powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Liveticker

Lech - Parallel - Damen
  • Parallel
    13.11. 17:00
18:54
Ausblick
Das Parallel-Rennen der Damen in Lech/Zürs ist damit zu Ende gegangen. Morgen Nachmittag messen sich dort die Herren in der gleichen Disziplin. Am nächsten Wochenende steht in Levi das dritte Weltcupwochenende auf dem Programm. Dort findet am Samstag und am Sonntag jeweils ein Slalomrennen der Damen statt. Von dieser Stelle war es das für heute, vielen Dank für's Mitlesen, einen schönen Samstagabend und auf Wiedersehen!
18:48
Schweizerinnen verpassen Viertelfinale
Das Viertelfinale fand ebenso ohne Schweizer Beteiligung statt. Vanessa Kasper, Lara Gut-Behrami und Andrea Ellenberger schieden allesamt im Achtelfinale aus. Insbesondere Lara Gut-Behrami erwischte einen gebrauchten Nachmittag, indem sie den ersten Lauf in der Runde der letzten 16 gegen die Norwegerin Marte Monsen deutlich verlor und im zweiten Durchgang nicht ins Ziel kam.
18:42
Keine ÖSV-Athletin unter den Top 8
Mit Stephanie Brunner, Elisa Mörzinger und Katharina Liensberger bestand das ÖSV-Aufgebot im Finale aus drei Läuferinnen. Für die drei Österreicherinnen war dann bereits im Achtelfinale Schluss, im Fall von Katharina Liensberger durch ein Ausscheiden im zweiten Lauf.
18:35
Rang sieben für Dürr
Lena Dürr erreichte als einzige DSV-Athletin das Finale. Dort überstand die Deutsche das Achtelfinale gegen die Polin Maryna Gasienica Daniel, im Viertelfinale gegen die Italienerin Marta Bassino musste sich die Deutsche dann aber geschlagen geben. Nach einer anschließenden Niederlage gegen die Norwegerin Marte Monsen und einem Sieg gegen die Slowenin Tina Robnik in den Platzierungsrennen sprang für Lena Dürr am Ende Platz sieben heraus.
18:30
Andreja Slokar siegt im Parallel-Rennen von Lech/Zürs
Andreja Slokar holt sich beim Parallel-Rennen von Lech/Zürs den Tagessieg! Die Slowenin setzte sich im großen Finale gegen die Norwegerin Thea Louise Stjernesund mit einem hauchdünnen Vorsprung von 0,05 Sekunden durch. Mit Kristin Lysdahl steht eine weitere Norwegerin auf dem Podium, die im Duell um Rang drei gegen Marta Bassino 0,10 Sekunden schneller als die Italienerin war.
18:20
Andreja Slokar (SLO) vs. Thea Louise Stjernesund (NOR)
Nun steht der zweite Lauf des großen Finals an! Die Norwegerin hat nach dem ersten Durchgang einen Vorsprung von einem Zehntel. Es kommt auch im zweiten Durchgang zu einer extrem engen Entscheidung, die am Ende zugunsten der Slowenin ausfällt. Andreja Slokar ist im Ziel nach zwei Läufen 0,05 Sekunden schneller als Thea Louise Stjernesund und gewinnt damit das Parallel-Rennen von Lech/Zürs!
18:16
Kristin Lysdahl (NOR) vs. Marta Bassino (ITA)
Wer schnappt sich Rang drei? Lysdahl und Bassino liefern sich einen engen Schlagabtausch, am Ende ist die Norwegerin nach zwei Läufen 0,10 Sekunden schneller und zeigt sich darüber im Ziel nachvollziehbarerweise hocherfreut!
18:14
Sara Hector (SWE) vs. Marte Monsen (NOR)
Das Duell zwischen Hector und Monsen verläuft deutlich zugunsten der Schwedin. 1,10 Sekunden ist Hector nach zwei Läufen schneller.
18:13
Lena Dürr (GER) vs. Tina Robnik (SLO)
Lena Dürr schnappt sich Rang sieben! Die Deutsche verteidigt ihren Vorsprung nach Lauf eins und freut sich darüber nach ihrer Fahrt sichtlich. Tina Robnik schließt den Wettkampf als Achte ab.
18:11
Andreja Slokar (SLO) vs. Thea Louise Stjernesund (NOR)
Nun steht der erste Lauf des großen Finals an! Die beiden Fahrerinnen liefern sich einen qualitativ hochklassigen ersten Durchgang, bei dem die Norwegerin mit 0,12 Sekunden Vorsprung knapp das bessere Ende für sich hat. Für den zweiten Lauf gleich ist noch viel Spannung garantiert!
18:08
Kristin Lysdahl (NOR) vs. Marta Bassino (ITA)
Im Duell um Platz drei hat Marta Bassino nach dem ersten Lauf die besseren Karten. Lysdahl gehen die Ski bei ihrer Fahrt einmal deutlich auseinander, im Ziel weist sie einen Rückstand von 0,35 Sekunden auf.
18:06
Sara Hector (SWE) vs. Marte Monsen (NOR)
Hector legt im ersten Lauf mit einer guten Fahrt vor, Monsen muss in Durchgang zwei eine halbe Sekunde wettmachen! Eine schwierige Aufgabe.
18:04
Tina Robnik (SLO) vs. Lena Dürr (GER)
Tina Robnik und Lena Dürr machen nun Platz sieben und acht unter sich aus. Im ersten Lauf ist Tina Robnik kurz vor dem Ziel ein gutes Stück vorne, doch die Slowenin verlässt dann durch einen Fehler die Ideallinie deutlich und verpasst das nächste Tor. So ergibt sich für Dürr einen Vorsprung von einer halben Sekunde vor dem zweiten Durchgang.
18:00
Kristin Lysdahl (NOR) vs. Andreja Slokar (SLO)
Slokar geht in den zweiten Durchgang mit 0,17 Sekunden Rückstand und dreht das Rennen noch zu ihren Gunsten! Lysdahls Enttäuschung im Ziel ist nur zu gut zu verstehen, präsentierte sie sich im Finale ansonsten doch so stabil.
17:56
Marta Bassino (ITA) vs. Thea Louise Stjernesund (NOR)
Stjernesund verteidigt ihren Vorsprung von einer halben Sekunde nach dem Ausscheiden von Bassino in Lauf eins nicht nur erfolgreich, sie baut ihn sogar noch um 0,13 Sekunden aus. Die Norwegerin zieht ins Finale ein!
17:55
Sara Hector (SWE) vs. Tina Robnik (SLO)
Sara Hector misst sich gleich mit Marte Monsen, denn die Schwedin setzt sich knapp gegen Tina Robnik durch. 0,06 Sekunden früher fährt die Schwedin über die Ziellinie.
17:52
Lena Dürr (GER) vs. Marte Monsen (NOR)
Lena Dürr kann ihren Rückstand aus Lauf eins nicht mehr wettmachen und fährt nun nur noch um die Plätze 7 oder 8. Marte Monsen zeigt heute eine starke Leistung und freut sich dementsprechend völlig zurecht im Zielbereich.
17:51
Kristin Lysdahl (NOR) vs. Andreja Slokar (SLO)
Nach Lauf eins des zweiten Halbfinals hat Kristin Lysdahl die bessere Karten gegenüber Andreja Slokar. 0,17 Sekunden beträgt der Vorsprung der Norwegerin vor dem zweiten Durchgang.
17:49
Marta Bassino (ITA) vs. Thea Louise Stjernesund (NOR)
Nun folgt der erste Lauf des ersten Halbfinals. Bassino rutscht in einem Schwung weg, geht zu Boden und kann ihre Linie folglich nicht mehr halten. Die Italienerin scheidet in Lauf eins aus, was für den zweiten Durchgang den Regeln nach einen pauschalen Rückstand von 0,50 Sekunden bedeutet.
17:46
Sara Hector (SWE) vs. Tina Robnik (SLO)
Robnik leistet sich eine Unsicherheit in einem Rechtsschwung. Hector ist im Ziel 0,28 Sekunden schneller nach Lauf eins.
17:44
Lena Dürr (GER) vs. Marte Monsen (NOR)
Lena Dürr ist im ersten Platzierungsrennen gefordert. Für die Deutsche läuft der erste Lauf aber überhaupt nicht glücklich. 0,26 Sekunden Rückstand muss Dürr in Lauf zwei noch aufholen, will sie dieses Duell noch gewinnen.
17:42
Kurze Pause
Bisher ging es in diesem Finale Schlag auf Schlag, gerade dürfen die Athletinnen einmal kurz durchschnaufen und sich ordnen. Die Piste wird präpariert. Als Nächstes stehen zunächst die ersten Durchgänge der Platzierungsrennen an, danach folgen die ersten Halbfinalläufe.
17:40
Sara Hector (SWE) vs. Andreja Slokar (SLO)
Slokar zieht im letzten Viertelfinale ins Halbfinale ein, Hector muss sich gleich mit den Platzierungsrennen begnügen. 0,14 Sekunden trennen die beiden Fahrerinnen nach zwei Durchgängen im Ziel.
17:38
Tina Robnik (SLO) vs. Kristin Lysdahl (NOR)
Durchaus eindrucksvoll qualifiziert sich Kristin Lysdahl für das Halbfinale. Die Norwegerin fährt die Tore beinahe ideal an und hat nach zwei Durchgängen mit 0,43 Sekunden Vorsprung deutlich die Nase vorne.
17:36
Lena Dürr (GER) vs. Marta Bassino (ITA)
Anders verläuft das Duell zwischen Dürr und Bassino. Hier hatte die Deutsche nach Lauf eins einen kleinen Vorsprung, doch mit der Performance von Bassino in Lauf zwei kann die DSV-Athletin nun nicht mithalten. Die Italienerin ist nach zwei Läufen 0,37 Sekunden schneller.
17:35
Marte Monsen (NOR) vs. Thea Louise Stjernesund (NOR)
Stjernesund erreicht als erste Fahrerin das Halbfinale! 0,15 Sekunden betrug ihr Vorsprung nach Lauf eins, ein Zehntel mehr ist es nach dem zweiten Durchgang geworden.
17:33
Sara Hector (SWE) vs. Andreja Slokar (SLO)
Slokar ist nach dem ersten Durchgang 0,23 Sekunden schneller unten als Hector. Damit sind die ersten Läufe des Viertelfinals beendet.
17:31
Tina Robnik (SLO) vs. Kristin Lysdahl (NOR)
Weitaus weniger knapp fällt der erste Lauf des folgenden Duells aus. Lysdahl ist oben deutlicher schneller unterwegs, sie bringt ihren Vorsprung aber nicht konsequent über die Ziellinie, sondern büßt an den letzten Toren noch Zeit ein. So ist auch dieses Duell natürlich noch nicht entschieden.
17:28
Lena Dürr (GER) vs. Marta Bassino (ITA)
Gerade einmal 0,04 Sekunden trennen Dürr und Bassino nach ihrem ersten Durchgang. Die Deutsche hat vor Lauf zwei das kleine Zeitpolster auf ihrer Seite.
17:26
Marte Monsen (NOR) vs. Thea Louise Stjernesund (NOR)
Zwei Norwegerinnen messen sich im ersten Duell des Viertelfinals. Stjernesund ist in Lauf eins 0,15 Sekunden schneller unterwegs.
17:25
Coralie Frasse Sombet (FRA) vs. Andreja Slokar (SLO)
DIe Slowenin ist nach zwei Läufen ein Zehntel schneller und löst das letzte Viertelfinalticket.
17:24
Katharina Liensberger (AUT) vs. Sara Hector (SWE)
Und auch Liensberger scheidet aus! Damit ist nun keine ÖSV-Fahrerin mehr unter den letzten acht Läuferinnen dabei. Liensberger fährt schon weiter oben in ein Tor, die Schwedin Hector bringt ihrerseits ihre Fahrt abgeklärt ins Ziel.
17:22
Elisa Mörzinger (AUT) vs. Tina Robnik (SLO)
Mit Mörzinger muss die nächste Österreicherin die Segel streichen! Mit 0,73 Sekunden Rückstand muss sie sich deutlich der Slowenin Tina Robnik geschlagen geben.
17:20
Stephanie Brunner (AUT) vs. Kristin Lysdahl (NOR)
Für Stephanie Brunner reicht es nicht für das Viertelfinale! Die Österreicherin leistet sich auf den letzten Metern des Parcours eine kleine Unaufmerksamkeit, Kristin Lysdahl nutzt dies aus und kommt weiter.
17:18
Maryna Gasienica Daniel (POL) vs. Lena Dürr (GER)
Auch der DSV hat im Viertelfinale weiterhin ein Eisen im Feuer! Lena Dürr baut ihren Vorsprung nach dem ersten Lauf im zweiten Durchgang weiter aus und setzt sich souverän gegen die Polin Maryna Gasienica Daniel durch.
17:16
Andrea Ellenberger (SUI) vs. Marta Bassino (ITA)
Bassino ist ebenfalls eine Runde weiter. Sie distanziert Andrea Ellenberger nach zwei Läufen um 0,36 Sekunden.
17:15
Marte Monsen (NOR) vs. Lara Gut-Behrami (SUI)
Und nun kommt es im Finale zum ersten Ausscheiden einer Fahrerin. Lara Gut-Behrami verpasst ein Tor, damit sind auch ihre Chancen für das Viertelfinale dahin. Marte Monsen steht in der nächsten Runde.
17:14
Vanessa Kasper (SUI) vs. Thea Louise Stjernesund (NOR)
Die Norwegerin setzt sich durch! Stjernesund löst als erste Fahrerin das Ticket für die Runde der letzten acht Athletinnen.
17:13
Coralie Frasse Sombet (FRA) vs. Andreja Slokar (SLO)
Der erste Lauf des letzten Achtelfinal-Duells steht an. Auch hier kommt es zu einer sehr ausgeglichenen Auseinandersetzung, die Französin hat ganz knapp die Nase vorne.
17:11
Katharina Liensberger (AUT) vs. Sara Hector (SWE)
Wie läuft es für die nächste ÖSV-Fahrerin, Katharina Liensberger? Die 24-Jährige ruft eine ordentliche Leistung ab, sie ist mit Sara Hector im Ziel fast gleichauf. 0,03 Sekunden ist die Österreicherin schneller.
17:09
Elisa Mörzinger (AUT) vs. Tina Robnik (SLO)
Eng mit dem Erreichen des Viertelfinals wird es für Elisa Mörzinger. Die ÖSV-Athletin muss sich Tina Robnik im ersten Lauf mit 0,35 Sekunden Rückstand relativ deutlich geschlagen geben.
17:07
Stephanie Brunner (AUT) vs. Kristin Lysdahl (NOR)
Wahrlich noch alles drin für den zweiten Lauf ist beim Duell zwischen Brunner und Lysdahl. Nur 0,12 Sekunden trennen die beiden Fahrerinnen nach Lauf eins, den Lysdahl gewinnt.
17:05
Maryna Gasienica Daniel (POL) vs. Lena Dürr (GER)
Dürr bestätigt ihre starke Performance aus der Qualifikation! Die Deutsche gewinnt den ersten Lauf mit einem Vorsprung von 0,31 Sekunden auf Maryna Gasienica Daniel.
17:04
Andrea Ellenberger (SUI) vs. Marta Bassino (ITA)
Enger geht es wieder im nächsten Duell zu. Andrea Ellenberger macht ihre Sache auf dem kurzen Kurs etwas besser und hat im Ziel einen Puffer von 0,14 Sekunden.
17:03
Marte Monsen (NOR) vs. Lara Gut-Behrami (SUI)
Das zweite Duell wartet im ersten Lauf durchaus mit einer Überraschung auf: Monsen nimmt der Schweizerin fast drei Zehntel ab und bringt sich damit in eine gute Ausgangsposition für Durchgang zwei.
17:01
Vanessa Kasper (SUI) vs. Thea Louise Stjernesund (NOR)
Los geht's, Kasper und Stjernesund eröffnen bei Schneefall den ersten Lauf des Achtelfinals. Die Norwegerin ist etwas schneller unterwegs, auch wenn es am Ende nochmal knapp wird. 0,16 Sekunden hat Stjernesund im Ziel Vorsprung.
16:51
Kasper eröffnet Finalrennen
Vanessa Kasper, Lara Gut-Behrami und Andrea Ellenberger halten im Finale die Schweizer Fahne hoch. Vanessa Kasper ist gleich im allerersten Duell gegen die Norwegerin Thea Louise Stjernesund gefordert. Simone Wild verpasste das Finale als 17. der Qualifikation denkbar knapp. Camille Rast (25.), Jasmina Suter (27.) fuhren in der Qualifikation unter die Top 30, Delia Durrer (42.) und Amelie Klopfenstein (44.) reihten sich etwas weiter hinten ein.
16:44
Drei ÖSV-Fahrerinnen dabei
Das ÖSV-Aufgebot besteht im Finale aus Stephanie Brunner, Elisa Mörzinger und Katharina Liensberger. Letztere war in der Qualifikation mit Rang 10 die beste österreichische Starterin. Katharina Truppe (20.), Chiara Mair (23.), Katharina Gallhuber (28.), Franziska Gritsch (29.) Stephanie Resch (35.) und Katharina Huber (37.) verpassten die Endläufe.
16:43
Dürr Qualifikationsvierte
Mit Lena Dürr hat es eine DSV-Athletin in das Finale geschafft. Sie fuhr im Qualifikationswettkampf die viertschnellste Zeit und wird sich demnach auch für das Rennen gleich sicher einiges vornehmen. Mit Andrea Filser und Emma Aicher haben die anderen beiden deutschen Fahrerinnen die Qualifikation als 18. und 19. des Vorausscheidungswettbewerbs knapp verpasst, sammeln aber zumindest Weltcuppunkte.
16:41
Modus
Die 16 schnellsten Fahrerinnen der heute Vormittag ausgetragenen Qualifikation haben sich für das gleich anstehende Finale qualifiziert. Das Finale wird im K.o.-System durchgeführt, wobei jedes Duell aus zwei Läufen besteht. Der Rückstand nach dem ersten Lauf, infolgedessen die Parcours getauscht werden, kann maximal eine halbe Sekunde betragen. Die schnellere Fahrerin nach zwei Durchgängen erreicht die nächste Runde. Die im Viertelfinale unterlegenen Akteurinnen scheiden nicht direkt aus, sondern ermitteln in Platzierungsrennen die Ränge fünf bis acht.
16:36
Parallel-Rennen der Damen in Lech/Zürs
Einen schönen Samstagnachmittag und herzlich willkommen zum alpinen Skiweltcup in Lech/Zürs. Nach dem Weltcupauftakt in Sölden vor drei Wochen stehen an diesem zweiten Rennwochenende der Saison die Parallel-Rennen auf dem Programm. Den Anfang machen heute die Damen. Nachdem heute Vormittag die Qualifikation stattfand, steigt das Finale des Parallel-Rennens gleich ab 17 Uhr.
Weiterlesen

Aktuelle Wintersport-Events

Herren
Kanada
Lake Louise
28.11.2021
Super G
Herren
Schweden
Östersund Season Opening
28.11.2021
10km Sprint
13:45
Herren
Österreich
Innsbruck-Igls
28.11.2021
Viererbob
14:00
Damen
USA
Killington
28.11.2021
Slalom
15:45
Herren
Finnland
Ruka
28.11.2021
HS 142 Einzel
16:15