Heute Live
Jetzt live auf RTL und TVNOW
22:59
Spannung pur in der dritten Vorrunde
Ninja Warrior Allstars konnte auch in der dritten Vorrunde wieder mit viel Spannung und packenden Duellen auffahren. Nicht wenige der erfahrenen und hochfavorisierten Athleten:innen mussten heute schon ihre Sachen packen und werden in der großen Finalshow nicht vertreten sein. Durchsetzen konnten sich Daniel Schmidt, Jekaterina Konanchuk, Lasse von Freier sowie Leon Layer. Wir sind gespannt, was sie uns im Finale noch zeigen können. In der nächsten Woche steht aber zunächst einmal die vierte Vorrunde an, in der wir uns wieder auf packende Duelle auf dem Ninja-Parcours freuen können. Wir sind auch dann wieder live mit dabei und wünschen Ihnen eine gute Nacht! 
 
22:55
Leon Layer mit großartiger Leistung
Im letzten Duell des heutigen Abends warten Benedikt Sigmund sowie Leon Layer auf den Power Tower. Kann ein Teil des Ninja-Couples in das Finale einziehen oder macht der Underdog das Rennen? Die beiden Athleten geben sich nichts und wechseln in der kurzen Zeit mehrere Male die Führung. Benedikt Sigmund strauchelt an dem Stempeln, kann sich aber noch gut abfangen. Dadurch verliert er jedoch seinen Schwung und Leon Layer kann das Hindernis ohne Einbußen durchziehen. Damit ist der 21-Jährige der vierte Teilnehmer im Finale!
22:51
Packendes Duell zwischen Lasse von Freier und Eric Zekina
Es geht Schlag auf Schlag und schon steht das nächste Duell am Power Tower in den Startlöchern. Lasse von Freier oder Eric Zekina. Wer setzt sich durch? An den Stufen sind beide Athleten gleichauf. Bei den Tritten nimmt Eric einen Vorsprung mit, doch kann der den oben beim Hangeln halten? Nein! Lasse von Freier holt wieder auf und setzt sich knapp gegen Eric Zekina durch!
22:40
Jekaterina Konanchuk als "Lucky Loser" im Finale
Ada Theilken tritt nicht wie gedacht gegen Sarah Kopp, sondern gegen Jekaterina Konanchunk an. Die Powerfrau Sarah Kopp hat aufgrund ihrer Höhenangst vor dem Power Tower zurückgezogen und damit ist ihre Gegnerin aus der Runde zwei nachgerückt. Beide Frauen gehen es ruhig an, Jekaterina hat als Poledancelehrerin leichte Vorteile an der Stange auf dem Weg nach oben und kann diese bis zu den Stempeln nutzen. Ada versucht an den Stempeln den Vorsprung wieder weg zu machen, ihre Kräfte lassen aber langsam nach. Sie greift den zweiten Stempel nur noch mit der linken Hand und muss sich fallen lassen. Jekaterina ist bereits etwas weiter am Tower geht damit ins Finale. Sie will noch unbedingt den Buzzer drücken, dies gelingt ihr jedoch nicht mehr, da sie den letzten Stempel nicht mehr zu greifen bekommt. Trotzdem eine bärenstarke Leistung des "Lucky Losers".
 
Die Frauen vor dem Power Tower
Die Frauen vor dem Power Tower
22:33
Herzschlagfinale zwischen Daniel Schmidt und Christian Kirstges
22:32
Daniel Schmidt steht im Finale!
Noch eine Hürde gibt es in Richtung der Finalshow und die heißt: Power Tower. Im ersten Duell des Abends fighten Daniel Schmidt und Christian Kirstges um das Ticket für die große Finalshow! Kann Christian seine Größe nutzen oder setzt sich Daniel durch? An den Stufen hat Daniel keinerlei Probleme und verschafft sich einen kleinen Vorsprung. Auch über die Tritte bleibt er vorne. Kann Christian das noch aufholen? Er macht Boden gut und ist oben an den Stempeln wieder dabei. Jetzt wird es ein Herzschlagfinale. Wer drückt als Erster den Buzzer? Es ist Daniel! 
 
Daniel Schmidt und Christian Kirstges auf dem Power Tower
Daniel Schmidt und Christian Kirstges auf dem Power Tower
22:29
Auch der zweite Decker-Bruder verpasst den Power Tower
Ein Decker ist schon raus, ein Decker ist noch drin. Der jüngere Bruder Daniel Decker bekommt es mit Leon Layer zu tun. Leon Layer bekommt den Ring bei der Ring-Jagd nicht zu packen und muss auf den Ersatzring zurückgreifen. Daniel Decker ist vorne, bekommt den großen Ring und nimmt zu viel Schwung mit. Er segelt direkt ins Wasser, da er den Ring nicht in die Vorrichtung bekommt. Leon muss den Übergang nun mit dem schwierigeren Ring schaffen und packt es! Damit ist Leon Layer einer der wenigen Ninjas, der diese besondere Herausforderung übersteht. Leon Layer ist damit der Gegner von Benedikt Sigmund am Power Tower.
22:24
Benedikt Sigmund zieht Ticket für den Power Tower
Bisher hat es in der zweiten Runde noch niemand in den Kamin geschafft. Ändern sich das jetzt? Wie schon in der vorherigen Runde macht bei den Decker-Brüdern Dennis den Anfang. Gegner in der zweiten Runde ist Benedikt Sigmund, der von Freundin Arleen Schüßler angefeuert wird, die überraschend schon rausgeflogen war.  Benedikt macht von Anfang an richtig Druck und so leistet sich Dennis einen Fehler. Er verpasst den Ring und muss zum Ersatzring greifen. Kurz danach ist für Dennis dann auch Schluss und er ist raus! Benedikt entscheidet sich dazu, Kräfte zu sparen und beendet den Parcours nach dem Windspiel. Er steht am Power Tower. Im nächsten Duell wird über seinen Gegner entschieden!
22:12
Das Trampolin hat es in sich
Wer wird die Gegnerin von Ada Theilken am Power Tower? Sarah Kopp duelliert sich mit Jekaterina Konanchuk. Sarah Kopp ist die erste Frau am Trampolin zur Ring-Jagd und kann die Leiter nicht greifen. Jekaterina Konanchunk muss nun nur noch den Trampolinsprung gut hinbekommen und oben ankommen und dann ist sie weiter. Aber es kommt doch anders, als man denkt. Die Poletrainerin kommt ebenfalls nicht an die Ring-Jagd und so ist Sarah Kopp die erste Athletin an dem Hindernis und somit weiter!
 
22:08
Eric Zekina setzt sich gegen Max Prinz durch
22:07
Schnelles Ende für Max Prinz!
Und schon steht das fünfte Duell in der zweiten Runde an. Wir sind gespannt, welchen von diesen beiden Athleten wir gleich am Power Tower wiedersehen werden. Max Prinz oder Eric Zekina? Eric brannte vorhin in der ersten Runde ein richtiges Feuerwerk ab und war durch den Parcours geflogen, aber auch Max war seinem Gegner überlegen. Nun wird es spannend, wer in diesem Duell die Nase vorn hat. Die Entscheidung fällt schnell! Max springt bei der Ring-Jagd vom Trampolin ab und verpasst den Hebel und ist raus. Was für eine dicke Überraschung! Eric hingegen schafft den Sprung an den Hebel und ist damit weiter.
22:06
Der Youngster am Power Tower
Tony Tu bekommt es mit Lasse von Freier zu tun. Wer macht es? Lasse von Freier kann die Ring-Jagd etwas schneller beenden und fliegt gekonnt durch das Windspiel. Tony Tu ist ihm aber dicht auf den Fersen, geht ebenfalls ins Windspiel und muss dort ordentlich pumpen. Der Youngster wartet am anderen Ende und schaut, ob er die Himmelsleiter noch erklimmen muss. Er hat zurecht Kräfte gespart, denn der Footballer rutscht im Windspiel immer tiefer bis er ins Wasser fällt.
22:01
Entscheidung fällt wieder bei den Ringen!
Da Jescher Heidl nach seiner Verletzung leider aussteigen musste, rückt Thomas Oppermann für ihn nach und bestreitet gegen Christian Kirstges das dritte Duell in der zweiten Runde. Thomas legt schnell los, bei der Ring-Jagd sind aber beide wieder gleichauf. Dann aber kommt der Fehler von Thomas und er landet im Wasser. Christian Kirstges kommt durch und steht damit am Power Tower!
21:54
Nicht für alle war die Ring-Jagd erfolgreich
21:50
Ring-Jagd als Schlüsselstelle
Die ersten Damen in Runde zwei gehen an den Start. Ada Theilken und Nadine Wilhelm liefern sich ein sehr kurzes Duell. Die Sprung-Tritte schaffen sie noch beide, aber dann bekommt Nadine Probleme beim Trampolinsprung zum nächsten Hindernis. Sie bekommt die Stange für die Ring-Jagd nicht zu greifen und geht baden. Die Bundeswehrsoldatin Ada Theilken meistern die Ring-Jagd dagegen souverän und mausert sich zu einer neuen Favoritin heran.
21:47
Daniel Schmidt steht am Power Tower
Die Spannungskurve steigt an und nun werden die nächsten acht Athleten:innen ausgesiebt. Auf dem Parcours warten dieses Mal die Sprungtritte, die Ring-Jagd, das Windspiel sowie die Himmelsleiter mit Flugwippen und der Kamin. Als Erste stellen sich Daniel Schmidt und Lukas Kerl dieser Herausforderung. Daniel macht mächtig Tempo und setzt Lukas so schnell unter Druck. Der hat bei der Ring-Jagd Pech, erwischt den großen Ring nicht und muss zum kleinen Ersatzring greifen. Damit rutscht er am zweiten Haken raus und landet im Wasser. Daniel ist somit der erste Teilnehmer, der am Power Tower steht!
21:44
"Clucky Luke" mit Kopfverletzung
Es geht in das letzte Duell der ersten Runde. Ein Ticket verbleibt noch für Lukas Kilian und Leon Layer. "Clucky Luke" legt ein unglaubliches Tempo vor, aber dann passiert der Fehler. Lukas stößt sich beim Übergang vor der Hangel-Kurve den Kopf an dem Hindernis und geht zu Boden. Enttäuscht sitzt er am Beckenrand und kann es selbst nicht glauben. Die Platzwunde muss im Nachgang sicherlich noch kurz behandelt werden.
 
Duell der beiden ehemaligen Finalisten
Duell der beiden ehemaligen Finalisten
21:38
Beide Decker-Brüder in der zweiten Runde
Sein Bruder hat den Sprung in die nächste Runde schon geschafft. Kann jetzt Daniel Decker nachziehen? Für ihn heißt es, in Richtung der zweiten Runde, Sebastian Wicke bezwingen. Bis zum Cargo-Netz sind beide Athleten gleichauf und es geht synchron an die Schaukel. Dort hat Sebastian dann die Nase vorne und schafft es als Erster auf die Plattform zum nächsten Hindernis. Auch bei den Flugbrettern hat Sebastian die Nase vorn, dann aber landet er bei den Schwebenden Schritten zum Ende im Wasser. Nun wird es spannend. Kann Daniel das Hindernis packen? Ja! Er meistert die Schwebenden Tritte und sichert sich das vorletzte Ticket für Runde zwei!
21:34
Flüchtigkeitsfehler von der ersten Last Woman Standing
Es dauert nicht lange bis auch Teil zwei des Ninja-Couples den Parcours betritt. Arleen Schüßler, Last Woman Standing 2019, bekommt es mit Jekaterina Konanchuk zu tun. Aber was ist das? Arleen Schüßler passiert ein Flüchtigkeitsfehler und touchiert mit einem Fuß am Cargo-Netz das Wasser. Das bedeutet das frühe Aus für die Favoritin! Sie bleibt wie paralysiert im Wasser stehen und kann es gar nicht glauben.
 
Arleen Schüßler ist fassungslos
Arleen Schüßler ist fassungslos
21:20
Ninja-Couple-Alarm!
Teil eins vom bekannten Ninja-Couple ist an der Reihe. Benedikt Sigmund bekommt es in seinem Duell mit Justin Rodney zu tun, ehe wir dann gleich im nächsten Duell seine Freundin Arleen Schüßler sehen werden. Kann Benedikt mit einem guten Ergebnis vorlegen? Auf dem ersten Hindernis sind die Beiden noch gleichauf, beim Cargo-Netz mit Schaukel legt dann Benedikt vor und verschafft sich einen kleinen Vorsprung. Auch die Flugbretter und die Schwebenden Tritte meistert er locker. Kann Justin noch einmal aufholen? Nein! Er verliert bei den Schwebenden Tritten die Balance und landet im Wasser. Benedikt seinerseits prescht durch den Parcours, stürmt die Wand hoch und drückt den Buzzer.
21:16
Das Schaukeln ist nicht so einfach
Der 25-Jährige Dennis Decker darf gegen den doppelt so alten Joh-A Kpalete ran. Der 50-Jährige hat direkt Probleme beim Schaukeln und kann keinen richtigen Schwung aufbauen. Trotzdem setzt er zum Sprung an und landet deutlich im Wasser. Dennis Decker schafft den Übergang und kann sich auf Runde zwei vorbereiten.
21:11
Eric Zekina fliegt durch den Parcours!
Eric Zekina kämpfte sich bei der letzten Ausgabe von Ninja Warrior Germany bis in das Finale vor. Heute heißt es für ihn, sich erst einmal gegen Konkurrent Philipp Allgeuer behaupten, wenn er die Chance auf den Allstars-Titel haben möchte. Philipp hat noch eine recht kurze Statistik bei Ninja Warrior Germany. Nur 2019 war er am Start. Ein Nachteil? Es scheint so. Eric hält das Tempo von Beginn an hoch und setzt damit seinen Konkurrenten unter Druck. Philipp ist schnell ein paar Hindernisse hinterndran und eigentlich kann sich Eric jetzt Zeit lassen. Davon aber möchte er wenig wissen! Er macht weiter volles Tempo, springt an die Hangel-Kurven und meistert die souverän. Zum Abschluss geht es noch die Wand hoch an den Buzzer. Was für eine Vorstellung!
21:07
Sarah "die Maschine" ist weiter
Die nächsten Frauen stehen in den Startlöchern. Sarah Kopp und Maria Henneken starten konzentriert und ruhig in den Parcours. Maria Henneken versucht, einen Vorsprung aufzubauen, da Sarah tendenziell nach hinten raus mehr Kraftreserven haben wird. Am Trampolinsprung zu den Hangel-Kurven bekommt Marathonläuferin nur eine Hand an das Hindernis und muss loslassen. Sarah Knopp springt sicher hoch und bucht damit das Ticket in Runde zwei.
21:00
Das hohe Tempo fordert einige Opfer
20:53
Der Fuß landet im Wasser!
Vorhin ging es im Kampf um die zweite Runde richtig eng zu. Wann fällt jetzt die Entscheidung um das Weiterkommen? Max Prinz und Timo Seifried sind die nächsten Athleten, die sich dem Hindernis-Parcours im direkten Duell stellen. Max und Timo legen mit vollem Tempo los, sind gleichauf, doch es scheint, als hätte Timo da beim Cargo-Netz das Wasser berührt. Das Signal ertönt. Zunächst merkt Timo das nicht, dann aber wird er vom Schiedsrichter rausgefischt, während Max Prinz an die Hangel-Kurven geht. Die meistert er locker und für die Ninja-Ehre hängt er anschließend auch noch die Wand an und knallt die Hand auf den Buzzer.
20:51
Der jüngste "Allstar" gnadenlos!
Lasse von Freier und Gero Wurm stellen das achte Duell des Abends dar. Lasse von Freier ist mit seinen 18 Jahren der jüngste Teilnehmer der gesamten Ninja Warrior Allstar Staffel. Synchron geht es für die beiden bis an die Flugbretter, ehe Lasse sich danach einen kleinen Vorsprung erarbeiten kann. Am Ende wird es dann noch richtig knapp! Lasse atmet vor der Wand einmal durch und Gero rennt nach den Hangel-Kurven ohne zu atmen durch. Beide gehen gleichzeitig die Wand hoch mit dem besseren Ende für Lasse von Freier. Was für eine Spannung!
 
20:46
Schnelles Ende für Isabell Sabellek
Es geht in das nächste Frauenduell am heutigen Abend. Wir sind gespannt, ob sich Nadine Wilhelm oder Isabell Sabellek im Kampf um den Platz in der zweiten Runde durchsetzen kann. Kunstturnerin Nadine scheint mehr Selbstvertrauen im Parcours zu haben und leider ist es dann auch schon am Cargo-Netz zu Ende. Isabell schafft es nicht, das Netz zu packen und landet im Wasser. Nadine Wilhelm ist in der nächsten Runde.
20:43
Schwarzer Tag für die Heidl-Brüder
Auf geht es für den zweiten der Heidl-Brüder. Nach dem Schock über die Verletzung von seinem Bruder muss nun Manasse Heidl gegen Tony Tu ran. Beide kommen gleichzeitig von den Flugbrettern runter und der Footballer Tu zieht direkt durch und geht als Erster über die schwebenden Tritte. Manasse Heidl zieht das Tempo bei den Hangel-Kurven an, rutscht aber am Übergang zu der zweiten Kurve mit den Händen weg und geht baden.
20:36
Drama im Ninja-Parcours!
Was für ein Drama im fünften Duell des Abends! Ninja-Routinier Jescher Heidl verdreht sich bei dem Sprung von den Flugbrettern den Fuß. Der Bruder ist sofort zur Stelle und auch der Arzt ist sofort bei dem Athleten, um sich den Fuß anzusehen. Das Duell hätte Jescher gewonnen, da Thomas vorher im Wasser gelandet ist, doch es sieht nicht danach aus, als würde er heute noch mitmischen können. "Die Schmerzen beinträchtigen mich aktuell schon sehr", presst er unter Schmerzen heraus. Bleibt zu hoffen, dass er sich da nicht böse verletzt hat! Weiterkommen ist da jetzt erst einmal unwichtig.
20:31
Mit Jan und Buschi in die nächste Runde
Johannes Veh geht mit viel Oberarm-Power in den Parcour. Sein Gegner ist der "Hightower" Christian Kirtges. Johannes Veh überdreht direkt am zweiten Hindernis und geht beim Übergang von der Schaukel ins Cargo-Netz ins Wasser. Christian Kirstges, welcher Buschi und Jan Köppen auf seiner Sporthose aufgedruckt trägt, spart somit wertvolle Kräfte für die zweite Runde.
20:28
Frauenpower ist angesagt!
Im dritten Duell heißt es, Frauenpower! Ada Theilken und Michelle Reichrath treffen auf dem Parcours aufeinander. Für beide Athletinnen ist die letzte Teilnahme bei Ninja Warrior schon etwas her. Ada war 2018 zum letzten Mal dabei, Michelle 2019. Wir freuen uns darauf, was sie heute abliefern können. Beim ersten Hindernis verschafft sich Ada gleich einmal einen kleinen Vorsprung. Doch kann sie den auch halten? Michelle ist unter Druck und bekommt das Cargo-Netz nicht zu packen! Das zweite Duell ist bereits früh zugunsten von Ada Theilken entschieden.
20:25
Tarzan geht baden!
"Tarzan" Michael Siegmund muss in seinem Duell gegen den 25-jährigen Lukas Kern antreten. Gleichauf nehmen die beiden die Startblöcke mit Seil, ehe Michael Siegmund der erste Mann im Cargo-Netz ist. Er gleitet über die schwebenden Tritte, bekommt aber Probleme bei den Hangel-Kurven und rutscht ab. Damit landet Tarzan im Wasser und Lukas Kern hat alle Zeit der Welt, um das Hindernis zu meistern. Am Ende geht er unter Anfeuerung seines Gegners noch die Wand hoch und drückt den Buzzer.
20:21
Daniel Schmidt zieht erstes Ticket für die zweite Runde!
Das erste Duell am heutigen Abend steht an! Daniel Schmidt trifft auf Adrian Wullweber. Beide Athleten haben schon einiges an Erfahrungen bei Ninja Warrior Germany vorzuweisen, die bessere Statistik in den Einzelläufen allerdings hat Daniel. In der ersten Runde warten auf die Paare zunächst die Startblöcke mit Seil, das Cargo-Netz mit Schaukel und anschließend die Flugbretter. Weiter geht es dann mit den schwebenden Tritten, den Hangelkurven und der Wand. Wir sind gespannt, welcher der beiden Athleten sich am besten schlagen kann. Beim ersten Hindernis verschafft sich Daniel einen Vorsprung, Adrian kann kurz nachziehen, kommt dann aber am Cargo-Netz wieder ins Straucheln. Schaut aus, als würde Daniel das locker machen. Oder kommt Adrian noch einmal hinterher? Nein! Er landet am Cargo-Netz nach der Schaukel im Wasser und ist raus.
19:59
Die Ninjas stehen schon wieder bereit!
Die Spannung steigt und es dauert nicht mehr lange, bis die dritte Vorrunde bei "Ninja Warrior Germany Allstars" startet. Erneut geht es in packenden Duellen zur Sache. Auch diese Vorrunde beginnt mit 16 Duellen, welche auf einem Doppel-Parcours bestehend aus sechs Hindernissen ausgetragen werden. Die 16 Sieger:innen treffen in der zweiten Runde in einem komplett neu zusammengestellten Hindernislauf aufeinander. Die Ninjas, welche sich erneut durchsetzen konnten, ziehen in die dritte Runde ein, in der es schlussendlich in vier Duellen am Power Tower um den Einzug in die Finalshow geht.
Nachgefragt: Footballer und "Oldie" im Parcours
Auch in dieser Woche haben wir bei einigen Allstars mal genauer nachgefragt, was sie zu Ninja Warrior Germany treibt.
Der 50-jährige "Showman" Joh-A Kpalete verrät im exklusiven Interview, warum er den Sport so liebt und wie er es im Alter schafft, topfit zu bleiben:

>> Mehr dazu: "Viele halten mich für jünger" - Joh im Exklusiv-Interview

Die beiden Footballer Tony Tu und Justin Rodney haben uns hingegen erklärt, warum sich ihr Sport eigentlich gar nicht so gut mit der Show vereinbaren lässt und welche Gewichtsprobleme der Wechsel mit sich bringt.

>> Mehr dazu: "Der Parcours ist ein Riesen-Spielplatz" - Tony und Justin im Doppel-Interview
Ein Blick auf die Teilnehmenden in Vorrunde 3
Herzlich willkommen zu Ninja Warrior Germany Allstars!
Auf geht's in die 3. Vorrunde - auch hier ist die deutsche Ninja-Prominenz wieder am Start. Neben dem Ninja-Couple Arleen Schüßler und Benedikt Sigmund ist unter anderem Hightower Christian Kirstges samt origineller Hose, Lukas Kilian und Youngster Lasse von Freier dabei.
Weiterlesen