Suche Heute Live
Leichtathletik
Leichtathletik

Schwangere Krause spricht über Ängste

24. April 2023 12:21
Gesa Krause erwartet Anfang Mai ihr erstes Kind
Gesa Krause erwartet Anfang Mai ihr erstes Kind
Foto: © IMAGO/BEAUTIFUL SPORTS/Axel Kohring

Die zweimalige Hindernis-Europameisterin Gesa Krause erwartet Anfang Mai ihr erstes Kind. Obwohl die 30 Jahre alte Leichtathletin während der Schwangerschaft weiter trainiert hat, plagen sie Zweifel, wie sich ihre Lauf-Karriere noch entwickeln wird.

"Ich habe Ängste, wie es sportlich weitergeht, wie sich mein Körper verändert, wie ich alles unter einen Hut kriege", schreibt Krause in einer Kolumne für das Portal "web.de". "Ich habe auch Angst vor der Geburt, vor den Nachwehen, vor dem Wiedereinstieg."

Ungewiss ist für sie auch, wie es wirtschaftlich für sie weitergehen wird. "Fakt ist auch, dass ich jetzt ein Jahr lang keine sportlichen Leistungen bringen kann. Da stellen sich manche Sponsoren sicher die Frage: "Was bringt die uns dann überhaupt?""

Ihr persönliches Vorbild ist für Gesa Krause die Langstreckenläuferin Katrin Dörre-Heinig, die eine solche Situation gemeistert hat.

"Sie war selbst Leistungssportlerin und ist nach der Geburt ihrer Tochter ihre ganzen Bestzeiten im Marathon gelaufen. Auch sie war während ihrer Schwangerschaft aktiv", erklärte Krause.

Newsticker

Alle News anzeigen