Suche Heute Live
Skispringen

Liveticker

Hinterzarten - HS 111 Einzel - Frauen
  • HS 111 Einzel
    28.01. 16:00
  • HS 111 Einzel
    29.01. 15:15
17:50
Bis morgen!
Mit dem Sieg von Katharina Althaus verabschieden wir uns für heute. Morgen um 15.15 Uhr geht es dann mit dem zweiten Springen der Frauen aus Hinterzarten weiter.
17:46
Kreuzer verpasst knapp das Podest
Chiara Kreuzer verpasst als Sechste knapp das Podium. Zweitbeste Österreicherin wird Eva Pinkelnig als 13.. Jacqueline Seifriedsberger belegt den 18. Rang und Hannah Wiegele springt auf den 27. Rang.
17:43
Die weiteren Platzierungen der DSV-Athleten
Selina Freitag belegt am Ende Platz fünf. Rupprecht beendet das Springen auf dem 14. Rang. Die weiteren Deutschen liegen mit  Juliane Seyfarth auf dem 19. Platz, Luisa Görlich wird 23., Pauline Hessler sichert sich den 25. Rang und Pia Lilian Kübler holt mit dem 29. Rang noch zwei Weltcuppunkte.
17:40
Althaus gewinnt nächstes Springen!
Mit einem zweiten super Sprung gewinnt Katharina Althaus klar das erste Springen in Hinterzarten. Damit rückt sie auch im Gesamtweltcup an die Österreicherin Pinkelnig heran. Nur noch 183 Punkte ist sie hinter der Frau in Gelb. Zweite wird die Slowenin Ema Klinec vor der Kanadierin Abigail Strate.
17:38
Katharina Althaus (GER)
Nun die letzte Deutsche. Kann Althaus den Sprung aus dem ersten Durchgang wiederholen. Ja sie überfliegt deutlich die Grüne Linie. Mit 102 Metern und einer Punktzahl von 258,8 gewinnt sie klar vor Klinec und Strate. Mehr als 20 Punkte hat Althaus vor Klinec Vorsprung.
17:37
Sara Takanashi (JPN)
Auch Takanashi kann nicht die Weite von Klinec überspringen bei 101 Metern setzt sie die Ski in den Schnee. Mit 233,7 Punkten nur Platz drei. Damit ist Strate auf dem Podium.
17:35
Abigail Strate (CAN)
Strate hat eine enorme Höhe in der luft und zieht den Sprung auf 106,5 Meter. Es ist die bisher beste Weite im zweiten Durchgang. Das muss doch für Rang eins reichen? Nein 1,3 Punkte fehlen der Kanadierin auf Klinec.
17:33
Selina Freitag (GER)
Kann Freitag heute wieder auf das Podest springen? Im ersten Sprung gelangen ihr 97 Meter. Jetzt muss sie erst einmal oben einige Zeit warten. Ist ist viel Wind von vorne, doch kurz bevor sie vom Balken muss, bekommt sie Grün. Sie fliegt auf 99 Meter, aber wirklich zufrieden scheint sie nicht mit dem Sprung zu sein. Als das Ergebnis mit Platz zwei aufleuchtet, hebt sie aber dann doch den Daumen.
17:32
Yuka Seto (JPN)
Die vorletzte Japanerin ist in der Spur. Sie hat aber leichte Probleme im Sprung und muss mit ihren Händen eingreifen. Bei 90 Metern ist Schluss. Damit ist sie nur Fünfte.
17:30
Ema Klinec (SLO)
Jetzt die letzte Slowenin. Sie zieht den Sprung auf 105,5 Meter und setzt einen schönen Telemark. Klinec jubelt und reißt die Arme nach oben mit 237,6 Punkten ist sie Erste. Kann sie damit das Podium noch angreifen?
17:29
Chiara Kreuzer (AUT)
Kreuzer hatte im ersten Sprung kein Glück mit den Bedingungen nd setzt die Ski bei wieder nicht besonders guten Windbedingungen bei 94 Metern in den Schnee. Mit dreimal 17,5 Punkten übernimmt sie mit 223,3 Punkten den Platz in der Leaders Box.
17:28
Nika Nriznar (SLO)
Nun ist Kriznar auf dem Balken und fliegt auf 91,5 Meter. Sie ist aber mit dem Sprung überhaupt nicht zufrieden und schüttelt den Kopf bei der Landung. Nur Rang drei für die Slowenin.
17:27
Yuki Ito (JPN)
Die 28-Jährige Ito ist nun in der Spur. Sie hat eine enorme Höhe und landet bei 102 Metern. Reicht das für Platz eins? Ja mit 221,1 Punkten übernimmt sie die Führung.
17:24
Anna Rupprecht (GER)
Jetzt eröffnet Anna Rupprecht als Zehnte die Top-10. Sie ist halbwegs pünktlich, muss aber schon bei 88,5 Metern zur Landung ansetzen. Damit springt sie fast acht Meter kürzer als im Ersten und ist Fünfte.
17:23
Maren Lundby (NOR)
Gleich die nächste Norwegerin. Lundby setzt die SKi bei 90,5 etern in den Schnee. Das sind fünf Meter weniger als im ersten Durchgang und somit auch nur Platz drei für die Norwegerin.
17:22
Anna Odine Strøm (NOR)
Nun die nächste SKandinavierin aus Norwegen. Sie landet bei 99,5 Metern. Nur 0,9 Punkte fehlen auf Platz eins.
17:21
Qi Liu (CHN)
Wie schon im ersten Durchgang erwischt die Chinesin auch einen zweiten guten Sprung und landet bei 100,5 Metern. Damit ist sie klar auf Platz eins.
17:19
Eva Pinkelnig (AUT)
Viel besser ist Eva Pinkelnig nun im zweiten Durchgang. Nch ihren 92,5 Metern im ersten Durchgang, zieht sie den zwieten Sprung auf 97 Metern und übernimmt mit 208,7 Punkten die Führung von der Japanerin Maruyama.
17:18
Thea Minyan Bjørseth (NOR)
Auch Bjørseth hat Probleme im Flug und kommt am Balken schräg raus und muss den Sprung bei 81,5 Metern abbrechen. Sie verliert einige Plätze und ist Zwölfte.
17:17
Maja Vtic (SLO)
Jetzt die erste Slowenin. Vtic setzt die Ski bei 90,5 Metern in den Schnee.Auch sie kann die Führung nicht angreifen und ist Dritte.
17:16
Karoline Indrackova (CZE)
Die Tschechin fliegt auf 89,5 Meter und landet damit auf Rang fünf. Es ist für sie schon ein Erfolg im zweiten Wertungsdurchgang dabei zu sein.
17:15
Pauline Hessler (GER)
Jetzt winkt Maximilian Mechler die nächste Deutsche ab. Doch auch sie hat nicht die besten Bedingungen und landet bei 82 Metern. Rang neun.
17:14
Jenny Rautionaho (FIN)
Die einzige Finnin im zweiten Durchgang drückt sich oben ab. Sie landet bei 83,5 Metern und übernimmt den sechsten Rang.
17:14
Julia Clair (FRA)
Nun ist Clair in der Spur. Ihr missglückt ihr Sprung und landet scon bei 78,5 Metern. Damit wird sie einige Plätze verlieren. Es ist Rang neun.
17:13
Juliane Seyfarth (GER)
Nun ist Seyfarth, die in der vergangenen Woche im Continental-Cup startete und zweimal gewann, an der Reihe. Sie landet bei 94,5 Metern. Das ist aktuell Rang vier Wert.
17:09
Jacqueline Seifriedsberger (AUT)
Schon die zweite Österreicherin. Sie muss lange warten. Es ist zu viel Rückenwind und dann muss sie sogar vom Startbalken. Nach einer kurzen Pause darf sie dann wieder auf den Balken und landet bei 91,5 Metern und platziert sich auf Rang drei.
17:09
Nozomi Maruyama (JPN)
Nun die erste Japanerin. Sie fliegt an die grüne Linie heran und landet bei 96,5 Meter. Mit 201,8 Punkten übernimmt sie den Platz in der Winners Box.
17:08
Lara Malsiner (ITA)
Nun die erste Italienerin. Sie ist die einzige Italienerin, die noch einen zweiten Sprung bekommt. Sie hat eine gute Höhe und landet bei 95,5 Metern. Platz eins für Malsiner.
17:07
Silje Opseth (NOR)
Nun schon die Top-Athletin aus Norwegenn. Opseth landet ebenfalls schon bei 84,5 Metern. Die Springerin ist damit überhaupt nicht zufrieden und ist nur Dritte.
17:06
Luisa Görlich (GER)
Nach einem ausbaufähigen ersten Sprung gelingt ihr auch der zweite Sprung nicht wirklich. Sie landet schon bei 84,5 Metern. Das ist Platz zwei.
17:05
Pia Lilian Kübler (GER)
Die erste deutsche Springerin macht sich nun bereit. Sie hat Rückenwind und die Erzgebirgerin zieht den Sprung auf 86,5 Meter. Das sind zwei Meter kürzer als beim ersten Sprung und bedeutet Rang drei.
17:04
Josephine Pagnier (FRA)
Nun die beste Französin der vergangenen Jahre. Sie landet bei 93,5 Metern. Damit übernimmt sie den Platz in der Leaders Box.
17:03
Hannah Wiegele (AUT)
Nun gleich die erste Österreicherin. Im ersten Durchgang setzte sie die SKi bei 86 Meter in den Schnee. Sie muss etwas warten, doch sie hat gute Bedingungen und überfliegt die grüne Linie. Sie landet bei 90 Metern. Das ist erst einmal die Führung.
17:00
Xueyao Li (CHN)
Die Chinesin Li drückt sich wie schon im ersten Durchgang aus Luke 33 ab. Im ersten Durchgang ging es 87,5 Meter, jetzt landet sie schon bei 83 Meter. Doch der zweite Durchgang ist für die Chinesin schon ein Erfolg.
16:57
Gleich gehts weiter
In wenigen Minuten um 17 Uhr starten die Top-30 in den zweiten Durchgang. Die Chinesin Xueyao eröffnet den zweiten Wertungsdurchgang.
16:50
Kreuzer beste ÖSV-Athletin
Chiara Kreuzer ist nach dem ersten Durchgang auf dem siebten Rang platziert. Eva Pinkelnig ist nur auf dem 14. Platz. Außerdem bekommen Jacqueline Seifriedsberger (22.) und Hannah Wiegele als 29. einen zweiten Sprung.
16:47
Die weiteren deutschen Platzierungen
Neben Althaus hat auch Selina Freitag einen guten ersten Sprung erwischt. Sie ist aktuell Vierte und hat noch Möglichkeiten auf das Podest. Pauline Hessler ist 18., Juliane Seyfarth belegt den 21. Rang. Außerdem sind Luisa Görlich (26.) und Pia Lilian Kübler (27.) im zweiten Wertungsdurchgang dabei. Nur Josephin Laue verpasst als 34. den zweiten Durchgang.
16:46
Althaus führt nach dem ersten Durchgang
Die deutsche Skispringerin liegt mit 107 Metern nach dem ersten Durchgang vor Sara Takanashi und der Kanadierin Abigail Strate.
16:44
Eva Pinkelnig (AUT)
Nun ist die Frau im Gelben Trikot in der Spur. Die Österreicherin hat Rückwind und muss ein wenig auf dem Balken warten. Sie bekommt Grün und muss schon früh die Ski in den Schnee stellen. Nur 92,5 Meter für Pinkelnig. Das ist nur Rang 14 für die ÖSV-Athletin.
16:44
Katharina Althaus (GER)
Die zweite des Gesamtweltcups drückt sich oben ab. Sie erwischt einen guten Sprung und setzt die Ski mit Telemark bei 107 Metern in den Schnee. Das ist die Führung für die Oberstdorferin.
16:43
Anna Odine Strøm (NOR)
Die drittletzte Springerin des ersten Durchgangs drückt sich oben ab. Sie landet bei 96,5 Metern. Das ist Rang elf.
16:41
Silje Opseth (NOR)
Opseth hat keinen guten Sprung und landet schon bei 90 Metern. Das ist nur Rang 22. Es reicht jedoch für den zweiten Durchgang.
16:41
Nika Kriznar (SLO)
Die Slowenin Kriznar landet bei 101 Metern. Damit belegt sie den siebten Rang.
16:40
Selina Freitag (GER)
Nun drückt sich die Schwester von Richard Freitag oben ab. Sie landet bei 97 Metern, hat aber schlechtere Bedingungen als Klinec und ist sie Dritte.
16:39
Ema Klinec (SLO)
Die nächste Slowenin. Klinec setzt die Ski bei 102 Metern in den Schnee. Sie hat aber bessere Bedingungen und so ist sie nur Vierte.
16:38
Chiara Kreuzer (AUT)
Die vorletzte Österreicherin ist in der Spur. Sie fliegt auf 93,5 Meter. Das ist Rang vier.
16:37
Sara Takanashi (JPN)
Nun die Dominierin der letzten Jahre. Sara Takanashi setzt den Telemark bei 103,5 Metern. Die Eins leuchtet auf und sie übernimmt den Platz in der Leaders Box.
16:37
Abigail Strate (CAN)
Nun die Kanadierin Strate. Sie zieht den Sprung auf 103 Metern, das ist die neue Führung für Strate.
16:36
Thea Minyan Bjørseth (NOR)
Die nächste Norwegerin. Thea Minyan Bjørseth landet schon bei 90,5 Metern und ist damit nur auf dem sechsten Rang zu finden.
16:36
Yuki Ito (JPN)
Die nächste Japanerin. Ito setzt die Ski bei 96 Metern in den Schnee. Sie bekommt gute Noten aufgrund des Telemarks und die Zwei leuchtet auf.
16:34
Josephine Pagnier (FRA)
Nun ist Pagnier an der Reihe. Sie ist in der Spur und landet schon bei 85 Metern. Das wird eng mit einem zweiten Sprung, doch das große Q leuchtet auf.
16:33
Anna Rupprecht (GER)
Nächste DSV-Athletinnen drückt sich oben ab. Ihr Flug geht bis auf 96 Meter . Das bedeutet hinter Seto Rang zwei.
16:32
Yuka Seto (JPN)
Die nächste Japanerin erwischt einen super Sprung. Sie landet bei 101 Meter. Das bedeutet Rang eins und der Platz in der Leaders Box.
16:31
Mozomi Maruyami (JPN)
Die Japanerin flliegt auf 84,5 Meter und hat als Zehnte ebenfalls einen zweiten Sprung heute.
16:31
Julia Clair (FRA)
Die französin fliegt auf 90 Meter und setzt sich damit genau vor Seyfarth.
16:28
Lara Malsiner (ITA)
Die nächste italiener Lara Malsiner ist mit 87,5 Metern im zweiten Durchgang dabei. Sie ist aktuell hinter Seifriedsberger.
16:27
Luisa Görlich (GER)
Luisa Görlich drückt sich oben ab und fliegt auf 85 Meter. Damit ist auch sie als aktuell Neunte im zweiten Wertungsdurchgang dabei.
16:26
Jacqueline Seifriedsberger (AUT)
Seifriedsberger platziert sich mit 89,5 Metern genau hinter Seyfarth auf dem achten Rang und kann für den zweiten Durchgang planen.
16:25
Jenny Rautionaho (FIN)
Besser macht es die Finnin Rautionaho. Sie fliegt auf 90,5 Meter und ist damit Sechste.
16:25
Jessica Malsiner (ITA)
Die Italienerin stellt ihre Ski bei 83 Metern in den Schnee. Auch sie ist noch nicht für den zweiten Wertungsdurchgang qualifiziert.
16:24
Daniela Haralambie (ROU)
Die Rumänin landet schon bei 79 Metern und platziert sich noch hinter Laue.
16:23
Pauline Hessler (GER)
Jetzt die vierte Deutsche. Hessler fliegt auf 93 Meter und ist damit direkt für den zweiten Durchgang qualifiziert.
16:22
Maren Lundby (NOR)
Nun ist die ehemalige Top-Springerin Maren Lundby auf dem Balken. Sie erwischt einen guten Sprung setzt bei 95,5 Metern den Telemark. Das bedeutet Platz eins.
16:21
Hannah Wiegele (AUT)
Nun ist die erste Österreicherin am Balken. Sie drückt sich ab und erwischt keinen guten Flug. Noch hinter Kübler ist sie mit ihren 86 Metern platziert. Das große Q leuchtet noch nicht auf.
16:20
Julia Kykkanen (FIN)
Die Finnin fliegt auf 81 Meter und ist damit ist damit hinter Li platziert. Auch hier wird es knappen werden mit einem zweiten Sprung.
16:19
Katra Komar (SLO)
Komar drückt sich oben ab und muss schon bei 82,5 Metern die Ski in den Schnee stellen. Das könnte knappen werden mit einem zweiten Durchlauf.
16:18
Maja Vtic (SLO)
Die nächste Slowenin. Vtic fliegt auf 91,5 Meter und platziert sich damit knapp vor Indrackova und Seyfarth. Die Slowenin ist Zweite.
16:17
Juliane Seyfarth (GER)
Nun ist seyfarth an der Reihe. Sie setzt bei 91 Metern die Ski in den Schnee und ist damit Dritte. Das könnte für einen zweiten Durchgang reichen.
16:17
Qi Liu (CHN)
Nun startet die zweite Chinesin. Sie übernimmt mit 97,5 Metern die Führung von der Tschechin.
16:15
Nejka Repinc Zupancic (SLO)
Die erste Slowenin geht in die Spur, doch auch sie kommt hier nicht so gut klar und landet bei 79 Meter. Damit ist sie sogar noch jinter Rajda.
16:14
Kinga Rajda (POL)
Schon die zweite Polin drückt sich oben ab. Sie fliegt auf 79 Meter und ist damit knapp hinter Laue.
16:13
Yueyao Li (CHN)
Die erste Chinesin geht nun an den Start. Sie landet bei 87,5 Metern und platziert sich knapp vor Laue.
16:09
Karolina Indrackova (CZE)
Die Tschechin erwischt einen besseren Flug und landet bei 89,5 Metern. Das bedeutet die Führung für Indrackova.
16:08
Natalie Eilers (CAN)
Die Kanadierin muss die Ski schon bei 67,5 Metern in den Schnee stellen und belegt damit den letzten Rang.
16:07
Pauline Cieslar (POL)
Die Polin Pauline Cieslar fährt oben los und erwischt keinen guten Srung. Für sie ist schon bei 74,5 Metern Schluss. Dritte ist sie damit.
16:06
Martina Ambrosi (ITA)
Nun ist die Italienerin Ambrosi an der Reihe und springt zwei Meter weiter als Laue, doch sie bekommt nicht so viele Punkte. Damit platziert sich die Italienerin hinter den Deutschen.
16:05
Josephin Laue (GER)
Gleich schon die zweite Deutsche. Laue drückt sich oben ab und startet aus Luke 33. und springt 79,5 Meter.
16:03
Pia Lilian Kübler (GER)
Es geht los. Kübler drückt sich oben ab und fliegt auf 89,5 Meter. Guter Auftakt für die DSV-Athletin.
15:57
Gleich gehts los!
Um 16 Uhr begibt sich die erste Springerin vom Balken. Pia Lilian Kübler eröffnet den Wettbewerb.
15:55
Keine Schweizerin dabei
Die Eidgenössinnen starten heute nicht in Hinterzarten. Keine Schweizerin nahm an der Qualifikation teil und somit springt heute auch keine Schweizerin um die vorderen Platzierung mit.
15:50
Vier ÖSV-Athletinnen dabei
Neben Pinkelnig sind auch Hannah Wiegele, Jacqueline Seifriedsberger und Chiara Kreuzer in Hinterzarten dabei.
15:45
Acht DSV-Athletinnen am Start
In Hinterzarten sind insgesamt acht deutsche Skispringerinnen dabei. Pia Lilian Kübler und Josephin Laue starten als Erste in den Wettkampf. Außer ist Juliane Seyfarth als Elfte dabei. Zudem starten Pauline Heßler, Luisa Görlich, Anna Rupprecht, Selina Freitag und Katharina Althaus.
15:36
Pinkelnig weiter die Frau im Gelben Trikot
Nach der Japan-Tour starten die Frauen nun wieder in Europa in ihren Weltcup. Eva Pinkelnig führt die Gesamtwertung weiter vor der Deutschen Katharina Althaus an. Auf drei liegt die Norwegerin Anna Odine Strøm. Auch heute zählen die Drei wieder zu den Mitfavoriten.
Herzlich willkommen
Hallo und herzlich willkommen zum Einzelspringen der Frauen aus Hinterzarten! Rechtzeitig vor dem Start des Springens beginnt der Liveticker.
Weiterlesen