibt den ersten Punkt direkt Mal ab. Doch auch der Spanier sichert sich umgehend seinen ersten Punkt und so steht es nun 15:15.
12:35
Gleich geht es los!
Die beiden Spieler sind nun auf dem Court und befinden sich in der Einschlagphase. In Kürze startet also die Partie.
12:08
Ausgeglichene Bilanz
Albert Ramos kann von sich behaupten, eine ausgeglichene Bilanz gegen Roger Federer zu haben. Der Spanier gewann das letzte von bisher zwei Duellen. Vor vier Jahren ebenfalls bei den Shanghai Open.
12:02
Starkes Auftaktmatch
Anders als Federer musste Albert Ramos in Runde Eins ran. Der Spanier bekam es in Runde Eins sogar mit Marin Cilic zu tun. Mit 6:4 und 6:4 gewann Ramos dieses Aufeinandertreffen und zeigte damit, dass man ihn nicht unterschätzen darf.
11:52
Gerüstet für den Saisonendspurt
Nach dem bitteren Fünf-Satz-Aus bei den US Open gegen Dimitrov holte sich Federer beim Laver Cup neues Selbstvertrauen. Der Schweizer gewann beide Einzel und trug damit zum Sieg des Team Europa bei. Nun will der Maestro auch auf der Tour wieder seine Qualität zeigen.
11:42
Herzlich willkommen!
Hallo und guten Tag zur zweiten Runde des Shanghai Masters 2019. In der Runde der letzten 32 steigt heute auch Roger Federer ein, der es mit dem Spanier Albert Ramos zu tun bekommt. Beginn der Partie soll gegen 12:30 Uhr sein.
Shanghai ATP Masters 1000 Shanghai ATP Masters 1000
Anzeige
Anzeige