Suche Heute Live
Bundesliga
Bundesliga

Mittelfeldmann auch bei Oranje nur Zuschauer

Nächste Enttäuschung für Bayern-Flop Gravenberch

29. März 2023 14:37
Ryan Gravenberch spielt weder beim FC Bayern noch in der Nationalmannschaft derzeit eine Rolle
Ryan Gravenberch spielt weder beim FC Bayern noch in der Nationalmannschaft derzeit eine Rolle
Foto: © IMAGO

Seit seinem Wechsel zum FC Bayern ist die Karriere von Ryan Gravenberch gehörig ins Stocken geraten. Auch in der Nationalmannschaft ist der Mittelfeldmann kaum noch gefragt.

Also der FC Bayern im vergangenen Sommer den Transfer von Ryan Gravenberch verkündete, wurde der 18,5 Millionen Euro teure Deal als Coup des Rekordmeisters gefeiert.

Einen erst 20 Jahre alten niederländischen A-Nationalspieler für die vergleichsweise geringe Ablöse für sich gewonnen zu haben, machte nicht nur Sportvorstand Hasan Salihamidzic mächtig stolz.

Doch an der Säbener Straße kommt Gravenberch nach dem Abschied von seinem Ausbildungsverein Ajax Amsterdam bislang überhaupt nicht zurecht.

Zwar stehen vor dem Saisonendspurt immerhin 24 Pflichtspiel-Einsätze für den Youngster zu Buche, in der Summe stand er jedoch lediglich 685 Minuten auf dem Rasen. Bezeichnend: Seine einzigen beiden Scorerpunkte sammelte Gravenberch Ende August beim Pokal-Auftakt gegen Drittligist Viktoria Köln (5:0).

Wie beim FC Bayern: Gravenberch auch bei Oranje nicht gefragt

Sein trister Status als Dauer-Bankdrücker beim FC Bayern kostete Gravenberch im Dezember auch die WM-Teilnahme - ein heftiger Tiefschlag für den zentralen Mittelfeldspieler.

Als der neue Bondscoach Ronald Koeman kürzlich sein erstes Aufgebot für die EM-Qualifikation verkündete, war Sorgenkind Gravenberch zunächst erneut nicht dabei. Erst eine Krankheitswelle bei Oranje brachte ihm eine Nachnominierung ein.

Eine Chance zur Eigenwerbung erhielt Gravenberch letztendlich aber nicht: Weder gegen Frankreich (0:4), noch gegen Gibraltar (3:0) durfte der 20-Jährige mitwirken.

Ähnlich wie beim FC Bayern verbrachte er die kompletten 90 Minuten jeweils auf der Ersatzbank. Die nächste herbe Enttäuschung für Gravenberch, der sich seinem neuen Vereins-Trainer Thomas Tuchel wohl kaum mit Selbstvertrauen präsentieren kann.

34. Spieltag
  • Spielplan
  • Tabelle
27.05.2023 15:30
Borussia Dortmund
Dortmund
2
0
Borussia Dortmund
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
2
2
1. FC Köln
1.FC Köln
1
0
1. FC Köln
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
2
1
RB Leipzig
RB Leipzig
4
2
RB Leipzig
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
2
1
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
1
0
VfB Stuttgart
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
1
0
VfL Bochum
Bochum
3
2
VfL Bochum
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
0
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
2
2
Bor. Mönchengladbach
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
0
0
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1
0
1. FC Union Berlin
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
0
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
2
0
Eintracht Frankfurt
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
1
1
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
1
1
VfL Wolfsburg
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
2
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern34218592:385471
    2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34225783:443971
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig34206864:412366
    41. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin34188851:381362
    5SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg34178951:44759
    6Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen341481257:49850
    7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt3413111058:52650
    8VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg3413101157:48949
    91. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 053412101254:55-146
    10Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach3411101352:55-343
    111. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln3410121249:54-542
    121899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341061848:57-936
    13SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder341061851:64-1336
    14VfL BochumVfL BochumBochum341051940:72-3235
    15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34971842:63-2134
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart347121545:57-1233
    17FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 04347101735:71-3631
    18Hertha BSCHertha BSCHertha BSC34781942:69-2729
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Newsticker

    Alle News anzeigen

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SV Werder BremenNiclas Füllkrug516
    RB LeipzigChristopher Nkunku316
    3SC FreiburgVincenzo Grifo715
    Eintracht FrankfurtRandal Kolo Muani215
    5FC Bayern MünchenSerge Gnabry114