Suche Heute Live
HBL
HBL

Füchse Berlin neuer HBL-Tabellenführer

22. September 2023 21:56
Die Füchse Berlin setzen sich gegen Balingen-Weilstetten durch
Die Füchse Berlin setzen sich gegen Balingen-Weilstetten durch
Foto: © IMAGO/Eibner Pressefoto / Oliver Schmi

Die Füchse Berlin haben vorerst die Tabellenführung in der Handball-Bundesliga übernommen.

Der Hauptstadt-Klub gewann sein Auswärtsspiel bei Aufsteiger HBW Balingen-Weilstetten 37:26 (23:12) und feierte den sechsten Sieg im sechsten Saisonspiel. Bester Werfer war Berlins Mathias Gidsel mit neun Treffern.

Am Sonntag können die Berliner wieder von der Spitzenposition verdrängt werden, sofern die MT Melsungen gegen Lemgo Lippe gewinnt.

Für einen Schreckmoment sorgte Berlins Rückraumspieler Fabian Wiede. Der Nationalspieler knickte nach einer Landung um, fasste sich ans rechte Sprunggelenk und musste auf einer Trage vom Feld gebracht werden. Das Spielende verfolgte der 29-Jährige in der Halle mit getaptem Fuß.

Die Berliner ließen sich von dem Ausfall nicht aus der Ruhe bringen. 2350 Zuschauer erlebten über weite Strecken einen Klassenunterschied. Nach gut 23 Minuten war die Führung erstmalig zweistellig (18:8). Nach dem Seitenwechsel war die Partie zwar ausgeglichener, doch selbst eine doppelte Überzahl konnten die Balinger kaum für sich nutzen.

SG Flensburg-Handewitt verpasst Sieg gegen Hannover

Zuvor hatte die SG Flensburg-Handewitt durch ein bitteres 26:26 im Nordduell mit der TSV Hannover-Burgdorf ihren Anschluss an die Spitzenplätze verpasst.

Die Mannschaft von SG-Trainer Nicolej Krickau hatte zur Halbzeit 14:11 geführt und vergab später einen Fünf-Tore-Vorsprung. Für den Ausgleich der Hausherren sorgte in letzter Sekunde der Ex-Flensburger Marius Steinhauser.

Beste Werfer vor den 7521 Zuschauern waren U21-Weltmeister Justus Fischer mit sechs Treffen für Hannover und Emil Jakobsen mit neun Toren für die Gäste. "Einfach dumm von der ganzen Mannschaft", kommentierte SG-Torhüter Benjamin Buric bei Dyn die verschenkten Punkte. In der Tabelle bleiben die Flensburger zwei Plätze hinter den Niedersachsen auf Rang sechs.

14. Spieltag
  • Spielplan
  • Tabelle
Bergischer HC
Bergischer HC
Bergischer HC
31
19
SC DHfK Leipzig
SC DHfK Leipzig
DHfK Leipzig
31
16
19:00
Do, 23.11.
ThSV Eisenach
ThSV Eisenach
Eisenach
24
9
MT Melsungen
MT Melsungen
Melsungen
27
13
19:00
Fr, 24.11.
HC Erlangen
HC Erlangen
Erlangen
28
13
Frisch Auf! Göppingen
Frisch Auf! Göppingen
Göppingen
26
14
20:00
Fr, 24.11.
TSV Hannover-Burgdorf
TSV Hannover-Burgdorf
Hannover-B.
34
17
TBV Lemgo Lippe
TBV Lemgo Lippe
Lemgo
32
14
19:00
Sa, 25.11.
VfL Gummersbach
VfL Gummersbach
Gummersbach
32
13
SG Flensburg-Handewitt
SG Flensburg-Handewitt
Flensburg-H
42
23
20:30
Sa, 25.11.
Füchse Berlin
Füchse Berlin
Berlin
37
16
Handball Sport Verein Hamburg
Handball Sport Verein Hamburg
Hamburg
31
18
15:00
So, 26.11.
HBW Balingen-Weilstetten
HBW Balingen-Weilstetten
Balingen
28
15
SC Magdeburg
SC Magdeburg
Magdeburg
34
16
16:30
So, 26.11.
Rhein-Neckar Löwen
Rhein-Neckar Löwen
Rhein-Neckar
26
15
HSG Wetzlar
HSG Wetzlar
Wetzlar
21
7
16:30
So, 26.11.
TVB 1898 Stuttgart
TVB 1898 Stuttgart
TVB Stuttgart
31
17
THW Kiel
THW Kiel
THW Kiel
36
16
18:00
So, 26.11.
#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1SC MagdeburgSC MagdeburgMagdeburg131111420:3526823:3
2Füchse BerlinFüchse BerlinBerlin131111437:3835423:3
3MT MelsungenMT MelsungenMelsungen141103430:3824822:6
4SG Flensburg-HandewittSG Flensburg-HandewittFlensburg-H13922418:3685020:6
5THW KielTHW KielTHW Kiel14905463:4065718:10
6Rhein-Neckar LöwenRhein-Neckar LöwenRhein-Neckar14716395:395015:13
7TSV Hannover-BurgdorfTSV Hannover-BurgdorfHannover-B.14635419:425-615:13
8VfL GummersbachVfL GummersbachGummersbach14626440:449-914:14
9SC DHfK LeipzigSC DHfK LeipzigDHfK Leipzig14536419:419013:15
10Handball Sport Verein HamburgHandball Sport Verein HamburgHamburg14608420:441-2112:16
11Bergischer HCBergischer HCBergischer HC14518417:431-1411:17
12TBV Lemgo LippeTBV Lemgo LippeLemgo14518395:412-1711:17
13HSG WetzlarHSG WetzlarWetzlar14518374:412-3811:17
14HC ErlangenHC ErlangenErlangen13508343:374-3110:16
15Frisch Auf! GöppingenFrisch Auf! GöppingenGöppingen14419384:405-219:19
16TVB 1898 StuttgartTVB 1898 StuttgartTVB Stuttgart14419408:435-279:19
17ThSV EisenachThSV EisenachEisenach143110384:428-447:21
18HBW Balingen-WeilstettenHBW Balingen-WeilstettenBalingen142111371:420-495:23
  • Champions League
  • European League
  • Abstieg
  • M = Meister der Vorsaison
  • N = Aufsteiger
  • P = Pokalsieger der Vorsaison

Newsticker

Alle News anzeigen

Torjäger 2023/2024

#NameMannschaftTore7m
1ThSV EisenachManuel ZehnderThSV Eisenach10635
2Füchse BerlinMathias GidselFüchse Berlin990
3Handball Sport Verein HamburgCasper MortensenHandball Sport Verein Hamburg9532
4SC DHfK LeipzigViggó KristjánssonSC DHfK Leipzig8326
5Füchse BerlinLasse AnderssonFüchse Berlin810