Heute Live
Skispringen

Liveticker

Raw Air - Oslo Einzel Quali II - Frauen
  • Lillehammer Einzel Quali
    02.03. 13:00
  • Lillehammer Einzel I
    02.03. 19:00
  • Lillehammer Einzel II
    03.03. 19:30
  • Oslo Einzel Quali
    05.03. 11:30
  • Oslo Einzel
    05.03. 13:00
  • Gesamtwertung
    06.03.2022
  • Oslo Einzel Quali II
    06.03. 18:00
  • Oslo Einzel II
    06.03. 19:15
18:40
Um 19:15 Uhr startet der Einzeldurchgang!
Bis gleich zum letzten Wettbewerb des diesjährigen Raw Air-Turniers.
18:37
Kriznar mit weiterem Schritt Richtung Turniersieg!
Ihr sauberer Sprung auf 125 Meter verhilft ihr zum Sieg in der Quali und weiteren Punkten in der Raw Air-Gesamtwertung. Ihre ärgsten Verfolgerinnen Sara Takanashi und Ursa Bogataj lassen aber nicht abreißen und belegen die weiteren Podiumsplätze. Marita Kramer hingegen landet wieder nur auf Sechs, knapp vor ihrer Teamkollegin Chiara Kreuzer.
18:36
Marita Kramer (AUT)
Die selbstkritische Sara Marita Kramer wird auch heute nicht zufrieden sein. Ihr macht die Jury einen noch größeren Strich durch die Rechnung, mit 119 Metern reiht sie sich nur auf Rang Sechs ein.
18:35
Nika Kriznar (SLO)
Nika Kriznar springt einen Meter kürzer als Sara Takanashi, die Windverhältnisse sind ähnlich. Doch die Jury erkennt deutlich mehr Eleganz im Sprung der Slowenin und hievt sie mit drei Hundersteln an die Spitze!
18:34
Ursa Bogataj (SLO)
Mit 124,5 Metern schiebt sich die Siegerin von Hinzenbach zwischen Takanashi und Althaus.
18:33
Katharina Althaus (GER)
Katharina Althaus ist dran. Und liefert mit 120,5 Metern einen mehr als ordentlichen Sprung ab! Platz Zwei. Nur noch die beiden Sloweninnen Bogataj und Kriznar sowie die Weltcup-Führende Sara Marita Kramer stehen oben.
18:32
Silje Opseth (NOR)
Silje Opseth hat hier gestern auch ein Ausrufezeichen gesetzt, liefert jetzt mit Platz 16 aber eine enttäuschende Quali ab.
18:31
Sara Takanashi (JPN)
Sara Takanashi zeigt sich beim Raw Air weiter in Bestform, setzt nach ihren Auftaktsieg mit 126 Metern ein weiteres Ausrufezeichen und sorgt damit für eine japanische Doppelführung!
18:30
Josephine Pagnier (FRA)
112,5 Meter und Rang Fünf. Ito führt weiter vor Kreuzer und Brecl.
18:30
Jacqueline Seifriedsberger (AUT)
Der Österreicherin fehlen zehneinhalb Meter auf die Japanerin. Mit Julia Clair teilt sie sich Platz Sechs.
18:29
Yuki Ito (JPN)
117,5 Meter sind eine neue Bestweite und hieven die 27-Jährige aus Kamikawa an die Spitze!
18:28
Lisa Eder (AUT)
Nach einem Probesprung ist der Rückenwind plötzlich recht stark. Das spielt sicher eine Rolle dabei, dass Lisa Eder nicht über 106 Meter und den achten Rang hinauskommt.
18:26
Eva Pinkelnig (AUT)
Mit Eva Pinkelnig und Lisa Eder sind zwei ÖSV-Springerinnen dran. Die erfahrene Pinkelnig reiht sich mit 110 Metern auf der Sechs ein. Eder eröffnet gleich die Top Ten.
18:25
Spela Rogelj (SLO)
An den Namen der Athletinnen merkt man, dass es so langsam auf die Zielgerade geht. Spela Rogelj kann ihren Favoritenstatus jedoch nicht untermauern und landet mit 99 Metern im grauen Mittelfeld.
18:24
Frida Westman (SWE)
Nur ein halber Meter fehlt zur 116-Meter-Bestweite von Jerneja Brecl. Damit reicht es für Rang Drei.
18:23
Thea Minyan Bjoerseth (NOR)
Leichter Aufwind, trotzdem nur einen Meter weiter als Ström. Da hätte man in Norwegen mehr erwartet.
18:22
Anna Odine Stroem (NOR)
Mit Anna Odine Ström und Thea Björseth stehen zwei Lokalmatadorinnen oben. Ström kann die Erwartungen nicht erfüllen und schafft es mit 104 Metern nicht in die Spitzengruppe.
18:21
Chiara Kreuzer (AUT)
Beim Sprung von Chiara Kreuzer weht plötzlich wieder ein stärkerer Rückenwind auf. Daher reichen auch 115 Meter für die Führung!
18:20
Kaori Iwabuchi (JPN)
Weiter leichter Aufwind. Kaori Iwabuchi nutzt den Schub und setzt sich mit 110 Metern immerhin vor ihre Landsfrau auf die Vier.
18:19
Yuka Seto (JPN)
Vor dem Sprung von Yuka Seto schlägt der Wind um. Trotz leichten Aufwinds bleibt sie bei 106,5 Metern hängen.
18:18
Jerneja Brecl (SLO)
Die Windverhältnisse scheinen gerade zu stimmen. Jerneja Brecl springt sogar auf 116 Meter und übertrumpht Strate noch einmal deutlich.
18:17
Abigail Strate (CAN)
Weit und weiter! Da auch die Jury mitspielt, schiebt sich Abigail Strate mit 111 Metern vor Clair an die Spitze.
18:17
Juliane Seyfarth (GER)
Juliane Seyfarth knackt bei stärkerem Rückenwind immerhin die 100-Meter-Marke und kehrt auf der Sechs ein.
18:16
Selina Freitag (GER)
98,5 Meter reichen für die jüngere Schwester von Richard Freitag gerade noch, um vor Luisa Görlich auf Rang Sieben zu bleiben.
18:14
Julia Clair (FRA)
Verhältnismäßig starker Rückenwind, die 27-Jährige aus Ostfrankreich lässt sich davon jedoch nicht beirren und übernimmt mit 107,5 Meter deutlich die Führung! Ein hartes Brett für Selina Freitag und Juliane Seyfarth, die gleich dran sind.
18:14
Julia Kykkaenen (FIN)
93 Meter reichen hingegen nicht.
18:13
Karolina Indrackova (CZE)
101 Meter reichen, um sich die eng beisammen liegende Spitzengruppe zu schieben.
18:12
Luisa Görlich (GER)
Bei leichtem Rückenwind springt Luisa Görlich immerhin einen Meter weiter und belegt neu Rang Fünf.
18:12
Lara Malsiner (ITA)
Der Aufwind wird wieder geringer, die Südtirolerin treibt daher nur auf 96 Meter.
18:11
Maja Vtic (SLO)
Der Aufwind wird stärker. Deshalb landet Maja Vtic mit einer neuen Bestweite von 103 Metern gar nur auf dem vierten Platz. Allerdings spielen da auch Juryabzüge eine Rolle.
18:10
Jenny Rautionaho (FIN)
Die Finnin teilt sich die Bestweite mit Komar, muss aufgrund des leichten Aufwinds jedoch sowohl der Slowenin als auch Iwasa den Vortritt lassen.
18:09
Kinga Rajda (POL)
Wieder Polen, Radja springt zwei Meter kürzer als zuvor Konderla.
18:09
Haruka Iwasa (JPN)
Der Japanerin fehlt ein halber Meter, um mit Komar Schritt zu halten.
18:08
Nicole Konderla (POL)
Die 20-jährige Polin kann da nicht ganz mithalten.
18:08
Katra Komar (SLO)
Doch Slowenien bleibt bei diesem Wettbewerb das Maß aller Dinge, Katra Komar knackt als erste Athletin die 100-Meter-Marke.
18:07
Josephin Laue (GER)
Schon ist die junge Sachsen-Anhalterin dran! Sie legt mit 91,5 Metern eine neue Bestweite hin!
18:06
Astrid Norstedt (SWE)
Das ist gar nichts, für die 55 Meter gibt es überhaupt keine Punkte.
18:06
Nicole Maurer (CAN)
Nur 69 Meter. Ihre Landsfrau Eilers führt noch immer deutlich.
18:01
Karoline Roestad (NOR)
Früh ist die erste Lokalmatadorin dran, kann mit Eilers aber auch nicht mithalten.
18:01
Hannah Wiegele (AUT)
Eine Weite von 84 Metern für die junge Österreicherin.
17:57
Natalie Eilers (CAN)
Pünktlich geht es los, Natalie Eilers aus Kanada macht den Auftakt. 90 Meter stehen ihr zu Buche.
17:45
Keine Quali im eigentlichen Sinn
Denn die 39 Starterinnen sind allesamt für den um 19:15 Uhr folgenden Einzeldurchgang qualifiziert. Aus deutscher Sicht macht die 20-Jährige Josephin Laue den Auftakt. Mittlerweile sind auch Katharina Althaus und Jacqueline Seyfarth dabei, die den Auftakt wegen positiver Corona-Tests verpasst hatten.
17:39
Slowenische Doppelführung
Nika Kriznar führt die Turnierwertung derzeit mit 49 Punkten vor ihrer Teamkollegin Ursa Bogataj an. Sara Takanashi lauert einen Punkt dahinter als Dritte, die Weltcup-Führende Sara Marita Kramer ist mit 64 Punkten Rückstand Vierte. Mit größerem Abstand Fünfte ist Lokalmatadorin Silje Opseth, die das gestrige Einzelspringen für sich entscheiden konnte.
17:32
Punkte in der Quali
Zur Erinnerung: Auch die Qualifikationwettbewerbe fließen beim Raw Air in die Turnierwertung ein. Mit 80.000 Euro ist das Preisgeld für die Skispringerinnen erstmals höher als das der Männer, da ein zusätzlicher Wettkampf als Ersatz für das abgesagte Springen in Sapporo abgehalten wird.
17:30
Schönen Nachmittag!
Herzlich willkommen am zweiten Tag in der norwegischen Hauptstadt! Ab 18 Uhr bestreiten die Frauen die Quali für den zweiten Einzelwettbewerb.
Weiterlesen