Anzeige

Liveticker Olympia - Tag 2

05:31
Das erwartet uns morgen
Mit dem Ruder-Achter startet morgen um 14.10 Uhr die nächste deutsche Medaillenhoffnung in die Spiele. Das Tennis hat nachmittags mit den Einzeln von Philipp Kohlschreiber und Angelique Kerber sowie dem Doppelmatch von Martina Hingis und Timea Bacsinsky gleich mehrere Highlights zu bieten. Außerdem müssen sich beide deutsche Hockey-Teams beweisen: Die Herren sind um 16 Uhr gegen Indien gefordert, die Damen um 18.30 Uhr gegen Neuseeland. Den Abschluss bildet mit Paul Biedermann noch einmal ein echter Kracher: Um exakt 03:21 kämpft der Schwimmer um Gold. Das soll es für den Moment vom Zuckerhut gewesen sein, viel Spaß morgen und Gute Nacht!
05:27
Favoritensterben im Tennis
Im Tennis gab es zwei echte Paukenschläge. Die dreifachen Doppel-Olympiasiegerinnen Serena und Venus Williams, strichen nach einem 3:6, 4:6 gegen die Tschechinnen Barbora Strycova und Lucie Safarova die Segel. Noch größer war die Überraschung jedoch, als der Weltranglisten-Erste der Herren, Novak Djokovic, aus dem Olympischen Turnier ausschied. Der zwölffache Grand-Slam-Turniersieger verlor nach 2:27 Stunden gegen den ehemaligen US-Open-Champion Juan Martin del Potro aus Argentinien mit 6:7 (4:7), 6:7 (2:7). Bereits in Wimbledon war für den "Djoker" unter den Augen von Trainer Boris Becker in Runde drei Schluss.
05:23
Die Highlights
Der zweite komplette Wettkampftag hatte wieder alles zu bieten, was den Sport auszeichnet. Es gab einmal mehr Rekorde und tolle Momente. Die deutschen Kanuten Sideris Tasiadis und Hannes Aigner zeigten bereits am Nachmittag deutscher Zeit hervorragende Leistungen und stehen sicher im Halbfinale. Insgesamt hoffen die Slalom-Kanuten in vier Disziplinen auf mindestens zwei Medaillen. Die deutschen Damen sicherten sich im turnen mit der Mannschaft als Sechster einen Platz im Finale und dürfen noch einmal ihr Können unter Beweis stellen. Zum Abschluss der Olympia-Session triumphierte Michel Phelps über 4x100m Freistil mit der US-Staffel und sammelte sein 19. Gold bei Olympia!
05:12
Basketball (m)
Feierabend in der Carioca Arena 1: Beim 94:66 über Nigeria hat Argentinien zu keinem Zeitpunkt etwas anbrennen lassen. Die Auswahl von Trainer Sergio Santos Hernandez hat bereits nach dem dritten Viertel mit 22 Punkten in Führung gelegen. Bei den Südamerikanern haben gleich fünf Akteure zweistellig gepunktet. In der Gruppe B belegt Argentinien damit den ersten Platz.
05:10
Volleyball (m)
Überraschend deutlich setzt sich Argentinien im Auftaktmatch gegen den Iran mit 3:0 durch und revanchiert sich damit für die 2:3-Niederlage im letzten Aufeinandertreffen. Mit 25:23, 26:24, 25:18 waren jedoch die ersten beiden Sätze hart umkämpft. Der Iran ist jedenfalls trotz der Pleite noch längst nicht abgeschrieben.
05:03
Fußball (m)
Auch im anderen späten Gruppenspiel gab es keinen Sieger. Das 2:2-Remis zwischen der kolumbianischen und der japanischen Auswahl bringt vor allem einen lachenden Dritten hervor: Nigeria darf sich schon vor der abschließenden Vorrundenpartie über den Viertelfinaleinzug als Gruppensieger freuen.
04:59
Phelps mit Staffel zum 19. Gold!
Immer wieder schreibt der Sport diese unfassbaren Geschichten! Nach Jahren der Abstinenz ist Michael Phelps wieder ganz oben angekommen und freut sich über sein 19. Olympisches Gold. In 3:09.92 siegen die US-Amerikaner Dressel, Phelps, Held und Adrian vor Frankreich (3:10.53) und Australien (3:11.37). Russland hat auf den letzten 50 Metern noch Bronze aus der Hand gegeben. Gastgeber Brasilien ist Fünfter geworden, Belgien ist mit neuem Landesrekord als Sechster ins Ziel gekommen. Für den Olympiasieger sind vor allem Phelps und auch Nathan Adrian überlebenswichtig gewesen. Zwischenzeitlich hatte Held nämlich einige Zeit liegen gelassen.
04:57
Fußball (m)
Liegt wie schon bei der WM vor zwei Jahren zu viel Druck auf Neymars Schultern? Auch im zweiten Gruppenspiel kommen die Brasilianer nicht über ein 0:0 hinaus. Nach dem Remis gegen Südafrika schafft es die Seleção auch gegen den klaren Underdog Irak nicht, auch nur einen einzigen Treffer zu erzielen. Nun stehen die Gastgeber im letzten Gruppenspiel gegen Tabellenführer Dänemark bereits unter Zugzwang und müssen unbedingt gewinnen, um nicht schon in der Vorrunde auszuscheiden!
04:56
Schwimmen 4×100m Freistil (m)
Nach den ersten 100 Metern sind alle recht dicht beisammen. Dann holt ein überragender Michael Phelps eine gute Körperlange an Vorsprung heraus. Ryan Held, wohl der schwächste bei den Favoriten, kämpft an dritter Stelle bei den Amerikanern, verliert aber Zeit. Russland und Australien fighten um Rang drei. Frankreich scheint mindestens Silber sicher.
04:46
Schwimmen 100m Rücken (w)
Gestern holte die Ungarin Katinka Hosszu Gold über 400m Lagen inklusive Weltrekord. Im zweiten Halbfinale der Damen über 100m Rücken ist für sie "nur" Platz zwei drin. Kathleen Baker siegt mit 58.84 vor der Ungarin (58.94) und Yuanhui Fu (CHN/58.95). Damit sind alle drei schneller als die Erste aus dem vorangegangenen Halbfinale gewesen.
04:41
Schwimmen 100m Rücken (w)
Das war´s schon wieder im ersten Halbfinale der Damen über 100m Rücken. Madison Wilson (AUS/59.03) schlägt vor der Dänin Mie Nielsen (59.18) und ihrer Landsfrau Emily Seebohm (59.32) an. Noch ein Halbfinale der Frauen, dann kommt es zum Highlight des Schwimm-Abends mit Michael Phelps.
04:40
Turnen (w)
Seitz und Scheder vertreten Deutschland zudem im Medaillenkampf am Stufenbarren. Obwohl das Ausscheiden von Pauline Schäfer und Tabea Alt am Schwebebalken einen Wermutstropfen darstellt, fällt das deutsche Zwischenfazit positiv aus. Das liegt vor allem am klasse Ergebnis im Mannschaftsturnen, wo sich die Deutschen mit einem sechsten Platz verdient einen Finalplatz sicherten.
04:40
Turnen Mehrkampf (w)
Nach einem langen Tag voller Mehrkampf-Turnen stehen die Ergebnisse fest: Die US-Amerikanerin Simone Biles geht mit einem Fabelergebnis von 62,366 Punkten als klare Favoritin ins Finale, während für die Deutschen Elisabeth Seitz und Sophie Scheder für eine Medaille alles passen müsste. Aber: Sie sind dabei, das alleine ist eine super Sache!
04:32
Beachvolleyball (w)
In der Vorrundengruppe des möglichen Medaillen-Duos Kira Walkenhorst/Laura Ludwig haben nun alle vier Teams gespielt. Team Kanada (Jamie Broder und Kristina Valjas) drehte dabei einen 0:1-Satzrückstand gegenüber den Italienerinnen Marta Menegatti/Laura Giombini noch in ein 2:1 um. Mit einem Sieg über die Nordamerikanerinnen in der nächsten Partie könnten die Deutschen den Achtelfinaleinzug also schon vorzeitig klarmachen.
04:29
Handball (m)
Ein Handball-Ergebnis steht noch aus: Slowenien zwingt Ägypten mit 27:26 in die Knie und sammelt zwei wichtige Punkte in der Deutschland-Gruppe B. Damit sind die Handballer für heute durch. Für Deutschland geht es Dienstag gegen Polen weiter.
04:26
Fußball (m)
Brasilien droht eine weitere müde Nullnummer. 70 Minuten sind rum und auch gegen den Irak hat die "Seleção" noch nicht getroffen. Zum Auftakt gab es ein 0:0 gegen Südafrika. Nach Dänemarks 1:0-Sieg stehen die Gastgeber extrem unter Druck.
04:20
Schwimmen 100m Rücken (m)
Aus der Traum! Mit Jan-Philip Glania verabschiedet sich der einzige deutsche Schwimmer aus dem Halbfinale. Nicht nur das Finale, auch die persönliche Bestzeit verpasst der Fuldaer deutlich. Stattdessen machen die Favoriten auf den Innenbahnen das Rennen, allen voran die WM-Stars 2015 Mitchell Larkin (Australien) und Camille Lacourt aus Frankreich. Als erster schlägt jedoch US-Boy David Plummer an, der gemeinsam mit Landsmann Ryan Murphy als Schnellster in den Goldlauf geht.
04:13
Schwimmen 100m Rücken (m)
Das erste Halbfinale hat tüchtig Zug: Ryan Murphy aus den USA und der Chinese Jiayu Xu feiern den Finaleinzug, auch Evgeny Rylov (Russland) darf mit unter 53 Sekunden quasi sicher auf Medaillenfang gehen. Ryosuke Irie, der Bronzemedaillengewinner von 2012, muss als Vierter dagegen zittern.
04:12
Schwimmen 4×100m Freistil (m)
Gegen kurz vor 5:00 Uhr kommt es zum mit Spannung erwarteten Showdown der Männer-Staffeln über 4x100m Freistil. Bei den USA schwimmt kein Geringerer als Michael Phelps mit. Der 31-Jährige hat 22 olympische Medaillen, davon 18 Mal Gold, geholt und könnte ein goldenes Comeback feiern!
04:10
Schwimmen 100m Rücken (m)
Nach langer Zeit dürfen wir wieder einmal einem deutschen Schwimmer die Daumen drücken: Im zweiten Halbfinale kämpft Jan-Philip Glania um den Einzug in die Finalrunde. Der 27-Jährige ist nur Außenseiter, gibt sich aber kämpferisch: "Ich will da schon einen raushauen!" Zunächst einmal müssen aber die ersten acht Finalkandidaten ran.
04:09
Ledecky pulverisiert Rekord!
Bei den Schwimmerinnen und Schwimmern spielt sich weiterhin Historisches ab! In der dritten Entscheidung des Abends gibt es den dritten neuen Weltrekord. Die 19-jährige US-Amerikanerin Kathleen Ledecky erschwimmt sich Olympisches Gold und einen neuen Fabelrekord. Nach nur 3:56.46 sind die 400m Freistil absolviert. Die Fünffach-Weltmeisterin war gleich mal 1,91 Sekunden schneller als bei ihrer alten Bestmarke. Jazz Carlin wird nach 4:01.23 Zweite, Bronze geht an Leah Smith (4:01.92). Glückwunsch!
03:59
Neuer Weltrekord für Peaty!
Das Olympic Aquatics Stadium steht Kopf! Der 21-jährige Adam Peaty toppte vor wenigen Augenblicken seinen Weltrekord aus dem Vorlauf um 0.47 Sekunden und sicherte sich nach nur 57.13 Gold bei Olympia! Und das, obwohl der Brite bei der Wende ein wenig Zeit verlor. Silber ging an van der Burg (58.69), Bronze sicherte sich Miller (58.87). Es ist Peatys dritter Weltrekord und der bisher fünfte der Schwimmer in Rio. Hut ab!
03:59
Tennis (m)
Sensation auf dem Center Court - Djoković fliegt in der ersten Runde raus! Nach zwei Tie-Breaks und einem folgerichtigen 6:7, 6:7 muss der serbische Topfavorit auf eine Goldmedaille bereits in der ersten Runde die Segel streichen! Juan Martin Del Potro aus Argentinien knüpft noch einmal an seine früheren Glanzzeiten an und sorgt für eine faustdicke Überraschung. Der gestürzte Favorit hingegen presst die Lippen zusammen und erlebt einen der bittersten Tage seiner jüngeren Karriere!
03:44
Tischtennis (m)
Auf Timo Boll wartet nach dem knappen Erfolg von heute gleich der nächste Außenseiter: Der Nigerianer Aruna Quadri besiegte den Taiwanesen Chih-Yuan Chuang überraschend glatt mit 4:0 und könnte mit einem Erfolg gegen die deutsche Tischtennis-Legende gleich die nächste Sensation erreichen.
03:41
Fußball (m)
Zwischen Gastgeber Brasilien und dem Irak steht es noch 0:0. Gespielt wird im Mane Garrincha. Bei der Elf von Rogerio Micale spielt kein geringerer als Barcelona-Star Neymar, der natürlich auch Kapitän ist.
03:36
Schwimmen 100m Brust (w)
King setzt ein dickes Ausrufezeichen! Mit der besten Zeit aller Halbfinalistinnen rast die 19-jährige US-Amerikanerin ins Finale, unter anderem gefolgt von der Jamaikanerin Atkinson. Nach dem vierten Rang von 2012 hat die Mittelamerikanerin morgen noch etwas gutzumachen!
03:31
Schwimmen 100m Brust (m)
Im Finale über 100m Brust der Männer treten unter anderem Titelverteidiger van der Burgh sowie Weltrekordler Adam Peaty an. Zuvor finden zwei Halbfinals der Damen über 100m Brust statt. Gute 20 Minuten dauert es bis dahin aber noch.
03:29
Schwimmen 100m Brust (w)
Im ersten Halbfinale gibt es neben dem Sportlichen einige Nebengeräusche, weil die positiv auf Doping getestete Yuliya Yefimova trotz ihres Triumphes im ersten Halbfinale mehr Pfiffe als Buhrufe erntet. Ihre litauische Kontrahentin Rūta Meilutytė wird mit deutlichem Abstand Zweite und steht wie erwartet ebenfalls im Finale. Sportlich gesehen nahm Yefimova der Litauerin auf der zweiten Bahn die entscheidenden Meter ab.
03:24
Tischtennis (m)
Nach den Sätzen 2, 4 und 6 durchbricht Timo Boll die Serie und holt sich auch den entscheidenden Durchgang! Beim finalen 11:6 zeigt der Deutsche keine Nerven und tütet ein ganz knappes 4:3 zum Zweitrundeneinzug ein. Das ist gerade noch einmal gut gegangen!
03:21
Volleyball (m)
Nach einem kurzen Aufbäumen der Kubaner haben die Russen wieder in die Spur zurückgefunden und das Spiel nach 3:1 Sätzen für sich entschieden. Bei diesem Team darf sich das größte Land der Erde auf jeden Fall Goldchancen ausrechnen.
03:21
Schwimmen 200m Freistil (m)
Keine Pause im Olympic Aquatics Stadium: Im zweiten Halbfinale triumphiert der Chinese Sun Yang überlegen nach 1:44.63. Es folgen Kosuke Hagino, der gestern Bronze über die 400m Lagen geholt hat, und Krasnykh. Damit steht fest, dass Biedermann morgen mit der viertschnellsten Zeit ins Finale geht.
03:12
Schwimmen 200m Freistil (m)
Foto-Finish im Aquatics! Paul Biedermann beendet dieses Rennen nach 1:45.69 als Zweiter hinter dem US-Amerikaner Conor Dwyer (1:45.55), der besser angeschlagen hat. Dritter ist der Brite James Guy geworden. Gleich folgt der zweite Lauf. Morgen gibt es das Finale, in dem durchaus deutsche Hoffnungen bestehen.
03:11
Tischtennis (m)
Boll verdient sich den Entscheidungssatz! Im nächsten ganz engen Vergleich setzt sich der Düsseldorf-Profi mit 12:10 durch und atmet jetzt noch einmal tief durch. Es steht 3:3, gleich gilt es: hop oder top!
03:11
Schwimmen 200m Freistil (m)
Im ersten Halbfinale der Herren über 200m Freistil ist mit Paul Biedermann ein deutscher Schwimmer am Start. Er geht von Bahn 4 aus ins Rennen.
03:06
Sjöström krönt sich!
Anerkennend schwenken wir in das Aquatics Stadium: In dieser Sekunde ist der vierte Schwimm-Weltrekord bei diesen Olympischen Spielen perfekt geworden! Sarah Sjöström schwimmt in nur 55.48 zum absolut souveränen Erfolg - trotz eines recht langsamen Starts. Die Weltmeisterin aus Schweden steigerte ihre ein Jahr alte Bestmarke damit um satte 16 Hundertstel. Zweite wurde die erst 16 Jahre alte Penny Oleksiak (56.46) aus Kanada vor London-Olympiasiegerin Dana Vollmer (USA/56.63). Herzlichen Glückwunsch!
03:06
Hockey (m)
Aus dem Olympic Hockey Centre gibt es zwei Resultate zu vermelden: Neben dem 12:0-Kantersieg der Belgier gegen die Gastgeber gelingt den Spaniern ein ganz knappes und umso wichtigeres 1:0 gegen Australien.
03:02
Tischtennis (m)
Der Knoten platzt einfach nicht! Der fünfte Durchgang geht mit 12:10 wieder an den Russen, der damit nur noch einen Satzgewinn vom Überraschungserfolg gegen Timo Boll entfernt ist!
02:55
Handball (m)
Deutschlands weitere Gruppengegner Slowenien und Ägypten schließen diesen Handball-Tag ab. Knapp fünf Minuten sind gespielt und es steht 2:2.
02:49
Tischtennis (m)
Bisher hat Timo Boll stets eine Antwort parat, aber einfach macht Alexander Shibaev es ihm nicht. Bei 2:2 Sätzen und 7:7 Punkten erleben wir ein ganz heißes Match in Rios Stadtteil Barra da Tijuca!
02:48
Schwimmen 100m Schmetterling (w)
Gleich richten sich di Blicke ins Olympic Aquatics Stadium, wo die erste von vier Schwimm-Entscheidungen in dieser Nacht ansteht. Die Damen jagen über 100m Schmetterling die besten Zeiten. Sjöström, Oleksiak sowie Vollmer sind die Favoritinnen.
02:46
Tennis (m)
Der Djoker schwächelt! Im Tie-Break setzt sich der Argentinier Juan Martin Del Potro knapp gegen den serbischen Weltranglistenersten durch und bringt den Favoriten damit in Zugzwang.
02:39
Beachvolleyball (m)
Wacker gekämpft, trotzdem verloren: Karla Borger und Britta Büthe starten mit einer Niederlage in die Gruppenphase - dafür feiert die Schweiz! Der Auftaktsieg wird Nadine Zumkehr und Joana Heidrich hoffentlich für das Messen mit den Kanadierinnen beflügeln, während wir uns für die deutschen Damen ein etwas konstanteres nächstes Match gegen die Niederlande wünschen.
02:37
Handball (m)
Frankreichs Handballer können aufatmen! Mit 25:23 (16:11) gewinnt das Team von Trainer Claude Onesta. Natürlich haben die zweifachen Olympiasieger nicht mit letzter Konsequenz agiert, aber für die härteren Brocken in der Gruppe A müssen sich Mahe, Karabatic und Co. rechtzeitig steigern. Kentin Mahe ist mit fünf Treffern der erfolgreichste Werfer des Weltmeisters gewesen. Auf der anderen Seite hat Issam Tej gleich sechs Mal eingenetzt.
02:35
Tischtennis (m)
Timo Boll liegt am Boden! Nach dem klasse gespielten zweiten Satz gibt der Hesse den dritten Durchgang mit 7:11 ab. Insbesondere die Rückhand seines Gegners stellt den Deutschen vor enorme Probleme - bei vier Gewinnsätzen bleibt Boll aber noch genug Zeit, um das Ergebnis zurechtzurücken.
02:33
Volleyball (m)
Was für ein Punktgewinn für die Kubaner! Direkt hintereinander kratzen die Männer in rot die Murmel nur um Zentimeter vom Boden weg und bringen das Spielgerät irgendwie wieder zu den Russen. Der nächste Block sitzt und die Mittelamerikaner brüllen zum 11:11-Zwischenstand (Sätze 0:2) mal so richtig ihre Emotionen heraus!
02:32
Basketball (w)
Ein kleiner Schwenk in die Youth Arena. Dort hat Frankreich Gegner Weißrussland mit 73:72 in die Knie gezwungen. In der heißen Schlussphase heben beide Nationen tief in die Trickkiste gegriffen und durch Timeouts immer wieder für Unterbrechungen gesorgt. In gut zehn Minuten startet in der Carioca Arena 1 das letzte Basketballspiel für heute. Nigeria spielt gegen Argentinien.
02:28
Beachvolleyball (w)
Borger/Büthe machen es noch einmal spannend! Nach dem einseitigen ersten Satz haben die Schweizerinnen nun mehr Probleme mit dem deutschen Spiel und führen im zweiten Durchgang nur 10:9.
02:25
Tischtennis (m)
Eine Reaktion von Timo Boll war nötig, und eine Reaktion kommt. Nachdem der fünfte (!) Satzball von Shibaev gesessen hat (12:14) , findet der Profi von Borussia Düsseldorf zurück in die Spur und rückt beim 11:4 im zweiten Satz die Verhältnisse wieder zurecht. Weiter so, Timo!
02:22
Volleyball (m)
Gegen den russischen Angriff fällt Kuba einfach zu wenig ein: Mit 25:19 geht auch der zweite Satz deutlich an den Titelverteidiger.
02:22
Beachvolleyball (w)
Gleich der erste Satzball passt! Mit 21:12 holen sich die Schweizerinnen den ersten Satz und lassen dem zweitbesten deutschen Duo überhaupt keine Chance. Das sieht gut aus für Nadine Zumkehr und Joana Heidrich, die sich bisher einfach deutlich weniger fehleranfällig zeigen als ihre Konkurrentinnen von Team Germany.
02:12
Schwimmen
Bereits am gestrigen Wettkampftag hat es zahlreiche Entscheidungen im Schwimmen gegeben. Das ist auch heute der Fall. Zwischen 3:00 und 5:00 Uhr deutscher Zeit werden insgesamt vier Mal Medaillen verteilt. Dabei sind 100m Schmetterling und 400m Freistil der Damen sowie 100m Brust und 4x100m Freistil der Herren. Zwischendurch stehen acht Halbfinalentscheidungen an.
02:10
Tischtennis (m)
Timo Boll kommt nach solidem Beginn gegen den russischen Außenseiter ins Schwimmen, kann aber bei eigenem Aufschlag zwei Satzbälle abwehren und verdient sich das 10:10. Gleich der erste Satz bietet also viel Spannung - mehr, als sich die deutschen Tischtennisfans erhofft haben.
02:08
Beachvolleyball (w)
Nach einer ganzen Serie an Schweizer Punkten gelingt der Deutschen Karla Borger ein ganz wichtiger kurzer Pokeshot direkt hinter das Netz. Trotzdem liegen die Zumkehr/Heidrich verdient mit 12:7 vorne.
02:06
Handball (m)
Doppel-Titelverteidiger Frankreich muss länger als erwartet schwitzen. Gute zehn Minuten stehen in der Future Arena noch auf der Uhr und der Goldanwärter führt nur mit 22:20 gegen Tunesien.
02:04
Tischtennis (m)
Auch mit den deutlich kleineren Bällen ist jetzt ein Deutscher gefordert: Timo Boll tritt gegen Alexander Shibaev aus Russland an. Noch schnell ein paar Aufwärmschläge, dann beginnt das Drittrundenspiel!
02:01
Beachvolleyball (w)
Die Schweizerinnen fangen gut an! Nadine Zumkehr legt ganz links außen am Netz ihre ganze Kraft in einen Angriffsschlag und drischt den Ball weit hinten ins Feld. Dochdie Deutschen kontern mit einem guten Aufschlag von Karla Borger - 5:4 für die Alpenrepublik!
01:58
Fußball (m)
Schluss auch in der Amazonia Arena: Schweden unterliegt Nigeria mit 0:1 (0:1). Damit können die Skandinavier aus eigener Kraft nicht mehr weiterkommen, ganz unabhängig vom Ergebnissen von Japan und Kolumbien. Nigeria steht hingegen sicher im Viertelfinale. Respekt!
01:56
Fußball (m)
Dänemark fuhr dank eines Treffers von Skov in der 69. Minute einen wichtigen Sieg gegen Südafrika ein. Im Mane Garrincha Stadium gab es zahlreiche Chancen und mehrere Aluminiumtreffer. Aufgrund einiger Verletzungen, mussten die Afrikaner gegen Ende der Partie in doppelter Unterzahl agieren.
01:56
Volleyball (m)
Ein absolutes Topduell gibt es derzeit in der Maracanãzinho-Halle zu bestaunen: Der Weltranglistenzweite Russland trifft auf das nicht minder ambitionierte Kuba. Die Sbornaja konnte das Team aus Lateinamerika im ersten Satz jedoch deutlich in die Schranken weisen und stürmte mit einem 25:17 voran. Der zweite Satz beginnt knapper, aktuell führen die Osteuropäer mit 5:4.
01:54
Basketball (m)
Erstaunte Gesichter in der Carioca Arena 1: Kroatien bezwingt Favorit Spanien mit 72:70. Dabei haben die Iberer Ende des dritten Viertels noch mit 54:47 geführt. 16 Punkte im Schlussabschnitt sind jedoch zu wenig gewesen. Hier hat Kroatien 25 Punkte erzielt.
01:50
Gold mit Weltrekord
Die Entscheidung ist gefallen: Gold geht an China! Im Riocentro-Pavilion 2 kennt der Jubel von und vor allem auch für Qingquan Long keine Grenzen mehr! Der Chinese stößt als Reaktion auf die Leistung des Silbermedaillen-Gewinners satte 170kg im dritten Versuch und stellt mit insgesamt 307kg nach Reißen und Stoßen einen neuen Welt- und Olympiarekord auf. Silber geht an Om (303kg), Bronze sichert sich Kruaithong (289kg). Herzlichen Glückwunsch an die Herren, die jahrelang hart für diesen Tag trainiert haben.
01:49
Beachvolleyball (w)
Nach dem erfolgreichen Auftakt von Ludwig/Walkenhorst hoffen die deutschen Beachvolleyball-Fans auf einen weiteren Erfolg der Schwarz-rot-goldenen. Karla Borger und Britta Büthe entern die Olympiabühne. Allerdings möchte das Schweizer Duo Joana Heidrich/Nadine Zumkehr seinerseits erfolgreich in die Gruppenphase starten. Auch die Eidgenossen fiebern also mit an der Copacabana!
01:42
Gewichtheben bis 56 kg (m)
Mit großen Schritten geht es Richtung Medaillen. 157kg reichen dem Thailänder noch nicht: Sinphet Kruaithong versucht sich an 161kg - vergeblich. Es bleibt bei insgesamt 289kg und Platz zwei hinter Long, der 161 im Ersten gemeistert hat. Om beginnt gleich erst mit 165kg.
01:41
Hockey (m)
In der Gruppe A hat die letzte Partie des zweiten Spieltags begonnen. Sowohl Spanien als auch Australien konnten zum Auftakt drei Zähler einfahren, den besseren Start erwischen heute die Iberer und führen im ersten Viertel mit 1:0. Im Parallelspiel wird nur noch für die Statistik gespielt - inzwischen führt Belgien 10:0 gegen Brasilien.
01:38
Tischtennis (w)
Dramatisches Achtelfinale der Damen! Die Französin Xue Li gegen Jie Li aus den Niederlanden tatsächlich einen 0:2-Satzrückstand gedreht. Nach drei gewonnenen Durchgängen kam die Holländerin noch einmal zurück, gab den alles entscheidenden letzten Satz jedoch mit 8:11 ab. Xue Li steht also nach einem fesselnden 4:3-Triumph im Viertelfinale!
01:21
Gewichtheben bis 56 kg (m)
Im Riocentro-Pavilion 2 geht es weiter heiß her. Hier der aktuelle Zwischenstand: 1. Chontey (278kg), 2. Tran (269kg), 3. De las Salas de la Rosa (266).
01:17
Hockey (m)
Die Belgier eifern Deutschland bei der Fußball-WM 2014 nach und putzen die Gastgeber so richtig weg. Mittlerweile steht es 7:0 im Vorrundenspiel der Gruppe A.
01:14
Gewichtheben bis 56 kg (m)
Der einzige Europäer, Mirco Scaranto, gibt alles. Mehr als 149kg im Dritten sind jedoch einfach nicht drin. Wenig später haut Habib 150kg raus. Auch das ist zu wenig für den heutigen Tag. Mingmoon ist im zweiten Versuch schon bei aufgelegten 151kg - scheitert allerdings zunächst an diesem Gewicht.
01:05
Gewichtheben bis 56 kg (m)
Natürlich hat Carantino aus Italien hier keine Chancen mehr auf Gold. Sein Jubel über drei Mal Weiß für 143kg hat es trotzdem in sich. Allerdings hat das Ganze schon ziemlich wackelig ausgesehen. Tran streckt 148kg im Ersten wesentlich lockerer in die Höhe. Gleich wird Long 161kg auflegen, obwohl er 3kgVorsprung aus dem Reißen hat.
01:03
Fußball (m)
Zweimal haben die Südafrikaner bereits den Querbalken getroffen. Auf der anderen Seite hat auch Dänemark durchaus gute Chancen gehabt. Mehr aber auch nicht: Im Mane Garrincha Stadium steht es weiterhin 0:0.
01:01
Handball (m)
Bereits am Nachmittag sind die deutschen "Bad Boys" erfolgreich ins Olympische Turnier gestartet und haben Schweden in der Gruppe B mit 32:29 geschlagen. Jetzt greift auch Doppel-Olympiasieger Frankreich in der Gruppe A ins Geschehen ein und muss die Pflichtaufgabe gegen Tunesien erfüllen. Um kurz vor 3:00 Uhr geben sich in der Future Arena dann noch Slowenien und Ägypten die Ehre.
00:58
Fußball (m)
Argentinien fährt nach der Auftaktpleite einen wichtigen Sieg ein und schlägt Algerien mit 2:1 (0:0). Auch vom zwischenzeitlichen Ausgleich haben sich die Südamerikaner nicht aus der Ruhe bringen lassen. Keine sechs Minuten später erzielte Calleri den Endstand.
00:57
Tischtennis (w)
Erfreuliche News für Deutschland gibt es aus der Tischtennisabteilung: Han Ying legt im Achtelfinale einen super Auftakt hin und fegt ihre thailändische Kontrahentin mit 4:0 geradezu aus der Halle.
00:57
Fußball (m)
Zur Pause führen die "Super Eagles" aus Nigeria mit 1:0 gegen Schweden. Die ersten 45 Minuten in der Amazonia Arena sind durchaus ansprechend gewesen.
00:56
Hockey (m)
im Olympic Hockey Centre haben es die Belgier richtig eilig und rauben den Brasilianern früh jede Hoffnung auf den ersten Zähler im zweiten Gruppenspiel: Die Viertelfinalteilnehmer von London führen bereits 3:0 gegen die Gastgeber.
00:49
Gewichtheben bis 56 kg (m)
Om, der bereits in London Gold gewann, meistert nach 132kg im ersten Versuch, sogar 135kg im Zweiten. Das ist ganz stark. Long kontert mit 137kg im Dritten und nimmt einen guten Vorsprung mit ins Stoßen.
00:49
Basketball (w)
Frankreich und Weißrussland duellieren sich seit wenigen Minuten in der Youth Arena. Den etwas besseren Start erwischen die Damen aus Frankreich.
00:44
Tischtennis (w)
In Runde Drei ist mit Han Ying auch die erste Deutsche in den Wettbewerb eingestiegen. Gegen die Thailänderin Nanthana Komwong läuft es bisher wie geschmiert: Nach Sätzen führt die 33-Jährige glatt 3:0 und muss nur noch einen Durchgang für sich entscheiden.
00:43
Hockey (m)
Mit 5:0 schicken die favorisierten Niederländer am Ende die Iren nach Hause und tüten den ersten Sieg der Vorrunde ein. In der anderen Gruppe stehen sich Brasilien und Belgien gegenüber - soeben sind die Europäer nicht unerwartet in Führung gegangen.
00:36
Gewichtheben bis 56 kg (m)
Uiuiui! Jetzt beginnt der heiße Tanz! Nach den 130kg des Nordkoreaners Yun-Chol Om, lässt der Chinese Long gleich mal 132kg für den ersten Versuch auflegen. Der Vietnamese Thach schafft 130kg im Zweiten! Stark!
00:35
Fußball (m)
Seit der 70. Minute führt Argentinien mit 2:1 gegen Algerien. Auf den anderen Plätzen sind noch keine Tore gefallen. Dänemark, Südafrika, Schweden und Nigeria laufen noch auf Sparflamme.
00:28
Gewichtheben bis 56 kg (m)
Langsam aber sicher kommen die stärksten Reißer im Riocentro-Pavilion 2 zum Zuge. Für Chonteyl und Colonia sind 125kg gar kein Problem. Bei Letzterem ist es aber schon der zweite Versuch gewesen.
00:28
Beachvolleyball (w)
Und Schluss! Ein toller Block von Laura Ludwig setzt den Schlusspunkt unter ein tolles Auftaktspiel des topgesetzten deutschen Duos. Obwohl die Ägypterinnen ein härterer Gegner waren als erwartet, gaben sich die beiden Damen am Ende keine Blöße. Somit steht verdientermaßen der erste Sieg in der ersten Partie auf dem Papier - klasse, Mädels!
00:24
Gewichtheben bis 56 kg (m)
Ganz, ganz locker reißt Nestor Colonia 120kg und zeigt, dass an dieser Stelle noch lange nicht Schluss ist. Nach dem 24-Jährigen von den Philippinen ist der Italiener Mirco Scarantino an der Reihe und steigert sich im bereits dritten Versuch ebenfalls auf 120kg.
00:22
Basketball (m)
In diesem Moment beginnt das zweite Viertel zwischen Kroatien und Spanien. Der Medaillen-Anwärter führt komfortabel mit 21:15.
00:17
Beachvolleyball (w)
Diese Partie macht richtig Spaß! Die jungen Ägypterinnen trauen sich auch gegen die Weltranglistenersten richtig was zu, diesmal spielt Nada Meawad einen tollen Cut an Kira Walkenhorst vorbei. Das Publikum unterstützt die beiden Youngster nach Kräften, aber die erfahrenen Deutschen lassen sich nicht beirren und spielen ihr Spiel so überlegt und technisch versiert wie gewohnt herunter. 17:10 führt das deutsche Duo, vier Punkte fehlen noch zum ersten Sieg im Turnier!
00:13
Gewichtheben bis 56 kg (m)
Der Wettbewerb Gewichtheben der Männer bis 56 kg besteht aus zwei Teilen: Reißen (Snatch) und Stoßen (Clean and Jerk). Habib de la Rosa reißt im zweiten Versuch 116 Kilogramm und steigert sich somit um 3kg. Wenig später holt Mingmoon aus Thailand 116kg im dritten Versuch raus.
00:12
Fußball (m)
Argentinien führt mit 1:0 gegen Algerien und hat sichtlich an Last verloren. Denn nach der Auftaktniederlage standen die Südamerikaner bereits mächtig unter Druck. Algerien droht ein frühes Aus.
00:10
Beachvolleyball (w)
Vor lautstarker Kulisse hauen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst an der Copacabana alles raus. Trotz einer tollen Rettungstat von Walkenhorst, der mit 25 um fünf Jahre jüngeren Partnerin, machen die Ägypterinnen den Punkt zum 5:7 im zweiten Satz. Trotzdem läuft aus deutscher Sicht alles nach Plan.
00:08
Basketball (m)
Trotz 2,13m Körpergröße bewegt sich der NBA-Routinier Pau Gasol geschmeidig und punktet sehenswert per Dreier über das Brett. Spanien führt mit 13:4 gegen Kroatien und kommt langsam aber sicher in Fahrt.
00:04
Hockey (m)
Die Niederländer haben ihr Vorrundenspiel gegen Irland bereits entschieden: Gerade ist das 4:0 gefallen, damit stehen die Favoriten vor ihrem ersten Turniersieg im zweiten Spiel. Irland dagegen wartet in der deutschen Gruppe weiter auf den ersten Punkt.
00:04
Basketball (w)
Australiens Damen schlagen die Türkei am Ende mit 61:56. Nach zwei Vierteln hatten die Australierinnen noch mit drei Punkten zurückgelegen, dann aber vor allem im Schlussabschnitt aufgedreht.
23:59
Beachvolleyball (w)
Nach einer kurzen Aufwärmphase läuft es beim deutschen Duo. Diesmal nimmt Walkenhorst eine zentrale Angabe gut an und Ludwig versucht den Angriffsschlag die Linie entlang. Der ägyptische Block steht, aber der Ball prallt von dort ins Aus. Das erste der beiden deutschen Teams führt im ersten Satz 19:11 - das sieht doch schon gut aus!
23:59
Basketball (m)
Auf der Suche nach einem potentiellen Sieger gegen die schier Übermächtigen aus den USA, stößt man immer wieder auf die Namen Frankreich und Spanien. Die Athleten von der iberischen Halbinsel holten zweimal in Serie Olympisches Silber, wurden drei Mal Europameister und 2006 sogar Weltmeister. In der Carioca Arena 1 beginnt so eben die Partie zwischen Kroatien und Spanien!
23:53
Beachvolleyball (w)
Ludwig/Walkenhorst tun sich zu Beginn noch schwer. Die beiden jungen Ägypterinnen in ungewohnten langen Hosen treten forsch auf und fordern die deutschen Stars vom Start weg. Im ersten Satz steht es aktuell 7:6 für das deutsche Duo bei gegnerischem Aufschlag.
23:50
Rugby (w)
Ein knappes 5:0 reicht für den Halbfinaleinzug der Neuseeländerinnen! Die Vereinigten Staaten müssen ihre Medaillenhoffnungen begraben, während die Kiwis nun auf Großbritannien treffen.
23:46
Volleyball (m)
Sweep! Auch den dritten Satz entscheiden die Maple Leafs das brisante Duell gegen die US-Boys mit 3:0 für sich. Wie schon im ersten Durchgang heißt es auch im dritten Satz denkbar knapp 25:23, aber was soll's: Der Vorrundensieg für Kanada ist eingetütet. In dieser Deutlichkeit ist das schon überraschend!
23:44
Fußball (m)
Weiterhin gibt es keine Tore im Olympic Stadium zwischen Argentinien und Algerien zu bestaunen. In knapp zehn Minuten beginnen auch die Partien zwischen Dänemark und Südafrika sowie Schweden und Nigeria.
23:44
Gewichtheben bis 56 kg (m)
In der Gewichtsklasse bis 56 Kilogramm ist der Kolumbianer Habib de las Salas de la Rosa nicht aus den Augen zu lassen. Mit Mirco Scarantino gibt es im asiatisch geprägten Teilnehmerfeld auch einen Europäer. Die größten Kaliber sind indes sicherlich Long und Om.
23:36
Beachvolleyball (m)
Enttäuschung an der Copacabana - das brasilianische Tandem - immerhin amtierender WM-Dritter - gibt das erste Spiel knapp ab. Mit 15:13 entscheiden die Kubaner den dritten Satz des Vorrundenmatches für sich und setzen damit ein frühes Ausrufezeichen.
23:35
Beachvolleyball (w)
Aus deutscher Sicht steht nun ein absolutes Highlight an: Mit Laura Ludwig und Kira Walkenhorst startet ein Team in die Vorrunde, das berechtigte Medaillenhoffnungen nach Rio mitbringt. Die Gegnerinnen zum Auftakt kommen aus Ägypten: Doaa el-Ghobashy und Nada Meawad wollen den deutschen Mädels den Auftakt vermiesen.
23:23
Rugby (w)
Im Rugby folgen die Viertelfinals Schlag auf Schlag. Als nächstes Team ziehen die Britinnen ins Halbfinale und lassen den Fidschi-Inseln keine Chance. 26:7 heißt es am Ende. Ob Neuseeland oder die USA zwischen dem Vereinigten Königreich und dem Finale stehen, wissen wir in einer halben Stunde.
23:21
Gewichtheben bis 56 kg (m)
Auch im Gewichtheben der Herren steht heute wieder eine Medaillen-Entscheidung an. Ab ca. 0:00 Uhr deutscher Zeit wollen die Männer bis 56 kg so viel Gewicht wie möglich am ausgestreckten Arm in die Höhe stemmen.
23:20
Beachvolleyball (m)
Auch auf Sand geht es gerade hoch her: Nachdem der erste Satz noch mit 22:24 an die Kubaner ging, haben die Brasilianer Solberg/Goncalves Oliveira Jun. diesmal das bessere End für sich. Und wieder ging der Satz in die Verlängerung, diesmal hieß es 23:21. Ein Entscheidungssatz muss her!
23:16
Volleyball (m)
Schauen wir mal, was die Volleyballer machen: Im Vorrunden-Nachbarschaftsduell ging auch der zweite Satz an Kanada, diesmal deutlich mit 25:17. Kurz vor Ende des dritten und vielleicht schon letzten Satzes steht es gerade 19:19 - die US-Boys haben also noch längst nicht aufgegeben!
23:14
Fußball (m)
Seit einer knappen Viertelstunde rollt der Ball zwischen Argentinien und Algerien im Olympic Stadium. Früher fanden hier ca. 47.000 Zuschauer Platz. Für die Olympischen Spiele 2016 wurde das Fassungsvermögen mit neuen Oberrängen hinter den Toren deutlich vergrößert. Noch steht es 0:0.
23:10
Rugby (w)
Dank einer starken Endphase setzen sich die Kanadierinnen im Viertelfinale mit 15:5 gegen Frankreich durch und dürfen morgen gegen Favorit Australien um den Finaleinzug kämpfen.
23:07
Basketball (w)
Rüber geht´s in die Youth Arena. Die Türkinnen führen im zweiten Viertel knapp mit 29:26 gegen Australien und hoffen auf ein erstes Ausrufezeichen.
23:06
Gold für Italien!
Der 22-jährige Daniele Garozzo lässt Italien jubeln. Er setzt den letzten Treffer in einem intensiven und hinten raus spannenden Duell auf höchstem Niveau. Garozzo gewinnt verdient mit 15:11 gegen den US-Amerikaner Alexander Massialas, der eigentlich favorisiert gewesen ist. Es ist bisher das erste Fechter-Gold in Rio für eine der stärksten Fecht-Nationen überhaupt. Herzlichen Glückwunsch!
23:00
Hockey (m)
Großbritannien macht den Neuseeländern am zweiten Spieltag der Gruppenphase das Leben überraschend schwer und hält aktuell ein 2:2. Das vierte Viertel hat bereits begonnen, im Kampf um Platz vier von sechs in der Gruppe könnte am Ende jeder Punkt entscheidend sein.
23:00
Fechten Florett (m)
Pause in der Carioca Arena! Massialas rettet sich haarscharf und mit viel Glück in die Pause und übersteht so immerhin das erste Drittel. Daniele Garozzo benötigt beim Stand von 14:8 nur noch einen Punkt für Gold.
22:56
Fechten Florett (m)
Kleines Drama bei der Fechtentscheidung! Nach einem Punkt des US-Amerikaners fasst sich der Italiener Garozzo an die Hand. Offenbar hat er sich wehgetan. Hoffentlich nichts Schlimmeres. Inzwischen führt der vermeintliche Außenseiter nur noch mit einem Punkt.
22:55
Beachvolleyball (m)
In der Vorrunde erleben wir ein packendes Duell zwischen Solberg/Goncalves Oliveira Jun. aus Brasilien und Díaz Gomez/González Bayard aus Kuba. Den ersten Satz mussten die Hausherren zum Leidwesen der Zuschauer abgeben, in einem heiß umkämpften Durchgang setzten sich die Mittelamerikaner mit 24:22 durch.
22:53
Fechten Florett (m)
Weiterhin liefern die Finalisten Fechtkunst vom Feinsten ab. Einen Zwischenzeitlichen Drei-Punkte-Rückstand hat der Italiener Garozzo hier in der Carioca Arena 3 in eine 7:6-Führung verwandelt. Die Frequenz hier ist unheimlich hoch.
22:49
Fechten Florett (m)
In der Carioca Arena 3 schenken sich Massialas und Garozzo im Kampf um Gold nichts. Beide stehen sehr eng und liefern ein intensives Gefecht. Es steht 3:1 für den favorisierten US-Amerikaner.
22:49
Fußball (m)
Was für ein Comeback! Serge Gnabry schlenzt einen Freistoß last-minute zum erneuten Ausgleich in den Winkel. Beide Mannschaften haben gezeigt, dass sie zurückkommen können. So trennen sich Deutschland und Südkorea mit 3:3.
22:46
Fußball (m)
Aiaiai, bei diesem Tor sah Timo Horn mal gar nicht gut aus. Eine flache Hereingabe von rechts bekommt der Kölner Torhüter nicht unter Kontrolle, Suk bedankt sich in der Mitte und schiebt ein. Südkorea führt mit 3:2.
22:39
Bronze für Russland
Was für eine Spannung im Duell der Florett-Fechter! Letztlich hat es Timur Safin doch noch geschafft und gewinnt gegen mit 15:13 gegen den Briten Richard Kruse. Dabei hatte sich der Kruse im zweiten Drittel sensationell zurückgekämpft. Ein packendes Duell!
22:35
Judo (m)
Sensation im Finale der Männer. Der Italiener Fabio Basile gewinnt durch Ippon und ist Olympiasieger. Weltmeister An Baul ist mächtig bedient. Der Südkoreaner geht grußlos von der Matte.
22:33
Rugby (w)
Wir blicken noch einmal rüber zum Rugby: Dort hat sich Australien im ersten Viertelfinale gegen Spanien durchgesetzt (24:0). In zweiten Spiel ist maximal eine leichte Tendenz zu erkennen: Frankreich ist durch einen Versuch mit 5:0 in Führung gegangen.
22:32
Fußball (m)
Fußball, Fußball, Fußball. Argentinien und Algerien starten um 23:00 Uhr. Dann folgen Dänemark gegen Südafrika, Schweden gegen Nigeria, Brasilien gegen Irak und Japan gegen Kolumbien. Langweilig wird es also in keinem Fall. Titelverteidiger ist übrigens Mexiko, Brasilien wurde 2012 in London Zweiter, Südkorea holte Bronze.
22:31
Judo (m)
Eigentlich war Masashi Ebinuma angetreten, um Gold zu gewinnen. Gegen den Kanadier Antoine Bouchard reicht es immerhin zu Bronze. Dem Japaner gelingt ein Yuko und als Bouchard volles Risiko geht, muss er ein Ippon hinnehmen. Damit ist der Kampf entschieden und Ebinuma hat wenigstens eine Medaille geholt.
22:31
Volleyball (m)
Zwei, die sich gar nichts schenken: Denkbar knapp hat Kanada soeben den ersten Satz gegen den Nachbarn aus den USA geholt - ein 25:23 reichte zum Gewinn. Haben die Kanadier auch im zweiten Durchgang die Nase vorn?
22:29
Fußball (m)
Ein Blick rüber in die Fonte Nove Arena: Dort biegt die Partie zwischen Deutschland und Südkorea in die heiße Phase ein und es steht noch immer 2:2. In einem flotten Spiel dominieren Nachlässigkeiten in den Defensivreihen, sodass wir sicher noch einige Hochkaräter auf beiden Seiten zu sehen bekommen.
22:27
Südkorea gewinnt zum 8. Mal in Folge Gold!
5:1 setzen sich die Asiatinnen im Finale des Bogenschießens durch und verweisen die Russen eindrucksvoll auf den zweiten Platz. Zum achten Mal in Folge gewinnen Südkoreas Damen den Mannschaftswettbewerb und führen die wahnsinnige Serie fort: Seit den Spielen 1988 in Seoul gingen die Siege in diesem Wettbewerb stets an Südkorea. Russland freut sich nach dem vierten Platz in London nun über seine Silbermedaille und Taipei nistet sich auf dem dritten Platz ein.
22:25
Fechten Florett (m)
Klare Sache in der Carioca Arena 3? Der Russe ist mittlerweile deutlich überlegen, seinen Kontrahent bringt er sogar ins Straucheln. Der Brite fällt rückwärts und kassiert obendrein den Treffer. Nach dem ersten Drittel führt der Russe mit 9:5.
22:20
Basketball (w)
Der Blick geht gleich rüber in die Youth Arena. Dort treffen in der Gruppe A Australien und die Türkei aufeinander. Die Australierinnen holten drei Silber- und zwei Bronzemedaillen bei Olympia und wurden 2006 Weltmeister. Bei der Türkei sind ein fünfter Platz in London, Rang vier bei der WM 2014 sowie Silber und Bronze bei Europameisterschaften notiert.
22:19
Judo (m)
Erst eine Wertung, dann bringt er seinen Gegner zu Boden. Das erste Bronzematch bei den Männern endet vorzeitig mit einem Sieg für Richod Sobirov aus Usbekistan gegen den Slowenen Adrian Gomboc. Sobirov setzte im Bodenkampf einen Okuri-eri-jime an und Gomboc klatscht ab, was Aufgabe bedeutet.
22:19
Fechten Florett (m)
Spannung in der Carioca Arena 3: Timur Safin aus Russland ficht im Florett gegen den Schotten Richard Kruse um Bronze. Früh geht der Russe in den Angriff und führt mit 4:2.
22:16
Bogenschießen Mannschaft (w)
Im Bogenschießen deutet alles auf eine Titelverteidigung hin: Südkorea dominiert das Finale, besticht mit großer Treffsicherheit und lässt Russland nicht im Ansatz eine Chance.
22:11
Judo (w)
Keine Überraschung gibt es im Finale der Damen. Majlinda Kelmendi gewinnt erwartungsgemäß gegen die Italienerin Odette Giuffrida und holt Gold für den Kosovo. Ihr reichte ein Yuko, um schließlich zu triumphieren. Nun fällt die ganze Belastung von ihr ab. Der Olympiasieg wurde von Kelmendi quasi erwartet.
22:08
Fußball (m)
Mit einem schönen Lupfer hebt Davie Selke den Ball zum 2:1 für die deutsche Auswahl über den südkoreanischen Keeper und macht die Tür zum Viertelfinale weit auf. Doch der Schein trügt: Im direkten Gegenzug kann Südkorea ausgleichen, Bundesliga-Kicker Heungmin Son spaziert durch die Abwehrreihen und tunnelt zum Abschluss Timo Horn. In der Defensive wirkt die deutsche Elf einfach zu oft unsortiert.
22:02
Judo (w)
Im zweiten Fight um Bronze setzt sich die Russin Natalia Kuziutina gegen die Chinesin Ma Yingnan durch. Die Judoka aus Russland gelingen zwei brillante Moves, die zu Wertungen führen.
22:02
Wasserspringen Synchron 3m (w)
Goldmedaille für China im Maria Lenk Aquatics Centre! Die Chinesinnen Minxia Wu und Tingmao Shi krönen heute Abend ihre sensationelle Leistung. In keinem der fünf Durchgänge zeigten sie Schwächen und ließen der Konkurrenz keine Chance. Viel überraschender ist die sensationelle Silbermedaille für das italienische Duo Tania Cagnotto und Francesca Dallape', die im letzten Sprung auf den zweiten Platz rutschten. Beide können ihr Glück kaum fassen und liegen sich in den Armen. Bronze geht an Australien! Für Deutschland ist der siebte Platz hingegen ein wenig enttäuschend.
21:59
Bogenschießen Mannschaft (w)
Taipei schnappt sich die Bronzemedaille im Bogenschießen der Frauen! Das Trio bezwingt Underdog Italien mit 5:3, legte den Grundstein dabei vor allem in den ersten beiden Sätzen und zog so früh davon. Italien mauserte sich zwar und kam in den letzten beiden Sätzen zu drei Punkten, doch das sollte nicht genug sein. Für die Italienerinnen war der Einzug ins Halbfinale sicher dennoch ein Erfolg, Taipei hingegen feiert ausgelassen seinen Bronzeerfolg!
21:57
Gewichtheben bis 53kg (w)
Wir haben eine neue Olympiasiegerin im Riocentro Pavilion 2! Shu-Ching Hsu holt Gold und kann ihr Glück kaum fassen! Nachdem die große Konkurrentin aus China im letzten Versuch dramatisch scheiterte, steht die Taiwanesin sensationell ganz oben auf dem Podest! Zweite wird Hidilyn Diaz von den Phillipinen, Bronze geht an Jin Hee Yoon aus Südkorea! Bei Yajun Li aus China fließen jetzt natürlich die Tränen - trotzdem hat sie gut gekämpft.
21:55
Beachvolleyball (m)
Im Sand geht es noch einmal in die Vollen! Das Herrenteam der USA, Philip Dalhausser und Nicholas Lucena, messen sich in der Vorrunde der Gruppe C mit Tunesien. Wem gelingt der Einstand?
21:51
Gewichtheben bis 53kg (w)
Entscheidung im Riocentro Pavilion 2! Yajun Li muss den dritten Versuch über 126 Kilogramm bringen. Was für eine Anspannung bei der Favoritin!
21:51
Bogenschießen Mannschaft (w)
Taipei zieht davon! Italiens Trio kann sich einfach nicht durchsetzen und kann bereits sechs 10er sowie Volltreffer verbuchen. Das sieht nach einer klaren Angelegenheit aus.
21:49
Fechten Florett (m)
Alexander Massialas steht im Finale des Florett-Fechtens. Der Titelfavorit schlägt den Briten Richard Kruse und duelliert sich um 22:45 Uhr deutscher Zeit mit dem Italiener Daniele Garozzo. Bereits vorher machen Timur Safin und Richard Kruse den Bronzemedaillen-Träger 2016 unter sich aus.
21:47
Judo (w)
Es wird ziemlich laut in der Carioca Arena 2, wo die Judowettbewerbe ausgetragen werden. Die Brasilianerin Erika Miranda tritt zum Kampf um Bronze gegen die Japanerin Misato Nakamura an. Aber die Stimmung flacht in der Verlängerung des Kampfes, denn die Japanerin schafft eine Wertung und gewinnt.
21:46
Bogenschießen Mannschaft (w)
Jetzt geht es ganz schnell: Italien scheint doch etwas angeknockt zu sein vom schwierigen Duell gegen Russland. Das Trio aus Taipei nutzt das eiskalt aus und geht mit 2:0 in Führung.
21:43
Judo (m)
Ein eher zäher Kampf war das zweite Halbfinale zwischen Fabio Basile aus Italien und Adrian Gomboc aus Slowenien. Der Italiener war der Aktivere und wird deswegen zum Sieger erklärt.
21:41
Wasserspringen Synchron 3m (w)
Zurück im Maria Lenk Aquatics Centre ist der Traum von einer deutschen Medaille vorüber. Penzel und Subschinski sind im 3 1/2-fachen Vorwärtssprung nicht sauber in der Ausführung - das deutsche Duo bleibt auf dem siebten Rang. Um die Medaillen kämpfen derweil andere: China, Italien und die USA sind bereit.
21:36
Gewichtheben bis 53kg (w)
Zurück im Riocentro Pavillon 2! Jin Hee Yoon aus Südkorea stößt 110 Kilogramm! Damit übernimmt die 30-jährige derzeit die Führung im spannenden Kampf um die Medaillen. Nun ist Koha aus Lettland wieder unter Druck.
21:33
Bogenschießen Mannschaft (w)
Italien verpasst die ganz große Überraschung und unterliegt Russland im zweiten Halbfinale mit 3:5. Auch wenn die südeuropäischen Damen die Russen vor eine echte Herausforderung stellten, war die Auswahl schlicht zu abgezockt, um das Spiel abzugeben. Eine Chance auf das Treppchen hat Italien aber noch – im Spiel um Platz drei geht es gleich gegen Taipei. Russland macht kurz darauf mit Südkorea den Goldmedaillengewinner aus.
21:33
Wasserspringen Synchron 3m (w)
Im Synchronsprung fällt das Duo Penzel/Subschinski zurück! Die erfahrene Subschinski legt den Sprung drüber! Leider fällt das deutsche Team im dritten Durchgang beim 2 1/2-fachen Rückwärtssprung deshalb ein bisschen zurück. Rang sieben für Deutschland.
21:33
Judo (m)
Bei den Männern geht es um Edelmetall in der Klasse bis 66 Kilogramm. Im ersten Halbfinale setzt sich An Baul aus Südkorea gegen den Japaner Masahi Ebinuma durch. Der Kampf musste in die Verlängerung. Und im Golden Score schaffte Baul dann eine Wertung, auch wenn sein Gegner der bessere Athlet war.
21:32
Fußball (m)
Und da ist der Ausgleich! Sergy Gnabry wird am Strafraumeck von Julian Brandt bedient und zwirbelt das Leder mit links ins lange Eck. Alles wieder auf Null!
21:29
Fußball (m)
Das deutsche Team liegt zurück! Trotz deutlicher Spielkontrolle kassieren die DFB-Jungs nach rund einer halben Stunde den Gegentreffer, Heechan Hwang bringt Südkorea mit einer schön geschlenzten Ecke in Führung. Jetzt muss eine Aufholjagd her: Einen Punkt müssen die Deutschen mindestens erzielen, um das Viertelfinale erreichen zu können.
21:25
Kanu-Slalom Einer (m)
Gute Nachrichten aus dem Whitewater Stadium. Hannes Aigner hat sich in seinem Kajak soeben mit 87.31 auf die erste Position gesetzt und auch Österreichs Mario Leitner ist mit 93.89 gut im Rennen.
21:24
Wasserspringen Synchron 3m (w)
Zurück im Maria Lenk Aquatics Centre! Die Chinesinnen Tingmao Shi und Minxia Wu werden ihrer Favoritenrolle gerecht und sind nach zwei Durchgängen mit 108 Punkten in Führung. Punzel, die zum ersten Mal bei Olympischen Spielen antritt, kommt mit ihrer erfahrenen Partnerin Subschinski auf bisher 96 Punkte.
21:20
Bogenschießen Mannschaft (w)
Das Edelmetall winkt im Samdódromo! Die Bogenschützinnen aus Italien und Taipei unterlagen das Halbfinale jeweils erwartungsgetreu, hoffen aber auf einen freudigen Ausgang des Tages, der mit einer Medaille gekrönt wird. Wem gelingt das?
21:20
Judo (w)
Im zweiten Halbfinale kommt es zum Kampf der Gigantinnen. Die dreifache Weltmeisterin Misato Nakamura aus Japan trifft auf Doppelweltmeisterin Majlinda Kelmendi aus dem Kosovo. Es entwickelt sich ein eher unspektakulärer Kampf, den Kelmendi für sich entscheidet.
21:17
Basketball (m+w)
Feierabend für die Basketballherren aus Brasilien und Litauen, Feierabend auch für die Damen des serbischen und spanischen Teams. Beide Duelle sind soeben zu Ende gegangen. War das Herrenspiel von Beginn an eindeutig und unterstrich Litauens großen Basketballambitionen, war das Damenspiel stets eng und der Spielstand konnte sich nach wenigen Körben wieder komplett drehen. Litauen ließ zum Ende hin allerdings federn und präsentierte sich im letzten Viertel ohne die nötige Konstanz - 82:76 lautete der Endstand . Bei den Damen behielten die Spanierinnen knapp die Oberhand (65:59).
21:15
Gewichtheben bis 53kg
Spannender Zweikampf im Riocentro Pavillon 2! Einen Kilogramm konnte Yujin Li bisher mehr stemmen als die Shu-Ching Hsu. Im Kampf um Bronze bleibt es weiterhin spannend. Bisher hat die 18-jährige Lettin Rebeka Koha die Nase vorn, obwohl sie zu Beginn einen Versuch verschenkte, da sie zu spät antrat.
21:11
Judo (w)
Die Italienerin Odette Giuffrida steht im Finale bis 52 Kilogramm. Im Kampf gegen die Chinesin Ma Yingnan war sie die aktivere Athletin, deswegen ist die Entscheidung der Kampfrichter zu vertreten. Nach Ablauf der Zeit stand es noch 0:0. Keine von beiden Judoka schaffte eine Wertung.
21:11
Fechten Florett (m)
Daniele Garozzo hat eine Medaille sicher! Gegen Timur Safin setzt sich der Fechter durch und steht im Finale des Einzelwettbewerbs. Beim 15:8-Erfolg konnte ihm der Russe nicht ernsthaft gefährlich werden, der Finaleinzug ist absolut verdient.
21:10
Beachvolleyball (w)
Pavan und Bansley lassen nichts mehr anbrennen, kontern den holländischen Versuchen, noch einmal heranzurücken, und fahren den Sieg in zwei Sätzen nach Hause. 21:15 und 21:17 gewinnt das kanadische Team.
21:07
Bogenschießen Mannschaft (w)
Wie zu erwarten setzt sich das ambitionierte südkoreanische Team gegen Taipei durch und steht im Finale des Bogenschießens! Dort lautet der Gegner entweder Russland oder Italien. Taipei hingegen hat auch noch alle Chancen auf das Podest: Um 21:39 steigt das Spiel um Platz drei!
21:05
Wasserspringen Synchron 3m (w)
Aufgepasst im Maria Lenk Aquatics Centre! Es steht die Madaillenentscheidung im Wasserspringen an. Das deutsche Duo Tina Punzel und Nora Subschinski schielt dabei auf eine Medaille. Als letztes Sprung-Duo nehmen die beiden nun die Drei-Meter-Hürde.
21:00
Fußball (m)
Bei 34 Grad schwitzen ab jetzt auch die DFB-Jungs. Das Spiel gegen Südkorea wurde soeben eröffnet und soll vor allem dazu dienen, nach dem Auftaktremis einen Sieg einzufangen und damit das Tor zur nächsten Runde weit aufzustoßen. Gegen Südkorea ist die Auswahl von Horst Hrubesch klarer Favorit.
20:58
Beachvolleyball (w)
In der Beachvolleyball-Arena steht die Entscheidung kurz bevor: Das kanadische Duo gewann den ersten Satz 21:15 und liegt auch im zweiten Satz vorne, sodass es nur eine Frage der Zeit sein dürfte, ehe Sarah Pavan und Heather Bansley den Sieg bejubeln können.
20:56
Fechten Florett (m)
Der Kampf um die Medaillen biegt auf die Zielgeraden ein, vier Fechter streiten sich um die drei zu vergebenen Edelmetalle. Massialas Alexander wird nach seiner Aufholjagd gegen Giorgio Avola mit mächtig Selbstvertrauen ins Duell mit Richard Kruse gehen. Im zweiten Duell bekommt es der Italiener Daniele Garozzo mit Safin Tumur zu tun – wer sichert sich den Einzug ins Finale?
20:55
Gewichtheben bis 53kg (w)
Maximaler Druck für Dewi Saftari aus Indonesien: Erst im dritten Versuch kann sie das Anfangsgewicht im Reißen stemmen. Besser macht es hingegen die Brasilianerin Rosane Dos Reis Santos. In Führung ist momentan die Südkoreanerin Jin Hee Yoon.
20:51
Kanu-Slalom Einer (m)
Tasiadis fliegt davon! Mit einer Wahnsinnszeit 1:32,23 setzt sich der deutsche Kanute an die Spitze der Liste und qualifiziert sich als Durchgangsbester für die nächste Runde.
20:48
Tennis (m)
Rafael Nadal gewinnt den ersten Satz mit 6:2 gegen Federico Delbonis aus Argentinien. Der Spanier hatte dabei wenig Mühe.
20:48
Bogenschießen Mannschaft (w)
Und es geht direkt weiter mit dem ersten Halbfinale: Seit 1988 gingen sämtliche Goldmedaillen in der Damenmannschaftswertung an Südkorea. Ziehen die Favoritinnen auch heute ins Finale ein oder behält Taipei die Nerven?
20:44
Bogenschießen Mannschaft (w)
Der letzte Halbfinalist kommt aus Russland. Die von Dopingvorwürfen geplagte Mannschaft behält gegen Indien die Oberhand und setzt sich haarscharf mit 5:4 durch.
20:43
Judo Halbleichtgewicht (w)
In den zwei Duellen der Hoffnungsrunde triumphierten die Brasilianerin Erika Miranda und die Russin Natalia Kuziutina. Beide dürfen weiterhin von der Bronzemedaille träumen.
20:43
Schießen Trap (w)
Australien darf jubeln, denn Catherine Skinner gewinnt das Finale im Trap. Aber auch Nathalie Ronney aus Neuseeland lächelt zufrieden. Sie hat zwar vier Scheiben fliegen lassen, aber holt das erste Edelmetall für ihr Land bei diesen Olympischen Spielen. Beiden Schützinnen versagten im Endkampf ein ums andere Mal die Nerven, deswegen war es spannend bis zum Schluss.
20:42
Beachvolleyball (w)
Auf die holländischen Herren folgt das weibliche Pendant: Das Duo Van Gestel/Van der List misst sich im Sand aktuell mit der kanadischen Mannschaft. Pavan/Bansley haben die Nase leiht vorn und heimsen sich den ersten Satz ein.
20:41
Volleyball (m)
Das ist eine ganz enge Kiste auf der Platte. Trotz des Gewinn des ersten Satzes ist Polen nicht selbstbewusst genug, um sich von starken Ägyptern absetzen zu können. Stattdessen sieht alles nach dem ersten Satzgewinn der Nordafrikaner aus.
20:38
Fußball (m)
Die erste Halbzeit im Olympic Stadium neigt sich dem Ende entgegen und Portugal hat einiges an Schönheitskorrektur betrieben. Nach dem frühen Gegentreffer war der Europameister das bessere Team und führt mittlerweile mit 2:1 über Honduras. In rund 20 Minuten steigt das deutsche Team ins Geschehen ein und will bei seinem zweiten Gruppenspiel den ersten Dreier einfahren.
20:32
Schießen Trap (w)
Die US-Amerikanerin Corey Cogdell gewinnt die Bronzemedaille. In einem spannenden Shootout behält sie gegen Fatima Galvez die Oberhand. Dabei hatte die Spanierin schon alles in der Hand und führte zwei Schüsse vor Schluss. Doch dann verfehlte sie eine Scheibe und auch den Entscheidungsschuss setzte sie daneben.
20:30
Kanu-Slalom Einer (m)
Der zweite Durchgang im Canadier Einer läuft. Da das Feld traditionell von hinten aufgerollt wird, beginnen die Kanuten mit der schlechtesten Zeit des ersten Durchgangs. Bis wir Sideris Tasiadis sehen, müssen wir uns deshalb noch etwas gedulden.
20:30
Judo (w+m)
Was tut sich in der Carioca Halle 2? Ippon, Waza-ari und Yoku so heißt es nun in der gut gefüllten Halle! Im Judo stehen zunächst die Trostrunden im Halbleichtgewicht an. Später steigt dann die Spannung, wenn das Halbfinale ansteht.
20:24
Gewichtheben bis 53kg (w)
Im Riocentro Pavillon 2 geht es gleich zur Sache, wenn die sechs verbleibenden Athletinnen um Gold, Silber und Bronze kämpfen. Favoritin aufs Edelmetall ist die Chinesin Yajun Li. Sie will in die Fußstapfen von Olympiasiegerin Sülfija Tschinschanlo aus Kasachstan treten.
20:22
Basketball (w)
Litauen führt bei den Herren souverän gegen das brasilianische Team, bei den Damen hingegen geht die Sache deutlich enger zu. Im dritten Viertel führt die spanische Auswahl ganz knapp mit 37:36 über Serbien - da ist noch alles offen!
20:18
Volleyball (w)
Der erste Durchgang für das Vorrundenspiel in der Gruppe B geht an Polen. Der deutsche Nachbar führt im Maracanazinho mit 25:18 und sichert damit den ersten Satz.
20:13
Bogenschießen Mannschaft (w)
Dreimal in Folge sicherte sich die chinesische Damenmannschaft im Bogenschießen die Silbermedaille, jetzt ist überraschend schon im Viertelfinale Schluss. Italien besiegt den Favoriten in vier Sätzen mit 5:3 und freut sich wie bolle über den Einzug ins Halbfinale. Fassungslose Gesichter hingegen bei den Chinesen, die damit wohl selbst nicht gerechnet haben. Indien und Russland ermitteln nun den letzten Halbfinalisten.
20:09
Schwimmen 4x100m Freistil Staffel (m)
Russland, USA, Australien. Das sind bisher die schnellsten Nationen in der Staffel über 100 Meter Freistil. Im Finale werden wir dann auch den Schwimmstar Michael Phelps bewundern dürfen, der sich bisher noch schonte. Für die Deutschen hat es letztlich nicht gereicht, ins Finale einzuziehen - ein erster kleiner Dämpfer eines ansonsten sehr erfolgreichen Schwimm-Abend aus deutscher Sicht.
20:07
Schießen Trap (w)
Die Olympiasiegerin scheidet im Halbfinale aus. Die Italienerin Jessica Rossi trifft nur zehn von 15 Scheiben und kann keine Medaille mehr holen.
20:07
Fußball (m)
Blitzstart für die Honduras: Die Partie ist genau eine Minute alt, da netzt Alberth Elis gegen den Europameister, bei dem kaum Akteure der EM dabei sind, zur frühen Führung ein. Das verspricht doch, eine torreiche Partie zu werden!
20:05
Basketball (m)
Für solche Spiele wurde der Begriff "eindeutige Angelegenheit" erfunden. Litauen hat mit Brasilien überhaupt keine Mühe, steht defensiv kompakt und ist mit 30 Zählern davongezogen. Damit untermauert die Auswahl ihre Ansprüche – für Bronzemedaillen hat es in der Geschichte Litauens schon drei Mal gereicht, in Athen und Peking wurde der Vize-Europameister nur unglücklicher Vierter. Das soll sich nun ändern.
20:01
Schwimmen 4x100m Freistil Staffel (m)
03:14:97 - das ist die Zeit der deutschen Schwimm-Staffel. Platz fünf im ersten Durchgang lässt Deibler und Co. mit bangem Blick zittern. Unterdessen steigt die Stimmung in der Halle, da sich die brasilianische Staffel bereit macht. Mit dabei auch Australien und die USA...
19:57
Fußball (m)
Der Schlusspunkt der Begegnung gebührt Erick Gutierrez, der das Ergebnis mit seinem vierten Treffer auf 5:1 schraubt und Mexiko die Punkte zwei bis vier beschert. Nun ist es Zeit für das Duell der Honduras gegen Europameister Portugal!
19:55
Bogenschießen Mannschaft (w)
Was für ein Fight im rein asiatischen Duell. Die Südkoreaner, das Nonplus-Ultra in der Disziplin, liefern sich mit der japanischen Auswahl ein Kopf an Kopf-Duell, das sie hintenheraus mit 5:1 für sich entscheiden können.
19:53
Schwimmen 400m Freistil (w)
Olympischer Rekord für die Favoritin Katie Ledecky aus den USA! Die schnellste Schwimmerin im Becken verpasste ihren eigenen Rekord nur um vier Zehntel - die Goldmedaille scheint schon jetzt reserviert zu sein. Aus deutscher Sicht hat die junge Sarah Köhler das Halbfinale trotz guter Leistung knapp verpasst.
19:51
Hockey (w)
Die deutsche Frauennationalmannschaft startet mit einem 1:1 gegen China ins Turnier. Das Team begann stark, leistete sich dann aber zu viele Fehler. So ganz können wir nicht einschätzen, wie weit es gehen könnte. Mit diesem Remis kann man im Endeffekt aber zufrieden sein.
19:51
Kanu-Slalom Einer (m)
Hannes Aigner kann mit seinem Auftakt im Kajak-Einer zufrieden sein. Mit 90.33 bei zwei Strafsekunden landet der deutsche Olympionik in der Zwischenwertung auf dem fünften Rang. Vier Athleten müssen im ersten Durchgang noch starten.
19:50
Schwimmen 4x100m Freistil Staffel (m)
Ein Blick ins Olympic Aquatics Stadium lohnt sich! Gleich beginnt die deutsche Freistil-Staffel ihren Vorlauf. Ohne Paul Biedermann, der sich seine Kräfte für das Halbfinale im 200 Meter Freistil aufspart, geht es für Steffen Deibler, Björn Hornikel, Philipp Wolf und Damian Wierling direkt ums Ganze.
19:50
Volleyball (m)
Geballte Volleyball-Power am zweiten Olympia-Tag. Nach den Damen gestern schmettern und baggern heute die Herrenteams in der Gruppenphase um die Wette. In der Gruppe B beginnt gleich das Duell zwischen Polen und Ägypten, später kommt es zum Nachbarschaftsduell zwischen den USA und Kanada und der Goldmedaillen-Gewinner 2012 aus Russland startet in der Nacht gegen Kuba.
19:44
Hockey (w)
Es sind nur noch fünf Minuten zu spielen und es steht weiterhin 1:1 zwischen den deutschen Hockeydamen und China. Es ist ein ausgeglichenes Match mit guten Tormöglichkeiten auf beiden Seiten.
19:42
Basketball (w)
Etwas enger geht das europäische Duell der Frauen zwischen Serbien und Spanien daher. Denkbar knapp ging das erste Viertel mit der Führung der Spanier zu Ende, die mittlerweile mit auf drei davon sind, doch Serbien lässt nicht locker und lässt die Iberer nicht weiter davonziehen.
19:42
Tennis (w)
Na also, es ist geschafft. Angelique Kerber zieht mit einem 6:4, 7:5 in die zweite Runde ein. Es war aber ein hartes Stück Arbeit gegen Mariana Duque-Marino und die Weltranglisten-Zweite wird sich steigern müssen, wenn sie eine Medaille gewinnen will.
19:40
Basketball (m)
Die Stimmung in der Halle leidet sehr, denn die brasilianische Basketballmannschaft bekommt die Bälle nicht in die Körbe – stattdessen fängt sie sich hinten einige leichte Konter und hat gegen Litauen deutlich das Nachsehen. Im zweiten Viertel steht es derzeit 28:17 für die Gäste.
19:40
Schwimmen 400m Freistil (w)
Persönliche Bestzeit der Deutschen! Die Jura-Studentin Sarah Köhler kämpft damit um den Einzug ins Halbfinale. Die 22-jährige, die ihre ersten Olympischen Spiele erlebt, hat sich eine sehr gute Strategie zurecht gelegt. Nach der letzten Wende lieferte sie sich zunächst einen spannenden Kampf mit der Dänen Lotte Friis. Dann zog die Chinesin Zhang Yihan vorbei und verwies Köhler auf den zweiten Rang in diesem Vorlauf. Reicht die gute Zeit für die nächste Runde?
19:38
Tennis (w)
Ein völlig verrückter zweiter Satz neigt sich dem Ende entgegen. Und erfreulicherweise hat Angelique Kerber das Spiel gedreht, profitiert dabei aber von leichten Fehlern von Mariana Duque-Marino und schlägt nach erneutem Break und 6:5 nun zum Matchgewinn auf.
19:38
Rugby (w)
Was für ein enges Match! Anders als bei vielen bereits absolvierten Rugby-Begegnungen bei diesen Spielen lassen die USA und Australien nicht voneinander ab. Die zweite Halbzeit läuft bereits und es steht 12:12.
19:33
Judo (m)
Die Spannung steigt in der Carioca Halle 2, wenn gleich die Judoka im Viertelfinale im Halbleichtgewicht gegeneinander antreten. Später kämpfen auch die Frauen um die begehrten Medaillen.
19:31
Tennis (w)
Gerade noch rechtzeitig kriegt Angelique Kerber die Kurve im zweiten Satz. Sie lag schon mit 2:5 hinten, schaffte aber jetzt das Break zum 4:5. Aber trotzdem bleibt es spannend und gewonnen hat sie damit noch gar nichts, sie hält nur den Satz weiter offen.
19:28
Fußball (m)
Wir blicken rüber zum Fußball, wo eine Viertelstunde vor Schluss alles klar zu sein scheint: Mexiko hat durch einen weiteren Treffer, erzielt durch den aufgerückten Abwehrmann Carlos Salcedo, den Deckel auf die Partei gemacht und führt mit 4:1 über Fidschi. Freuen wir uns auf 21:00 Uhr, wenn die DFB-Elf zu ihrem zweiten Einsatz dieser Spiele kommt.
19:27
Bogenschießen Mannschaft (w)
Taipei belohnt seine starke Aufholjagd und bezwingt Mexiko mit 5:4! Nach den ersten beiden Durchgängen hoffnungslos hinten gelegen, kämpft sich die Mannschaft zurück und steht durch den gewonnenen Entscheidungssatz als erster Halbfinalist fest.
19:25
Schwimmen 100m Brust (m)
Das war ganz knapp! Jan-Philip Glania steht dennoch im Halbfinale von Rio! Der Mann von der SG Frankfurt wurde insgesamt Fünfzehnter und hält seinen Traum von einer Medaille aufrecht. Mit 00:53:87 schrammte er nur knapp an seiner persönlichen Bestzeit vorbei. Im 400m Freistil der Frauen steigt nun die Aufregung bei Sarah Köhler, der deutschen Meisterin von 2015.
19:21
Kanu-Slalom Einer (m)
Mit dem bronzedekorierten deutschen Kajak-Spezialisten Hannes Aigner und dem Österreicher Mario Leitner startet die nächste Wasserdisziplin im Whitewater Stadion. Im Kajak Einer über 200 Meter kämpfen 21 Starter im Kajakfeld um den Einzug ins Halbfinale – 15 von ihnen wird es gelingen.
19:19
Bogenschießen Mannschaft (w)
Zurück zum Bodenschießen: Dort kommt Taipei nun besser in die Begegnung, doch die Mexikaner haben sich ein ordentliches Polster angesammelt und führen noch immer mit 4:2.
19:19
Tennis (w)
Eigentlich sah es nach einer klaren Sache für Angelique Kerber aus, aber dann verliert sie vier Spiele in Folge. Mariana Duque-Marino liegt nun mit einem Break vor und führt 4:2 im zweiten Satz.
19:17
Fußball (m)
Was haben sie dem Jungen denn in den Halbzeittee gemischt? Erick Gutierrez dreht vollkommen ab, erzielt zunächst den so wichtigen Ausgleich und setzt innerhalb von nur zehn Minuten zu zwei weiteren Treffern an. Zack, steht es 3:1 für Mexio - Spiel gedreht.
19:14
Schwimmen 100m Brust (m)
Jan-Philip Glania, der "Glaniator" startet im dritten Vorlauf. Der Bronze-Medaillensieger der Europameisterschaft in Berlin von 2014 wird bei der starken Konkurrenz aber alles geben müssen, um den Einzug ins Halbfinale zu sichern. Seine Bestzeit in dieser Disziplin ist 00:53:48 - schafft es der Deutsche eine Runde weiter?
19:14
Bogenschießen Mannschaft (w)
Im ersten Viertelfinale des Damen-Schießens deutet alles auf einen deutlichen Erfolg der Mexikanerinnen hin, die die Sätze eins und zwei gewannen und auch im dritten Satz deutlich vorne liegen. Bei den Spielen in London Fünfter geworden, wollen die Südamerikanerinnen wohl an diese Platzierung anschließen und pirschen sich in Richtung Halbfinale.
19:11
Fechten Florett (m)
Die Zuschauer in der Halle haben soeben die Viertelfinals erlebt – und es waren zum Teil eindeutige Angelegenheiten. Wie gegen Joppich war Giorgio Avolas Duell ganz eng - der Italiener verlor schließlich gegen den Amerikaner Alexander Massialas. Ungefährdet zog Landsmann Daniele Garozzo nach dem Sieg über den Brasilianer Guilherme Toldo in die nächste Runde ein. Enger ging hingegen das Duell zwischen Gerek Meinhardt und Richard Kruse zu, das letzterer mit 15:13 für sich entschied. Zudem sicherte sich Safin Timur aus Russland den Sieg über den Chinesen Haiwei Chen.
19:10
Schwimmen 100m Brust (w)
Die Vorläufe der Damen sind durch! Dabei dominierte die Russin Yulyia Efimova in ihrem Durchgang, die nach dem Rennen vereinzelte Buh-Rufe über sich hat ergehen lassen müssen. Die 24-jährige wurde vor den Spielen des Dopings überführt, trotzdem gab ihr der Sportgerichtshof die Starterlaubnis. In Brasilien werden der schnellen Schwimmerin deswegen wohl keine Sympathien mehr zufliegen. Größte Konkurrentinnen werden Lilly King und Katie Meili aus den USA sein. Im Anschluss geht es aus deutscher Sicht weiter, wenn Jan-Philip Glania im Rückenschwimmen ins Rennen steigt...
19:07
Fußball (m)
Was für ein Comeback nach der Pause! Mexiko hat in der Kabine offenbar die richtige Ansprache erhalten und erzielt postwendend nach dem Seitenwechsel den Ausgleich - 1:1. Erick Gutierrez brachte die Südamerikaner zurück ins Spiel.
19:06
Tennis (w)
Serena Williams hat ihr Spiel nach schwierigem ersten Satz dann doch relativ deutlich gewonnen. Am Ende heißt es 6:4, 6:2 gegen Daria Gavrilova.
19:04
Hockey (w)
Aus einer ganz unglücklichen Situation heraus, entsteht der Ausgleich für China. Eigentlich war die Situation schon geklärt, da sprang einer deutschen Spielerin der Ball an den Fuß. Und das gibt nun mal Strafecke. Diese haben die Chinesinnen dann zum 1:1 eingenetzt.
19:02
Kanu-Slalom Einer (m)
Im Whitewater Stadium liefert Sideris Tasiadis einen ordentlichen ersten Durchgang ab und setzt sich auf dem sechsten Platz fest. Seine Resultat:100.47. Das sollte für die Qualifikation für die nächste Runde allemal reichen. Mal sehen, ob sich der Silbermedaillen-Gewinner aus London im zweiten Durchgang sogar noch steigern kann.
19:00
Bogenschießen Mannschaft (w)
Werden die Viertelfinals genauso spannend wie die Runde zuvor? Mit dem Sieger von London, den Südkoreanern, Weltmeister Russland, China und Taipei steigen jedenfalls vier vielversprechende Teams in die Runde ein. Den Anfang im Viertelfinale macht Taipei gegen Mexiko, das das Achtelfinale überraschend überlegen geführt und deutlich mit 6:0 gegen Georgien gewonnen hatte.
18:58
Schwimmen 100m Brust (w)
Zurück im Olympic Aquatics Stadium sehen die Zuschauer die Vorläufe der Frauen. Medaillenhoffnungen können sich deutsche Fans jedoch nicht ausrechnen - aus dem DSV ist keine Schwimmerin vertreten.
18:53
Tennis (w)
Den ersten Satz hat Angelique Kerber mit 6:3 für sich entschieden. Sie kommt jetzt besser auf dem eher langsamen Hartplatz von Rio zurecht.
18:52
Beachvolleyball (m)
Nummerdor/Varenhorst lassen sich den Sieg nicht mehr nehmen und fahren auch den zweiten Satz locker nach Hause. Die chilenische Konkurrenz ist nur Sparring-Partner und verliert deshalb glatt in zwei Sätzen.
18:52
Tennis (w)
Es läuft jetzt für Angelique Kerber. Ihr gelingt das Break zum 5:3 im ersten Satz.
18:46
Fußball (m)
Halbzeit im Duell der deutschen Gruppenkontrahenten. Die Fidschi-Inseln nehmen den knappen Vorsprung gegen Mexiko mit in die Kabine - es bleibt vorerst beim 1:0 aus der elften Spielminute.
18:40
Schwimmen 200m Freistil (m)
Die Vorläufe im Becken sind vorbei! Paul Biedermann zählt nach seiner sehr guten Leistung zu den großen Medaillenhoffnungen der Deutschen, schlug er doch insgesamt als Zweiter an den Startblock. Christoph Fildebrandt, der im fünften Vorlauf startete, verpasste das Halbfinale um knappe sieben Zehntel. Österreichs Felix Auböck wurde in seinem Vorlauf Zweiter - für ihn ist trotz der guten Leistung allerdings Schluss. Weiter geht es gleich mit den Frauen im 100 Meter Brustschwimmen.
18:40
Rugby (w)
Wir blicken auf die Rugby-Damen und das Top-Duell zwischen Australien und den USA. Es geht knapp zu - gerade haben die US-Spielerinnen knapp die Nase vorn und führen mit 7:5.
18:39
Fechten Florett (m)
Nach dem Joppich-Aus beginnt das Viertelfinale im Fechten Florett ohne deutsche Beteiligung. Sein Bezwinger Giorgio Avola bekommt es mit Alexander Massialas aus den USA zu tun. Guilherme Toldo, der in der Runde der letzten 64 den Österreicher René Pranz besiegt hatte, trifft auf den Italiener Daniele Garozzo.
18:36
Kanu-Slalom Einer (m)
Der wegen der Wetterbedingungen nach hinten verschobene Canadier Einer der Herren geht in die Vollen. In zwei Durchgängen wollen 21 Athleten den Einzug in die nächste Runde klar machen, 16 von ihnen wird es gelingen. Mit dabei ist auch der Deutsche Sideris Tasiadis, der als Medaillenkandidat gehandelt wird.
18:36
Hockey (w)
Prima, den deutschen Hockey-Frauen gelingt die schnelle Führung. Charlotte Stapenhorst passt in de Endzone in die Mitte auf Lisa Altenburg und die lupft den Ball geschickt über die aus ihrem Tor stürmende chinesische Torhüterin.
18:36
Schießen Trap (w+m)
Im Olympic Shooting Centre ist unterdessen die Qualifikation zu Ende gegangen. Bei den Frauen gewann wie zu erwarten Laetisha Scanlan aus Australien. Die Deutsche Jana Beckmann wurde Neunzehnte. Bei den Männern dominierte der Italiener Massimo Fabbrizi.
18:34
Basketball (w)
Die US-Girls führen die amerikanische Show im Basketball fort und fahren einen ungefährdeten 121:56-Sieg über den Senegal ein. Im Anschluss steigen gleich zwei Duelle: Bei den Herren empfängt Gastgeber Brasilien die litauische Auswahl, bei den Damen messen sich Serbien und Spanien unter den Körben.
18:33
Beachvolleyball (m)
Das Duo Nummerdor/Varenhorst bringt den ersten Satzgewinn unter Dach und Fach. Gegen die Grimalt-Brüder führen die Niederländer ein intensives Spiel, das von langen Ballwechseln geprägt ist. Mit 21:16 sichern sich Nummerdor und Varenhorst schließlich die Führung.
18:33
Paul Biedermann gewinnt Vorlauf
Der Weltmeister von 2009 beschenkt sich selbst! An seinem Geburtstag hat der Deutsche auf den letzten 50 Metern seine Konkurrenz in die Schranken verwiesen und eine sehr gute Zeit für das Halbfinale vorgelegt. Der große Favorit, der Franzose Yannick Agnel, enttäuschte allerdings.
18:31
Hockey (w)
Die deutschen Hockeydamen steigen ins Turnier ein. Bundestrainer Jamilon Mülders hat das Viertelfinale als Ziel ausgerufen. Dafür ist ein Sieg gegen China Pflicht. Vielleicht ist dann noch mehr drin. Momentan steht es noch 0:0.
18:26
Tennis (w)
Angelique Kerber ist nun im Match. Nach verpatztem Start gelingt ihr das Rebreak und sie führt nun mit 3:2 im ersten Satz. Sie wirkt aber dennoch etwas unzufrieden. Ihr unterlaufen noch zu viele Fehler. In der Pause laufen übrigens die Spice Girls über die Lautsprecher im Tennisstadion von Rio de Janeiro.
18:25
Schwimmen 200m Freistil (m)
Im zweiten Vorlauf kämpft der Schweizer Alexandre Haldemann im Becken um den Einzug in das Halbfinale. Der 21-jährige begann das Rennen schnell an, letztlich ging ihm am Ende aber die Puste aus. Als Fünfter beendet der Schweizer den Vorlauf.
18:21
Volleyball (m)
Brasilien startet mit Anlaufschwierigkeiten, kommt aber phänomenal zurück und besiegt Mexiko schließlich in vier Sätzen mit 3:1. Der Underdog holte sich überraschend den ersten Satzgewinn, blieb danach aber dem brasilianischen Spiel ausgeliefert. Die Gastgeber entschieden die folgenden Sätze mit 25:19, 25:14 und 25:18 für sich und entscheiden den südamerikanischen Tanz für sich.
18:16
Fußball (m)
Eine Viertelstunde ist in der Fonte Nova Arena ist absolviert und der erste Treffer ist bereits gefallen: Roy Krishna hat Fidschi durchaus überraschend in Führung gebracht (11.). Mit dem ersten Schuss seiner Mannschaft markiert die Nummer 9 direkt den Führungstreffer.
18:15
Basketball (w)
Die Tendenz bleibt die gleiche: Die USA bringen ihre ganze Basketballwucht auf die Platte und führen kurz vor dem letzten Viertel mit 94:38 gegen chancenlose Senegalesen, die zwar mannschaftlich gut eingestellt sind, der individuellen Wurfklasse der Amerikanerinnen aber nichts entgegenzusetzen haben.
18:15
Schwimmen 100m Rücken (w)
Was tut sich im Olympic Aquatics Stadium? Die Vorläufe der Schwimmerinnen sind durch - allerdings ohne deutsche Beteiligung. Schnellste Rückenschwimmerin ist Kathleen Baker aus den USA. Nun warten wir gebannt auf die Vorläufe der Männer im 200m Freistil mit Paul Biedermann...
18:14
Tennis (w)
Bisher lief es eher suboptimal für das deutsche Tennis-Team. Und auch Angelique Kerber kommt nicht gut ins Match, sie verliert direkt ihr erstes Aufschlagspiel gegen die Kolumbianerin Mariana Duque-Marino.
18:11
Deutschland gewinnt den Auftakt!
Die deutschen Handballer hätten nicht besser in das Olympische Turnier starten können! Am Ende setzten sich die "Bad Boys" verdient gegen den Rekordeuropameister Schweden mit 32:19 durch. Die Mannen von Bundestrainer Dagut Sigurdsson haben die Schweden konsequent zu langen Angriffen gezwungen und das Geschehen weitestgehend bestimmt. Das nächste Spiel für die Deutschen startet am Dienstag gegen Polen.
18:07
Rugby (w)
Großbritannien entscheidet das Duell mit Kanada für sich und setzt sich alleine an die Tabellenspitze der Gruppe C. Derweil läuft bereits die nächste Partie. Mitfavorit Fidschi führt gegen Kolumbien mit 24:0.
18:06
Beachvolleyball (m)
Auf dem Sand geben sich die Athleten die Klinke in die Hand, denn es geht direkt weiter. In der Gruppe E treffen die Niederländer und Vizeweltmeister von 2015 Nummerdor/Varenhorst auf das Chilenische Brüderpaar Grimalt.
18:03
Beachvolleyball (m)
Das Volleyballduo Ontiveroz Gomez/Virgen Pulido umarmt sich innig auf dem Feld: Soeben haben die Mexikaner den Sieg über die Italiener Nicolai/Lupo klar gemacht. Nach verlorenem ersten Satz erkämpften sich die Mexikaner den Tiebreak und entschieden ihn mit 15:11 für sich.
18:02
Fechten Florett (m)
Auch auf den anderen Matten sind die ersten Entscheidungen gefallen. Neben Avola sicherten sich Gulherme Toldo aus Brasilien, der Russe Timur Safin und US-Fechter Gerek Meinhardt den Einzug ins Viertelfinale.
18:01
Avola eine Nummer zu groß für Joppich
Peter Joppich muss seine Träume vom Edelmetall begraben. Der Weltranglisten-Achte Giorgio Avola hat dem deutschen Olympioniken das Aus im Fechten Florett beigefügt. Der Italiener bezwang den 33-jährigen aus Koblenz in einem ganz engen Fight mit 15:13. Das war ganz bitter für den Deutschen, der in Führung lag und den Italiener dennoch in der Schlussphase wieder ins Spiel kommen ließ. Entsprechend tief hängt der Kopf des Fechters, Avola hingegen sackt auf die Knie und schreit seine Freude über den Last-Minute-Sieg heraus.
17:57
Handball (m)
Spannung Pur in der Future Arena! Wenn immer sich die Schweden zurück ins Spiel gekämpft haben, liefert Deutschland prompt die Antwort! Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich führt Deutschland wieder mit 28:26. Noch sechs Minuten zu spielen...
17:54
Tennis (w)
Serena Williams steigt nun in das olympische Tennisturnier ein. Sie liegt gegen die Australierin Daria Gavrilova mit 2:0 im ersten Satz in Front.
17:54
Fechten Florett (m)
Jawoll – Peter Joppich dreht wie in der Runde zuvor einen Rückstand und liegt eine Minute vor dem Ablaufen der Zeit mit 12:11 in Front. Kann er diesen Vorsprung ins Ziel bringen?
17:51
Volleyball (m)
Nach Anlaufschwierigkeiten und dem überraschenden Satzverlust zu Beginn des Spiels sind die Brasilianer nun voll in der Spur und halten den mexikanischen Konkurrenten gut in Schach. Auch der dritte Satz geht an die Gastgeber, die damit nur noch einen Satzgewinn vom Gesamtsieg entfernt sind.
17:49
Fußball (m)
"Es war ein geiles Spiel" hatte DFB-Trainer Horst Hrubesch im ZDF das Auftaktremis der deutschen Auswahl gegen Mexiko (2:2) kommentiert. Dieses Gefühl soll auch heute Abend noch da sein, wenn die Begegnung gegen Südkorea in der Fonte Nova Arena beendet ist. Bereits um 18:00 Uhr eröffnen die deutschen Gruppengegner Fischdi und Mexiko den zweiten Spieltag in der Gruppe C.
17:48
Fechten Florett (m)
Auch das zweite Drittel im Florett ist beendet und das Duell bewegt sich auf ganz hohem Niveau. Peter Joppich liegt mit zwei Zählern hinten, 9:7 lautet der Zählerstand für Avola. Schafft es der Koblenzer, den Zwei-Punkte-Rückstand in den verbleibenden drei Minuten noch aufzuholen?
17:47
Handball (m)
Schweden kommt gefährlich näher! Nachdem Deutschland zwischenzeitlich mit vier Treffern Vorsprung führte, müssen die Mannen von Oliver Roggisch nun eine doppelte Überzahl der Schweden überstehen. Es steht "nur" noch 23:22 für die Deutschen.
17:45
Beachvolleyball (m)
Im Beachvolleyball muss der dritte Satz herhalten. Ging der erste Satz mit 21:14 an die Italiener, holte Mexiko auf und fuhr in Durchgang zwei genau das gleiche Ergebnis ein. Der Tiebreak ermittelt nun den endgültigen Sieger.
17:41
Fechten Florett (m)
Was für ein Lauf des Italieners! Joppich ist nach der ersten Pause gar nicht gut zurückgekommen und hat seinen Vorsprung leichtfertig hergegeben. 7:5 führt Avola mittleweile. Joppich muss aufpassen, sich nicht abhängen zu lassen.
17:40
Schwimmen 100m Rücken (w)
Im Olympic Aquatics Stadium machen sich die Schwimmer bereit! Um 18:00 Uhr beginnen die Frauen in den Vorläufen im 100m Rücken. Gleich im Anschluss messen sich die Herren im 200m Freistil - unter anderem mit Medaillenhoffnung Paul Biedermann.
17:37
Fechten Florett (m)
Diesmal kommt Joppich deutlich besser in die Begegnung, nach den ersten drei Minuten führt der deutsche knapp 4:2, aber verdient. Joppich ist der aktivere Spieler und hält den Italiener gut vom eigenen Körper fern.
17:32
Rugby (w)
Brasilien entzückt die heimischen Fans einmal mehr und besiegt im Siebener-Rugby Japan mit 26:10. Beatriz Muhlbauer sticht mit 10 Punkten besonders hervor. Derweil läuft bereits die nächste Begegnung der Gruppe C - Kanada liegt kurz nach Beginn gegen Großbritannien zurück.
17:29
Handball (m)
Blicken wir wieder rüber in die Future Arena, wo die zweite Halbzeit des amtierenden Europameisters begonnen hat. Es wird sich zeigen, ob Deutschland seinen Rhythmus beibehalten kann. Wenn die "jungen Wilden" weiterhin so kompromisslos abschließen, steht einem Auftaktsieg nichts im Wege. Derzeit steht es 19:16 für Deutschland!
17:29
Fechten Florett (m)
Das erste Drittel für Peter Joppich im Fechten läuft – kommt der Koblenzer diesmal besser in die Begegnung?
17:26
Volleyball (m)
Brasilien macht’s im zweiten Satz deutlich und hält den südamerikanischen Tanz am Leben. Die Hausherren lassen gar nichts anbrennen, überzeugen mit starkem Aufschlagsspiel sowie einigen Assen und ziehen nach Sätzen gleich – 1:1.
17:24
Basketball (w)
Im Basketball sieht alles nach einer eindeutigen Angelegenheit aus. Im zweiten Viertel werden die Amerikaner ihrer Favoritenrolle gerecht und führen mit 37:9 über den Senegal.
17:20
Schießen Trap (w+m)
In der Qualifikation im Trapschießen konnte sich die Deutsche Jana Beckmann nur minimal verbessern. Mit derzeit 43 Punkten ist sie Vorletzte. Besser macht es Laetisha Scanlan aus Australien, die mit 70 Punkten das Klassement anführt. Bei den Männern dominieren die Italiener Massimo Fabbrizi und Giovanni Pellielo.
17:17
Fechten Florett (m)
In rund zehn Minuten geht die Mission Edelmetall für Peter Joppich weiter: Dank einer spektakulären Aufholjagd trotz zwischenzeitig deutlichem Rückstand hat sich der Koblenzer den Einzug in das Achtelfinale erkämpft und muss dort gegen Giorgio Avola bestehen. Der Italiener ist ein echtes Kaliber, darf er sich doch Olympiasieger von 2012, Vize-Europameister und Bronze-Gewinner der Weltmeisterschaft 2014 schimpfen. Der 33-jährige Joppich wird wieder eine willensstarke Leistung brauchen, um die nächste Runde perfekt zu machen.
17:16
Beachvolleyball (m)
Blicken wir rüber in den Sand, wo sich Nicolai/Lupo und Ontiveros/Virgen rein gar nichts schenken. Ganz knapp haben die Italiener derzeit die Nase vorn, führen 13:10 – ein Sieger im ersten Satz ist noch nicht auszumachen.
17:13
Handball (m)
Halbzeit in der Future Arena in Rio! Die deutsche Mannschaft um Trainer Dagur Sigurdsson setzt im Klassiker gegen Rekordeuropameister Schweden ein deutliches Zeichen und führt mit 18:15. Obwohl in den letzten Minuten in Unterzahl, besticht die Olympia-Auswahl mit guter Abwehrleistung und gefährlichen Tempogegenstößen. Aus der guten Mannschaftsleistung sticht der Duisburger Julius Kühn heraus, der eine besonders gute Leistung aufs Parkett legt.
17:09
Tennis (m)
Dramatische Szenen auf dem Tenniscourt. Dustin Brown wirft den Schläger weg und gibt bei 6:4, 4:5 auf. Nun fließen die Tränen. Thomaz Belluci tröstet ihn am Netz, aber der deutsche Tennisprofi ist untröstlich. Lange hatte er sich auf dieses Turnier gefreut. Und nun ist es für ihn schon zu Ende, sehr schade.
17:03
Tennis (m)
Das Verletzungspech verfolgt das deutsche Team. Dustin Brown muss sich den Fuß bandagieren lassen, weil er umgeknickt ist. Er schaut verzweifelt und er muss wohl die Tränen zurückhalten. Was für ein Pech für den sympathischen Tennisspieler. Aber er versucht es weiter und bekommt den Applaus den Publikums.
17:03
Rugby (w)
Neuseeland stellt seine Qualitäten im Rugby auch im dritten Gruppenspiel unter Beweis, schlägt Frankreich mit 26:7 und sichert durch den dritten Sieg im dritten Spiel den ersten Tabellenplatz in der Gruppe B. In der Gruppe C steht die Entscheidung noch aus. Zwischen Brasilien und Japan steht es derzeit 5:5.
16:57
Volleyball (m)
Im zweiten Match der Männer in der Gruppe A stehen sich Gastgeber Brasilien und Mexiko gegenüber. Etwas überraschend und zum Unmut der heimischen Fans geht der erste Satz mit 25:23 knapp an die Mexikaner.
16:54
Beachvolleyball (m)
Sowohl die Herren als auch die Damen sind heute im Sand gefordert. Während die deutschen Damenduette Ludwig/Walkenhorst und Borger/Büthe erst spät am Abend ins Turnier einsteigen, ist im feinen Sand der Copacabana schon den ganzen Tag mächtig Betrieb. Nun starten Italien und Mexiko in den Wettbewerb und eröffnen damit die Gruppe C der Herren.
16:53
Beachvolleyball (w)
Das Ding haben sie noch gedreht! Im Beachvolleyball-Sand von Rio holt sich das polnische Duo Kolosinska/Brzostek nach Satzrückstand gegen Fendrick/Sweat aus den USA den Entscheidungssatz mit 15:7 und sichert sich den ersten Sieg in der Gruppe A.
16:51
Basketball (w)
Die Dominanz der Amerikaner unter den Körben ist ungebrochen. Gestern lieferten die Herren gegen China eine erste Show ab, gleich steigen die weiblichen Pendants des US-Teams in den Wettbewerb ein und sind gegen Außenseiter Senegal haushoher Favorit. Die weiteren Gruppengegner Serbien und Spanien ziehen um 19:15 Uhr nach.
16:49
Feldhockey (w)
In der deutschen Hockey-Gruppe der Damen hat Neuseeland mit 4:1 sein Auftakt-Match gegen Südkorea gewonnen. Heute Abend startet Deutschland gegen China in das Turnier.
16:49
Handball (m)
Unsere Handball-Europameister sind nun voll im Spiel und führen mit 9:7 gegen Schweden. Wie erwartet, ist das Duell sehr eng umkämpft und auf Augenhöhe. Nach einer ruhiger Anfangsphase gewinnt das Spiel nun an Tempo. Derzeit läuft die 15.Spielminute.
16:47
Judo (w)
Der olympische Traum von Mareen Kräh ist ausgeträumt! Gegen die Italienerin Odette Giufridda unterliegt die Deutsche durch eine Yuko-Wertung, die sie nicht mehr ausgleichen kann. Im gesamten Kampf bekam sie die Italienerin nie richtig zu greifen und scheidet damit leider genau wie Sebastian Seidl früh aus.
16:46
Rugby (w)
In der Gruppenphase des Frauen-Rugby ist der Fight um die letzten Punkte angebrochen. In der Gruppe A konnten sich die favorisierten Australier bereits leicht absetzen, dahinter rangieren die USA und Fidschi punktgleich vor Kolumbien. In den Gruppen B und C bahnt sich ein Zweikampf ein: Neuseeland und Frankreich (Gruppe B) sowie Kanada und Großbritannien (Gruppe C) liegen vor den direkten Duellen gleich auf. Derzeit führt Neuseeland mit 26:7, um 17:00 Uhr tritt Gastgeber Brasilien zudem gegen Japan an.
16:44
Handball (m)
In der Handball-Halle können die deutschen Fans erstmals jubeln! Ausgleich durch Tobias Reichmann. Der Rechtsaußen springt ab, hechtet und schiebt den Ball gefühlvoll zum 4:4 ein! Da ballt auch Andreas Wolff die Hand! Die Mannen von Dagur Sigurðsson haben sich in die Partie gekämpft.
16:43
Judo (w)
Jetzt gilt es für Mareen Kräh auf der Judo-Matte. Der Auftakt ins Achtelfinale hätte besser sein können. Gegen die Italienerin Giuffrida liegt sie schnell mit einer kleinen Wertung zurück.
16:41
Beachvolleyball (w)
Es hatte sich angedeutet, nun ist es Gewissheit: Die Polinnen Kolosinska/Brzostek haben gegen das US-Team den Satzausgleich geschafft und es geht in einen entscheidenden dritten Durchgang.
16:38
Handball (m)
Schweden erwischt beim Handball den besseren Start. Nach fünf Minuten führen die Skandinavier mit 4:1 und konnten gar in Unterzahl treffen. Paul Drux hat den ersten deutschen Treffer bei Olympia erzielt.
16:35
Tennis (w)
Angie Kerber muss auf ihren ersten Auftritt in Rio weiter warten. Wegen des starken Windes in Rio wurde die Partie auf unbestimmte Zeit verschoben.
16:35
Turnen Mehrkampf (w)
In der Olympischen Halle betreten nun die Turnerinnen den Boden. Es steht die Qualifikation im Einzel an. Hoffen wir nach den schweren Verletzungen gestern, dass die Damen gut durch die Wettkämpfe kommen.
16:32
Schießen Trap (m+w)
In der Qualifikation im Trapschießen sieht es für Jana Beckmann überhaupt nicht gut aus. Mit 40 Punkten liegt die Deutsche auf dem 21. und damit letzten Platz. Es führen die Australierin Scanlan und Rooney aus Neuseeland mit je 47 Punkten. Bei den Männern führt der Italiener Pellielo mit 49 Punkten.
16:29
Beachvolleyball (w)
Mal wieder ein Blick in den Sand. In der zweiten Beachvolleyball-Partie des Tages stehen sich das polnische Duo Kolosinska/Brzostek und die US-Amerikanerinnen Fendrick/Sweat gegenüber. Der erste Satz ging mit 21:14 an die US-Girls, im Zweiten führen die Polinnen mit 14:6. Das riecht nach einem Entscheidungssatz.
16:27
Tennis (m)
Guter Start für Dustin Brown ins olympische Tennis-Turnier! Gegen den Brasilianer Bellucci holt sich der deutsche Rasta-Mann den ersten Satz nach 36 Minuten mit 6:4!
16:26
Schießen 10 m Luftpistole (w)
Die Entscheidung mit der Luftpistole ist gefallen! Die Goldmedaille geht an Mengxue Zhang aus China. Mit 199.4 Punkten liegt sie am Ende deutlich vor der Russin Vitalina Batsarashkina, die sich mit 197.1 Punkten über die Silbermedaille freuen darf. Bronze geht an Anna Korakaki aus Griechenland.
16:23
Schießen 10 m Luftpistole (w)
Bronze für Korakaki. Die Griechin landet nach den nächsten beiden Schüssen 0.2 Punkte hinter der Russin und holt mit Bronze die erste Medaille für Griechenland. Beste Aussichten auf Gold hat Zhang, die 2.0 Punkte vor Batsarashkina liegt.
16:20
Schießen 10 m Luftpistole (w)
Die Medaillengewinner stehen fest. Doch wer holt welche? Die Ägyperin Elhodhod und die Mexikanerin Vazquez sind raus. Unter den drei verbleibenden Frauen führt Zhang aus China mit 159.1 vor der Griechin Korakaki mit 158.3 und der Russin Batsarashkina mit 157.3 Punkten.
16:15
Judo (w)
Evelyne Tschopp aus der Schweiz ist im Achtelfinale der Frauen bis 52 kg leider ausgeschieden. Gegen Majlinda Kelmendi aus dem Kosovo unterlag sie durch einen Uchi-mata.
16:15
Schießen 10 m Luftpistole (w)
Die nächsten beiden Frauen müssen den Wettbewerb verlassen. Für Sonia Franquet und Bobana Velickovic ist das Finale auf Platz Sieben bzw. Sechs beendet. Fünf Frauen kämpfen weiter um die Medaillen. Es führt die Chinesin Zhang mit 199,9 Punkten.
16:15
Erstes Spiel für die Handballer
In wenigen Minuten folgt der Anwurf für unsere Europameister im Handball. Die Mannschaft von Dagur Sigurðsson spielt in der Future Arena gegen Schweden. Die Skandinavier sind ein harter Gegner und dienen als Standortbestimmung für die DHB-Auswahl. Nach einer holprigen Vorbereitung, wäre ein Sieg zum Auftakt wichtig für das Selbstvertrauen. Katar hat indes sein erstes Duell gegen Kroatien klar 30:23 gewonnen. Žarko Marković spielte besonders stark auf und erzielte zehn Treffer.
16:10
Schießen 10 m Luftpistole (w)
Die starke Russin Korshunova muss nach acht Schüssen als Achte die Segel streichen. Sieben Schützinnen verbleiben. Alle zwei Schüsse scheidet jetzt die Letzte des Tableaus aus. Es führt die Griechin Korakaki.
16:03
Boxen Leichtgewicht
Es fliegen die Fäuste im Riocentro! Das Leichtgewicht läuft aktuell in der 1.Runde. Für eine deutsche Note sorgt Serge Michels um 17:45 Uhr im Halbschwergewicht gegen Carlos Andres Mina aus Ecuador.
15:56
Schießen 10 m Luftpistole (w)
Die erste Entscheidung des Tages steht an! Jetzt geht es um die Medaillen. Wer holt sich Gold, Silber und Bronze im Schießwettbewerb mit der Luftpistole?
15:51
Volleyball (m)
Glatter Auftakterfolg für das Team aus Italien im olympischen Volleyball-Turnier der Männer. Gegen Frankreich setzen sich die Italiener ohne große Mühe mit 25:20, 25:20 und 25:15 durch.
15:50
Joppich mit Comeback-Qualitäten im Fechten!
Was für ein Comeback von Peter Joppich! Nach einem 4:8 zur ersten Pause, kommt der Koblenzer mit 13:10 zurück und gewinnt am Ende 15:13 gegen Enzo Lefort! Besonders zum Beginn des zweiten Drittels war der vierfache Weltmeister besonders agressiv und sorgte für viele schnelle Punkte. Mit dieser mentalen Stärke ist das erste Edelmetall bei Olympia durchaus möglich! Im Viertelfinale wartet Avola aus Italien auf unsere Fecht-Hoffnung.
15:45
Rudern abgesagt
Das IOC hat die Ruder-Wettbewerbe in der Lagoa Rodrigo de Freitas komplett abgesagt! Die Winde verhindern eine faire Austragung der Wettkämpfe! Ein Ersatz-Termin wird nun besprochen.
15:45
Basketball (w)
Die Dominanz der Amerikaner unter den Körben ist ungebrochen. Gestern lieferten die Herren gegen China eine erste Show ab, in rund einer Viertelstunde steigen die weiblichen Pendants des US-Teams in den Wettbewerb ein und sind gegen Außenseiter Senegal haushoher Favorit. Die weiteren Gruppengegner Serbien und Spanien ziehen um 19:15 Uhr nach.
15:44
Tennis (m+w)
Gleich geht es auch auf den olympischen Tennisplätzen wieder rund. Aus deutscher Sicht interessant: Dustin Brown trifft gleich auf den Brasilianer Thomaz Bellucci, wenig später startet Wimbledon-Finalistin Angie Kerber gegen die Kolumbianerin Mariana Duque-Marino ins Turnier.
15:42
Bogenschießen (w)
Auch das letzte Achtelfinale der Bogenschützinnen hat einen Sieger gefunden. Nach drei Durchgängen stand es in einem spannenden Duell zwischen Indien und Kolumbien unentschieden 3:3. Den entscheidenden vierten Durchgang sicherten sich die Inderinnen dann deutlich mit 52:44 und ziehen ins Viertelfinale ein.
15:41
Judo (m)
Und dann ist es ganz plötzlich vorbei für Seidl! Aus der Defensive gelingt dem Italiener die Ippon-Wertung und das Olympia-Abenteuer von Sebastian Seidl ist vorbei, bevor es richtig angefangen hat. Schade für den Deutschen, der hier große Ambitionen hatte.
15:40
Fechten Florett (m)
In der Carioca Arena 3 kommt Peter Joppich ganz schlecht in sein Florett-Duell. Nach dem ersten Drittel liegt der Koblenzer mit 4:8 hinten! Kurz vor dem Pausen-Ton kassierte der Deutsche zwei unnötige Treffer von Lefort (Frankreich). Jetzt wird es ganz schwer!
15:38
Judo (m)
Jetzt gilt es in der Klasse der Männer bis 66 kg für Sebastian Seidl. Gegen den Italiener Fabio Basile ist der WM-Fünfte von 2015 aus Dachau leichter Favorit.
15:36
Beachvolleyball (w)
Party-Stimmung am Zuckerhut! Das brasilianische Duo Franca Maestrini/Rocha hat auch den zweiten Satz gegen das russische Duo mit 21:16 gewonnen und den Sieg perfekt gemacht!
15:32
Volleyball (m)
Italien steuert weiter klar auf einen Auftakterfolg gegen Frankreich zu. Auch der zweite Satz geht mit 25:20 an die Südeuropäer, die nun nur noch einen Satz benötigen.
15:31
Schießen Trap (w)
Für Jana Beckmann sieht es nach der ersten von drei Runden in der Qualifikation beim Trapschießen nicht besonders gut aus. Mit nur 20 von 25 möglichen Punkten liegt die Deutsche abgeschlagen auf Rang 20.
15:28
Handball (m)
In der Future Arena präsentiert sich die Handball-Auwahl aus Katar bärenstark. Zur Pause steht es 15:8 gegen Kroatien. Scheinbar entwickelt sich dort tatsächlich eine neue Handball-Macht...
15:25
Judo (w)
Souveräner Auftaktsieg für Mareen Kräh! Mit einem Wazari für einen Uchi Mata holt sich die Deutsche die große Wertung und bringt den Kampf anschließend ohne große Probleme über die Runden. Weiter geht es später gegen die Italinerin Giuffrida.
15:20
Judo (w)
Jetzt gilt es für Polizeihauptmeisterin Mareen Kräh aus Wandlitz. Kann sie sich gegen die Weißrussin durchsetzen und sich für das Achtelfinale qualifizieren? Bisher hat sie beide Duelle mit Skrypnik gewonnen.
15:16
Beachvolleyball (w)
Wir blicken mal rüber in den warmen Sand von Rio, wo es im Beachvolleyball-Wettbewerb der Damen weitergeht. Der erste Satz des Tages ist rum und es ist laut geworden. Sehr zur Freude der Fans hat das brasilianische Duo Franca Maestrini/Rocha den ersten Satz gegen Birlova/Ukolova aus Russland mit 21:14 gewonnen.
15:15
Fechten Florett (m)
Wie weit geht die Reise für Peter Joppich im Florett-Einzel? In der 2.Runde wartet auf den Koblenzer gleich ein dicker Brocken. Enzo Lefort aus Frankreich belegte bei der WM-2014 den 3.Rang. Privat hat Joppich bereits sein eigenes Gold bekommen: Tochter Nova kam kürzlich zur Welt. Gleich beginnt das Duell!
15:13
Judo (w)
Guter Auftakt für Evelyne Tschopp im Judo-Wettbewerb der Frauen bis 52 kg. Die Schweizerin kann sich gegen ihre französische Gegnerin Priscilla Gneto durchsetzen und steht in der Runde der letzten 16. Im nächsten Kampf wird es dann auch für die Deutsche Mareeauf die Weißrussin Darya Skrypnik trifft.n Kraeh ernst, die
15:09
Bogenschießen (w)
Wir schauen mal wieder zu den Bogenschützinnen. Das dritte von vier Achtelfinals im Mannschaftswettbewerb der Frauen ist beendet. Italien schlägt Brasilien souverän mit 6:0 und zieht in die Runde der letzten Acht ein.
15:02
Volleyball (m)
Der erste Satz im Auftaktspiel der Gruppe A der Männer geht an die Italiener. Mit 25:20 holen die Mitfavoriten auf den Titel den ersten Durchgang gegen den Nachbarn aus Frankreich.
14:56
Fechten Florett (m)
René Pranz ist am Brasilianer Guilherme Toldo im Florett-Einzel gescheitert. Der Österreicher Pranz lief lange Zeit einem großen Rückstand hinterher, konnte sich dann aber doch noch dicht an Toldo herankämpfen. Am Ende setzte sich, zur Freude der heimischen Fans, der Brasilianer mit 15:14 durch. In guten 30 Minuten ist Peter Joppich dran.
14:55
Schießen 10 m Luftpistole (w)
Die Qualifikation der Frauen mit der Luftpistole ist beendet. Die Russin Vitalina Batsarashkina beendet den Wettkmapf als Beste mit 390 Ringen. Für Monika Karsch (D, 379 Ringe) und Heidi Diethelm Gerber (SUI, 376) hat es mit Platz 25 bzw. 35 deutlich nicht für die Top 8 gereicht.
14:50
Bogenschießen (w)
Der vierte Satz im Achtelfinale zwischen Japan und der Ukraine geht mit 55:53 auch knapp an die Asiatinnen. Damit steht Japan mit einem 6:2-Sieg ebenfalls im Viertelfinale.
14:45
Hockey (w)
In Deodoro betreten die Hockey-Damen erstmalig das Stadion. Zu Beginn trifft Neuseeland auf Südkorea. Vor vier Jahren verpasste Neuseeland Bronze nur knapp und belegte den 4.Platz. Deutschland spielt in der gleichen Gruppe und bekommt es später mit China zu tun.
14:42
Bogenschießen (w)
Im zweiten Achtelfinale der Bogenschützinnen geht es ganz knapp zur Sache. Bisher wurden alle drei Sätze mit nur einem Punkt Unterschied gewonnen. Zweimal hatten die Japanerinnen das bessere Ende für sich und führen gegen die Ukraine mit 4:2.
14:30
Rudern (w+m)
Das Wetter spielt in der Ruder-Bucht mal wieder verrückt und verhindert einen Start der Ruder-Wettbewerbe. Die Organisation hat die Hoffnungsläufe zunächst um eine Stunde verschoben. Denkt man an die starken Winde und Wellen von gestern, ist diese Entscheidung absolut vertretbar. Aufgrund der Winde ist gar eine komplette Absage möglich!
14:29
Volleyball (m)
Nach den Frauen gestern starten heute auch die Männer in das olympische Volleyball-Turnier. Zum Auftakt der Gruppe A treffen gleich Italien und Frankreich aufeinander.
14:23
Schießen 10 m Luftpistole (w)
Monika Karsch hat die Qualifikation mit einer 96er- und einer 94er-Runde begonnen und liegt mit 190 Punkten auf Rang 18. Heidi Diethelm Gerber liegt mit 178 Punkten auf Platz 34. Es führt die Russin Batsarashkina mit 196 Punkten.
14:20
Handball (m)
In der Future Arena beginnt das Handball-Turnier der Männer! Den Auftakt machen die starken Kroaten und Vize-Weltmeister Katar. Wie präsentieren sich die Kataris nach dem sensationellen Coup bei der Weltmeisterschaft? Toll: Die Halle macht ihrem Namen alle Ehre und wird nach den Spielen abgebaut und für den Bau von mehreren Schulen in Rio wiederverwendet. Unsere Europameister treffen um 16:30 Uhr auf Schweden.
14:18
Bogenschießen (w)
Mexiko setzt sich überraschend deutlich mit 6:0 gegen den WM-Fünften von Kopenhagen aus Georgien durch. Mit 54:50, 58:52 und 57:55 gehehen drei Sätze und damit sechs Punkte an die Amerikanerinnen. Un da man nur fünf Punkte braucht, steht Mexiko damit im Viertelfinale.
14:05
Bogenschießen (w)
Auch Pfeil und Bogen sind jetzt im Einsatz! Im Mannschaftswettbewerb der Frauen stehen vier Achtelfinals auf dem Programm. Den Anfang machen die Teams aus Mexiko und Georgien. Mexiko gewinnt den ersten Satz mit 54:50 und geht in Führung.
13:50
Fechten Florett (m)
Die Carioca Arena 3 lädt nun zum Fechten ein! Im Einzel-Florett läuft die 1.Runde. Wir warten gespannt auf den Auftritt von Peter Joppich. Der Koblenzer ist im kleinsten Fecht-Team seit 60 Jahren der Hoffnungsträger auf eine Medaille. Die Mission Edelmetall startet um 15:30 Uhr mit dem 2.Runden-Match gegen den Franzosen Enzo Lefort. Für Joppich sind es bereits die vierten Spiele, 2012 holte er mit der Mannschaft Bronze.
13:44
Schießen (m+w)
Ab 14 Uhr wird scharf geschossen. Zunächst steht die Qualifikation der Frauen mit der Luftpistole an. Hier sind auch die Deutsche Monika Karsch und Heidi Diethelm Gerber aus der Schweiz am Start! Es folgt die Qualifikation im Trapschießen. Bei den Frauen ist Jana Beckmann für Deutschland am Start, bei den Männern gibt es keine deutschen Starter. Um 16 Uhr gibt es dann das Finale der Frauen mit der Luftpistole.
13:17
Rudern Einer
In der Lagoa Rodrigo de Freitas eröffnen die Ruderer den olympischen Sonntag! Beruhigt sich das Wasser nach den heftigen Wellen und schwierigen Bedingungen gestern? Die Athleten der Hoffnungsläufe im Einer testen als erstes das kühle Nass. Unsere deutschen Doppelzweier-Damen Marie-Catherine Arnold und Mareike Adams versuchen um 14:40 Uhr den Sprung ins Halbfinale via zweiter Chance zu erreichen.
12:57
Deutsche Medaillenchancen
Nach einem insgesamt enttäuschenden ersten Tag soll heute auch für das deutsche Olympia-Team die erste Medaille her. Beste Chancen haben wohl Radsportlerin Claudia Lichtenberg und Fechter Peter Joppich. Bergspezialistin Lichtenberg gilt im Straßen-Radrennen der Frauen über 136,9 km als aussichtsreiche Kandidatin. Start ist um 17:15 Uhr. Fechter Joppich startet um 15:30 Uhr ins Einzel mit dem Florett, hat mit dem WM-Dritten von 2014 Enzo Lefort allerdings gleich einen dicken Brocken vor der Brust. Auch weitere deutsche Hoffnungsträger wie Tennis-Ass Angie Kerber und das Handball-Team starten heute in ihre Wettbewerbe.
12:47
Was steht an am Zuckerhut?
Am zweiten vollen Wettkampftag der Olympischen Spiele von Rio de Jaeiro stehen insgesamt 14 Medaillen-Entscheidungen auf dem Programm. Die Wettkämpfe beginnen um 13:30 Uhr mit den Hoffnungsläufen im Rudern, die erste Entscheidung gibt es ab 16 Uhr beim Luftpistolenschießen der Frauen.
12:15
Willkommen zum zweiten Wettkampftag in Rio!
Hallo und herzlich willkommen zum zweiten Wettkampftag der Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro! Nachdem uns die Spiele bereits am Samstag große Emotionen, historische Erfolge und einige Enttäuschungen gebracht haben, stehen auch heute wieder zahlreiche Highlights auf dem Programm. Wir sind vom ersten Startschuss bis zum letzten Zieleinlauf live dabei. Ab 13:15 Uhr geht's los - viel Spaß!
Anzeige